TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Natürlichen Eisenpräparate im Test auf ExpertenTesten.de
12 Getestete Produkte
18 Investierte Stunden
30 Ausgewertete Studien
421 Analysierte Rezensionen
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Natürliches Eisenpräparat Test 2022 • Die 12 besten Natürlichen Eisenpräparate im Vergleich

Eisenmangel ist weit verbreitet und betrifft insbesondere Frauen (Menstruation und Schwangerschaft) und Kinder in der Wachstumsphase. Durch die orale Aufnahme von Eisenpräparaten, lässt sich ein Mangel innerhalb von 3 bis 6 Monaten beheben. Die Aufnahme über den Magen-Darm-Trackt ist allerdings oft mit Nebenwirkungen wie Magenschmerzen, Durchfall, Verstopfung oder Übelkeit verbunden. Natürliche Eisenpräparate können hier eine Lösung sein. Doch muss man auf die Dosis achten!

Natürliches Eisenpräparat Bestenliste  2022 - Die besten Natürlichen Eisenpräparate im Test & Vergleich

Natürliches Eisenpräparat Test

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren >

Wie viel Eisen soll man zu sich nehmen?

Eisenmenge und Eisenpräparat TestDie Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt für Erwachsene 10 – 15 mg Eisen pro Tag und für Kinder zwischen 8 und 10 mg. Dieser Wert wird im Normalfall über die Ernährung abgedeckt. Zusätzliches Eisen sollte man nur zuführen, wenn bei einer Blutuntersuchung ein Mangel festgestellt wurde.

Dies gilt auch in der Schwangerschaft und Stillzeit. Der Bedarf an Eisen ist in dieser Zeit allerdings erhöht (die Empfehlung der DGE liegt hier bei 20 bis 30 mg Eisen pro Tag). Darum werden Eisenpräparate (zusätzlich zu Folsäure) Schwangeren sehr häufig verschrieben oder empfohlen. Es ist wissenschaftlich belegt, dass Eisenpräparate den Hämoglobin-Wert verbessern und sich dadurch eine Blutarmut durch die Geburt verhindern lässt.

Um Eisenmangel festzustellen, wird in der Regel der Hämoglobin-Wert im Blut gemessen. Liegt er bei Frauen unter 12 g/dl und bei Männern unter 14 g/dl liegt ein Eisenmangel vor.

Hämoglobin ist der rote Farbstoff roter Blutkörperchen, er besteht aus eisenhaltigem Eiweiß. Der Blutfarbstoff ist für den Sauerstofftransport aus der Lunge zu den Körperzellen verantwortlich, sowie für den Abtransport von Kohlendioxid zurück zur Lunge. Ist zu wenig Hämoglobin im Körper, führt dies zu Müdigkeit, Schlappheit, Konzentrationsschwäche und Blässe.

Wurde bei Ihnen ein Eisenmangel festgestellt, kann der Arzt/ die Ärztin am besten beurteilen, wie viel Eisen Sie zusätzlich über ein Eisenpräparat aufnehmen sollen.

Typisch sind:

Eisenfilmtabletten mit 100 mg oder 50 mg (z. B. von Ratiopharm oder AbZ). Es gibt aber auch Tropfen mit 30 mg (z. B. FERRO SANOL) und Brausetabletten mit 80,5 mg (z. B. von LÖSFERRON und VITAFERRO).

Das natürliche Eisenpräparat Floradix mit Eisen (auch als Salus Kräuterblut bekannt) enthält 12,26 mg Eisen.

Von der Dosierung der Eisenpräparate hängt ab, wie viel und wie oft Sie diese einnehmen müssen.

  • Mit den Eisentabletten-ratiofarm 100 mg nehmen sie bei einer Tablette täglich 100 mg Eisen (Eisen(II)-Ionen / Eisen(II)-sulfat) zu sich.
  • Beim Floradix Kräuterblut erhalten Sie mit der empfohlenen Tagesdosis von 45 ml pro Tag 36,8 mg verwertbares Eisen(II).
Natürliche Eisenpräparate sind sehr viel besser bekömmlich, doch sollten Sie (selbst wenn Sie die rezeptfreien Präparate selbst kaufen) im Vorfeld Ihren Bedarf abklären. Der Arzt kann auch darüber entscheiden, ob Sie ein natürliches Eisenpräparat höher dosieren dürfen.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Natürlichen Eisenpräparate

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Welche Unterschiede gibt es bei Eisenpräparaten?

Eisen(II) und Eisen(III)

Unterschiede Eisenpräparate im TestZunächst einmal sollte man wissen, dass Eisen in zwei chemischen Formen vorkommen kann. Als zweiwertiges Eisen(II) und dreiwertiges Eisen(III).

Laut der Stiftung Warentest ist medizinisch belegt, dass Eisen(II) sehr gut durch den Magen-Darm-Trakt ins Blut aufgenommen wird und somit erfolgreich Eisenmangel behebt.

Eisen(III) ist hingegen schwieriger aufzunehmen, weshalb die Stiftung Warentest Eisenpräparate mit Eisen(III) (z. B. von FERRUM HAUSMANN) als nur “mit Einschränkung geeignet” bewertet.

Wir raten Ihnen daher auch bei natürlichen Eisenpräparaten auf Eisen(II) zu achten.

Eisen-Sulfat, Eisen-gluconat, Eisen chealiert und Eisen aus dem Curryblatt

Eisen(II)-sulfat

Eisenfilmtabletten und Hartkapseln enthalten in der Regel Eisen(II)-sulfat. Dieses zweiwertige Eisensalz der Schwefelsäure gilt als hochwirksames blutbildendes Mittel. Es ist klinisch bewiesen, dass ein Eisenmangel aufgrund eines zu niedrigen Hämoglobin-Wertes damit behoben werden kann.

Leider schlagen Eisentabletten mit 50 oder 100 mg Eisen aus Eisen-Sulfat vielen Menschen auf den Magen und werden nicht gut vertragen.

Eisen-gluconat

Eisen(II)-gluconat ist ein zweiteiliges Eisensalz, welches aus Gluconsäure gewonnen wird. Dieses wird z. B. in der Lösung Floradix mit Eisen verwendet. In Europa ist Eisen-gluconat auch als Farbstoff für schwarze Oliven zugelassen.

Das natürliche Eisenpräparat Kräuterblut Floradix gilt als gut verträglich und die Wirksamkeit gegen Eisenmangel aufgrund von Hämoglobin-Mangel ist laut dem Medikamenten-Test der Stiftung Warentest bestätigt.

Chealiertes Eisen

Als chealiert wird Eisen bezeichnet, das an zwei Moleküle der Aminosäure L-Glycin (Eiweiß-Baustein) gebunden ist. Durch die organische Verbindung soll das Eisen vom Körper besonders gut aufgenommen werden.
Ein Eisenpräparat mit chealiertem Eisen ist z. B. Eisen chelatiert mit Vitamin C aus Acerolakirschen von effective nature.

Die von effective nature empfohlene Tagesdosis von 1 Kapsel enthält 14 mg Eisen und deckt somit nur den Tagesbedarf und ist nicht dazu geeignet, eine Blutarmut aufgrund von Eisenmangel auszugleichen. Ein solches Präparat kann z. B. nach einer erfolgreichen Eisen-Kur sinnvoll sein, um den gesunden Eisenspiegel zu halten oder in Zeiten von erhöhtem Eisenbedarf, wie bei der Schwangerschaft.

Eisen aus dem Curryblatt

Es gibt verschiedene natürliche Eisenpräparate, die Eisen aus dem Curryblatt enthalten. Das Curryblattpulver wird in Kapseln eingenommen.

Bei Blue Line Curryblatt Eisen sollen täglich 2 Kapseln mit jeweils 7 Gramm Eisen (= 14 g/ Tag) eingenommen werden. Somit liegt auch hier der Wert bei der empfohlenen Tagesdosis für Erwachsene.

Natürliche Eisenpräparate sind gut als Nahrungsergänzungsmittel / Supplements geeignet

Eisenpräparate in Nahrungsergänzungsmitteln TestNatürliche Eisenpräparate kommen ohne Eisen-sulfat aus, sind rezeptfrei erhältlich und sind gut verträglich. Wenn die Tagesdosis zwischen 10 und 15 mg liegt, handelt es sich um Nahrungsergänzungsmittel / Supplements. Solche sind geeignet, wenn der Eisenbedarf über die Ernährung nicht gedeckt wird oder über einen bestimmten Zeitraum erhöhter Eisenbedarf besteht.

Ein erhöhter Eisenbedarf ist insbesondere während der Schwangerschaft und Stillzeit vorhanden. Schwangerer benötigen zusätzlich Folsäure, welche bereits beim Kinderwunsch (also vor der Schwangerschaft) eingenommen werden soll.

Viele Eisenpräparate sind zusätzlich mit Folsäure und B-Vitaminen angereichert (z. B. Doppelherz Eisen-Femin, Floradix Eisen-Folsäure Dragees oder Zelltuning Eisenherz)

Lesetipp: In unserem Zimt Kapseln Test finden Sie weitere interessante Informationen.

Kombi-Präparate mit Eisen

  • Die Zugabe von Folsäure ist speziell bei Frauen mit Kinderwunsch sinnvoll. Folsäure hilft nachweislich Fehlbildungen beim Kind zu verhindern. Allerdings sollten Sie beachten, dass Frauenärzte eine Tagesdosis von 5 mg Folsäure empfehlen.
  • Die Zugabe von Vitamin B12 ist oft bei Veganern und Vegetariern notwendig, wenn sie nicht genug B12 über die Nahrung aufnehmen.
  • Die Zugabe von Vitamin C ist sehr häufig anzutreffen. Dies liegt daran, dass Eisen in Kombination mit Vitamin C besser vom Körper aufgenommen wird. Wenn Sie ein natürliches Eisenpräparat ohne Vitamin C kaufen, können Sie es z. B. mit Orangensaft einnehmen, um die Kombination zu erreichen.

Weiterführende Links und Quellen

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar