Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Repeater im Test auf ExpertenTesten
Getestete Produkte 13
Investierte Stunden 91
Ausgewertete Studien 3
Gelesene Rezensionen 788

Repeater Test - f√ľr drahtlosen Internetempfang im ganzen Haus - Vergleich der besten Repeater 2019

Beim Abschluss eines neuen Internetanschlusses können Sie in den meisten Fällen auch einen neuen Wlan-Router erhalten. Damit können Sie im gesamten Haushalt drahtlos Internet empfangen. An einigen Stellen ist jedoch nicht immer ein ausreichender Empfang gegeben. Aus diesem Grund bietet sich ein Wlan-Repeater geradezu an.

Repeater Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

√Ąhnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Repeater?

W√∂rtlich √ľbersetzt bedeutet Repeater¬†Wiederholer. In der Funktechnik wird hierunter ein¬†Signalverst√§rker¬†bezeichnet. Weit verbreitet sind Repeater in der Wlan-Technologie. Sie dienen dazu, die Reichweite eines Funknetzes zu vergr√∂√üern. Diese Ger√§te bestehen aus einem kompakten Kunststoffgeh√§use, welches direkt in eine 230-Volt-Steckdose eingesteckt werden kann und hier√ľber den Strom bezieht.

WAVLINK 300 Mbits WLAN Repeater Wireless Access Point mit WPS ( WL-WN560 Aktualisierte Ausgabe )Neben diversen Statusleuchten f√ľr die¬†Anzeige der Signalst√§rke und der Betriebsbereitschaft¬†finden Sie dort auch einen Ein-Ausschalter, der den Repeater einschaltet.

F√ľr drahtlose Netzwerke sind Repeater sehr wichtig, da diese auch an abgelegenen Orten einen ausreichenden Wlan-Empfang bieten.

Einige Ger√§te sind diesbez√ľglich mit einer oder mehreren Empfangsantennen ausgestattet, die vom Wlan-Router die Signale empfangen und verst√§rkt weiterleiten.

Der gro√üe Vorteil ist, dass Sie mit einem Repeater einen besseren Empfang erhalten, acuh wenn sich zwischen Wlan-Router und Rechner¬†dicke Mauern oder mehrere Etagen¬†befinden. Dies ist auch der Hauptgrund f√ľr die Verwendung dieser Hardware.

Devolo 1x Gigabit Ethernet LAN Port, WPS, WLAN Repeater und WLAN Verstärker, WiFi Extender, 5 stufige Signalstärkeanzeige, Accesspoint-Funktion, kompaktes Design

Wie funktioniert ein Repeater?

Zun√§chst m√ľssen Sie direkt am¬†Telefon- oder Kabelanschluss¬†Ihren vom Netzkabelbetreiber empfohlenen Wlan-Router installieren. Dieser wird √ľblicherweise mit einem TAE-Stecker √ľber das Telefonnetz an der Hausanschlussdose betrieben. F√ľr den Kabelanschluss gibt es spezielle Steckverbindungen.

Boluomi WLAN Repeater wlan verst√§rker WLANDer Router versorgt nach dem Einschalten die n√§here Umgebung mit einem drahtlosen Internetempfang. Die in erreichbarer N√§he befindlichen Computer ben√∂tigen zum Empfang entweder einen sogenannten¬†Wlan-Stick, eine¬†Wlan-Steckkarte¬†f√ľr das Computer-Motherboard oder einen fest integrierten Wlan-Empf√§nger. Letztere sind h√§ufig in¬†Notebooks, Tablets oder Smartphones¬†verbaut.

Der Router stellt einen drahtlosen Zugangspunkt, einen Wireless Access Point dar. Dieser versorgt die Rechner, auch Clients genannt, mit einem Funknetzwerk. Um die Reichweite zu vergrößern, wird ein Repeater eingesetzt.

Interessant ist, dass sich bei der Verwendung eines Repeaters die¬†√úbertragungsrate der Funkverbindung halbiert. Dies wird darin begr√ľndet, weil der Repeater nicht nur mit den Clients kommuniziert, sondern auch mit dem Wlan-Router.

Um dennoch eine volle Datenrate bei der Funk√ľbertragung aufrecht zu erhalten, sendet der Repeater zu den erreichbaren Computern auf¬†einer anderen Frequenz¬†als zwischen Wlan-Router und Repeater. Sie m√ľssen auch nicht nur einen Repeater einsetzen. Insgesamt lassen sich bis zu 256 Repeater in einem Wlan-Netzwerk einrichten. Dies wird jedoch kaum realisiert, da es schon ab 20 Verst√§rkern zu m√∂glichen Signal-√úberschneidungen kommen kann. In diversen Tests k√∂nnen Sie dieses Problem im Internet nachlesen.

Vorteile & Anwendungsbereiche

Wlan-Router arbeiten nach dem¬†Standard 802.11 g/b/n¬†und k√∂nnen bei freier Sicht ihr Netzwerksignal bis zu 200 m weit senden. Verst√§ndlicherweise m√ľssen innerhalb von Geb√§uden die Hindernisse durch¬†W√§nden, Decken, Fu√üb√∂den, aber auch durch M√∂belst√ľcke und Pflanzen¬†ber√ľcksichtigt werden. Dadurch kann es zu erheblichen Einschr√§nkungen kommen. H√§ufig sind insbesondere in √§lteren Geb√§uden dickere W√§nde verbaut worden. Hierdurch kann sich ein h√∂herer Leistungsabfall des Wlan-Routers ergeben.

Um diese Nachteile auszugleichen, bietet sich der Einsatz eines Repeaters f√∂rmlich an. Soll beispielsweise ein Wlan-Empfang √ľber zwei Stockwerke gehen, so erreicht ein normaler Wlan-Router lediglich eine √úbertragungsrate von 3 bis 4 Mbit/s. Wird ein Repeater dazwischengeschaltet, kann sich die Geschwindigkeit auf 30 bis 35 Mbit/s. erh√∂hen. Neben einer h√∂heren Wlan-Reichweite sorgen Repeater daf√ľr, das¬†das Signal stabil bleibt. Es treten nur selten Verbindungsabbr√ľche auf.

Vorteile des Einsatzes eines Repeaters:

  • h√∂here √úbertragungsgeschwindigkeiten an bestimmten Stellen im Haushalt,
  • stabileres Wlan-Netz,
  • gute Reichweitenvergr√∂√üerung,
  • teilweise Anschlussm√∂glichkeit f√ľr LAN-Ger√§te,
  • teilweise durchgeschliffene und nutzbare Steckdose im Ger√§t.

Welche Arten von Repeatern gibt es?

Auf dem Markt und in diversen Tests werden verschiedene Repeater angeboten. Damit Sie den f√ľr Ihre Bed√ľrfnisse passenden Repeater finden k√∂nnen, sollten Sie sich noch die verschiedenen Arten etwas n√§her ansehen.

Die einfachen Steckdosen-Repeater

Die meisten Hersteller bieten Ihnen kompakte und handliche Wlan-Repeater an, die Sie lediglich in eine Steckdose stecken m√ľssen. Die Ger√§te beziehen ihre Energie folglich aus einer 230 Volt Steckdose. Die Elektronik f√ľr die Funk√ľbertragung befindet sich in einem kleinen Kunststoffgeh√§use, welches auf der Au√üenseite nicht nur eine Betriebsanzeige besitzt, sondern in aller Regel auch gleich die Wlan-Funkst√§rke aufzeigen kann.

Die meisten Modelle bieten eine √úbertragungsgeschwindigkeit von¬†wenigstens 300 Mbit/s. Zudem wird der Sicherheitsstandard WPS unterst√ľtzt, sodass unberechtigte Wlan-Nutzer ausgeschlossen bleiben.

Vorteile:CSL - 300 Mbit Wlan Repeater

  • leicht und kompakte Ausf√ľhrung,
  • einfache Einrichtung,
  • ausreichende Reichweitenverl√§ngerung,
  • mindestens 300 Mbit/s.,
  • WPS-Funktion,
  • verh√§ltnism√§√üig g√ľnstig.

Nachteile:

  • teilweise nicht WPA- oder WPA2-gesichert,
  • meist keine Zusatzantenne,
  • h√§ufig kein integrierte LAN-Port.

Die Steckdosen-Repeater mit Antenne

Sie finden auch kompakte Steckdosen-Repeater, die mit einer oder mehreren Funkantennen ausgestattet sind. Durch die Antennen soll eine stabilere Wlan-Übertragung gewährleistet werden. Ansonsten werden auch diese Geräte einfach in eine 230 Volt Steckdose gesteckt. Auf der Außenseite sind die wichtigsten Statussignale erkennbar. Grundsätzlich spielt es keine Rolle, welches Wlan-Router-Modell verwendet wird. Die meisten Repeater können mit sämtlichen Routern zusammenarbeiten.

Vorteile:

  • einfache Einrichtung,TP-Link AC1200 Gigabit Dualband WLAN Repeater
  • stabile Reichweitenverl√§ngerung,
  • ausrichtbare Antennen,
  • mindestens 300 Mbit/s.,
  • WPS-Funktion,
  • verh√§ltnism√§√üig g√ľnstig.

Nachteile:

  • teilweise nicht WPA- oder WPA2-gesichert,
  • h√§ufig kein integrierte LAN-Port.

Die Steckdosen-Repeater mit LAN-Port

Unabh√§ngig davon, ob der Repeater f√ľr eine stabilere Wlan-Abdeckung mit oder ohne Funkantennen ausgestattet ist, erfreuen sich die¬†Modelle mit LAN-Port¬†gro√üer Beliebtheit. W√§hrend der Repeater das Signal vom Wlan-Router verst√§rkt, profitieren nicht nur weitere Wlan-Endger√§te von dieser Verst√§rkung, sondern auch echte LAN-Ger√§te. Diese k√∂nnen direkt an diesem Repeater angeschlossen werden.

F√ľr den Betrieb m√ľssen diese WPS-gesch√ľtzten Repeater lediglich in eine freie 230 Volt Steckdose gesteckt werden.

Vorteile:

  • einfache Einrichtung,TP-Link AC750 Dualband WLAN Repeater RE200
  • stabile Reichweitenverl√§ngerung,
  • mit und ohne Antennen erh√§ltlich,
  • mindestens 300 Mbit/s.,
  • WPS-Funktion,
  • mindestens 1 LAN-Port enthalten,
  • verh√§ltnism√§√üig g√ľnstig.

Nachteile:

  • je nach Hersteller nicht WPA- oder WPA2-gesichert.

Die Steckdosen-Repeater mit durchgeschliffener Steckdose

F√ľr den Betrieb der meisten Repeater wird eine freie 230 Volt-Steckdose ben√∂tigt. Problematisch ist nur, wenn diese Steckdose auch von anderen Ger√§ten verwendet wird. Aus diesem Grund haben einige Hersteller Ihre Repeater¬†mit einer durchgeschliffenen Steckdose¬†im Geh√§use ausgestattet. So k√∂nnen Sie daran beispielsweise noch ein Ladeger√§t f√ľr Ihr Smartphone oder Tablet anschlie√üen.

Ansonsten sind diese Geräte weitgehend in der Funktionsweise identisch mit den zuvor vorgestellten Modellen.

Vorteile:

  • einfache Einrichtung,TP-Link TL-WA860RE WLAN Repeater
  • durchgeschliffene Steckdose,
  • gute und stabile Reichweitenverl√§ngerung,
  • mit und ohne Antennen erh√§ltlich,
  • mindestens 300 Mbit/s.,
  • WPS-Funktion,
  • teilweise mit LAN-Port erh√§ltlich,
  • verh√§ltnism√§√üig g√ľnstig.

Nachteile:

  • je nach Hersteller nicht WPA- oder WPA2-gesichert.

Die Tisch-Repeater

F√ľr den professionellen Einsatz bieten sich die als¬†Tischger√§t ausgef√ľhrten Repeater¬†an. Diese befinden sich in einem rechteckigen Kunststoffgeh√§use, welches stehend oder liegend genutzt werden kann. F√ľr eine optimale Reichweitenverl√§ngerung sind diese Ger√§te h√§ufig mit bis zu drei Richtantennen ausgestattet. Zudem k√∂nnen hier Geschwindigkeiten von bis zu 1.900 Mbit/s. erreicht werden.

Diese Repeater besitzen teilweise dieselbe Ausstattung wie ein Wlan-Router. Abh√§ngig vom Modell sind¬†mehrere LAN-Ports verbaut. Daran k√∂nnen Sie gleichzeitig mehrere LAN-Ger√§te anschlie√üen. Zus√§tzlich finden wir bei aktuellen Repeater auch diverse USB-Anschl√ľsse, teilweise sogar den neuen USB-3.0-Standard. F√ľr die Stromversorgung m√ľssen Sie jedoch einen externen Netzadapter verwenden. Hier kann es zu einer umst√§ndlichen Kabelverlegung kommen.

Vorteile:

  • hohe √úbertragungsgeschwindigkeit,TP-Link TL-WA901ND V5.0 450MBit
  • h√∂here Reichweite,
  • gute Stabilit√§t,
  • zus√§tzliche LAN- und USB-Ports vorhanden,
  • teilweise als DLNA-Server verwendbar,
  • h√§ufig WPS-Funktion.

Nachteile:

  • h√§ufig teurer,
  • Stromzufuhr √ľber externen Netzadapter,
  • gr√∂√üere Bauma√üe und teilweise st√∂rend ausgerichtete Antennen,
  • Einrichtung teilweise etwas schwieriger.

So werden die Repeater getestet

Auch wenn hier kein Repeater Test vorgenommen wird, k√∂nnen Sie sich √ľber die wichtigsten Testkriterien hier informieren.

Die Wlan-Frequenz

Die Wlan-Frequenz ist maßgeblich, auf welcher Frequenz der Repeater sendet. Von Vorteil sind Repeater, die unterschiedliche Frequenzen aufweisen. Somit können Sie bei Störungen auf eine andere Frequenz bzw. einen anderen Kanal umschalten. Zu den bekanntesten Frequenzen gehören 2,4 GHz und 5 GHz.

Interessant ist, dass mit 2,4 GHz bis zu 13 Kan√§le unterst√ľtzt werden und eine Geschwindigkeit von bis zu 600 Mbit/s. erreicht wird. Bei 5 GHz erhalten Sie 23 Kan√§le, die bis zu 6,9 Gbit/s. √ľbertragen k√∂nnen. Vorteilhaft sind solche Ger√§te, die mit¬†Dualband-Funktionalit√§t¬†ausgestattet sind. Diese k√∂nnen zwei unterschiedliche Signale zugleich verarbeiten. Bei einem Test erreichen Dualband-Repeater eine h√∂here Stabilit√§t.

Die Wlan-Netz-Verschl√ľsselung

Unverschl√ľsselte Wlan-Netze bieten unberechtigten Nutzern die M√∂glichkeit, in Ihrem Wlan-Netz zu surfen. Nicht immer werden dabei harmlose Internetzug√§nge genutzt. Ebenso ist die eigene Datensicherheit beeintr√§chtigt. Mithilfe einer¬†Wlan-Verschl√ľsselung¬†erreichen Sie einen zus√§tzlichen Datenschutz.

Die einfachste Verschl√ľsselung stellt das WEP-Format dar, welches jedoch als nicht allzu hoch eingestuft ist. Eine bessere Verschl√ľsselung bietet das WPA-Format. Seit¬†2010 ist WPA2¬†der aktuelle Standard und bietet die beste Sicherheit. Wie Experten berichten, wurde der WPA2-Schl√ľssel bisher noch nicht geknackt. Dieser wird auch von den g√§ngigen Wlan-Routern und nat√ľrlich von den Repeatern unterst√ľtzt.

Die Nennaufnahmeleistung

F√ľr einen Test ist es besonders wichtig zu erfahren, wie viel Strom ein Elektroger√§t verbraucht. Hier k√∂nnen Sie sich auf die angegebenen Werte der renommierten Markenhersteller verlassen. Beachten Sie, dass ein Wlan-Router und nat√ľrlich auch der¬†Repeater im Dauerbetrieb¬†arbeiten. Kaum jemand wird am Abend den Netzstecker ziehen oder gar den Repeater aus der Steckdose ziehen.

In aller Regel verbrauchen einfache Repeater mit 2,4 GHz Frequenz deutlich weniger Strom, als zum Beispiel Dualband-Repeater mit zus√§tzlichen Funktionen. Erstere liegen bei durchschnittlich 1,5 Watt, w√§hrend die Dualband-Modelle durchaus bis 5 Watt verbrauchen k√∂nnen. Unabh√§ngig davon sind Repeater verh√§ltnism√§√üig sparsam im Verbrauch. Hier m√ľssen Sie immer Nutzen und Kosten miteinander vergleichen.

devolo WiFi Repeater ac 1200 Mbits

Stromverbrauch

Ein regelm√§√üiges Thema in Haushalten ist immer wieder der Stromverbrauch. Besonders dann, wenn die Stromkostenabrechnung h√∂her ist als in der Vorperiode. Eigentlich ist ein h√∂herer Stromverbrauch kein Wunder, denn wir haben immer mehr Elektroprodukte im Einsatz. Ob mehrere Flachbildfernseher, Zusatzlampen, Computer und nat√ľrlich auch das Telefon. Ob nun ein Smartphone oder ein Schnurlostelefon, beide Varianten verursachen Stromkosten.

Netgear EX2700-100PES N300 WLAN Repeater (300 Mbit

Bei einem Smartphone wird √ľber die Steckdose der Akku geladen und gleich verh√§lt es sich mit einem Schnurlostelefon. Nach Angaben der Deutschen Telekom, werden in Deutschland etwa 23 Millionen Anschl√ľsse betreut. Ein Schnurlostelefon bietet mittlerweile eine Vielzahl an Funktionen und kommt der Optik und der Handhabung von einem Smartphone immer n√§her. Damit weitere Funktionen genutzt werden k√∂nnen, bedarf es zumeist auch einer Verwendung von gewissem Zubeh√∂r. Ob ein Headset oder ein Repeater, f√ľr eine umfangreiche und uneingeschr√§nkte Nutzung sind diese Zubeh√∂rteile h√§ufig notwendig. Diese sollten bei der Stromkostenberechnung somit ebenfalls ber√ľcksichtigt werden.

Wie viel Stromkosten verursacht ein Repeater?

TP-Link AC1900 Gigabit Dualband WLAN Repeater RE500 (1300 Mbit Ein Schnurlostelefon hat bekanntlich eine beschr√§nkte Reichweite. Mittels elektromagnetischen Wellen kommunizieren Basisstation und der Mobilteil. Die √úbertragung dieser Wellen ist beschr√§nkt und von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Ob eine Reichweite von 20 Metern oder 300 Metern, in manchen F√§llen sind diese Werte nicht ausreichend. Abhilfe verschaffen in solchen F√§llen die Repeater. Stockt die Verbindung oder bricht gar ab, so befinden Sie sich zu weit von der Basisstation entfernt. Wird ein wichtiges Gespr√§ch somit abrupt beendet, kann das nat√ľrlich sehr √§rgerlich sein. Jedoch k√∂nnen auch viele verschiedene St√∂rsignale f√ľr eine nicht ausreichende Kommunikation von Basisstation und Empf√§nger der Grund f√ľr eine schlechte Verbindung sein. Mit der Verwendung von einem Repeater erh√∂hen Sie die Reichweite in vielen F√§llen um ein Vielfaches.

Die Repeater werden in der Regel √ľber die Steckdose betrieben. Sie stecken den Repeater an und m√ľssen nur noch die Einrichtung vornehmen. Wie das genau funktioniert, k√∂nnen Sie der Bedienungsanleitung entnehmen oder Sie t√§tigen Recherchen im Internet. Fest steht jedoch, dass ein Repeater an einer Steckdose Stromkosten verursacht. F√ľr viele stellt sich somit die Frage, ob sich diese Anschaffung tats√§chlich lohnt und mit welchen Kosten in solchen F√§llen zu rechnen ist. Ein Repeater kann jedoch in einigen F√§llen unerl√§sslich sein und somit m√ľssten Sie wohl oder √ľbel die h√∂heren Stromkosten in Kauf nehmen. Tests von Experten besch√§ftigen sich seit vielen Jahren mit diesen Signalverst√§rkern und sind zu einem √ľberraschenden Ergebnis gekommen. Ein Repeater verursacht im Vergleich zu anderen Ger√§ten im Haushalt keine sehr hohen Kosten. Selbstverst√§ndlich gibt es bei den einzelnen Ger√§ten im Energieverbrauch einige Unterschiede und die genauen Kosten sind auch von Ihrem Strompreis abh√§ngig.

Supremery - AC750 Dual Band WLAN RepeaterDie neuartigen Repeater verf√ľgen √ľber einen sogenannten Standby-Modus. Dies bedeutet f√ľr Sie als Endverbraucher, dass der Signalverst√§rker, wenn er nicht in Verwendung ist, also das Signal verst√§rken muss, nur sehr wenig Strom ben√∂tigt. Neuartige Repeater erreichen hier in den Tests einen sehr guten Wert von etwa 2 Watt. Diese Angabe bezieht sich also auf den Ruhemodus. Anders sieht es w√§hrend der Signalverst√§rkung aus.

Hier werden Werte der Repeater von etwa 15 Watt erreicht. Da Gespr√§che jedoch zumeist in privaten Haushalten nicht √ľber mehrere Stunden betragen, sollten Sie sich somit √ľber eine zu hohe Stromrechnung keine Sorgen machen. Je nach Modell und Nutzung belaufen sich die Stromkosten somit auf Euro 10,00 bis Euro 30,00 im auf das Jahr gerechnet. Sie sehen also, dass sich die Kosten im Rahmen bewegen. Dennoch sollten Sie beim Kauf von einem Repeater auf die Herstellerangaben bez√ľglich des Stromverbrauchs achten. Die Angaben finden Sie zumeist direkt auf der Verpackung, in der Bedienungsanleitung oder im Internet. Schauen Sie sich die einzelnen Repeater gut und genau an. Mit den Testberichten aus dem Internet werden Sie hier rasch Klarheit haben und eine Kaufentscheidung treffen k√∂nnen.

dodocool Wlan Repeater Wlan Access Point AP 2 interne Antennen N300 Mini Wireless RepeateEs gibt mittlerweile auch eine andere Art und Form von einem Signalverst√§rker f√ľr das Schnurlostelefon. Es handelt sich hierbei um eine Box, welche ganz einfach im Raum aufgestellt wird. Hier ist jedoch bei einigen Modellen mit keiner guten Signalverst√§rkung zu rechnen. Wenn Sie den Repeater an einer Steckdose anstecken m√ľssen und diese jedoch bereits f√ľr ein anderes Ger√§t ben√∂tigen, m√ľssen Sie keinen Elektriker rufen, um eine weitere Steckdose zu integrieren. Die Signalverst√§rker sind zumeist mit einem weiteren elektrischen Anschluss versehen, sodass die Funktion der Steckdose nicht verloren geht.

Die anfallenden Stromkosten sind in vielen Haushalten ein Problem und somit ist auch die Frage gerechtfertigt, wie hoch die Stromkosten von einem Repeater sind? Wie zahlreiche Tests in der Vergangenheit ergeben haben, sind die verursachten Stromkosten mit der Verwendung von einem Signalverstärker im Minimalbereich einzuordnen. In die Kostenfalle werden Sie somit bestimmt nicht tappen.

Fazit

Zusammengefasst ist zu sagen, dass die Verwendung von einem Repeater in einigen F√§llen unverzichtbar ist. Die Reichweite vom Schnurlostelefon ist nicht zufriedenstellend und Sie m√∂chten sich kein neues besseres Modell anschaffen? Dann ist ein Signalverst√§rker die perfekte L√∂sung. Die Repeater sind in vielen verschiedenen Ausf√ľhrungen erh√§ltlich. Die Hersteller achten wie bei vielen anderen Elektroprodukten darauf, dass der Verst√§rker keine zu hohen Stromkosten verursacht. Im Ruhemodus erreichen im Test viele Modelle einen sehr guten Wert von lediglich 2 Watt. Im Betrieb gibt es einige Unterschiede bei den einzelnen Modellen. Sie k√∂nnen sich jedoch sicher sein, dass Sie sich in keine Unkosten st√ľrzen werden.

Die Stromkosten sind von einigen Faktoren abh√§ngig. Auf der einen Seite vom Repeater selbst und auf der anderen Seite von Ihrem aktuellen Strompreis. Somit kann in den Tests keine genaue Angabe √ľber den Strompreis get√§tigt werden. Durchschnittlich m√ľssen Sie jedoch mit j√§hrlichen Kosten von etwa Euro 10,00 bis Euro 15,00 rechnen. Einige Signalverst√§rker f√ľr das Schnurlostelefon sind im Unterhalt g√ľnstiger und andere wiederum etwas teurer. Wenn Sie sich f√ľr eine Modellausf√ľhrung entschieden haben, informieren Sie sich beim Hersteller, auf der Verpackung oder im Internet √ľber den Stromverbrauch. Speziell die Testberichte befassen sich immer wieder und sehr detailliert mit dieser Frage. Wenn es um Ihre Stromkosten geht, sollten Sie eigentlich nichts dem Zufall √ľberlassen und ein gutes und energieeffizientes Ger√§t vertrauen.

Worauf muss ich beim Kauf eines Repeaters achten?

Bevor Sie sich einen neuen Repeater anschaffen, k√∂nnen Sie sich hier √ľber die wichtigsten Kaufkriterien informieren. Sie haben sich ein Schnurlostelefon gekauft und m√∂chten die vielen Vorz√ľge von diesem modernen Telefon im vollen Umfang genie√üen? Die Inbetriebnahme ist in der Regel sehr einfach und in wenigen Minuten abgeschlossen. Nat√ľrlich wird nur in den wenigsten F√§llen danach sofort das Telefon l√§uten. Klingelt es dann doch, werden Sie sich in erster Linie auf die Flexibilit√§t und die Bewegungsfreiheit freuen.thumbs-up-1020007_1280

Sie k√∂nnen mit einem Schnurlostelefon mit dem Gespr√§chspartner kommunizieren und dabei anderen T√§tigkeiten nachgehen. Ob die Zubereitung von Speisen in der K√ľche, den Ausblick vom Balkon genie√üen oder im Kinderzimmer f√ľr Ordnung sorgen. Sobald Sie jedoch das Badezimmer betreten wird die Verbindung schlechter oder bricht gar vollst√§ndig ab. In solchen F√§llen reicht die Reichweite des Schnurlostelefons ganz einfach nicht aus. Dabei haben Sie beim Kauf genau darauf geachtet, dass das genau nicht der Fall ist. Tests zeigen und belegen jedoch leider immer wieder, dass die angegebene Reichweite der Hersteller nicht immer erreicht werden kann. Es sollte Ihnen somit im Vorfeld bewusst sein, dass die Signalst√§rke von T√ľren, Fenstern oder W√§nden behindert werden kann. Generell liegt die Reichweite der Schnurlostelefone jedoch bei etwa 50 Metern. Sollte dies nicht ausreichen, bietet ein Repeater Abhilfe.

Vielf√§ltige Auswahl von Signalverst√§rkern f√ľr Schnurlostelefone

Gigaset C430 A Trio Schnurlostelefon mit 3 Mobilteilen (4,6 cm (1,8 Zoll) TFT-Farbdisplay, Freisprecheinrichtung, Anrufbeantworter) schwarz, mit RepeaterAufgrund des umfangreiches Angebots, ist ein Kauf nicht immer einfach. Schlussendlich m√∂chten Sie f√ľr einen g√ľnstigen Preis ein gutes Ger√§t erhalten. Bereits f√ľr wenig Geld erhalten Sie relativ einfach ausgestattete Repeater. Wenn es etwas mehr sein darf, m√ľssen Sie zumeist auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Doch auf welche Funktionen kommt es an und worauf sollten Sie beim Kauf unbedingt achten? Zuerst sollten Sie wissen, dass die Signalverst√§rker √ľber eine Steckdose betrieben werden. Somit sollten Sie bereits im Vorfeld √úberlegungen anstellen, an welche Steckdose der Repeater kommt. Die wohl wichtigste Eigenschaft von einem Repeater ist nat√ľrlich wie gut er die √úbertragung von Basisstation und dem Telefon selbst verst√§rkt.

Damit Sie sich im Vorfeld einen ersten groben √úberblick verschaffen k√∂nnen und die Modelle f√ľr einen Kauf einschr√§nken k√∂nnen, empfehlen Experten sich die Testberichte anzusehen.

Auf die eigenen Anforderungen kommt es an

Sie ben√∂tigen einen Repeater, um eventuell nur einige Meter mehr an Reichweite zu erlangen? Dann k√∂nnen Sie zumeist zu einem g√ľnstigen Modell greifen. In den Tests kam zum Vorschein, dass selbst die g√ľnstigen Modelle zumeist eine Signalverst√§rkung von bis zu 50 Prozent erreichen. Reichweiten im Au√üenbereich von bis zu 300 Metern sind somit keine L√ľgengeschichten. Im Innenbereich verh√§lt es sich ganz √§hnlich. Eine dicke Mauer verhindert die Signal√ľbertragung? Sie m√∂chten nicht nur im Erdgeschoss mit dem Schnurlostelefon mit Freunden und Bekannten telefonisch in Kontakt treten k√∂nnen? Mit einem herk√∂mmlichen und zudem preiswerten Repeater werden Sie damit sicherlich keine Probleme mehr haben.

Das Design von Elektroprodukten ist nat√ľrlich ebenfalls immer sehr wichtig und wird hei√ü diskutiert. Den Herstellern ist bewusst, dass sich niemand einen nicht sauber verarbeiteten oder gar unsch√∂nen Repeater kaufen wird. Somit achten die Hersteller bei der Entwicklung und Produktion verst√§rkt auf das Design. Die Repeater m√ľssen Sie also nicht verstecken, denn die Modelle im Repeater Test waren optisch sehr ansehnlich und machten einen soliden und hochwertigen Eindruck. Achten Sie beim Kauf somit auch auf das Erscheinungsbild. Darauf sollten Sie nun beim Kauf achten:

  • geringer Stromverbrauch
  • saubere Verarbeitung
  • Verwendung von hochwertigen und modernen Materialien
  • gute Signalverst√§rkung
dodocool Wlan Repeater Wlan Access Point AP 2 interne Antennen N300 Mini Wireless Repeater
Ebenfalls sehr sinnvoll und praktisch kann sein, dass Sie sich f√ľr einen Repeater entscheiden, welcher eine weitere Verwendung der Steckdose erm√∂glicht. Signalverst√§rker gibt es mittlerweile auch mit einem externen Netzteil. Somit bleiben Sie bei der Verwendung sehr flexibel. Sollten Sie zu diesem Thema weitere Informationen ben√∂tigen, k√∂nnen Sie im Internet sehr einfach einige Recherchen anstellen. Sie werden mit Sicherheit sehr rasch einen passenden und geeigneten Repeater finden. Zudem sollten Sie auch die M√∂glichkeit nutzen und sich im Fachhandel pers√∂nlich zu beraten.

Asus RT-N12E N300 Black Diamond WLAN Router (802.11 b-g-n, Fast-Ethernet LAN-WAN, Energieeffizienz Version)Einige Modelle sind besonders bei der Verst√§rkung von dickeren W√§nden zu empfehlen und andere Ausf√ľhrungen empfehlen sich bei der √úberwindung von T√ľren und Fenstern. Ganz gleich f√ľr welchen Repeater Sie sich auch entscheiden, Sie werden den Kauf mit Sicherheit nicht bereuen. In den zahlreichen Tests konnten nahezu alle Repeater mit einer guten bis sehr guten Leistung √ľberzeugen. Bereits die g√ľnstigen¬†Modellausf√ľhrungen haben in den Tests sehr gute Werte erzielen k√∂nnen.

Ein weiterer wichtiger Faktor stellt das Thema Sicherheit bei einem Repeater dar. Damit keine unerw√ľnschten Zuh√∂rer bei Gespr√§chen dabei sein k√∂nnen, sollte der Signalverst√§rker √ľber eine Verschl√ľsselung verf√ľgen. Obwohl diese Funktion heute eigentlich zu den Standards geh√∂ren sollte, sollten Sie beim Kauf auch auf die Verschl√ľsselung achten. Somit sind Sie von Au√üen ausreichend gesch√ľtzt und m√ľssen sich √ľber das Abh√∂ren von Telefonaten keine Gedanken machen. An dieser Stelle sollte darauf hingewiesen werden, dass Repeater eine sehr gute Signalverst√§rkung erreichen. Jedoch verst√§rken besonders die g√ľnstigeren Modelle alles.

Dies bedeutet, dass nicht nur das Gespräch selbst verstärkt wird, sondern auch eventuelle Hintergrundgeräusche. Es kann somit durchaus sein, dass die Gesprächsqualität mit einem Repeater in Mitleidenschaft gezogen wird. Zwar haben Sie einen größeren Bewegungsradius, jedoch ist die Qualität der Gespräche miserabel. Nehmen Sie sich beim Kauf somit ausreichend Zeit und holen Sie sich viele Informationen zu den einzelnen Geräten ein.

 

Die Einrichtung des Repeaters

TP-Link TL-WA850RE(DE) WLAN RepeaterDamit ein Repeater einwandfrei mit dem vorhandenen Wlan-Router betrieben werden kann, m√ľssen¬†beide Ger√§te miteinander kommunizieren. In aller Regel sind Repeater mit einer sogenannten¬†WPS-Taste¬†ausgestattet. Hier√ľber wird der Repeater in das Netzwerk des Routers eingebunden. Je nach Ausf√ľhrung m√ľssen Sie √ľber eine Software nochmals den WPA2-Sicherheitsschl√ľssel des Routers auch f√ľr den Repeater eingeben. Sodann ist das Netzwerk gesichert.

Der WPS-Knopf wird auch als¬†Push-Button-Configuration¬†bezeichnet. Wird dieser gedr√ľckt, haben Sie um die 2 Minuten Zeit, den Repeater am Wlan-Router anzumelden. Bei anderen Ger√§ten gibt es auch die M√∂glichkeit, √ľber einen USB-Stick die Einstellungsdaten zu √ľbertragen und somit den Repeater einzubinden.

WLAN Repeater, MECO Zwei lange AntennenDie Antenne

Jeder Repeater ben√∂tigt f√ľr eine Funk√ľbertragung eine Antenne. In vielen Ger√§ten ist die Antenne bereits im Geh√§use integriert und f√ľr Sie somit¬†nicht sichtbar. Es gibt aber auch Repeater, bei denen eine oder mehrere externe Antennen eingesetzt werden. Diese sind am Au√üengeh√§use angebracht und¬†k√∂nnen individuell ausgerichtet werden. Dadurch kann der Funkempfang wesentlich stabiler ablaufen.

Je nach Einsatzzweck können abstehende Antennen aber auch etwas störend wirken. Insbesondere beim Staubwischen können Sie diese versehentlich verstellen.

Der LAN-Port

Einige Repeater sind zus√§tzlich noch mit¬†mindestens einem LAN-Port¬†ausgestattet. Daran k√∂nnen Sie weitere Endger√§te, wie zum Beispiel einen Computer mit Ethernet-Anschluss anschlie√üen. Dies ist immer dann praktisch, wenn der eigene Rechner nicht √ľber eine Wlan-Karte oder einen Wlan-Stick verf√ľgt und die Anbindung zum Repeater per Lan-Kabel erfolgen soll.

Weitere Anschlussmöglichkeiten

Je nach Hersteller und Modell sind Repeater mit einer¬†Audioschnittstelle¬†ausgestattet. Vielfach finden Sie hier analoge oder digitale Anschlussm√∂glichkeiten per Klinke oder S/P-DIF, sodass Sie problemlos ein Radio oder eine Hifi-Anlage daran anschlie√üen k√∂nnen. Auf diese Weise k√∂nnen Sie von einem Web-Radio oder Ihrer Musiksammlung auf dem Computer die Audiodateien per Wlan √ľbertragen.

Ebenso sind einige Repeater mit einer oder mehreren USB-Schnittstellen ausgestattet. Hieran k√∂nnen Sie beispielsweise einen¬†Drucker anschlie√üen, um diesen per Wlan zu nutzen. Dar√ľber hinaus k√∂nnen Sie daran eine externe Festplatte oder einen Fileserver anschlie√üen.

Die Verpackung und das Zubehör

Achten Sie darauf, dass Ihr neuer Repeater sich in einer¬†stabilen Verpackung¬†befindet. Dadurch wird sichergestellt, dass das Ger√§t vor √§u√üeren Einfl√ľssen und St√∂√üen gesch√ľtzt ist. √úberpr√ľfen Sie nach dem √Ėffnen, ob sich s√§mtliches Zubeh√∂r im Lieferumfang befindet. Bei Repeatern werden normalerweise keine weiteren Verbindungskabel mehr ben√∂tigt. Jedoch kann sich bei den Modellen mit LAN-Anschluss noch das eine oder andere Lan-Kabel befinden.

Fazit

Zusammengefasst ist zu sagen, dass beim kauf von einem Signalverst√§rker eigentlich nicht sehr viele Fehler gemacht werden k√∂nnen. Im Repeater Test konnten eigentlich alle Ger√§te sehr gute Werte erzielen. Ob die g√ľnstigen oder die teuren Ausf√ľhrungen, die Reichweite wird mit allen Signalverst√§rkern um ein Vielfaches erh√∂ht. Lassen Sie sich jedoch im Fachhandel beraten und holen Sie sich weitere Informationen aus dem Internet. Wenn die Reichweite von Ihrem Schnurlostelefon nicht ausreicht, sorgen die Repeater f√ľr Abhilfe.

Die Ger√§te gibt es in vielen unterschiedlichen Ausf√ľhrungen und Preisklassen. Vergleichen Sie die einzelnen Funktionen und treffen Sie so eine gute Auswahl. Wenn eine dicke Mauer, eine T√ľre oder ein Fenster das Signal st√∂rt, ist eine Repeater eine gute und sinnvolle Anschaffung. Ob von einem bekannten Markenhersteller oder ein Produkt vom Discounter, unter Beachtung einiger wichtiger Punkte werden Sie keinen Fehlkauf t√§tigen. Schauen Sie sich das Angebot in aller Ruhe an und f√ľhren Sie auf alle F√§lle einen Vergleichstest und Preisvergleich durch

Kurzinformation zu f√ľhrenden 7 Herstellern

Wenn Sie sich f√ľr einen neuen Repeater entscheiden, k√∂nnen Sie sich hier noch √ľber die bekanntesten Hersteller etwas n√§her informieren.

  • AVM
  • Netgear
  • TP-Link
  • D-Link
  • Asus
  • devolo
  • CSL Computer

AVM

Hinter dem Label AVM verbirgt sich die deutsche¬†AVM Computersysteme Vertriebs GmbH¬†mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen wurde 1986 gegr√ľndet und geh√∂rt zu den bekannten Herstellern von Telekommunikations- und Netzwerkl√∂sungen. Bekannt wurde AVM aber mit seiner Eigenmarke FRITZ!. Dahinter verbergen sich die gro√üen Internetl√∂sungen, die mit der urspr√ľnglichen¬†FRITZ!-Card, einer ISDN-Karte f√ľr PCs begonnen hat. Gro√üen Durchbruch erlangt AVM mit den Modellen der¬†Fritz!Box. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus einem DSL-Modem und einem Wlan-Router.

Um speziell die Reichweite der Wlan-Router zu vergrößern, produziert AVM aber auch erstklassige Repeater unter dem Markennamen AVM FRITZ!. Dier werden die unterschiedlichsten Modelle angeboten und sind häufig Gegenstand in einem Repeater Test. Viele Testsieger sind schon hieraus hervorgegangen.

AVM FRITZ! Repeater¬†sind mit und ohne Lan-Anschluss erh√§ltlich. Sie unterst√ľtzten die g√§ngigen √úbertragungsgeschwindigkeiten und entsprechen dem Stand der Technik. Diese Repeater finden Sie im¬†unteren bis mittleren Preissegment.

Netgear

Hinter dem Markennamen Netgear verbirgt sich die amerikanische¬†NETGEAR Inc.¬†mit Stammsitz in San Jos√© im ber√ľhmten Silicon Valley. Das Unternehmen wurde 1996 gegr√ľndet und entwickelt hochwertige Netzwerkl√∂sungen. Zu den ersten Produkten geh√∂rten ISDN- und Ethernetl√∂sungen. Heute hat sich Netgear in erster Linie auf DSL-Modem und Wlan-Router spezialisiert. Dar√ľber hinaus werden aber auch hochwertige Repeater angeboten.

Netgear Repeater¬†sind sowohl im Heimbereich als auch in der Industrie anzutreffen. Sie √ľberzeugen mit einer sehr hohen Funkreichweite und zahlreichen Anschlussm√∂glichkeiten. Auff√§llig ist, dass etliche Modelle mit zus√§tzlichen Richtfunkantennen best√ľckt sind, die f√ľr eine stabile Signal√ľbertragung sorgen sollen. Grunds√§tzlich finden Sie die Netgear Repeater im¬†mittleren bis gehobenen Preissegment.

TP-Link

Hier der Marke TP-Link steht die chinesische¬†TP-LINK Technologies Co. Ltd.¬†mit Sitz in Shenzhen. Das 1996 gegr√ľndete Unternehmen hat sich auf Hardware f√ľr Netzwerkl√∂sungen spezialisiert. Interessant ist, dass sich der Firmenname aus der Bezeichnung Twisted-Pair-Kabel ableitet. Hierbei handelte es sich um die ersten Produkte von TP-Link. Heute produziert der Betrieb verschiedene Internet-Router, UMTS-Modems, Switches, Printserver und nat√ľrlich Repeater.

TP-Link Repeater¬†werden in verschiedenen Ausf√ľhrungen angeboten. Sie bestechen mit einem formsch√∂nen Geh√§use und unterst√ľtzen die g√§ngigen √úbertragungsgeschwindigkeiten. Einige Modell sind mit und auch ohne Antenne ausgestattet. Die TP-Link Repeater finden Sie im¬†unteren bis mittleren Preissegment.

D-Link

Hinter dem Label D-Link verbirgt sich die chinesische¬†D-Link Corporation¬†mit Sitz in Taipeh auf Taiwan. Das 1986 gegr√ľndete Unternehmen geh√∂rt zu den bekannten Herstellern von Netzwerktechniken. Neben Netzwerkkarten produziert D-Link auch moderne Router, Hubs, Switches sowie Repeater.

D-Link Repeater¬†sind teilweise den Modellen von TP-Link sehr √§hnlich. Hier finden Sie leistungsstarke Tischger√§te mit Zusatzantennen, die eine besonders hohe Reichweite erreichen. Wie auch bei den meisten √ľbrigen Konkurrenten, werden diese Repeater einfach √ľber eine herk√∂mmliche 230 Volt-Steckdose betrieben. Interessant sind auch solche Modelle, die zus√§tzlich noch √ľber eine durchgeschliffene Steckdose verf√ľgen, sodass diese getrennt genutzt werden kann.

D-Link Repeater entsprechen dem Stand der Technik und bieten eine gute Verarbeitungsqualität. Sie sind im unteren bis mittleren Preissegment zu finden.

Asus

Hinter dem Markennamen Asus verbirgt sich die chinesische¬†ASUSTeK Computer Inc.¬†mit Stammsitz in Taipeh. Bekannt geworden ist Asus durch seine Computer-Motherboards, den Notebooks und Busines-PCs. Dar√ľber hinaus werden Tablet-PCs, Grafikkarten und Netzwerkl√∂sungen produziert. Hierzu geh√∂ren beispielsweise auch Wlan-Repeater.

Asus Repeater¬†pr√§sentieren sich nicht nur in einem modernen Design, sondern unterst√ľtzen auch die neueste Wlan-Funktechnologie. Diese Ger√§te sind mitunter f√ľr den Business-Bereich konzipiert und erreichen eine optimale Funkabdeckung. Neben einfachen Ausf√ľhrungen finden Sie hier zum Beispiel auch Dual-Band-Power-Repeater. Die in verschiedenen Modellen erh√§ltlichen Asus Repeater sind im¬†mittleren bis gehobenen Preissegment¬†angesiedelt.

devolo

Hinter dem Markennamen devolo verbirgt sich die deutsche¬†devolo AG¬†mit Sitz in Aachen. Das erst 2002 gegr√ľndete Unternehmen ist in erster Linie mit seinen dLAN-Produkten f√ľr die Daten√ľbertragung √ľber das Hausstromnetz oder Koaxialkabel bekannt geworden. Hierbei handelt es sich um die beliebte¬†Powerline-Produktserie. Mittlerweile werden aber auch funktionelle Repeater angeboten.

devolo Repeater sind sehr hochwertig verarbeitet und entsprechen dem Stand der Technik. Die meisten Modelle sind zusätzlich noch mit wenigstens einem LAN-Port ausgestattet, sodass Sie hier auch Netzwerkgeräte direkt anschließen können. Insgesamt finden Sie diese Repeater im mittleren bis gehobenen Preissegment.

CSL-Computer

Hinter CSL-Computer verbirgt sich die deutsche¬†CSL-Computer GmbH & Co. KG¬†mit Sitz in Hannover. Das Unternehmen hat sich auf verschiedene Computer-Systeme spezialisiert. Hier finden Sie nicht nur HomeOffice-Modelle, sondern auch funktionelle Business-Systeme sowie Gamer-PCs in allen Ausf√ľhrungen. Dar√ľber hinaus ist CSL-Computer mit seinen Hardwareprodukten weithin bekannt. Zu den als Eigenmarke vertriebenen Produkten geh√∂ren auch Repeater.

CSL-Computer Repeater¬†zeichnen sich durch ein stylisches Design aus. diese Ger√§te kommen ohne zus√§tzliche Antennen aus. Die meisten Modelle verf√ľgen zudem noch √ľber einen oder zwei LAN-Ports. Sie unterst√ľtzen die aktuellen √úbertragungsgeschwindigkeiten und lassen sich m√ľhelos in ein bestehendes System einbinden. CSL-Computer Repeater sind im¬†unteren bis mittleren Preissegment¬†angesiedelt.

 

Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle

Wenn es um einen Repeater geht, stehen Ihnen heute viele unterschiedliche Modelle zur Verf√ľgung und Auswahl. Nicht nur im Bereich des Preises gibt es Unterschiede, auch in der Leistung und in den einzelnen Funktionen. Signalverst√§rker werden √ľber eine Steckdose betrieben und verursachen somit Stromkosten. Hier ergeben sich bereits die ersten Vor- und Nachteile einzelner Modelle. Einige bieten einen sehr geringen Stromverbrauch bei anderen ist er jedoch wieder h√∂her. Weitere Unterschiede ergeben sich beim Design. Da Geschm√§cker jedoch bekanntlich sehr unterschiedlich sein, kann hier eigentlich von keinem Vor- oder Nachteil gesprochen werden. Fest steht jedoch, dass aufgrund der unterschiedlichen Ausf√ľhrungen f√ľr jeden Zweck und Geschmack ein Repeater zu finden sein wird.weigh-2856321_1280

Einer der wohl gr√∂√üten Unterschiede ist im Bereich des Preises festzustellen. Sehr viele lassen sich von einem hohen Preis in die Irre f√ľhren. Zumeist wird ein teures Produkt mit einer hochwertigen Qualit√§t und einer guten Leistung in Verbindung gebracht. In sehr vielen F√§llen ist das nat√ľrlich der Fall. Jedoch sollten Sie bedenken, dass Sie f√ľr ein Ger√§t von einem bekannten Markenhersteller auch den Namen in gewisser Weise mitbezahlen. Somit ist ein g√ľnstiger Signalverst√§rker nicht immer automatisch auch schlechter.

question-mark-1924516_1280Es h√§ngt zudem sehr viel von Ihren eignen W√ľnschen und Bed√ľrfnissen ab, welcher Signalverst√§rker sinnvoll und lohnenswert ist. Das Signal wird von einer Mauer, Fenster oder einer T√ľre geschw√§cht? Je nach Grund der St√∂rung kann eine andere Kaufempfehlung ausgesprochen werden. Die Qualit√§t ist also ein weiterer Unterschied, der beachtet werden muss. Eine dicke Betonmauer verhindert die Signal√ľbertragung von der Basisstation zur Telefoneinheit? Nicht immer ist ein teures¬†Modell hier empfehlenswert.

Wenn Sie die genauen Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte detailliert erfahren möchten, sollten Sie sich die unabhängigen Testberichte von Experten ansehen. Diese finden Sie einfach und kostenlos im Internet. Machen Sie sich jedoch im Vorfeld Gedanken, welche persönlichen Anforderungen Sie an einen Repeater stellen. Sollte dieser schick und modern aussehen oder lediglich das Signal so gut wie möglich verstärken? Selbstverständlich werden Sie beide Eigenschaften bevorzugen.

Wenn Sie jedoch nicht zu tief in den Geldbeutel greifen möchten, sollten Sie im Vorfeld schon einige Modelle von einem Kauf ausschließen. Die Beratung in einem Fachhandel kann sehr empfehlenswert sein. Zumeist möchte der Verkäufer (eventuell sogar noch Umsatz beteiligt), Ihnen ein teures Modell verkaufen. Somit kann es sehr gut sein, wenn Sie sich im Vorfeld einige Gedanken machen.

√úberlassen Sie bei der Anschaffung von einem Repeater, also nichts dem Zufall. Das Angebot ist sehr vielseitig und somit kann sich der Kauf als schwierig und problematisch herausstellen. Damit Sie nicht sofort den √úberblick verlieren, schauen Sie sich Testberichte der einzelnen Repeater an und vergleichen Sie auch die Preise. Suchen Sie nicht nach dem Testsieger, denn wenn eine dicke Wand die Signal√ľbertragung st√∂rt, muss der Testsieger nicht gerade mit diesem Punkt positiv aufgefallen sein.

Fazit

Zusammengefasst ist zu sagen, dass es beim Kauf von einem Repeater so einiges zu beachten gibt. Sie m√∂chten nat√ľrlich wie so viele andere ein hochwertiges Produkt zum besten Preis bekommen. Eine Recherche im Internet wird Ihnen bei der Vorauswahl sicherlich sehr behilflich sein. Vor- und Nachteile gibt es leider einige und somit sollten Sie nicht uninformiert den Weg in einem Fachhandel antreten. √úberlegen Sie sich im Vorfeld, welche Leistungen und Funktionen Sie von einem Repeater erwarten.

In den Tests konnten zahlreiche Modelle √ľberzeugen und das nicht nur im Bereich der Signalverst√§rkung. Immer h√§ufiger werden K√§ufe aufgrund von optischen Aspekten get√§tigt. Sicherlich sollten Sie auch auf ein gutes und ansprechendes Erscheinungsbild achten, doch der wahre Kaufgrund sollte das Design nicht sein. Schlussendlich wird ein Repeater in erster Linie mit einer guten und zuverl√§ssigen Signalverst√§rkung ben√∂tigt. In den Tests konnten g√ľnstige wie auch teure Ausf√ľhrungen sehr gute Werte bei der Signalverst√§rkung erreichen.

Die bekanntesten Marken

Durch die Verwendung von einem Repeater, kann der Empfangsbereich von einem Schnurlostelefon erh√∂ht werden. Besonders in bei schwierigen √∂rtlichen Gegebenheiten kann das Signal rasch gest√∂rt werden. Ob bei einem gro√üen Grundst√ľck oder bei mehrst√∂ckigen Geb√§uden, nicht immer ist eine gute Signalst√§rke gew√§hrleistet. Mit einem Signalverst√§rker k√∂nnen Sie jedoch rasch und einfach dagegen wirken. Die Positionierung ist dabei enorm wichtig und zudem h√§ngt es auch von der Qualit√§t vom Repeater ab, wie gut das Endergebnis ist. Der Repeater Test hat ergeben, dass sehr gute Leistungen und Ergebnisse die Produkte von Markenhersteller erzielen. Somit sollten Sie beim Kauf nach solchen Anbietern und Herstellern Ausschau halten. Sehr zu empfehlen sind folgende Anbieter:

  • Hama
  • Philips
  • Gigaset
Die Marke Hama ist Ihnen sicherlich bekannt und gel√§ufig. Gegr√ľndet im Jahr 1923, ist dieses Unternehmen in Deutschland ans√§ssig. Ob Produkte aus dem Bereich Audio, Telekommunikation oder Computer, die hochwertigen Produkte von Hama sind heute weltweit bekannt. Sollten Sie sich also f√ľr einen Repeater interessieren, sollten Sie sich das Angebot von diesem Hersteller einmal genauer ansehen.
Die niederl√§ndische Marke Philips ist weltweit bekannt. Das Sortiment umfasst viele Produkte aus dem Bereich der Telekommunikation und somit auch an Signalverst√§rkern. In den Tests konnten die Repeater von Philips allesamt erstklassige Ergebnisse erzielen. Sie m√∂chten also keine Kompromisse im Bereich Qualit√§t eingehen? Dann haben Sie mit dem Hersteller Philips eine erstklassige Wahl getroffen. Philips wurde im Jahr 1891 gegr√ľndet und das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Amsterdam. Schauen Sie sich auf jeden Fall auch die Repeater aus dem Hause Philips an.
Wenn es um Telefone und Zubeh√∂r geht, d√ľrfen nat√ľrlich auch die Produkte und Artikel des deutschen Unternehmens Gigaset nicht fehlen. Gegr√ľndet im Jahr 1900, verf√ľgt der Hersteller √ľber eine jahrelange Erfahrung. Sie ben√∂tigen einen Repeater und m√∂chten dabei in den Genuss von einem guten Preis- und Leistungsverh√§ltnis kommen? Dann sind Sie bei Gigaset in guten und erfahrenen H√§nden.

 

Fazit

Zusammengefasst ist zu sagen, dass es viele bekannte Hersteller von Signalverst√§rkern f√ľr das Schnurlostelefon gibt. Neben den zuvor genannten Herstellern gibt es noch viele weitere bekannte Marken die einen Repeater anbieten. Schauen Sie sich die Tests an und entscheiden Sie selbst, welches Modell Ihren Erwartungen und Anforderungen gerecht wird. Mit dem Einsatz von solchen Verst√§rkern erh√∂hen Sie die Reichweite von Ihrem Schnurlostelefon um viele Meter. Gewiss werden Sie rasch einen passenden Signalverst√§rker finden. Wenn Mauern oder Fenster das Signal st√∂ren, verschafft ein Repeater von Markenherstellern Abhilfe.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Repeater am besten?

Vielleicht m√∂chten Sie sich einen Repeater f√ľr Ihr Wlan-Netzwerk zulegen. Diese Hardwareausstattung bekommen Sie in den verschiedensten Computer-Fachgesch√§ften, in gr√∂√üeren Elektronik-Kaufh√§usern, in Technik-H√§usern und teilweise sogar beim Discounter. Dar√ľber hinaus werden Repeater aber auch √ľber das Internet angeboten. Erfahren Sie hier, wo Sie einen¬†Repeater am besten kaufen k√∂nnen.

Kauf eines Repeaters im Elektrofachhandel

Computerhardware und Repeater werden in speziellen Fachgesch√§ften angeboten. In aller Regel liegen diese nicht gerade vor der eigenen T√ľr und m√ľssen angefahren werden. Neben einer m√∂glichen¬†Parkplatzsuche¬†sind insbesondere an Wochenenden die Gesch√§fte h√§ufig √ľberlaufen. Nicht in jedem Gesch√§ft finden Sie eine ausreichende Auswahl an geeigneten Repeatern. So wird es h√§ufig schwierig, einen der bezeichneten¬†Repeater Testsieger¬†im Regal zu finden.

In den Gesch√§ften sind die Verk√§ufer und Verk√§uferinnen oftmals sehr √ľberfordert. Zudem sind diese angehalten, nur die dort auf Lager befindlichen Repeater zu verkaufen. Diese Hardware muss nicht unbedingt schlechter sein, jedoch haben Sie sich hier in diesem Ratgeber oder einem anderen Test √ľber ein bestimmtes Modell informiert.

Wenn Sie sich dennoch f√ľr einen solchen Repeater entscheiden, k√∂nnen Sie diesen nat√ľrlich vor Ort in Augenschein nehmen. Bei Interessen k√∂nnen Sie die Ware sofort mit nach Hause nehmen. Problematisch ist nur, wenn Ihnen¬†daheim der Repeater nicht gef√§llt¬†oder das Ger√§t nicht Ihren Erwartungen entspricht. Eine R√ľckgabe gegen Kaufpreiserstattung wird nicht √ľberall gerne gesehen. Teilweise erhalten Sie stattdessen nur einen Einkaufsgutschein und sind somit weiterhin an dem Gesch√§ft gebunden.

Vorteile beim Kauf eines Repeaters im Einzelhandel

  • Sie k√∂nnen den Repeater im Gesch√§ft begutachten,AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E
  • Sie erhalten eine Verkaufsberatung,
  • Sie k√∂nnen den Repeater sofort mit nach Hause nehmen.

Nachteile beim Kauf eines Repeaters im Einzelhandel

  • es fallen umst√§ndliche Anfahrtswege an,
  • √ľberf√ľllte Gesch√§fte am Wochenende,
  • keine ausreichende Verkaufsberatung,
  • Repeater sind h√§ufig teurer,
  • geringere Auswahl,
  • Schwierigkeiten bei der R√ľckgabe.

Kauf eines Repeaters √ľber das Internet

Die gr√∂√üte Auswahl f√ľr Repeater erhalten Sie¬†im Internet. Viele Onlineshops haben sich auf diese Hardwareartikel spezialisiert und k√∂nnen hier mit¬†sehr g√ľnstigen Preisen¬†√ľberzeugen. Sie m√ľssen keine Anfahrtswege in Kauf nehmen oder sich durch √ľberf√ľllte Gesch√§fte w√ľhlen. Bestellen Sie einfach von daheim Ihren passenden Repeater. Hier finden Sie auch die in einem Test pr√§mierten Modelle der bekannten Hersteller.

Vorteilhaft ist, dass Sie¬†rund um die Uhr, an Wochenenden und auch an Feiertagen¬†eine Onlinebestellung aufgeben k√∂nnen. Das Bestellverfahren ist mittlerweile sehr einfach und sicher geworden. Bei zertifizierten H√§ndlern gehen Sie keinerlei Risiko ein. Dar√ľber hinaus sparen Sie in den meisten F√§llen¬†sogar die Versandkosten. Wer m√∂chte, kann sich seinen neuen Repeater aber auch innerhalb von 24 Stunden zusenden lassen.

Nach der Zusendung haben Sie ausreichend Zeit, den Repeater zu testen. Sollte dieser nicht Ihren Erwartungen entsprechen, k√∂nnen Sie den Repeater im Rahmen des Widerrufsrechts wieder zur√ľcksenden. Danach erhalten Sie Ihren Kaufpreis erstattet.

Vorteile beim Kauf eines Repeaters im Internet

  • keine Anfahrtswege,devolo WiFi Repeater ac Test
  • gro√üe Auswahl,
  • g√ľnstige Preise,
  • Sie finden hier auch Repeater Testsieger,
  • einfaches Bestellverfahren,
  • bestellen rund um die Uhr,
  • teilweise kostenfreie Lieferung,
  • Lieferung innerhalb von 24 Stunden m√∂glich,
  • Widerrufsrecht.

Nachteile beim Kauf eines Repeaters im Internet

  • keine Verkaufsberatung,
  • Sie k√∂nnen das Ger√§t vor dem Kauf nicht begutachten,
  • Sie k√∂nnen den Repeater nicht sofort mitnehmen.
Unter der Ber√ľcksichtigung der Vor- und Nachteile, kann ein¬†Einkauf √ľber das Internet¬†nur empfohlen werden.

Wissenswertes & Ratgeber

Mit den nachfolgenden Informationen können Sie sich noch eingehender mit der Materie Repeater beschäftigen und vielleicht auf diese Weise das richtige Gerät wählen.

Die Geschichte der Repeater

TP-Link TL-WA850RE WLAN RepeaterDie Geschichte des Repeaters ist eng verbunden mit der Entwicklung des Wlan-Netzes. Ein wichtiges Ereignis war der¬†802.11-Standard vom Institute of Electrical and Electronics Engineers, kurz IEEE. Dieser wurde 1997 verabschiedet und leitete den Beginn des Wlan-Zeitalters ein. Seine Daten√ľbertragungsrate lag bei 2 Mbit/s. und nutzte das 2,4 GHz-Band.

Es folgten 1999 der 802.11a-Standard mit 54 Mbit/s., wobei erstmals auch das 5 GHz-Band genutzt wurde. Der Standard 802.11b folgte im selben Jahr. Im Jahr 2003 wurde der Standard 802.11g vorgestellt. Erst mit dem 2009 entwickelten 802.11n-Standard wurde eine Übertragungsgeschwindigkeit von 150 Mbit/s. möglich.

Parallel hierzu haben sich auch die entsprechenden Wlan-Router entwickelt. Gleichzeitig wurde von den Verbrauchern der Wunsch geäußert, auf einfache Weise das Wlan-Funknetz zu erweitern.

Um 2004 konnten Kunden die ersten Wlan-Repeater kaufen. Diese wurden in erster Linie von den bekannten Router-Herstellern angeboten, wie beispielsweise AVM. In heutiger Zeit gehören Repeater zu jeder guten Grundausstattung eines Heim-Wlan-Netzwerkes.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Repeater

Mit den nachfolgenden Daten und Fakten k√∂nnen Sie noch die einen oder anderen n√ľtzlichen Informationen √ľber Repeater erhalten.

Repeater in 5 Schritten richtig installieren

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Schritt 4
  • Schritt 5

Schritt 1 ‚Äď Bedienungsanleitung studieren

Wie bei jedem anderen Elektrogerät kann es nicht schaden, nach dem Auspacken aus der Originalverpackung auch gleich die Anleitung zu lesen. Hier erfahren Sie schrittweise, wie ein Repeater mit einem bestehenden Router zusammenarbeitet.

Schritt 2 ‚Äď Am Stromnetz anschlie√üen

Stecken Sie Ihren Repeater in eine freie Steckdose. Warten Sie, bis dieser √ľber seine LED-Anzeige die Betriebsbereitschaft anzeigt.

Schritt 3 ‚Äď Vorbereitende Arbeiten

Falls Ihr Repeater √ľber einen LAN-Anschluss verf√ľgt, sollten Sie hier√ľber¬†Ihren Computer verbinden. Fehlt ein solcher Anschluss, sollten Sie etwas warten, bis der¬†Repeater sein eigenes Wlan-Netz¬†aufgebaut hat. Nutzen Sie zum Einrichten ggf. die mitgelieferte Software.

Schritt 4 ‚Äď Repeater einrichten

Die Ersteinrichtung kann beispielsweise mithilfe eines¬†WPS-Buttons erfolgen. Wichtige Voraussetzung ist, dass der Wlan-Router ebenfalls √ľber einen solchen WPS-Button verf√ľgt. Anderfalls k√∂nnen Sie √ľber Ihren PC auf die Oberfl√§che des Repeaters zugreifen. Dies geschieht √ľber den Webbrowser durch¬†Eingabe der passenden IP-Adresse des Repeaters.

Recht praktisch ist die Einrichtung per WPS. Hierbei m√ľssen Sie zuerst den WPS-Button am Wlan-Router und dann am Repeater dr√ľcken. Hierzu haben Sie etwa 2 Minuten Zeit. Danach suchen sich beide Ger√§te und werden hoffentlich gefunden. Wenn Sie die Einrichtung √ľber den Webbrowser vornehmen, sollten Sie die¬†Zugangsdaten des Routers¬†bereithalten. Danach k√∂nnen sich beide Ger√§te ebenfalls miteinander verbinden.

Schritt 5 ‚Äď Repeater am Bestimmungsort anschlie√üen

Obwohl Sie in den meisten F√§llen schon bei der Erstinstallation die passende Steckdose f√ľr den Repeater w√§hlen, kann es durchaus vorkommen, dass Sie diesen letztlich noch versetzen m√∂chten. Dies ist nicht schlimm, da moderne Repeater ihre Einstellungen speichern und Sie eine erneute Installation nicht vornehmen m√ľssen.

 

10 Tipps zur Pflege

  • Tipp 1
  • Tipp 2
  • Tipp 3
  • Tipp 4
  • Tipp 5
  • Tipp 6
  • Tipp 7
  • Tipp 8
  • Tipp 9
  • Tipp 10

Tipp 1

Sowohl Router als auch Repeater sollten Sie in regelmäßigen Abständen säubern. Nutzen Sie zum Entstauben am besten einen Staubwedel.

Tipp 2

Viele Router und Repeater sind mit L√ľftungsschlitzen ausgestattet, damit die Stauw√§rme entweichen kann. Auf der anderen Seite gelangt hierdurch auch der Staub ins Geh√§useinnere. Mit einem Staubsauger bei niedriger Leistungsstufe k√∂nnen Sie den Staub aus den L√ľftungsschlitzen saugen.

Tipp 3

Falls Sie Ihre Wohnung renoviert haben und dabei einen Wandanstrich vorgenommen haben, kann es vorkommen, dass Sie vergessen haben, Ihren Repeater aus der Steckdose zu nehmen. Ziehen Sie den Repeater sofort aus der Steckdose und wischen diesen rasch mit einem leicht angefeuchteten Tuch ab, um mögliche Farbreste zu entfernen.

Tipp 4

Ab und an sollten Sie Ihren Repeater vom Stromnetz trennen und auf m√∂gliche optische Besch√§digungen hin zu √ľberpr√ľfen. Vielleicht wurde durch ein M√∂belverr√ľcken das Geh√§use besch√§digt.

Tipp 5

Nach einem Stromausfall sollten Sie Ihren Repeater ebenfalls vom Stromnetz nehmen und erst √ľberpr√ľfen, ob der Strom problemlos wieder eingeschaltet werden kann. Beseitigen Sie zun√§chst den Fehler im Stromnetz, bevor Sie den Repeater anschlie√üen.

Tipp 6

Falls der LAN-Anschluss Ihres Repeaters nicht wie gewollt funktioniert, sollten Sie das Gerät aus der Steckdose ziehen und sich genau den Ethernet-Port ansehen. Wenn dieser verschmutzt ist, können Sie mit einem Staubsauger oder einem kleinen Pinsel die Verschmutzungen beseitigen.

Tipp 7

Sollte der Repeater an einer Steckdose nicht die gew√ľnschte Wlan-Verbesserung erbringen, so sollten Sie das Ger√§t an einer anderen betreiben. Tats√§chlich gibt es an einige Steckdosen kleine Spannungsunterschiede, die vielleicht zu St√∂rungen f√ľhren k√∂nnen.

Tipp 8

Gehen Sie vorsichtig mit den kleinen Richtantennen eines Repeaters um. Meist m√ľssen Sie diese bei der Erstinstallation in das Geh√§use einschrauben. Notfalls schrauben Sie die Antennen nochmals heraus und wiederholen den Vorgang der Installation.

Tipp 9

Sollten bei einem Repeater mit USB-Anschluss die USB-Geräte nicht funktionieren, kann dies unter Umständen auch an einem Treiberproblem liegen. Schauen Sie in der Anleitung zu diesen Geräten nach, wie Sie sich bei einem solchen Fehler verhalten sollen.

Tipp 10

Sollte Ihr Repeater aus Versehen hingefallen sein, m√ľssen Sie unbedingt das Geh√§use auf Besch√§digungen hin √ľberpr√ľfen. Auch wenn nur geringe Geh√§usespr√ľnge erkennbar sind, kann die Elektronik im Inneren besch√§digt sein. Ansonsten k√∂nnen Sie das Geh√§use notfalls mit etwas Klebeband sichern.

 

N√ľtzliches Zubeh√∂r

Vielleicht fragen Sie sich, ob es f√ľr einen Repeater noch das eine oder andere Zubeh√∂r gibt. Hier finden Sie einige n√ľtzliche Komponenten.

Zusätzliche Antenne

Bei einigen Repeatern finden Sie auf der Au√üenseite Steckanschl√ľsse f√ľr externe Antennen. Diese k√∂nnen Sie nutzen, um kleine Richtantennen vom selben Hersteller einzustecken. Dadurch wird mitunter das¬†Wlan-Signal etwas stabiler¬†wiedergegeben. Bei vielen Repeatern befinden sich die Antennen bereits im Lieferumfang. Einfachere Ausf√ľhrungen haben lediglich eine integrierte Antenne.

LAN-Kabel

Teilweise möchten Sie Ihren Computer per LAN-Kabel mit einem Repeater verbinden. Im Lieferumfang sind diese Kabel häufig sehr kurz. Stattdessen können Sie ein ausreichend langes LAN-Kabel bestellen und dieses am LAN-Anschluss des Repeaters und an der Ethernet-Schnittstelle des Computers einstecken.

USB-Kabel

Wie bereits zuvor erw√§hnt, k√∂nnen Sie bei vorhandenem USB-Port am Repeater zus√§tzlich noch andere USB-Endger√§te, wie¬†USB-Sticks oder externe Festplatten¬†anschlie√üen. Dadurch lassen sich die dort gespeicherten Daten per Wlan √ľbertragen.

Audio-Kabel

Einige Repeater besitzen einen Klinkenanschluss. Auf diese Weise lassen sich zum Beispiel Audiodaten von einem Computer¬†√ľber das Wlan-Netz an analoge Hifi-Ger√§te, die per Klinkenkabel mit dem Repeater verbunden sind, √ľbertragen.

Alternativen zum Repeater

Um gr√∂√üere Reichweiten eines Wlan-Netzwerkes zu √ľberbr√ľcken, stellen Repeater die ideale L√∂sung dar. Dennoch gibt es auch einige Alternativen.

LAN-Kabel

Von Ihrem Wlan-Router k√∂nnen Sie direkt ein LAN-Kabel √ľber mehrere R√§ume und Etagen zu Ihrem Computer mit Ethernet-Anschluss verlegen. Das lose verlegte Kabel birgt zwar einige Stolperstellen und sieht optisch auch nicht so gut aus, erf√ľllt aber in jedem Fall seinen Zweck. Dadurch erhalten Sie eine¬†√ľberaus stabile und schnelle Daten√ľbertragungsm√∂glichkeit.

Internet √ľber das Stromnetz

Speziell vom bekannten Hersteller devolo gibt es das sogenannte Power-Link-System. Von Ihrem Wlan-Router wird ein kurzes LAN-Kabel zu einem Power-Link-Adapter gef√ľhrt, der sich in einer nahegelegenen Steckdose befindet. In der N√§he Ihres PCs wird ein zweiter Adapter in eine Steckdose gesteckt und von dort ein LAN-Kabel zum Ethernet-Anschluss Ihres Rechners gelegt. Die √úbertragungsstrecke der Daten erfolgt¬†√ľber das hauseigene Stromnetz. Zu beachten ist lediglich, dass sich beide devolo-Adapter in ein und demselben Stromnetz befinden. In Mehrfamilienh√§usern k√∂nnen diese voneinander getrennt sein.

Neben devolo gibt es mittlerweile auch viele andere Hersteller, die diese Technik anwenden. Eigentlich handelt es sich hierbei um ein¬†LAN-Netzwerk, welches die Stromleitungen in der Wand √ľber gr√∂√üere Distanzen nutzt¬†und auf diese Weise eine st√∂rungssichere Daten√ľbertragung gew√§hrleistet. Dabei sind Daten√ľbertragungsraten von mindestens¬†54 Mbit/s.¬†m√∂glich.

AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E Test

Weiterf√ľhrende Links und Quellen

Wenn Sie sich f√ľr einen neuen Repeater interessieren, k√∂nnen Sie in den weiterf√ľhrenden Quellen und Links interessante Informationen finden. Diese sind auch f√ľr jeden¬†Repater Test¬†sehr hilfreich.

Ratgeber

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.868 Bewertungen. Durchschnitt: 4,72 von 5)
Loading...