Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Rudergerät-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Rudergeräte von Kettler im Test 2019

Kettler Rudergeräte differenzieren sich in den Entwurfbereichen Auslegertechnik und Seiltechnik. Hierbei ist die Seiltechnik besonders empfehlenswert. Hier macht sich ein signifikant voluminöser Widerstand bemerkbar und durch die Wattwerte können diese analysiert und gesteuert werden.

Das Unternehmen

Die Kettler GmbH mit Stammsitz in Ense-Parsit wurde 1949 von Heinz Kettler gegründet. 1962 wurde als Kinderspielzeug das Tretauto Kettcar der Öffentlichkeit präsentiert. Das Kettler Alu Rad 2600 mit einem Rahmen aus Aluminium und 13 kg Gewicht folgte 1977.

Das Unternehmen unterhält in Werl vier Werke und besitzt Niederlassungen in den Niederlanden, Frankreich, Österreich, Polen und den USA.Nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens im Juni 2015 übernahm die Zweirad-Einkaufsgenossenschaft eG den Fahrradbereich. Im März 2016 wurde das Insolvenzverfahren gegen das Unternehmen aufgehoben.

Das Produktportfolio von Kettler deckt folgende Bereiche ab:

  • Cardio-Fitness
  • Kraftsport
  • Fitness Accessoires
  • Tischtennis
  • Gartenmöbel
  • Spielfahrzeuge
  • Spielgeräte
  • Kindermöbel

Welche Besonderheiten zeigte ein Kettler Rudergerät in einem Rudergeräte Test?

Die Rudergeräte von Kettler sind perfekt geeignet, Kraft und Beharrlichkeit zu trainieren. Das Kettler Rudertraining eignete sich in einem Test zum Aufbau von Muskeln sowie zum Abnahmen des Gewichtes. Die kompakte Größe ist ein weiterer Vorteil der Kettler Rudergeräte. Sie werden zusammengeklappt und an der Seite platziert. Dort benötigen die Geräte von Kettler nicht mehr Raum als ein Bügelbrett und sind deswegen für Wohnungen mit begrenztem Platzangebot geeignet.

Kettler Coach M

KETTLER Coach M Rudergerät im TestDas Kettler Rudergerät Coach M zählt zur Mittelklasse und erhielt bereits den Plus-X-Award für die hohe Qualität und Funktionalität. Der Betrieb der 6 kg Schwungmasse erfolgt über ein leises Permanentbrems-Widerstandssystem. Der Coach M überzeugte in einem Rudergeräte Test 2018 durch seine edle Verarbeitung und mit einem wirklichkeitsnahen Gefühl des Trainings. Hierfür verantwortlich zeichnet de Seilzug mit einer Übersetzung von 1:5 und der manuell justierbare 10-stufige Widerstand. Die Sitzfläche besitzt eine ergonomische Form und längere Einheiten beim Training werden komfortabel absolviert. Kettler gewährt auf allen Produkten eine Garantie von 36 Monaten.

Beim Training wurden auf dem voluminösen LCD-Display nachstehende Werte angezeigt:

  • Verbrauch der Kalorien
  • Geruderte Distanz
  • Zeit
  • Quantität der Ruderschläge
  • Puls
  • Fitnessstrecke
  • Zähler der Ruderschläge bis 0
Additional werden vom Kettler Coach M für eine festgelegte Schlagfrequenz Warnsignale erteilt, die eingehalten werden sollten oder es gibt eine Warnung bei einem zu hohen Puls.

Der beiliegende Brustgurt ist mit dem Empfänger einfach zu verbinden und sorgt sofort für präzise Pulsangaben. Eine hochkantige Aufstellung des Coach M ist möglich, da dieses Gerät über keinen Klappmechanismus verfügt.

Vorteile

  • KETTLER Coach M mit LCD im Rudergerät Testflinker und simpler Aufbau
  • edle Verarbeitung
  • robustes Zugband
  • minimale Lautstärke
  • 36 Monate Garantie
  • Multifunktionale Nutzbarkeit
  • Auszeichnung mit dem Plus-X-Award

Nachteile

  • Keine Beleuchtung des Trainingscomputers
  • Trainingsprogramme nicht vorhanden
  • Überladung der Anzeige mit zu vielen Infos

Fazit

Legen Nutzer keinen große Wert auf Trainingsprogramme liegt der Kettler Coach M in einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Für eine gute Abwechslung sorgen additionale Trainingsmöglichkeiten und es besteht die Option, so gut wie sämtliche Muskelgruppen zu trainieren. Als langfristige Investition ist der Kettler Coach M empfehenswert.

Kettler Rudergerät Coach E

Kettler Coach E Rudergerät im TestFür Nutzer mit höheren Erwartungen ist der Kettler Coach E empfehlenswert. Es befinden sich mehrere Trainingsprogramme am Gerät, die an einem vorher festgelegten Zielpuls automatisch den Widerstand ausrichten.

Zum Beispiel dauert ein extensives Intervalltrainng 40 Minuten und die Intensität wurde in einem Rudergeräte Test immer gesteigert, wenn ein bestimmter Zielpuls erzielt wurde. Zudem wurden sechs Programme zur Verfügung gestellt, die autonom von der Herzfrequenz arbeiten. Das bedeutet: Der Widerstand wird in festgelegten Intervallen abgeändert. Eine weitere praktische Option ist die Erledigung eines Zielzonentrainings mit einer Orientierung an der Fettverbrennung.

Die Einstellung erfolgten in einem Vergleichssiegertest über den Computer. Das LCD-Display zeigte unterschiedliche Trainingsdaten an. Dazu zählt die Zeitpunkt,die Wattleistung, die Herzfrequenz, die absolvierte Distanz, der Kalorienverbrauch und die momentane Widerstandsstufe von 1-15. Praktisch ist ebenfalls der Folienüberzug beim Display, um Schweißrückstände abzuweisen.

Von der technischen Seite wird eine Seilzugkonstruktion verwendet. Ein Induktionssystem bremst die sechs Kilogramm schwere Schwungmasse aus. Ein runder Ablauf der Bewegung, insbesondere beim empfindsamen Umkehrpunkt ist die positive Folgeerscheinung. Das Gerät lässt sich nach oben klappen und das Equipment beinhaltet für den Transport zwei Rollen.

Vorteile

  • Kettler Coach E Modell 2018 Rudergerät im Test12 diverse Trainingsprogramm sowie 6 Wattprofile
  • Wattgesteuertes Belastungssystem
  • Pulskontrolle
  • Einschließlich Brustgurt
  • Induktionsbremssystem

Nachteile

  • Eignet sich so gut wie nicht für Profis
  • Könnte preiswerter sein

Fazit

Der Kettler Coach E sorgt mit einen umfangreichen Trainingsprogrammen für Interesse. Für die Anschaffung liegt das Kettler Rudergerät im hochpreisigen Bereich.

Kettler Coach S

Der Kettler Coach S zählt zur S-Linie der KettlerSerie und steht für Neuerungen im Bereich der Fitness. Das Premium Rudergerät zeigte in einem Rudergeräte Test 2018 hervorragende technische Funktionalitäten, ein attraktives Design und Belastbarkeit. Es ist schwierig, dem Coach S mit einem Konkurrenzprodukt im Heimfitnessbereich oder semiprofessionellen Bereich zu vergleichen.

Kettler Coach S Rudergerät im TestMit diesem Rudergerät wurde eine Weiterentwicklung des Coach E präsentiert. Bei der externen Ermittlung eines Vergleichssiegers überzeugte das edle Design und beispielsweise das realistische Rudertraining für Aufsehen. Die jahrelange Erfahrung des Herstellers sorgte für edelste Komponenten.

Der hölzerne Rudergriff und der ergonomisch abgestimmte Sitz aus Holz sorgen nicht nur für eine hochwertige Optik, sondern sorgen für eine angenehme Anpassung beim Training. Ein weiterer Pluspunkt ist die erhöhte Sitzposition und sorgt für ein komfortables Aufsteigen.

Auf der Holzunterseite befindet sich eine kugelgelagerte Rollenführung und sorgt für ein leises Training. Das bequeme Gleiten des Schlittens wurde besonders für Personen bis zu zwei Meter konstruiert.

Mit seinem edlen Induktionsbremssystem werden Trainingswiderstände von 25 – 500 Watt realisiert. Die Justierung erfolgte bei einem Test in filigranen 5 Watt Steps und sorgt für eine perfekte Anpassung an den persönlichen Trainingsstand.

Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.409 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...