Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Gesichtsfluide im Test auf ExpertenTesten.de
Getestete Produkte 6
Investierte Stunden 12
Ausgewertete Studien 23
Gelesene Rezensionen 432

Gesichtsfluid Test 2020 • Die 6 besten Gesichtsfluide im Vergleich

Gesichtsfluid Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Was ist ein Gesichtsfluid und wie funktioniert es?

Was ist ein Gesichtsfluid im Test und Vergleich Wenn Sie Ihre Haut nicht nur pflegen, sondern auch das Erscheinungsbild Ihrer verjüngen möchten, sind Sie mit einem Fluid ideal beraten. Ein Fluid hilft dabei, Falten und Linien zu korrigieren, da es den Aufbau von Elastin, Kollagen und Fibronektin unterstützt und Falten somit von innen aufgepolstert werden. Fluide werden bevorzugt in der warmen Jahreszeit aufgetragen, da sie sich auf der Haut leicht und frisch anfühlen, jedoch verwöhnen Fluide Ihre Haut auch im Winter mit wertvollen Inhalts- und Wirkstoffen.

Im Gegensatz zu einer Creme sind in einem Fluid weniger Öle und Fette enthalten. Somit kann das Fluid schneller in Ihre Haut einziehen. Bei einer reichhaltigen Creme bildet sich ein Fettfilm auf der Haut, der speziell im Winter vor trockener Heizungsluft und kalter Winterluft schützt. Fluide sind leichter, sie hinterlassen keinen Fettfilm und sie beinhalten eine breite Palette an feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen. Im Gegensatz zu einer Creme zieht ein Fluid schneller ein und es eignet sich auch hervorragend als Unterlage für Ihr Make-up.

Welche Arten von Fluid-Überkategorie gibt es?

Die Arten des Gesichtsfluids im Test und VergleichDie Wahl der Fluid-Art hängt in erster Linie von Ihrem Hauttyp ab, jedoch können alle Hauttypen von einem Feuchtigkeitsfluid profitieren. Studien belegen, dass die feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe das Hautbild sowohl gesünder als auch jünger aussehen lassen.

Fluid für fettige Haut

Fluide sind für fettige Hauttypen ideal, da diese wenig Öle und Fette enthalten. Achten Sie darauf, dass der Lipidanteil gering ist. Fettige Haut neigt gerne zu Hautunreinheiten, Akne und vergrößerten Poren. Ein speziell für fettige Haut entwickeltes Fluid reinigt die Haut und kann bei Akne und Hautunreinheiten helfen. Zudem verfeinern Fluide bei fettigen Hauttypen große Poren.

Fluid für Mischhaut

Wenn Sie eine normale ebenso wie fettige und unreine Haut haben, sollten Sie zu einem speziellen Fluid für Mischhaut greifen. Dank einem Fluid für Mischhaut wird Ihre Haut der T-Zone von unnötigem Fett befreit und die normale Haut wird ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt.

Das Fluid dämmt die Aktivität Ihrer Talgdrüsen ein und schafft somit ein ebenmäßiges Hautbild, große Poren werden kleiner und Unreinheiten wird vorgebeugt.

Fluid für trockene Haut

Gesichtsfluid für trockene Haut im Test und VergleichIst Ihre Haut trocken und fettarm, so kommt es oftmals zu einem Spannungsgefühl, die Haut fühlt sich rau an, juckt und hat keinen Glanz. Fluide für trockene Hauttypen enthalten keine Seife, welche die Haut austrocknen kann. Fluide für trockene Gesichtshaut versorgen diesen Hauttyp optimal mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen.

Fluid für sensible Haut

Wenn sich Ihre Haut trocken anfühlt, spannt, juckt und schmerzt, sollten Sie ein Fluid für empfindliche Haut auftragen. Diese speziellen Fluide sind besonders sanft zur Haut und sie enthalten weder Alkohol noch Konservierungs- und Parfumstoffe. Anzuraten sind Fluide, die aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt werden und die frei von Parabenen sind.

Fluid mit Sonnenschutz

Wenn Sie Ihre Haut vor den schädlichen Sonnenstrahlen schützen möchten, bietet sich ein Gesichtsfluid mit Sonnenschutzfaktor an.

Fluid mit mattierendem Effekt

Großer Beliebtheit erfreuen sich Fluide, welche die Gesichtshaut nicht nur mit Feuchtigkeit versorgen, sondern auch einen matten und klaren Teint zaubern.

Häufige Nachteile von Fluiden

Die Nachteile beim Gesichtsfluid im Test und VergleichNicht alle Fluide halten, was sie versprechen. Anbei finden Sie die wichtigsten Kritikpunkte von unzufriedenen Usern und Userinnen.

Nicht ideal für Winter

Fluide sind für die warme Jahreszeit ideal, jedoch ziehen zahlreiche Personen im Winter reichhaltige Cremes vor. Grund hierfür ist, dass Fluide der Haut keinen Schutzfilm vor Kälte und trockener Raumluft bieten. Wenn Sie an einer empfindlichen Haut leiden, sollten Sie in der kalten Jahreszeit lieber zu einer reichhaltigen Creme greifen, um Ihre Haut vor den Umwelteinflüssen bestmöglich mit einem Schutzfilm zu schützen.

Störender Geruch

So manche User berichten, dass einige Fluide einen eigenen Geruch aufweisen, welcher in Kombination mit anderen Gesichtspflegeprodukten als unangenehm empfunden wird.

Ziehen schlecht ein

Unzufriedene Userinnen berichten davon, dass minderwertige Fluide nicht gut in die Haut einziehen. Somit ist kräftiges Händewaschen angesagt, um das nicht eingezogene Fluid wieder loszubekommen.

Hautbild ändert sich nicht

Bei einigen Fluiden ist keine Besserung des Hautbildes erkennbar. Es ist ratsam, dass Sie sich für ein Produkt entscheiden, welches in aktuellen Tests sehr gut abgeschnitten hat.

Marktführende Anbieter:

Neben Dermaxaan zählen Sebapharma, Lavera, Luvos, Hildegard Braukmann und Weleda zu jenen Anbietern, die in aktuellen Fluide Tests am besten abschneiden konnten.

  • Sebapharma
  • Lavera
  • Luvos
  • Hildegard Braukmann
  • Waleda
Der weltweit agierende Spezialist für Pflegeprodukte ist seit vielen Jahren erfolgreich und hat sich mit seinen hochwertigen Produkten einen internationalen Namen gemacht. Sebapharma ist ein kompetenter Hersteller von Kosmetika, der innovative Produkte auf den Markt bringt. In aktuellen Tests findet man sebamed Produkte häufig unter den Bestplazierten.
Dieser renommierte Hersteller hat sich auf zertifizierte Naturkosmetik spezialisiert. Lavera setzt ausschließlich auf natürliche Inhaltsstoffe, welche die Haut nicht nur sanft, sondern auch schonend pflegen. Die Naturkosmetik-Fluide aus dem Hause Lavera sind vegan, frei von synthetischen Konservierungsstoffen und es werden auch keine Farb- und Duftstoffe eingesetzt. Die Hautverträglichkeit der Bio-Pflanzenwirkstoffe ist dermatologisch bewiesen. Produkte von Lavera zählen schon seit Jahren zu den besten am Markt.
Das international bekannte Unternehmen ist für seine hochqualitativen Kosmetik-Produkte bekannt, deren Rohstoffe ausschließlich aus kontrolliert biologischem Anbau gewonnen werden. Luvos verzichtet nicht nur auf Farb- und Duftstoffe, sondern auch auf den Zusatz von Konservierungsstoffen. Luvos setzt auf vegane Kosmetika, deren Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt wurde und die BDIH-zertifiziert sind. Kosmetika dieses Herstellers können in aktuellen Tests regelmäßig ausgezeichnete Bewertungen erzielen.
Der deutsche Hersteller verwendet für seine Kosmetikserien ausschließlich naturbezogene Rezepturen. Fluide aus dem Hause Hildegard Braukmann zeichnen sich durch kostbare Kräuter-Wirkstoffe und viele Vitamine aus, welche die Haut verwöhnen. Die natürlichen Produkte sind nicht nur für Neurodermitiker, sondern auch für Allergiker ideal.
Die international tätige Waleda AG ist eine Schweizer Unternehmensgruppe, die sich auf Naturkosmetik ebenso wie auf anthroposophische Arzneimittel spezialisiert hat. Der erfahrene Hersteller hat 120 Naturkosmetik-Produkte und über 1000 Arzneimittel in seinem Produktportfolio. Kosmetikprodukte von Waleda sind frei von Tierversuchen und die Rohstoffe werden sorgsam ausgewählt. Dieses Unternehmen achtet darauf, dass die Biodiversität eingehalten wird. Dies bedeutet, dass alle Partner, die an der Lieferkette beteiligt sind, eine faire Entlohnung erhalten. Waleda kann in aktuellen Tests regelmäßig überzeugen, da die Kosmetika zu den besten am Markt gehören.

 

FAQs

Was ist der Unterschied zwischen einer Creme und einem Fluid?

Der Unterschied beim Gesichtsfluid im Test und VergleichCremes enthalten einen größeren Anteil an Ölen und sind reichhaltiger als Fluide, welche in puncto Konsistenz flüssiger sind.

Für welche Hauttypen sind Fluide ideal?

Fluide werden für alle Hauttypen angeboten. Achten Sie bei der Auswahl darauf, für welchen Hauttyp das jeweilige Kosmetikprodukt entwickelt wurde.

Kann über einem Fluid ein Make-up aufgetragen werden?

Fluide stellen eine ausgezeichnete Unterlage für ein Make-up dar.

Verbessern Fluide das Hautbild?

Fluide enthalten wertvolle Inhaltsstoffe, Vitamine und Wirkstoffe, welche die Haut pflegen und optimal mit wertvollen Inhaltsstoffen versorgen.

Sind Fluide auch für Allergiker und Neurodermitiker am Markt?

Mittlerweile haben sich zahlreiche Hersteller auf Naturkosmetika spezialisiert. Fluide für Allergiker und Neurodermitiker enthalten ausschließlich natürliche Rohstoffe, welche die Haut schonen.

Kann ein Fluid täglich verwendet aufgetragen werden?

Fluide sind für den täglichen Einsatz bestens geeignet.

Können Fluide Falten und Linien glätten?

Fluide enthalten Wirkstoffe, welche die körpereigene Produktion von Elastin, Kollagen und Fibronektin anregen. Somit werden altersbedingte Fältchen und Linien aufgepolstert.

Weiterführende Links:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...