T√úV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Unsere aktuellen News

26.07.2023 | Globaler Haushaltsbatterie-Markt: Neue Studie prognostiziert Wachstum von 19,5% bis 2025

Haushaltsbatterien erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit, da immer mehr Verbraucher nach M√∂glichkeiten suchen, ihre Energiekosten zu senken und unabh√§ngiger vom Stromnetz zu werden. Eine Umfrage von Deloitte ergab, dass mehr als die H√§lfte der Befragten bereit w√§ren, f√ľr eine Haushaltsbatterie zu zahlen, um ihre Stromrechnungen zu reduzieren. Basierend auf einer neuen Studie von MarketsandMarkets wird der globale Haushaltsbatterie-Markt bis 2025 ein Volumen von 8,6 Milliarden US-Dollar erreichen und ein j√§hrliches Wachstum von 19,5% verzeichnen.

Weiterlesen >

Energie-News

26.07.2023 | K√ľnstliche Intelligenz im Kampf gegen Klimawandel-Folgen

K√ľnstliche Intelligenz (KI) wird zunehmend im Kampf gegen die Folgen des Klimawandels eingesetzt. Verschiedene Anwendungen helfen dabei, Umweltauswirkungen zu reduzieren und Anpassungsma√ünahmen zu entwickeln. KI-Technologien bieten gro√ües Potenzial, um nachhaltige L√∂sungen in unterschiedlichen Bereichen zu f√∂rdern.

Weiterlesen >

Umwelt & Nachhaltigkeit

26.07.2023 | Amazon startet KI-Plattform Bedrock f√ľr Entwickler

Amazon hat seine neue KI-Plattform "Bedrock" vorgestellt, die Entwicklern ermöglicht, KI-Anwendungen einfach und effizient zu entwickeln. Die Plattform bietet eine umfangreiche Toolbox und setzt auf Open-Source-Technologien. Unternehmen können damit maßgeschneiderte KI-Lösungen erstellen, um ihre Geschäftsprozesse zu optimieren.

Weiterlesen >

IT und Computer

25.07.2023 | Nachhaltigkeit in der Cloud-Strategie vernachlässigt: Unternehmen haben mangelnde Datenbasis

Unternehmen haben oft nur ein Bauchgef√ľhl, wenn es um ihren eigenen CO2-Fu√üabdruck geht. Nur 18% haben laut einer aktuellen Studie von CIO, CSO und COMPUTERWOCHE in Zusammenarbeit mit All for One und Materna eine sehr gute Datenbasis, um diesen zu bestimmen. Die Datenlage wird zwar insgesamt als positiv bewertet, aber von einer sehr guten Datenbasis ist sie noch weit entfernt. Die fehlende Datenbasis f√ľhrt dazu, dass Nachhaltigkeitsma√ünahmen und Ma√ünahmen zur Senkung des Energieverbrauchs in eine m√∂gliche Schieflage geraten.

Weiterlesen >

Umwelt & Nachhaltigkeit

25.07.2023 | Horv√°th-Expertenstudie: Investitionen in Nachhaltigkeit steigen in Europa an

Eine aktuelle Studie von Horv√°th zeigt, dass europ√§ische Unternehmen immer mehr in Nachhaltigkeit investieren. Die Gr√ľnde daf√ľr sind knappe Ressourcen, zunehmende regulatorische Anforderungen und fortschreitender Klimawandel...

Weiterlesen >

Umwelt & Nachhaltigkeit

25.07.2023 | Warum sind chinesische E-Autos in Deutschland so viel teurer?

Chinesische Elektroautos sind auf dem europ√§ischen Markt zunehmend gefragt. Allerdings d√ľrfte so mancher E-Auto-Interessent entt√§uscht sein, wenn er die Preise aus China mit denen in Europa vergleicht. Ein gutes Beispiel daf√ľr ist der Ora Funky Cat, der in China nur rund 15.000 Euro kostet, in Deutschland aber mehr als doppelt so teuer ist. Experten wie Damian Kruse erkl√§ren, warum das so ist und welche Faktoren dabei eine Rolle spielen.

Weiterlesen >

Auto & Verkehr

25.07.2023 | Natrium-Ionen-Batterien als umweltfreundliche Alternative zu Lithium-Akkus

Elektroautos gelten als umweltfreundliche Alternative zu herk√∂mmlichen Fahrzeugen, aber die Herstellung der Batterien hat oft negative Auswirkungen auf die Umwelt. Eine vielversprechende Alternative k√∂nnten Natrium-Ionen-Batterien sein, die reichlich vorhanden sind und nicht aufwendig abgebaut werden m√ľssen. Obwohl sie noch nicht mit der Energiedichte von Lithium-Akkus mithalten k√∂nnen, sind Forscher optimistisch, dass sie bald serienreif und deutlich g√ľnstiger sein werden.

Weiterlesen >

Umwelt & Nachhaltigkeit

25.07.2023 | Deutsche Mehrheit glaubt nicht an baldigen Ersatz von Verbrennungsmotoren durch E-Autos

Eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey f√ľr den Spiegel hat ergeben, dass eine Mehrheit der Deutschen nicht daran glaubt, dass batteriebetriebene Fahrzeuge in den kommenden Jahren Autos mit Verbrennungsmotor ersetzen k√∂nnen. Nur 29 Prozent trauen Elektroautos das zu. Selbst unter den befragten Fahrern von Elektroautos sehen 39 Prozent Europa in zw√∂lf Jahren noch nicht reif f√ľr die Antriebsart, die sie selbst bereits heute nutzen. Warum das so ist und welche L√∂sungen es gibt, erkl√§rt Automobilwirtschaftsexperte Stefan Bratzel.

Weiterlesen >

Auto & Verkehr

25.07.2023 | ZSW und TNO des Holst Centre entwickeln Lithium-Ionen-Batterien f√ľr die Automobilindustrie

Die Zentrum f√ľr Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-W√ľrttemberg (ZSW) und das niederl√§ndische Institut TNO des Holst Centre haben angek√ľndigt, in Zukunft gemeinsam an Lithium-Ionen-Batterien f√ľr die europ√§ische Automobilindustrie zu arbeiten. Das Ziel des Projekts ist die Verbesserung der bestehenden Technologie, um die Batterieperformance zu optimieren. Das Projekt wird durch die Atomic-Layer-Deposition (ALD)-Technologie realisiert, welche die Grenzfl√§chen der Batterie stabilisiert. Die beiden Forschungs- und Entwicklungszentren planen langfristig eine Zusammenarbeit im Bereich der Batterieentwicklung.

Weiterlesen >

Auto & Verkehr

25.07.2023 | BYD stellt auf der Automesse in Shanghai sein neues Elektroauto Seagull vor

Der chinesische Autokonzern BYD präsentiert auf der diesjährigen Shanghai Motor Show sein neues Modell Seagull. Das Elektroauto basiert auf BYDs E-Plattform 3.0 und ist Teil der sogenannten Ocean Series, die auch die Modelle Seal, Dolphin und Sea Lion umfasst. Der Seagull ist das Einstiegsmodell der Serie und bietet klassische Kleinwagen-Dimensionen. Mit bis zu 405 Kilometern Reichweite und einer Natrium-Ionen-Batterie, die ohne Kobalt, Nickel und Lithium auskommt, soll der Seagull nicht nur umweltfreundlich, sondern auch erschwinglich sein.

Weiterlesen >

Auto & Verkehr