TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Holzspalter-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Holzspalter von Oehler im Test 2022

Oehler Holzspalter offerierten ein bequemes, sicheres und unverzügliches Holzspalten durch eine einfache Zweirandbedienung. Die hochwertigen europäischen Spitzenprodukte sind belastbar und powervoll.

Das Unternehmen

Seit der Gründung des Unternehmens Oehler Maschinen Fahrzeugbau GmbH 1954 in Offenburg werden Nutzgeräte entwickelt und vertrieben. Zu ihrem Produktprogramm zählen Kipper, Hofschlepper, Motorgeräte, Getreidetechnik, Pumpen & Gülletechnik, Pflegegeräte sowie Forstgeräte. Eine Zweigniederlassung befindet sich in Triptis.

Welche Oehler Holzspalter werden angeboten?

Mehr als 20 unterschiedliche Modelle und Ausführungen in stehender, liegender oder schwenkbarer Bauweise werden von 6 Tonnen bis 33 Tonnen Spaltkraft offeriert.

Oehler Holzspalter stehend

  • New Line
  • Kompakt
  • Allround
  • Profi

Vorteile beim Oehler Holzspalter stehend

  • sämtliche Spalter eignen sich für Kurz- und Meterholz
  • 61bbBeSaP7L. SL1031 stufenlose Verstellung der Spaltlänge
  • voluminöser Arbeitstisch für die Holzauflage
  • Schnellrücklauf serienmäßig
  • Ölfilteranlage
  • leise Hydraulik für den permanenten Betrieb
  • komfortable Zweihandschaltung
  • GS – Geprüfte Sicherheit
  • große Räder für den Transport
  • belastbar und langlebig konstruiert
  • hohe Spaltgeschwindigkeit
  • Schutzschalter mit Phasenwender

Oehler Holzspalter liegend

  • New Line
  • Allround
  • Profi
  • Neu mit Eurospeed Geschwindigkeit

Vorteile beim Oehler Holzspalter liegend

  • Spaltkeil aus teilweise verschraubtem Spezialstahl
  • eingebauter Schnellrücklauf, stufenlose Verstellung der Spalthöhe und Spaltlänge
  • ab Modell OL 1500 auswechselbare Messingführungen
  • Spezial-Hydraulik-Steuerblock
  • belastbarer Hydraulikzylinder mit Doppelwirkung
  • powervolle, robuste und leise Ölpumpe
  • integrierter Überdruckausgleich
  • spezielle Filteranlage
  • Elektromotoren mit Sicherheitsschaltungen (bei Drehstrom), teilweise integrierte Phasenwender
  • Fahreinrichtung und Haltegriff erlaubt flinken, komfortablen Transport
  • diverse Modelle eignen sich für den PKW-Transport

Die Serie Profi beim Oehler Holzspalter liegend besitzt eine automatische Turbo-Schaltgeschwindigkeit. Er zeigte beim Spaltholz Test eine besondere Eignung für die Produktion von Brennholz. Neben einer stufenlosen Endabschaltung verfügt er für den Dauerbetrieb Industriezylinder, einen voluminösen Hydraulikölvorrat und eine hydraulische Spaltmesserverstellung. Sämtliche Spalter wurden mit Verschleißführungen aus Messing ausgestattet. Es erfolgt eine hydraulische Aufnahme des Holzes und der Holzauflagetisch mit ergonomischer Bedienhöhe steht für einen komfortablen Arbeitsablauf bereit. Auch diese Modelle werden durch das GS-Zeichen, Geprüft Sicherheit abgerundet.

Vorteile beim Oehler Holzspalter schwenkbar

  • GS – Geprüfte Sicherheit
  • Spaltkeil aus zum Teil verschraubtem speziellem Stahl
  • integrierter Schnellrücklauf, übergangslose Spalthöhen und Spaltlängen-Verstellung
  • spezieller Hydraulik-Steuerblock
  • Doppelwirkender, belastbarer Hydraulikzylinder
  • leistungsfähige, belastbare und gedämpfte Ölpumpe
  • eingebauter Ausgleich für den Überdruck
  • spezielle Filteranlage
  • Elektromotoren mit Sicherheitsschaltungen beim Drehstrom und zum Teil integrierte
  • Phasenwender
  • Fahreinrichtung sowie Haltegriff für die unverzügliche und einfache Beförderung
  • unterschiedliche Modelle eignen sich für den Transport im PKW

Welche Besonderheiten zeigten Oehler Holzspalter beim Holzspalter Test?

411klXDl5jLIn der Produktpalette des Unternehmens Oehler finden sich Holzspalter mit einem Spaltdruck von 5 – 33 Tonnen. Mit Weitblick auf die geplante Norm wurden jetzt sämtliche Holzspalter serienmäßig mit einer mechanischen Holzaufnahme und einer leichtgängigen Zweihandbedienung versehen. Bei der Feststellung des Holzspalt Vergleichssiegers zeigte die Zweihandbedienung eine Optimierung und passte sich ergonomisch an die Arbeitshöhe des Nutzers an. Hierbei wurde die Haltekralle für die Holzfixierung mit der linken Hand nach unten gedrückt, während mit der rechten Hand der Zylinder betätigt wurde. Neben Sicherheit wurde durch die mechanische Aufnahme des Holzes eine additionale Bequemlichkeit geboten. Die Aufnahme fuhr zum gleichen Zeitpunkt mit dem Zylinder hoch und runter.

Eine weitere Bequemlichkeit erzielte der Oehler Holzspalter mit der Fahreinrichtung und einem dritten Rad. Dadurch ist der Transport durch eine Person gewährleistet und der Oehler Holzspalter benötigt keine weitere zusätzliche Person.

Oehler Holzspalter OL 100

Der Holzspalter war bei der Bestimmung des Holzspalter Vergleichssiegers sehr langsam. Die Spaltkraft lag vergleichsweise im unteren Mittelfeld. Zwei Blechkrallen halten das Holz in der Position. Bei großen Holzscheiten wurde diese Funktion gut umgesetzt. Die Distanz ist bei schmalen Stücken zwischen den Krallen zu groß. Der zu hoch positionierte Schutzbügel störte beispielsweise bei der Arbeit. Der Oehler Holzspalter OL 100 ermöglichte das Spalten von Holz bis zu einer Länge von 136 cm bei gleichlaufenden kompakten Abmessungen.

Oehler Holzspalter OL 196 B-F

Der 19-Tonnen Spalter mit Fahrgestell ist laut Hersteller das Allroundtalent in seiner Kategorie. An jedem beliebigen Ort kann problemlos das Verfahren und das Spalten stattfinden. Mit einem eigenständigen 4,8 kW/6,5 PS Benzinmotor wird der selbstständige Spaltdruck erzeugt. Dadurch ist kein additionaler Antrieb erforderlich. Ein flexibler Transport durch den PKW ist gewährleistet.

Die integrierte Hydraulik sorgt für ein komfortables und einfaches Aufstellen des Modells. Für ein praktisches und sicheres Handling sorgt die 2-Handbedienung. Zudem wird die mechanische Aufnahme des Holzes beim effizienten Arbeiten unterstützt.

Oehler Holzspalter OL 500 ES mit Eurospeed

Das Modell zählt laut Oehler zu den schnellsten in seiner Kategorie. Ein flinkes und effizientes Arbeiten ist mit 25 t Spaltdruck sowie einer Geschwindigkeit im Vorlauf von 28.2 cm/Sek möglich. Der verstärkte Zylinder und die Pumpe sorgen für den erhöhten Speed und die stärkere Spaltleistung. Eine Zapfwelle mit angebauter Ölpumpe sorgt für den Antrieb des OL 500 ES. Die Serienausstattung des waagrechten Spalters besteht aus einer hydraulischen Aufnahme des Holzes, eine hydraulische Spaltmesserverstellung sowie ein gut geformter Spalttisch. Die minimale Transportbreite, die kompakte Bauweise sowie die 2-Handbedienung nennt der Hersteller als weitere Pluspunkte beim OL 500 EG.

Die Ausrichtung des Holzspalters: liegend vs. Stehend

Bei der Selektion des richtigen Holzspalters erhält die Ausrichtung eine besondere Aufmerksamkeit. Die Wahl besteht zwischen:

  • Horizontale Holzspalter, bzw. Holzspalter liegend
  • vertikale Holzspalter, bzw. Holzspalter stehend

Vertikale Systeme eignen sich eher für gelegentliche Holzarbeiten. Horizontale Systeme sind in der Lage, permanent größere Holzmengen zuzubereiten. Die beiden Strukturen differenzierend überwiegende im Handling und auch teilweise in ihrer Funktion.

Fazit

Oehler Holzspalter überzeugten durch die hervorragende Verarbeitung und Qualität beim Holzspalter Test. Holzspalter des Unternehmens sind nicht sehr preiswert, jedoch hat Qualität auch seinen Preis. Die Produkte bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Alle Oehler Holzspalter entsprechen den Unfallverhütungsvorschriften sowie der europäischen Sicherheitsnorm (CE).

Jetzt mit anderen Marken vergleichen!

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4.922 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...