Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Diamantbohrer  im Test auf ExpertenTesten
Getestete Produkte 4
Investierte Stunden 16
Ausgewertete Studien 4
Gelesene Rezensionen 87

Diamantbohrer Test - so bohren Sie in besonders hartes Material - Vergleich der besten Diamantbohrer 2019

Diamantbohrer Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen
  Glunlun Diamantbohrer  007 im Test Metabo Diamantbohrer  6.27537  im Test UEOTO Diamantbohrer   Drill Bits-0308 im Test DeWalt Diamantbohrer  DT6042-QZ im Test
  Glunlun 007 Metabo 6.27537 UEOTO Drill Bits-0308 DeWalt DT6042-QZ
  Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen
ExpertenTesten TÜV-Siegel 1,08
sehr gut
1,42
sehr gut
2,30
gut
2,86
befriedigend
Kundenbewertungen
auf Amazon

3.2 von 5 Sternen
bei 40 Rezensionen

2.9 von 5 Sternen
bei 14 Rezensionen

4.1 von 5 Sternen
bei 128 Rezensionen
Marke Glunlun Metabo UEOTO DeWalt
Produkttyp

Diamantbohrer

Diamantbohrer

Diamantbohrer, Fliesenbohrer

Diamantbohrer, Fliesenbohrer

Artikelgewicht

340 g

81,6 g

159 g

18,1 g

Produktabmessungen

14 x 7,4 x 6 cm

5,5 cm

10,8 x 6,6 x 1,6 cm

45 x 35 x 15 cm

Anzahl Bohrer

15 Stück

1 Stück

10 Stück

1 Stück

Preis pro Stück

1,45 €

18,90 €

1,08 €

15,64 €

Bohrerdurchmesser

6 – 50 mm

8 mm

8-50 mm

12 mm

Bearbeitbare Materialien

Glas, Keramik, Porzellan, Keramik

Fliesen, Glas, Porzellan, Marmor

Glas, Fliese, Marmor, Porzellan

Fliesen, Feinsteinzeug, Keramik

Sortierkasten

nein

nein

nein

nein

Besonderheiten
  • günstiger Preis
  • einfache Benutzung
  • verstärkter Einsatz von Wasserschmierung
  • lange Lebensdauer
  • geringer Bohrdruck
  • sehr praktisch
  • gute Qualität
  • sehr robust
  • einfache Bedienung
  • hochwertige Verarbeitung
  • günstiger Preis
  • gute Qualität
  • einfache Handhabung
  • hochwertige Verarbeitung
  • schnelle Lieferung
  • extrem robust und langlebig
  • gute Qualität
  • tolle Verarbeitung
  • einfache Bedienung
  • praktisches Design
Benutzerfreundlichkeit
Verarbeitungsqualität
Materialbeschaffenheit
Preisvergleichsmatrix
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Diamantbohrer  - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Diamantbohrer -Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Was ist ein Diamantbohrer und wie funktioniert er?

Ein Diamantbohrer ist ein Bohrmaschinenaufsatz mit Diamantbeschichtung, der sich für das Bohren in besonders hartem Material wie zum Beispiel Fliesen oder ähnliches geeignet. Vermeiden sollten Sie dagegen das Bohren mit Diamantbohrern in weichen Materialien wie Plastik oder Holz, da dies den Bohrer beschädigt.

Welche Arten von Diamantbohrern gibt es?

Diamantbohrer unterscheiden sich im Wesentlichen im Durchmesser ihrer Schneiden.

Sie sollten drauf achten Aufsätze geeigneter Größe zu erhalten. Auch sollten Sie sich überlegen, ob Sie Diamantbohrer speziell für Nass- oder Trockenbohrungen benötigen. Auch hier unterscheiden sich die Modelle. Einige sind allerdings auch für beide Bohrungsarten geeignet.

Kurzinformation zu führenden Diamantbohrer Herstellern

Viele bekannte Werkzeughersteller schneiden im Test auch mit Ihren Diamantbohrern gut ab.

  • Bosch
  • Amboss
  • Marcrist  ware 
  • S & R
  • Glunlun Bohrer
So der Marktführer Bosch, das multinationale stellt neben Haushaltsgütern auch Werkzeuge wie Diamantbohrer her und vertraut auch in Zeiten der Globalisierung auf deutsche Ingenieurskunst
Das ebenfalls deutsche Unternehmen Amboss ist ein hoch qualitativer deutscher Mittelständler und schneidet im Test ebenfalls gut ab.
Marcrist ist ein englisches Familienunternehmen, dass sich ganz den Diamantwerkzeugen verschrieben hat – natürlich erzielt auch der Diamandbohrer gute Ergebnisse.
S & R stellt ebenfalls Werkzeuge und Bohrer aller Art her. Vieler der Produkte schneiden im Test gut ab.
Glunlun Bohrer überzeugen im Vergleich besonders durch ihre ansprechende Ausstattung. Der Hersteller liefert 15 verschiedene Größen.

 

Diamantbohrer im Test

Führende Vergleichsportale wie die Stiftung Warentest haben sich den Bohrer zwar bisher noch nicht gewidmet, jedoch zeigt weisen die praktischen Erfahrungen von Kunden auf Probleme und wichtige Punkte im Bohrer Test hin.

Kriterien beim Diamantbohrer Vergleich

Im Vergleich von Bohrern sollte man auf die Test Ergebnisse in der Anwendung bei harten und weichen Fliesen achten.

Einige Bohrer lassen sich nicht für beide Härtegrade anwenden und verschleißen. Auch die Kühlung ist ein wichtiger Faktor, der zu Anwendungsproblemen des Diamantbohrers führen kann. Zentral ist für das Endergebnis jedoch immer die Qualität der Beschichtung und die Härte der Schraubwindun.

Häufige Mängel und Schwachstellen

Viele billige Produkte hallten im Test der Anwender den Belastungen nicht einmal zwei Anwendungen stand. Schon dann bricht die Diamantbeschichtung raus.

Auch bei der Anzahl der Aufsatzgrößen wird bei billigen Produkten häufig gespart, sodass sie im praktischen Test von Kunden durchfallen. Der Kern ist das Material des Bohrers. Nur wenn der Aufsatz robust und scharf ist, kann ein gutes Ergebnis beim Fliesenbohren erzielt werden. Viele Produkte halten im Test härteren Fliesen nicht mehr stand – sie brechen oder Diamantbeschichtung splittert einfach ab.

FAQ

Wie reinigt man einen den Bohrer?

Aktuell beste Diamantbohrer TestsiegerBesonders im Gehäuse kann sich leicht angesammelte Späne sammeln, dafür den Bohrer aus der Fassung nehmen und mit einem feinen Tuch abputzen.

Wie findet man den richtigen Diamantbohrer?

Im Test schneiden Produkte sehr unterschiedlich ab, aber auch die Preisspane variiert erheblich. Sie sollten sich ein genaues Budget sowie Anforderungen an den Bohrer überlegen und anschließend Test Ergebnisse vergleichen.

Warum braucht man einen Diamantbohrer?

Dieser mit Diamanten beschichtete Bohrer eignet sich speziell für Fliesen oder ähnlich harte Oberflächen. Für weichere Materialen ist er nicht notwendig und sogar fehl am Platz.

Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (262 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...