Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Vollintegrierter-Geschirrspueler-test
Getestete Produkte 8
Investierte Stunden 78
Ausgewertete Studien 3
Gelesene Rezensionen 550

Vollintegrierter Geschirrspüler Test 2018 • Die 8 besten vollintegrierten Geschirrspüler im Vergleich

Wer mehr als eine Person in seinem Haushalt hat, der sehnt sich oft ganz schnell nach einem vollintegrierten Geschirrspüler. Welche Modelle besonders geeignet sind, verrät Ihnen unsere Bestenliste.

Vollintegrierter Geschirrspüler Bestenliste 2018

Letzte Aktualisierung am: 

  Miele G6770 SCVi D ED230 2,0 Geschirrspüler Vollintegriert / A+++ / 213 kWh / 14 MGD / QuickPowerWash / Alles restlos trocken AutoOpen-Trocknung [Energieklasse A+++] Siemens SN636X01CE iQ300 Geschirrspüler A+++ / 234 kWh/Jahr / 2660 L/Jahr / AquaStop [Energieklasse A+++] Siemens SN636X00KE iQ300 Geschirrspüler A++ / 262 kWh/Jahr / 2100 L/Jahr / AquaStop [Energieklasse A++] Miele G 4995 VI XXL JUBILEE Edelstahl Geschirrspüler A++ Siemens SX736X03ME iQ300 Geschirrspüler A++ / 266 kWh/Jahr / 2660 L/Jahr / AquaStop [Energieklasse A++] Miele G 4263 VI ACTIVE Geschirrspüler Vollintegriert / 295 kWh / 13 MGD / 3780 Liter / Besonders sparsam mit EU-Energieeffizienzklasse A+ / edelstahl [Energieklasse A+] Bauknecht BIC 3C26 Geschirrspüler vollintegrierbar Gorenje GV 65315 Vollintegrierbarer Geschirrspüler / Einbau / A+++ / 14 Maßgedecke / 60 cm / Bedienungsblende: schwarz / Totaler AquaStop / Besteckschublade [Energieklasse A+++]
  Miele G6770 SCVi D ED230 Siemens SN636X01CE iQ300 Siemens SN636X00KE iQ300 Miele G 4995 VI XXL JUBILEE Siemens SX736X03ME Miele G 4263 VI ACTIVE Bauknecht BIC 3C26 Gorenje GV 65315
  Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen
ExpertenTesten TÜV-Siegel 1,10
sehr gut
1,78
gut
1,78
gut
1,87
gut
2,09
gut
2,20
gut
2,42
gut
2,84
befriedigend
Kundenbewertungen
auf Amazon

3.9 von 5 Sternen
bei 10 Rezensionen

4 von 5 Sternen
bei 92 Rezensionen

3.7 von 5 Sternen
bei 105 Rezensionen

5 von 5 Sternen
bei 3 Rezensionen

2.7 von 5 Sternen
bei 2 Rezensionen

3.5 von 5 Sternen
bei 40 Rezensionen

1.7 von 5 Sternen
bei 3 Rezensionen
Marke Miele Siemens Siemens Miele Siemens Miele Bauknecht Gorenje
Produktabmessungen k.A. k.A. k.A. k.A. k.A. k.A. k.A. k.A.
Artikelgewicht

45 kg

34 kg

k.A.

45,7 kg

40 kg

45,5 kg

35,5 kg

44 kg

Energieklasse

A+++

A+++

A++

A++

A++

A+

A++

A++

Nennkapazität

14 Maßgedecke

13 Maßgedecke

13 Maßgedecke

13 Maßgedecke

14 Maßgedecke

13 Maßgedecke

14 Maßgedecke

14 Maßgedecke

Anzahl der Spülprogramme

6

6

6

6

6

5

8

8

Wasserverbrauch pro Spülgang

6,5 L

9,5 L

7,5 L

9,9 L

9,5 L

13,5 L

9 L

10 L

Gewichteter jährlicher Wasserverbrauch

2716 L/Jahr

2660 L/Jahr

2100 L/Jahr

2772 L/Jahr

2660 L/Jahr

3780 L/Jahr

2520 L/Jahr

2800 L/Jahr

Energieverbrauch

0,75 kWh

0,70 kWh

k.A.

k.A.

0,93 kWh

k.A.

0,92 kWh

0,83 kWh

Gewichteter Jährlicher Energieverbrauch

213 KWh/Jahr

234 KWh/Jahr

262 KWh/Jahr

262 KWh/Jahr

266 KWh/Jahr

295 KWh/Jahr

265 KWh/Jahr

237 KWh/Jahr

Geräuscheemissionen

44 dB

46 dB

46 dB

48 dB

44 dB

46 dB

46 dB

45 dB

Nischenbreite

57

55

55

k.A.

55

57

60

60

Display

ja

ja

ja

nein

nein

ja

ja

ja

Vollwasserstopp

nein

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

VarioSpeed Funktion

nein

ja

ja

nein

ja

nein

nein

nein

Kindersicherung / Tastensperre

nein

nein

ja

nein

nein

ja

nein

nein

Farbe

Weiß

Braun

Braun

Edelstahl

Weiß

Edelstahl

Schwarz

Schwarz

Garantie

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

Besonderheiten
  • Besteckschublade
  • QuickPowerWash
  • AutoOpen-Trocknung
  • EcoStart
  • Perfect GlassCare
  • Bedienung von oben
  • Beladungs-Sensor
  • Tür mit Servo-Schloss
  • iQdrive-Motor
  • Inkl. Dampfschutz-Blech
  • varioSpeed Plus
  • turboSpeed 20 min
  • rackMatic mit Vollauszug
  • varioSchublade
  • Aquastop
  • MultiComfort-Bereich
  • Wechselspüle Technologie
  • Waterproof System
  • halbe Beladung
  • Warmwasser Anschluss
  • Aqua-Sensor/Beladungs-Sensor
  • Wechselspül-Technik
  • aquaStop mit lebenslanger Garantie
  • Qualität
  • funktioniert einwandfrei
  • Intensiv-Reinigungsmodus
  • Startzeitvorwahl
  • DosierAssistent
  • Verschmutzungsgrad-Sensor
  • besonders leichtes Türöffnen und -schließen
  • PowerClean+
  • Sensor+ Programm
  • Option Multizone
  • Express-Programm
  • Nachtspülprogramm
  • Startzeitvorwahl 24 h
  • Durchlauferhitzer
  • 2 Geschirrkörbe
  • Microfilter
  • integrierter Wasserenthärter
Komfort
Benutzerfreundlichkeit
Verarbeitungsqualität
Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht
Preisvergleich
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
vollintegrierten Geschirrspüler - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro  Vollintegrierter Geschirrspüler Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Miele Geschirrspüler im Video

Vollintegrierbare Geschirrspüler mit einer Breite von 44 bis 46 cm bieten in einer modernen Küche bemerkenswerte Vorteile. Überhaupt erfreuen sich vollintegrierbare Geschirrspüler beim anspruchsvollen Verbraucher einer stetig wachsenden Beliebtheit. Deshalb haben wir im folgenden Produktvergleich die 10 besten Produkte dieser Kategorie aufgelistet, sodass Sie hiermit wertvolle Informationen an die Hand bekommen, die Ihnen die Entscheidungsfindung erleichtern. Erfahren Sie im folgenden Testbericht alles über die Vorzüge der zehn besten vollintegrierbaren Spülmaschinen:

Was ist ein vollintegrierbarer Geschirrspüler?

Die weite Welt der Geschirrspülmaschinen ist heute vielfältiger und hochwertiger denn je. So haben Sie heute die Qual der Wahl zwischen teil- und vollintegrierbaren Geschirrspülern, wobei es auch in dem Bereich wieder Unterschiede gibt. Ob Einbau- oder Unterbaugeschirrspüler, ob Einzel- oder Tischgeschirrspüler – der Kreativität der Hersteller sind hierbei wahrlich so gut wie keine Limits gesetzt. In Anbetracht der speziellen Bauweise moderner Küchen bietet sich die Implementierung vollintegrierbarer Geschirrspüler geradezu an.

Denn diese Geräte bieten dem anspruchsvollen Nutzer eine Reihe beachtlicher Vorteile. Viele Verwender wünschen sich zum Beispiel, dass die teure Küche möglichst hochwertig und exklusiv anmutet, sodass die Display-Blende eines Geschirrspülers unter Umständen ein wenig störend anmutet. Und so verwundert es nicht, dass man sich in Anbetracht dessen für den käuflichen Erwerb einer vollintegrierbaren Geschirrspülmaschine entscheidet.

Denn im Gegensatz zur teilintegrierbaren Maschine ist die komplette Front verdeckt, sodass nach dem Einbau in die Küchenzeile auf den ersten Blick nicht erkennbar ist, dass sich an der betreffenden Stelle ein Geschirrspüler befindet.

Exklusivität und Style

Bei vollintegrierbaren Geschirrspülern ist folglich die ganze Vorderansicht so gestaltet, dass sich das Design perfekt an die Gegebenheiten der übrigen Küche anpasst. Somit wirkt die Blende des Geschirrspülers so, als habe man es lediglich mit einem Schrank zu tun. Kleiner Nachteil mag diesbezüglich sein, dass es auf den ersten Blick nicht ohne Weiteres möglich ist, den jeweiligen Betriebsverlauf oder -fortschritt am Display abzulesen. Denn dies befindet sich entweder direkt hinter der Blende oder es ist erst nach dem Öffnen der Fronttür ablesbar, weil es sich im oberen Segment der Tür befindet. Grundsätzlich erachten die meisten Verbraucher diesen Aspekt jedoch als ungemein vorteilhaft, da es aufgrund dieser Konzeptionierung nicht möglich ist, dass die Tasten im Rahmen eines laufenden Spülvorgangs betätigt werden.

Dies kann unter anderem auch dann der Fall sein, wenn Kinder im Haushalt leben. Ein störungsfreier Betrieb ist durch vollintegrierbare Geschirrspüler somit gewährleistet. Moderne vollintegrierbare Geschirrspüler zeichnen sich im Übrigen auch dadurch aus, dass sie über einen integrierten Button oder eine unsichtbare Anzeige verfügen, die den jeweiligen Betriebsverlauf durch Lichtsignale an die Decke oder auf den Boden der Küche wirft. Dabei ist es um die qualitative Wertigkeit des Lichtstrahls so bestellt, dass Sie die Daten sogar dann ohne Weiteres ablesen können, wenn die Sonne hell in die Küche scheint. Insofern profitieren Sie durch vollintegrierbare Geschirrspüler zusätzlich.

Wie funktioniert ein vollintegrierbarer Geschirrspüler?

Die Funktionsweise vollintegrierbarer Geschirrspüler ist ähnlich, wie bei teilintegrierbaren Spülmaschinen. Geräte dieser Produktkategorie sind in ihrer Beschaffenheit so gestaltet, dass sie sich einfach in einen freien Bereich in der Küche integrieren lassen. Dabei ist natürlich darauf zu achten, dass ein Wasser- und ein STromanschluss vorhanden sind.

Im Gegensatz zum Tischspülgerät oder zum Einzelgerät bieten vollintegrierbare Geschirrspüler unter anderem den Vorteil, dass sie mit ihrer Breite von 44 bis 46 cm sehr einfach und meist mit nur wenigen Handgriffen in eine dafür vorgesehene Öffnung innerhalb der Küchenzeile implementiert werden können. Selbst wenn die Höhe zunächst nicht optimal mit den Abmessungen der übrigen Küchenzeile abschließt, so gelingt es bei vollintegrierbaren Geschirrspülern doch sehr leicht, diese aufgrund der vorhandenen verstellbaren Standfüße so zu regulieren, dass sich letztlich ein harmonisches Gesamtbild ergibt.

Design und Funktionalität – alles ist stimmig

Bomann GSPE 786 vollintegrierbarer Geschirrspüler

Wenn vollintegrierbare Geschirrspüler in eine Küche integriert werden, kann die erste Inbetriebnahme meist unmittelbar nach dem Anschließen erfolgen. In Anbetracht der Tatsache, dass vollintegrierbare Geschirrspüler nicht gleich darbieten, dass sich hinter der Blende tatsächlich ein Spülgerät befindet, wirkt die optische Gesamtkonzeptionierung des Küchenareals ausgesprochen einheitlich, innovativ, gut durchdacht und sehr zeitgemäß. So entsteht tatsächlich der Eindruck, als handele es sich bei dem Geschirrspüler um einen regulären Küchenschrank, da das Design der Blende perfekt auf das Gesamtkonzept abgestimmt ist.

Weil das Display der Geschirrspülmaschine auf den ersten Blick nicht sichtbar ist, sodass zunächst die Fronttür ein Stückweit geöffnet werden muss, wirkt das Design der Küche insgesamt noch einheitlicher. Es sind keine störenden Leuchten, Daten- oder Zeitangaben, und auch blinkende Lichter oder dergleichen sucht man bei vollintegrierbaren Geschirrspülern vergeblich. Natürlich ist es von Vorteil, zwischendurch einen kontrollierenden Blick auf den Betriebsfortschritt des Gerätes zu werfen, um so stets auf dem aktuellen Stand zu sein, wenn es darum geht, wann das Geschirr wieder restlos sauber sein wird.

Hier schaffen renommierte Maschinenhersteller Abhilfe, in dem sie Vorrichtungen implementieren, die sehr wohl Aufschluss über den Fortschritt des jeweiligen Spülvorgangs geben. So wirft eine winzige Öffnung beispielsweise einen Lichtstrahl an die Küchendecke oder den Fußboden, sodass leicht ablesbar ist, wann der Spülvorgang beendet ist. Zwar sind noch nicht alle vollintegrierbaren Geschirrspüler mit dieser hilfreichen Technik bestückt, aber die Anzahl der entsprechenden Modelle steigt stetig an.

Vorteile und Anwendungsbereiche

Die Vorteile einer vollintegrierbaren Geschirrspülmaschine liegen klar auf der Hand. Nicht nur, dass sich vollintegrierbare Geschirrspüler sehr leicht in das zuvor ausgemessene Areal implementieren lassen und sogleich nach dem Anschließen an die Wasser- und Stromleitung voll einsatzbereit sind, sondern es sind auch die optischen Aspekte, die hier eine zentrale Rolle spielen.

Denn eine moderne, gut durchdachte Küche, die durch ihre Individualität und ihren Style überzeugt, kommt durch einen vollintegrierbaren Geschirrspüler noch erheblich exklusiver zur Geltung.

Denn in Anbetracht der Tatsache, dass die Front des Geschirrspülers einheitlich konzeptioniert und im selben Design wie die übrige Küche gestaltet ist, ergibt sich ein hochwertiges, stilvolles und vor allem harmonisches Gesamtbild. Durch diese pure Beschaffenheit mutet das gesamte Küchenareal noch exquisiter und geschmackvoller an. Denn keine Leuchtanzeige, kein LED Display oder blinkende Lämpchen stören das mitunter anspruchsvolle Auge des Kücheneigentümers. Vielmehr verbirgt sich dieser Bereich vollständig hinter der Blende, mit der der vollintegrierbare Geschirrspüler bestückt ist. Je nach Modell ist eine solche Blende sehr leicht anzubringen, sodass von Anfang an ein optimaler Sitz gewährleiestet ist.

Klare Strukturen, ein ansprechendes Design und top Funktionen

Wenn die Küche – ganz gleich, für welche Variante Sie sich entschieden haben – durch klare Strukturen und ein harmonisches Gesamtkonzept beeindruckt, dann ist dies unter anderem auch durch vollintegrierbare Geschirrspüler gewährleistet. Denn mit Blick auf das hochwertige Design und die vollständige Abdeckung der mitunter unansehnlichen Fronttür können Sie auch somit Ihren guten Geschmack unter Beweis stellen.

Und nicht nur das: Weil bei immer mehr Geschirrspülvariationen dieser Art das Tastenfeld im oberen Segment angebracht ist und nur beim Öffnen der Tür zum Vorschein kommt, profitieren Sie überdies von einem höheren Maß an Schutz und Sicherheit. Immer wieder kann es vorkommen, dass Erwachsene oder auch kleine Kinder aus einer Unachtsamkeit heraus mit dem Bedienfeld in Berührung kommen. Im Zuge dessen können Spülvorgänge unterbrochen oder gestört werden, was entweder mit einem zusätzlichen Zeitaufwand oder mit einem erhöhten Energieaufwand verbunden sein kann.

Generell ist folglich durch diese spezielle Bauweise – die Tastatur im Kantensegment der Fronttür – ein Maximum an Sicherheit und Komfort sichergestellt. Des Weiteren ist sogar eine optimale Kontrolle in Bezug auf den Betriebsfortschritt des Gerätes sichergestellt, denn eine Vielzahl moderner vollintegrierbarer Geschirrspüler ist mit speziellen Timern oder vergleichbaren Funktionen ausgestattet, welche grundlegende Angaben zum Spülfortschritt in Form von gebündeltem Licht auf den Boden der Küche werfen.

Diese leuchtenden Angaben sind meist sogar bei hellem Tageslicht sehr gut erkennbar. Eine gute Kontrolle bei bestmöglicher Sicherheit – das sind echte Vorzüge, von denen Sie mit vollintegrierbaren Geschirrspülern profiteren.

Welche Arten von vollintegrierbaren Geschirrspülern gibt es?

Bekanntermaßen haben sich bis heute unterschiedliche Geschirrspül-Varianten am Markt etabliert. Diese unterscheiden sich grundsätzlich wie folgt: Es gibt vollintegrierbare Geschirrspüler, teilintegrierbare Modelle, es gibt freistehende Geräte, Tischgeschirrspüler sowie unterbaufähige Geschirrspülmaschinen. Wenn es um vollintegrierbare Geschirrspüler geht, sind weitere Unterscheidungen lediglich hinsichtlich ihrer Abmessungen, ihres Designs und ihrer Funktionalität gegeben. Wenn es allerdings um die optische Beschaffenheit geht, so ist zu berücksichtigen, dass diese ohnehin später, nach dem Einbau in die Küche, nicht mehr ihre ursprüngliche Form behalten wird.

headerbildmo_Vollintegrierter-GeschirrspuelerDenn Fakt ist ja – und eben dies zeichnet vollintegrierbare Geschirrspüler in erster Linie aus – dass sie entweder kurz vor oder unmittelbar nach dem Einbau mit einer dekorativen Blende bestückt werden, sodass sie exakt dem Look der Küche entsprechen. Anders könnte man dies sicherlich bei freistehenden Geräten handhaben. Wie die Erfahrung zeigt, ist es ohnehin mitunter relativ schwer, vollintegrierbare Geschirrspüler zu finden, bei denen das Design exakt zur Küche passt. Darüber hinaus verhält es sich häufig so, dass Geräte, die freistehend in eine Küche integriert werden, durchaus auch durch eine gänzlich andere Optik hervorstechen dürfen. Das Motto „Stilbruch erlaubt“ hat jedoch mit Blick auf vollintegrierbare Geschirrspüler keine Gültigkeit. Ganz im Gegenteil, denn bei dieser Produktkategorie ist Individualität gefragt.

Vollintegrierbare Geschirrspüler werden in der Regel als komplette Geräte angeboten. Im Unterschied dazu wird beispielsweise bei einem unterbaufähigen Gerät das obere Segment, wie auch zum Beispiel die Arbeitsfläche, nicht mitgeliefert. Ebenso wenig ist Front dabei, sodass die Geschirrspülmaschine, so sie nicht mit einer Blende bestückt wird, als unfertig anmutendes Küchenutensil ins Auge fällt. In jedem Fall gibt es viele gute Gründe für die Anschaffung einer vollintegrierbaren Geschirrspülmaschine, denn im Gegensatz zu freistehenden Geräten, zu teilintegrierten oder unterbaufähigen Geräten sowie nicht zuletzt auch im Vergleich zu Tischgeschirrspülern bieten vollintegrierbare Geschirrspüler optisch und funktional bemerkenswerte Vorzüge.

Wichtig ist diesbezüglich, dass die Abmessungen mit den Maßen des in der Küche zur Verfügung gestellten Bereiches übereinstimmen und dass sich bei der Beschaffenheit des Designs möglichst keine Unterschiede darstellen.

So haben wir vollintegrierbare Geschirrspüler getestet

Mit Blick auf vollintegrierbare Geschirrspüler, die eine Breite von 44 bis 46 cm aufweisen, sollten Sie beim käuflichen Erwerb möglichst nichts dem Zufall überlassen. Vielmehr gilt es vor dem Bestellvorgang einige Aspekte zu berücksichtigen, denn nur so können Sie sicher sein, dass das Gerät auch tatsächlich Ihren Wünschen und Anforderungen gerecht wird. Entsprechend stringent sind die Kriterien, die vollintegrierbare Geschirrspüler im Test durchlaufen müssen. Wir haben vollintegrierbare Geschirrspüler demgemäß unter Berücksichtigung folgender Aspekte in Augenschein genommen:

Qualität und Funktionalität

Qualität und Funktionalität

Vollintegrierbare Geschirrspüler sollten in erster Linie durch eine solide Wertigkeit und durch eine robuste Beschaffenheit „glänzen“. Schließlich ist es das Ziel, dass vollintegrierbare Geschirrspüler über einen Zeitraum von mehreren Jahren hinweg zuverlässige und optimale Dienste leisten. Wenngleich auch die Funktionalität – je nach Modell und Preisklasse – nicht unbedingt sehr facettenreich sein muss, so ist es doch wesentlich, dass die Funktionen, die vorhanden sind, zuverlässig genutzt und eine optimale Bedienbarkeit gewährleistet werden kann.

Handhabung

Handhabung

Vollintegrierbare Geschirrspüler verfügen zumeist über ein verstecktes Bedienfeld, das – je nach Produkt – durch eine umfangreiche Tastenvielfalt hervor sticht. Je einfacher vollintegrierbare Geschirrspüler trotz einer umfassenden Funktionalität und eines hohen Leistungsportfolios zu bedienen sind, desto eher profitiert letztlich der Verbraucher.

Sicherheit

Sicherheit

Vollintegrierbare Geschirrspüler sind mit einer sehr spezifischen Technologie bestückt, sodass stets eine gut durchdachte Handhabe sichergestellt sein sollte. Dass in dem Zusammenhang auch ein Maximum an Sicherheit gewährleistet sein muss, versteht sich. Dieser Aspekt findet allerdings nicht bei allen Modellen gleichermaßen zu 100 Prozent Berücksichtigung. Einen entsprechend hohen Stellenwert nimmt der Faktor Sicherheit mit Blick auf vollintegrierbare Geschirrspüler im Test ein.

Laufleistung und Kapazitäten

Laufleistung und Kapazitäten

Es ist empfehlenswert, auf vollintegrierbare Geschirrspüler zu setzen, die durch ein hohes Leistungs- und Funktionsportfolio zu überzeugen vermögen. Je höherwertiger die Bauteile, je besser die Verarbeitung und je solider ein Gerät dieser Produktkategorie konzeptioniert ist, desto eher kann der Hersteller im Test Pluspunkte sammeln.

Energieverbrauch

Energieverbrauch

Ein hohes Leistungsportfolio sollte nicht zwangsläufig mit einem hohen Strom- bzw. Energieverbrauch einhergehen. Überhaupt nimmt der ökologische Aspekt in Bezug auf vollintegrierbare Geschirrspüler im Test einen zentralen Stellenwert ein.

Preis-Leistung

Preis-Leistung

Je besser bzw. je attraktiver das Preis-Leistungsverhältnis, desto eher profitiert der Verbraucher. Und darauf kommt es letztlich an. Somit spielt dieser Faktor in allen Test ebenfalls eine sehr entscheidende Rolle.

Worauf muss ich beim Kauf eines vollintegrierbaren Geschirrspülers achten?

Achten Sie beim Kauf einer vollintegrierbaren Geschirrspülmaschine in erster Linie darauf, dass das Gerät durch eine bestmögliche Qualität und eine hohe Funktionalität überzeugt. In dem Zusammenhang sollten Sie allerdings nicht außer acht lassen, dass auch die Größe des Haushalts hierbei eine wichtige Rolle spielt. Vollintegrierbare Geschirrspüler mit einer Breite von 44 bis 46 cm sind geradezu ideal für Haushalte, in denen maximal drei Personen leben oder in denen bereits eine größere Spülmaschine vorhanden ist, sodass das Zweitgerät ergänzend dazu gekauft wird.

Siemens SN65M037EU Vollintegrierbarer Geschirrspüler// Einbau / A++ / 10 L / 0.92 kWh / 59.8 cm / eco Plus / dosierAssistent [Energieklasse A++]Insofern ist es durchaus auch möglich, vollintegrierbare Geschirrspüler in Haushalten zu nutzen, in denen die Personenanzahl größer als sechs ist. Das durchschnittliche Geschirraufkommen sowie der gewünschte Reinigungsgrad sollten ebenso Berücksichtigung finden. Normale Verschmutzungen können bereits mit durchschnittlichen Geschirrspülgeräten entfernt werden. Geht es allerdings darum, regelmäßig härtere Beläge oder Verkrustungen entfernen zu müssen, darf es gut und gerne auch ein besonders leistungsstarkes und damit mitunter auch kostenintensiveres Gerät sein.

Welche Ansprüche stellen Sie an die Geräuschentwicklung im Zuge der einzelnen Spülgänge? Kommt der vollintegrierbare Geschirrspülerin einer kleinen Küche zu stehen, in der man sich regelmäßig zu den gemeinsamen Mahlzeiten trifft? Dann vergessen Sie nicht, dass ein Gerät mit einer lauten Geräuschentwicklung gegebenenfalls als störend empfunden werden kann. Die Oberflächenbeschaffenheit des Bedienfeldes sollte ebenfalls vor dem käuflichen Erwerb eines solchen Gerätes Berücksichtigung finden.

Wer beispielsweise technisch nicht versiert ist oder nicht die Zeit bzw. die Muße hat, sich mit raffinierten Technologien zu befassen, der ist gut beraten, auf eine möglichst einfache Handhabung des Gerätes zu achten. Je weniger Knöpfe oder je übersichtlicher das Bedienfeld insgesamt gestaltet ist, desto eher profitiert der Verbraucher. Natürlich ist auch das Preis-Leistungsverhältnis relevant, denn wer gibt schon gerne mehr für eine vollintegrierbare Geschirrspülmaschine aus, als unbedingt erforderlich. Insofern liefert auch in dem Zusammenhang unser Produktvergleich eine wertvolle Hilfestellung für den anspruchsvollen, qualitätsorientierten Verbraucher.

Kurzinformation zu führenden Herstellern:

  • Siemens
  • Bosch
  • Miele
  • Philips
  • Beko
Die ursprüngliche Bezeichnung des heute weltweit bekannten Siemens Konzerns lautete Telegraphen Bau Anstalt von Siemens und Halske in Berlin. Dieses Unternehmen wurde am 12. Oktober 1847 gegründet und hat seinen Sitz heute sowohl in Berlin, als auch in München. Stand seinerzeit noch in erster Linie die Herstellung von Eisenbahnläutwerken, Wassermessern oder Drahtisolierungen im Fokus, so hat sich dies bis heute stark geändert. Mittlerweile stammen hochpräzise Messgeräte, Telekommunikationsanlagen, Elektro- und Haushaltsgeräte aus dem Hause Siemens. Ganz gleich, ob in Privathaushalten oder in der Autoindustrie, ob in Stahlwerken, in der Medizintechnik oder in der Computerbranche – Siemens Erzeugnisse sind in unterschiedlichsten Bereichen und in derganzen Welt bekannt für Qualität und Nachhaltigkeit.
Im Jahre 1886 wurde die Robert Bosch GmbH von Robert Bosch gegründet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Gerlingen. Mit einem stetig wachsenden Erfolg ist die Robert Bosch GmbH heute in den unterschiedlichsten Branchen tätig, wie zum Beispiel in der Sicherheits- und Gebäudetechnik, in der Verpackungsindustrie, in der Elektro- und Medizintechnik sowie vor allem auch in der Autozuliefererindustrie. Fast 375.000 Mitarbeiter sind derzeit für das Unternehmen tätig, wobei derzeit Volkmar Denner den Vorsitz der Geschäftsführung inne hat.
Die Miele und Co. KG existiert bereits seit dem 1. Juli 1899 am Markt. Es handelt sich dabei um einen Hersteller hochwertiger elektrischer Haushaltsgeräte. Der Sitz des Unternehmens liegt in Gütersloh. Ganz gleich, ob es um Staubsauger, um Herde und Backöfen, um Kaffeemaschinen, Spülmaschinen oder sonstige Produkte geht: Das Angebotsportfolio von Miele ist riesig, und auch die bemerkenswerte Qualität überzeugt. So verwundert es nicht, dass Miele mittlerweile weltweit zu den führenden Herstellern von Produkten dieser Art bekannt ist.
Philips gilt seit Jahren als der weltweit führende Hersteller von hochwertigen Elektronikartikeln, die in den unterschiedlichsten Branchen zu finden sind. Diesbezüglich ist unter anderem von Haushaltsgeräten, Medizintechnik, Hygieneprodukten und weiteren Erzeugnissen die Rede. Die korrekte Unternehmensbezeichnung für das Unternehmen lautet Koninklijke Philips N.V. Der Konzern hat seinen Unternehmenssitz nach wie vor in Amsterdam. Aktuell sind weit mehr als 113.000 Mitarbeiter für Philips tätig.
Beko steht für Beko Elektronik AS und ist seit Jahren als Hersteller von gut durchdachten, preiswerten Elektrogeräten ein Begriff. Wenn man sich in einem gut sortierten Haushalt von heute einmal umschaut, dann sind vielerorts zum Beispiel Bügeleisen, Herde, Staubsauger oder auch elektrische Hygieneartikel zu finden. Darüber hinaus krönen Herde, Öfen und Geschirrspüler das preiswerte Produktangebot des Unternehmens Beko. In der Tat ist es nicht nur die moderate preisliche Konzeptionierung, sondern vielmehr auch die recht solide Qualität der Beko Erzeugnisse, die für sich spricht.

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meinen vollintegrierbaren Geschirrspüler am besten?

Wie sich immer wieder zeigt, ist es meist von echtem Vorteil, wenn man Produkte – gleich, welcher Art – direkt im Internet erwirbt. Denn hier profitiert der Verbraucher generell von einer erheblich größeren Produktvielfalt, und auch das preisliche Gefüge ist in der Regel weitaus attraktiver. Sicherlich haben Sie mit unserem Produktvergleich eine Informationsgrundlage mit Blick auf vollintegrierbare Geschirrspüler zur Verfügung, mit der Sie sich sowohl im Internet, als auch im lokalen Einzelhandel umfassend informieren und beraten lassen können.

Wählen Sie daher am besten zwei, drei in Frage kommende vollintegrierbare Geschirrspüler aus dem Testbericht aus und kontaktieren Sie damit den Verkäufer Ihres Vertrauens im Einzelhandel. Womöglich ist das eine oder andere Gerät gerade – aus welchen Gründen auch immer – nicht vorrätig, sodass man Ihnen Alternativen offeriert. Darüber hinaus haben Sie die Wahl, das zuvor ins Auge gefasste Gerät bestellen zu lassen, um es sich direkt vor Ort aus der Nähe betrachten und eine adäquate Beratung erhalten zu können.

Mitunter geht man bei einem solchen Prozedere davon aus, dass das zur Auswahl bestellte Produkt letztlich vom Kunden gekauft wird, sodass sich so mancher Verbraucher in gewisser Weise unter Zugzwang gesetzt fühlt.

Des Weiteren ist hierbei erwähnenswert, dass es häufig mehrere Tage oder gar Wochen dauern kann, bis das bestellte Gerät endlich im Einzelhandel ankommt. Kleiner Nachteil hierbei ist, dass der bis dato geltende, besonders günstige Preis aufgrund dieser zeitlichen Verzögerung keine Gültigkeit mehr hat und der Kunde am Ende doch mehr bezahlen muss, als er ursprünglich eingeplant hat.

Die Vorzüge des Internets nutzen

Das Schöne ist, dass Sie im Internet auf der Grundlage des fundierten Informationsportfolios vollintegrierbare Geschirrspüler finden können, die exakt Ihren Wünschen, Bedürfnissen und Ansprüchen gerecht werden. So ist es online nicht nur ein Leichtes, das entsprechende Wunschprodukt auszuwählen, sondern Sie sparen im Zuge dessen auch noch Zeit und bares Geld. Denn Fakt ist, dass viele Produkte unterschiedlichster Art im Internet einfach viel günstiger angeboten werden, wobei Sie auf Wunsch dennoch von einer soliden, kompetenten Beratung profitieren können.

Bosch SMV63N50EU Geschirrspüler Vollintegriert// A+++ / 211kWh/Jahr / 13 MGD / AquaSensor / Automatikprogramme [Energieklasse A+++]Diese wird Ihnen entweder per Email, durch Online-Chats sowie per Fax oder telefonisch angeboten. Vorteil hierbei ist, dass Sie sich die mitunter lange Fahrtzeit zum Einzelhandel sparen können, und auch die dabei anfallenden Benzinkosten sind hierbei nicht von der Hand zu weisen. Nicht zu vergessen der Stress, den viele Verbraucher empfinden, wenn es um die Suche nach einem Parkplatz geht oder wenn sie in endlos lang erscheinenden Kassenschlangen warten müssen. Ganz zu schweigen davon ist auch die Tatsache von Relevanz, dass man es im lokalen Handel oft genug mit inkompetentem, demotiviert erscheinendem, unfreundlichem Personal zu tun hat.

Dies liegt oftmals schlicht und einfach daran, dass sich viele kostenbewusste Einzelhändler dazu veranlasst sehen, durch die gezielte Reduzierung von Personalkosten die Kostenschraube ein wenig herunter zu drehen. Wenn man bedenkt, wie hoch die monatlichen finanziellen Aufwendungen für Miete, Lagerhaltung und Co. sind, dann ist eine derartige Maßnahme zwar durchaus verständlich und auch ein Stückweit nachvollziehbar. Andererseits ist es in der Konsequenz nicht weiter verwunderlich, dass sich immer mehr Verbraucher dafür entscheiden, vollintegrierbare Geschirrspüler nur noch online zu bestellen.

Wissenswertes und Ratgeber

Die Geschichte des vollintegrierbaren Geschirrspülers

Seitdem die Menschen das Wasser auch für die Hygiene zu nutzen wissen, ist man bestrebt, Alternativen zum mitunter lästigen Abwasch mit der Hand zu finden. Immer wieder machten sich findige Tüftler ans Werk, aber Fakt ist, dass es erst etwa in der Mitte des 18. Jahrhunderts erstmalig gelang, eine immerhin halbwegs sinnvolle Lösung zu erfinden. Diese weltweit erste und auch einzige Spülmaschine bestand aus Holz, erwies sich aber in zahlreichen Tests als nur bedingt effizient. So probierte man seither immer neue Ideen aus, um die Spülarbeit zu erleichtern oder gar zu automatisieren.

So war es gegen Ende des 18. Jahrhunderts Josephine Cochrane, der es gelang, ein Spülgerät zu entwickeln, das sogar noch heute maßgeblichen Einfluss auf die modernen Technologien mit Blick auf moderne vollintegrierbare Geschirrspüler hat. Sicherlich verhielt es sich mit dem Gerät seinerzeit noch so, dass empfindliches Spülgut noch relativ leicht zerbrechen konnte, aber man feilte seither stetig an der Verbesserung der Technik. Und so verwundert es nicht, dass zu Beginn des 19. Jahrhunderts tatsächlich die ersten Geschirrspüler das Licht der Welt erblickten und sich auch in den Haushalten der betuchteren Gesellschaft etablierten.

Vollintegrierbare Geschirrspüler im Wandel der Zeit

Alle Spülmaschinen, die während dieser Zeit erfunden worden waren, wurden mechanisch betrieben. Das heißt, es kamen Rollen, Hebel oder manuelle Schalter zum Einsatz, mit denen die Gerätschaften angetrieben werden konnten.

Das Unternehmen Miele war es, dem es als erstem deutschen Unternehmen gelungen war, zu Beginn des 19. Jahrhunderts eine elektrische Geschirrspülmaschine zu entwickeln. Diese eroberte die Herzen der Verbraucher buchstäblich im Sturm und worde im Laufe der dann folgenden Zeit sukzessive weiterentwickelt.

In Anbetracht dessen, dass die Ansprüche der Verbraucher im Zuge der nächsten Jahre immer höher wurden und dass außerdem die räumlichen Gegebenheiten in den Küchen mitunter drastische technologische Veränderungen erlebten, konnte auch die Technologie der Spülgeräte stetig erweitert, ausgebaut und verbessert werden. So sind im Zuge dessen immer neue Arten von Spülmaschinen entstanden, wie zum Beispiel vollintegrierbare Geschirrspüler, teilintegrierbare Geräte, freistehende Spülgeräte, Tischspülautomaten sowie unterbaufähige Geschirrspüler. Sicherlich wird sich diesbezüglich auch in den nächsten Jahren noch eine Menge zum Positiven verändern.

Zahlen, Daten, Fakten rund um den vollintegrierbaren Geschirrspüler

Ganz gleich, ob Sie sich für vollintegrierbare Geschirrspüler für 2- oder 4-Personen-Haushalte interessieren: Die Produktvielfalt mit Blick auf vollintegrierbare Geschirrspüler ist mittlerweile riesig. Entsprechend wichtig ist es, die hilfreichen Informationen unserer Testberichte als Entscheidungshilfe für den käuflichen Erwerb eines neuen Gerätes zu nutzen. Denn damit gehen Sie von Anfang an auf Nummer sicher, wenn Sie ein Gerät finden möchten, das wirklich zu Ihnen bzw. zu den Gegebenheiten Ihres Haushaltes passt. Gängige vollintegrierbare Geschirrspüler zeichnen sich durch eine relativ moderate Geräuschentwicklung aus, wobei hier unter anderem von 44 dB bis 48 dB die Rede ist. Der durchschnittliche Wasserverbrauch beläuft sich auf 2.600 bis 3.300 Liter im Jahr, wobei der jährliche Energieverbrauch in etwa zwischen 245 und 265 kWh betragen kann.

Bomann GSPE 786 vollintegrierbarer Geschirrspüler// Einbau / A+ A / 291 kWh/Jahr / 3360 Liter/Jahr / 12 MGD / 48 dB / Breite 60 cm / 6 Programme / schwarze Bedienblende [Energieklasse A+]Je nach Modell sind mal drei bis zu rund 20 unterschiedliche Spülprogramme implementiert, wobei hierbei nicht nur von den gängigen Standardspülprogrammen die Rede ist, sondern es sind auch besonders heiße Temperaturen oder spezielle Eco-Programme vorhanden. Während es überdies vollintegrierbare Geschirrspüler die mittels Wärmetauscher arbeiten, hält der gut sortierte Online-Fachhandel darüber hinaus auch Produkte bereit, die mit Eigenwärme funktionieren. Hierbei ist eine besondere Energieersparnis mitunter „Programm“.

Abhängig von der Technologie, der Funktionalität, der Materialbeschaffenheit sowie mit Blick auf zahlreiche weitere Faktoren können Sie vollintegrierbare Geschirrspüler bereits ab etwa 300 Euro finden. Sicherlich sind den Herstellern auf der preislichen Skala nach oben hin so gut wie keine Limits gesetzt. Mittelpreisige vollintegrierbare Geschirrspüler werden derzeit zwischen 500 und 800 Euro angeboten, wobei Sie für Geschirrspüler dieser Produktkategorie im höheren Preissegment durchaus auch mal bis zu 3.000 Euro aufwenden müssen. Generell kommt es diesbezüglich stets auf die Wünsche, die Anforderungen, die räumlichen Gegebenheiten und insbesondere auf das zur Verfügung stehende Budget an. Nutzen Sie unsere Testberichte und profitieren

Trends im Bereich vollintegrierbare Geschirrspüler

Im Zuge der sich stetig weiterentwickelnden Technologien haben sich derzeit folgende Trends in Sachen vollintegrierbare Geschirrspüler am Markt etabliert:

Betrieb duch Wärmetauscher und Eigenwärme

Betrieb duch Wärmetauscher und Eigenwärme

Je ökologischer und zugleich funktionaler vollintegrierbare Geschirrspüler sind, desto besser finden sie beim qualitätsbewussten Verbraucher Anklang. Entsprechend begehrt sind daher aktuell die neuen vollintegrierbare Geschirrspüler, welche ihre Energie durch Eigenwärme generieren oder die mit einem Wärmetauscher arbeiten. Beide Varianten erweisen sich als äußerst energiesparend und zeichnen sich demgemäß durch ihre bemerkenswerten ökologischen Eigenschaften aus.

Besonders einfache Montage

Besonders einfache Montage

Selbst wenn die implementierte Technik noch so hochwertig und vielseitig anmutet, so sind gerade die vollintegrierbaren Geschirrspüler besonders angesagt, die sich leicht montieren bzw. mit nur wenigen Handgriffen einbauen lassen. Die Zahl der entsprechenden Geräte steigt stetig, bei denen es möglich ist, entweder dank spezieller Vorrichtungen oder aufgrund des praktischen Kleinwerkzeugs, das im Lieferumfang enthalten ist, die Implementierung in die bereits bestehende Küche zu bewerkstelligen. Überhaupt nehmen Effizienz und ein einfaches Handling auch in Bezug auf vollintegrierbare Geschirrspüler einen immer hoheren Stellenwert ein.

Mit Timer

Mit Timer

Weil vollintegrierbare Geschirrspüler naturgemäß mit einer Komplettverkleidung ausgestattet sind, sodass das Bedienfeld gar nicht oder nur zu einem sehr geringen Teil sichtbar ist, steht der Verbraucher bei den klassischen Modellen dieser Art mitunter vor dem einen oder anderen Problem. Denn eine Kontrolle darüber, wie es beispielsweise um den jeweiligen Betriebsfortschritt des Gerätes bestellt ist, kann nur ann gewährleistet werden, wenn die Fronttür des Gerätes geöffnet wird. Wie gut, dass derzeit die mit einem praktischen Zusatzfeature bestückten vollintegrierbaren Geschirrspüler den Markt erobern. Hierbei handelt es sich um eine sehr praktische funktion, die es ermöglicht, dass der entsprechende Betriebsfortschritt durch Leuchtsignale, die durch ein kaum sichtbares Element am Gerät auf den Küchenboden oder die Decke der Räumlichkeit projiziert werden. So ist es selbst bei gleißend hellem Sonnenlicht ohne Weiteres möglich, die entsprechenden Werte abzulesen. Und das einheitliche Design der vollintegrierbaren Geschirrspülers wirkt ebenfalls ungemein ansprechend.

FAQ

Fakt ist, dass in mehr als 92 Prozent aller deutschen Haushalte bereits Geschirrspüler gibt. Aktuelle statistische Werte besagen darüber hinaus, dass der Anteil der vollintegrierbaren Geschirrspüler bei immerhin 39 Prozent liegt. Der Großteil der Verbraucher – immerhin 77 Prozent – legt einen gesteigerten Wert auf möglichst umweltorientiert arbeitende vollintegrierbare Geschirrspüler. Demgemäß nimmt auch die Zahl der ökologisch orientierten Geräte dieser Produktkategorie sukzessive zu. Allerdings sind diese im Vergleich zu klassischen vollintegrierbaren Geschirrspülern um bis zu 12 Prozent teurer, sodass sich trotz allen Umweltbewusstseins noch jeder 6. Verbraucher zunächst abgeschreckt fühlt, sich für vollintegrierbare Geschirrspüler der neuesten Eco-Generation zu entscheiden.

Eine bemerkenswerte Entwicklung – Zahlen, die für sich sprechen

Bomann GSPE 786 vollintegrierbarer Geschirrspüler// Einbau / A+ A / 291 kWh/Jahr / 3360 Liter/Jahr / 12 MGD / 48 dB / Breite 60 cm / 6 Programme / schwarze Bedienblende [Energieklasse A+]Schlug die Anschaffung eines mittelpreisigen vollintegrierbaren Geschirrspülers noch bis vor etwa zehn Jahren noch mit rund 1.100 Euro zu Buche, so hat sich dies bis heute drastig geändert. Denn vollintegrierbare Geschirrspüler, die sich im mittelpreisigen Segment bewegen, kosten mittlerweile oftmals nicht mehr als 500 bis 600 Euro. Der Wasserverbrauch sowie auch der Energieverbrauch hat sich im Laufe der vergangenen Dekade ebenfalls drastisch reduziert. So weisen moderne vollintegrierbare Geschirrspüler heute einen Durchschnittswasserverbrauch von etwa 2.800 Litern pro Jahr auf, während es noch vor zehn Jahren 3.500 Liter innerhalb von 12 Monaten waren.

Der Kilowattverbrauch beläuft sich derzeit jährlich auf durchschnittlich 258 kWh, wohingegen der entsprechende Wert vor 10 Jahren durchaus auch mal bei 350 kWh liegen konnte. Fakt also ist, dass sich im Zuge der vergangenen Jahre eine Menge zum Positiven verändert hat, wenn es um vollintegrierbare Geschirrspüler geht. Daher verwunderte es nicht, dass Geräte dieser Art seit Langem voll im Trend liegen. Während übrigens für 2- bis 3-Personenhaushalte vollintegrierbare Geschirrspüler mit einer Breite von 44 bis 46 cm meist ausreichend sind, bieten sich für größere Haushalte, in denen nur ein Geschirrspüler verwendet wird, etwa 60 cm breite Spülmaschinen mit Vollverblendung an.

Nützliches Zubehör

Wir empfehlen, die zum vollintegrierbaren Geschirrspüler passenden Abtropfmatten oder -körbe zu ordern, damit Sie so von einem zusätzlichen Maß an Komfort protifieren. Der Korb oder die Matte kann auf der Ablage der Handspüle platziert werden, sodass vor allem auch Plastikgeschirr darauf gelagert werden kann, bis es vollständig trocken ist. Denn immer wieder zeigt sich, dass insbesondere Kunststoffschalen und -behältnisse durch unansehnliche Wasserflecken auf der Oberfläche auffallen.

Sicherlich verfügen immer mehr vollintegrierbare Geschirrspüler über eine integrierte Technologie, die selbst Plastik rascher trocknen lässt. Nichtsdestotrotz bieten wir Zubehör dieser Art für klassische vollintegrierbare Geschirrspüler an. Ein weiteres hilfreiches Zubehörteil ist sicherlich eine Anti-Geruchsmatte.

Produkte dieser Art erfreuen sich bei qualitätsbewussten Verwendern einer immer größeren Beliebtheit, da es die Oberflächenbeschaffenheit ermöglicht, dass Bakterien und unangenehme Gerüche buchstäblich gespeichert werden. Wenn Sie den Geschirrspüler öffnen, wenn zuvor eine solche Matte eingelegt wurde, dürfen Sie sich über einen frischen, angenehmen Duft freuen.

Es zeigt sich überdies häufig, dass die Aufnahmekapazität des vorhandenen Besteckfaches oder -korbes nicht immer einen ausreichenden Platz bietet. Daher empfehlen wir, einen weiteren Besteckkorb zu bestellen, um diesen Bedarf zu decken. In der Tat stellt sich durch dieses zusätzliche Utensil heraus, dass es in der Konsequenz noch einfacher ist, das viele Besteck, das sich im Laufe der Zeit ansammeln kann, tatsächlich vollkommen sauber zu bekommen. Ist das Besteckfach nämlich zu klein, ist häufig zu beobachten, dass Messer, Gabel, Löffel und Co. cht richtig sauber werden und somit noch einmal gespült werden müssen.

Alternativen zum vollintegrierbaren Geschirrspüler:

Vollintegrierbare Geschirrspüler bietet etliche Vorteile, jedoch ist es aus unterschiedlichen Gründen nicht immer möglich, ein solches Gerät käuflich zu erwerben.

  • Teilintegrierbare Geschirrspüler
  • Tischgeschirrspülmaschinen
  • Einzelgeräte
  • Handspülbecken
Im Unterschied zur vollintegrierbaren Geschirrspülmaschine verfügt ein teilintegrierbares Gerät meist über eine teilweise Verblendung. Sofern sich dies mit den räumlichen wie auch mit den technischen Gegebenheiten in Ihrer Küche vereinbaren lässt, bieten sich teilintegrierbare Spülmaschinen als Alternative zur vollintegrierbaren Variante geradezu an.
Klein, aber fein sind die neuen Tischgeschirrspüler in jedem Fall. Sie erweisen sich stets als praktische Helferlein in Single-Haushalten, in Ferienwohnungen sowie – zumindest für eine begrenzte Zeit – auch als Alternative zum vollintegrierbaren Geschirrspüler. Grundsätzlich sollten hier jedoch vor dem Kauf die räumlichen Gegebenheiten abgesteckt werden, denn ein solches Gerät nimmt doch erheblich viel Platz in Anspruch.
Ähnlich wie bei den nach wie vor sehr angesagten US-amerikanischen Kühl- oder Gefrierschränken, die vor allem als separat stehende Geräte eine top Figur machen, verhält es sich auch mit modernen Geschirrspülmaschinen. Sofern das Raumangebot in Ihrer Küche entsprechend groß ist, können wir diese individuelle Alternative zur vollintegrierbaren Geschirrspülmaschine durchaus empfehlen. Oftmals sind diese Einzelgeräte zwar vergleichsweise teuer, jedoch legt so mancher Verbraucher auch für ein innovatives Design der Spülmaschine gerne den einen oder anderen Euro mehr auf die Ladentheke.
Nach wie vor gibt es Menschen, die der Ansicht sind, das Spülen von Geschirr und Besteck im Handwaschbecken sei umweltfreundlicher und energiesparender. Neueste Studien haben wieder einmal das Gegenteil beweisen können. Trotzdem erscheint das Handspülbecken in dem einen oder anderen Haushalt durchaus noch als attraktive Alternative zu modernen, energieeffizienten Geschirrspülgeräten.

Weiterführende Links und Quellen:

  1. http://www.gutefrage.net/frage/hat-ein-geschirrspueler-mit-kunstoffwanne-nachteile-gegenueber-einer-mit-edelstahlwanne
  2. http://www.ebay.de/gds/10-Tipps-fuer-den-Kauf-einer-Spuelmaschine-/10000000177687536/g.html
  3. http://www.chefkoch.de/forum/2,8,54520/Geschirrspueler-mit-Besteckschublade-Luxus-oder-sinnvoll.html
  4. https://de.wikipedia.org/wiki/Geschirrsp%C3%BClmaschine
  5. http://www.saturn.de/de/shop/einbau-geschirrspueler-berater.html
  6. http://www.neff.de/geschirrsp%C3%BCler-einbautypen.html
  7. https://www.youtube.com/watch?v=UfVULpXfZYA
  8. http://www.elektrohandelsprofi.at/de/geschirrspuler
  9. http://www.rfe-eh.de/fileadmin/Uploads/rfe/2011/Geschirrspueler_3-2011.pdf
  10. http://www.moderne-kueche.com/kuechengeraete/geschirrspueler/integrierbar
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.889 Bewertungen. Durchschnitt: 4,73 von 5)
Loading...