TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Hyaluronsäure Kapsel-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Wie sinnvoll sind Hyaluronsäure Kapseln?

Mit zunehmenden Alter nehmen bei zahlreichen Menschen einerseits Schmerzen in den Gelenken und im Bereich der Wirbelsäule zu, andererseits bekommt die Haut immer mehr Falten. Es handelt sich hierbei um einen ganz normaler Prozess, der Teil des Lebens ist.

Hyaluronsäure

Mithilfe von Hyaluronsäure Kapseln ist es jedoch möglich, dem natürlichen Prozess der Alterung entgegenzuwirken.

Natürlich handelt es sich um kein Zaubermittel, um ewige Jugend genießen zu können. Hyaluronsäure Kapseln gleichen den Mangel der körpereigenen Substanz aus. Hyaluronsäure kommt im gesamten Körper vor, sie bindet Wasser, speichert dieses und gibt die Feuchtigkeit langsam an die Haut ab. Das gespeicherte Wasser bildet ein Polster für die Haut und eine Pufferzone für die Gelenke und Bandscheiben.

Behandlung von Hautalterung:

Hyaluronsäure

Die Einnahme dieser Kapseln ist empfehlenswert, da die Haut nicht nur jünger aussieht, sondern auch strahlt. Das Hautbild wird optisch aufgepolstert und erscheint praller.

Aufgrund der Wasser bindenden Eigenschaft stellt Hyaluron der Haut auch ausreichend Feuchtigkeit zur Verfügung. Wer an trockener Haut leidet, ist mit diesen Kapseln gut beraten, da die Haut am gesamten Körper mit mehr Feuchtigkeit versorgt wird.

Durch die Behandlung mit Hyaluronsäure Kapseln kann mehr Wasser gebunden und gespeichert werden. Dieser Wasserpolster bietet der Haut eine gesunde Unterlage und es können sich nicht so schnell Falten bilden. Zudem können leichte Fältchen nach einer mehrwöchigen Anwendung gemindert werden. Die Haut fühlt sich nicht nur jünger, sondern auch belebter an.

Behandlung von Hautunreinheiten und Akne:

HyaluronsäureFür sichtbare Ergebnisse ist die regelmäßige Anwendung über mehrere Wochen notwendig.

Wer an Hautunreinheiten leidet oder mit Akne zu kämpfen hat, kann mit Hyaluronsäure Kapseln für Besserung sorgen. Diese Substanz

Behandlung von Arthritis:

Studien belegen, dass nicht nur ältere Menschen, sondern immer mehr jüngere Personen an Schmerzen an den Gelenken und Bandscheiben leiden.

Da Hyaluronsäure Wasser an sich bindet, bildet dieser Polster eine Schutzhülle für die Gelenke und Bandscheiben, damit diese nicht aufeinander reiben.

HyaluronsäureDa die Bildung dieser körpereigenen Substanz im Alter deutlich abnimmt, ist es sinnvoll, Hyaluronsäure extra zuzuführen.

Natürlich ist die Behandlung mit Kapseln nicht so effektiv wie eine Hyaluronsäure-Injektion, jedoch können auf längere Sicht positive Ergebnisse aufgewartet werden.

Ein weiterer Vorteil im Vergleich zur Spritze ist, dass diese Darreichungsform nicht schmerzhaft ist. Die Kapseln helfen nicht sofort, erst nach der mehrwöchigen Einnahme der Kapseln kann sich eine dickere Schutzhülle um die Gelenke und die Bandscheiben aufbauen.

Es ergibt Sinn, die Behandlung schon Präventiv durchzuführen, da jeder Mensch im Alter einen Mangel an Hyaluronsäure aufweist.

Behandlung von fortgeschrittenem Verschleißerscheinungen:

Sehr oft ist der Abbau von Knorpelmasse beziehungsweise der Gelenkschaden schon so weit fortgeschritten, dass aus medizinischer Sicht ein operativer Eingriff unumgänglich ist.

Damit die Wartezeit auf den OP-Termin erträglicher wird, ist es empfehlenswert, im Vorfeld Hyaluronsäure Kapseln einzunehmen. Die Bereicherung mit der synthetischen Substanz führt dazu, dass die Knorpelschicht langsam wieder mit genügend Gelenkflüssigkeit genährt wird.

Ist ausreichend Gelenkflüssigkeit vorhanden, werden die Gelenke davor geschützt, schmerzhaft aufeinander zu reiben. Zudem kann in einigen Fällen der Bewegungsumfang verbessert werden.

Im Gegensatz zu Schmerzmitteln löst diese Substanz ein ursächliches Problem.

Wo trifft man im Körper auf Hyaluronsäure?

HyaluronsäureHyaluronsäure ist in beinahe jeder Körperzelle zu finden und sie kommt in sehr hohen Konzentrationen in gewissen Körperregionen vor. In jedem einzelnen Bereich kommen dieser Substanz unterschiedliche Funktionen zu. Leider hat die körpereigene Hyaluronsäure eine Halbwertszeit. Dies bedeutet, dass das Molekül etwa drei Tage dafür benötigt, vom Körper ausgeschieden zu werden. Die Haut kann Hyaluronsäure in etwa einem Tag ausscheiden. Da diese Säure also im Körper ziemlich schnell abgebaut wird, ist es ratsam, den Körper mit Hyaluronsäure Kapseln zu versorgen, damit der Mangel ausgeglichen oder minimiert wird.

Hyaluronsäure hält Wege frei:

Zellen, die sich bewegen, benötigen eine freie Bahn. Hyaluronsäure hält die Wege für die sich bewegenden Zellen frei.

Hyaluronsäure erfüllt chemische Reaktion:

Diese Substanz ist an der Bildung von größeren Riesenmolekülen beteiligt. Hyaluronsäure kann etwa 6000 Mal mehr Wasser aufnehmen als das eigene Gewicht.

Hyaluronsäure interagiert mit Rezeptoren:

Bei der Reaktion zwischen den Oberflächen-Rezeptoren der Zellen und Hyaluronsäure kommt es zur Auslösung weiterer Reaktionen der Zellen. Neben der Teilung der Zelle ist auch die Zellwanderung von der Hyaluronsäure abhängig.

Hyaluronsäure präventiv einnehmen!

HyaluronsäureDa Hyaluronsäure eine Halbwertszeit aufweist und die Produktion ab dem 25. Lebensjahr abnimmt, ist die Zufuhr von Hyaluronsäure Kapseln empfehlenswert. Jeder menschliche Körper reduziert im Laufe des Alters die Produktion dieser Substanz, welcher wesentliche Aufgaben zukommen. Die extra Zufuhr von Hyaluronsäure Kapseln beugt zahlreichen Verletzungen vor. Wer zu den aktiven Menschen zählt, sollte darüber hinaus wissen, dass die Belastbarkeit immer weiter abnimmt, je älter man wird.

Wer schon in jungen Jahren viel Sport treibt, verschleißt seine Gelenke. Auch durch falsche Bewegungen und eine krumme Haltung können Gelenke und Bandscheiben abgenutzt werden. Hyaluronsäure als Nahrungsergänzungsmittel ist speziell für Sportler ratsam, damit die Gelenke und Bandscheiben von einer schützenden Schicht umgeben sind und nicht so schnell aneinander reiben.

Studien zu Hyaluronsäure Kapseln:

HyaluronsäureEs gibt viele Studien, welche die Hyaluronsäure genau unter die Lupe genommen haben. Zahlreiche Studien belegen die positiven Wirkungsweisen von Hyaluronsäure.

Im Jahre 2004 wurden die ersten Tests in puncto Wirkungsweise und orale Einnahme dieser Substanz durchgeführt. Ebenso wurde geforscht, wie lange es dauert, bis die Kapseln die Organe und Gelenke erreicht.

Das Ergebnis der Studie von Dr. Axel Schauss war, dass eine einzige orale Einnahme einer Kapsel ausreichend ist, um die die Organe und Gelenke zu erreichen.

Findet die Einnahme regelmäßig statt, so können sich die Knorpelschichten an der Oberfläche erholen. Zudem wird die Verdichtung der Zellen des Knorpels begünstigt.

Etliche Studien haben belegt, dass Hyaluronsäure positive Eigenschaften auf die Haut bewirkt.

Laut einer 2007 von der Universität Hamburg durchgeführten Studie führt die regelmäßige Einnahme von Hyaluronsäure Kapseln zu einer merklich besseren Elastizität der Haut. Ein weiteres positives Ergebnis dieser Studie der Universität Hamburg war, dass sich die Haut nach einer mehrwöchigen Einnahme glättet.

Nach einer Behandlung zwischen drei und sechs Monaten stellten Wissenschaftler fest, dass sich das Oberflächenprofil der Haut um etwa 20 Prozent verbesserte. 12 Wochen ab Beginn der täglichen Einnahme stieg die Elastizität der Haut um 10,75 Prozent an. Nach einer 24 wöchigen Einnahme erreichte die Hautelastizität einen weiteren Anstieg von 10,71 Prozent.

Aktuelle Tests weisen auf, welche Hyaluronsäure Kapseln ihr Geld Wert sind.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4.958 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...