Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Getestete Produkte 10
Investierte Stunden 42
Ausgewertete Studien 5
Gelesene Rezensionen 473

gefederte Sattelstütze Test 2019 • Die 10 besten gefederte Sattelstützen im Vergleich

Die Brigade von ExpertenTesten, dem TÜV-geprüften Online-Produktionformationsportal, hat es wieder getan! Gegenwärtig mussten die Modelle beliebter gefederte Sattelstütze dran glauben, und wurden von ihnen auseinandergenommen. Den Fokus legten die Teammitglieder auf Kernthemen wie “”, “” und “”. Vergessen Sie beim Studieren der Vergleichsnomenklatur nicht, dass es sich bei den dokumentierten Charakteristika um diejenigen dreht, die wir in Kritiken, Studien und Produkttests am häufigsten verzeichnet haben.

gefederte Sattelstütze Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

 
  Cane Creek Sattelstütze mit Federung Thudbuster LT, schwarz, 31.6 mm Ø x 400 mm Länge, ST3316K Cane Creek Sattelstütze mit Federung Thudbuster ST, schwarz, 27.2 mm Ø x 350 mm Länge, ST4272K By Schulz Federsattelstütze G.2 LT Ø 27,2mm, 380mm, schwarz, medium 60-85kg (1 Stück) Suntour Federsattelstütze Set SP12 NCX inkl. Kalibrierbuchse 27,2 auf 30,9 ergotec Sattelstütze Feder SP-5.0, schwarz-sand, 59388000 AARON Spring Federsattelstütze, Durchmesser 27,2 mm aus hochwertigem Aluminium, Fahrrad Sattelstütze gefedert für Trekkingrad, E-Bike, Mountainbike, MTB und Cityrad, Schwarz Mighty Parallelogramm Sattelstütze Gefedert 27,2mm Gefederte Fahrrad Sattel Stütze Sitting Bull Erwachsene Fool Bull Black 27,2mm Schwarz 27.2 RFR gefederte Fahrrad Sattelstütze 27.2mm / 30.9mm / 31.6mm x 400mm schwarz: Größe: 30.9mm x 400mm 60-90kg XLC Pro SP-S05 Federsattelstütze
  Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen
ExpertenTesten TÜV-Siegel 1,20
sehr gut
1,30
sehr gut
1,40
sehr gut
1,40
sehr gut
1,50
gut
1,60
gut
1,70
gut
1,80
gut
1,90
gut
2,00
gut
Kundenbewertungen
auf Amazon

4.1 von 5 Sternen
bei 137 Rezensionen

3.7 von 5 Sternen
bei 57 Rezensionen

4.2 von 5 Sternen
bei 10 Rezensionen

4.5 von 5 Sternen
bei 22 Rezensionen

3.8 von 5 Sternen
bei 9 Rezensionen

4.8 von 5 Sternen
bei 49 Rezensionen

4.2 von 5 Sternen
bei 15 Rezensionen

4.8 von 5 Sternen
bei 5 Rezensionen

3.5 von 5 Sternen
bei 39 Rezensionen

4.1 von 5 Sternen
bei 219 Rezensionen
Marke Cane Creek Cane Creek By Schulz Suntour ergotec AARON Mighty Sitting Bull RFR XLC
Typ

Parallelogramm-Sattelstütze

Parallelogramm-Sattelstütze

Parallelogramm-Sattelstütze

Parallelogramm-Sattelstütze

Feder-Sattelstütze

Feder-Sattelstütze

Parallelogramm-Sattelstütze

Feder-Sattelstütze

Feder-Sattelstütze

Federsattelstütze

Federweg

76 mm

33 mm

50 mm

48 mm

45 mm

70 mm

27 mm

45 mm

45 mm

50 mm

Länge

40 cm

35,3 cm

380 – 670 cm

35 cm

35 cm

35 cm

35 cm

34 cm

40 cm

35 cm

Durchmesser Rohr

25,4 – 31,6 mm

25,4 – 31,6 mm

27,2 – 31,6 mm

27,0 – 30,9 mm

27,2 mm

27,2 mm

27,2 mm

27,2 mm

27,2 – 31,6 mm

27,2 – 31,6 mm

Gewicht

ca. 490 Gramm

454 – 474 Gramm

898 Gramm

795 Gramm

499 Gramm

480 Gramm

610 Gramm

748 Gramm

450 Gramm

409 Gramm

Sitzwinkel verstellbar

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

nein

ja

ja

Federhärte einstellbar

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

Material

geschmiedetes Aluminium

geschmiedetes Aluminium

Alu geschmiedet

Aluminium, Messing

Aluminium AL6061-T6

Aluminium

Aluminium

Stahl, carbonverstärkter Kunststoff

Aluminium

Aluminium 6061

Farbe

schwarz

schwarz

schwarz eloxiert

schwarz

schwarz-aluminium

schwarz

schwarz

schwarz

schwarz

schwarz

Besonderheiten
  • top Verarbeitung
  • cooles Desing
  • mit Teflon überzogene Gleitbuchsen
  • doppelte Urethan Elastomere
  • auch für anspruchsvolle Strecken
  • für viele Fahrradarten verwendbar
  • 3 Elastomere im Lieferumfang
  • sehr langlebig
  • sehr gut verarbeitet
  • cooles Design
  • klasse Verarbeitung
  • gut für urban- und rough-Gelände
  • einfacher Feder- und Sattelwechsel
  • von 45 - 150 kg belastbar
  • seh langlebig
  • sehr gute Verarbeitung
  • praktisch wartungsfrei
  • verdrehsicher
  • für 65-95 kg Körpergewicht
  • Top Preis-Leistung
  • gute Verarbeitung
  • großer Federweg
  • funktioniert geräuschlos
  • sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • ansprechendes Design
  • gute Verarbeitung
  • Hochleistungs-Gleitlager
  • von 45 - 150 kg belastbar
  • Entlastung für die Lendenwirbelsäule
  • hoher Fahr-Komfort
  • verkantet nicht
  • mit Skala - Höheneinstellung
  • Vorspannung einstellbar
  • mit Winkelskala
  • gute Verarbeitung
  • angenehmes Federungsverhalten
  • robust und langlebig
  • hohe Sicherheit
  • Fahrergewicht: 30-120Kg
  • made in Germany
  • besonders für City und Trekking geeignet
  • vielseitig einsetzbar
  • 60 - 120 kg Körpergewicht
  • entlastet das Rückgrat
  • günstiger Preis
  • gut verarbeitet
  • sehr leicht
  • langlebig
  • toller Preis
  • leichte Handhabung
Komfort
Materialbeschaffenheit
Verarbeitungsqualität
Preisvergleichsmatrix
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
gefederte Sattelstützen - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro gefederte Sattelstütze-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Die aktuell besten gefederte Sattelstütze in unserem Vergleichstest

Die Vergleichstbelle enthält sowohl definitive Infos wie “”, “” oder “”, zeigt aber zudem die Proclamation des ExpertenTesten-Kreises zu Leistungsgrößen wie Komfort oder Verarbeitungsqualität in Form einer Sternebewertung an. Wer ist die gefederte Sattelstütze-Königin, die den Platz auf dem Thron für sich gewonnen hat? Modell Sattelstütze mit Federung Thudbuster LT, schwarz, 31.6 mm Ø x 400 mm Länge, ST3316K von Cane Creek hat es ob der besonders stark argumentierten Kriterien die Verarbeitungsqualität und die Materialbeschaffenheit auf den glanzvollen Stuhl geschafft. Aber auch die gefederte Sattelstütze-Prinzessin Sattelstütze mit Federung Thudbuster ST, schwarz, 27.2 mm Ø x 350 mm Länge, ST4272K von Cane Creek hat sich mit einer Bewertung von 1.30 sicherlich viel Lob verdient. Wird Modell Sattelstütze mit Federung Thudbuster ST, schwarz, 27.2 mm Ø x 350 mm Länge, ST4272K es schaffen, die Königin von ihrer Machtposition zu stoßen? Bleiben Sie dran und lesen Sie in den nächsten Wochen, wie sich die tagesaktuelle Rangfolge mit der Zeit verändert! Ein Preisknaller ist unser Preissieger, das Modell Sattelstütze Feder SP-5.0, schwarz-sand, 59388000 von ergotec. Dieses Modell kann mehr, als es beim Anblick des Preises von 24,90 € vorerst versprechen mag. Sattelstütze Feder SP-5.0, schwarz-sand, 59388000 schneidet mit 4.3 Sternen richtig gut beim Faktor Materialbeschaffenheit ab, aber auch die Kennzeichen Verarbeitungsqualität und Komfort sind erwähnenswert. Zum Vergleich: Der Bewertungsdurchschnitt beim Kriterium Materialbeschaffenheit liegt bei 0.1 Sternen. Demzufolge liegt Sattelstütze Feder SP-5.0, schwarz-sand, 59388000 ordentlich über dem Durchschnittswert.
Ein Neuankömmling in der Tabelle ist übrigens Pro SP-S05 Federsattelstütze. Der -Artikel setzt sich mit Benotung 2.00 gleich mal frech auf Platz 10. Werfen Sie in den nächsten Wochen ein Auge auf diesen Newcomer. Wir vermuten, dass die Popularität dieses Modells noch um einiges steigen wird.

Die besten, neuesten & günstigsten Hersteller im Überblick

Die Auslese des Vergleichssiegers ist uns bei diesem gefederte Sattelstütze-Markenvergleich vom 19.03.2019 nicht einfach von der Hand gegangen, doch konnten wir im Endeffekt doch die Champions feststellen:

  • Platz 1: Cane Creek – Durchschnittsnote: 1.25
  • Platz 2: By Schulz – Durchschnittsnote: 1.4
  • Platz 3: Suntour – Durchschnittsnote: 1.4

Als Durchschnittspreis aller angeschauten die gefederte Sattelstütze haben wir 82.64 € ausgemacht. Premium-Produkte wie von Cane Creek und By Schulz kosten hingegen 164,63 € und 151,28 €. Wer anstelle von “hochqualitativ aber teuer” lieber „gut und günstig“ einkauft, wird mit den Marken XLC und ergotec für 24,45 € und 24,90 € seine Freude haben. Mit den Noten 2.00 und 1.50 können auch diese sich loben lassen. Ist Ihnen den Komfort besonders wichtig, passen Cane Creek und By Schulz wahrscheinlich für Sie. Mit 4.7 bzw. 4.6 von fünf Sternen schneiden sie in diesem Punkt am besten ab.
Ist hingegen die Materialbeschaffenheit wesentlich, sollten Sie lieber auf die Marken Cane Creek und By Schulz setzen. Diese erhielten 4.9 respektive 4.7 von fünf Sternen.

Was ist eine gefederte Sattelstütze?

AARON Spring Federsattelstütze montiertDie gefederte Sattelstütze sorgt im Test und im Vergleich zu einer ungefederten Sattelstütze für mehr Komfort bei Radfahren. Sie beugt Rückenschmerzen vor und gleicht Bodenunebenheiten aus. Eine gefederte Sattelstütze wird für Fahrradfahrer mit Rückenproblemen und Sitzbeschwerden empfohlen.

Sie kann die Belastung der Bandscheiben laut einer Studie um 60 Prozent reduzieren. Zudem sorgt die gefederte Sattelstütze für eine bessere Bodenhaftung des Fahrrads.

Wie funktioniert eine gefederte Sattelstütze?

Immer wirkt das Gewicht des Fahrers auf die Federung der Sattelstütze. Das Gewicht drückt die gefederten Rohre der Sattelstütze zusammen. Weil das Sitzrohr, in dem die gefederte Sattelstütze im Test steckt, leicht schräg konstruiert ist, wird die Federung durch Reibung erschwert. Dieses Problem greift im Vergleich eine gefederte Parallelogrammsattelstütze auf. Die Konstruktion des Parallelogramms leitet die Kräfte um, sodass die Federung ohne Reibung funktioniert. Die Rohre der Sattelstütze werden in der Gegenüberstellung entlastet.

Vorteile & Anwendungsbereiche

Gefederte Sattelstützen schonen bei längeren Fahrten Gesäß und Rücken und bei Touren abseits der Straßen gleichen sie Bodenunebenheiten aus. Deshalb werden gefederte Sattelstützen in Übereinstimmung mit dem Nutzungszweck bei Tourenfahrrädern und MTBs eingebaut. Für MTBs gibt es in der Untersuchung extra Modelle an gefederten Sattelstützen, die mehr Belastung aushalten. Doch es gibt den gefederten Fahrkomfort auch für Rennräder und Citybikes.

In der Auswertung können gefederte Sattelstützen an jedem Fahrrad leicht nachgerüstet werden. Das ist vor allem dann empfehlenswert, wenn das Hinterrad des Fahrrades nicht gefedert ist.

Welche Arten von gefederten Sattelstützen gibt es?

Suntour Federsattelstütze Set SP12 NCX DetailGefederte Sattelstützen werden im Test hauptsächlich in Teleskopsattelstützen und nach der Ähnlichkeit in Parallelogramm Sattelstützen unterschieden. Teleskopsattelstützen bestehen im Vergleich aus zwei Teilen. Beim Federn schiebt sich im Test das dünnere obere Rohr in das größere untere Rohr. Die Feder befindet sich im unteren Rohr. Beste gefederte Teleskopsattelstützen aus dem Test besitzen im Rohr Kugellager und eine Öldämpfung.

Günstige getestete Modelle aus dem Produkttest sind mit einem Kunststofflager ausgestattet, das weniger belastbar ist. Teleskopsattelstützen sind leicht und es gibt eine große Auswahl verschiedenster Modelle für jedes Budget. Als Nachteil im Testlauf wurde festgestellt, dass sich die Sattelhöhe beim Einfedern verändert. Der Sattel muss deshalb in Abwägung etwas höher als normal eingestellt werden. Gefederte Sattelstützen haben als Teleskopsattelstützen im Experiment einen höheren Verschleiß.

Parallelogrammsattelstützen zeichnen sich durch sichtbare Federn aus. Die Feder befindet sich außerhalb des Rohres. Beim Federn im Produkttest gefederte Sattelstützen 2019 fängt das bewegliche Parallelogramm aus Metallstreben die Kräfte ab. Es leitet die wirkenden Kräfte im Versuch um, sodass die Rohre entlastet werden. Parallelogrammsattelstützen halten die Sattelhöhe im Test stabil und haben kaum seitliches Spiel. Die aufwendige Konstruktion ist im Vergleich etwas schwerer als eine Teleskopsattelstütze. Die Optik ist betont sportlich und getestete Parallelogrammsattelstützen kosten mehr. Der Sattel wippt beim Federn mit einer Parallelogramm-Sattelstütze aus der Vergleichstabelle nicht nur nach unten, sondern auch etwas nach hinten. Der Abstand zwischen Sattel und Lenker vergrößert sich.

Bei der Patentsattelstütze gehen Kolben und Rohr eine stabile Verbindung ein. Der Kolben zur Federung ist im Rohr integriert. Die Verbindung ist im Test robuster als bei einer reinen Teleskopsattelstütze. Die Neigung des Sattels lässt sich trotzdem verstellen.

Vario-Sattelstützen lassen sich während der Fahrt über einen Hebel verstellen. Das Prinzip der Vario Sattelstütze gleicht einem höhenverstellbaren Bürostuhl.

So werden gefederte Sattelstützen getestet

  • Feder/Material: Die meisten Federstützen sind aus Aluminium und Kunststoff. High End Sattelstützen können aus Carbon oder Stahl sein. Als Federmedium verwenden die Hersteller Kunststoff (Elastomere), Stahl oder Druckluft. Stahlfedern gelten nicht nur im Test als besonders stabil und haltbar. Sie halten mehr Gewicht aus, sind jedoch im Test anfälliger gegen Rost.
  • Federweg: Dieser liegt im Vergleich zwischen 30 mm und 50 mm. Ein geringerer Federweg ermöglicht einen geringeren Schwerpunkt des Fahrrades als ein größerer Federweg.
  • Stabilität: Weicht die Sattelstütze im Test nach unten oder nach der Seite aus?
  • Gewicht: Was wiegt die Sattelstütze? Vergrößert sie das Gewicht des Bikes immens?
  • Befestigung: Ist die Montage einfach? Man unterscheidet im Test in überwiegend zwei Montagearten: Zwei-Bolzen Klemmung mit zwei Schrauben oder Patentklemmung mit einer Schraube.
  • Sitzwinkel einstellbar: Lässt der Sitzwinkel des Sattels einfach verstellen oder ist das Einstellen durch eine Verzahnung erschwert?
  • Federhärte einstellbar: Ist die Federhärte für verschiedene Untergründe oder Körpergewichte einstellbar?
  • Länge: Kurze Sattelstützen eignen sich für Rennräder und ein geringes Körpergewicht. Für Mountainbikes werden längere Sattelstützen empfohlen, damit sich der Sattel anpassen lässt.
  • Maximales Körpergewicht: Wie hoch darf die Sattelstütze belastet werden? In der Regel ist ein Körpergewicht zwischen 75 kg und 90 kg abgesichert. Einige Modelle sind für ein Körpergewicht bis 120 kg vorgesehen.
  • Vorteile: Gibt es eine Kombination aus verschiedenen Materialien oder elastomere Federkonstanten? Sind Einstellmöglichkeiten oder eine Skala vorhanden? Gibt es ein Lüftungs-Kit bei Sattelstützen mit Druckluft?

Worauf muss ich beim Kauf einer gefederten Sattelstütze achten?

Sattelstützen gefedert gibt es im Test schon für knapp 10 Euro zu kaufen. Allerdings stellten sich im Test Abstriche bei der Qualität der günstigen Sattelstützen heraus, denn Komponenten aus Kunststoff haben nur eine begrenzte Haltbarkeit. Im mittleren Preisbereich weisen Sattelstützen im Praxistest sehr gute Eigenschaften auf. Um die 200 Euro erhält man schon eine gefederte High End Sattelstütze. Der optimale Härtegrad der Federung wird bei der Eignungsprüfung nach dem Körpergewicht und dem Untergrund ermittelt.

Wir empfehlen, unterschiedliche Härtegrade auszuprobieren und zu testen, um den besten Testsieger zu finden. Die Sattelstütze sollte den gleichen Durchmesser wie das Sattelrohr haben. Der Durchmesser liegt im Experiment bei gängigen Fahrrädern bei 25,4 mm, 27,2 mm oder 31,6 mm. Doch auch Durchmesser abseits dieser Maße sind möglich. Alternativ sind Kalibrierbuchsen erhältlich, um bei der Probe die Differenz beider Rohre auszugleichen.

Kurzinformation zu führenden 7 Herstellern

  • SR–Suntour
  • Cane Creek
  • Sram
  • Kalkhoff
  • Cube
  • Mavic
  • XLC
Suntour Fahrradkomponenten galten neben Komponenten des Herstellers Shimano weltweit als Spitzenklasse. 1964 brachte Suntour das Schrägparallelogramm-Schaltwerk heraus. Es ermöglichte den Einbau gerasteter Schalthebel. 1989 ging Suntour wegen Preisdruck und Produktähnlichkeit zu Produkten von Shimano in Konkurs. Gemeinsam mit Sakae Ringyo wurde Suntour von Mory Industries gekauft und zu SR Suntours vereinigt. Das ehemals japanische Unternehmen ist heute in Taiwan ansässig. Es stellt Schaltwerke, Scheibenbremsen und Sattelstützen her.
Cane Creek ist ein Hersteller von Federelementen für das Fahrrad. Cane Creek gilt als Erfinder des Aheadset, ein gewindeloser Steuersatz, der vom Vorbau moderner Fahrräder nicht mehr wegzudenken ist. Das Unternehmen startete 1974 als US-amerikanische Vertretung des japanischen Unternehmens Dia Compe. Das Unternehmen, tief mit dem Radsport verwurzelt, erfand 1989 die erste Mountainbike Federgabel, die Rock-Shocks RS-1.
Das US-amerikanische Unternehmen Sram stellt Fahrradkomponenten her. Der Firmenname setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Firmengründer zusammen. Sram besitzt eine europäische Niederlassung in den Niederlanden und eine asiatische Niederlassung in Taiwan. Das Unternehmen wurde 1987 in Chicago gegründet. Aus seinem Hause stammen die Grip-Shift-Schaltgriffe für Biathlon-Räder und Rennräder. In den 1990er Jahren folgten EPS-Schaltwerke. 1997 kaufte Sram das deutsche Unternehmen Sachs, insbesondere die Fahrradsparte, die für den Bau von Nabenschaltungen bekannt war. Sram Schaltungsnaben wurden in Schweinfurt hergestellt. Durch weitere Übernahmen konnte Sram im Vergleich seinen Produktbereich auf Kurbeln, Innenlager, Vorbauten und Pedale ausweiten. Alle Komponenten von Sram sind untereinander kompatibel. 2017 stellte Sram die Produktion von Nabenschaltungen ein.
Das deutsche Unternehmen Kalkhoff stellt seit 1919 Rahmen für Fahrräder her. Bis 1939 wurden 700.000 Rahmen verkauft. Im Krieg stellte Kalkhoff die Produktion auf Rüstungsgüter um. Erst ab 1950 stieg das Unternehmen wieder in die Produktion von Fahrrädern und Anbauteilen ein. In den 1950er Jahren, zur Zeit des Fahrradbooms wurden zum Vergleich 5000 Stück Rahmen täglich hergestellt. Durch die Übernahme der Geschäfte durch die nächste Familiengeneration kam es 1986 zum Konkurs. Heute ist Kalkhoff eine geschützte Marke der Derby Cycle. Der Schwerpunkt der Entwicklung liegt auf E-Bikes.
Cube wurde im Jahr 1993 in der Oberpfalz als Marke der Pendling System GmbH & Co KG gegründet und befindet sich in Familienbesitz. In der Produktpalette des Herstellers befinden sich Trekkingfahrräder, Mountainbikes, E-Bikes, Rennräder, Biathlon- und Crossfahrräder sowie Damen-, Herren- und Kinderfahrräder und verschiedenste Anbaukomponenten.
Das Unternehmen stellt beste Fahrradkomponenten wie Reifen, Felgen, Laufräder und Sattelstützen her. Die Popularität von Mavic ist auf hochwertigen Laufrädern begründet. Mavic ist in Frankreich ansässig. Der Betrieb wurde 1889 als Manufaktur für Fahrrad Ersatzteile gegründet. Mavic stellt seit 1973 zum Vergleich einen Streckenservice bei Radrennen, der unabhängig vom Team des Fahrers defekte Teile, Laufräder und das komplette Rennrad austauscht.
Seit 2003 ist XLC ein Ausstatter für Fahrradhersteller aus der Accell Group aus den Niederlanden. Als Mutterunternehmen gilt Winora, von dessen Erfahrungen XLC profitiert. Das Kürzel XLC steht für X-cellente Bike Komponents. Innovative Materialien werden dazu mit bewährten Konzepten kombiniert. Das Ergebnis sind beste Anbaugruppen und Fahrradteile für Profis und Hobbyradfahrer zu erschwinglichen Preisen.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine gefederte Sattelstütze am Besten?

Vorteile Internet

fünf Biker im CanyonDie größte Auswahl einer gefederten Sattelstütze findet man im Internet. Wenn man sich anhand der Vergleichstabelle für eine Sattelstütze entschieden hat, erfolgt sofort eine Weiterleitung zum entsprechenden Anbieter, ohne dass man unzählige Anbieter anklicken muss. Es entfällt im Vergleich zum Fachhandel die Parkplatzsuche beim Einkauf vor Ort als Zeitfaktor, weil die Auswahl ohne große Vorbereitungen von Zuhause beginnen kann. Die Lieferung erfolgt bis vor die Haustür und auch zum Bezahlen über PayPal oder online Banking muss man nicht aus dem Haus gehen. Mit etwas Glück sind die Preise im Internet günstiger als im Fachhandel.

Nachteile Internet

Die beste gefederte Sattelstütze aus dem Internet kann im Test nicht ausprobiert werden. Alternativ heißt es mehrere Modelle aus dem Vergleich zu bestellen und auszuprobieren, welches am besten passt.

Vorteile Fachhandel

Der größte Vorteil beim Kauf im Fachhandel liegt darin, dass die gefederte Sattelstütze am Fahrrad ausprobiert werden kann.

Nachteile Fachhandel

Vor Ort im Fachhandel gibt es im Vergleich zum Internet nur wenige Modelle zur Auswahl. Der Preis kann höher sein als im Internet. Ob ein Modell aus dem Test vor Ort vorrätig ist, ist fraglich.

Diese Vor-und Nachteile schildern Kundenrezensionen

RFR gefederte Fahrrad Sattelstütze DetailBei höhenverstellbaren Sattelstützen wird die Höhe nicht gehalten. Bei Bodenwellen senkt sich der Sattel im Vergleich ab, obwohl der Verstellhebel fest angezogen ist. Bei einem anderen Modell ist bei der Inspizierung und im Test das Federungsverhalten nicht ausreichend, auch nicht in der weichsten Einstellung. Der Missstand zeigt sich vor allem beim Test mit Kopfsteinpflaster in der Stadt oder bei Asphaltwellen.

Einige gefederte Sattelstützen haben im Vergleich eine zu kurze Gummimanschette, die eigentlich den gefetteten Kolben schützt. Zudem hat der Kolben ein zu großes Spiel. Andere Modelle verkanten beim Federn, verschleißen zu schnell und sind instabil. Das zeigt sich, wenn die Lager ausgeschlagen sind, wenn sich der Sattel nach geraumer Zeit zum Vergleich in jede Richtung drehen lässt, wenn der Dichtring herausfällt oder die Schraubverbindung locker wird. Nicht immer passt das Gewinde. Ausländische Hersteller verzichten auf metrische Gewinde, die bei Fahrrädern im europäischen Raum der Standard sind. Zudem lässt sich der Sattel im Vergleich bei einer Sattelstütze nicht waagerecht einstellen.

Weist eine gefederte Sattelstütze bei der Analyse auf Kupfer gelagerte Bolzen auf, ist die Haltbarkeit begrenzt. Kupfer hat die Eigenschaft, sich schneller als andere Metalle auszuschlagen.

Über gefederte Sattelstützen gibt es im Test aber auch Gutes zu berichten. Viele Käufer loben den gravierenden Unterschied einer gefederten Sattelstütze aus dem Test zu einer ungefederten Sattelstütze, der sich über Rückenschmerzen definiert. Bei Parallelogrammsattelstützen mit ausgezeichneten Dämpfungseigenschaften wird gelobt, dass sich diese nicht verkanten. Auch eine Schutzhülle aus Neopren, zum Schutz vor Verunreinigungen, ist im Lieferumfang beim Testsieger enthalten. Kunden loben die im Vergleich leichte Montage. Das Einstellen der Sattelstütze aus dem Test erfordert immer etwas Zeit. Dazu suchen sich Käufer, ausgerüstet mit dem entsprechenden Werkzeug, die nächstgelegene Holperstrecke aus. Die Verstellung erfolgt mit einem Inbusschlüssel von unten, denn im Rohr befindet sich ein Sechskant, der die Vorspannung regelt. Bei einem hohen Köpergewicht ist nicht unbedingt die härteste Einstellung notwendig. Der Federweg ist richtig eingestellt, wenn Stöße im Test als angenehm, nicht als hart, empfunden werden.

voll bepacktes Bike am StrandEine gefederte Sattelstütze wird oft zur Ergänzung zum Hardtail gekauft. Das Fahrgefühl wird nach dem Austausch ähnlich wie auf einem Fully beschrieben. Gefederte Sattelstütze Testsieger bewältigen viele Kilometer, ohne zu knarzen. Bei Geräuschen hilft es, die Sattelstütze zu ölen. Kunden finden es nach dem Test komfortabel, wenn zum Vergleich eine Adapterhülse für die Montage bei einem größeren Rohrdurchmesser gleich mitgeliefert wird. Hat die Sattelstütze im Test einen Kern aus Elastomeren, dann sind Käufer kurz irritiert. Bei der Verwendung von Elastomeren federt keine Feder, sondern eine Masse aus Kunststoff. Die Elastomere verhalten sich im Vergleich bei kälteren Temperaturen anders als bei wärmeren Temperaturen. So kann sich die Sitzhöhe beim Test je nach Außentemperatur geringfügig verändern.

Gefederte Sattelstützen in Kerzenform lassen sich besonders leicht einbauen. Sie wirken sich weniger auf das Fahrverhalten aus als Parallelogrammsattelstützen, bei denen sich der Sattel auch nach hinten verschiebt. Und sie haben verglichen mit anderen Modellen aus dem Test ein geniales minimales Design. Am schwierigsten lässt sich eine vom Lenker aus verstellbare Sattelstütze einbauen. Die Verlegung der Kabel erfolgt im Vergleich im Rahmen und der Verstellhebel ist rechts oder links am Lenker montierbar. Diese gefederte Sattelstütze zählt im Test zu den teuren Sattelstützen. Oft wird die Homepage des Herstellers zur Kontrolle besucht, um sich nach dem Test Tipps zur Montage zu holen. Es ist nach Käuferangaben wichtig, die geforderte Mindesteinbauhöhe einzuhalten, damit der Sattel beim Federn nicht auf den Gepäckträger aufschlägt.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte der gefederten Sattelstütze

Bereits im Jahr 1885 wurde Fahrrad fahren nach dem Test durch einfache Federnkonstruktionen komfortabler gestaltet und seitdem über die Federung des Rahmens, des Vorderrades oder des Hinterrades ausgebaut. Noch bis in die 90er Jahre war nach einer Analyse die Sattelkerze, ein einziges Rohr aus Alu oder Stahl, als Befestigung im Vergleich für den Sattel gängige Praxis. Später, als Fahrrad fahren ein neuer Hype wurde, kamen einfache gefederte Patentsattelstützen zum Einsatz. Sie sollten vor allem den Luftwiderstand verringern. Das erwies sich nach dem Test als Irrtum, weil die gefederte Sattelstütze das Bike durch ihr Gewicht schwerer machte.

Der Siegeszug der gefederten Sattelstütze begann mit der Herstellung von MTBs. Sattelstützen hatten die Aufgabe, Unebenheiten und Stöße im Gelände abzufangen. Das komfortable Fahrgefühl setzte sich nach dem Test bei allen Radtypen durch, denn eine gefederte Sattelstütze verlängerte die Lebensdauer des gesamten Fahrrades, weil Anbauteile weniger beansprucht wurden.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die gefederte Sattelstütze

Die gefederte Sattelstütze in wenigen Schritten richtig montieren

ein Rennrad in der WerkstattZuerst notiert man sich die jetzige Sattelhöhe zum Vergleich und misst die Neigung des Sattels mit einer Wasserwaage, bevor die Demontage durch Herausziehen des Sattelrohres unter Drehbewegungen erfolgt. Nun wird der Sattel von der alten Sattelstütze abmontiert. Vor der Montage der neuen gefederten Sattelstütze aus dem Test wird zuerst das Innenrohr am Rahmen gereinigt. Grate werden entfernt, damit sich die gefederte Sattelstütze aus dem Test problemlos ein- und ausfahren lässt. Nun wird die Sattelstütze montiert.

Die meisten Sattelstützen haben im Test eine Markierung, die nicht mehr sichtbar sein darf. Nun befestigt man die Sattelstütze. Zur Befestigung des Sattels werden zuvor die Befestigungsschrauben so weit herausgezogen, dass das Gestänge des Sattels in die so vorbereiteten Haltevorrichtungen passt. Nun befestigt man den Sattel. Als Grundeinstellung gilt eine waagerechte Sattelposition. Die Neigung des Sattels kann nun mit dem Vergleich individuell angepasst werden.

Tipps zur Pflege

Eine gefederte Sattelstütze aus dem Test sollte man regelmäßig warten, um die federnden Eigenschaften zu erhalten. Mindestens alle halben Jahre oder nach 500 Kilometern sollte man die Funktionen überprüfen.

Zur Pflege wird der Sattel im Vergleich komplett entfernt. Zuvor markiert man am Sattelrohr die Höhe. Alle Einzelteile reinigt man nach dem Test mit einem feuchten Tuch. Das Innenleben aus Federn, Kolben und Andruckelementen kann zudem geölt oder eingefettet werden. Auch Elastomere oder Stahlfedern werden mit etwas Fett geschmeidiger.

Am unteren Ende der gefederten Sattelstütze sorgt ein einschraubbarer Deckel für die richtige Spannung. Wird er im Test stark eingeschraubt, wird die Spannung der Feder straffer. Bei Parallelogrammsattelstützen liegen alle Elemente äußerlich. Vor der Pflege gilt es, Staub und Schmutz zu entfernen. Öl und Fett halten die Feder und das Parallelogramm im Test beweglich.

Nützliches Zubehör

  • Protektoren /Schutzhüllen
  • Austauschfedern oder Elastomerkern zum Austauschen
  • Reduzier- oder Erweiterungshülse

Stiftung Warentest gefederte Sattelstütze Test – die Ergebnisse

Cane Creek Sattelstütze mit Federung Thudbuster STEs liegt bis dato noch kein Test von Stiftung Warentest zu gefederten Sattelstützen vor. Auch Ökotest hat noch keinen Test oder eine Erhebung über gefederte Sattelstützen durchgeführt. Nur diverse Fahrradmagazine haben das Thema aufgegriffen. Nach dieser Eignungsprüfung sind renommierte Marken und Modelle im mittleren Preissegment die Testsieger oder empfehlenswert. Wenn man eine gefederte Sattelstütze auf Probe kaufen will, dann muss man sich nach dem Vergleichen auf das Testergebnis der Nebeneinanderstellung oder die Testnote von Käufern oder Fahrradmagazinen verlassen.

Aus dem Jahr 2017 gibt es bei Stiftung Warentest ein Technik-Special, keinen Test, rund um das Fahrrad. Ein Punkt ist dabei die Federung im Vergleich. Das Testportal erklärt, dass jedes Fahrrad federt. Selbst Stahlrohr gibt im Test unter Belastung nach. Federung kann durch Reifen, Luftdruck, Federgabeln und eben auch gefederte Sattelstützen aus dem Test entstehen. Das Special von Warentest erklärt, dass im Vergleich Parallelogrammsattelstützen den günstigeren Federweg haben, weil sie leicht schräg und nach hinten nachgeben. Teleskopfedern federn dagegen im Test nach unten und nach vorne. Der Federweg von Teleskopfedern ist schräg zur Krafteinleitung.

W-Fragen:

Welche gefederte Sattelstütze für MTB?
Eine gefederte Sattelstütze für ein MTB empfehlen Experten im Test nur bei einem Hardtail mit ungefedertem Hinterrad. Als erste Wahl gelten im Vergleich Modelle von Airwings (Teleskop), Sitting Bull (Teleskop mit Öldämpfung) und Cane Creek (Parallelogramm).

Welche gefederte Sattelstütze für hohes Gewicht?
Übergewichtige Radfahrer fahren im Test mit einer Sattelstütze von Prokraft für ein Körpergewicht bis 200 kg oder mit der Airwings Sattelstütze bis 160 kg komfortabel.

Welche gefederte Sattelstütze bei Bandscheibenvorfall?
Hier empfehlen sich die Modelle von Airwings.

Welche gefederte Sattelstütze hat eine geringe Aufbauhöhe?
Super niedrig ist das Modell JD-SP18“ von TranzX oder im Vergleich das Modell Glide von Postmoderne.

Welche gefederte Sattelstütze für das E-Bike?
Ist der Akku des E-Bikes auf dem Gepäckträger verbaut, dann muss man im Vergleich auf die Einbauhöhe und den Federweg achten, damit der Sattel nicht aufschlägt.

Welche gefederte Sattelstütze für Kinder?
Die KindShock KD540 kann im Test als gefederte Sattelstütze für Kinder verwendet werden.

Welche gefederte Sattelstütze für das Faltrad?
Die Hersteller Dynamic, Tern und Dahon fertigen gefederte Sattelstützen für das Faltrad.

Welche Vorteile gibt es bei einer gefederten Sattelstütze?
Die Bandscheiben danken es im Vergleich, wenn eine gefederte Sattelstütze die Stöße abfedert. Gefederte Sattelstützen bieten mehr Komfort als ein gefederter Sattel aus dem Test. Es gibt die Stützen für jedes Budget und jeden Anspruch.

Welche Nachteile gibt es bei einer gefederten Sattelstütze?
Der Sattel bewegt im sich im Test geringfügig auf und ab oder vor und zurück, je nach Bauart der Sattelstütze.

Gefederte Sattelstütze oder Fully?
Eine Sattelstütze gefedert kann ein Fully, ein vollgefedertes Mountainbike, im Vergleich nicht ersetzen. Dessen Vorzüge liegen vor allem in den Fahreigenschaften. Der Gewichtsunterschied einer vollen Federung, Wartungsaufwand und Reaktion von Kette und Antrieb fallen im Test aber zugunsten der gefederten Sattelstütze aus.

Alternativen zur gefederten Sattelstütze

Alter Sattel mit FederungAls Alternative zur gefederten Sattelstütze können extra gefederte Fahrradsättel genannt werden.

Ist eine Federung gewünscht, wird bei der Anschaffung von neuen Rädern gleich auf eine komplette Rahmenfederungen bzw. Vollfederungen der Vorder- und Hinterachse geachtet.

Weitere Videos zum Thema gefederte Sattelstütze

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen. Durchschnitt: 4,65 von 5)
Loading...