TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Boxspringbetten im Test auf ExpertenTesten.de
10 Getestete Produkte
44 Investierte Stunden
9 Ausgewertete Studien
299 Analysierte Rezensionen
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Boxspringbett Test - damit schlafen Sie wie Gott in Frankreich - Vergleich der besten Boxspringbetten 2021

Das Boxspringbett zählt zu den beliebtesten und besten Bettenarten und wird in zahlreichen Versionen mit vielen Vorteilen angeboten. Unsere Experten haben diverse externe Boxspringbetten Tests, Analysen und Eignungsprüfungen im Internet durchleuchtet, um eine Bestenliste im Rahmen von Artikelgewicht, Matratzenarten, Härtegrade und vielen weiteren Komponenten zu erstellen.

Autorin Stefanie Heinrich

Stefanie Heinrich

Mein Name ist Stefanie Heinrich, ich bin 34 Jahre jung und in Leverkusen zu Hause. Meine Expertise fokussiert sich auf die Kategorien Baby & Kind und Haushalt.

Als zweifache Mutter sind mir meine beiden Kleinen das Allerwichtigste. „Nebenbei“ arbeite ich als Innenarchitektin. Der oft zitierte Spagat? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich mit der richtigen Planung Familie und Beruf gut vereinen lassen.

Mehr zu Stefanie

Boxspringbett Bestenliste  2021 - Die besten Boxspringbetten im Test & Vergleich

Boxspringbett Test

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren >

Interviews mit Experten für Boxspringbetten

Fragen an einen Hersteller – unser Experte Finito

Was werden bezogen auf das Produkt/Thema Boxspringbett die zentralen Trends in 2021 Ihrer Einschätzung nach sein?

Was werden bezogen auf das Produkt/Thema Boxspringbett die zentralen Trends in 2021 Ihrer Einschätzung nach sein?

Der prozentuale Anteil der Kunden bis 35 Jahre wird steigen. Hier ist es wichtig die gestiegenen Ansprüche an Qualität und Nachhaltigkeit umzusetzen. Die Größe der Schlafzimmer verlangt nach neuen Design Ideen, welche das Boxspringbett trotz seiner imposanten Erscheinung, harmonisch in die kleineren Räume einfügt ohne dabei auf die Grundlagen und den Comfort des Boxspringbettes zu verzichten.

Was ist Ihrer Meinung nach bei dem Kauf in diesem Produktbereich besonders wichtig?

Was ist Ihrer Meinung nach bei dem Kauf in diesem Produktbereich besonders wichtig?

Wie im kompletten Schlafbereich ist es auch hier extrem wichtig den Wissenstand der Kunden zu erhöhen. Gerade hier werden viele Fehler aus Unwissenheit gemacht. Der Kauf muss stattfinden weil der Kunde weiß das er sich und seinem Körper mit dem richtigen Schlafsystem gutes tut.  Also Aufklärung vor Marketing.

Welche USPs haben Ihre Produkte. Können Sie eine allgemeine Empfehlung aussprechen?

Welche USPs haben Ihre Produkte. Können Sie eine allgemeine Empfehlung aussprechen?

Alleinstellungsmerkmale in diesem Produktsortiment sind auf Grund der Vielfältigkeit schwierig. Hier kann man nur durch ein perfektes Paket aus Qualität des Produktes und Qualität der Beratung aufbauen, verbunden mit ansprechenden Design.

Wo können Verbraucher Ihre Produkte erwerben?

Wo können Verbraucher Ihre Produkte erwerben?

Aktuell sind unsere Produkte über unsere Onlineshops auf www.finito.de und www.einrichten24.shop erhältlich. Eine Erweiterung des Sortiments wird bis Januar 2021 erfolgen.

Fragen an einen Hersteller – unser Experte Bärenschlaf

Was werden bezogen auf das Produkt/Thema Boxspringbett die zentralen Trends in 2021 Ihrer Einschätzung nach sein?

Was werden bezogen auf das Produkt/Thema Boxspringbett die zentralen Trends in 2021 Ihrer Einschätzung nach sein?

Für den Verbraucher als auch für die Hotellerie im 4-5 Sterne Segment geht der Trend aus unserer Sicht und Erfahrung in Richtungs Doppelfederkern-System  (`double spring`) und Dreifach-Federkern-System  (`triple spring `): Wir empfehlen hierzu im PREMIUM HIGH END Segment (Luxus Klasse) unsere handgearbeiten Bärenschlaf-International® – Produkte , unsere  Bärenschlaf-International® -LUXURIOUS- Produktline einzusetzen ,denn diese zeichnen sich hierdurch besonderst aus: Es werden in nur einem Produkt-Kern der Boxspring-Unterfederung und oder der Auflage-Matratze die positiven Eigenschaften des Bonellfederkerns (er wirkt : flexibel , stabil und gut belüftend) und des Taschenfederkerns (er wirkt punktelastich) zusammen gefasst. Wir bieten die Produkte unserer Bärenschlaf-International® -LUXURIOUS- Produktline als Doppelfederkern-System ( `double spring`) und Dreifach-Federkern-System (`triple spring `) an.

Was ist Ihrer Meinung nach bei dem Kauf in diesem Produktbereich besonders wichtig?

Was ist Ihrer Meinung nach bei dem Kauf in diesem Produktbereich besonders wichtig?

Vorteil des Boxspringsystem im Hotel und Zuhause

Diese Boxspringsystemsysteme (Sets)  haben viele Vorteile:

  • einfaches und zeit- und kosten-sparendes Handling für das Housekeeping bzgl. dem täglichen Bettlaken- und Bettwäsche – Austausches
  • einfaches und zeit- und kosten-sparendes Handling für das Housekeeping bzgl. der Bodenreinigung im Hotelzimmer
  • große Haltbarkeit und Stabilität
  • extreme Langlebigkeit
  • hoher Schlafkomfort
  • perfekte Unterstützung der Wirbelsäule
  • komfortable Einstiegshöhe
  • ideale Klimaregulierung

ALLGEMEINE VORTEILE VON BOXSPRINGBETTSYSTEMEN (SETS ) SIND  :

  • Boxspringbettsysteme (Sets) bieten eine große Kombinationsvielfalt, die es ermöglicht, dem Kunden ein auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Schlafsystem anzubieten. Je nach Hersteller variiert das Angebot der Federart im Boxspring, den Matratzentypen in den verschiedenen Härtegraden und Aufbauten. So lässt sich modular die optimale Kombination ermitteln und zusammenstellen.
  • Optimiertes Schlafklima: Das Federungssystem eines Boxspringbettes fördert die Luftzirkulation und sorgt für eine trockene und hygienische Schlafunterlage. Wir verlieren während des Schlafens durchschnittlich einen halben Liter Wasser. Die besonders hohe Luftzirkulation des Boxspringbettes gewährleistet, dass diese Feuchtigkeit optimal abgleitet wird.
  • Robust und langlebig: Ein Holzrahmen verleiht dem Boxspring mit ihren flexiblen Federn Stabilität. Die verwendeten Materialien und Stoffe sind allesamt pflegeleicht und für den jahrelangen Gebrauch hergestellt. Das Prinzip der Unterfederung der Matratze mit einer Boxspring-Unterlage erhöht zudem die Lebensdauer der Matratze, weil der auf der Matratze einwirkende Druck in die Unterfederung eingeleitet und dadurch die Matratze entlastet wird.
  • Hygienisch und langlebig: Die Federung in der Box, die häufig durch eine Federkernmatratze ergänzt wird, zeichnet sich durch optimale Belüftungseigenschaften aus. Vor allem Federkernmatratzen haben den Vorteil, dass gerade dank der Bewegung des Schläfers die Luft regelrecht durch die Matratze gepumpt wird. Eine optimale Belüftung bedeutet auch, dass sich Feuchtigkeit nicht in der Matratze festsetzen kann. Da der Mensch Nacht für Nacht gut einen halben Liter Schweiß absondert, sind Luft- und feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften ein wichtiger Vorteil der Boxspringbetten, der sich auch positiv auf die Lebensdauer des Schlafsystems auswirkt.
  • Matratze liegt eben auf: Ein gewöhnlicher Lattenrahmen hat – bedingt durch die Konstruktion – eine Wölbung in der Mitte. Die Matratze, die aufliegt, wird im mittleren Bereich angehoben und liegt somit nicht eben auf. Die Feder- und Stützfunktion der Federleisten ist entlang einer Leiste an verschiedenen Stellen unterschiedlich stark. Bei einem Boxspringbett liegt die Matratze auf einer

Zur Boxspringbettsystem (Set) – Vielfalt möchten wir bemerken und empfehlen:

Unser Boxspringbetten Set -Angebot gliedert sich grob in drei Kategorien: Komfortklasse, Oberklasse und Luxusklasse.Für alle Modelle  können Sie hier individuelle Anpassungen in der Ausstattung im mit uns konfigurieren .Unsere Boxspring – Sets bieten einen günstigen Einstieg in die Boxspring-Welt bis zumPremium High-End Produkt , welches Sie mit den Vorteilen des 5 Sterne-Hotel Komforts verwöhnt .

Wenn Sie sich eine gehobene Ausstattung und umfangreichere Anpassungsmöglichkeiten von Ihrem neuen Boxspringbett wünschen, empfehlen wir Ihnen unsere Modelle der Oberklasse und Luxusklasse  Diese Boxspringbetten überzeugen auf ganzer Linie und werden hohen Ansprüchen gerecht. In einem Oberklasse-Modell werden Sie wie in einem ausgezeichneten 4- 5-Sterne-Hotel nächtigen.

In jeder Betten-Kategorie können Sie sich zwischen vielen Modellen entscheiden, die sich in Optik, Material und Ausstattung unterscheiden.

Im Bereich der Ober- und Luxusklasse finden sich  viele Betten-Typen  mit einer elektrischen Verstellung für maximale Bequemlichkeit.

In jeder Betten-Kategorie können Sie sich zwischen vielen Modellen entscheiden, die sich in Optik, Material und Ausstattung unterscheiden.Im Bereich der Ober- und Luxusklasse lassen sich viele Betten auf Wunsch mit einer elektrischen Verstellung für maximale Bequemlichkeit ausrüsten.

Das Boxspringbett – ausgefallene Schlafstätte mit Vergangenheit

Sehr beliebt sind Boxspringbetten für die Ausstattung von Gästezimmern in Hotels. Hier kommen in erster Linie Modelle zum Einsatz, die so konzipiert sind, dass sie Personen mit verschiedenen Anforderungen gerecht werden können. Es spielt dementsprechend keine Rolle, ob ein Hotelgast mehr auf die Waage bringt oder als Leichtgewicht sein Zimmer mit Boxspringbett bezieht. Er wird mit einem darauf ausgelegten Boxspring-Bettsystem stets den hervorragenden Schlafkomfort erleben, den das Hotel seinen Gästen bieten möchte.

UNSERE EMPFEHLUNG:

Wir empfehlen im PREMIUM HIGH END Segment ( Luxus-Klasse ) unsere handgearbeiten Bärenschlaf-International® – Produkte, unsere  Bärenschlaf-International® -LUXURIOUS- Produktline  einzusetzen. Denn diese zeichnen sich hierdurch besonderst aus:

  • Es werden in nur einem Produkt-Kern der Boxspring-Unterfederung und oder der Auflage-Matratze die positiven Eigenschaften des Bonellfederkerns (er wirkt: flexibel , stabil und gut belüftend) und des Taschenfederkerns (er wirkt punktelastich) zusammen gefasst.
  • Wir bieten die Produkte unserer Bärenschlaf-International® -LUXURIOUS- Produktline  als Doppelfederkern-System  (`double spring`) und Dreifach-Federkern-System  (`triple spring `) an.

Wo können Verbraucher Ihre Produkte erwerben?

Wo können Verbraucher Ihre Produkte erwerben?

Wir geben dem Verbraucher per Email – auf seine Anfrage – bekannt, wo er für sich individuell  das best – geeignete Bärenschlaf-International® – Produkt finden und erwerben kann.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Boxspringbetten

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Was sind Boxspringbetten?

Was ist ein Boxspringbett Test und Vergleich?Der Name Boxspring-Bett oder Continentalbett bedeutet lediglich nichts anderes, als dass das Gestell mit einer gefederten Kiste versehen ist und Boxspring bedeutet, Sprungfeder im übertragenen Sinne. In Deutschland verfügen die meisten Schlaflager über ein Untergestell. Darauf wird ein Polster gelegt und fertig ist das Schlafsystem.

"Für die Latten und Rahmen des Bruno Boxspringbetts verwenden wir ausschließlich Massivholz. Das hat den Vorteil, dass wir keinen Klebstoff brauchen und das Lattensystem gut durchlüftet wird."
Unsere Experten rund um Betten, Kissen und Matratzen

BRUNO – Unsere Experten rund um Betten, Kissen und Matratzen

über unseren Experten

Boxspringbetten vom Discounter im Test

Der SWR hat 2018 mit seinem Verbraucher-Magazin Marktcheck Boxspringbetten von Discounter untersucht. Getestet wurden:

Boxspringbett Roller Laos (449 Euro)

Boxbett Ikea Lauvik (519 Euro)

Boxspringbett Lidl (399 Euro)

Als Tester fungierte ein Betten-Experte und Schlaf-Coach, welcher alle Betten zusammen mit einem Schreinermeister auseinandernahm und begutachtete. Es zeigte sich, dass es sich bei Ikea überhaupt nicht um ein echtes Boxspringbett handelt. Die typischen Federn (Springs) fehlen in der Box. Stattdessen gibt es einen klassischen Lattenrost. Wer genau hinsieht, merkt, dass das Bett auch nicht BoxSPRINGbett heißt, sondern nur Boxbett. Es hat also lediglich eine Boxspringbett-Optik.

Bei den Betten von Roller und Lidl handelt es sich um echte Boxspringbetten nach dem klassischen Aufbau und mit allen erforderlichen Komponenten. Diese jedoch in einer billigen Verarbeitung. Das Holz im Inneren ist unbehandelt, Nägel stecken nicht im Holz, sondern daneben und die Federn sind simpel.

Nachdem die Anbieter vom SWR mit den Mängeln „konfrontiert“ wurden, verweisen diese auf das Preis Leistungs Verhältnis. Der Hersteller vom Boxspringbett Lidl schreibt ganz deutlich, dass Käufer bei einem Boxspringbett im Preissegment von 300 bis 700 Euro keine hochwertige Verarbeitungsqualität erwarten können.

Der Matratzen-Experte schließt seinen Test damit, dass man für ein gutes Boxspringbett schon ab 2.500 Euro ausgeben müsse. Modelle für 5.000 Euro seien sicherlich noch besser. Der SWR lässt diese Aussage so stehen, doch ist ExpertenTesten.de und auch die Stiftung Warentest nicht der Meinung, dass Sie 5.000 Euro für ein Bett ausgeben müssen, um gut zu schlafen.

Die Stiftung Warentest testete beispielsweise das Boxspringbett Ergosleep von LS Bedding für 6.700 Euro und das Boxspringbett Kreamat für 4.600 Euro und ist von beiden Modellen nicht voll überzeugt. Die Liegeeigenschaften seien zwar gut, doch es gebe weitere Mängel. Auch ein Boxspringbett Hülsta für 2.450 Euro bildete im Dauertest schnell eine Kuhle.

Stattdessen zeigte sich, dass es viele gute Matratzen gibt und die Kombination Lattenrost + Matratze einem Boxspringbett meistens überlegen ist.

Andererseits sind Boxspringbetten gerade modern und bieten durch ihre Höhe und die Rückwand das besondere Hotelbetten-Gefühl, was viele schätzen. Wie unsere Auswertung der Käuferzufriedenheit zeigt, können viele Menschen auch auf billigen Boxspringbetten ganz wunderbar schlafen und sind sehr zufrieden. Wenn es hauptsächlich um die Optik geht, kann das Boxbett von Ikea ebenfalls eine gute Option sein.

Wie Sie in unserem Vergleich zu den besten Boxspringbetten sehen, ist auch der Boxspringbett Testsieger bei weitem nicht so teuer, wie es im Martk-Check-Beitrag empfohlen wird.

Boxspringbett Maßanfertigung ist laut Stiftung Warentest Geldschneiderei

Boxspringbett Testsieger im Internet online bestellen und kaufenDie Stiftung Warentest schickte Tester inkognito zum Körperscan bei den Herstellern Ergosleep und Kreamat. Hier werden die Boxspringbett-Kunden von einem Fachverkäufer abgemessen und  auf den Computer projiziert. Durch individuelle Bausteine (weiches Latex für die Schultern, feste Taschenfedern für die Hüfte etc.) die unter die Matratze geschichtet werden, soll das perfekte Bett entstehen. Der Liegekomfort war auch gut, aber dennoch hatten die Experten einiges zu bemängeln. Mit 6700 Euro (Ergosleep) und 4600 Euro (Kreamat) kosten die Liegestätten weitaus mehr als andere Boxspringbetten, wie man sie z. B. im Internet bestellen kann.

"Wir raten von Modellen ab, die einen Bettkasten ohne Federsystem besitzen, da dies häufig zu einer schlechten Durchlüftung führt."
Unsere Experten rund um Betten, Kissen und Matratzen

BRUNO – Unsere Experten rund um Betten, Kissen und Matratzen

über unseren Experten
Das Ergosleep Boxspringbett bekam nach simulierten 8 Jahren Nutzung eine Liegekule in der Matratze. Außerdem sanken alle Tester in die Matratzen ein, was aus ergonomischer Sicht nicht ideal ist. Manchmal lagen die Tester auf der Seite gut, in Rückenlage aber nicht. Oder der schwere Ehemann lag gut, seine zierliche Partnerin daneben aber nur mittelmäßig.

Fatzit: Es würde den Kunden mehr versprochen, als tatsächlich eingehalten würde.

Laut Stiftung Warentest bieten über 20 Boxspringbett Anbieter in Deutschland einen Körperscan an, um daraufhin das perfekte Bett genau auf die individuellen Körpermaße abgestimmt zu kreieren. Ein Boxspringbett nach Maßanfertigung kostet mehrere Tausend Euro und konnte die Stiftung Warentest Tester dennoch nicht überzeugen.

Als „einzig gutes Boxspringbett“ hat bei der Stiftung Warentest in der Vergangenheit das Boxspringbett Evolution von Musterring abgeschnitten. Mit etwa 2.500 Euro ist es allerdings immer noch ein Bett der Luxusklasse.

Auf was ist beim Härtegrad der Federmatratzen Wert zu legen und was bieten diese?

Boxspringbett ROM II in GrauMatratze und Topper stellen den direkten Kontakt von der ruhenden Person zum eigentlichen Ruhelager dar. Im Fall der Boxspringbetten bilden das Gestell, Matratze und Topper eine Einheit.

Relevant hierbei zu wissen ist, dass diese Produkte in unterschiedlichen Festigkeitsgraden angeboten werden. Dies bedeutet, dass das Material von den Matratzen so gewählt wird, dass der menschliche Körper weiter einsinkt oder die Matratzen kaum nachgeben einem Test 2021 zufolge. Zu berücksichtigen hierbei ist, dass es keine wirklichen Normen für die Härte der Matratze gibt.

Entsprechend obliegt es jedem Produzenten, selbst zu antworten und die Härtegrade von seinen Matratzen zu bestimmen. Somit kann es je nach Produzent zu kleineren oder auch größeren Unterschieden bei der Härte der Liegefläche kommen.

Grundsätzlich kann aber immer davon ausgegangen werden, dass der Grad der Widerstandsfähigkeit der Bettgestelle mit dem Buchstaben „H“ für Härte angegeben wird. In den meisten Fällen reicht die Auswahl dabei vom Festigkeitsgrad „H1“ bis hin zu „H5“.

Hierbei stellen Matratzen mit einem Grad an Härte von „H1“ besonders weiche Unterlagen dar. Produkte mit „H5“ fallen hingegen entsprechend härter aus. Alle Festigkeitsgrade zwischen diesen beiden „Extremen“ stellen Abstufungen dar, die genutzt werden können, um die Matratze aus Federn im Jahr 2021 noch genauer seinen Wünschen anzupassen.

Ebenfalls bedeutend zu wissen ist, dass es einige Matratzen gibt, die nicht komplett einem Festigkeitsgrad entsprechen. Vielmehr können diese Produkte im Bereich der Schultern weicher ausfallen, wohingegen der Rücken durch einen größeren Grad an Härte besser gestützt wird.

Weiterführende Links und Quellen

  1. http://www.boxspringbetten-tipps.de/
  2. http://www.dak.de/dak/gesundheit/Schlafen_haelt_gesund-1077980.html

 

FAQ

Wie viel kostet ein gutes Boxspringbett?

Der reguläre Preis für Boxspringbetten liegt zwischen 1.000 Euro und 5.000 Euro. Bei Boxspringbetten die nur 500 Euro kosten, muss demnach etwas anders sein. Der Grund für den Preisunterschied liegt in der Verarbeitungs- und Materialqualität. Boxspringbetten zwischen 300 und 700 Euro enthalten laut einem Test des SWR beispielsweise unverarbeitetes Holz; die Nägel sitzen nicht akkurat und es gibt weitere Verarbeitungsmängel. Manche Betten sind außerdem lediglich in einer Boxspringbett-Optik gehalten (z. B. Ikea "Boxbett").

Sind Boxspringbetten besser als normale Betten?

Laut mehrerer Betten-Tests der Stiftung Warentest haben Boxspringbetten gute Liegeeigenschaften - aber nicht bessere, als bei einer Kombination aus Lattenrost und Matratze. Außerdem bildete sich bei den meisten Boxspringbetten im Dauertest schneller eine Kuhle als bei herkömmlichen Matratzen aus Kaltschaum oder Latex. Boxspringbetten sind besonders wegen Ihrer Größe, Höhe und Optik sehr beliebt. Zudem können Partner unterschiedliche Härtegrade der Matratze und einen gemeinsamen Topper wählen.

Auf was sollte man bei einem Boxspringbett achten?

Ein gutes Boxspringbett stützt den Körper beim Schlaf in der Rücken- und Seitenlage. In der Rückenlage soll die natürliche Doppel-S-Form der Wirbelsäule erhalten bleiben; in der Seitenlage sollten Schulter und Becken so einsinken, dass sich vom Nacken bis zum Steißbein eine gerade Linie bildet. Man sollte beim Boxspringbett zudem auf eine gute Verarbeitungsqualität achten. Wichtig ist außerdem, dass keine Schadstoffe enthalten sind und der Bezug abnehmbar und waschbar ist.

Ist ein Boxspringbett gut für den Rücken?

Ein gutes Boxspringbett entlastet den Rücken. Wichtig ist hierbei der richtige Härtegrad von Matratze und Topper. Bei Rückenschmerzen, welche vom Übergewicht herrühren, empfehlen Experten ein Boxspringbett mit Kaltschaum-Topper. Dieser hat einem Körpergewicht über 120 kg am meisten „entgegenzusetzen“.

Was ist ein Boxspringbett?

Das Boxspringbett setzt sich aus den englischen Wörtern "box" (Kasten) und "spring" (Feder) zusammen. Anstatt auf einem Lattenrost liegt die Matratze auf Sprungfedern, welche sich in der Unterbox befinden. Auf der Matratze liegt ein zusätzlicher Topper. Boxspringbetten gab es bereits Ende des 19. Jahrhunderts, doch kam ihr Erfolg als "Hotelbett" oder "amerikanisches Bett" erst später.

Wie ist ein Boxspringbett aufgebaut?

Ein Boxspringbett besteht aus einer Unterbox gefüllt mit Federn (Springs), einer Matratze und einem Topper. Komplettiert wird der Aufbau durch ein Kopfteil. Optional verfügen Boxspringbetten zusätzlich über einen Fußteil oder Bettkasten in Form einer Kommode. Einige Boxspringbetten verfügen auch über einen Bettkasten unter dem Federkasten.

Ähnliche Themen