TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Hyaluronsäure Kapsel-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Vor- und Nachteile von Hyaluronsäure Kapseln:

Syringe 1884784Ab dem 25. Lebensjahr geht der natürliche Anteil der Hyaluronsäure drastisch zurück. Die Mangelerscheinung kann sich in unterschiedlichen Symptomen äußern. Die Gelenke schmerzen, da der Schutzpolster dazwischen immer dünner wird und auch der Schutzfilm zwischen den Bandscheiben nimmt ab. Das Hautbild erscheint nicht mehr so prall und frisch und da die Wasserpolster mit zunehmenden Alter weniger Volumen aufweisen, kommt es zur Faltenbildung.

Der Mangel an Hyaluronsäure kann sich auch bei den Finger- und Fußnägeln äußern.

Diese Substanz trägt ebenso dazu bei, dass die Haare nicht ausfallen oder Spliss bekommen.

Mit Hyaluronsäure Kapseln kann die Mangelerscheinung des natürlichen Mehrfachzuckers in Form eines Nahrungsergänzungsmittels ausgeglichen werden.

Im Vergleich zu anderen Darreichungsformen weisen Hyaluronsäure Kapseln gleich mehrere Vorteile auf.

Positive Wirkung auf den gesamten Körper:

Cremes und Gels wirken ausschließlich auf den oberen Körperschichten. Die Kapseln jedoch wirken nicht nur auf der Hautoberfläche, sie dringen auch in den Körper ein und wirken sich positiv auf die Gelenke, die Bandscheiben, das Gehirn und chemische Vorgänge aus.

Eine Kur mit diesem Nahrungsergänzungsmittel ist empfehlenswert, wenn der gesamte Körper von der Zufuhr an Hyaluronsäure profitieren soll.

Positive Wirkungsweise auf Haare und Nägel:

Wer Hyaluronsäure Kapseln einnimmt, kann auch das Wachstum der Nägel und Haare positiv beeinflussen. Sowohl die Haare als auch die Nägel werden mit mehr Feuchtigkeit versorgt und brechen nicht so leicht.

Straffung des Bindegewebes:

HyaluronsäureHyaluronsäure ist ein wesentlicher Faktor für eine jung aussehende Haut und mehr Spannkraft. Bis zum etwa 25. Lebensjahr wird ausreichend Hyaluronsäure produziert und die Haut wird aufgrund der Wasserbindung von innen heraus quasi aufgepolstert.

Im Alter können Hyaluronsäure Kapseln die Mangelerscheinung ausgleichen bzw. verringern. Durch die zugeführte Substanz werden die Zwischenräume im Bindegewebe mit Hyaluronsäure wieder aufgefüllt und die Haut erscheint praller und sieht jünger aus.

Somit kann auch Orangenhaut optisch verbessert werden. Die unliebsamen Dellen entstehen dadurch, dass das Bindegewebe seine Spannkraft verliert und die Wasserpolster unter der Haut im Alter zurückgehen. Werden die Kapseln regelmäßig mehrere Wochen lang eingenommen, so kann auch das Bindegewebe davon profitieren.

Nach einer Behandlung zwischen drei und sechs Monaten stellten Wissenschaftler fest, dass sich das Oberflächenprofil der Haut um etwa 20 Prozent verbesserte. Die Elastizität der Haut stiegt bereits 12 Wochen nach Beginn der Behandlung um 10,75 Prozent an. Nach einer 24 wöchigen Einnahme erreichte die Hautelastizität einen weiteren Anstieg von 10,71 Prozent.

Druckbeständigkeit der Hyaluronsäure:

Das durch diese Substanz gebundene Wasser ist nur äußerst schwer zu komprimieren. Diese Eigenschaft stellt für jene Gewebe, welche Hyaluronsäure enthalten, einen wesentlichen Vorteil dar. Nicht nur das Gewebe profitiert von dieser Druckbeständigkeit, sondern auch die Bandscheiben. Aufgrund der ausgezeichneten Druckstabilität des Wassers, welches von dem Mehrfachzucker gebunden wird, kann unsere Wirbelsäule einen Teil unseres Körpergewichts tragen.

Durch die regelmäßige Einnahme der Kapseln kann sich zwischen den einzelnen Wirbelkörpern eine dickere Schutzschicht bilden und die Druckbeständigkeit verbessert werden.

Hyaluronsäure erfüllt Aufbau- und Reparaturfunktion:

HyaluronsäureDie in den Kapseln enthaltene Substanz regt die Bildung von Collagen und Elastin an und schon nach einigen Wochen wird das Bindegewebe fester und straffer. Die Depots der Hyaluronsäure werden auch in tieferen Hautschichten gezielt aufgefüllt werden und das Erscheinungsbild der gesamten kann in jedem Alter sichtlich verbessert werden.

Eine weitere wesentliche Aufgabe der Hyaluronsäure ist die Begünstigung der Regeneration von Knorpel. Dieser Mehrfachzucker fördert nicht nur die Regeneration von den oberflächlichen Schichten der Knorpel, er spielt auch eine wesentliche Rolle bei der Verdichtung der Knorpelzellen.

Durch die regelmäßige Einnahme von Hyaluronkapseln können Probleme mit den Gelenken vermieden werden.

Aktuelle Hyaluronsäure Kapsel Tests weisen auf, welche Nahrungsergänzungsmittel empfehlenswert sind.

Gelenkschmiere und Viskosität:

Hyaluronsäure zählt zu den bedeutendsten Bestandteilen der Gelenkschmiere und sie ist auch für die Viskosität großteils verantwortlich. Die Bildung dieser zähflüssigen Gelenkschmiere erfolgt in der Gelenkkapsel und erfüllt gleich mehrere Aufgaben.

Zum einen dient diese zähflüssige Substanz zur Schmierung aller Gelenkflächen und sie dafür, dass die Knorpel mit Aminosäuren und Glukose versorgt werden.

Andererseits hilft die Gelenkschmiere dabei, Abbauprodukte zu entsorgen.

Eine weitere Funktion ist die Stoßdämpfung. Nur mit ausreichend Gelenkschmiere können die Gelenke und die Wirbel vor Stößen geschützt werden.

Hilfe bei trockenen Augen:

Trockene Augen entstehen dadurch, dass der Tränenfilm nicht dick genug ist. Dank der Hyaluronsäure Kapseln kann die Produktion des Tränenfilms unterstützt werden, da mehr Wasser gebunden und gespeichert werden kann. Dieser Wasserpolster bewirkt, dass die Augenlider geschmeidig über die Augen gleiten und eine ausreichende Feuchtigkeitsversorgung vorherrscht.

Vorteilhaft ist auch, dass die Tabletten unkompliziert eingenommen werden können und die Einnahme der Kapseln auch unterwegs möglich ist.

Hilfe bei trockener Nase:

Wer seinem Körper Hyaluronsäure Kapseln zuführt, kann zur Verbesserung der Nasenschleimhaut beitragen. Da die zugeführte Hyaluronsäure mehr Wasser bindet, trocknet die Nase nicht so leicht aus.

Extra kleine Kapseln:

Da es vielen Menschen schwer fällt, große Kapseln zu schlucken, gibt es mittlerweile schon extra kleine Hyaluronsäure Kapseln.

Einfache Dosierung:

HyaluronsäureDie Dosierung der Hyaluronsäure Kapseln bleibt immer gleich und somit kann das Risiko einer Unter- oder Überdosierung ausgeschlossen werden. Bei Gels und Cremes fällt die Dosierung schwerer.

Für Erwachsene werden täglich zwei Kapseln mit je 300 mg Hyaluronsäure empfohlen.

Für das maximale Ergebnis sollte die Dosierung der Substanz individuell angepasst werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis:

Diese effektiven Kapseln sind wesentlich billiger als kostspielige Injektionen. Im Gegensatz zu einer Hyaluronsäure-Injektion muss kein Fachmann aufgesucht werden muss.

Die Behandlung kann ohne Arztkosten durchgeführt werden.

Beim Preis sollte man sich vor Augen halten, dass sich diese Kapseln positiv auf den gesamten Körper auswirken. Aus diesem Grund macht der Vergleich mit dem Preis eines Gels oder einer Creme keinen Sinn, da diese Produkte ausschließlich auf den aufgetragenen Körperregionen wirken.

Aktuelle Hyaluronsäure Kapsel Tests zeigen, welche Nahrungsergänzungsmittel mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis aufwarten.

Kapseln frei von Allergenen:

Wer an einer Intoleranz oder Allergie leidet, kann diese Kapseln bedenkenlos einnehmen. Zu den Inhaltsstoffen zählt weder Lactose noch Gluten.

Kapseln auch während der Schwangerschaft:

Vorteilhaft ist, dass diese Substanz auch während der Schwangerschaft ohne Risiko eingenommen werden kann.

Ausgezeichnete Verträglichkeit:

Ein wesentlicher Pluspunkt von Hyaluronsäure Kapseln ist, dass diese Substanz natürlich im Körper produziert wird. Aus diesem Grund sind diese Kapseln hervorragend verträglich. Hyaluronsäure wird vom Körper ausgezeichnet angenommen und sie wirkt sich auch positiv auf das Hautbild aus.

Aus aktuellen Hyaluronsäure Kapsel Tests kann entnommen werden, welche Nahrungsergänzungsmittel mit einer hervorragenden Verträglichkeit punkten.

Nachteile:

Die Nachteile der Hyaluronkapseln sind im Gegensatz zu den Vorteilen spärlich.

Körper baut Hyaluronsäure ab:

HyaluronsäureDa der menschliche Körper immer weniger Hyaluronsäure produziert, je älter er wird, ist es empfehlenswert, diese Substanz extra zuzuführen. Es gilt allerdings zu bedenken, dass auch die synthetisch hergestellte Substanz abgebaut wird.

Wer also einen Langzeiteffekt wünscht, sollte die Kapseln täglich einnehmen.

Schon nach wenigen Tagen nach der letzten Einnahme baut der Körper die zugeführte Hyaluronsäure ab und somit auch die positiven Wirkungsweisen.

Wer die Kapseln jedoch regelmäßig einnimmt, kann seinen Körper vor zahlreichen Verletzungen bewahren und unliebsamen Alterserscheinungen entgegenwirken.

Bei der Anwendung von Hyaluronsäure Kapseln sollte man allerdings auf einige Dinge achten.

Lange Dauer bis zum Wirkungseintritt:

Im Gegensatz zu Injektionen tritt die Wirkung nicht nach wenigen Tagen, sondern oftmals erst nach mehreren Wochen oder Monaten auf. Aus diesem Grund sind diese Kapseln für die akute Behandlung weniger geeignet. Vielmehr handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, welches bei regelmäßiger Einnahme natürliche Alterungsprozesse des Körpers auf Dauer verzögern kann.

Da die Wirkung oftmals erst nach vielen Wochen eintritt und auch individuell unterschiedlich ist, sollte sich die Behandlung mit diesen Kapseln über Monate und Jahre hinwegerstrecken.

Wissenschaftliche Belege nur bei beginnender Arthritis:

In medizinischen Fachkreisen sind Hyaluronsäure Kapseln nur bedingt zur Behandlung von Arthrose geeignet, da die Einnahme dieser Kapseln lebenslang erfolgen sollte.

Grund hierfür ist, dass die Substanz vom menschlichen Körper schnell abgebaut wird und somit eine nachhaltige Wirkung nicht gegeben ist.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4.898 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...