Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Winkelschleifer-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Winkelschleifer - So wechseln Sie die Scheibe in nur 3 Schritten

Mannesmann M12165 Winkelschleifer 2000 WattWer im Besitz eines Winkelschleifers ist, der kann sich in der Tat glücklich schätzen. Denn ein solches Werkzeug ist sowohl für den normalen Hausgebrauch, als auch in jedem Heimwerker-Keller sowie freilich auf gewerblicher Ebene ein nahezu unverzichtbarer Gegenstand. Werkstoffe unterschiedlichster Art lassen sich damit auf einfache Art und Weise bearbeiten und im Gegensatz zum “guten, alten” Schleifstein ist der Winkelschleifer an sich ein Garant für eine erhebliche Zeitersparnis beim “Werkeln”.

Ist das Gerät häufig in Gebrauch, so ist es naheliegend, dass die Scheiben mit der Zeit abnutzen. Getreu dem Motto: “Nichts ist für die Ewigkeit”, ist es nach einer bestimmten Zeitspanne erforderlich, diese gegen neue auszutauschen, um in gleich bleibender Qualität weiter arbeiten zu können.

Grundsätzlich gilt es, vor dem Wechseln der Scheiben bei einem Winkelschleifer, den Netzstecker zu ziehen.

Geschieht dies nicht, so kann dies mit einem nicht unerheblichen Risiko für den Nutzer des Winkelschleifers einhergehen. Sicherheit geht eben immer vor. So auch beim Auswechseln der Winkelschleifer-Scheiben.
Bei den meisten Winkelschleif-Geräten verhält es sich so, dass ein Spezialschlüssel im Lieferumfang enthalten ist. Mit diesem Teil ist es erst möglich, die Scheiben zu wechseln. Grundsätzlich ist es nämlich wichtig, dass vor dem Auslösen der Scheibe die so genannte Überwurfmutter heraus gedreht werden muss.

Im ersten Schritt ist es wichtig, die Winkelschleiferscheibe zu arretieren. (Der entsprechende Button befindet sich bei den meisten Geräten auf der hinteren Seite direkt neben dem Griff.) Besagter Knopf ist nun fest einzudrücken, wobei es unter Umständen erforderlich sein kann, ihn für etwa zwei bis drei Sekunden in der gedrückten Position zu halten. Wenn man ein paar Mal leicht an der Scheibe hin und her dreht, dann rastet diese oft schon nach wenigen Handgriffen ein.

Nur wenige Handgriffe sind erforderlich für den Austausch der Scheibe

Nachdem dieser erste Step erfolgreich “gemeistert” ist, geht es weiter. Nun kommt der Spezialschlüssel zum Einsatz. Diesen setzen Sie einfach direkt an der Überwurfmutter an. In Folge der zuvor durchgeführten Arretierung von der Drehachse des Winkelschleifers ist es nun meist ganz einfach möglich, diese mit ein paar Handgriffen zu lockern. Sobald das Teil sich gelockert hat, kann man es mittels Drehbewegungen einfach und schnell manuell heraus drehen. Jetzt kann die Scheibe von der Drehachse entfernt werden.

Makita GA5030KSP1 Winkelschleifer im Koffer inkl. ZubehörIm letzten “Arbeitsgang” kann nun die neue Scheibe aus ihrer Verpackung geholt und in den Winkelschleifer eingesetzt werden. Dabei ist es lediglich erforderlich, diese an die selbe Stelle zu legen, an der sich zuvor die alte befunden hat.

“Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste…”

Nun geht man wie folgt vor: Nachdem die neue Winkelschleiferscheibe eingelegt ist, wird die Überwurfmutter wieder aufgesetzt und fest – am besten unter Zuhilfenahme des Spezialschlüssels – fixiert. Hier sollte das Augenmerk vor allem darauf liegen, dass die Mutter in einer geraden Position angebracht wird.

Würde man sie schief aufdrehen, dann bestünde schon nach dem ersten Einsatz nach Einlegen der neuen Winkelscheibe eine erhebliche Verletzungsgefahr.

In so fern ist unbedingt von Anfang an dafür Sorge zu tragen, dass die Mutter einen festen und sicheren Platz an ihrer ursprünglichen Position hat.

Man stelle sich nur einmal vor, welche Auswirkungen es hätte, wenn sich aufgrund der zu lockeren Fixierung der Mutter beim Umgang mit dem Winkelschleifer plötzlich die Scheibe löst. Wenn man bedenkt, dass sich diese – je nach Gerät – in der Regel mit einer Geschwindigkeit von rund 10.000 bis 15.000 Umdrehungen in der Minute bewegt, so lässt sich ganz leicht ausmalen, welchen Schaden eine unzureichende bzw. unsachgemäße Anbringung von Mutter und Scheibe haben kann.

Tipp: Es erweist sich als vorteilhaft, den besagten Spezialschlüssel mit einem Band an der Werkzeugkiste zu befestigen, um ihn so jederzeit griffbereit zu haben. Schließlich kann so ein Spezialschlüssel in einem mit vielem anderem Werkzeug “prall” gefüllten Keller durchaus auch mal verloren gehen. Durch die Befestigung des Teils an der Werkzeugkiste kann in Zukunft eigentlich nichts mehr schiefgehen. Gesetzt den Fall, dass es doch einmal dazu kommt, dass der Spezialschlüssel verloren geht, bietet sich als hilfreiche Alternative die Wasserpumpenzange an. Ein solches Teil dürfte sich in jedem Haushalt finden lassen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (925 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...