Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Subwoofer-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Benötige ich für den Subwoofer einen Verstärker?

Sei es nun aus der HiFi-Anlage, aus den Lautsprechern im Auto oder bei der Heimkinoanlage, der Bass ist für einen guten Sound in der Regel unverzichtbar. Ein Küchenradio oder auch das brandneue TV-Gerät liefern sicherlich nicht das gewünschte Ergebnis. Wenn im Radio der Sommerhit läuft und die Lautstärke erhöht wird, bedeutet das zumeist auch einen sehr schlechten Klang. Ähnlich verhält es sich auch bei den zum Teil noch immer sehr teuren TV-Geräten.

Sony XMN1004 Kfz-Verstärker (1000 Watt)Die Bildqualität ist zwar perfekt, doch der Sound lässt zu Wünschen übrig. Schuld daran sind in erster Linie die schlechten Lautsprecher und das fehlende Zubehör. Mit einem Soundsystem können Sie die neue HiFi-Anlage, den Flachbildfernseher oder auch die Musik im Auto klanglich um ein Vielfaches verbessern. Für einen satten Bass ist bekanntlich der Subwoofer verantwortlich. Genau aus diesem Grund, darf eine sogenannten Bassbox also keinesfalls fehlen.

Wenn Sie sich mit dieser Thematik jedoch noch nicht näher beschäftigt haben, werden Sie vor dem Kauf rasch vor einem schier unlösbaren Problem stehen.

Welches Soundsystem ist geeignet und auf was muss bei einem Subwoofer geachtet werden? Hinzu gesellt sich auch die Frage, ob ein Verstärker notwendig ist oder getrost darauf verzichtet werden kann? Tuningfans gibt es viele und mit Sicherheit haben Sie bereits schon einmal ein solch getuntes Auto gesehen. Die Optik ist einzigartig und auch das Soundsystem kann gut und gerne mit denen aus dem Kino mithalten.

So scheint es zumindest auf den ersten Blick. Besonders bei den Soundsystemen in einem Fahrzeug ist ein Subwoofer in Kopplung mit einem Verstärker keine Seltenheit. Für Laien stellt sich nun jedoch häufig die Frage, ob ein Subwoofer auch unbedingt einen Verstärker benötigt? Diese Frage kann eigentlich sehr einfach beantwortet werden. Schlussendlich müssen Sie nur die Unterschiede von einem Subwoofer kennen. Da es im Handel nur zwei verschiedene Modelle gibt, wird sich die Frage nach einem Subwoofer rasch erübrigen.

Folgende Subwoofer gibt es:

  • aktive Bassbox
  • passive Bassbox

Ein Verstärker ist sozusagen eine Endstufe, mit der das Signal verstärkt wird und somit ein besseres Klangbild erreicht wird. Bei einem passiven Subwoofer fehlt diese Endstufe und muss somit zusätzlich gekauft und angeschlossen werden. Bei einem aktiven Subwoofer, ist der Verstärker (Endstufe) bereits inkludiert. Mit dieser Information werden Sie sich künftig sicherlich nicht mehr fragen, warum einige zu einem Subwoofer noch einen Verstärker in Verwendung haben. Bei einem Heimkino ist die Wahl eines aktiven Subwoofer sicherlich die klügere Entscheidung. Aktive Subwoofer bieten die Möglichkeit der Feinjustierung. Mit gewissen Einstellmöglichkeiten, können Sie manuell den Sound noch verbessern. Bei einem passiven Subwoofer sind die Einstellmöglichkeiten begrenzt.

Verstärker für eine Heimkinoanlage

auna C8-Sub-2x12-LED • Subwoofer • Doppel-Subwoofer • Car-HiFi-Doppel-Subwoofer • 30 cm (12Wenn Sie sich ein Soundsystem für das Wohnzimmer zulegen möchten, finden Sie im Handel eine Vielzahl an Set-Angeboten. Diese bestehen aus hochwertigen und leistungsstarken Lautsprechern und einem Subwoofer. Bei diesen Soundsystemen handelt es sich um einen aktiven Subwoofer, sodass Sie diesen eigentlich nur an den Receiver und Strom anschließen müssen. Schon genießen Sie einen satten Sound.

Ein Verstärker ist somit nicht nötig um für ein perfektes Kino-Erlebnis zu sorgen. Verstärker kommen häufig nur bei Fahrzeugen zur Anwendung.

Wenn Sie weitere Informationen zum Thema Subwoofer und Verstärker benötigen, schauen Sie sich einfach im Internet um und stellen Sie einige Recherchen an. Sie werden mit Gewissheit einige nützliche und interessante Infos erhalten.

Testsieger – Subwoofer ohne Verstärker

Kenwood KSC-SW11 Aktiver Gehäusesubwoofer (150 Watt, 1-er Stück)Die aktiven Subwoofer werden von Experten regelmäßig überprüft und ausführlich getestet. Für Heimkinoanlagen sind die aktiven Bassboxen also die klügere Entscheidung und wenn Sie sich noch für einen bekannten Markenhersteller entscheiden, sind Sie mit dem Kauf auf alle Fälle auf der sicheren Seite. Das Angebot an Soundsystemen und Bassboxen ist jedoch sehr umfangreich und kann rasch für Verwirrung sorgen. Nehmen Sie sich vor dem Kauf somit etwas Zeit und holen Sie sich einige Informationen aus den Testberichten.

Wenn Sie sich für einen der Testsieger entscheiden können Sie sicher sein, dass Sie ein gutes Preis- und Leistungsverhältnis erhalten.

Für eine Heimkinoanlage ist ein Verstärker nicht notwendig, denn die Subwoofer sind aktive Geräte, welche bereits eine Endstufe integriert haben. Für ein gutes Klangbild und einen perfekten Sound wie aus dem Kino, sind die aktiven Subwoofer absolut empfehlenswert.

Lohnt sich der Kauf überhaupt?

wallet-2292428_1280Sicherlich haben auch Sie bereits einen Flachbildfernseher zu Hause in Verwendung. Der Sound wird Sie jedoch zumeist nicht begeistern und somit ist ein zusätzliches Soundsystem eine gute Entscheidung. Sie lieben Filme mit jeder Menge Action und es fehlt Ihnen jedoch am Kino-Feeling? Dann fehlt es Ihnen eindeutig an einen Subwoofer. Die Bassbox sorgt bei Explosionen oder wildem Gefechtsfeuer für den passenden Sound.

Die Inbetriebnahme ist bei aktiven Modellen sehr einfach, denn Sie benötigen lediglich ein Cinch-Kabel, welches Sie mit dem Receiver verbinden müssen.

Ein Irrglaube ist leider immer noch, dass eine aufwendige Installation für ein ordentliches Soundsystem notwendig ist. Mittlerweile gibt es auch sehr gute kabellose Soundsysteme, bei denen die hinteren Lautsprecher mittels Funk verbunden werden. Sie müssen somit nur die zwei vorderen Lautsprecher verbinden und ein aktiver Subwoofer benötigt sowieso nur einen Anschluss an den Strom. Ein Soundsystem in einem Fahrzeug ist sicherlich weitaus aufwendiger zu integrieren. Aufgrund der schlechten Tonqualität sehr vieler TV-Geräte, lohnt sich der Kauf von einem Soundsystem mit einem Subwoofer auf alle Fälle.

Schauen Sie sich im Handel um und lassen Sie sich gegebenenfalls von einem Verkäufer über die Vorteile beraten. Mit einem geeigneten Subwoofer für das Heimkino, werden Sie künftig auch den passenden Sound genießen können. Bereits die günstigen und kompakten Subwoofer liefern einen sehr guten Bass und sind somit absolut empfehlenswert.

Fazit

Es bleibt am Ende somit nur noch zu sagen, dass bei einem aktiven Subwoofer kein zusätzlicher Verstärker notwendig ist. Bei den aktiven Bassboxen ist die Endstufe bereits integriert und somit ist dieses Modell auf alle Fälle den passiven Ausführungen zu bevorzugen. Zudem liefern die aktiven Subwoofer auch das deutlich bessere Klangbild. Bei einem aktiven Subwoofer können Sie auch diverse Einstellungen durchführen, welche Ihnen bei einem passiven Subwoofer verwehrt bleiben.

Schauen Sie sich die Vorteile jedoch anhand der Testberichte im Internet an. Sie werden überrascht sein, wie einfach die Installation ist und welches Klangerlebnis Sie erwartet. Mit einem aktiven Subwoofer für das Heimkino werden Sie auf alle Fälle viel Freude und Spaß haben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.939 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...