Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Ausleger-test
Zurück zur Rudergerät-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Rudergeräte von WaterRower im Test 2019

Die WaterRower Produkte werden aus Holz hergestellt und sind deswegen sehr belastbar und langlebig. Für die Energieerzeugung kommen nicht verwendete Resthölzer zum Einsatz. Für die Produktion werden Esche, Eiche, Kirsche und Nussbaum aus Deutschland und den USA verwendet. Um eine Langlebigkeit zu erzielen, wird das Holz geölt und Schmutz vermieden.

Das Unternehmen

Waterrower S4 Rudergerät im TestDie Firma WaterRower Inc. Wurde 1988 in Warren im US-Bundesstaat Rhode Island gegründet. WaterRower zählt zu den Top-Herstellern von Rudergeräten und ist in diesem Bereich global führend. Das Label wurde durch die attraktiven Hartholzrahmen berühmt. Gut aussehende Rahmen aus Metall und ein Luxusmodell komplett aus Edelstahl befinden sich im Repertoire des Herstellers.

Momentan befinden sich im Produktsortiment 10 Rudergeräte. Der Edelstahl S1 Rower wurde in einer limitierten Edition hergestellt. Bekannt wurde WaterRover insbesondere durch die Holzruder. Die vier Grundmodelle tragen die Bezeichnungen Natural, Club, Oxridge und Classic. Rudergeräte mit Metallrahmen finden sich hinter den Namen M1 LoRise und dem höheren M1 HiRise.

WaterRower ist ein beliebtes Label im Bereich Rudergeräten. Die durchweg gute Verarbeitung und die verfügbaren hilfreichen Computersysteme erhalten einen Support durch einen hervorragenden Kundenservice.

Was zeichnet WaterRower Rudergeräte bei einem Rudergeräte Test aus?

Die Rudergeräte des Herstellers nutzen die Beständigkeit des Wasser, um das Feeling wiederzugeben, ein Boot zu rudern. Es besteht aus einem geschlossenen Wassertank und Paddeln.

Das Display ist bepackt mit neun Sitzungen und nützlichen Oreset-Workouts, einem Herzfrequenz-Empfänger und kann mit einem PC Verbunden werden. Folgende Daten werden auf dem Bildschirm angezeigt:

  • Kalorien pro Stunde
  • Meter pro Sekunde
  • Wattanzeige
  • Geschwindigkeit pro Stunde
  • Zeit pro 500 Meter
  • Zeit pro zwei Kilometer
  • Nachweis über die komplette zurückgelegte Strecke

WaterRower Rudergeräte sind langlebig. Die Metallrahmen sind robust gebaut, die Hartholzrahmen bestehen aus einem speziellen Holz, die für die Belastbarkeit selektiert wurde. Die Rudergeräte nutzen Ketten in den Lenkstangen. Für die Aufbewahrung konnten in einem Test die Rahmen hochgeklappt werden.

WaterRower Rudergerät S4

Das WaterRower Rudergerät S4 fällt sofort auf. Es besitzt einen zeitlosen Entwurf und neuartige Technologie. Dieses Modell zählt zu den favorisierten Rudergeräten auf dem Markt.

Waterrower Rudergerät im TestIm Vergleich zu anderen Rudergeräten kommt beim WaterRower ein Wasserflugrad zum Einsatz. Diese einzigartige, patentierte Technik sorgt für ein sehr erholsames, gelenkschonendes und sehr wahrheitsgetreues Training. Der Rahmen besteht aus einer edlen Konstruktion aus Holz mit einer maximalen Belastung von 150 kg. Die Pluspunkte wurden in einem Test durch die schwingungsgedämpften Charakteristiken und ein sehr leises Training mit dem Wasser-Widerstand bestätigt.

Support erhielt der WaterRower von einem sehr modernen powervollen Monitor, der sämtlichen Daten sammelt und auf einem großen Bildschirm anzeigt.

Dadurch ist eine präzise Analyse des Trainings möglich und es können rationelle Anpassungen vorgenommen werden, um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen.

Lieferumfang

Im Lieferumfang sind folgende Artikel enthalten:

  • WaterRower RudergeräteS3 Leistungsmotor
  • Wasserpumpe
  • Chlortabletten
  • Trainings-DVD
  • Montage- und Gebrauchsanweisung
  • Werkzeug
  • PC-Verbindungskabel

Verarbeitung

Bereits bei der ersten Betrachten machte der WaterRower S4 in einem Rudergeräte Test einen sehr edlen und robusten Eindruck. Der komplette Aufbau ist hervorragend durchdacht und es wurden höchsten Wert auf die Materialien gelegt.

Der Wassertank besteht aus schlagfesten Polycarbonat. Dieser Kunststoff besitzt eine 250 Mal höhere Stärke als traditionelles Glas. Deswegen kommt Polycarbonat oftmals als Sicherheitsverglasung zum Einsatz. Das Material lässt sich gut bearbeiten und pflegen.

Sämtliche anderen Bestandteile des S4 zeigten bei der einer Ermittlung des Vergleichssiegers edle Qualität. Das Holz muss zuvor festgelegte Standards erfüllen, damit Jahrzehnte ohne Problem kaum Wartung benötigt.

Trainingscomputer

Waterrower Rudergerät S4 im TestDer in der Optik sehr einfache Leistungsmonitor ist benutzerfreundlich, in der Höhe neigbar, fast selbsterklärend und weist eine deutliche Beschriftung auf. Sämtliche Leistungen wurden in einem Rudergeräte Test aufgezeichnet und am Trainingsende wurde zahlreiche Infos in der strukturierten Übersicht dargestellt.

Der S4 Leistungsmonitor ist kein schlechter Computer für das Training. Falls irgendwelche Verbesserungen notwendig sind, steht der Trainingscomputer zur Disposition. Für den Computer sind 4 AA-Batterien erforderlich. Außerdem verfügte der Trainingscomputer in einem Vergleichssiegertest über keine Backgroundbeleuchtung und eine bereits vorinstallierte Selektion von Trainingsprogrammen wäre ebenfalls empfehlenswert.

Bezüglich Lautstärke ist nur das Geräusch des Wasser hörbar. Ein beruhigendes Feeling beim Rudern und trägt zum kompletten Look bei. Perfekt zusammen passen das attraktive Holzdesign und der Widerstand des Wassers.

Die Lautstärke ist kaum wahrnehmbar und nebenbei ist ein problemloser TV-Genuss möglich. Auch in den späten Abendstunden ist wegen der minimalen Lautstärke ein Training möglich.

Folgende Daten werden übermittelt:

  • Zeitanzeige
  • Quantität der Ruderschläge
  • Quantität der Ruderschläge pro Minute
  • Entfernungsanzeige in Meter und Kilometer
  • Geschwindigkeit (Meter pro Sekunde)
  • Kalorienverbrauch pro Stunde
  • Herzfrequenz
  • Wattanzeige
  • Durchschnittliche Zeit für 500 m und 2000 m

Langlebigkeit und Pflege

Einmal jährlich sollte das Wasser im Tank ausgetauscht werden, um eine Algenbildung auszuschließen. Der Wassertank ist nicht von der Halterung zu entfernen und das Wasser muss mit der beigefügten Wasserpumpe ausgetauscht werden. Etwa 20 Minuten dauerte in einem Test dieser Vorgang mit fast 16 Liter Wasser. Zudem sind alle 6 Monate die Chlortabletten auszutauschen. Das nicht starre Holz sollte immer nach ein paar Jahren kontrolliert und eventuell angezogen werden.

Vorteile

  • Waterrower Rudergerät S4 im TestHervorragende Verarbeitungsqualität
  • Zeitloses Design
  • Einmaliger Rudergefühl
  • angenehmer Geräuschpegel
  • Simple Errichtung
  • Platzsparende Lagerung
  • Guter Kundenservice
  • Große Selektion an Zubehör
  • Freundlich in der Wartung

Nachteile

  • Hochpreisig
  • Trainingscomputer zeigt leichte Schwächen

Fazit

 Ein Rudergeräte Test bestätigte, dass der WaterRower S4 zu einem der besten Rudergeräte zählt, die auf dem Markt angeboten werden.

Fokussiert werden das Design, das Ruderfeeling und die Qualität der Verarbeitung vom Hersteller. In dieser Preisklasse schwächte ein wenig der Leistungsmonitor. Allerdings dürfte dies nur Technikfreunden ein wenig stören. In diesem Preissegment zeigt der S4 Leistungsmonitor einige minimale Schwächen, ansonsten überzeugte in einem Rudergeräte Test der WaterRower voll und ganz. Zwar ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht herausragend, aber trotzdem ganz berechtigt.

Rudergeräte - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Rudergerät-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!
Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (712 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...