Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Bodenstaubsauger im Test auf ExpertenTesten
Getestete Produkte 20
Investierte Stunden 61
Ausgewertete Studien 146
Gelesene Rezensionen 217

Bodenstaubsauger Test - fĂŒr saubere Böden ohne Schmutz - Vergleich der besten Bodenstaubsauger 2019

Ein Bodenstaubsauger ist ein klassischer Staubsauger. SÀmtliche Bodenstaubsauger besitzen eine gleichartige Struktur. Am GehÀuse befinden sich minimale Rollen. Dadurch kann der Bodenstaubsauger bequem durch den Raum geleitet werden.

Bodenstaubsauger Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Ein Bodenstaubsauger ist ein klassischer Staubsauger. SĂ€mtliche Bodenstaubsauger besitzen eine gleichartige Struktur. Am GehĂ€use befinden sich minimale Rollen. Dadurch kann der Bodenstaubsauger bequem durch den Raum geleitet werden. Das GerĂ€teinnere besteht aus zwei Kategorien: Der Motor fĂŒr den Antrieb des Saugers und das GeblĂ€se fĂŒr die Produktion des Luftstroms. Der zweite Teil der Konstruktion beinhaltet die Komponenten fĂŒr das Absorbieren des Staubs. Unwichtig, fĂŒr welche Version Sie sich mit oder ohne Beutel entscheiden, befindet sich immer an der gleichen Position der Beutel des Staubsaugers oder der AuffangbehĂ€lter fĂŒr den Staub. Ein weiteres besonderes Merkmal ist der Saugschlauch. Das Saugrohr und die AufnahmedĂŒse bilden eine Einheit. An der Verkleidung befindet sich unter anderem der Schalter fĂŒr die Justierung der Saugkraft. Additionale Zubehör-DĂŒsen können im Bodenstaubsauger oder unverzĂŒglich an der Clip-Vorrichtung unverzĂŒglich am Saugrohr montieren.

Wie funktioniert ein Bodenstaubsauger?

Die Funktionsweise ist bei sĂ€mtlichen Bodenstaubsaugern gleich. Das GeblĂ€se wird durch einen Motor angetrieben und bildet einen Luftstrom. Dieser Luftstrom absorbiert Staub, KrĂŒmel und Was ist ein Bodenstaubsauger Test und Vergleich?Haare ĂŒber das Saugrohr an und leitet den Schmutz in das GehĂ€useinnere. Dort stehen besondere Filter bereit und entlasten die Luft von dem Schmutz. Zum gleichen Zeitpunkt wird Luft fĂŒr die KĂŒhlung des Motors genutzt. Dadurch entfallen additionale KĂŒhlmechanismen. Deswegen verfĂŒgen Bodenstaubsauger ĂŒber eine kompakte hohe Performance und sind komfortabel von einen Zimmer in das andere Zimmer zu bewegen. Der tatsĂ€chliche Schmutz in der absorbierten Luft wird bei Varianten mit Beuteln in einem Staubbeutel aufgefangen. Bei beutellosen Modellen gelangt der Schmutz in einen StaubauffangbehĂ€lter.

Bei Bodenstaubsaugern mit Staubbeutel kann dies negative Seiten fĂŒr Allergiker mit großem Einfluss darstellen. Eine gestiegene Belastung durch Keime kann sich durch den angesammelten Schmutz im Staubsaugerbeutel bilden. Es ist empfehlenswert, den Beutel hin und wieder durch einen neuen zu ersetzen und auch den Bodenstaubsauger im Inneren gut zu sĂ€ubern.

Vorteile und Anwendungsbereiche bei Bodenstaubsauger ohne Beutel

Die Bodenstaubsauger ohne Beutel bieten einen deutlichen Pluspunkt. Zwischen einem Bodenstaubsauger ohne Beutel und der Variante mit einem Beutel entstehen additionale Kosten. Bodenstaubsauger mit Beutel mĂŒssen diesen nutzen, um den Schmutz und Staub zu absorbieren. Bei einem Bodenstaubsauger ohne Beutel ist der Pluspunkt darin erkennbar, das ein BehĂ€lter den Schmutz auffĂ€ngt. Dadurch muss nicht in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden ein neuer Beutel gekauft werden und dieser Bodenstaubsauger leistet auch einen voluminösen Anteil am Umweltschutz. Die Entleerung des Bodenstaubsaugers ohne Beutel wird durch einen Knopfdruck ausgelöst. Nach der BetĂ€tigung des Buttons öffnet sich eine Luke und der Schmutz kann austreten.

Bodenstaubsauger ohne Beutel benötigen bei dieser Technik keine hochpreisigen Filter und Staubbeutel. Der Schmutz wird unverzĂŒglich in den StaubbehĂ€lter geleitet. Der Unterhalt dieser Bodenstaubsauger ist signifikant preiswerter. Zudem sind diese Varianten wegen der fehlenden zu entsorgenden Staubsaugerbeutel hinsichtlich Umwelt die bessere Alternative als Bodenstaubsauger mit Beutel.

Vorteile eines Bodenstaubsaugers ohne Beutel

  • Die Filter sind mit der Hand auszuwaschen und werden wieder genutzt
  • schont besonders die Umwelt, da keine Beutel verwendet werden
  • Bodenstaubsauger ohne Beutel sind langfristig preiswerter
  • in zahlreichen unterschiedlichen Versionen und AusfĂŒhrungen erhĂ€ltlich

Ein weiterer Vorteil bei dieser Technik, es sind keine hochpreisigen Filter und Staubbeutel erforderlich. Der Schmutz landet unverzĂŒglich im StaubbehĂ€lter. Dadurch sind diese Bodensauger im Unterhalt deutlich preiswerter. Zudem sind die Varianten wegen der fehlenden zu entsorgenden Staubbeutel die bessere Antwort auf die Umwelt als Bodenstaubsauger mit Beutel.

Beim Saugen ist ein interessanter Gesichtspunkt zu berĂŒcksichtigen. Bei diesen Bodenstaubsaugern lĂ€sst die Saugkraft nicht unverzĂŒglich nach, wenn sich der BehĂ€lter mit Schmutz fĂŒllt. Einige Produzenten offerieren auch Bodenstaubsauger mit einem transparenten StaubbehĂ€lter. Dadurch haben Sie immer die Übersicht, welches Schmutzvolumen sich im BehĂ€lter befindet.

Vielleicht ist es Ihnen bereits passiert, dass Sie wĂ€hrend des Saugvorganges bemerkt haben, dass sich kein Staubsaugerbeutel mehr in Ihrem Vorrat befindet und erst neue erwerben mĂŒssen, bevor Sie den Vorgangfortsetzen können. Dieser Fall ist bei einem Bodenstaubsauger ohne Staubbeutel nicht möglich.

Nachteile eines Bodenstaubsaugers ohne Beutel

  • Bei der Entleerung des AuffangbehĂ€lters bildet sich oft eine Staubwolke

Ein großer Nachteil bei einem Bodenstaubsauger ohne Beutel ist die BehĂ€lterentleerung. Ein Beutel ist einfach im MĂŒll zu entsorgen, jedoch ist hier die Entsorgung tatsĂ€chlich unhygienischer. Bei der entstehenden Staubwolke entsteht neuer Schmutz und deswegen ist insbesondere fĂŒr Allergiker Vorsicht geboten. Im Handel werden Bodenstaubsauger ohne Beutel mit HEPA-Filter angeboten, allerdings ist bei der BehĂ€lterentleerung am MĂŒlleimer weiterhin der Kontakt mit dem Staub nicht auszuschließen.

Vorteile und Anwendungsbereiche bei Bodenstaubsauger mit Beutel

Der Bodenstaubsauger ist durch seine Konstruktion befÀhigt, schwer erreichbare Areale wie unter SchrÀnken oder in minimalen Schlitzen Staub und Schmutz zu absorbieren. Bodenstaubsauger sollten niemals in einem Haushalt fehlen, denn als minimale handliche Partner sind sie mittlerweile unentbehrlich.Wie funktioniert ein Bodenstaubsauger im Test und Vergleich bei Expertentesten?

Zudem können Bodenstaubsauger noch vieles mehr. Mit einem Bodenstaubsauger können sie Sofas, Polster und Matratzen absaugen. Einige Bodenstaubsauger besitzen besondere BĂŒrsten und Pinsel und erlauben das Absaugen von SchrĂ€nken und Regalen.

Vorteile eines Bodenstaubsaugers mit Beutel

  • preiswerter beim Kauf
  • oftmals leise BetriebsgerĂ€usche
  • bessere und grĂŒndlichere Saugperformance
  • weniger anfĂ€llig fĂŒr BeschĂ€digungen

Bodenstaubsauger mit Beutel verfĂŒgen ĂŒber einige typische Besonderheiten. Im Gegensatz zum beutellosen Verwandten ist das Absorbieren deutlich höher. Perfekte Bedingungen, um den Boden und den Teppich ausgiebig zu sĂ€ubern. Zudem sind diese Bodenstaubsauger weiterhin klarer MarktfĂŒhrer in Deutschland. Sie sind beim Kauf preiswerter und die Betriebsamkeit ist sehr leise. Trotzdem mĂŒssen Sie den hochpreisigen Unterhalt berĂŒcksichtigen, der sich durch den notwendigen Erwerb von neuen Staubsaugerbeuteln bildet.

Nachteile eines Bodenstaubsaugers mit Beutel

  • permanente Ausgaben fĂŒr neue Staubsaugerbeutel
  • Austausch des Beutels kann Schmutz bereiten
  • niedrigeres Gewicht, kompaktere Bauweise
  • bessere AnpassungsfĂ€higkeit beim Saugen

Welche Arten von Bodenstaubsaugern ohne Beutel gibt es?

Bodenstaubsauger ohne Beutel kommt die Zentrifugalkraft zum Einsatz. SÀmtlicher Schmutz wird gegen die Àu0ere Wand der AuffangbehÀlter geworfen. Im Grunde werden allgemein zwei Konstruktionen differenziert:

  • Einfache Zyklon Bodenstaubsauger ohne Beutel
  • Multi-Zyklon Bodenstaubsauger ohne Beutel

Bei einem einfachen Zyklon-Sauger wandern nur grobe Teilchen in den AuffangbehĂ€lter. Kleinere Partikel finden in den zentralen Filter. Um die Saugleistung nicht negativ zu beeinflussen, ist der Filter turnusmĂ€ĂŸig zu sĂ€ubern. Bestenfalls wird er unter das herauslaufende Welche Arten von Bodenstaubsauger gibt es in einem Test?Wasser des Wasserhahns gehalten und anschließend komplett getrocknet. Danach wird der Filter an der alten Stelle wie positioniert. Ein Filter mit entsprechender Pflege erreicht eine Haltbarkeit von etwa einem Jahr und sollte dann ausgetauscht werden.

Der Multi-Zyklon-Sauger arbeitet nach einem Ă€hnlichen Prinzip. Allerdings wird die Lift durch mehrere Aufstiege befördert und wird außerdem durch additionale, unterdimensionierte Zyklon-Stufen auch von filigranen Staubpartikeln gesĂ€ubert. Bei diesem Bodenstaubsauger ist kein zentraler Filter vorhanden und dadurch ist eine aufwendige SĂ€uberung ausgeschlossen.

Einfachzyklon Staubsauger sind preiswerter und fĂŒr kleine Zimmer empfehlenswert. In einem großen Haushalt jedoch ist die beste Selektion die nicht anspruchsvollen Multi-Zyklon-Sauger.

So werden Bodenstaubsauger getestet

Durch die zahlreichen auf dem Markt erhĂ€ltlichen Varianten ist ein Vergleich der Preise unbedingt notwendig. Ein Bodenstaubsauger Test zeigt, die entsprechenden Modelle werden im Internet gĂŒnstiger offeriert und somit wurde als nĂ€chstes Merkmal die Lieferung und die Verpackung ebenfalls beurteilt. Dadurch wurde die Lieferzeit der Bodenstaubsauger und die Art der Verpackung beurteilt. Eine hervorragende Polsterung ist wichtig, damit der Bodenstaubsauger ohne Demolierung beim Nutzer ankommt.

Vorteile aus einem Bodenstaubsauger Test bei ExpertenTestenDer weitere Schritt war die Feststellung sĂ€mtlicher Details. Die LautstĂ€rke und auch die Klassifizierung des Bodenstaubsaugers wurden berĂŒcksichtigt. SĂ€mtliche Daten geben eine gute Übersicht in einer Bodenstaubsauger Vergleichstabelle. PrioritĂ€t besitzt die Einschaltung. Dadurch bekommen Sie Informationen, wie problemlos der Bodenstaubsauger zusammengebaut wird.Vom Konzept her muss ein Bodenstaubsauger ĂŒber ein gutes Handling verfĂŒgen.

Ein Praxistest fĂŒr Bodenstaubsauger wurden diverse Böden gesaugt. Hierbei wurde die Performance der Bodenstaubsauger mit oder ohne Beutel ermittelt. Es wurde versucht, prĂ€zise denselben Grad der Verschmutzung zu erzielen und dabei kam der Beutel auch an seine maximalen Grenzen. Dadurch wurde die Performance des Bodenstaubsaugers mit vollem Staubsaugerbeutel festgestellt.

Herstellerinformationen geben Informationen, wie die Problematik mit Bodenstaubsaugern beim jeweiligen Unternehmen behandelt wird. Wie lange betrÀgt die Garantiezeit und kann diese eventuell nochmals unter bestimmten Voraussetzungen eine VerlÀngerung erhalten.

Im einem ResĂŒmee wird auf einen Blick nochmals eine Gesamtimpression erzeugt. Dadurch ist es deutlich einfach, eine Kaufentscheidung fĂŒr einen bestimmten Bodenstaubsauger zu treffen. Zudem erhalten Sie eine Empfehlung, fĂŒr welche Arbeitsbereiche der Bodenstaubsauger einsetzbar ist.

Worauf muss ich beim Kauf eines Bodenstaubsaugers ohne Beutel achten?

Beim Erwerb eines Bodenstaubsaugers ohne Beutel sind einige Dinge zu berĂŒcksichtigen. Die Leistung differenziert signifikant und ist nicht immer durch den Preis feststellbar. Allerdings gibt es noch additionale Charakteristiken, die beim Erwerb eines beutellosen Bodenstaubsaugers zu berĂŒcksichtigen sind.

Die Wattleistung

Bodenstaubsauger Testsieger im online bestellen und kaufenDie Performance eine Bodenstaubsaugers ohne Beutel ist von der Leistung abhÀngig. Zahlreiche Produzenten stellen Bodenstaubsauger mit einer hohen Leistung her. Jedoch ist die Wattleistung nicht das entscheidende Kriterium. Seine LeistungsstÀrke erhÀlt der Bodenstaubsauger ohne Beutel erst durch die Verbesserung des Luftdurchganges.

Heutzutage sind Varianten bereits ausreichend, die ĂŒber eine Performance von nur etwa 700 Watt verfĂŒgen. TatsĂ€chlich kann ein Bodenstaubsauger mit 2000 Watt eventuell eine geringere Leistung beim Saugen aufzeigen. Deswegen ist es ratsam, vor dem Kauf eines Bodenstaubsaugers unbedingt Testberichte nach Infos einzusehen.

Ergonomie und problemloses Handling

Ein Bodenstaubsauger ohne Beutel besitzt einen kompakten Aufbau. Üblicherweise sind diese Varianten bereits sehr minimal und bequem zu handhaben. Bei diesen Bodenstaubsaugern ist jedoch das Gewicht sehr differenziert. Beim Kauf eines Bodenstaubsaugers sollten Sie bereits das Gewicht berĂŒcksichtigen. Dies ist speziell empfehlenswert, wenn Sie mit dem Bodenstaubsauger TreppenhĂ€user oder andere Barrieren vor sich haben.

Das Saugrohr sollte in der Höhe justierbar sein. Dadurch können Sie es an Ihre eigene KörpergrĂ¶ĂŸe assimilieren. Ein additionales Kriterium ist das simple Handling des GefĂ€ĂŸes. Die Entleerung sollte problemlos möglich sein und einen Button besitzen, die eine simple Entleerung ermöglicht.

Die LĂ€nge des Kabels

Bodenstaubsauger ohne Beutel besitzen ein Stromkabel. WĂ€hrend des Saugvorganges ist es sehr anstrengend, permanent die Steckdose zu wechseln, weil das Kabel nicht ĂŒber eine entsprechende LĂ€nge verfĂŒgt. Ein deutliches Kriterium ist die KabellĂ€nge, den Sie nicht unbeachtet lassen sollten. Im Regelfall ist eine KabellĂ€nge von 7 Meter fĂŒr minimale Zimmer ausreichend. Voluminöse Zimmer sollten mit einem Bodenstaubsauger und einem sehr lĂ€ngeren Kabel gesaugt werden.

GerÀuschpegel

Wo kaufe ich einen Bodenstaubsauger Testsieger von ExpertenTesten am besten?Neben einem Motor kommen noch additionale Gegebenheiten bei einem Bodenstaubsauger hinzu, die einen steigende GerÀuschpegel verursachen. Bodenstaubsauger ohne Staubbeutel werden mit einer minimalen LautstÀrke von Herstellern produziert, allerdings ist die Resonanz nicht immer erfolgreich.

In den Herstellerangaben finden Sie Details, in welchem GerĂ€uschpegel sich der Bodenstaubsauger befindet. Die angaben werden in dB wiedergegeben. Beachten Sie beim Erwerb die Klasse der LautstĂ€rke des Bodenstaubsaugers. Ist der LĂ€rmpegel fĂŒr Sie nicht störend, können Sie diesen Punkt ignorieren.

KapazitĂ€t des GefĂ€ĂŸes

Das GefĂ€ĂŸ sollte eine ausreichende KapazitĂ€t aufweisen. In den meisten FĂ€llen ist ein Saugen mit einem Bodenstaubsauger ohne Beutel 5 bis 10 Mal realisierbar. Beim Saugen eines großen Areals ist das GefĂ€ĂŸ in einem entsprechenden Volumen zu selektieren. Kleinere Zimmer erfordern eine kleine KapazitĂ€t.

SĂ€uberung

Bodenstaubsauger ohne Staubbeutel sollten in turnusmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden eine ausgiebige SĂ€uberung erhalten. Staub und Schmutz werden beim Saugen im Bodenstaubsauger abgelegt und sollten entfernt werden. Eine wiederkehrende SĂ€uberung des GefĂ€ĂŸes ist ebenfalls durchzufĂŒhren. Dadurch wird die Keim- und Bakterienbildung verhindert.

Beim Erwerb eines Bodenstaubsaugers sollte der Sauger ohne Problem wieder in seine Einzelteile zerlegt werden können. Dies betrifft auch einen womöglichen eingebauten Filter.

Die individuellen Erwartungen

Ein deutliches Merkmal spielt beim Erwerb eines Bodenstaubsaugers auch die individuellen PrĂ€ferenzen. Manche Varianten zeigen besondere Charakteristiken, wie beispielsweise die einfache Beseitigung von Tierhaaren. BerĂŒcksichtigen Sie ebenfalls das verschiedenartige Zubehör bei den Modellen.

Ein additionales Merkmal sind die Faktoren des zu reinigen Areals. Eine kleine Immobilie ist ausreichend fĂŒr einen kleinen Bodenstaubsauger, wĂ€hrend ein großes Haus mit einem Bodenstaubsauger ohne Beutel ein großes GefĂ€ĂŸ fĂŒr den Schmutz vorweisen sollte.

Worauf muss ich beim Kauf eines Bodenstaubsaugers mit Beutel achten?

Beim Kauf eines Bodenstaubsauger mit Staubsaugerbeutel sind ebenfalls einige Dinge zu berĂŒcksichtigen. Zahlreiche Modelle differenzieren in zahlreichen Bereichen. Im Internet finden Sie zahlreiche Hinweise und das Zusammentragen von Informationen ist dort sehr einfach. Bei der Suche nach Informationen sind jedoch nachfolgende Dinge zu beachten.

QualitÀt

die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Bodenstaubsauger Test bei ExpertenTestenEin Bodenstaubsauger kommt in wiederkehrenden Distanzen zum Einsatz. Deswegen ist es von Bedeutung, einen Bodenstaubsauger mit einer hervorragenden QualitĂ€t zu nutzen. Deswegen sollten Sie einen Produzenten bevorzugen, die ĂŒber einen bestimmten Bekanntheitsgrad verfĂŒgen.

Distanz sollten Sie von No-Name Produzenten nehmen. Im Regelfall besitzen diese ĂŒber keine entsprechende Stempel, die einige gewisse QualitĂ€t und PrĂŒfung der Produkte wiedergeben. Ein Bodenstaubsauger sollte diese Auszeichnungen fĂŒr einen Nachweis besitzen. Achten Sie zudem auf einen kompakten Aufbau des Bodenstaubsaugers. Er sollte nur geringe oder gar keine feinen Bauteile aufweisen, Umso belastbarer der Bodenstaubsauger in seinem Aufbau ist, desto haltbarer ist die Verkleidung.

ReinigungsintensitÀt

Die Performance des Bodenstaubsaugers bestimmt nicht immer die Wattleistung. Eine hervorragende Performance kann auch ein Bodenstaubsauger mit einer geringeren Wattzahl erzielen, falls das komplette Paket perfekt aufeinander angepasst wurde. Im World Wide Web finden Sie Informationen, die von anderen Nutzern bereitgestellt wurden. Dadurch wird die Performance eines Bodenstaubsauger nochmals unterstrichen oder es wird von einem Erwerb abgeraten. BerĂŒcksichtigen Sie die genutzten Filter, auf die der Bodenstaubsauger ausgelegt ist.

HEPA Filter haben sich bereits sehr gut auf dem Markt etabliert und bieten einen Support fĂŒr den Bodenstaubsauger, damit er eine gute Performance erzielt. Bodenstaubsauger mit einem anderen Filtersystem nutzen oftmals unbekannte Filter. Sie können eventuell die Staubsaugerleisten beeinflussen.

Handling

Ein Bodenstaubsauger sollte eine ergonomisch justierbare Höhe aufweisen. Dadurch wird das Saugrohr an die KörpergrĂ¶ĂŸe des Nutzers assimiliert. Ein Pluspunkt, falls der Bodenstaubsauger auch ein minimales Eigengewicht mitbringt. Durch die agile Beweglichkeit ist auch ein einfacher Transport gewĂ€hrleistet. Bei der Überwindung von Hindernissen sollte der Bodenstaubsauger ĂŒber einen Tragegriff fĂŒr den einfachen Transfer verfĂŒgen.

Ausgaben fĂŒr den Instandhaltung

FĂŒr einen Bodenstaubsauger mit Beutel ist ein kontinuierlicher Austausch unumgĂ€nglich. Zudem ist es sehr bedeutsam, dass Sie die Ausgaben fĂŒr die Instandhaltung nicht aus den Augen verlieren. In welcher Preislage befinden sich die Staubsaugerbeutel, wenn sie erneut gekauft werden mĂŒssen? Werden Staubsaugerbeutel von preiswerten Herstellern angeboten oder kann der Bodenstaubsauger eventuell mit einem wieder anwendbaren Staubsaugerbeutel versehen werden?

Kurzinformation zu fĂŒhrenden 8 Herstellern

  • Siemens
  • Dirt Devil
  • Bosch
  • Dyson
  • AEG
  • Miele
  • Philips
  • Rowenta
Das Unternehmen ist Kult. Seit mehr als 100 Jahren ist Siemens bereits auf dem Markt mit unterschiedlichen GerĂ€ten fĂŒr den Haushalt anzutreffen. UrsprĂŒnglich begann das Unternehmen mit elektrischen GerĂ€ten und nutzte seine Erfahrungen in innovative Technologien. Beim Label Siemens ist eine innovative Technik in den Bodenstaubsaugern anzutreffen und diese wird permanent ausgebaut. HierfĂŒr steht eine eigene Abteilung fĂŒr Forschungszwecke bereit.

Der Produzent punkte auch zusĂ€tzlich mit anderen Produkten im Bereich der Bodenpflege. ZusĂ€tzlich zu Bodenstaubsaugern mit und ohne Staubbeutel werden in der Produktpalette Nass-Trockenreiniger sowie Akku-Staubsauger angeboten. Bei der Selektion der Varianten finden Sie ein breites Spektrum fĂŒr kleine und große Wohnungen.
SĂ€mtliche GerĂ€te verfĂŒgen ĂŒber sehr edle QualitĂ€t. Beim Zukauf der Staubsaugerbeutel liegen die Ausgaben fĂŒr den Unterhalt in einem anstĂ€ndigen Preislevel.

Die Marke wurde in den 80er Jahren des vorigen Jahrhundert in den USA gegrĂŒndet. Der Vertrieb der Bodenstaubsauger erfolgt seit 1992 in Deutschland. Die Firma produziert heutzutage zu den hochwertige, innovative, ausgereifte Bodenstaubsauger fĂŒr sĂ€mtliche Bereiche her und auch die Verarbeitung ist hervorragend. Dirt Devil fokussierte sich bei seinen Bodenstaubsaugern auf Großfamilien und kleine Familien. In der Angebotspalette befinden sich auch Varianten, die einen Staubsaugerbeutel benötigen.

Zudem gibt es Bodenstaubsauger, die ihre Arbeit mit einem Akku verrichten. Ebenfalls sehen Dampfreiniger fĂŒr die Vereinfachung der SĂ€uberungsarbeiten bereit.

Die Traditionsmarke wurde 1886 gegrĂŒndet und belieferte in der Anfangszeit andere Kategorien. In der heutigen Zeit sind zahlreiche Produktbereiche wie Werkzeuge oder Automobilzubehör anzutreffen. Ein weiteres Areal beschĂ€ftigt sich mit GerĂ€ten fĂŒr den Haushalt. Neben Bodenstaubsauger ohne Beutel werden ebenfalls GefriergerĂ€te, Waschmaschinen, KĂŒchenmaschinen, Trockner und zahlreiche andere Produkte angeboten.
Bosch verfĂŒgt ĂŒber einige Technik, die in die Produkte eingebaut wurden.

In der eigenen Forschungsabteilung werden alle GerĂ€te einem Test unterzogen und erhalten neue Innovationen. Bodenstaubsauger ohne Beutel der Marke Bosch sind powervoll mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis. Der Produzent ĂŒberzeugt zudem mit einer hervorragenden QualitĂ€t und Verarbeitung.

James Dyson grĂŒndete sein Unternehmen 1993 in Großbritannien. Dyson kann eine atemberaubende Erfolgsstory aufweisen. Bereits wenig spĂ€ter nach der UnternehmensgrĂŒndung erreichte die Firma einen globalen Bekanntheitsgrad und feierte einen enormen Erfolg. Dyson war der erste Produzent, der einen Bodenstaubsauger ohne Staubbeutel prĂ€sentierte. Bereits 1980 lies sich James Dyson diese Kreation patentieren.

Es verging jedoch eine Zeitspanne, bis der Bodenstaubsauger letztlich der Öffentlichkeit prĂ€sentiert wurde. Die Zyklon Technik wurde ebenfalls von James Dyson in die GerĂ€te integriert. Nach der PrĂ€sentation des ersten Modells entwickelten sich die GerĂ€te zu einem Verkaufsschlager und der Dyson Staubsauger wurde zu meistverkauften GerĂ€ten im englischen Königreich. Kurze Zeit spĂ€ter dehnte sich der Erfolg auf Europa und anderen globalen Teilen aus.

Zum jetzigen Zeitpunkt gehören Dyson Bodenstaubsauger zu den GerĂ€ten im Premiumbereich und erfĂŒllt alle WĂŒnsche. Ein typische Besonderheit der Dyson Bodenstaubsauger stellt die Root Cyclone Technik dar. Sie wurde ebenfalls von James Dyson patentiert. Durch diese Technik ist ein Verlust der Saugkraft ausgeschlossen. Dadurch wird eine gleichbleibende Saugleistung wĂ€hrend des kompletten Saugvorganges erzielt.

Das Unternehmen wurde 1887 gegrĂŒndet und entwickelte sich in der nachfolgenden Zeitspanne zu einem bedeutenden Hersteller im Elektrobereich. Die Allgemeine ElektritzitĂ€ts-Gesellschaft zĂ€hlt seit 1996 zur Electrolux Group aus Schweden. Unter dem Label AEG verbirgt sich ein breites Produktspektrum mit Trocknern, Waschmaschinen, KĂŒhlschrĂ€nken und unterschiedlichen kleinen GerĂ€ten. Trotz Verlust der SelbststĂ€ndigkeit besitzen alle GerĂ€te einen extremen Standard hinsichtlich QualitĂ€t. Dies beweisen Bodenstaubsauger ohne Beutel durch ein simples Handling, einer edlen QualitĂ€t und einem perfekten Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis.
Miele ĂŒberzeugt mit hervorragenden Modellen im Bereich HaushaltsgerĂ€te. Das 1899 gegrĂŒndete Unternehmen besitzt auch heutzutage noch einen hervorragenden Ruf wegen der hohen QualitĂ€t. Miele ist genau der Partner, wenn deutsche QualitĂ€t gefragt ist.

Im Regelfall sind die GerĂ€te beim Kauf etwas hochpreisiger als die der Mitbewerber. Jedoch macht sich dies in der Haltbarkeit bemerkbar. In den meisten fĂ€llen besitzen Miele GerĂ€te ĂŒber eine deutlich lĂ€ngere Haltbarkeit als manch andere Produzenten. Unterschiedliche Modelle von Bodenstaubsauger werden bereits seit 1927 hergestellt. Es werden Bodenstaubsauger mit und ohne Beutel angeboten. FĂŒr jede Erfordernisse ist der passende Bodenstaubsauger vorhanden.

Auch fĂŒr voluminöse RĂ€umlichkeiten liegt ein GerĂ€tekonzept vor. SĂ€mtliche Produkte werden einem eigenstĂ€ndigen Testverfahren des Herstellers unterzogen. In unterschiedlichen Verfahrensweisen wird der Einsatz von 20 Jahren nachgestellt. Bei einem negativen Test wird sich der Forschungsbereich mit additionalen innovativen Neuerungen beschĂ€ftigen. Miele Produkte ĂŒberzeugen beispielsweise mit Bodenstaubsaugern, BĂŒrstensaugern, Hybridstaubsaugern und Handstaubsaugern.

Das Unternehmen Philips ist in zahlreichen elektronischen Bereichen tĂ€tig. Der ehemalige Produzent von GlĂŒhlampen wurde 1891 gegrĂŒndet. Mittlerweile befinden sich im Produktsortiment des niederlĂ€ndischen Unternehmens GerĂ€te fĂŒr den Haushalt und zur Körperpflege sowie Staubsauger.

Philips blickt mittlerweile auf mehr als 125 Jahre Erfahrung zurĂŒck. Die Firma offeriert Bodenstaubsauger mit und ohne Beutel. Die Varianten zeigen eine atemberaubende Saugleistung von bis zu 2000 Watt. Besonders eingebaute Technik ist grĂ¶ĂŸtenteils mit einem Patent versehen und zeigen ebenfalls eine hohe Absorption. Ebenfalls eine einwandfreie Leistung zeigen besondere GerĂ€te, die sich an Besitzer von Haustieren richten. Bei Bedarf können sie zu jeder Zeit auf den einmaligen Kundenservice zurĂŒckgreifen.

Die Story des Staubsaugerherstellers reicht bis in das Jahr 1884. Im der GrĂŒndungsphase wurden jedoch in der damaligen kleinen Firma BeschlĂ€ge und GĂŒrtelschnallen hergestellt.

Im Laufe der 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts rĂŒckten kleinere elektrische HaushaltsgerĂ€te wie Kaffeemaschinen, Toaster und BĂŒgeleisen in den Mittelpunkt. Jedoch erst 1974 wurde der erste Rowenta Staubsauger prĂ€sentiert. Bis zum heutigen Zeitpunkt zĂ€hlen Staubsauger zu den bedeutendsten und beliebtesten Produkte des Labels.

Seit 1998 zĂ€hlt Rowenta zur SEB Groupe aus Frankreich. Weiterhin werden im Handel Staubsauger des Labels angeboten. Die Staubsauger zeichnen sich durch die hohe QualitĂ€t und einer robusten und belastbaren Verarbeitung aus. Rowenta Staubsauger sind eine tatsĂ€chliche Bereicherung fĂŒr alle Haushalte.

 

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Bodenstaubsauger am Besten?

Ein Bodenstaubsauger ist ein unentbehrliches GerĂ€t in allen Haushalten. Der Kauf eines Bodenstaubsaugers bedarf keiner großen Überlegung. Jedoch ist wichtig, wo der Kauf eines Bodenstaubsaugers stattfindet. Teilweisen können sich beim Kauf des Bodenstaubsaugers deutliche Differenzen hinsichtlich dem PreisgefĂŒge, der Sicherheit und der Bequemlichkeit ergeben.Worauf muss ich beim Kauf eines Bodenstaubsauger Testsiegers achten?

Nachfolgend erfahren Sie, wer zwischen dem Fachhandel und dem Internet mit Pluspunkten glÀnzt.

Bereits hinsichtlich Annehmlichkeiten zeigt das Internet bereits zahlreiche Pluspunkte.

Öffnungszeiten bleiben außen vor, denn Onlineshops sind an allen Tagen 24 Stunden geöffnet.

Kaufen Sie ein, wann immer es Ihnen Freude bereitet, UnabhÀngig von Feiertagen, Wochenenden oder Nachtstunden.

Zudem sind Sie durch Ihr Smartphone und Tablet ortsunabhĂ€ngig und der Einkauf ist von ĂŒberall Wirklichkeit. FĂŒhren Sie die Bestellung einfach beim FrĂŒhstĂŒck oder Abendessen durch.

Der Bodenstaubsauger wird beim Versand bis an Ihre HaustĂŒr geliefert. Sind Sie einmal nicht zu Hause anzutreffen, veranlassen Sie die Zustellung an eine alternative Anschrift. Dazu zĂ€hlen Freunde, Bekannte oder Nachbarn.

Der Fachhandel knĂŒpft jedoch Bedingungen. Hier sind feste Öffnungszeiten und Orte an der Tagesordnung.

Der Spaß endet bereits in einer ĂŒberfĂŒllten Stadt mit der Suche eines Parkplatzes. Letztlich dĂŒrfen Sie in der Schlange fĂŒr die Regulierung an der Kasse anstehen. Das Internet kennt alle diese Probleme nicht.

Zahlreiche Verbraucher bevorzugen wegen des hohen Stellenwertes immer noch eine Beratung in einem Fachhandel. Es ist tatsÀchlich vorteilhaft, einen Bodenstaubsauger direkt im GeschÀft anzusehen. Jedoch lÀsst sich theoretisch die SaugqualitÀt bereits vor einem Kauf abschÀtzen.

In der heutigen Zeit ist die Beratung durch Verkaufspersonal nicht mehr aktuell. Insbesondere bei großen Elektronikketten besitzt zahlreiche Personal nicht ĂŒber den notwendigen fachlichen Kenntnisstand, um Verbraucher eingehend bei der letztlichen Entscheidung zu beraten.

Beste Hersteller im Bodenstaubsauger Test von ExpertenTestenNicht weniges Verkaufspersonal zielt auf den eigenen Umsatz, anstatt die Erfordernisse des Kunden zu fokussieren.

Manchmal werden auch hochpreisige Bodenstaubsauger empfohlen, die nicht den persönlichen Erfordernissen des KÀufers entsprechen.

SelbstverstÀndlich ist auch ehrliches Verkaufspersonal vorhanden, aber es ist nicht einfach erstmalig diese zu trennen.

Das Internet steht bereit, um auf unabhĂ€ngigen Homepages sich ĂŒber die QualitĂ€ten von Bodenstaubsaugern zu informieren und anhand von Bodenstaubsauger Tests eigen eine Entscheidung zu fĂ€llen. Wir such von keinem Produzenten oder HĂ€ndler abhĂ€ngig und berichten ungezwungen und frei ĂŒber alle Produkte.

Die Auswahl ist ein wichtiges Kriterium beim Kauf eines Bodenstaubsaugers. Der Fachhandel offeriert nur wenige aktuelle Bodenstaubsauger, die sich gut in die Verkaufszahlen einreihen.

Im Internet werden jedoch fĂŒr fast jeden Bodenstaubsauger unverzĂŒglich eine passende Offerte und ein Testbericht finden. Dadurch können Sie den Geldbeutel entlasten. Öfters sind auch Ă€ltere Bodenstaubsauger preiswert erhĂ€ltlich und erfĂŒllen trotzdem die kompletten Anforderungen zahlreicher Nutzer.

Diese Bodenstaubsauger sind fast ausnahmslos im Internet anzutreffen. Falls ein bestimmter Bodenstaubsauger bei einem HĂ€ndler nicht anzutreffen ist, können Sie jederzeit problemlos einen anderen Onlineshop aufsuchen und finden auf diese Weise fast immer den gewĂŒnschten Bodenstaubsauger. In einem Bodenstaubsauger Test 2017 finden Sie zahlreiche Modelle und einen sofortigen Überblick ĂŒbe alle fundamentalen Daten.

Alles wissenswerte aus einem Bodenstaubsauger TestNur durch die Distanz eines Mausklicks sind im Internet sĂ€mtliche Onlineshops aus Deutschland mit ihrer Auswahl erreichbar. Bei einer Fokussierung auf den Fachhandel werden sie nur wenige GeschĂ€fte in Ihrem Umfeld finden oder sie mĂŒssen weitere Anfahrtswege in Kauf nehmen, damit sich eine Alternative bietet.

Sogar der Kauf eines Bodenstaubsaugers ist im Internet noch sicherer als im örtlichen Fachhandel. Bei der Abwicklung im Internet erhalten KÀufer wie bei allen EinzelhÀndlern eine volle gesetzliche GewÀhrleistung und eine womögliche Garantie des Herstellers.

Beim sogenannten Fernabsatzgesetz ist innerhalb von zwei Wochen eine RĂŒckgabe von gekauften Artikeln ohne Angabe von GrĂŒnden möglich.

Vom Kunden ist keine BegrĂŒndung erforderlich. Entspricht ein Bodenstaubsauger etwa nicht Ihren AnsprĂŒchen, schicken Sie ihn einfach wieder zurĂŒck. Liegen keine BeschĂ€digungen am GehĂ€use oder Sonstiges vor, entsteht auch keine Wertminderung und sie bekommen den ganzen Kaufpreis zurĂŒckerstattet.

Diese Option ist vom Fachhandel nicht gegeben. Ein Ă€hnlicher Service ist als Kulanz bekannt, jedoch einen rechtlichen Anspruch können Sie nicht durchsetzen. Sollte der Fachhandel trotzdem einer RĂŒcknahme beipflichten, erhalten Sie jedoch einen Warengutschein anstatt des Kaufpreises.

Ein weiterer Vorteil im Internet ist die Sicherheit bei der Bezahlung. Falls sie einer Regulierung durch eine Kreditkarte vermeiden möchten, steht Ihnen die Optionen mit einer Überweisung oder die Zahlung durch PayPal zur VerfĂŒgung. Durch Paypal lassen sich BetrĂŒgereien vermeiden, da Sie Ihren Betrag bis zu einem bestimmten Zeitpunkt wieder auf Ihr Konto leiten können.

FĂŒr zahlreiche KĂ€ufer besteht sicherlich der wichtigste Punkt beim Preis.

Hier punktet ganz und gar das Internet. Bis auf sehr wenige AusnahmefÀlle erhalten Sie Bodenstaubsauger online immer preiswerter als im örtlichen Fachhandel.

Die GrĂŒnde sind vielfĂ€ltig. Ein Fachhandel trĂ€gt signifikant weniger Ausgaben. Teures Verkaufspersonal ist fehl am Platz und anstatt hĂŒbscher VerkaufsrĂ€ume genĂŒgt ein simples Lagerhaus.

Die besten Ratgeber aus einem Bodenstaubsauger TestZahlreihe OnlinehĂ€ndler können durch die große Masse niedrigere Preise kalkulieren. Eine kleine Verkaufsmarge bei Millionen verkauften Produkten ist kein Problem, jedoch ein HĂ€ndler kann vor dem Ruin stehen, falls er nur einige Hundert GerĂ€te verkauft.

SÀmtliche Vorteile werden oftmals sofort von Onlineshops an die Kunden weitergeleitet. Sie haben auch fast keine andere Möglichkeit. Mit wenigen Klicks können Interessenten die aktuellen Preise im Internet vergleichen. Liefert ein Shop attraktive Offerten, findet er sich in den oberen RÀngen der Preissuchmaschine wieder.

Der Konkurrenzdruck ist bei HĂ€ndlern nicht so ausgeprĂ€gt und deswegen ist mehr FreizĂŒgigkeit bei der Preisfestlegung vorhanden. FĂŒr den Kunden stellt dies in den meisten FĂ€llen ein Nachteil dar.
Zusammengefasst offeriert das Internet zu viele Vorteile, um darauf beim Kauf eines Bodenstaubsaugers darauf zu verzichten.

Das Internet ist vorzugsweise fĂŒr eilige KĂ€ufer bestimmt. Hier besteht die Option, einen Bodenstaubsauger zu kaufen und ihn sofort mit nach Hause zu nehmen. Haben Sie jedoch 1-2 Tage Zeit, ist dem Internet den Vorzug zu geben. Es erwartet sie im Internet ein gewinnbringender, bequemer und sicherer Einkauf.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte des Bodensaugers

In der heutigen Zeit zĂ€hlt ein Bodenstaubsauger zu einem der bedeutendsten GerĂ€te in einem Haushalt. 1901 erfand der EnglĂ€nder Hubert Cecil Booth den Staubsauger. Der Ingenieur Alle Zahlen und Daten aus einem Bodenstaubsauger Testarbeitete seit einem langen Zeitraum an einer Maschine fĂŒr die Reinigung. Ein Erfolg trat nicht ein und seine Innovation entwickelte sich, als er einen Hochdruckreiniger eines Mitarbeiter sah. Dieser Hochdruckreiniger basierte auf dem gleichen Grundsatz, wie die FunktionalitĂ€t eines Bodenstaubsaugers.

Die Pumpe fĂŒr das Absorbieren benötigte einen großen Platz und trotzdem war eine Maschine zur Reinigung kreiert. Jedoch konnte sich nur die höhere Gesellschaft diese moderne Form der Reinigung leisten und verfĂŒgte auch ĂŒber das notwendige Personal.

Mehrere Jahre nach der Veröffentlichung des ehemaligen Staubsaugers von Booth sorgt Spangler als Mitarbeiter der Firma Hoover fĂŒr eine Perfektion des damaligen Bodenstaubsaugers. Spangler ermöglichte aus ein voluminösen Bodenstaubsauger, ein handliches Exemplar zu kreieren und trat alle Rechte an seine Firma Hoover ab.

Kurze Zeit spÀter brachte Hoover den ersten Bodenstaubsauger in den Handel. Die Herstellungskosten waren nicht so preiswert und die Staubsauger fanden nur in höheren Gesellschaftskreisen Einlass.

Die Hoover Modelle wurden immer beliebter und andere Hersteller entwickelten ihre eigenen Staubsauger. In den nÀchsten Jahren wurden immer kleinere und handlichere Bodenstaubsauger prÀsentiert. Zahlreiche Jahrzehnte gab es den Bodenstaubsauger nur mit Beutel. Erst in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelte James Dyson den ersten Bodenstaubsauger ohne Beutel.

Heutzutage werden beutellose Bodenstaubsauger als auch Modell mit Staubsaugerbeutel angeboten. Die letztliche Entscheidung liegt bei Ihnen, fĂŒr welchen Bodenstaubsauger Sie sich entscheiden. Der Bodenstaubsauger mit Beutel zĂ€hlt in der heutigen Zeit zu den preiswerten Bodenstaubsaugern und ist in diversen Leistungen erhĂ€ltlich.

Zahlen, Daten, Fakten rund um den Bodenstaubsauger

Durch einen Unterdruck wird das Absorbieren von Schmutz und Staub bei einem Bodenstaubsauger vollzogen. Der Bodenstaubsauger besitzt eine Öffnung zum Absorbieren. Damit wird ĂŒber den Boden gefahren und der Schmutz und Staub aufgenommen. Bei diesem Ablauf folgt eine Verbindung der Luft mit den Schmutz- und Staubpartikeln und gelangt in das Innenteil des Bodenstaubsaugers.

Die Separation von Luft und Schmutz erfolgt ĂŒber ein besonderes Filtersystem. Dadurch wird nur noch die Luft freigegeben. SĂ€mtliche anderen Teile bleiben im Bodenstaubsauger und werden bei einem Modell ohne Staubsaugerbeutel in einem GefĂ€ĂŸ aufgefangen. Bei Beendigung des Saugens wird das GefĂ€ĂŸ geleert und wird wieder seinem Einsatz zugefĂŒhrt. Mit diversen bereitstehenden AufsĂ€tzen können MöbelstĂŒcke und Regale von Staub befreit werden.

Bodenstaubsauger mit Wasserfilter eignen sich sehr gut fĂŒr Allergiker. Der Schmutz wird in einem Wasserbad aufgenommen. Zahlreiche Varianten besitzen ebenfalls eine Reinigungsmöglichkeit mit Wasser. Die Bodensauger ohne Beutel differenzieren von der Ausstattung. Zu den beutellosen Bodenstaubsaugern zĂ€hlt ebenfalls ein Roboterstaubsauger.

Die heutigen Bodenstaubsauger sind multifunktional. Insbesondere durch die DĂŒsen sind zahlreiche Arbeiten im Hause möglich. Die Modelle sind Ă€ußerlich an Design und der Farbgebung erkennbar. Auch das Innenleben eines Bodensaugers differenziert. Der Betrieb eines Bodenstaubsaugers kann ĂŒber einen Reihenschlussmotor, Spaltmotor oder Allstrommotor ablaufen.

FĂŒr die Erzeugung des Unterdrucks ist der Motor verantwortlich. Er produziert die Saugleistung. Die Preisgestaltung beim Bodenstaubsauger ist ausgedehnt. Bodenstaubsauger ohne Staubsaugerbeutel werden bereits ab 50 Euro angeboten. GerĂ€te die mehr nur den Schmutz und Staub beseitigen können auch 900 Euro oder darĂŒber kosten.

Üblicherweise ist ein Staubsauger zahlreiche Jahre in Betrieb. Das elektrische GerĂ€t kann tatsĂ€chlich auch einmal seinen dienst versagen. Wie wird ein Bodensauger entsorgt? Ist die FunktionalitĂ€t eines Bodensaugers nicht mehr gewĂ€hrleistet, sollte ein neues GerĂ€t gekauft werden.

Was macht man nun mit dem alten Bodenstaubsauger? Keinesfalls darf der Bodenstaubsauger in den HausmĂŒll gelangen. Das elektrische GerĂ€t benötigt eine getrennte Entsorgung. Die Missachtung des Gesetzes wird mit hohen Strafen geahndet.

Eine Option, den alten Bodenstaubsauger bei einem HĂ€ndler abzugeben. Manche GeschĂ€fte offerieren auch eine Inzahlungnahme. Eine zusĂ€tzliche Möglichkeit stellt die Entsorgung ĂŒber einen Recyclinghof dar.

Ist der Bodenstaubsauger noch einigermaßen in Ordnung und bevorzugen nur die aktuellste Varianten, können Sie sinnvollerweise den Bodenstaubsauger an Pflegeheime, KindergĂ€rten oder sonstige Einrichtungen abgeben.

Der Zyklon-Bodenstaubsauger

Alle Fakten aus einem Bodenstaubsauger TestVielfach findet beim Bodenstaubsauger ohne Beutel die Zyklon-Technik Verwendung. Manche Bodenstaubsauger nutzen die Single-Zyklon-Technologie, andere wiederum die Multi-Zyklon-Technologie. Grobe Partikel werden nur durch die Single-Zyklon-Technologie mit einer einmaligen SĂ€uberung der Saugluft mittels Fliehkraft gesĂ€ubert. Filter nimmt den Feinstaub auf und mĂŒssen oftmals gereinigt werden. Die ein wenig hochpreisigen Varianten mit eingebauter Multi-Zyklon-Technik nutzen jedoch bis zu drei ReinigungsablĂ€ufe. Die Effizienz in der Reinigungskraft ist höher und der Pflegeaufwand ist deutlich geringer.

Staubsaugerbeutel: Original oder Drittanbieter?

Um einen Vergleich mit unterschiedlichen Staubsaugerbeutel durchzufĂŒhren, sind die einzelnen Kategorien zu berĂŒcksichtigen. Leere Staubsaugerbeutel zeigen keine Differenzen zwischen Marken und Drittanbietern. Nach einer Zeitspanne wird die Saugkraft bei steigendem FĂŒllstand von billigen Anbietern ausgebremst. Es ist gut möglich, das das beim Kauf eingesparte Budget wieder durch eine verkĂŒrzte Nutzung und durch oftmaliges Austauschen verloren geht.

Idealerweise setzt sich im inneren des Bodenstaubsaugers keinen Schmutz ab, da alles in den Beutel wandert und verbleibt. Bei unterschiedlichen markenfreien Staubsaugerbeuteln ist das Gegenteil der Fall. Hier sammelt sich nach einer Zeitspanne bereits der erste Staub. Das Problem stellt die nicht optimale Genauigkeit zwischen Bodenstaubsauger und Beutel dar.

Ebenfalls bei Stiftung Warentestsorgen die Originale fĂŒr ein deutlich besseres Resultat. Originale und hochwertige Beutel besitzen im Regelfall in der Ă€ußeren HĂŒlle ĂŒber additionale Filter. Bei billigen Produkten ist dieser nicht vorhanden. Je mehr Schmutz ein Feinstaubfilter passieren lĂ€sst, umso schneller muss dieser wegen einer Verstopfung ausgewechselt werden. Im Regelfall sind HEPA-Filter deutlich teurer als klassische Beutel. Mit sehr preiswerten Staubbeuteln wird letztlich nicht einmal das Budget entlastet.

Eine besondere Position nimmt jedoch Swirl bei den Produzenten von Staubsaugerbeuteln ein. Die Staubbeutel sind zwar ein wenig teurer als die Vielzahl der anderen, allerdings sind sie immer noch preiswerter und signifikant hochwertiger als das Original.

Beim Kauf von Staubbeuteln sollte man nicht nur mit dem Preis geizen. Ansonsten drohen höhere Ausgaben fĂŒr Austauschfilter, eine geringere Lebensdauer und eine rasch nachlassende Kraft beim Absorbieren. Swirl beweist, es muss nicht immer auf das Originalprodukt zurĂŒckgegriffen werden. Die QualitĂ€t ist tatsĂ€chlich mit dem Original vergleichbar und im Regelfall immer signifikant preiswerter als das Original vom Hersteller.

Die Einsatzzeiten des Bodenstaubsaugers

Wann gesaugt werden darf, ist nicht so einfach zu beantworten. Die gesetzliche Regelung hĂ€ngt von unterschiedlichen Gegebenheiten ab. Gemeinden, BundeslĂ€nder und auch die Wohnlage ist davon abhĂ€ngig und beeinflusst die Grenzwerte. Im Allgemeinen gilbt eine Nachtruhe von 22 Uhr bis 7 Uhr. Exklusiv an Sonntag ist zudem eine Ruhezeit von 13 bis 15 Uhr Mittags zu berĂŒcksichtigen.

Eine GerÀuschreduzierung lÀsst sich durch Saugkraftregulierung erreichen. Hierbei wird nicht nur die GerÀuschkulisse minimiert sondern auch noch Strom eingespart. Die Saugkraft kann auf Hartböden signifikant gesenkt erden, ohne das Resultat deutlich negativ zu beeinflussen.

Der Bodenstaubsauger sollte eine regelmĂ€ĂŸige Wartung erhalten. Volle Staubbeutel, Risse, Verstopfungen und alte Filter können zu einem höheren LautstĂ€rkepegel beitragen. Der Bodenstaubsauger sollte wenigstens drei- bis viermal jĂ€hrlich eine SĂ€uberung erhalten und falls notwendig, sind Verschleißteile auszutauschen.

Beim Saugvorgang sollten Sie wenn möglich, sĂ€mtliche Fenster und TĂŒren schließen. Dadurch wird eine Ausbreitung des Schalls ausgeschlossen.

Eine Alternative kann ein moderner Saugroboter darstellen. Sie besitzen den Pluspunkt, das sie bereits sehr leise arbeiten. Sie erledigen selbststÀndig die Arbeit durch die Programmierung einer festen Zeitspanne. Dies gibt Ihnen Sicherheit, dass nur zu diesem Zeitpunkt gesaugt wird, wenn es keinem stört.

DĂŒsen fĂŒr Bodenstaubsauger im Überblick

  • KombidĂŒsen
  • HartbodendĂŒsen
  • BodendĂŒsen mit BĂŒrstenwalze
  • FugendĂŒsen
  • PolsterdĂŒsen
  • BohrlochdĂŒsen
  • Möbelpinsel

TatsĂ€chlich ist nur eine gute umschaltbare BodendĂŒse wirklich notwendig. Damit wird bereits der ĂŒberwiegende Teil der BodenbelĂ€ge gereinigt. Zudem sollte eine Polster- und FugendĂŒse nicht fehlen. Dadurch werden Möglichkeiten bei der Nutzung eines Bodenstaubsaugers enorm gesteigert. SĂ€mtliche anderen Formen der DĂŒsen sind fĂŒr einen speziellen Bereich und auf ganz wenige eingegrenzte Gegebenheiten beschrĂ€nkt. Die individuelle Wohnsituation und die eigenen BedĂŒrfnisse sind davon abhĂ€ngig, welche der obigen DĂŒsen ein sinnvolles Supplement darstellen könnten.

Wann ist der Austausch eines Staubsaugerbeutels notwendig?

Die Frage ist keinesfalls allgemein zu beantworten. Die perfekte Lösung ist von unterschiedlichen Gegebenheiten anhÀngig.

Die GrĂ¶ĂŸe der RĂ€umlichkeiten ist von Bedeutung. Eine FlĂ€che von 40 qm zu sĂ€ubern ist mit weniger Schmutz verbunden ,als mit einer 150 qm großen Immobilie. In einer kleinen Wohnung ist es durchaus möglich drei bis sechs Monate ohne einen Austausch den Beutel zu nutzen. Bei einer 150 qm FlĂ€che steht eine Auswechselung des Staubbeutels zwischen einem bis drei Monaten an.

Ein weiterer Faktor spielt die HÀufigkeit der Nutzung. Je öfters der Bodenstaubsauger zum Einsatz kommt, umso öfters steht ein Wechsel des Staubsaugerbeutels an. Das beste VerhÀltnis zwischen Aufwendung und Nutzung ist im Regelfall ein zweimaliges oder zumindest einmaliges wöchentliches Saugen.

Letztliche Rahmenbedingung ist der Grad der Verschmutzung. Umso mehr Haare, Staub und additionaler Schmutz sich auf dem Boden befindet und dort vom Bodenstaubsauger absorbiert wird, umso schneller wird der Staubbeutel gefĂŒllt. Erhebliche Differenzen ergeben sich durch den Standort der Immobilie und die Lebenssituation. Kleinkinder und Haustiere können zu einer VerkĂŒrzung der Lebensdauer des Staubbeutels beitragen. Ebenfalls stĂ€dtische UmwelteinflĂŒsse können eine spĂŒrbare Auswirkung zeigen.

Eine angenehme Angelegenheit, wenn der Bodenstaubsauger entscheidet, wann der Zeitpunkt fĂŒr eine Auswechselung ansteht. Im Regelfall zeigt eine LED-Leuchte den bereits vollen Stand an. Besitzt Ihr Bodenstaubsauger nicht dieses Merkmal, mĂŒssen sie nur auf die Saugkraft des Beutels achten. Bei steigendem Inhalt des Staubsaugerbeutels lĂ€sst die Saugkraft deutlich nach.

Hin und wieder kann es zu unangenehmen GerĂŒchen kommen. Bei einer deutlichen AusdĂŒnstung sollten sie nicht lĂ€nger mit dem Austausch warten. Keinesfalls sollten Sie den Staubsaugerbeutel bis zum letzten Limit ausnutzen.

10 Tipps fĂŒr die Pflege

Das GerĂ€teleben wird durch Pflegemaßnahmen verlĂ€ngert. Das Gleiche trifft auf Bodenstaubsauger ohne Beutel zu. Die einzelnen Pflegemaßnahmen sind insbesondere von der Modellart abhĂ€ngig.

  • Tipp 1
  • Tipp 2
  • Tipp 3
  • Tipp 4
  • Tipp 5
  • Tipp 6
  • Tipp 7
  • Tipp 8
  • Tipp 9
  • Tipp 10
Bodenstaubsauger sind bei jedem Saugvorgang im Regelfall zu sĂ€ubern. Wird diese Aktion in unregelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden vorgenommen, sind BeeintrĂ€chtigungen der Funktion, z.B. ein sinkendes Absorbieren durchaus möglich.
Die Reinigung beinhaltet mit fließendem Wasser die SĂ€uberung des AuffangbehĂ€lters bis zum Auswaschen des Filters.
Im AuffangbehĂ€lter sind im Regelfall grobe Schmutzpartikel anzutreffen. Das GefĂ€ĂŸ wird nach Abschluss des Saugvorganges entleert. Die wiederholte Nassreinigung entfĂ€llt.
Filigraner Feinstaub wird vom Filtersystem angezogen und sollte perfekterweise nass gesÀubert werden.
Sind alle Teile komplett trocken, wird der Bodenstaubsauger wieder zusammengefĂŒgt.
RegelmĂ€ĂŸiger Austausch des Filters ist bei beutellosen Bodensaugern ohne eingebautem Filtersystem erforderlich.
Der Wechsel des Filters ist bei normaler Nutzung und ĂŒblicher Verschmutzung einmal jĂ€hrlich durchzufĂŒhren.
Die Verstopfung eines Staubsaugerohrs wird mit einem langen Stab durchgefĂŒhrt.
Ansammlungen von Schmutz werden mit Wasser beseitigt.
HartnĂ€ckige Verschmutzungen bei der BodendĂŒse werden durch einen alten Kamm beseitigt.

 

NĂŒtzliches Zubehör

Das beste Zubehör fĂŒr Bodenstaubsauger im TestDer Bodenstaubsauger ist nicht nur fĂŒr zahlreiche Arbeiten im Haushalt einsetzbar. Im Outdoorbereich kann beispielsweise der Fahrzuginnenraum bereinigt werden. Zahlreiche minimale Ritze tagen dazu bei, dass ein klassische DĂŒse fĂŒr alle Bereiche nicht ausreichen. In diesem Bereich offerieren die Herstellern umfangreiches Zubehör.

Im Lieferumfang befinden sich im Regelfall bei Bodenstaubsaugern eine Boden-, Fugen- und HartbodenhĂŒlse. Zudem ist noch weiteres zusĂ€tzliches Zubehör erhĂ€ltlich. Als Hilfe zĂ€hlen folgende Komponenten:

  • Unterschiedliche SchlĂ€uche
  • Mikrofilter fĂŒr die Abluft
  • AufsĂ€tze fĂŒr die Reinigung
  • DuftstĂ€bchen fĂŒr frischen Duft bei Saugvorgang im Raum
  • Rohre fĂŒr den Bodenstaubsauger fĂŒr den Austausch und zur Erweiterung
  • Mittel fĂŒr die Reinigung fĂŒr Nass-Sauger
  • SprĂŒhaufsĂ€tze fĂŒr Nass-Sauger
  • Unterschiedliche SaugdĂŒsen
  • Minimale DĂŒsen
  • Stutzen und Handgriffe
  • AnschlĂŒsse fĂŒr Maschinen
  • Staubsaugerbeutel oder wieder nutzbare Beutel

FAQ

Welcher Bodenstaubsauger eignet sich fĂŒr Allergiker?

Vielen Menschen leiden unter der Hausstauballergie. Insbesondere Allergiker sollten zu einem Bodenstaubsauger mit Beutel und HEPA-Filter tendieren. Gehen Sie keine Kompromisse ein und bevorzugen HEPA H12 oder HEPA H13.

Was ist der Unterschied zwischen EPA und HEPA-Filter?

Die Technologien sind in diversen Filterarten zu finden. Die Filterklassen lauten beispielsweise E10, R11, R12 fĂŒr EPA und H13 und H14 fĂŒr HEPA. Bis zu 99,995% der sich im Schmutz befindlichen Schadstoffe können damit herausgefiltert werden.

Wie kann ich leiser Staubsaugen?

Um die LautstÀrke zu drosseln, können Sie die Regulierung der Saugkraft nutzen. Am GehÀuse befindet sich bei den meisten Bodenstaubsaugern ein Drehregler oder eine Tastatur.

Was sind die Vorteile einer Regulierung der Saugkraft?

Die Energiekosten werden gesenkt und der GerÀuschpegel minimiert. Das Staubsaugen ist auch in Ruhezeiten möglich und Teppiche sowie Möbel erhalten eine schonendere Behandlung.

Wie viel Watt sind perfekt?

Die Wattleistung sorgt fĂŒr kein perfektes Saugresultat. Beispielsweise die DĂŒse oder das Filtersystem kommen mehr Bedeutung zu.

Bodenstaubsauger dĂŒrfen höchstens ĂŒber einen Wert von 900 Watt seit 2017 verfĂŒgen. Es reichen bereits 600 bis 800 Watt aus.

Wer setzt Bodenstaubsauger instand?

Bei einer vorhandenen Garantie bringen Sie den Bodenstaubsauger zum GeschĂ€ft zurĂŒck oder senden es an die fĂŒr Reparaturen gerichtete Adresse des Onlineshops. Diese Reparatur ist durchfĂŒhrbar; ansonsten kann eine Reparatur teuer werden und einen Neukauf ĂŒbersteigen. Oftmals sind nur minimale Teile beschĂ€digt, die Sie selber bestellen und unverzĂŒglich auswechseln können.

Welche Bodenstaubsauger ohne Beutel eignen sich fĂŒr Allergiker?

Alle Bodenstaubsauger, die einen Wasserfilter besitzen, nehmen in einem Wasserbad den Schmutz auf. Diese bieten auch eine Reinigungsfunktion mit Wasser und eignen sich besonders fĂŒr Allergiker.

Welcher Bodenstaubsauger eignet sich fĂŒr Laminat?

Der favorisierte Bodenbelag kann mit den meisten Modellen der Bodenstaubsauger gesĂ€ubert werden. Allerdings mĂŒssen sie eine weiche DĂŒse fĂŒr Parkett und Laminat besitzen. Eine besondere DĂŒse aus Naturhaar ist sehr rĂŒcksichtsvoll und Schrammen werden ausgeschlossen.

Welcher Bodenstaubsauger eignet sich fĂŒr Tierhaare?

Die beste Option ist ein besonderer Bodenstaubsauger fĂŒr Tierhaare. Eine TurbinendĂŒse sorgt fĂŒr das Absorbieren nasser Tierhaare und verklebt nicht. Oftmals erzielen Bodenstaubsauger ohne Beutel mit besonderen Filtersystemen die Beseitigung der Tierhaare.

Wo sind gerÀuscharme Bodenstaubsauger erhÀltlich?

Im Normalfall besitzen Bodenstaubsauger eine hohe LautstĂ€rke und erzielen bis zu 75 dB und darĂŒber. GerĂ€uscharme Varianten lieben Nachbarn, Kleinkinder und Haustiere. Diese sind im Fachhandel oder Onlineshops erhĂ€ltlich und Sie können vorab im Internet in Bodenstaubsauger Tests die LautstĂ€rke ermitteln.

Alternativen zum Bodenstaubsauger ohne Beutel

Der Bodenstaubsauger mit einem Beutel kann eine Alternative darstellen. Diese GerĂ€te sind oftmals deutlich preiswerter als der Pendant ohne Beutel. Jedoch bestehen auch Nachteile. Der Beutel muss in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden wieder gekauft werden und erhöht langfristig den Komplettpreis des Bodenstaubsaugers mit Beutel. Klassische Staubsauger sind nicht Allergiker geeignet.

SĂ€mtlicher Schmutz und Staubpartikel werden im Staubbeutel zusammengeballt und bleibt dort bis zur Entleerung. Das GefĂ€ĂŸ bei einem Bodenstaubsauger ohne Beutel wird nach jeder Nutzung gesĂ€ubert.

Die Zukunft gehört gewiss den Bodenstaubsaugern ohne Beutel. FĂŒr Allergiker ist ein Bodenstaubsauger mit Wasserfilter ein Pluspunkt. Die Kreation von Staub wird vermieden und dieses GerĂ€t wird zur Reinigung der Luft genutzt.

Alternativen zum Bodenstaubsauger mit Beutel

Bodenstaubsauger ohne Beutel können eine Alternative offerieren, falls das GefĂ€ĂŸ einfach geleert werden kann. Jedoch ist der Erwerb dieser Bodenstaubsauger hochpreisiger, als die Variante mit Beutel. Hier sind die persönlichen Erfordernisse wichtig, die Sie von einem Bodenstaubsauger erwarten.

Die besten Alternativen zu einem Bodenstaubsauger im Test und VergleichDie Option wĂ€re ein Alles-Sauger. Er schafft, wie die Bezeichnung bereits mitteilt, alles aufsaugen. Keine Behinderung stellt liquider Schmutz dar. Üblicherweise wird alles in einem GefĂ€ĂŸ aufgenommen und lĂ€sst sich einfach ausleeren und sĂ€ubern.

Der Alles-Sauger steht fĂŒr klassische Saugarbeiten sowie zur Aufnahmen von liquidem und grobem Dreck bereit. Er ist auch fĂŒr sĂ€mtliche anderen Arbeiten wie die Entstaubung von Möbeln nutzen.

Eine additionale Variante des Alles-Saugers sind Bodenstaubsauger, die eine Funktion fĂŒr einen Wischvorgang besitzen. Bei der Arbeit wird der Schmutz absorbiert und zugleich der Boden nochmals gewischt. Der Pluspunkt, Sie erhalten eine große Zeitersparnis. Diese Modelle sind auch perfekt fĂŒr die SĂ€uberung von Polster und Teppichböden geeignet.

Insbesondere fĂŒr Allergiker sind sie eine Lösung, der Staub und Schmutz unverzĂŒglich mit dem Wasser verschmolzen und wird nicht mehr aufstieben.

Nachteilig ist bei diesen Varianten, dass diese Bodenstaubsauger einer lĂ€ngere Zeitspanne fĂŒr die SĂ€uberung benötigen. Im Gegensatz zu einem Bodenstaubsauger mit Beutel ist der Alles-Sauger nach Beendigung der Arbeit zu sĂ€ubern.

Durch die Nutzung von Wasser können sich durch die nicht unverzĂŒgliche SĂ€uberung nach dem Gebrauch mit steigender Tendenz Keime bilden

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

http://www.chip.de/artikel/Staubsauger-kaufen-Das-sollten-Sie-wissen_63119730.html
https://www.haushaltstipps.com/Technik/Haushaltsgeraete/Staubsauger/mit-Beutel.html
https://entsorgen.org/staubsauger/
https://de.wikipedia.org/wiki/Schwebstofffilter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (978 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...