Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Tischkicker-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Tischkicker richtig reinigen und pflegen

Um den Spielspaß mit dem Tischkicker möglichst lange zu behalten, sollte dieser regelmäßig gereinigt und gut gepflegt werden. Nur so bleiben die Spieleigenschaften lange erhalten.

Der Reinigung und Pflege sollten vor allem die Stangen und das Spielfeld in regelmäßigen Abständen unterzogen werden. Wichtig ist, dabei sorgsam vorzugehen, damit nichts beschädigt wird.

Vorbeugende Pflegemaßnahmen

TischkickerWer den Tischkicker so wenig wie möglich reinigen möchte, sollte natürlich eine Verschmutzung verhindern. Gänzlich möglich ist das allerdings nicht, es gibt trotzdem Optionen, den Kickertisch vor verschiedenen äußeren Einflüssen zu schützen.

Grundsätzlich sollte ein Tischkicker nicht außen aufgestellt werden, da die gängigen Modelle nicht für diese Witterungen ausgelegt sind. Ist einmal Feuchtigkeit in den Tisch eingedrungen, dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis er nicht mehr brauchbar ist. Doch auch im Innenbereich kann er geschützt werden. Mit alten Bettlaken abgedeckt, lässt sich die Ablagerung von Staub und die Entstehung von Kratzern vermeiden.

Reinigung und Pflege der Stangen

TischkickerFür die Reinigung der Stangen sollten diese nach Möglichkeit ausgebaut werden. Aufgrund der Ölreste sollte ein feuchtes Tuch mit Spülmittel verwendet werden. Sind die Stangen und Lager abgewischt, sollten sie schnell abgetrocknet werden. Im Anschluss werden sie wieder geschmiert, damit sie beim Spielen geschmeidig hin und her gleiten können.

Für das Schmieren der Stangen gibt es mehrere Methoden. Verwendet werden können hierfür Pronto oder auch Silikonöl.

Pronto ist eigentlich ein Pflegemittel für Möbel. Aber auch zum Schmieren der Stangen ist es durchaus gut geeignet. Der Schaum lässt sich leicht dosieren und hinterlässt einen gleichmäßigen Film auf den Stangen. Da in Pronto jedoch Harze enthalten sind, die sich dauerhaft auf den Lagern absetzen können und für eine Einschränkung der Bewegung der Stangen sorgen, sollten die Lager regelmäßig gereinigt werden.

Silikonöl gilt für einen Tischkicker als optimales Schmiermittel. Allerdings sollte hier auf die Dosierung geachtet werden. Pro Stange ist ein Tropfen Silikonöl absolut ausreichend. Wird zu viel Öl verwendet, dann kann sich dies auf dem Spielfeld und den Kickerbällen verteilen und einen öligen Film hinterlassen, was weitere Reinigungsmaßnahmen zur Folge hat.

Reinigung und Pflege des Spielfeldes

Für die Reinigung und Pflege des Spielfeldes ist nicht viel Aufwand notwendig. Allerdings sollte dabei nicht zu aggressiven Reinigungsmitteln gegriffen werden. Ebenso sollte auf Reinigungsmittel verzichtet werden, die sich nicht ohne Rückstände beseitigen lassen.

Zu empfehlen ist die Reinigung des Spielfeldes mit Wasser. Befinden sich auf diesem allerdings vom Schmieren der Stangen ölige Rückstände, dann ist die Verwendung eines Fensterreinigers durchaus sinnvoll.

Ein Fensterreiniger ohne spezielle Zusätze löst die öligen Verschmutzungen schnell, ohne dabei einen schmierigen Film auf dem Spielfeld zurück zu lassen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.630 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...