Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Nasssauger im Test auf ExpertenTesten
Getestete Produkte 5
Investierte Stunden 61
Ausgewertete Studien 7
Gelesene Rezensionen 747

Nasssauger Test - f√ľr saubere B√∂den in der 2in1-L√∂sung - Vergleich der besten Nasssauger 2019

Der Traum aller Hausfrauen: Der Nasssauger. Er nimmt nicht nur Staub, sondern auch Feuchtigkeit auf. Ein AllinOne Gerät quasi, dass allerlei Leistung vorweisen muss um als gut zu gelten. Welche Modelle besonders geeignet sind, verrät Ihnen unsere Bestenliste.

Nasssauger Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

√Ąhnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Nasssauger?

Nassauger geh√∂ren heute in immer mehr Haushalten zu den wichtigsten Reinigungsger√§ten √ľberhaupt.

01-Philips-Aquatrio-Pro-FC7080Ohne einen Staubsauger geht in den eigenen vier Wänden sicherlich auch nichts, denn schließlich fällt jeden Tag an der einen oder anderen Stelle Schmutz an. Fakt aber ist auch, dass ein Nasssauger weitaus mehr zu leisten imstande ist.

Während ein Staubsauger lediglich Staub und trockenen Schmutz aufsaugt, profitieren Sie mit einem Nasssauger von einer noch tiefergehenden Sauberkeit, denn mit einem solchen Gerät können Sie ohne Weiteres auch nassen oder feuchten Schmutz entfernen. Nicht nur das, sondern es ist mit einem Nasssauger sogar ein Kinderspiel, Flecken aus Teppichen heraus zu waschen. Möglich macht das eine ganz besondere, einfache, aber doch sehr effiziente Technologie.

So verf√ľgt der Nasssauger n√§mlich √ľber eine getrennte Luftzufuhr, um die K√ľhlung des Motors zu gew√§hrleisten und den Saugvorgang durchzuf√ľhren.

Dadurch profitieren Sie davon, dass aufgesaugte Feuchtigkeit bzw.¬†feuchte Luft keine Gefahr f√ľr den Motor des Saugger√§tes darstellt.

02-GAS-25-Energy-Class-A-BetriebEin Nasssauger ist dar√ľber hinaus mit einem speziell konzeptionierten Auffangbeh√§ltnis best√ľckt, mit dem Fl√ľssigkeiten – gleich, welcher Art – ganz einfach aufgefangen werden k√∂nnen.

Je nach Produkt ist es damit sogar m√∂glich, Fl√ľssigkeitsmengen von etwa 30 bis 50 Litern aufzufangen. Anders hingegen sieht das Ganze beim klassischen Staubsauger aus, denn dieser ist lediglich entweder mit einem Staubauffangbeh√§ltnis oder einem Beutel ausgestattet. K√§men Fl√ľssigkeiten im Zuge des Saugvorgangs ins Innere des Ger√§tes, w√ľrde sich des sogleich auf die Qualit√§t des Motors auswirken. Meist erleidet dieser sogleich einen Defekt, sodass der Staubsauger gegen ein neues Ger√§t ausgetauscht werden muss.

Insofern leistet ein Nasssauger ausgesprochen gute Dienste und bietet Ihnen noch dazu viel mehr Flexibilit√§t, wenn es um die Arbeit im Haushalt geht. Alles in allem erweist sich ein Nasssauger folglich als unverzichtbar, wenn Sie versch√ľttete Fl√ľssigkeiten aufsaugen oder Teppiche mit einem¬†Teppichshampoo gr√ľndlich reinigen wollen. Sie k√∂nnen dabei entweder einen zus√§tzlichen Reiniger verwenden, um nach getaner Arbeit von einem angenehmen Duft in der R√§umlichkeit zu profitieren, oder Sie verwenden den Nasssauger kurzerhand ohne ein zus√§tzliches Reinigungspr√§parat.

Selbst zum Beheben von √úberschwemmungen ist so ein Nasssauger ausgesprochen hilfreich. Denn all das √ľbersch√ľssige Wasser wird in dem Sammelbeh√§ltnis im Inneren des Ger√§tes aufgefangen, gespeichert und kann hernach bei Bedarf wieder entsorgt werden.

Wie funktioniert ein Nasssauger?

01-Philips-Aquatrio-Pro-FC7080Um die Funktionsweise eines Nasssaugers besser verstehen zu können, ist es zunächst auch wichtig, nachzuvollziehen, wie ein normaler Staubsauger arbeitet. So wird bei einem klassischen Sauggerät beim Saugen die aufgenommene Umgebungsluft nahezu unmittelbar nach dem Filtervorgang zum Motor geleitet.

Ziel ist es, diesen im Zuge dessen zu k√ľhlen und dabei zu verhindern, dass ein √úberhitzungseffekt entsteht. Eben dieser Aspekt tr√§gt allerdings auch dazu bei, dass es unm√∂glich wird, Fl√ľssigkeiten oder feuchten Schmutz oder nassen Staub einzusaugen.

Denn dies h√§tte unweigerlich eine nachhaltige Besch√§digung des Staubsaugermotors zur Folge. Somit wird deutlich, in welchem Bereich die Power des Nasssaugers zum Vorschein kommt. Denn beim Nasssauger ist der Motor in der Art und Weise aufgeteilt, dass eine getrennte Luftzufuhr gew√§hrleistet ist. Das hei√üt, in dem einen Teil des Motors erfolgt nach der Zufuhr der gefilterten, eingesaugten Umgebungsluft die K√ľhlung des Motors. In Folge dessen ist¬†folglich zugleich gew√§hrleistet, dass die eingesaugte Feuchtigkeit in der Luft keine nachteiligen Auswirkungen auf den Motor hat.

Wenn die Fl√ľssigkeit oder der feuchte Schmutz mit dem Nasssauger aufgesaugt worden sind, werden diese in dem Auffangbeh√§ltnis aufgefangen und gesammelt. Die Fl√ľssigkeit bzw. die feuchte Luft ist buchst√§blich abgeriegelt vom √ľbrigen Innenbereich des Saugger√§tes.

Hier ist die besondere Bauweise von zentraler Relevanz. Wer glaubt, dass man in einem beutellosen Sauger, der ja ebenfalls √ľber ein Auffangbeh√§ltnis verf√ľgt, genauso Fl√ľssigkeiten oder nassen Schmutz bzw. Staub sammeln k√∂nnte, der irrt.

Denn Fakt ist, dass keine sonderlich hohe Dichtigkeit gegeben ist, sodass feuchte Luft oder gar ein gewisser Teil der Fl√ľssigkeit leicht an den Motor sowie an wichtige Leitungen abgegeben werden k√∂nnte.

Auch dies h√§tte zur Folge, dass der Staubsauger √ľber kurz oder lang Schaden nimmt.

Insofern bietet die spezielle Konzeptionierung eines Nasssaugers etliche Vorteile, wobei es m√∂glich ist, gleich mehrere positive Aspekte hervorzuheben: die besonderen Saugeigenschaften, die Wasserdichtigkeit sowie¬†die Tatsache, dass der feuchte Schmutz und die eingesaugte Fl√ľssigkeit im Inneren des Ger√§tes gespeichert werden kann.

So einfach insgesamt die Funktionsweise sowie auch die Handhabung eines Nasssaugger√§tes sind, so effizient ist dieser praktische, moderne Helfer in jedem Haushalt und in jedem B√ľro.

Vorteile und Anwendungsbereiche

Die Vorteile, die ein Nasssauger an sich zu bieten hat, sind bemerkenswert. Sicherlich hat auch ein normaler Staubsauger eine ganze Menge zu bieten, jedoch ist der Nasssauger diesem Gerät in vielerlei Hinsicht um Längen voraus.

Einer der bemerkenswertesten Vorteile des Nasssaugers ist sicherlich die Tatsache, dass das Reinigen von Räumlichkeiten bzw. von glatten oder mit Teppich belegten Fußböden erheblich hygienischer ist.

03-Klarstein-IVC-Industrial-bbWährend der Staubsauger lediglich einen Großteil des Staubes und des trockenen Schmutzes Рaber eben nicht die komplette Menge, die auf dem Boden liegt Рin sich aufsaugt, ist das beim Nasssauger anders.

Denn hier werden Schmutz, Staub sowie andere Unreinheiten direkt eingesaugt, wobei es au√üerdem m√∂glich ist, durch den Einsatz eines Reinigungsshampoos Teppiche mit nur wenigen “Streicheleinheiten” zu s√§ubern.

In der Tat erfordert es nur ein paar Bewegungen von rechts nach links oder von oben nach unten, um Flecken aus Teppichböden zu entfernen.

Dank des zugef√ľhrten¬†Reinigungsmittels profitieren Sie nach Beendigung des Reinigungsvorgangs von einem frischen, angenehmen Duft im ganzen Raum.

Die Vorz√ľge des Nasssaugers sprechen f√ľr sich

06-Kaercher-WD-3-300-M-BetriebSofern kein Nasssauger zur Verf√ľgung steht, aber wenn es dennoch angedacht ist, Flecken aus Teppichb√∂den zu entfernen bzw. versch√ľttete Fl√ľssigkeiten aufzusaugen, dann sind erheblich mehr Arbeitsschritte erforderlich.

Denn Fakt ist, dass es zun√§chst wichtig ist, die zu behandelnden Bereiche im Teppichbelag von Staub und trockenem Schmutz zu befreien. Danach wird der Staubsauger zur Seite gestellt, und Sie m√ľssen zus√§tzlich mit einem Reinigungsmittel, einer B√ľrste, einem Schwamm, Wasser und Haushaltshandschuhen zu Werke gehen.

Denn nur dann kann in der Tat eine adäquate Fleckentfernung auf Teppichböden gewährleistet werden. Ein Nasssauger stellt insofern eine echte Arbeitsentlastung im Alltag dar.

Daher verwundert es nicht, dass diese Ger√§te heute l√§ngst nicht mehr allein im Haushalt, sondern auch f√ľr die Reinigungsarbeiten im Unternehmen bzw. im Homeoffice Verwendung findet. Die Handhabung moderner Ger√§te dieser Art ist denkbar einfach, und alles ist in der Regel mit nur wenigen¬†Bedienschritten m√∂glich.

Dar√ľber hinaus ist es mit dem Nasssauger nicht einmal mehr erforderlich, sich die H√§nde schmutzig zu machen, da man mit den Fingern nicht mehr den Boden ber√ľhren muss.

Nasssauger: Auswertung der Kundenbewertungen

nasssauger testF√ľr unseren Nasssauger Test haben wir die K√§uferbewertungen auf Amazon zu den am h√§ufigsten bewerteten Nasssaugern analysiert und fassen hier kurz zusammen, was die K√§ufer zu den Produkten bemerken und welche Kritikpunkte sie haben. Generell haben die meisten Nasssauger zufriedene Kunden, weshalb viele mit durchschnittlich √ľber 4 Sternen bewertet wurden.

Allerdings reinigt ein Nasssauger nicht nur ‚Äď er muss auch selbst gereinigt werden. Nach jedem (Nass-)Gebrauch sollten K√§ufer laut der Kundenrezensionen einige Minuten einplanen um den Nassbeh√§lter und je nachdem auch den Schlauch gut auszusp√ľlen und trocknen zu lassen. Dies berichten besonders jene Kunden, die mit einem Nasssauger Tierhaare entfernen.

Nasssauger BISSESS 17132 CrossWafe 3in1 (1.004 Bewertungen, 4 Sterne): Die meisten Kunden sind sehr zufrieden. Er wird √ľber haupts√§chlich zur S√§uberung der Wohnung genutzt. Am dreckigen Wassertank meinen viele zu erkennen, wie viel Dreck beseitigt wurde. Es gibt jedoch auch eine Reihe von negativen Bewertungen, die der Meinung sind, der Nasssauger BISSESS w√ľrde seinen Zweck √ľberhaupt nicht erf√ľllen und sei bei weitem nicht so gr√ľndlich, wie wenn man eine Wohnung nach der herk√∂mmlichen Art (erst saugen, dann wischen) putzen w√ľrde.

Nasssauger Pet and Family (601 Bewertungen, 4,2 Sterne): Wie der Name schon sagt, ist dieser Nasssauger vor allem f√ľr die Besitzer von haarigen Haustieren konstruiert. Viele sch√§tzen die Option, dass man ihn sowohl als Trocken- als auch als Nasssauger verwenden kann. Mit gef√ľlltem Wassertank empfinden ihn einige als schwer und sperrig, besonders wenn man damit das Treppenhaus reinigen m√∂chte.

Nasssauger K√§rcher Mehrzwecksauger WD 3P (527 Bewertungen, 4,4 Sterne): Dieser Nasssauger K√§rcher ist relativ g√ľnstig und auch sehr leicht. Von der Lautst√§rke her sei er wesentlich lauter als ein normaler Staubsauger, doch daf√ľr kann er nat√ľrlich auch mehr. Die K√§ufer setzen den Industrie-Staubsauger f√ľr die unterschiedlichsten Zwecke ein. So zum Beispiel in einer Werkstatt f√ľr die Absaugung von Holzsp√§nen oder auch, um Laub von der Terrasse zu pusten. Manche verwenden ihn auch f√ľr die Wohnung, sowohl als Trocken- als auch als Nasssauger. Die meisten K√§ufer sind sehr zufrieden, einige sind aber auch v√∂llig entt√§uscht und h√§tten von einem K√§rcher mehr erwartet.

Nasssauger Einhell TC-VC 1812 S (410 Bewertungen, 3,4 Sterne): Der Nasssauger Einhell ist sehr preisg√ľnstig und wird von vielen in Werkst√§tten benutzt um groben Schmutz einzusaugen. Manche verwenden ihn aber auch f√ľr das Auto oder andere Einsatzorte. Je nachdem wird das Kabel als ‚Äězu kurz‚Äú bezeichnet. W√§hrend die einen sagen er mache ‚Äěgenau was er soll‚Äú, finden andere, er mache ‚Äě√ľberhaupt nicht was er soll‚Äú (n√§mlich saugen). Die Saugleistung wird mal als sehr gut, mal als v√∂llig unzureichend bezeichnet, wobei die positiven Bewertungen √ľberwiegen.

Nasssauger Masko (129 Bewertungen, 3,8 Sterne): Die Saugleistung dieses Nasssaugers scheint die meisten Kunden zu √ľberzeugen. Auch grober Schmutz oder Hundehaare vom Autositz w√ľrden hervorragend weggesaugt. Kritikpunkte gibt es h√§ufig f√ľr den Schlauch. Dieser ist wohl sehr d√ľnn und w√ľrde leicht knicken oder sich verdrehen. Auch ging das Masko-Modell wohl bei einigen fr√ľhzeitig kaputt oder es brach ein Rad ab etc.

Welche Arten von Nasssaugern gibt es?

04-Syntrox-Germany-WVC-2400Der klassische Nasssauger wird immer beliebter. Sie haben mit dem Gerät die Möglichkeit, Staub, Tierhaare, Schmutz sowie feuchte Verschmutzungen von Böden unterschiedlichster Art zu entfernen. In der Tat ist es mit dem Nasssauger ein Leichtes, glatte Böden sowie Teppichböden nachhaltig zu reinigen.

Selbst ältere Verschmutzungen können ohne Weiteres entfernt werden, sodass der Fußboden nach dem Treatment wieder wie neu erscheint. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass der Nasssauger an sich ein Nachfolgemodell des klassischen Staubsaugers ist.

W√§hrend dieser lediglich in der Lage ist, Staub und trockenen Schmutz vom Fu√üboden zu entfernen, indem diese Ablagerungen kurzerhand durch den saugenden Luftstrom eingesaugt werden, ist das beim Nasssauger anders. Dieser saugt Fl√ľssigkeiten auf und verf√ľgt √ľber einen Auffangbeh√§lter, in dem die feuchten Verschmutzungen – gleich, welcher Art – gesammelt werden.

Der Nass-Trocken-Sauger bietet die M√∂glichkeit, entweder den Boden trocken abzusaugen und im Zuge dessen Staub, Kr√ľmel, Tierhaare und dergleichen zu entfernen bzw. aufzusaugen. Oder aber Sie bet√§tigen einen Knopf oder einen Hebel, um mit dem Nass-Trockensauger sodann in den Nasssauge-Modus zu gehen.

Auf diese Weise wird im Inneren des Ger√§tes eine Sperre gesetzt, sodass der in zwei Areale aufgeteilte Sammelbeh√§lter f√ľr den Schmutz abgedichtet wird, sodass keine Schmutzpartikel im Motor landen k√∂nnen.

Die Kehrmaschine

02-GAS-25-Energy-Class-A-BetriebEine Kehrmaschine ist in gewisser Weise ein √ľberdimensionierter Nass-Trocken-Sauger, der in erster Linie auf gewerblicher Ebene zum Einsatz kommt.

Die Funktionalität ist dieselbe wie beim normalen Nass-Trockensauger, jedoch ist die Saugfläche weitaus größer. Das bedeutet, dass Sie mit der Sauglippe ein erheblich größeres Areal nass abwischen und im Zuge dessen von Staub, Schmutz und sogar von festsitzenden, hartnäckigen Verunreinigungen befreien können.

Weder ein umständliches Reiben oder intensives Putzen ist erforderlich, noch bedarf es generell eines großen Kraftaufwandes, wenn Sie die Nass-Trocken-Kehrmaschine in Supermärkten, im Discounter, in Filialshops oder im Gastro-Bereich zum Einsatz kommen lassen wollen.

So f√ľllen Sie lediglich das Wasser und das Reinigungspr√§parat in die daf√ľr vorgesehenen Beh√§ltnisse und bet√§tigen dann den Startknopf. Mit langsamen Bewegungen geht es dann Meter f√ľr Meter √ľber den Boden.

So haben wir Nasssauger getestet

  • Saugleistung
  • Bedienbarkeit
  • Kabell√§nge
  • Zubeh√∂r
  • Reinigungs- und Wartungsaufwand
  • Preis-Leistungsverh√§ltnis
Gro√üe Nasssauger m√ľssen nicht zwangsl√§ufig durch eine beeindruckende Saug- oder Reinigungsleistung “gl√§nzen”. Und auch bei kleineren Ger√§ten ist nicht immer gesagt, dass diese stets durch ein eher geringes Leistungsportfolio √ľberzeugen.

Jedes Modell punktet durch eine individuelle Power, wenn es um den Saug- bzw. den Reinigungsvorgang geht. Grundsätzlich ist der anspruchsvolle Verbraucher bestrebt, in den Besitz eines Nasssaugers zu gelangen, der durch ein hohes Leistungsportfolio auffällt, sodass der Kraft- und Zeitaufwand auf ein Minimum beschränkt werden können.

Komplizierte Technologien sind bei den meisten Verbrauchern nicht gerne gesehen. Je einfacher die Handhabung, desto eher kann auch ein Fortschritt im Zuge der einzelnen Reinigungsprozesse bevorstehen. Niemand verbringt bekanntlich gerne viel Zeit mit der mitunter leidigen Hausarbeit.

Dementsprechend lag der Fokus im Test unter anderem auch auf der Bedienbarkeit der jeweils zu pr√ľfenden Nasssauger.

Bewegungsfreiraum ist wesentlich, wenn Sie Ihre Fußböden möglichst sauber haben wollen. Man stelle sich nur einmal vor, wie lästig es ist, wenn das Kabel zu kurz ist, sodass man es im Abstand von wenigen Metern erneut umstecken bzw. eine andere Steckdose suchen muss.

Dies ist nicht nur hinderlich, sondern kann bei so manchem Nasssauger auch dazu f√ľhren, dass der Motor bei jedem Umstecken des Kabels herunter und wieder hochgefahren werden muss.

Bei einem modernen Nasssauger ist meist ein recht umfangreiches Zubeh√∂rportfolio mit dabei. Dies k√∂nnen zum Beispiel B√ľrsten, Sauglippen oder zus√§tzliche Beh√§ltnisse f√ľr Reinigungsmittel und Spezialfleckenl√∂ser sein.
Wenn man bedenkt, wie viel Schmutz sich im Laufe der Zeit im Inneren des Nasssaugers ansammeln kann, wenn man das Ger√§t regelm√§√üig zum Einsatz kommen l√§sst, dann verwundert es nicht, wenn fr√ľher oder sp√§ter die Zuleitungen von dem angetrockneten Schmutz befreit und auch das Auffangbeh√§ltnis etc. ges√§ubert werden muss.

Wenn sich dieser Reinigungsaufwand in Grenzen hält, dann ist das durchaus ein echter Pluspunkt aus der Sich des Verbrauchers.

Leistungsstarke, funktionale Nasssauger m√ľssen nicht unbedingt mit einem hohen Anschaffungspreis einhergehen.

So stand in unserem Test ebenfalls die Pr√ľfung des Preis-Leistungsverh√§ltnisses im Vordergrund, um den Verwender auch in dieser Hinsicht bestm√∂glich zu entlasten.

01-Philips-Aquatrio-Pro-FC7080Worauf muss ich beim Kauf eines Nasssaugers achten?

Kaufen Sie nicht irgendeinen oder gar den erstbesten Nasssauger, sondern nehmen Sie am besten unseren Produktvergleich zur Hand, um anhand der darin enthaltenen Informationen gezielt auf die Suche nach einem wirklich geeigneten Gerät zu gehen.

Auf folgende Aspekte sollten Sie beim Kauf eines neuen Nasssaugers unbedingt achten:

  • Leistungsst√§rke bzw. Motorleistung
  • Reinigungsart
  • Beschaffenheit der Wasserbeh√§lter
  • Kabell√§nge
Achten Sie bei der Anschaffung des Nasssaugers möglichst zuerst auf die Reinigungsleistung. Zugleich sollte eine starke Power allerdings nicht zu Lasten der Energieersparnis gehen.

Wir haben herausgefunden, dass der Markt sehr vielversprechende Nasssauger zu bieten hat, die einerseits durch ein hohes Leistungsportfolio punkten und die andererseits durch einen moderaten Stromverbrauch “gl√§nzen”.

Wenn Sie Wert darauf legen, dass Ihr neuer Nasssauger nicht nur nass, sondern auch trocken saugen kann, dann sollte das Augenmerk vor der Anschaffung auch auf diesem Aspekt liegen.

Achten Sie beim Kauf generell auf eine möglichst solide Qualität des neuen Gerätes.

Bei einem Sauger, der sowohl nass, als auch trocken saugen kann, sollten die Auffangbeh√§lter f√ľr den Schmutz m√∂glichst zweigeteilt sein. Bedenken Sie, dass dabei ein Tank mit dem sauberen Wasser bef√ľllt wird, w√§hrend sich in dem anderen sp√§ter das schmutzige Wasser ansammelt.

Gesetzt den Fall, dass der Nasssauger lediglich √ľber einen Beh√§lter verf√ľgt, ist zu bedenken, dass das im Zuge des Reinigungsprozesses ausgegebene Wasser mehr und mehr mit Schmutzpartikeln versetzt sein wird. Soll der Boden aber so sauber wie m√∂glich werden, ist folglich ein zwischenzeitliches Entleeren des Beh√§lters erforderlich. Dies kostet Zeit und h√§lt somit vom eigentlichen Reinigungsprozedere ab.

Wenn Sie mit dem Nasssauger Ihre R√§umlichkeiten reinigen, ist es durchaus von Nachteil, wenn die L√§nge des Kabels zu w√ľnschen √ľbrig l√§sst. Je nach Gr√∂√üe der R√§umlichkeiten, die Sie reinigen m√∂chten, sollte daher die Kabell√§nge beschaffen sein. Ist das Kabel zu kurz, m√ľssen Sie es in einem ger√§umigen Ambiente h√§ufig von einer Steckdose in die n√§chste stecken, und wenn es zu lang ist, ist er h√§ufig im Weg, sodass sie mitunter gar dar√ľber stolpern.

Eine ideale Kabell√§nge ist folglich eine der Grundvoraussetzungen f√ľr einen ad√§quaten Bewegungsfreiraum w√§hrend des Nass- bzw. Trockensaugens.

Kurzinformation zu f√ľhrenden Herstellern

  • K√§rcher
  • Bosch
  • Einhell
  • Dirt Devil
  • Philips
Am 2. Januar 1935 wurde die Alfred K√§rcher GmbH und Co. KG gegr√ľndet – und bis heute ist das Familienunternehmen auf internationaler Basis bekannt. Der Hauptsitz von K√§rcher ist im Baden-W√ľrttembergischen Winnenden ans√§ssig und besch√§ftigt aktuell mehr als 11.000 Mitarbeiter.

Das Renommee von K√§rcher geht sogar soweit, dass die Verwendung der f√ľr das Unternehmen charakteristische Dampfreinigungsger√§t mittlerweile als “K√§rchern” bekannt und weithin in den allgemeinen Sprachgebrauch √ľbergegangen ist.

Im Jahre 1886 wurde das Unternehmen Bosch – seinerzeit durch Robert Bosch – gegr√ľndet. In seinen Anfangszeiten war der heutige Weltkonzern vornehmlich in der Automobilzuliefererbranche aktiv.

Bis heute nimmt der Bosch Konzern auch in den Bereichen Industrie- Medizin- und Gebäudetechnik einen zentralen Stellenwert ein. Genauso relevant sind die Sicherheitstechnik, die elektrischen Haushaltsgeräte sowie die Verpackungstechnologien von Bosch.

Seit 1964 ist das deutsche Unternehmen Einhell bzw. die Einhell Germany AG am Markt existent.

Es handelt sich dabei um einen weitweit agierenden Konzern, bei dem die Herstellung von Werkzeugen und elektrischem Ger√§t seit jeher im Fokus steht. Ganz gleich, ob Garten oder Freizeit: die hochwertigen und zugleich preislich attraktiven Werkzeuge und Ger√§tschaften sind im gewerblichen Bereich, wie auch auf privater Ebene von Relevanz. Aktuell sind weit √ľber 1.350 Mitarbeiter im Unternehmen besch√§ftigt.

Wenn es um Haushaltsgeräte im Allgemeinen sowie um Bodenpflege im Speziellen geht, ist das Unternehmen Dirt Devil mittlerweile weithin bekannt.

Der Konzern ist in Glenwillow, in Ohio in der USA ansässig und wurde unter anderem aufgrund seiner umfangreichen Produktpalette mit Blick auf Bodensauger, Akkusauger etc. weithin bekannt. Bis heute haben sich neben dem US-amerikanischen Werk auch Niederlassungen in europäischen Gefilden etabliert, wie zum Beispiel in der UK bzw. in Irland.

Im Jahre 1891 wurde die K√∂nigliche Philips NV bzw. die Koninklijke Philips NV in den Niederlanden gegr√ľndet. Der Hauptsitz des heutigen Weltkonzerns befindet sich in Amsterdam. Es ist noch nicht allzu lange her, als das Unternehmen bekannt gab, dass es eine sich in zwei eigenst√§ndige Unternehmen gliedern w√ľrde.

Hierbei ist zum einen von dem Bereich die Rede, welcher die medizintechnische Branche in erster Linie abdecken soll und andererseits davon, weiterhin mit elektronischen Haushalts- und Entertainmentgeräten den Markt erobern zu wollen.

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meinen Nasssauger am besten?

01-Philips-Aquatrio-Pro-FC7080Unseren Produktvergleich mit Blick auf Nasssauger zur Hand zu nehmen und anhand dieser F√ľlle an Informationien die Suche nach dem gew√ľnschten Produkt in Angriff zu nehmen, das hat sich stets als die effizienteste Methode erwiesen.

Wenn man n√§mlich bedenkt, dass das Internet eine schier un√ľberschaubare Dimension zu bieten hat, wenn es um Nasssauger, dann f√§llt es wahrlich nicht leicht – insbesondere nicht aus der Sicht unerfahrener Verbraucher – auf Anhieb ein geeignetes Produkt aus dieser Kategorie zu finden.

Deshalb empfehlen wir, unseren Produktbericht bzw. den umfassend konzeptionierten Produktvergleich zu nutzen und daraus etwa drei bis vier in Frage kommende Nasssauger auszuwählen. Diese können Sie sich nach Belieben im Einzelhandel vor Ort zeigen und von dem Verkaufspersonal erklären lassen.

Wie die Erfahrung auf der anderen Seite immer wiede deutlich macht, sind die jeweils ins Auge gefassten Nasssauger nicht immer vorr√§tig oder erst zu einem sp√§teren Zeitpunkt lieferbar. W√ľrden¬†Sie so lange warten, bis das Wunschprodukt zum Einzelhandel geliefert wird, verginge allein aufgrund der Warterei wertvolle Zeit.

01-Philips-Aquatrio-Pro-FC7080Lieber gleich online shoppen

Es besteht dar√ľber hinaus die M√∂glichkeit, eine umfassende Beratung zum entsprechenden Produkt zu erfragen, damit Sie zumindest bereits im Vorfeld entsprechende Zusatzinformationen generieren.

Dabei verh√§lt es sich allerdings oftmals so, dass die Mitarbeiter des Einzehlhandels nicht unbedingt in vollem Umfang √ľber das Produkt informiert bzw. entsprechend geschult sind.

Fakt ist, dass die Personalkosten recht hoch sind, sodass sich der eine oder andere kostenbewusste Einzelhändler durchaus schon mal dazu veranlasst sieht, auf preislich attraktivere Teilzeit- oder Aushilfskräfte zu vertrauen.

Jedoch sind diese unter Umst√§nden – auch aufgrund der verh√§ltnism√§√üig geringen Eink√ľnfte – unter Umst√§nden nicht allzu motiviert, wobei es dar√ľber hinaus auch m√∂glich ist, dass sie dem Kunden unfreundlich entgegentreten. Auch an der Sachkenntnis zum Produkt hapert es mitunter, sodass es letztlich der Verbraucher ist, der die “Zeche zu zahlen hat”.

Umgekehrt stellt sich so manches Mal heraus, dass,¬†sofern man es mit kompetentem Personal zu tun hat, dass auch das Preisgef√ľge im entsprechenden Einzelhandelsgesch√§ft vergleichsweise hoch ist.

Im Klartext bedeutet das, dass auch hier wiederum das Portemonnaie des Verbrauchers von Interesse ist, denn oftmals kostet ein Nasssauger in einem Fachgeschäft deutlich mehr, als im Online-Handel.

Insofern sprechen viele gute Gr√ľnde daf√ľr, lieber gleich im Internet auf Shoppingtour zu gehen.

Von Anfang an stimmt einfach alles beim Online-Kauf

Die Vorteile liegen auf der Hand. Die Produktvielfalt ist online einfach weitaus größer, man hat es nicht mit unfreundlichem, demotiviertem oder gar inkompetentem Personal zu tun, die Produktpreise sind erheblich attraktiver Рund ganz nebenbei spart man auch noch eine Menge Zeit.

09-Einhell-TC-VC-1812-So ist es nicht einmal erforderlich, die Fahrzeit mit dem Auto oder die Warterei vor den meist √ľberf√ľllten Kassen in Kauf zu nehmen.

Alles ist im Internet einfach viel entspannter, und sogar die Reklamationsbearbeitung Рsofern erforderlich Рerfolgt schnell, zuverlässig und verbraucherorientiert.

Wer glaubt, beim Online-Kauf auf eine freundliche, kompetente Beratung verzichten zu m√ľssen, der irrt. Denn diese wird sowohl telefonisch, als auch in meist kostenfreien Online-Chats geboten.

Nach der Bestellung wird die Ware innerhalb k√ľrzester Zeit zum Kunden geliefert – und sie enth√§lt nicht selten sogar noch attraktive Gutscheine, Bonus-Angebote oder kleine Pr√§sente. Das sind in der Tat verlockende Aussichten,¬†die der Internet-Handel zu bieten hat.

Wissenswertes und Ratgeber

Die Geschichte des Nasssaugers

06-Kaercher-WD-3-300-M-BetriebDie Geschichte des Nasssaugers reicht bis ins vorherige Jahrtausend zur√ľck. Genauer gesagt beginnt die Laufbahn schon gegen Ende des 18. bzw. gegen Anfang des 19. Jahrhunderts.

Seinerzeit war es ein findiger Ingenier, der es schaffte, einen √ľberdimensional gro√üen Blasebalg so umzufunktionieren, dass er den Staub, der sich mit der Zeit immer weiter auf dem Boden und auf den M√∂beln ansammelte wegzupusten.

Das Prinzip an sich schien recht gut durchdacht zu sein. Aber eben nicht gut genug. √úberhaupt machten zahlreiche Staubsauger-Erfindungen von namhaften T√ľflern von sich reden. Jedenfalls war es zu Begin der 1930er Jahre endlich soweit: der erste Staubsauger war geboren.

Ein Erfinder in den USA hatte das praktische, aber noch sehr lautstark arbeitende Gerät entwickelt. Es dauerte nicht lang, bis das Gerät aufgekauft und von einem namhaften US-amerikanischen Konzern weiterentwickelt und sodann in ganz Amerika vertrieben wurde.

Der Nasssauger war geboren

02-GAS-25-Energy-Class-A-BetriebEtwa gegen Ende der 1970er Jahre sah sich die Industrie einem weiteren Meilenstein gegen√ľber: Einfache Staubsauger gen√ľgten den meisten Verbrauchern nicht mehr. Man wollte andere Technologien und man sehnte sich danach, dass so ein Staubsauger m√∂glichst auch wischen bzw.

Fußböden nass reinigen konnte. Zahlreiche Unternehmen machten sich ans Werk, um das Wunschprodukt zu konzeptionieren, zu entwickeln und an den Mann bzw. an die Frau zu bringen. So war es erst in der Mitte der 1980er Jahre gelungen, einen Nasssauger zu entwickeln, der hinsichtlich Funktionalität, Qualität und Zuverlässigkeit die Herzen der Verbraucher höher schlagen ließ.

So leistungsstark diese Erfindung schon seinerzeit war, so sehr hat sich hinsichtlich der Technologie und der qualitativen Wertigkeit bis heute doch eine Menge getan.

Zahlen, Daten, Fakten rund um den Nasssauger

    • Vor einiger Zeit ist eine neue EU-Verordnung in Kraft getreten, die unter anderem Folgendes besagt: Wenn es um Staubsauger sowie um Nasssauger geht, muss die Nennleistung 1.600 Watt unterschreiten. Und das ist noch nicht alles, denn schon in naher Zukunft wird eine neue EU-Vorordnung in dem Zusammenhang in Kraft treten. So wird schon bald nicht mehr als 900 Watt an Nennleistung gestattet sein. Zu ber√ľcksichtigen ist dar√ľber hinaus, dass der maximale Verbrauch f√ľr den Nasssauger in einem Zeitraum von 12 Monaten nicht √ľber 62 kWh liegen soll. Und auch diesbez√ľglich sind schon in K√ľrze weitere Beschneidungen geplant. So darf der j√§hrliche Verbrauch f√ľr den Einsatz eines Nasssaugers nicht mehr als 43 kWh betragen.08-Vacuum-Cleaner-1500-hb

 

    • Wenn es um die Motorleistung geht, so darf diese nach neuesten gesetzlichen Vorgaben nicht unter einer Lebensdauer von 500 Stunden liegen. Der Schlauch, der sich an dem Ger√§t befindet, muss mindestens 40.000 Schwenkungen ertragen, w√§hrend er unter Belastung steht.

 

    • Sicherlich ist die Inbetriebnahme eines Nasssaugers niemals g√§nzlich ohne Nebenber√§usche m√∂glich. Die aktuelle EU-Norm gibt in dem Zusammenhang vor, dass der Ger√§uschpegel w√§hrend der Inbetriebnahme keinesfalls oberhalb von 90 Dezibel liegen sollte.

 

  • Hinsichtlich der Leistung und der Reinigungswirkung eines Nasssaugers sind stringente Regelungen zu beachten. Der Gesetzgeber schreibt diesbez√ľglich vor, dass die Reinigungsleistung eines solchen Ger√§tes mindestens bei 98 Prozent liegen soll, wenn es darum geht, harte B√∂den von Schmutz zu befreien. Im Umkehrschluss hei√üt das f√ľr den Hersteller des Nasssaugers, dass er gew√§hrleisten muss, dass das Produkt mindestens 98 Prozent des Schmutzes, der auf dem glatten Boden zu sehen ist, entfernt sein muss, wobei ein m√∂glichst geringer Arbeits- bzw. Kraftaufwand investiert werden sollte. Im Rahmen der Teppichreinigung sollte die Reinigungsleistung, die sich mit dem Nasssauger erzielen l√§sst, m√∂glichst nicht unter 75 Prozent liegen. Hier ist es folglich erforderlich, dass mindestens 75 Prozent des Schmutzes beseitigt werden m√ľssen. Dabei liegt der Fokus auch in dieser Hinsicht auf dem Zeit- und Kraftaufwand, der sich bei der Anwendung des Ger√§tes ergibt.

Trends im Bereich Nasssauger

Stetig erobern neue technische Entwicklungen mit Blick auf Nasssauger den Markt. Aktuell sind es vor allem diese Technologien, die voll im Trend liegen und den Verbraucher begeistern:

  • Nasssauger mit F√ľllstandsanzeige
  • Automatisches Abschaltsystem
  • Spezielles Pumpverm√∂gen
  • Nasssauger mit minimaler Ge-r√§uschentwicklung
Nicht nur bei Nasssaugern f√ľr den privaten Hausgebrauch, sondern auch bei gewerblich genutzten Ger√§ten verh√§lt es sich h√§ufig so, dass der Sauger – je nach Gr√∂√üe der zu reinigenden R√§ume – √ľber einen langen Zeitraum im Einsatz ist. So ist es folglich denkbar, dass der Wasserverbrauch schon vor Ablauf der geplanten Arbeitsdauer zu w√ľnschen √ľbrig l√§sst.

Wenn kein Wasser mehr im Tank ist, falls dieses aber nicht rechtzeitig erkannt wird, ist die Gefahr, dass der Motor hei√ü l√§uft, durchaus gegeben. Entsprechend hei√ü begehrt sind daher auch die Nasssauger, die √ľber eine F√ľllstandsanzeige verf√ľgen. So ist es ein Leichtes zu erkennen, wie weit der Wassersammelbeh√§lter gef√ľllt ist und ob er gegebenenfalls nachgef√ľllt werden muss.

Nasssauger mit implementiertem Abschaltsystem tragen maßgeblich dazu bei, den Komfort beim Arbeiten zu erhöhen.

Ist das Waschwasser aufgebraucht oder hat sich gegebenenfalls ein Fremdkörper im Inneren eingenistet, schaltet sich das Gerät nahezu automatisch ab. Eine Überhitzung des Motors ist daher ausgeschlossen, was sich positiv auf die Langlebigkeit des Nasssaugers auswirkt.

Innovative Trendger√§te sind mit einer speziellen Technik ausgestattet. W√§hrend klassische Modelle √ľber ein herk√∂mmliches Pumpensystem verf√ľgen, verh√§lt es sich bei den Trend-Nasssaugern so, dass das Wischwasser in das Leitungssystem gegeben und zugleich, ohne eine Wartezeit oder ein l√§stiges Zwischenger√§usch in Kauf nehmen zu m√ľssen.

In der Tat arbeiten diese angesagten Maschinen ausgesprochen effizient und stellen eine echte Arbeitserleichterung dar.

Laute Ger√§usche beim Nasssaugen sind weder angenehm im privaten Alltag, noch im B√ľro. Daher erfreuen sich die neuen “Leise-Sauger” einer ganz besonderen Beliebtheit.

Man schaltet sie ein, nimmt sie in Betrieb und muss letztlich schon genau hinh√∂ren, ob der Nasssauger auch tats√§chlich eingeschaltet ist. Mit Blick auf einen st√∂rungsfreien Arbeitsablauf sind die leise arbeitenden Nasssauger wahrlich eine echte Wohltat f√ľr die Ohren.

N√ľtzliches Zubeh√∂r

  • B√ľrsten
  • Schlauchzug√§nge bzw. Adapter
  • Verl√§ngerungskabel
  • Beh√§ltnis
Die Gegebenheiten auf Fu√üb√∂den sind von R√§umlichkeit zu R√§umlichkeit unterschiedlich. So gibt es glatte Fu√üb√∂den, die durch eine sehr feste, aber zugleich sehr ebenm√§√üige Oberfl√§che auffallen. Auf der anderen Seite sind da die B√∂den, die besonders stark strukturiert sind und daher einer ganz besonderen Pflege bed√ľrfen.

Bei der Verwendung eines größeren, besonders leistungsstarken Saugers kann es durchaus vorkommen, dass lediglich ein Teil dieser besagten Oberflächen von Staub und feuchtem Schmutz befreit wird. Dies liegt daran, dass die Sauglippe geradlinig ist, dass diese folglich nicht in die Vertiefungen hinein ragt, um dort die Verunreinigungen zu entfernen.

Wie gut ist es daher, wenn das Zubeh√∂rportfolio spezielle B√ľrsten und schwamm√§hnliche Elemente beinhaltet, sodass Sie sich bei der Bedienung des Nasssaugers auf die unterschiedlichen Bodenbel√§ge einstellen k√∂nnen. In der Tat bieten immer mehr Nasssauger in ihrem Produktportfolio ein breites B√ľrsten- und Schwammsortiment, sodass¬†f√ľr jeden Boden die passende Reinigungsvariante zu haben ist.

Bei h√§ufigem Gebrauch des Nasssaugers kann es durchaus schon mal vorkommen, dass die Zwischenst√ľcke bzw. die Adapter des Schlauches vorzeitige Verschlei√üerscheinungen aufweist.

Damit Sie Ihren Nasssauger trotzdem auch weiterhin nutzen können, sind Sie gut beraten, schon im Zuge des Bestellvorgangs zusätzliche Adapter und Schlauchelemente zu bestellen, um so bei Bedarf das passende Material zur Hand zu haben. Gesetzt den Fall, dass im Rahmen des Reinigungsvorgangs etwas am Gerät zu Bruch geht, können Sie es binnen kurzer Zeit in Eigenregie austauschen.

Ein ausreichender Bewegungsfreiraum ist auch beim Nasssaugen von elementarer Wichtigkeit. So gibt es f√ľr den Verbraucher im Zuge der Anwendung des Nasssaugers wohl kaum etwas Schlimmeres, als wenn die L√§nge des Kabels zu w√ľnschen √ľbrig l√§sst. Ist es zu kurz, ist ein h√§ufiges Umstecken in eine andere Steckdose erforderlich.

Da bietet es sich an, im Zuge der Anschaffung des Nasssaugers direkt ein Verl√§ngerungskabel zu ordern, damit Sie dieses Malheur gar nicht erst in Kauf nehmen m√ľssen. Generell ist es von Vorteil, wenn schon beim Kauf des neuen Ger√§tes die Gr√∂√üe der R√§umlichkeit ber√ľcksichtigt und diese in Relation zur vom Hersteller angegebenen Ger√§tekabell√§nge gesetzt wird. Dann ist es recht einfach zu bestimmen, ob ein Verl√§ngerungskabel erforderlich ist, oder ob ein solches Utensil nicht vonn√∂ten ist.

Ein Wasser- bzw. Schmutzsammelbeh√§lter ist in der Regel – je nach Modell – bei jedem Nasssauger mit dabei. Schlie√ülich kann nur dan ein ad√§quater und verbraucherorientierter Reinigungsvorgang mit dem neuen Ger√§t gew√§hrleistet werden. Es bietet sich dar√ľber hinaus allerdings an, zus√§tzlich zum Ger√§t einen oder mehrere saugerspezifische Beh√§lter zu ordern.

Denn diese eignen sich hervorragend, um darin die f√ľr die Bodenreinigung erforderlichen Utensilien aufzubewahren bzw. zu deponieren. Hierbei ist unter anderem von den weiteren Reinigungsutensilien die Rede, wie zum Beispiel ein Reinigungsmittel, Putzt√ľcher und so weiter. Wenn diese in den passenden Beh√§ltern angebracht werden, sodass Sie bei Bedarf jederzeit darauf zugreifen k√∂nnen, dann stellt dies durchaus eine erhebliche Erleichterung des Putzvorgangs dar.

Alternativen zum Nasssauger

Es gibt nach wie vor den einen oder anderen Haushalt, in denen kein Nasssauger – aus welchen Gr√ľnden auch immer – zur Verf√ľgung steht.

Wenn folglich umfangreiche Reinigungsarbeiten auf dem Fußboden angedacht sind, sind hilfreiche und möglichst ähnlich effiziente Alternativen gefragt.

  • Wischer
  • Kehrmaschine
  • Saugroboter
  • Staubsauger
Nat√ľrlich kann man die Reinigung des Fu√übodens, wenn kein Nasssauger zur Verf√ľgung steht, auf die gute, alte Art und Weise bewerkstelligen. Man nimmt folglich einen Eimer, warmes und mit einem Reinigungsmittel versetztes Wasser sowie einen Wischer und ein paar T√ľcher zur Hand. Damit kann man die Verschmutzungen auf der Oberfl√§che recht leicht beseitigen.

Im Vergleich zur Arbeit mit dem Nasssauger ist dieses Prozedere recht kraftraubend und anstrengend. Dar√ľber hinaus nimmt das Wischen auch recht viel Zeit in Anspruch. Zu bedenken ist weiterhin, dass sich Teppichb√∂den mit dem Wischer nicht ohne Weiteres behandeln lassen.

Vielmehr hei√üt es unter diesen Umst√§nden, mit Wasser, Eimer und Handb√ľrste zu Werke zu gehen, um den gew√ľnschten Reinigungseffekt zu erzielen. W√§hrend die manuelle Reinigungsmethode unter Umst√§nden mehrere Stunden in Anspruch nehmen kann, dauert der Einsatz eines Nasssaugers hingegen nur wenige Minuten.

Der Einsatz einer Kehrmaschine ist oftmals durchaus eine vielversprechende Alternative zum Nasssauger. Allerdings ist die Kehrmaschine ausgesprochen schwer, unhandlich, und es lassen sich vorwiegend geräumige Flächen bearbeiten. Kleinere Areale oder schwer zugängliche Bereiche in Zimmern oder Fluren hingegen bleiben bei der Behandlung mit einer Kehrmaschine auf der Strecke.

Und zwar selbst dann, wenn das Gerät sowohl nass, als auch trocken reinigen kann. Nicht zu vergessen ist, dass die Nass-Trocken-Maschine im Anschluss an die Fußbodenreinigung ebenfalls gereinigt werden muss. Auch dieser Vorgang nimmt wertvolle Zeit in Anspruch, sodass es sich sehr wohl lohnt, den Kauf eines modernen Nasssaugers in Erwägung zu ziehen.

Immer mehr Verbraucher w√ľnschen sich einen Nass-Trocken-Saugroboter. Denn dem ersten Anschein nach ist es bei diesem vielversprechenden Ger√§t nurmehr erforderlich, ein paar Voreinstellungen zu t√§tigen, ein paar Kn√∂pfe zu dr√ľcken, um es dann kurzerhand die Reinigung in Eigenregie durchf√ľhren zu lassen.

In Anbetracht der zahlreichen Vorz√ľge verwundert es nicht, dass sich Saugroboter dieser Produktkategorie einer stetig wachsenden Beliebtheit erfreuen. Vergleicht man aber einmal das preisliche Gef√ľge, dann ist erw√§hnenswert, dass die Luxusvariante des klassischen Saugroboters mit einem vielfach h√∂heeren Kaufpreis zu Buche schl√§gt. Insofern stellt sich f√ľr den einen oder anderen Verbraucher durchaus die Frage, ob die Anschaffung tats√§chlich lohnenswert ist.

Wenn es einfach nur darum geht, glatte Fußböden von Staub und trockenem Schmutz zu befreien, dann ist ein Staubsauger durchaus eine gute Alternative zum Nasssauger. Dieses traditionelle Produkt kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn allgemeine Verschmutzungen von glatten Oberflächen oder von mit Teppich belegten Fußböden entfernt werden sollen.

Vorteil des Klassikers ist dabei in jedem Fall die einfache Handhabung und die leichte Bedienbarkeit. Sobald Staub und Schmutz im Auffangbeh√§ltnis gesammelt sind, profitiert der Verbraucher von einem guten Gef√ľhl, dass die R√§umlichkeiten sauber sind. Nichtsdestotrotz ist die Verwendung eines Nasssaugers buchst√§blich das T√ľpfelchen auf dem i. Denn nur damit werden Wohnr√§ume, B√ľros und Co. wirklich richtig sauber.

Weiterf√ľhrende Links und Quellen:

1) http://www.helpster.de/nasssauger-so-reinigen-sie-ihren-teppich-gruendlich_5163805-Durable-AMAXX-Lakeside

2) http://www.ebay.de/gds/Nass-Trockensauger-Ratgeber-fuer-den-Geraetekauf-/10000000177687554/g.html

3) https://www.kaercher.com/de/home-garden/anwendungstipps/polsterreinigung.html

4) http://www.gartenwelt.de/artikel/13288/nasssauger-ein-kauf-ratgeber/

5) http://www.zuhause.de/teppich-reinigen-tipps-mit-und-ohne-staubsauger/id_72372358/index

6) http://www.markt.de/contentId,teppichreinigen/inhalt.htm

7) https://www.westwing.de/teppich-selber-reinigen/

8) http://www.gute-haushaltstipps.de/putztipps/teppich-reinigen.html

9) http://www.staubsauger-testportal.com/ratgeber/wieviel-watt/

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.751 Bewertungen. Durchschnitt: 4,72 von 5)
Loading...