Beratene Verbraucher:
26890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Dampfreiniger-test
Getestete Produkte 55
Investierte Stunden 33
Ausgewertete Studien 4
Analysierte Kundenmeinungen 630

Dampfreiniger Test 2018 • Die 25 besten Dampfreiniger im Vergleich

Mit einem Dampfreiniger lassen sich glatten Bodenfläche spielend einfach reinigen.Für unsere Bestenliste hat unser Expertenteam unzählige Tests und Vergleiche im Internet untersucht, um Wertungen zu Leistung, Wassertank und weiteren Besonderheiten einfügen zu können.

Dampfreiniger Bestenliste 2018

Letzte Aktualisierung am: 

  Kärcher 1.512-503.0 Dampfreiniger SC 5 + Ironkit Kärcher 1.512-405.0 Dampfreiniger SC 4 Black & Decker – Dampfwischer [Energieklasse A] Kärcher 1.512-405.0 Dampfreiniger SC 4 Kärcher Dampfreiniger SC 4 EasyFix Thomas Waschsauger Bravo 20 Kärcher Dampfreiniger SC 2 Dirt Devil M319 Aqua Clean Dampfreiniger Kärcher 1.516-260.0 Dampfreiniger SC 1 Vileda Steam Dampfreiniger (für hygienische und gründliche Sauberkeit)
  Kärcher Dampfreiniger SC5 IRON Kit mit Dampfbügeleisen Dampfsauger Kärcher 1.439 – 410.0 SV 7 Dampfreiniger Rowenta RY7557WH Black & Decker FSMH 13151SM Dampfreiniger Bissell 1977N Black & Decker FSMH 1321 QS Dampfreiniger Bissell 1897N Powerfresh LiftOff Kärcher Dampfreiniger SC4 Dampfreiniger SC 4 EasyFix Thomas Waschsauger Bravo 20 Black+Decker 1.600W 2in1 Dampfbesen Dampfreiniger Genius H20 HD Dampfreiniger Jolta Aqua Eco Gold Dampfreiniger Kärcher SC2 Dampfreiniger Bestron DWJ5280 Dampfreiniger Syntrox DR-1800W blau Der Dirt Devil M319 AquaClean Universal-Dampfreiniger Dampfreiniger Bissell 2635J SteamShot Dampfreiniger Steam Expert DR 140 Dampfreiniger Kärcher SC1 Sichler Haushaltsgeräte Dampfreiniger Ymiko Handdampfreiniger CLEANmaxx 03331 Multi Dampfreiniger Vileda Steam Dampfreiniger Comforday Dampfreiniger
Bewertung 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 1,8 1,9 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 2,7 2,8 2,9 3,0 3,1 3,2 3,3 3,5
Marke

Kärcher

Kärcher

Rowenta

Black + Decker

Bissell

Black + Decker

Bissell

Kärcher

Kärcher

Thomas

Black + Decker

Genius

JOLTA

Kärcher

Bestron

Syntrox Germany

Dirt-Devil

Bissell

Fakir

Kärcher

Sichler

Ymiko

CLEANmaxx

Vileda

Comforday

Artikelnummer

1.512-503.0

1.439-410.0

RY7557WH

FSMH13151SM

1977N

FSMH1321-QS

1897N

1.512-405.0

1.512-450.0

788074

FSM1616

A13040

k. A.

1.512-000.0

DWJ5280

DR-1800W

M319

2635J

4952003

1.516-264.0

NC4821-944

k. A.

03331

SC-1086

k. A.

Produktabmessungen

58,7 x 37,5 x 33,2 cm

33 x 51 x 34 cm

25,9 x 27,2 x 121 cm

33 x 18 x 64 cm

28 x 25 x 116,8 cm

63,2 x 35,6 x 18 cm

28 x 34 x 113,5 cm

25,1 x 38 x 27,3 cm

25,1 x 27,3 x 38 cm

38 x 38 x 47 cm

68 x 30 x 14 cm

k.A.

k.A.

25,4 x 38 x 26 cm

43 x 30 x 26 cm

k.A.

42 x 35 x 33 cm

13 x 24 x 21,6 cm

30 x 17,5 x 130 cm

39,5 x 19,5 x 39 cm

69,4 x 18,6 x 18,6 cm

26,4 x 23,9 x 15 cm

15 x 2,8 x 29 cm

14,7 x 25,6 x 68,7 cm

25,9 x 25,4 x 15 cm

Produktgewicht inkl. Verpackung

11 Kg

15,5 Kg

8 Kg

4,9 Kg

6,3 Kg

4 Kg

5,5 Kg

6 Kg

5,5 Kg

10 Kg

3,6 Kg

2,9 Kg

2,6 Kg

4,8 Kg

6,1 Kg

6 Kg

3,8 Kg

2,4 Kg

3,2 Kg

3,4 Kg

3,22 Kg

1,8 Kg

2,5 Kg

3,5 Kg

1,8 Kg

Artikelgewicht

10,5 Kg

15 Kg

6,05 Kg

2,78 Kg

4,8 Kg

3 Kg

4,5 Kg

4 Kg

4,05 Kg

7 Kg

2,3 Kg

2,6 Kg

2,4 Kg

2,9 Kg

4,98 Kg

ca. 5 Kg

3,8 Kg

1,36 Kg

2,6 Kg

1,5 Kg

2,5 Kg

1,78 Kg

2,17 Kg

3,1 Kg

1 Kg

Leistung

2200 Watt

2200 Watt

1700 Watt

1300 Watt

1600 Watt

1300 Watt

1600 Watt

2000 Watt

2000 Watt

1400 Watt

1600 Watt

k.A.

1300 Watt

1500 Watt

1500 Watt

1800 Watt

1500 Watt

1.050 Watt

1300 Watt

1200 Watt

1500 Watt

1.050 Watt

1300 Watt

1.550 Watt

1050 Watt

Spannungsnetz

220-240 Volt

220 Volt

230 Volt

220-240 Volt

220 Volt

220-240 Volt

220 Volt

220-240 Volt

220 Volt

220-240 Volt

230 Volt

220-240 Volt

220-240 Volt

220-240 Volt

230 Volt

220-240 Volt

230 Volt

220 Volt

220-240 Volt

220 Volt

220-240 Volt

220-240 Volt

220-240 Volt

220-240 Volt

220-240 Volt

Wassertank

0,5 / 0,8 Liter

0,5 / 0,75 Liter

0,7 Liter l

0,5 Liter

0.4 Liter

0,5 Liter

0.4 Liter

0,5 / 0,8 Liter

0,5 / 0,8 Liter

3,6 Liter

0.35 Liter

0,45 Liter

0,45 Liter

1 Liter

1,5 Liter

k.A.

0,25 Liter

0,36 Liter

0,35 Liter

0.25 Liter

0.8 Liter

0.25 Liter

0,9 Liter

0.25Liter

0,24 Liter

Farbe

Gelb, Schwarz

Gelb

Weiß

Azul, Plata, Color Blanco

Blau, Titan

Weiß, Türkis

Titanium / Blau

Schwarz, Gelb

Schwarz, Gelb

Blau

Klar, Blau

Schwarz, Gelb

Weiß, Blau

Schwarz, Gelb

Schwarz, Gelb

Blau

Blau

Titan, Blau

Violett

Gelb

Weiß, Violett

Schwarz, Gelb

Grün

Schwarz/Rot

Gelb

Besonderheiten
  • Stufenlose Dampfmengenregulierung
  • Extra sauber dank VapoHydro
  • Ergonomische Komfort-Bodendüse
  • 2-Tank-System
  • Zubehöraufbewahrung mit Kabelfach
  • 3-in-1: Dampfen, Saugen und Trocknen
  • zwei-Tank-System
  • Mehrstufiges Filtersystem
  • Fünf-stufige Dampfmengenregulierung
  • Vier-stufige Saugstärkeregulierung
  • 2 in 1: Staubsaugen und Dampfreinigen
  • Ohne Chemische Reinigungsmittel
  • Lange Dampflaufzeit
  • 3 Einstellungen: Saugen und Dampfen, nur Dampfreinigen, nur Staubsaugen
  • Selbststehend verstaubar
  • AutoSelect Technologie für automatische Dampfmenge
  • Dampfhandschuh SteaMitt
  • Extradampf per Fußklick
  • umfangreiches Zubehör
  • Hygienisch rein
  • Dampf auf Knopfdruck
  • Variabler Dampf
  • Wasserfilter
  • Inklusive Duftscheiben
  • Reinigt und desinfiziert
  • Abnehmbarer Kessel für tragbare Verwendung
  • Abnehmbarer Wassertank
  • Hochwertige Mikrofaser-Bodenwischer
  • Erwärmung in 15 Sekunden
  • Energieklasse A
  • 2-in-1 Dampfreiniger und Hand-Dampfreiniger
  • Dampf auf Knopfdruck
  • Variabler Dampf
  • Wasserfilter
  • Vielseitige Reinigungsaufsätze
  • 2-stufige Dampfmengenregulierung
  • Hochwertiges Mikrofaserbodentuch
  • Kindersicherung
  • Bodenreinigungsset "Comfort Plus" mit flexiblem Gelenk an der Düse
  • Der Dampfreiniger SC 4 EasyFix steht für hohen Komfort
  • Multifunktionale Zubehörausstattung
  • Bodentuch und Überzug für die Handdüse aus hochwertiger Mikrofaser
  • Waschsauger für hygienische Tiefenreinigung und Fleckentfernung
  • Ergonomischer Tragegriff
  • vielseitiges Zubehör
  • Einfache Handhabung
  • Mit herausnehmbarem Delta-Fuß
  • Variable Dampfeinstellung
  • Wassertank: Abnehmbarer
  • Kalkfilter
  • Einsatzbereit in maximal 20 Sekunden
  • Perfekte Reinigungsergebnisse
  • ideal für die mobile Reinigung
  • 7tlg. Set
  • Reinigt, poliert, desodoriert und desinfiziert
  • Elegante Design
  • mit Handampfreiniger funktion
  • Wassertank ist durchgehend nachfüllbar
  • 4,5 Merter langes Kabel
  • Inklusive Anti-Kalk Filter
  • Inklusive : 2 Mikrofasertücher, 1 Teppichgleiter,1 Schleifdüse, 1 Messbecher
  • Mit Bodenreinigungsset Comfort
  • 2-stufige Dampfmengen Regulierung
  • Aufheizzeit: 6,5 min
  • Max. Dampfdruck: 3,2 bar
  • Flächenleistung: 75 m²
  • Reinigung ohne Flecken, Streifen oder Kalk
  • 12 Minuten Aufheizzeit
  • 45 Minuten Betriebsbereit
  • Dampftemperatur 100°C
  • Dampfdruck ca. 4 Bar
  • Langer, flexibler Schlauch mit Komforthandgriff
  • Dampftemperatur: 140°C
  • Dampfdruck: 4,5 bar max.
  • mit reichhaltigem Zubehör
  • Druckanzeige Leistung
  • Dampfreiniger - Bodenstaubsauger - beutellos
  • Preis Leistungsverhältnis
  • Lieferumfang: Fensteraufsatz, Messbecher, Reinigungstuch, Punktstrahldüse, Bedienungsanleitung, Bürstenaufsatz, Trichter
  • Multi-Oberflächenreinigung
  • Mehrzweck Hand-Dampfreiniger mit Zubehör
  • 4,5 Bar Druck
  • Dampf-nach-Wunsch-Funktion
  • Kraftvoller und tragbarer
  • kurze Aufheizzeit: 1 Minute
  • 15 Minuten Dauereinsatz
  • EIN/AUS/Stufen-Wählschalter 3 LED-Anzeige
  • Ergonomischer Griff
  • Abnehmbarer Wassertank
  • Leicht verstaubar dank kompakter Form
  • Schnell einsatzbereit
  • Inkl. Floor Kit
  • Handdampfreiniger und Dampfmop in einem Gerät
  • Max. Dampfdruck 4,2 bar
  • Dampfkraft bei 100 °C
  • Mikrofaser-Überzug ist maschinenwaschbar
  • In nur 60 Sekunden auf vollen Touren
  • Dreieck-Fuß mit Kugelgelenk
  • langes Kabel: 5 m
  • 3 Minuten schneller Aufwärmzeit
  • leicht und Handheld mit 6,5 Fuß Netzkabel
  • Beinhaltet 9 Zubehörteile
  • Dampfdruck: 3bar
  • Einfach zu bedienen
  • Handlich, praktisch, gründlich
  • Reinigung mit ca. 100 °C heißem Dampf und ohne Chemie
  • Bis zu 30-45 Minuten Dauerdampf
  • Reinigt kraftvoll
  • Regulierbare Dampfmenge
  • Reinigen ohne Reinigungsmittel
  • Für alle Böden geeignet
  • Nur 15 Sekunden warten und schon können Sie mit der hygienische Reinigung anfangen
  • Nutzungszeit von ca. 15 Minuten
  • nur 3 Minuten Aufwärmzeit
  • 9x-teiliges Zubehör
  • Einfach zu bedienen
  • handlich und Leicht
Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Qualität
Preis- / Leistung
Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht   Produktbericht   Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht          
Preisvergleich
Dampfreiniger - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro

 Dampfreiniger Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Der Vergleich-Testsieger im Video

Funktionsweise von Dampfsaugern

Dampfsauger Kärcher 1.512-350.0 Dampfreiniger SC 2.500CDampfsauger können Sie dort einsetzen, wo Sie mit einem normalen Staubsauger keine optimale Reinheit erzielen. Auch auf Böden, die für einen Dampfreiniger zu empfindlich sind und kaputt gehen würden, ist ein Dampfsauger die optimale Alternative.

Er verfügt über einen Wasserbehälter, sowie einen Absaugschlauch, mit dem der aufgebrachte Dampf umgehend wieder vom Fußboden entfernt wird.

Somit ist ein Behälter im Dampfsauger für Frischwasser, der andere Behälter für das Schmutzwasser aus der Reinigung. Durch den aufgebrachten Dampf wird der Schmutz tief aus den Poren entfernt, im gleichen Zug mit dem Dampf gemeinsam, in den dafür vorgesehenen Behälter eingesaugt.

Ein Dampfsauger hat den Vorteil, dass er sowohl als herkömmlicher Staubsauger trocken, aber auch mit Dampf für starke Verschmutzungen genutzt werden kann.

Allergiker haben einen großen Vorteil, da die Reinigung mit einem Dampfsauger nicht auf der Basis chemischer Zusätze erfolgen muss. Zwar kann dem Wasser zum Verdampfen ein milder und vom Hersteller vorgegebener Reiniger beigefügt werden, erweist sich aber nicht als zwingende Notwendigkeit, da die Reinigung auch ohne Zusätze optimal und zu Ihrer vollen Zufriedenheit erfolgt.

In der Leistungsklasse zeigen sich Dampfsauger identisch mit sehr hochwertigen Staubsaugern, da sie im gleichen Prinzip funktionieren. Durch die Umschaltung auf den Dampfmodus, sind Dampfsauger vor allem für Tierhalter oder Familien mit kleinen Kindern eine optimale Entscheidung. Der Dampf ohne zusätzliche Reinigungsmittel ist ungiftig und legt sich nicht auf die Atemwege nieder.

Allerdings sollte ein direkter Kontakt mit der Düse bei Dampfaustritt vermieden werden, da eine enorme Hitzeentwicklung zu Verbrennungen führen kann.

Durch unterschiedliche Größen und Fabrikate, sowie verschiedene Füllmengen ist es möglich, den Dampfsauger im privaten, aber auch im gewerblichen Bereich zu verwenden und für eine schnellere und effektivere Reinigung von Bodenflächen zu sorgen.

Für welche Arbeiten verwendet man einen Dampfsauger?

Dirt Devil Aqua Clean Hand-DampfreinigerDie Anwendungsbereiche unterscheiden sich nicht von den Bereichen, in denen ein herkömmlicher Staubsauger verwendet wird.

Durch die Möglichkeit der Reinigung mit Dampf, empfiehlt sich der Einsatz auf allen glatten und empfindlichen Oberflächen, in stark verschmutzten Bereichen, aber auch auf Teppichen, Matratzen oder Polstermöbeln.

Der Dampf wird umgehend mit dem Schmutz zusammen wieder eingesaugt, sodass eine bleibende Feuchtigkeit nicht zu befürchten ist.

Die einfache Handhabung und das komfortable Umschalten von Dampf auf Trockenbetrieb überzeugen und lassen die Reinigung immer der aktuellen Verschmutzung einer Fläche anpassen.

Um einen Dampfsauger zu verwenden, sollten Sie sich im Vorfeld über die mögliche Hitzebelastung der Untergründe informieren. Nicht anzuwenden ist der Dampf auf Materialien, die sich bei einer Temperatur von über 150 Grad verformen und einlaufen können.

Bei nicht strukturierter Auslegeware, bei Parkett oder Laminat, aber auch bei Fliesen oder derben Polstermöbeln müssen Sie keine Beschädigung durch den Dampfsauger befürchten. Die Hitzeentwicklung unterscheidet sich je nach Gerät und Hersteller, sodass Sie vor der Verwendung in der Gebrauchsanweisung lesen und die Hinweise des Herstellers beachten sollten. Der direkte Kontakt der Haut mit dem Dampf ist zu vermeiden, da hier die Gefahr der Verbrennung besteht.

Sind kleine Kinder oder Haustiere im Raum, kommen Sie beim Saugen nicht in ihre Nähe und mindern so das Risiko einer Verbrühung. Grobe Verschmutzungen werden mit einem Dampfsauger wieder sauber, sodass Sie auch schwer zu entfernende Flecken auf dem Teppich erfolgreich reinigen können. Auch im Bezug auf Hausstaubmilben weiß der Dampfsauger zu überzeugen und eine optimale Reinheit und Hygiene zu gewährleisten.

Die Vorteile von einem Dampfreiniger

Die Verwendung von einem Dampfreiniger bietet eine Vielzahl an Vorzügen. Mit diesem Reinigungsgerät können Sie perfekt Kalk, Fett und Schmutz von sämtlichen Oberflächen lösen. Somit ist sichergestellt, dass es stets hygienisch sauber ist. Ob für die Reinigung von Böden, Küchen, Bädern oder zum Putzen von Fenstern, mit einem Dampfreiniger stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen.

Das Beste an der Sache ist, dass das alles ganz ohne Chemie passiert. Der Dampf hinterlässt keine gesundheitsgefährdenden Rückstände auf den Oberflächen und somit ist die Verwendung bedenkenlos und uneingeschränkt möglich.

Besonders wenn im Haushalt Babys oder Kleinkinder sind, empfiehlt sich für die Reinigung ein Dampfreiniger. Wenn Sie unter einer Hautallergie leiden, kann ein Dampfreiniger ebenfalls eine gute Alternative zu anderen Reinigungsgeräten bieten.

Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Reinigungsgeräte Zeit und Kräfte sparen. Auch schwer zugängliche Stellen, wie etwa Ecken, können mit dem nötigen Zubehör mühelos gereinigt werden. Somit ersparen Sie sich künftig das Schrubben und Scheuern.

Kärcher Dampfreiniger SC 3 EasyFix TestBeachten Sie jedoch, dass unversiegelte Böden (Korkböden oder geölte Holzböden) nicht für die Verwendung eines Dampfreinigers geeignet sind. Sollten Sie unschlüssig sein, können Sie an einer unauffälligen Stelle eventuell einmal den Dampfreiniger testen. Seien Sie zudem im Umgang mit diesem Reinigungsgerät sehr sorgsam.

Die Düse am Dampfreiniger ist sehr heiß und kann zu Verbrühungen führen. Mit einer stufenlosen Dampfregulierung ist es möglich, auch empfindliche Oberflächen gründlich zu reinigen. Das Reinigen von Laminat ist somit ebenfalls möglich.

Viele werden sich nun jedoch denken und überlegen, wie hoch der Wasserverbrauch bei einem Dampfreiniger ist? Die neuen Modelle können auch hier in vielen Tests positiv punkten. Bereits ein Liter Wasser, reicht in der Regel für einen 20-minütigen Putzvorgang. Das Wasser ergibt etwa 1700 Liter Dampf.

In dieser Zeitspanne, können in der Regel kleinere Wohnungen oder die kompletten Fenster gereinigt werden. Aufgrund dieser Tatsache, greifen immer mehr zu einem Dampfreiniger und würden darauf nicht mehr verzichten wollen.

Neatec EUM18B Dampfreiniger - Haushalt Multifunktionaler Dampfbesen für Fliesen Boden und Polster, Steam Cleaner(Blau) Test

Fazit

Zusammengefasst kann nun gesagt werden, dass ein Dampfreiniger auf alle Fälle eine sinnvolle Anschaffung ist. Wenn Sie auf eine Reinigung ohne Chemie großen Wert legen und ohne viel Kraftaufwand hartnäckige Verschmutzungen entfernen möchten, sind die verschiedenen Modelle an Dampfreinigern sicherlich sehr zu empfehlen. Experten raten jedoch, dass Sie sich für ein Produkt von einem Markenhersteller entscheiden. Neben dem bekannten Herstellern wie etwa Kärcher, Clean Maxx oder Dirt Devil, finden Sie noch viele weitere Hersteller von hochwertigen Dampfreinigern.

Ein Preisvergleich im Internet ist wie bei allen anderen Produkten auch sehr zu empfehlen. Mit einem Dampfreiniger stehen Ihnen bei der Reinigung eigentlich keine Hürden im Weg. Ob für den Boden, für die Küche oder für die Fenster, mit einem Dampfreiniger entfernen Sie sämtliche Verschmutzungen ganz ohne Chemie. Besonders für Allergiker oder wenn sich kleine Kinder im Haushalt befinden, entstehen bei der Verwendung von chemischen Reinigungsmitteln sehr häufig bedenken. Mit einem Dampfreiniger müssen Sie sich über solche Dinge künftig keine Sorgen oder Gedanken machen.

Lesen Sie die kostenlosen Testberichte im Internet und lasse Sie sich im Fachhandel beraten. Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie es auf Herz und Nieren prüfen. Kärcher ist sicherlich einer der bekanntesten Hersteller auf diesem Gebiet, jedoch sind die Produkte im Vergleich zu Clean Maxx oder Dirt Devil auch weitaus teurer. Im Test konnten alle Dampfreiniger mit einem sehr guten Ergebnis punkten. Kärcher bietet jedoch eine sehr große Auswahl und hat auch Dampfreiniger für ein geringes Budget zur Auswahl.

Wenn Sie einen Dampfreiniger kaufen sollten auch eine einfache Bedienung und Handhabung möglich sein. Bereits mit sehr wenig Wasser, können kleinere Wohnungen komplett gereinigt werden. Dieser Umstand ist absolut top und somit sollte ein solches Reinigungsgerät keinesfalls bei Ihnen zu Hause fehlen.

Schauen Sie sich jedoch einfach die Testberichte an und überzeugen Sie sich von den Vorteilen selbst. Sie müssen künftig nicht mehr auf dem Boden knien und stundenlang Schrubben oder Scheuern. Mit den nötigen Zubehör können Sie die komplette Wohnung oder das Haus ohne Chemikalien reinigen.

Vor- und Nachteile beim Dampfreiniger

Dampfreiniger verfügen über eine Menge Vorteile. Diese kommen aber nur zur Geltung, wird für den angestrebten Einsatzbereich der richtige Dampfreiniger gewählt. Sie können sich für einen kleinen Handdampfreiniger, oder für einen großen Dampfreiniger für Boden- und andere große Flächen entscheiden.

Vorteile

  • Während Sie mit einer entsprechenden Düse, einen Boden-Dampfreiniger auch für Fenster, Wände und den Herd nutzen können, eignen sich im umgekehrten Fall, Handdampfreiniger nicht für die Anwendung auf großen Flächen.
  • Auch wenn Sie eine Putzmittelallergie haben oder auf verschiedene Chemikalien reagieren, können Sie mit einem Dampfreiniger für Sauberkeit im Haus sorgen und Ihre gesundheitlichen Beeinträchtigungen dadurch vermeiden.
  • Auch an schwer erreichbaren Stellen wird Ihre Wohnung sauber. Sie können mittels Dampf enge Ritzen oder Fugen zwischen den Fliesen, sowie mit der Hand nicht erreichbare Zwischenräume reinigen.
  • Mit Dampf entfernbar sind alle Arten von Verschmutzungen, wobei Sie auch bei Fett und Kalk, bei Urinstein oder Farben hohe Erfolge erzielen.

Nachteile

  • Auch wenn die Vorteile ganz klar überzeugen und ein viel leichteres Reinigen von Verschmutzungen versprechen, gibt es beim Dampfreiniger auch Nachteile.
  • In Haushalten mit kleinen Kindern oder Haustieren, ist aufgrund der heißen Dämpfe besondere Vorsicht geboten. Die Verbrennungsgefahr ist enorm, kommt die Haut mit dem heißen Dampf in Berührung.
  • Ebenso dürfen empfindliche Materialien wie Holz oder Kunststoffe nicht mit dem Dampf in Berührung kommen.
  • Wird Parkett oder Echtholz-Boden mit einem Dampfreiniger gesäubert, kann dies zu einer Auflösung der Wachs- oder anderen Schutzschicht kommen und den Boden dauerhaft schädigen.
  • Bei sehr dünnem und empfindlichen Holz ist es sogar möglich, dass eine Verformung den Fußboden unbrauchbar macht und hohe Kosten zur Folge hat. Unser Gedanke, den Terrassenboden mit dem Dampfreiniger zu säubern, haben wir aufgrund der Empfehlung des Herstellers unterlassen. Dampfreiniger sind ausschließlich für den Innenbereich, nicht aber für die Outdoor Anwendung geeignet.

Vor- und Nachteile vom Dampfsauger vs. Dampfbesen und Hand-Dampfsauger

Domo Handdampfreiniger mit Zubehör

  • Der Dampfsauger überzeugt mit einer hohen Energieeffizienz und einem geringen Wasserverbrauch.
  • Sein größter Vorteil zeigt sich aber darin, dass der Dampf optional zugeschaltet werden kann. Bei gering verschmutzten Flächen oder empfindlichen Materialien, wird der Dampfsauger wie ein normaler Staubsauger genutzt und kann ohne Wasserdampf zu einem sauberen und überzeugenden Ergebnis in der Reinigung führen.
  • Der Dampfbesen oder Hand-Dampfsauger sind nur mit Dampf zu betreiben und können daher nur für spezielle und nicht hitzeempfindliche Flächen Verwendung finden. Dampf wirkt als perfektes Reinigungsmittel, welches den Einsatz von Chemikalien unnötig macht.
  • Allerdings weiß ein Dampfsauger mit relativ hohem Preis aufzuwarten, sodass sich ein Dampfbesen oder Hand-Dampfsauger als günstigere Alternative erweisen.
  • Wer die Nass- und Trockenreinigung bevorzugt, kann auf einen Dampfsauger nicht verzichten. Soll nur nass und mit Dampf gereinigt werden, kann ein Dampfbesen hier ebenfalls alle Erwartungen erfüllen und bereits zu einem günstigen Preis erworben werden.
  • Im Vergleich zum Hand-Dampfsauger ist der Dampfsauger sehr groß und unhandlich. Sollen eher kleine oder höher gelegene Stellen mit Dampf gereinigt werden, wird der Hand-Dampfsauger eine bessere Leistung erbringen und durch ein einfacheres Handling überzeugen.
  • Der lange Schlauch beim Dampfsauger erhöht zwar die Erreichbarkeit auch schwer zugänglicher Stellen, ist aber im vorderen Drittel nicht flexibel und kann so nur schwer für den Herd oder andere erhöhte Stellen zum Einsatz kommen.

Die Vor- und Nachteile sollte man abwägen und überlegen, für welchen Einsatz man den Dampfsauger in erster Linie benötigt. Für die Boden- und Wandreinigung mit Dampf ist er durchaus geeignet, bei Fenstern oder Spiegeln allerdings, ist die Unhandlichkeit ein Hindernis und lässt den Hand-Dampfsauger in den Fokus geraten.

Fazit: Dampfsauger sind eine Innovation für Menschen, die auf einen herkömmlichen Staubsauger nicht verzichten und dabei auch die Option der Dampfreinigung nutzen möchten. Da sich der Wasserdampf optional zuschalten lässt, bestimmen Sie selbst die Intensität der Reinigung und entscheiden, ob Sie auf herkömmliche Weise oder mit Dampf saugen möchten.

Wenn Sie für den Haushalt ein neues technisches „Spielzeug“ wünschen, kommen Sie schnell auf den Dampfreiniger. Er ist sowohl

  • praktisch und hygienisch,
  • erleichtert die Hausarbeit und
  • präsentiert sich zu günstigen Preisen.

Da Sie mit einem Dampfreiniger praktisch alle glatten Oberflächen reinigen können, haben wir das Phänomen Dampfreiniger einmal unter die Lupe genommen und zu verschiedenen Details getestet. Dabei sind wir auf ganz unterschiedliche Ergebnisse gestoßen, die wir Ihnen in diesem Produktbericht zugänglich machen.

Wassertank Dampfbesen TV-Unser-Original-08337200100-Cleanmaxx 5-in-1Mit Ihrem Fokus auf den Umweltschutz, können Sie sich ohne ein schlechtes Gewissen für eine Reinigung mit Dampf entscheiden und werden bemerken, dass Sie auf chemische Reinigungsmittel fortan verzichten können.

Allein mit der Kraft des Wasserdampfes erzielen Sie ein Ergebnis, welches manche chemischen Reiniger nicht annähernd erreichen.

Dampfreiniger erfreuen sich wachsender Beliebtheit und überzeugen mit ihrer Funktionalität.

Mit einem marginal geringen Aufwand, lassen sich auch grobe Verschmutzungen und Verkrustungen entfernen, ohne dass Sie zur chemischen Keule greifen oder mit hohem Druck und Schrubben arbeiten müssten.

Auch in Punkto Energieeffizienz sind Dampfreiniger von großem Vorteil. Sie finden verschiedene Modelle und können zwischen Dampfsaugern, Dampfbesen oder Hand-Dampfsaugern wählen.

Bei Dampfsaugern gibt es Geräte, die Sie sowohl mit, als auch ohne Dampf betreiben und daher alle Untergründe präzise und anhand ihrer Eigenschaften reinigen können.

Produktbericht für Dampfreiniger

In einem Test haben Testpersonen verschiedene Dampfreiniger von unterschiedlichen Herstellern für Sie getestet und in der Gesamtbewertung festgestellt, dass das Putzen im Haushalt mit einem Dampfreiniger nicht mehr zur unliebsamen Aufgabe wird. Unser Produktbericht informiert Sie zur

  • Lieferung und Verpackung,
  • technischen Daten von Dampfreinigern,
  • der Inbetriebnahme und
  • dem Handling,
  • sowie zum Ergebnis in Punkto Sauberkeit und
  • den Garantieleistungen der Hersteller.

Tester haben nicht nur die Garantie und Haltbarkeit,

  • sowie die Effizienz der Dampfreiniger auf den Prüfstand gestellt, sondern sich auch näher mit den
  • Serviceleistungen der verschiedenen Hersteller befasst.

Wissenswertes zu den getesteten Dampfreinigern

Testkriterium: Lieferung und Verpackung

Alle Hersteller haben den Dampfreiniger schnell und in einer stabilen Verpackung geschickt. Die Gebrauchsanweisungen überzeugten und ermöglichten eine einfache Handhabung.

Testkriterium: Technische Details

In den technischen Details unterscheiden sich die einzelnen Modelle, wobei alle Dampfreiniger nach dem selben Prinzip arbeiten. Manche Geräte waren sehr leise, während andere Dampfreiniger bei der Nutzung starke Betriebsgeräusche aufzeigten.

Handgerät Dampfbesen TV-Unser-Original-08337200100-Cleanmaxx 5-in-1Testkriterium: Nutzung

Die Inbetriebnahme erwies sich bei allen Modellen in Tests als einfach, sodass Testpersonen sofort nach der Befüllung des Tanks mit Wasser, mit der eigentlichen Reinigung beginnen konnten. Die Teleskop Stangen bei Boden-Dampfreinigern sind verstellbar und ließen sich optimal an die Körpergröße anpassen. Ein lästiges Bücken oder eine nicht ergonomische Position beim Säubern, haben Tester bei keinem der geprüften Geräte bemängeln können.

Testkriterium: Leistung

Dampfreiniger mit Strombetrieb zeigen alle ein optimales Ergebnis in der Reinigung, wobei Geräte die sich auf 145 Grad erhitzen, mit einem besseren Ergebnis überzeugen konnten. Bei den handlichen Geräten mit Akkubetrieb, ließ die Leistung auf größeren Flächen oder bei starken Verschmutzungen in diversen Tests zu wünschen übrig. Bei der Reinigung von Fenstern oder einzelnen Fugen, sowie von Armaturen in Bad und Küche, haben aber auch die weniger leistungsstarken Geräte ein ordentliches Ergebnis geliefert und die Erwartungen erfüllt.

Testkriterium: Verbrauch

Da Dampfreiniger ohne chemische Zusätze arbeiten, konnten in der Öko Bilanz alle getesteten Geräte überzeugen. Auch im Strom- und Wasserverbrauch sind Dampfreiniger mit den Angaben ihrer Hersteller identisch und überzeugen mit einer optimalen Energieeffizienz und einem geringen Verbrauch an Wasser.

Testkriterium: Garantie und Service

Im Normalfall verfügt ein Dampfreiniger über eine Garantie von 2 Jahren. Gegen einen kleinen Aufpreis ist es bei den meisten Herstellern möglich, die Garantie um weitere 3 Jahre zu verlängern und so einen 5 jährigen Garantieanspruch zu nutzen.

Der Service unterscheidet sich bei den einzelnen Herstellern enorm. Bei renommierten Firmen fanden Tester eine kostenlose Hotline mit versierten Mitarbeitern, die uns schnelle und kompetente Hilfe anboten. Unbekanntere Firmen waren meist nur per Email erreichbar und es dauerte eine Zeit, bis wir eine Antwort zu unseren Anfragen erhielten. Beim Dampfreiniger Kauf kann es sich lohnen, sich die Hersteller genau zu betrachten und einen Vergleich nicht nur anhand der Produkte, sondern auch anhand der Garantie und Kundenfreundlichkeit durchzuführen.

Die besten Marken unter den Dampfreinigern

Vileda Steam Dampfreiniger (für hygienische und gründliche Sauberkeit) im TestDampfreiniger erleichtern das Putzen im Haushalt. Viele nehmen mehrmals im Jahr für eine gründliche Reinigung einen Dampfreiniger zur Hilfe. Diese Reinigungsgeräte eignen sich hervorragend für das Badezimmer und andere Räume, an denen Fliesen angebracht sind.

Wenn Sie sich für einen Dampfreiniger interessieren, werden Sie vor einer vielseitigen Auswahl stehen. Experten raten, dass Sie sich für einen bekannten Markenhersteller entscheiden. Die Dampfreiniger lösen jeden Schmutz und können vielseitig verwendet werden.

Damit Sie keinen Fehlkauf tätigen, sollten Sie sich für ein Markenprodukt entscheiden. Zwar konnten die billigen Ausführungen in Tests ebenfalls in vielen Punkten überzeugen, doch für eine maximale Sauberkeit reichen diese häufig leider nicht.

  • Kärcher
  • Clean Maxx
  • Dirt Devil

Kärcher

Die Dampfreiniger der Marke Kärcher gehören zur absoluten Spitzenklasse. Das Unternehmen wurde im Jahr 1935 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Winnenden (Deutschland). Das Familienunternehmen beschäftig heute rund 12.000 Mitarbeiter und verbreitet die Produkte heute weltweit. Als Alfred Kärcher die Firma gegründet hat, war ihm sicherlich nicht klar und bewusst, dass seine Produkte einmal Weltmarktführer sein werden. Wenn es um einen Dampfreiniger geht, können Sie sich auf die Qualität von Kärcher verlassen.

Clean Maxx

Dieser Hersteller ist durch den Verkauf von Staubsaugern bekannt geworden. Mittlerweile bietet das Unternehmen in seinem Sortiment auch Dampfreiniger zu einem sehr attraktiven Preis. Neben dem bekannten und beliebten Dampfreiniger, fertigt das Unternehmen heute auch Handdampfreiniger und Dampfbesen. Die Reinigungsgeräte befinden sich preislich in der Mittelklasse und punkten mit einem sehr guten Preis- und Leistungsverhältnis.

Dirt Devil

Dieses Unternehmen hat seinen Hauptsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika. Bekanntheit erlangte das Unternehmen mit der Herstellung von Reinigungsgeräten in den verschiedensten Ausführungen. Das Design und auch die Qualität haben bei Dirt Devil einen sehr hohen Stellenwert. Der US-amerikanische Hersteller ist stets bemüht, die Technik in den Geräten weiterzuentwickeln und somit für eine umweltschonende Reinigung zu sorgen.

Selbstverständlich gibt es noch viele weitere Hersteller von Dampfreiniger. In Deutschland und in vielen anderen europäischen Ländern, haben sich diese drei Hersteller jedoch einen sehr guten Ruf erarbeiten können. Preislich gesehen, sind die Produkte von Kärcher sicherlich am teuersten Dafür erhalten Sie jedoch Qualität aus Deutschland.

Wenn Sie sich für ein Produkt eines bekannten Herstellers entscheiden haben Sie den Vorteil, dass Sie wenn nötig relativ unkompliziert an Ersatzteile gelangen. Sie sollten an dieser Stelle jedoch auch wissen, dass der Kauf von Ersatzteilen zumeist mit sehr hohen Kosten in Verbindung steht. Testergebnisse aus der Vergangenheit haben belegt, dass wenn ein Gerät nicht mehr funktioniert, sich eine Reparatur nur in den wenigsten Fällen lohnt.

 

Welche Hersteller verkaufen Dampfreiniger und was kann man über Sie sagen?

Vapor, Dirt Devil und Kärcher gehören zu den marktführenden Anbietern für Dampfreiniger. Testinstitute haben verschiedene Produkte dieser Hersteller getestet und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass alle 3 Hersteller die hohen Erwartungen erfüllen und sowohl funktionale, als auch sichere und leistungsstarke Dampfreiniger im Angebot haben.

  • Dirt Devil
  • Kärcher
  • Vapor
In Preis-Leistung ist vor allem Dirt Devil zu benennen, die zu erstaunlich günstigen Konditionen verschiedene Dampfreiniger Modelle im Angebot haben und sowohl im Hand- als auch im Boden Bereich überzeugen.
Etwas preisintensiver, dafür aber sehr leise und mit maximaler Reinigungskraft, zeigte sich der Dampfreiniger von Kärcher. Er ist einfach in der Handhabung, verfügt über einen großen Tank für das Wasser und benötigte von allen getesteten Geräten die kürzeste Aufwärmzeit.
Vapor weiß mit einem leichten und sehr leistungsstarken Dampfreiniger zu begeistern. Er eignet sich aufgrund der zahlreichen Aufsätze für unterschiedliche Flächen und entfernte auch sehr starken Fettschmutz und Kalk aus den Fugen.

Alle 3 Hersteller haben im Bereich Reinigung Rang und Namen, überzeugen mit einer optional verlängerbaren Garantie, sowie einem unbürokratischen Service bei Anfragen und gewünschten Retouren. In der Beratung konnte uns Kärcher am meisten überzeugen, da sich die Mitarbeiter am Telefon sehr viel Zeit für uns nahmen und unsere Fragen auch im Vergleich zu verschiedenen Produkten, kompetent und zuverlässig beantworteten.

Anhand welcher Punkte erkenne ich einen guten Dampfreiniger?

Prüfsiegel

Ein guter Dampfreiniger sollte über ein Prüfsiegel verfügen und so den hohen Anforderungen zur Sicherheit und Funktionalität des Geräts entsprechen. Auf Dampfreiniger ohne Prüfzertifikat oder billige Produktionen aus dem Ausland, sollte zugunsten der Sicherheit verzichtet werden. Es gilt zu bedenken, dass der Reiniger auf der Basis heißen Wasserdampfs arbeitet und so die Gefahr einer Verbrennung begünstigt. Sichere Geräte werden bei der richtigen Handhabung nicht zu einer Gefahr und überzeugen mit einem Ergebnis, welches sich durch strahlende Sauberkeit sehen lassen kann.

In einem Tests haben nur Geräte Platz gefunden, deren Sicherheit sich mit dem GS-Prüfsiegel erkennen ließ.

Herausnehmbarer Füllbehälter

Ebenfalls sollten Sie nur ein Gerät wählen, dessen Füllbehälter herausnehmbar ist, eine Wasserstandsanzeige enthält oder mit einem Messbecher versehen ist, mit dem Sie die korrekte Füllmenge eingeben können. Da das Gerät mit Strom betrieben wird, darf kein Wasser aus dem Behälter dringen und so eventuell in Kontakt mit der Stromzufuhr gelangen.
Clatronic DR 2930/283009 Hand-Dampfreiniger

Gebrauchsanleitung

Einen guten Dampfreiniger erkennen Sie auch an einer Gebrauchsanleitung, die in deutscher Sprache verfasst und für Sie verständlich gestaltet ist. Am Griff muss sich ein Schalter befinden, der beim Loslassen einen sofortigen Dampfstopp veranlasst und diesen ohne Verzögerung generiert.

Kindersicherung

In Haushalten mit Kindern ist es ratsam, sich auf ein Gerät mit Kindersicherung zu fokussieren und so einem Unfall vorzubeugen. Warnhinweise zur Verbrühungsgefahr gehören auf einen Dampfreiniger und sind bei hochwertigen Produkten sowohl mit dem bekannten Zeichen, als auch in schriftlicher Form befindlich.

Verarbeitung

Alle Zubehörteile müssen für die enorme Hitzeentwicklung geeignet sein und sich nicht zu nah am Haltegriff befinden. Prüfen Sie vor der ersten Benutzung, ob die Verbindungsschläuche und Aufsätze dicht sind und so einen ungefährlichen Betrieb des Dampfsaugers unterstützen.

Preis

Wie Testpersonen in vielen Tests bemerkt haben, erkennt man ein gutes Gerät nicht am Preis. Es haben nicht nur hochpreisige Dampfsauger überzeugt, sondern auch günstigere Modelle durchaus eine optimale Sauberkeit und Sicherheit, sowie eine einfache und komfortable Handhabung geboten.

Worauf sollten Sie beim Kauf noch achten?

Nicht nur die Qualität muss bei einem Dampfreiniger stimmen, denn auch auf eine einfache Bedienung sollten Sie achten. Was nützen Ihnen viele verschiedene Funktionen und Features, wenn die Bedienung und Nutzung hierfür kompliziert und schwer ist? Bevor Sie also einen Dampfreiniger tatsächlich kaufen, sollten Sie diesen zumindest einmal in Händen halt und auf Komfort und Funktionalität grob prüfen.

Kärcher Dampfreiniger SC 4Damit Sie mit einem Dampfreiniger auch sämtliche geeigneten Oberflächen reinigen können, sollte im Lieferumfang ausreichend Zubehör sein. Hier gilt wie bei den Ersatzteilen, dass das Zubehör sehr teuer werden kann. Im Internet finden Sie jedoch zu fast jedem Markenprodukt einen ausführlichen Testbericht. Wenn Sie sich für ein Modell entschieden haben, können Sie sich zudem noch im Fachhandel beraten lassen. Vergleichen Sie auf alle Fälle die Preise, denn die Preisunterschiede können gewaltig sein.

Generell gilt es zwischen drei verschiedenen Bauarten zu unterscheiden. Es gibt den altbekannten Dampfreiniger, einen Handdampfreiniger und einen Besen-Dampfreiniger. Mit einem Dampfreiniger wir der Schmutz mit Hilfe von heißem Dampf gelöst und über ein spezielles Tuch aufgenommen.

Bei einem Dampfsauger wird der Schmutz direkt aufgesaugt (ähnlich wie bei einem Staubsauger). Leider werden Dampfreiniger sehr häufig mit einem Hochdruckreiniger verwechselt. Ein wesentlicher Unterschied ist, dass Hochdruckreiniger ausschließlich für den Außenbereich geeignet sind. Aufgrund der ständigen Weiterentwicklung der verschiedenen Reinigungsgeräte, empfehlen sich als Alternative zu einem Dampfreiniger auch immer mehr Nass- und Trockensauger.

Wenn das Wasser auf 100 Grad Celsius erhitzt wird, verdampft es und genau diesem Prinzip folgen auch die Dampfreiniger. Die Wirkung von Dampf ist schon seit vielen Jahrzehnten bekannt. Zur Lösung von Fett, wird Dampf schon seit über 60 Jahren verwendet. Seit etwa zwei Jahrzehnten, greifen viele Personen auch in Deutschland zu Dampfreinigern.

Wichtig zu wissen ist, dass je höher die Temperatur und der Dampfdruck sind, desto besser ist auch die Reinigungskraft. Es lohnt sich somit auf alle Fälle beim Kauf auf diese beiden Eigenschaften zu achten. Gute und teure Modelle lassen sich je nach Bedarf individuell einstellen und somit sind sie im Einsatzgebiet sehr flexibel.

Die Regulierung macht auch durchaus Sinn, denn Parkett oder Laminat sollten nicht zu heiß wie Fliesen gereinigt werden. Mit einem Allrounder können Sie die Reinigung im kompletten Haushalt mühelos und gründlich durchführen.

Ein weiterer Vorteil von Dampfreinigern ist, dass der Reinigungsprozess komplett ohne chemische Mittel durchgeführt wird. Somit nehmen Sie mit einem Dampfreiniger automatisch auch Rücksicht auf die Umwelt.

Neatec EUM18B Dampfreiniger - Haushalt Multifunktionaler Dampfbesen für Fliesen Boden und Polster, Steam Cleaner(Blau)

Welche positiven Aspekte bietet einem der Dampfreinigerkauf im Internet?

Dampfbesen Seitenansicht TV-Unser-Original-02626-Cleanmaxx-Multi-DampfreinigerWer einen Dampfreiniger online kauft, kann hier richtig sparen und hochwertige Angebote renommierter Hersteller sehr günstig bekommen. In diversen Tests haben alle bestandenen Dampfreinigern den fokussierten Testkriterien entsprochen und sich nicht nur in ihrer

  • Leistung und Funktionalität,
  • sondern auch in der Verpackung,
  • der Garantie und
  • dem Service vom Hersteller mit positiven Ergebnissen gezeigt.

Anhand der vielen Testergebnisse empfehlen wir Ihnen, sich nicht am Preis zu orientieren und davon auszugehen, dass ein hochpreisiger Dampfreiniger zwangsläufig besser reinigt, als ein günstigeres Gerät.

Wir konnten einen klaren Vergleichssieger definieren, der aber durchaus im preislichen Mittelfeld liegt und somit für den normalen Haushalt durchaus erschwinglich ist. Im Internet bestellen hat gezeigt, dass der Kauf gegenüber dem lokalen Ladengeschäft mit enormen Preisvorteilen und durch den Einsatz von Gutscheinen, noch einmal günstiger möglich ist.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte des Dampfreinigers

Vor über 30 Jahren begann die Geschichte des Dampfreinigers. Der italienische Menkinigruppe gilt als Vorreiter der Technologie, die als Innovation und Evolution im Haushalt zu betrachten ist. Die ersten Dampfreiniger hatten noch nicht die Leistung und Funktionalität wie neue Modelle, waren weniger handlich und sehr schwer. Doch überzeugte das System und setzte sich aufgrund der enormen Erleichterung beim Putzen schnell durch.

Ehe der Dampfreiniger in Serie und von unterschiedlichen Herstellern zu bezahlbaren Preisen gefertigt wurde, sollte aber noch einige Zeit vergehen. Der ursprüngliche Dampfreiniger bediente sich zwar der gleichen Technik wie moderne Geräte, war aber noch lange nicht so ausgereift und in so vielen Formen zu finden. Heute unterteilen sich Dampfreiniger in Geräte für verschiedene Ansprüche und in verschiedenen Größen. Ob mit oder ohne Akku, eine hohe Leistung und maximale Sicherheit stehen beim Dampfreiniger an oberster Stelle und sorgen für einen einwandfreien Betrieb mit einem optimalen Ergebnis.

Die Reinigung mit einem Dampfreiniger

Wie bereits angesprochen, sind die Anwendungsmöglichkeiten mit einem Dampfreiniger überaus vielseitig. Wenn Sie Reinigungsarbeiten noch am Boden kniend mit Schrubben und Scheuern erledigen, ist ein Dampfreiniger auf jeden Fall eine sehr gute und lohnende Investition. Schauen Sie sich die Tests im Internet an und lassen Sie sich im Fachhandel über die Vorteile von Dampfreinigern beraten. Künftig werden Sie sicherlich nicht mehr auf dieses Reinigungsgerät verzichten wollen. Ob die Fliesen im Badezimmer oder auf der Terrasse, Schmutz kann mit einem Dampfreiniger rückstandslos entfernt werden. Bei der Reingigung mit einem Dampfreiniger können Sie zudem auf chemische Reinigungsmittel vollständig verzichten.

Damit Sie beim Reinigungsvorgang ein gutes Ergebnis erzielen. Sollten Sie sich jedoch zuerst mit den verschiedenen Funktionen und dem Zubehör vertraut machen. Nicht jede Düse oder Aufsatz ist für alle Zwecke geeignet. Damit Sie ein besseres Reinigungsergebnis erzielen, empfehlen Experten immer wieder, den Fußboden vor der Reinigung mit einem Dampfreiniger abzusaugen. Laminat sollten Sie nur bearbeiten, wenn Sie eine fachgerechte Verlegung bzw. Verklebung gewährleisten können.

Badezimmer reinigen

Sämtliche Arten von Fliesen, können mit einem Dampfreiniger sehr einfach und leicht gereinigt werden. Ob Seifen- oder Kalkrückstände, nach der Behandlung mit einem Dampfreiniger werden Sie davon nichts mehr sehen.

Sollten Sie Armaturen reinigen wollen, verwenden Sie unbedingt die Punktstrahldüse. Somit stellen Sie sicher, dass Chrom oder Edelstahl nicht zerkratzt wird. Sie müssen die Düse hierfür ganz nah an das jeweilige Objekt für die Reinigung halten und nur noch warten, bis sich die Kalk- und Schmutzablagerungen lösen.

An dieser Stelle sollte jedoch auch gesagt werden, dass ein Fettfilm der sich schon über einen längeren Zeitraum auf Armaturen befindet, Sie zumeist nicht um Handarbeit mit einem Putztuch nicht herum kommen werden. Eine Dampfreiniger leistet zwar hervorragende Arbeit, doch in manchen Fällen ist auch ein wenig Handarbeit im Vorfeld notwendig.

Fenster reinigen mit einem Dampfreiniger

Wenn Sie mit einem Dampfreiniger die Fenster Putzen möchten, sollten Sie im Vorfeld zuerst eine Grundreinigung durchführen. Hierfür benutzen Sie einfach die Handdüse und ein Dampftuch. Nach der Grundreinigung kommt die Punktstrahldüse zum Einsatz. Nach diesem Arbeitsschritt greifen Sie zum Abzieher und entfernen Sie damit das Dampfwasser. Um eine Streifenbildung zu vermeiden, sollten Sie den Abzieher (Gummilippe) regelmäßig mit einem Tuch trockenwischen.

Das Reinigen von Fugen funktioniert mit einem Dampfreiniger ebenfalls sehr gut. Besonders auf Terrassen und mit der Hilfe von einer Punktstrahldüse, lassen sich Verschmutzungen aus den Fugen sehr einfach und rasch entfernen.

Fettablagerungen können ebenfalls entfernt werden. Wir zuvor jedoch erwähnt, kann es in einigen Fällen nicht immer zu einem 100%igen Reinigungsergebnis kommen. In solchen Fällen müssen Sie mit einem Reinigungstuch und etwas Handarbeit nachhelfen.

Tests von Experten nehmen die Dampfreiniger immer wieder sehr genau unter die Lupe und prüfen diese auf die Reinigungsfunktion. Nicht nur die Dampfreiniger von Markenhersteller liefern sehr gute Ergebnisse ab, auch die günstigen Ausführungen können in vielen Bereichen positiv überzeugen. Mit einem Dampfreiniger sparen Sie sich zukünftig kraftaufwändige Reinigungsarbeiten.

Fazit

Das Einsatzgebiet von Dampfreinigern ist sehr umfangreich. Mit dem nötigen Zubehör, können Sie so gut wie alle Oberflächen im Haus reinigen. Achten Sie jedoch stets darauf, dass die Oberflächen mit einem solchen Reinigungsgerät behandelt werden können. Wenn Sie nicht sicher sind, ob der Fußboden diesen Reinigungsvorgang unbeschadet übersteht, sollten Sie an einer uneinsichtigen Stelle einen Versuch starten. Schauen Sie sich zudem im Internet oder im Fachhandel Testberichte zu den einzelnen Reinigungsmethoden an. Die Möglichkeiten sind schier grenzenlos und somit ist für einen Dampfreiniger eine absolute Kaufempfehlung auszusprechen.

Lassen Sie sich überraschen und reinigen Sie künftig die Oberflächen wie die Profis. Reinigungsfirmen vertrauen schon seit vielen Jahren den vielen Funktionen von Dampfreinigern.

Das Angebot ist in den letzten Jahren sehr vielseitig geworden und somit haben Sie beim Kauf von einem Dampfreiniger die Qual der Wahl. Überlegen Sie sich vor dem Kauf, welche Oberflächen mit einem Dampfreiniger bearbeitet werden sollen und welches Zubehör somit unbedingt enthalten sein sollte.

Wie installiert und verwendet man einen Dampfreiniger?

  1. Ein Dampfreiniger kommt mit einem geschlossenen Behälter, in dem normales Leitungswasser eingefüllt wird. Der Hersteller beschreibt die Anwendung sehr gut, sodass auch die erste Inbetriebnahme des Dampfreinigers nicht zum Problem wird und zu unbeantworteten Fragen führt. Beim Zusammenbau nach der Lieferung, sieht man den Behälter mit seinem Verschluss automatisch und weiß ohne Kenntnis zur Anleitung, dass hier das Wasser eingefüllt wird.
  2. Die Füllmenge variiert zwischen den einzelnen Herstellern, sodass ein großer Dampfreiniger meist ein höheres Fassungsvolumen als ein kleiner Dampfreiniger aufzeigt. Da im Lieferumfang verschiedene Düsen enthalten sind, lohnt sich ein Blick in die Gebrauchsanweisung aber doch und gibt Aufschluss darüber, für welche Oberflächen welche Düse zum Einsatz kommen sollte.
  3. Um einen Dampfsauger zu nutzen, muss dieser eine Aufheizphase erhalten. Ist der Behälter gefüllt und der Dampfsauger mit dem Stromnetz verbunden, liegt die Aufheizzeit für das Wasser bei 7 – 15 Minuten. Hierbei sollte man, wie wir im Test bemerkt haben, unbedingt auf die Vorgaben des Herstellers achten und den Dampfreiniger nicht vor der vollständigen Aufheizung nutzen.
  4. Ist das Wasser noch nicht auf voller Betriebstemperatur, treten anstelle von reinigendem Wasserdampf, kleine Tropfen ohne große Wirkung aus. Der Dampfschlauch von 2 Metern Länge heizt sich äußerlich nicht auf, sodass ein Kontakt mit dem Schlauch keinerlei Risiko birgt.
  5. Hochwertige Geräte zeigen an, wann die Betriebstemperatur erreicht ist und man mit dem Reinigen beginnen kann.
Auch wenn in jeder Betriebsanleitung ein Vermerk zu lesen ist, möchten wir in unserem Vergleich noch einmal darauf hinweisen, dass der Dampfreiniger nicht mit chemischen Reinigungsmitteln betrieben werden darf. Dies kann schlimme Risiken beinhalten und Verätzungen aufgrund der heißen, chemischen Dämpfe hervorrufen. Der Hersteller eines Dampfreinigers hat das Gerät ausschließlich zur Reinigung mit Wasserdampf, nicht aber mit anderen Zusätzen gefertigt.

Stromverbrauch von Dampfreinigern

Sie haben das kraftraubende Schrubben und Scheuern satt? Dann ist ein Dampfreiniger eine sehr gute Anschaffung. Mit einem Dampfreiniger ist der Reinigungsprozess mühelos im ganzen Haus möglich. Wichtig ist nur, dass die behandelten Oberflächen dem Dampf auch standhalten.

Ob nun Wand-oder Bodenfliesen, mit einem solchen Reinigungsgerät erhalten Sie perfekte Sauberkeit. Die klassischen Hartböden im Wohnbereich können mit einem Dampfreiniger behandelt werden.

Mittlerweile ist der Markt sehr vielseitig und somit kann der Kauf eines guten Reinigungsgerätes oftmals zur Herausforderung werden. Die Dampfreiniger gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen mit diversen Funktionen. Ob für den kleinen Geldbeutel oder ein Luxusmodell, für jeden Zweck ist ein Reinigungsgerät zu finden.

Vileda Steam Dampfreiniger (für hygienische und gründliche Sauberkeit)Viele werden sich jedoch nun die Frage stellen, mit welchen Kosten zu rechnen ist. Dampfreiniger gibt es bereits für unter Euro 100,00. Da diese Geräte jedoch mit Strom betrieben werden müssen, kommen die Stromkosten bei der Preisberechnung hinzu. An dieser Stelle muss jedoch gesagt werden, dass ein genauer Stromverbrauch nur sehr schwer berechnet werden kann.

Einerseits hängen die Stromkosten vom jeweiligen Gerät ab und auf der anderen Seite bei welchem Stromanbieter Sie sind. Generell ist anzumerken, dass die neuen Dampfreiniger allesamt einen relativ geringen Stromverbrauch vorweisen können. Beim Kauf sollten Sie deshalb auf die angebrachte Energieeffizienzklasse achten. Zumeist finden Sie diese Angabe direkt auf der Verpackung.

Die Energieeffizienzklassen unterteilen sich in verschiedene Kategorien. Wenn Sie auf einen geringen Stromverbrauch bei einem Dampfreiniger achten wollen, sollten Sie zu einem Modell mit einer Energieeffizienzklasse A greifen.

Hier gibt es jedoch noch einige weitere Unterteilungen von A bis hin zu A+++. Wenn Sie einen sehr geringen Stromverbrauch anstreben, entscheiden Sie sich auf jeden Fall für die Klasse A+++. Tests zeigen jedoch auch immer wieder, dass je Energieeffizienter die Geräte sind, desto teuerer werden diese auch.

Dampfreiniger sind natürlich nicht täglich im Einsatz und somit fällt der Stromverbrauch sicherlich nicht bei der nächsten Stromabrechnung ins Gewicht. Es ist dennoch sinnvoll beim Kauf auf die Energieeffizienzklasse zu achten. Experten unterziehen die verschiedenen Modelle immer wieder sehr strengen Tests.

Die Testergebnisse können Sie kostenlos im Internet nachlesen. Sie werden nicht nur die jeweiligen Vor- und Nachteile finden, die Tests berichten auch über den Stromverbrauch. Stromfresser sind die Dampfreiniger jedoch nicht und wie zuvor angesprochen, sind diese Reinigungsgeräte auch eher selten im Einsatz.

Fazit

Zusammengefasst kann gesagt werden, dass die Stromkosten im Vergleich zu anderen Haushaltsgeräten relativ gering sind. Vor dem Kauf sollten Sie sich jedoch beim Hersteller oder im Internet über den tatsächlichen Stromverbrauch informieren.

Die Energieeffizienzklasse auf dem Produkt ist ebenfalls sehr hilfreich. Selbst die Experten haben sich bei einer genauen Preisberechnung des Stromverbrauches schwer getan. Die Kosten sind von der Modellausführung und vom jeweiligen Stromanbieter abhängig.

Sorgen oder Gedanken, dass ein Dampfreiniger hohe Stromkosten verursacht müssen Sie sich jedoch nicht machen. Besonders dann nicht, wenn es sich um ein neues Gerät von einem bekannten Hersteller handelt.

Vileda Steam Dampfreiniger (für hygienische und gründliche Sauberkeit) Test

Zubehör

Das Angebot an Zubehör ist bei einem Dampfreiniger sehr vielfältig. Wenn auch Sie Ihr Haus von oben bis unten gründlich Reinigen möchten, sollten Sie auf jeden Fall auf ein umfangreiches Zubehör achten.

  • Standard Bodendüse
  • Die Bodendampfdüse
  • Rundbürstenaufsätze
  • Punkstrahldüsen
  • Fensterwischer

Standard Bodendüse

Die Bodendüse ist optisch der vom Staubsauger sehr ähnlich. Der einzige Unterschied ist, dass die Standard Bodendüse von einem Dampfreiniger nicht ansaugt, sondern eigentlich genau das Gegenteil macht. Der heiße Dampf strömt aus dieser Düse und löst somit den Schmutz. Zumeist gibt es auch noch ein sogenanntes Vlies hinzu. Dieses Bodenwischtuch sollte direkt an der Bodendüse angebracht werden.

Die Bodendampfdüse

Wenn Sie eine vorsichtige Reinigung im Innenbereich erledigen möchten, empfiehlt sich eine Bodendampfdüse. Der Vorteil von dieser Düse ist, dass sie nur so groß ist wie das Dampfrohr selbst. Dieses Zubehör kommt häufig bei einer Reinigung (Entstaubung) von Zimmerpflanzen zum Einsatz.

Rundbürstenaufsätze

Diese Bürsten sind ideal für Terrassen geeignet. Wenn Steinplatten gesäubert werden müssen, empfiehlt sich der Griff zu den Rundbürstenaufsätzen.

Punkstrahldüsen

Die stärkste Waffe eines Dampfreinigers ist die Punkstrahldüse. Die Düse verfügt über eine sehr enge Öffnung, aus der der Dampf mit einer sehr hohen Geschwindigkeit austritt. Eine gezielte Schmutzentfernung wird mit diesem praktischen Zubehör sicherlich sehr gut erledigt. Besonders empfehlenswert ist die Punkstrahldüse in verwinkelten Bereichen. Wenn sich in der Dusche Schimmel angesammelt hat, können Sie diesen mit dieser Düse den Kampf ansagen.

Fensterwischer

Der Fensterwischer ohne Düsenanschluss, ist im Lieferumgang in der Regel enthalten.

Das Zubehör ist für einen Dampfreiniger sehr wichtig. Genau aus diesem Grund, sollten Sie beim Kauf bereits auf das vorhandene bzw. inkludierte Zubehör im Lieferumfang achten. Selbstverständlich gibt es auch beim Zubehör einige Unterschiede, welche sich zumeist in der Qualität bemerkbar machen.

 

Fazit

Kärcher Dampfreiniger SC 3 EasyFixZusammengefasst ist zu sagen, dass es für den Dampfreiniger und viele andere Reinigungsgeräte die mit Dampf arbeiten eine Vielzahl an Zubehör gibt. Aufgrund der oftmals sehr hohen Preise, lohnt es sich bereits beim Kauf auf den Lieferumfang zu achten.

Viele Hersteller bieten ein umfangreiches Zubehör in einem Set, sodass Sie nicht jedes einzelne Teil extra kaufen müssen.

Es kann natürlich auch immer wieder einmal passieren, dass Zubehör kaputt geht oder nicht mehr einwandfrei funktioniert. Für Dampfreiniger von bekannten Herstellern, werden Sie jederzeit ein Zubehör bekommen.

Mit dem Zubehör wird der Dampfreiniger zu einem regelrechten Allrounder. Putz- und Reinigungsarbeiten werden mit diesen praktischen Teilen erleichtert und sollten somit keinesfalls fehlen. Sollten Sie weitere Informationen zum Thema Zubehör von Dampfreinigern benötigen, erkunden Sie sich im Fachhandel oder halten Sie im Internet danach Ausschau.

Ratgeber

  1. Kärcher Dampfreiniger
  2. Vileda Dampfreiniger
  3. Dirt Devil Dampfreiniger
  4. Merlin Dampfreiniger
  5. Clatronic Dampfreiniger
  6. Ein Dampfreiniger für Fliesen – darauf müssen Sie achten!
  7. Mit einem Dampfreiniger die Fenster säubern – so geht’s!
  8. Dampfreiniger Zubehör – diese Add-ons erleichtern die Arbeit
  9. Einen Dampfreiniger kaufen – online oder im Fachhandel vor Ort?
  10. Einen Dampfreiniger ausleihen – diese Tipps sollten Sie beachten