TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Damastmesser-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Einfach und schnell ein Damastmesser schärfen

Damaszener (4)Wenn Sie zu Hause leidenschaftlich gerne kochen, werden Sie sich früher oder später auch verschieden hochwertige Kochutensilien besorgen. Wenn es um Küchenmesser geht, sind die Anforderungen und Wünsche der Hobbyköche sehr wählerisch und hoch. Wenn Sie in Bezug auf Schärfe und Langlebigkeit keine Kompromisse eingehen möchten, sind Damastmesser die wohl sinnvollste Entscheidung.

Die japanischen Messer gibt es in vielen Ausführungen und egal für welches Modell Sie sich entscheiden, die Klingen gehören zu den schärfsten der Welt. Damit das auch über Jahre hinweg so bleibt, müssen auch die Damastmesser regelmäßig geschliffen werden. Die richtige Pflege ist besonders bei Damastmesser sehr wichtig, denn schlussendlich wollen Sie eine Beschädigung der hochwertigen und zum Teil auch teuren Messer vermeiden.

Folgende Dinge müssen Sie bei einem Damastmesser beachten:

  • Damaszener Stahl verändert sich in der Struktur bei zu großen Hitzeunterschieden. Somit sollten Sie ein Damastmesser niemals in einen Geschirrspüler reinigen. Die Chemikalien sind überaus aggressiv und Rost kann die Folge sein. An diesem Punkt sollte erwähnt werden, dass generell kein Messer in einer Spülmaschine landen sollte. Die Grundreinigung von einem Damastmesser sollte mit lauwarmem Wasser und eventuell etwas Handspülmittel erfolgen.
  • Sollten Sie zuvor noch nie ein Messer geschliffen haben, sollten Sie die Anfänge nicht gerade mit einem Damastmesser beginnen. In solchen Fällen wenden Sie sich lieber an eine fachkundige Messerschleiferei.
  • Auf den ersten Blick betrachtet, ist das Schleifen von einem Damastmesser sicherlich sehr aufwändig und schwierig. Mit einer passenden Anleitung und den richtigen Zubehör, sollte das jedoch kein Problem sein.
Für das Schärfen von einem Damastmesser werden sicherlich sehr viele Kenner im ersten Moment an Wetzstäbe denken. Aufgrund des Designs dieser speziellen Messer, sind Wetzstäbe jedoch nicht zu empfehlen.
Diese kommen bei Messern mit feinen Rillen zur Anwendung. Besonders bei Methoden bei denen hohe Temperaturen entstehen können sollte zur Achtsamkeit und Vorsicht geraten sein.

Für das Schärfen von einem Damastmesser empfehlen Experten Wetzsteine. Die Körnung sollte dabei mindestens 4000 betragen. Weitaus besser sind jedoch Wetzsteine mit einer Körnung von 6000 bis 8000. Bevor Sie die Steine jedoch verwenden, müssen diese mit Wasser befeuchtet werden.

Der Idealfall sieht so aus, dass Sie die Steine eines 30-minütigem Wasserbads unterziehen. Während des Schleifvorgangs ist es wichtig, dass stets ein kleiner Wasserfilm auf dem Stein vorhanden ist. Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist der Schleifwinkel. Dieser sollte bei einem Damastmesser bei 15 bis 20 Grad liegen.

Eine genaue Anleitung für das Schleifen oder Schärfen von Damastmessern finden Sie sicherlich im Internet. Nicht nur Bildmaterial werden Sie hier vorfinden, auch viele detaillierte und leichtverständliche Videos können Sie sich online ansehen.
Wenn Sie das Prinzip des Schleifens einmal verstanden haben und sich unter einer fachkundigen Anleitung über diesen Arbeitsschritt getraut haben, werden Sie künftig sicherlich mit dem Schärfen oder Schleifen von einem Damastmesser keine großartigen Probleme haben. Generell ist jedoch zu sagen, dass aufgrund des besonderen Stahls, die Messer bzw. die Klinge eines Damastmessers sehr lange scharf bleibt. Wichtig beim Schleifvorgang ist, dass Sie stets auf Ihre Finger aufpassen. Damastmesser gehören zu den schärfsten Messern die es auf dem Markt zu kaufen gibt.

Schärfen von Damastmessern – die TestergebnisseStallion Damastmesser 4

Damastmesser gehören mittlerweile zu den beliebtesten Küchenutensilien. Wenn Sie regelmäßig zu Hause in der Küche die verschiedensten Gerichte zubereiten, werden Sie früher oder später sicherlich auch die Anschaffung von einem solchen asiatischen Messer überdenken. Die Schärfe dieser Messer ist natürlich der große Pluspunkt und auch die lange Haltbarkeit ist nicht zu vergessen.

Die Messer werden aus Dameszenen Stahl hergestellt und überzeugen in vielen Bereichen. Leider ist der Begriff Damastmesser jedoch nicht geschützt und somit können eigentlich alle Messer als solche bezeichnet werden. Achten Sie beim Kauf somit strikt auf eine hochwertige Qualität und ob es sich um einen bekannten Hersteller handelt.

Experten befassen sich in den Tests nicht nur mit der Haptik und Qualität, auch der Schleifvorgang und der Aufwand werden in diesen ausführlichen Tests genau berücksichtigt. Angesichts der zum Teil sehr hohen Anschaffungskosten, ist die Erwartungshaltung natürlich sehr hoch. Die Erwartungen werden jedoch in der Regel bei den bekannten Herstellern zu 100% erfüllt. Selbst nach einer Verwendung der Damastmesser über einen längeren Zeitraum, sind die Klingen noch extrem scharf. Sie können sich also darauf einstellen, dass sie nicht mehrmals im Monat die Messer schleifen oder schärfen müssen.

Tests haben gezeigt, dass sich der höhere Preis durchaus gerechtfertigt. Mit den Damastmessern können Sie mühelos und problemlos Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse schneiden. Es gibt auch Messer, die speziell für Brot oder auch für Käse entwickelt wurden.

Wo erhalten Sie die scharfen asiatischen Messer?Stallion Damastmesser 3

Damastmesser erhalten Sie in allen erdenklichen Ausführungen im Handel. Natürlich können Sie Damastmesser auch kostengünstig in verschiedenen Online Shops erwerben. Beim Kauf in einem Fachhandel haben sie den Vorteil, dass Sie sich persönlich beraten lassen können und sich sogleich über das Schleifen und Schärfen informieren können. Wenn Sie mit dem Schärfen keine Erfahrungen haben, übergeben Sie die hochwertigen Messer lieber in fachkundige Hände.

Generell hält die Schärfe dieser Messer jedoch sehr lange an. Mit einem Damastmesser sind Sie für alle Situationen in der Küche bestens vorbereitet. Bereits seit vielen Jahren kommen diese Messer in den Küchen zum Einsatz und erfreuen sich einer immer größer werdenden Nachfrage und Beliebtheit. Sehr zu empfehlen ist der Kauf von einem Set. Hier erhalten Sie alle gängigen Modelle und können einfach und leicht die unterschiedlichsten Speisen zubereiten. Das Thema Schärfen ist gerade bei einem Damastmesser sehr wichtig. Holen Sie sich diesbezüglich im Handel oder in den diversen Testberichten die notwendigen Informationen ein.

Fazit

Zusammengefasst kann gesagt werden, dass das Schärfen und Schleifen von einem Damastmesser mit etwas Übung und Geschick sicherlich keine große Herausforderung darstellt. Sollten Sie keinerlei Erfahrungen damit haben, sollten Sie das hochwertige asiatische Messer zum Schärfen jedoch in erfahrene Hände legen. Überzeugen Sie sich von diesem speziellen Messer und dessen Vorteile jedoch selbst.

Sie werden künftig auf die Verwendung mit Gewissheit nicht mehr verzichten wollen. Für jeden Anlasszweck werden Sie im Handel oder im Online Shop ein scharfes und langlebiges Damastmesser finden. Diese Messer zeichnen sich durch ihre langanhaltende Schärfe und der einfachen Handhabung aus. Natürlich sollte auch die edle Optik nicht vergessen werden.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.826 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...