Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Aktualisiert am:

Ist ein Bauchroller sinnvoll und effektiv?

Ein Bauchroller kann für ein Bauchmuskeltraining sehr effektiv sein. Hierbei spielt es keine Rolle, ob ein Mann oder eine Frau trainiert. Bauchroller werden häufig auch als AB Roller bezeichnet. Es handelt sich hierbei um ein Trainingsgerät, das mit zwei stabilen Rollen aus Gummi ausgestattet ist. Rechts und links von den Rollen befinden sich die Griffe. Viele Modelle sind mit rutschfesten Griffen ausgestattet, sodass die Hände beim Trainieren nicht abrutschen.

Die Gerätehersteller versprechen ihren Kunden, dass es mit einem Bauchroller möglich ist, effektiv und schnell die Bauchmuskeln zu trainieren. Gerade für Sportler wird ein Bauchroller empfohlen, da die Handhabung sehr einfach ist. Viele Bauchroller sind zu einem fairen Preis erhältlich.

Sportliche Anfänger sollten nicht viel Geld in ein Sportgerät investieren. Zuerst einmal reicht eine einfache Variante aus, um sich mit dem Gerät vertraut zu machen. Je nach Ausstattung und Hersteller wird häufig auch eine Bedienungsanleitung und eine Trainingsmatte mitgeliefert.

Auch ein Buch mit Anleitungen und Tipps für die verschiedensten Übungen wird allen Käufern zur Verfügung gestellt. Weitere Trainingsmöglichkeiten sind im Internet zu finden. Für die richtige Umsetzung der Übungen sind Videos ebenfalls sehr hilfreich.

Effektives Training durch Bauchroller

Mit einem Bauchroller können viele verschiedene Übungen durchgeführt werden. Bei der ersten Übung muss sich der Sportler hinknien und weit nach vorne rollen. Der Rücken muss bei dieser Übung grade bleiben. Bei der zweiten Übung wird sich ebenfalls hingekniet.

Body Sculpture Power Wheel BauchmuskeltrainerBei dieser Übung wird aber nur ein kleines Stück nach vorne gerollt. Eine andere Übung ist etwas schwieriger. Hierbei muss die Rolle im Stand nach vorne geschoben werden. Für Anfänger ist das Training häufig sehr anstrengend.

Aus diesem Grund sollte mit der zweiten Übung begonnen werden. Ein Bauchroller ist gerade für Menschen gut geeignet, die unter Rückenproblemen leiden oder schlecht trainiert sind.

Bei einem Training sollte bereits darauf geachtet werden, dass die Übungen sehr langsam durchgeführt werden. Nach und nach kann das Level gesteigert werden. Erst wenn die zweite Übung ausreichend trainiert wurde, sollte die erste Übung getestet werden.

Hierbei bewegt sich der Körper immer tiefer nach unten. Der Nacken und der Hals sollte nicht sehr stark angespannt werden. Die Übung kann viel einfacher durchgeführt werden, wenn der Blick in Richtung Fußboden führt. Der Bauch sollte bei allen Übungen bewusst angespannt werden. Wenn das Training richtig durchgeführt wird, dann fangen die Bauchmuskeln an zu brennen.

Viele Anfänger klagen nach den ersten Übungen über einen Muskelkater, der sich über den unteren Rückenbereich erstreckt. Trotzdem kann die Rolle nur für ein Bauchmuskeltraining und nicht für ein Rückentraining verwendet werden.

Der Wunsch nach einem Sixpack

Profi Bauchtrainer Extreme Ab Roller von Sportastisch TestViele Menschen wünschen sich einen Sixpack. Der Wunsch nach einer Traumfigur ist in den letzten Jahren immer größer geworden. Viele Sportler versuchen, ihren Körper in einem Fitnessstudio zu formen. Andere Sportler trainieren viel lieber alleine Zuhause.

Mit einem Bauchroller kann jeder Bauch effektiv trainiert werden. Ein Sixpack ist zwar nicht unbedingt zu erwarten, aber der Bauch wird nach einigen Trainingseinheiten wesentlich straffer. Bevor das Gerät verwendet werden kann, muss es erst einmal zusammengebaut werden.

Hiefür müssen die Griffe an beiden Seiten der Rolle angeschraubt werden. Viele Modelle können nur bis zu einem Körpergewicht bis 100 kg verwendet werden. Viele Geräte sind sehr hochwertig verarbeitet. Sie können daher über viele Jahre zum trainieren genutzt werden. Bauchroller, die für ein höheres Körpergewicht geeignet sind, sind in der Regel noch robuster verarbeitet.

Sport treiben mit einem Bauchroller

Wer den Bauchroller regelmäßig verwendet wird, kann er tatsächlich dafür verwendet werden, die Bauchmuskulatur zu stärken. Das Training mit dem Roller ist sehr angenehm. Die Griffe des Sportgerätes liegen sehr gut in der Hand. Der Roller kann dafür sorgen, dass man auch nach einer längeren Trainingsphase keine Schmerzen in den Händen oder Fingern bekommt. Das hat den Vorteil, dass man sich voll auf das Training konzentrieren kann.

Elite Sportz Ab Roller - Bauchtrainer - abs wheels für Fitness-Training - Crossfit Trainingsgeräte - Komplett vormontiertDie Rolle ist sehr stabil und kann über viele Jahre verwendet werden. Beim Vor- und Zurückschieben kippt man nicht zur Seite weg, sondern man hat einen stabilen Halt. Mit der mitgelieferten Knieauflage ist das Training wesentlich entspannter und angenehmer.

Die Übungen hören sich auf den ersten Blick sehr einfach auf. Wer einmal die Übungen durchgeführt hat, der weiß, wie anstrengend es ist. Die Übungen sind sehr anspruchsvoll, wenn sie richtig durchgeführt werden.

Bei der Übung wird eine gewisse Körperspannung vorausgesetzt, die Anfängern zuerst etwas schwerfallen wird.

Durch das Training werden nicht nur die Bauchmuskeln beansprucht, sondern auch der Rücken sowie die Schultern. In der Regel wird etwas Übung benötigt, damit die Bauchmuskeln optimal trainiert werden.

BODYMATE AB Roller Classic Schwarz I Bauchtrainer mit Knieauflage I Bauchroller mit Komfortgriffen I BauchmuskeltrainerEin großer Vorteil ist, dass das Training in Ruhe zu Hause durchgeführt werden kann. Man muss nicht extra in eine Fitnessstudio fahren, um etwas für seine Figur zu tun. Hierfür wird auch gar nicht viel Platz benötigt. Wenn mit dem Bauchroller nicht trainiert wird, dann kann er schnell und einfach im Schrank verstaut werden.

Für die Nutzung des Sportgerätes ist es nur einmal notwendig, dass es zusammengebaut wird. Ansonsten steht es immer griffbereit zur Verfügugn. Lediglich eine Matte sollte vor dem Training ausgelegt werden.

Das schont vor allem die Knie, die beim Training auf dem Boden aufliegen müssen. Ohne Matte könnten sich hier schnell Druckstellen bilden, die sehr schmerzhaft sein können. Für den Schutz des Bodens werden die Matten nicht benötigt. Die Bauchroller sind hochwertig verarbeitet und hinterlassen auch auf dem Parkett oder Laminat keine Streifen.

CSX Bauchroller, Rad mit extra dicker Knieauflagematte und Komfort-Schaumgriffen Frau

Sinnvolles Sportgerät

BODYMATE AB Roller Classic Schwarz I Bauchtrainer mit Knieauflage I Bauchroller mit KomfortgriffenDer Aufbau eines Bauchrollers ist sehr einfach. Er ist mit zwei Seitengriffen und einer Rolle ausgestattet. Mit beiden Händen werden an den beiden Griffen festgehalten und der Körper langsam nach vorne gerollt. Besonders vorteilhaft sind Modelle, die über rutschfeste Griffe verfügen.

Die Übungen setzen eine gute Körperspannung voraus und sind daher nicht für Menschen mit Rückenproblemen geeignet. Bereits nach wenigen Tagen kann man eine Verbesserung der Bauchmuskulatur spüren.

Anders als bei Situps machen die Übungen mit einem Roller viel mehr Spaß. Sie sind genauso effektiv, aber nicht ganz so anstengend wie die typischen Situps.

Bei Bedarf können beide Übungen aber auch miteinander verknüpft werden. Somit wird man sich nach einigen Wochen über einen flacheren Bauch und mehr Bauchmuskulatur freuen dürfen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.333 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...