TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Gemüsehobeln im Test auf ExpertenTesten.de
10 Getestete Produkte
85 Investierte Stunden
3 Ausgewertete Studien
398 Analysierte Rezensionen
TÜV NORD CERT TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Gemüsehobel Test - für eine perfekte Gemüsezubereitung - Vergleich der besten Gemüsehobeln 2021

Der Gemüsehobel zerkleinert Obst und Gemüse binnen kürzester Zeit. Die besten Hobel hat ExpertenTesten durch Lesung zahlreicher Tests und Kundenmeinungen im Internet ermittelt und in einer Bestenliste mit Bewertungen zu Klingen, Maßen und weiteren Details versehen.

Laura Glaser Autorin
Laura Glaser

Mit meinem Mann betreibe ich einen kleinen Gasthof nahe Berlin. Als gelernte Köchin und Mutter eines Sohnes liegt mein Fokus auf dem Küchen- und Haushaltsbereich. Seitdem ich bei ExpertenTesten.de bin habe ich eine 3-stellige Anzahl an Haushaltsprodukten testen können und teile mit Ihnen gerne meine Expertise.

Mehr zu Laura

Gemüsehobel Bestenliste  2021 - Die besten Gemüsehobeln im Test & Vergleich

Gemüsehobel Test

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren > Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Gemüsehobel?

Mit einem Gemüsehobel lassen sich viele verschiedene Gemüsesorten schneiden, raspeln und Was ist ein Gemüsehobel Test und Vergleich?zerkleinern. Dabei gibt es je nach Art des Gemüsehobels und seiner Einsätze unterschiedliche Möglichkeiten des Zerkleinerns von Gemüse, wie auch externe Gemüsehobel Testsieger 2021 zeigen. Ein Gemüsehobel dient dazu, dass beim Kochen nicht alles von Hand geschnitten und zerkleinert werden muss, was an Gemüse vorhanden ist, und in den Topf, die Pfanne oder die Salatschüssel soll.

Zum zweiten ist es je nach Gemüsehobel möglich, bestimmte Muster und Verzierungen am zu schneidenden Gemüse vorzunehmen. Der Phantasie sind bei einem hochwertigen Gemüsehobel meist nur wenige Grenzen gesetzt. Wichtig ist bei einem solchen Gemüseschneider: dass er für weiche Gemüse wie auch für härtere Gemüse genutzt werden kann. Vor allem die All in One-Gemüsehobel stechen hierbei hervor, die viele verschiedene Möglichkeiten des Schneidens, Raspelns, Verzierens und Zerkleinerns bieten können. Weitere Bezeichnungen für den Gemüsehobel sind Gemüseschneider, Küchenhobel, Gemüsereibe und Reibe.

Bekannte Hersteller und Modelle sind WMF (Top Tools), Rösle (Rösle 95095 und Rösle 95028), TNS (TNS 2000 und TNS 3000), Börner (V5).

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Gemüsehobeln

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Wie funktioniert ein Gemüsehobel?

Ein Gemüsehobel funktioniert immer so gut, wie seine Qualität ist. Dies zeigen auch Gemüsehobel Vergleichs-Testsieger 2021. Zu einem guten Gemüseschneider gehört auf jeden Fall, dass die Klingen des Hobels nicht aus Kunststoff sind, und nicht aus sonstigem Material, was kaputtgehen kann. Sondern dass der Hersteller tatsächlich auf Qualität achtet, und auf Klingen aus Edelstahl setzt. Dieser sollte unbedingt (!) rostfrei sein, da das Hobeln, Raspeln, Schneiden und Zerkleinern von Gemüse und Obst nun mal eine nicht gerade trockene Angelegenheit ist. Gemüsereiben, die zwar Klingen aus irgendeinem Metall haben, aber nicht rostfrei sind, können sonst bald entsorgt werden. Und dann ärgert man sich über den Kauf, anstatt gleich auf das richtige Material gesetzt zu haben.

Der Rest des Gemüsehobels kann aus ganz unterschiedlichen Materialien sein. Mal ist der Gemüsehobel komplett aus rostfreiem Edelstahl, mal nur die Klingen, die von stabilem Kunststoff umgeben sind (es zumindest sein sollten!). Da es Gemüsehobel von zahlreichen verschiedenen Herstellern und in unterschiedlichen Varianten gibt, können sich die einzelnen Gemüseschneider sehr voneinander unterscheiden. Deshalb funktioniert ein Gemüsehobel je nach Art des Geräts.

Es gibt ganz einfache, mit denen Gemüse nur gehobelt werden kann, was der Name Gemüsehobel ja schon sagt. Mit anderen wiederum ist eine Menge mehr möglich, wie auch ein Gemüsehobel Test zeigt, dessen Testsieger Sie weiter oben finden können.

Wichtig bei aller Ausstattung eines solchen Küchenhelfers ist, dass der Gemüsehobel gut in der Hand liegt. Er sollte ohne Verletzungsgefahr zu verwenden sein. Die Messereinsätze sollten sicher angebracht sein, so dass es beim Verwenden des Hobels und beim Wechselvorgang verschiedener Klingen nicht zu Schnittverletzungen kommt. Im Idealfall lässt sich die Schnittstärke einstellen. Je besser ein solches Gerät ist, desto sicherer ist es auch in der Anwendung.

Vorteile & Anwendungsbereiche des Küchenhelfers Gemüsehobel

 

Vorteile & Anwendungsbereiche des Küchenhelfers Gemüsehobel

Für Küchenhobel gibt es zahlreiche verschiedene Anwendungsbereiche. Eine Gemüsereibe bietet Vorteile beim Schneiden, die selbst spezielle Messer nicht bieten können, zumindest bei den Gemüsehobel Vergleichs-Testsiegern, die mehr sind als einfach nur Hobel.

  • Der größte Vorteil eines Gemüsehobels liegt sicher darin, dass er das Schneiden von Gemüse beim Kochen einfacher macht. Je nach Qualität des Hobels können verschiedene Gemüsearten, von weich bis hart geschnitten, zerkleinert, geraspelt, gehobelt und je nach Hobel auch verziert werden. Die Messereinsätze der Gemüsehobel können hier je nach Gerät ganz unterschiedlich sein, und unter anderem auch Wellenschnitte möglich machen.
  • Die Zeit, die zum Schneiden und Würfeln von Gurken und Pommes, zum Raspeln von Karotten mit dem Messer, zum Hobeln von Zucchini oder auch würfeln von Gurken, Obst und vielem mehr verwendet werden müsste, ohne den Einsatz eines solchen Gemüsehobels. Kann viel besser anderweitig verwendet werden. Die Anwendungsbereiche eines qualitativ hochwertigen Gemüsehobel Testsiegers sind natürlich viel weiter gesteckt, als dies bei einem einfachen Hobel zum reinen Schneiden und/oder Raspeln der Fall ist.
  • Vor allem sehr gute All in One-Gemüsehobel, die zahlreiche verschiedene Möglichkeiten und Varianten des Gemüseschneidens und Gemüseverarbeitens bieten, sind durchaus beachtenswert. Sie verfügen oft noch über einen Resthalter, Fingerschutz und haben eine verstellbare Schnittstärke. Doch auch Gemüsehobel, mit denen nur wenige Varianten möglich sind und ohne verstellbare Schnittstärke, sollten nicht außer Acht gelassen werden. Schließlich kommt es auch bei dieser Art von Schneide-Helfer darauf an, für was er in der Küche verwendet werden soll. Deshalb ist manchmal weniger mehr, wenn es nicht das komplette Schnickschnack sein soll.
  • Der Gemüsehobel kann sämtliche Gemüsesorten sowie auch Zwiebeln und Obst zerkleinern. Manche Aufsätze eignen sich sogar für Kräuter. Wichtig ist, dass der Wechselvorgang der einzelnen Klingen-Aufsätze  leicht vonstatten geht. Im Lieferumfang befinden sich meist verschiedene Aufsätze und Klingen (Reibe, Wellenschnitt, Streifen, Schreiben, Würfel) und ein Auffangbehälter für die zerkleinerten Gemüsesorten.

Die Vorteile eines gängigen Gemüsehobels im Überblick

  • Viele Gemüsearten, von weich bis hart, lassen sich mit scharfen Klingen schnell und einfach in Streifen schneiden, raspeln, würfeln und vieles mehr.
  • Einen Gemüsehobel als Küchenhelfer zu verwenden, ist damit zeiteffizienter, als das Gemüse selbst zu zerkleinern. Es geht schneller und es geht einfacher.
  • Je nach Gemüsehobel gibt es zahlreiche verschiedene Anwendungsbereiche eines solchen Küchenhelfers.
  • Wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Kauf stimmt, wie unsere Gemüsehobel Vergleichssieger zeigen, bekommt man ein Produkt, dass wenig kostet, und dennoch viele Möglichkeiten der Gemüseverarbeitung bietet.

Nachteilig ist im Vergleich zum Messer oft die Reinigung. Nur wenige Modelle sind für die Spülmaschine ausgewiesen (auch wenn die Materialien Edelstahl und Kunststoff eigentlich spülmaschinenfest sind). Am leichtesten geht es, wenn Sie den Küchenhobel gleich nach Gebrauch mit einem starken Wasserstrahl reinigen und im Anschluss gut trocknen lassen. Die Komponenten wie Restehalter dürfen eigentlich immer in die Spülmaschine oder sind auch sonst sehr leicht zu reinigen. Bei verstellbaren Schnittstärken lassen sich Reiste sehr leicht aus den Klingen befreien, was die Handhabung nochmals erleichtert.

Gemüsehobel im WDR Praxistest

Der Fernsehsender WDR hat 4 Gemüsehobel in einem Praxistest getestet. Die Tester sind ein Sternekoch, eine Landwirtin und eine Ernährungsberaterin. Getestet wurden verschiedene Modelle zwischen 10 und 80 Euro und geschnitten wurden Tomaten, Gurken, Sellerie und Weißkohl.

Wir berichten Ihnen, welche 4 Modelle getestet wurden und wie das Urteil im Praxistest ausfiel. Interessanterweise sind alle drei Tester, obwohl sie unabhängig voneinander testeten, immer zum gleichen Ergebnis gekommen.

Gemüsehobel Küchenprofi Professional (ca. 47 Euro): Der Gemüsehobel kommt mit 5 Aufsätzen und macht optisch und haptisch einen guten Eindruck. Die Klingen sind aus Edelstahl und der Griff aus Kunststoff. Leider enttäuscht das Ergebnis. Die Gemüsestreifen werden nicht sauber geschnitten. Fazit: nicht zu empfehlen.

Gemüsehobel Genius Nicer Dicer Smart (ca. 10 Euro): Dieser Kunststoff-Gemüsehobel mit praktischer Auffangbox für Würfel etc. ist sehr klein. Die Dicke kann nicht verstellt werden. Im Test absolut enttäuschen. Jede Scheibe wird zerquetscht, obwohl die Klingen und Schneidegitter aus Edelstahl sind. Fazit: nicht zu empfehlen.

Gemüsehobel Börner V5 Power Hobel (ca. 55 Euro): Der in 4 Schnittgrößen verstellbare Gemüsehobel von Börner konnte alle Tester auf Anhieb überzeugen. Das Gemüse ging schnell durch, die Scheiben wurden mit den Edelstahl V-Klingen im Kunstoff-Gehäuse hauchdünn und sauber geschnitten. Laut dem Sternekoch sei dies ein Gemüsehobel mit „Profi-Niveau“. Fazit: sehr zu empfehlen. Der Börner V5 Power Hobel ist auch in mehreren Sets mit Zubehör erhältlich.

Gemüsehobel WMF Top Tools (Preisempfehlung 80 Euro, Amazon ca. 56 Euro): Das teuerste Modell im Test war von der Einstellungsmöglichkeit her das praktischste im Test. Durch ein kleines Rad soll man die Schnittgröße individuell bestimmen können. Doch leider war auch hier das Ergebnis nicht, wie man es sich erhoffen würde. Die Edelstahl-Klinge sei zwar scharf, doch der Hobel rappelt und die Scheiben werden mal dick mal dünn und die Arbeit damit wird als „nervig“ und „mühselig“ empfunden. Fazit: nicht zu empfehlen.

Gemüsehobel Testsieger des WDR: Der Testsieger bei diesem Gemüsehobel Praxistest ist eindeutig der Gemüsehobel Börner V5 Power Hobel. Er ist zwar nicht gerade günstig, doch dafür leistete er eindeutig das beste Ergebnis.

Welche Arten von Gemüsehobel gibt es?

Der Gemüsehobel gehört zu der Art Küchenhelfer, die es in zahlreichen verschiedenen Varianten und Ausstattungen gibt. Wer glaubt, hier nur ein einfaches Gerät zu haben, der irrt sich, wie auch ein Gemüsehobel Test gezeigt hat. Unterschiedlich ist z. B. die Schnitttechnik und den Klingen. Das Gemüse kann in Stücke gerieben werden (Gemüsereibe / Reibe), oder geschnitten (Gemüseschneider) oder zerhäckselt werden. Die Vielfalt ist hier sehr groß, und geht von einem ganz einfachen Gemüsehobel aus Kunststoff, über den Küchenhelfer, der komplett aus Edelstahl ist, bis hin zu Geräten, die nahezu Hightech-Charakter haben. Vom All in One-Gemüsehobel bis hin zum Gemüsehobel, der verschiedenes Equipment und auch noch Zubehör bietet, ist alles dabei.

Wichtig bei einem Gemüsehobel ist die Art der Klingen, die nicht aus Kunststoff, sondern aus rostfreiem Edelstahl bestehen sollten. Diese sollten sicher in den Hobel selbst eingefasst sein, dass diese nicht beim normalen Anfassen und beim Säubern des Gemüsehobels zu Schnittverletzungen führen. Hierzu dient auch ein Fingerschutz Je besser ein Gemüsehobel verarbeitet ist, desto besser liegt er bei den verschiedenen Möglichkeiten der Gemüseverarbeitung in der Hand.

Beim Kauf eines solchen Gemüsehobels sollte man sich von den vielen verschiedenen Arten dieses Küchenhelfers Welche Arten von Gemüsehobel gibt es in einem Test?eher nicht irritieren lassen. Sondern sich überlegen, was man genau mit einem solchen Hobel für Gemüse (und auch Obst) machen möchte. Soll wirklich nur schnell etwas geraspelt oder in Scheiben geschnitten werden, reicht eine einfachere Ausgabe eines Gemüsehobels. Sollen Verzierungen gemacht werden, oder verschiedene Schnitte möglich sein, ist ein aufwändigeres Gerät mit wählbarer Schnittstärke und Restehalter eher zu empfehlen.

Wie Sie aus einem Gemüsehobel Test 2021 entnehmen können, gibt es zahlreiche verschiedene Hobel für die unterschiedlichsten Gelegenheiten. Dies können Sie auch an unserem Vergleich-Testsieger im Bereich Preis-Leistungs-Verhältnis sehen.

Gemüsehobel in V-Form

Die beiden Klingen beim V-Hobel formen ein V. Dieses Gerät ist empfehlenswert, weil für einen präzisen Schnitt nur ein minimaler Druck erforderlich wird.

Vorteile beim Gemüsehobel in V-Form

  • sauberer Schnitt
  • nur wenig Kraftaufwand erforderlich

Nachteile beim Gemüsehobel in V-Form

  • eignet sich nicht für jedes Schnittgut

Gemüsehobel Mandoline

Aus der französischen Küche stammt die Bezeichnung Mandoline. Diese Gemüsehobel sind sehr edel. Die Versionen bestehen oftmals aus Edelstahl und sind stufenlos justierbar. Durch die schräge Positionierung der Geräte wird der erforderliche Kraftaufwand deutlich minimiert. Eine Mandoline ist in zahlreichen Profiküchen anzutreffen.

Vorteile Gemüsehobel Mandoline

  • edel
  • stufenlos einstellbar
  • zahlreiches Zubehör

Nachteil Gemüsehobel Mandoline

  • hohe Kosten in der Anschaffung

Elektrischer Gemüsehobel

Ein elektrischer Gemüsehobel sorgt für eine deutliche Arbeitserleichterung. Bei einem Gemüsehobel mit Elektroantrieb wird in einer kurzen Zeitspanne eine hohe Anzahl Gemüse oder Obst zerkleinert, ohne das eine zusätzliche Anstrengung erforderlich ist. Vielfacher Einsatz zeigt hier viel Adaptivität. Ein elektrischer Gemüsehobel erfordert am Arbeitsplatz einen Steckdose.

So haben wir die Gemüsehobel getestet

 

 

Weiterführende YouTube-Videos zu verschiedenen Gemüsehobeln

Leifheit Multischneider:

Power V Gemüsehobel komplett:

Ratgeber

 

FAQ

Welche Unterschiede gibt es bei den Gemüsehobeln?

Beinahe jeder Gemüsehobel verfügt über mindestens zwei, besser drei Schneidarten. Geräte mit auswechselbaren Klingen hatten naturgemäß mehr Varianten auf Lager. Zudem ist es wichtig, dass der Gemüsehobel verstellbar ist, um verschiedene Scheibendicken liefern zu können.

Wie schwer sind Gemüsehobel zu bedienen?

Hat ein Gemüsehobel mehr als eine Art der Schneidmöglichkeit, so wird dies häufig durch auswechselbare Klingen möglich gemacht. Der Wechselvorgang sollte leichtgängig und sicher ist. Vor allem günstige Gemüsehobel haben oft eine erhöhte Verletzungsgefahr und sind schwer zu bedienen.

Marken und Hersteller, die in Gemüsehobel-Tests 2021 gut hobeln

Gemüsehobel von Börner, Gigant Gemüsehobel oder Gemüsehobel von Genius gehören zu den bekanntesten und am meisten gekauften Herstellern in diesem Bereich.

Welches Gemüse eignet sich am besten für den Gemüsehobel?

Grundsätzlich lässt sich eine Frucht umso besser und vielseitiger schneiden oder hobeln, je härter sie ist. Äpfel, Karotten und Kartoffeln lassen sich prima würfeln, in Scheiben schneiden oder raspeln. Weiche Früchte wie Tomate, Mango und Banane hingegen werden schnell matschig und eignen sich meist nur für grobe Schnitte.

Welche Vorteile hat ein Gemüsehobel?

Zusammengefasst bietet ein Gemüsehobel gegenüber dem Schneiden per Hand folgende nennenswerte Vorteile: Einfache und schnelle Verarbeitung größerer Mengen, ebenmäßigere Scheiben, Stifte oder Würfel können geschnitten werden, simple Handhabung und sie bieten sich nicht nur für Gemüse, sondern auch für Obst an.

Was kostet ein Gemüsehobel?

Gemüsehobel gibt es in allen Preisklassen, vom günstigen Küchenhelfer bis hin zur teuren Profimaschine. Der Preis ist allerdings abhängig von der Art. Die Vierkantreibe, der Julienne-Hobel und der Multifunktionshobel sind bereits zu einem Preis von unter 10 Euro erhältlich und sind damit auch die preiswertesten Varianten.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar