Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
+++ Unsere Produktempfehlungen in Zeiten der Corona-Krise +++
Gartenpools im Test auf ExpertenTesten.de
Getestete Produkte 6
Investierte Stunden 36
Ausgewertete Studien 19
Gelesene Rezensionen 560

Gartenpool Test 2020 • Die 6 besten Gartenpools im Vergleich

Gartenpool Bestenliste 2020

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Welche Arten von einem Gartenpool gibt es?

Welche Arten von dem Gartenpools gibt es in einem TestvergleichWer sich in der glücklichen Lage befindet und sich über einen eigenen Garten erfreuen darf, wird früher oder später über die Anschaffung von einem Gartenpool nachdenken. Unabhängige Experten haben sich die diversen Formate und Ausführungen von einem Gartenpool angesehen und eine ausführliche Gegenüberstellung sowie einem Test und Vergleich unterzogen.

Ihr habt Interesse an einem Gartenpool? Schaut auch diesen Vergleich und Test der objektiven Profis an. Bevor es in den Handel und somit den Kauf geht, werden nachfolgend die verschiedenen Arten kurz vorgestellt.

  • Folienpool
  • Polyesterpool
  • Edelstahlpool
  • Mosaikpool
  • Mini Pool
  • Sichtbeton Pool
  • Natursteinbecken
  • Stahlmantelbecken
 In Deutschland und auch in vielen anderen Ländern, sind die Pools aus Folien und Polyester sehr beliebt. Diese beiden Varianten haben natürlich einige Vorzüge zu bieten.

Der Folienpool im Test

Welche Gartenpool Modelle gibt es in einem Testvergleich?Diese Variante zeichnet sich durch eine Vielfalt an Beckenformen und Farben aus. Die Folienpools aus dem Vergleich bieten jede Menge Freiraum in Bezug auf die Gestaltung.

Der Polyesterpool im Test

Ein sehr beliebter Gartenpool ist auch die Modellausführung aus Polyester. Eine relativ kurze Bauzeit sowie ein erstklassiges Ergebnis sprechen eindeutig für diese Bauform.

Der Gartenpool aus Edelstahl im Vergleich

Ein überaus schickes Erscheinungsbild und die Robustheit sprechen für einen Gartenpool aus Edelstahl. Diese Form sorgt zudem für eine perfekte Hygiene.

Ihr solltet allerdings beachten, dass ein Gartenpool aus Edelstahl teurer ist als die beiden zuvor genannten Ausführungen.

Der Gartenpool aus Mosaik im Vergleich

Worauf muss ich beim Kauf eines Gartenpool Testsiegers achten?Geht es um eine beständige Oberfläche bei einem Gartenpool, solltet ihr euch Glasmosaik einmal genauer ansehen. Eine wunderschöne Licht- und Farbreflexion sind gewiss.

Der Mini Pool im objektiven Test und Vergleich 2020

Diese Form eignet sich hervorragend für einen kleineren Garten. Im Test sowie Vergleich wurden natürlich auch diese Bauformen getestet.

Gartenpool aus Sichtbeton

In architektonisch gut geplanten Wohnanlagen, eignet sich diese Bauform von einem Gartenpool ganz besonders gut.

Gartenpool aus Naturstein

Im aktuellen Vergleich und Test dürfen natürlich auch die Natursteinbecken keinesfalls fehlen. Diese Variante erfüllt mit Sicherheit alle Ansprüche und Anforderungen an einen Gartenpool.

Stahlmantelbecken im Vergleich 2020

Aufstellbecken oder auch Stahlmantelbecken sind in runder oder in ovaler Form sehr häufig zu sehen. Diese Variante erfreut sich seit Jahren einer immer größer werdenden Nachfrage.

So werden Gartenpools getestet

So werden gute Gartenpools bei uns getestet Damit ihr gute und zuverlässige Ergebnisse aus dem Vergleich und Test bekommt, haben sich die Experten für die Gegenüberstellung der diversen Modelle einige Kriterien überlegt. Lediglich Modellausführungen die alle Testpunkte erfüllen konnten, werdet ihr in der Bestenliste für das Jahr 2020 vorfinden. Folgende Punkte waren für den Vergleich und Test wichtig:

  • der Lieferumfang
  • die Verarbeitungsqualität
  • die Beckengröße
  • der Wasserverbrauch
  • die Filteranlage
  • die Haltbarkeit
  • Preis
  • Leistung

Lieferumfang im Vergleich und Test

Ein Gartenpool ist eine gute und feine Sache. Der Pool sorgt im heimischen Garten in den Sommermonaten für die benötigte und gewünschte Abkühlung. Im Test und Vergleich wurde zu Beginn der Lieferumfang unter die Lupe genommen. Vielen ist es ein großes Anliegen, dass beim Kauf von einem Gartenpool alles fertig für den Anschluss und die Inbetriebnahme ist.

Im Test und Vergleich wurden ausschließlich Modelle von bekannten Markenherstellern auf den Prüfstand gestellt. Sehr häufig fällt die Entscheidung auf ein sogenanntes Komplettset.

Hier ist neben dem eigentlichen Gartenpool auch die Filteranlage im Lieferumfang zu finden. Ein Schwimmer sowie ein Thermometer gehörten bei den Ausführungen im Test ebenfalls zur Grundausstattung. Eine Leiter darf natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Die Verarbeitungsqualität im Test 2020

Folgende Eigenschaften sind in einem Gartenpool Test wichtigEin Großteil der Gartenpools besteht natürlich aus laminierten und verstärkten Kunststoff-Folien. Im Vergleich war erkennbar, dass die Folien mit einer Gewebeverstärkung versehen sind. Es sollte wohl nicht extra erwähnt werden müssen, dass mit spitzen Gegenständen hier nicht hantiert werden sollte.

Im Vergleich war natürlich wichtig, dass die PU-Folien über ein gewisses Maß an Stabilität und Festigkeit verfügen. Nur in solchen Fällen, ist von einer langen Haltbarkeit auszugehen.

Die Beckengröße im Test sowie Vergleich

Ein wichtiger und auch entscheidender Faktor bei einem Gartenpool ist natürlich auch die Größe. Die Höhe ist bei den meisten Quick-Up-Gartenpools 80 cm. Geht es um den Durchmesser, so wurde im Vergleich und Test für Gartenpools ein Wert von etwa 3,00 Meter erreicht. Für Familien reicht ein solcher Durchmesser in den meisten Fällen vollkommen aus.

Ihr möchtet einen Gartenpool kaufen? In solchen Fällen solltet ihr euch für einen Gartenpool mit einem Durchmesser von mindestens 2,70 Meter entscheiden. Hier ist ein Badespaß für die ganze Familie garantiert.

Der Wasserverbrauch im objektiven Vergleich und Test 2020

Bei einem Gartenpool ist natürlich auch auf den Wasserverbrauch zu achten. Selbst wenn der Gartenpool nur zu Beginn der Badesaison befüllt werden muss, können durchaus einige 1000 Liter Wasser für die Befüllung benötigt werden.

Wenn ihr hier Einsparungen vornehmen möchtet, müsst ihr euch für einen kleineren Gartenpool entscheiden.

Die Filteranlage von einem Gartenpool im Vergleich und Test

Der Vergleich hat sich selbstverständlich auch mit der Filteranlage auseinandergesetzt. Bei einem Komplettsystem ist die Filteranlage auf die Beckengröße abgestimmt.

Eine Filteranlage ist natürlich für die Sauberkeit überaus wichtig. Die Tester waren überrascht, dass bereits nach einer sehr kurzen Verwendung sich zahlreiche Fremdkörper in der Filteranlage angesammelt haben.

Im Test und Vergleich wurde klar, dass der Filtern in regelmäßigen Abständen erneuert werden sollte. Eine gute Filteranlage zeichnet sich damit aus, dass sie für einen Dauereinsatz hergestellt wurde. Im Vergleich und Test konnten die Filteranlagen diesen Testpunkt ohne Wenn und Aber bestehen.

Die Haltbarkeit von einem Gartenpool

Die Handhabung vom Gartenpool Testsieger im Test und VergleichDer Test hat sich auch mit der Thematik Haltbarkeit beschäftigt. Ein Gartenpool sollte natürlich über viele Jahre hinweg haltbar sein. Dieser Test- und Vergleichspunkt war somit überaus wichtig. Die Modelle die ihr in der Bestenliste findet, konnten auch dieses Testkriterium mit Bravour erfüllen.

In der Praxis ist davon auszugehen, dass ein Gartenpool über viele Jahre hinweg bei einer fachgerechten Pflege und Wartung zum treuen Begleiter wird.

Das Preis- und Leistungsverhältnis im Vergleich

Im Vergleich spielte natürlich auch das Preis- und Leistungsverhältnis eine tragende Rolle. Was nützt der hochwertigste Pool, wenn dieser in der Anschaffung einfach viel zu teuer ist?

Das Preis- und Leistungsverhältnis musste bei allen Ausführungen stimmig sein.

Worauf muss ich beim Kauf von einem Gartenpool sonst noch achten?

Auf diese Tipps müssen Sie bei einem Gartenpool Testsiegers Kauf achten?Ihr denkt darüber nach einen Gartenpool zu kaufen? Vor der Anschaffung solltet ihr euch allerdings einige Gedanken machen, denn die Auswahl ist schier grenzenlos. Für jeden Garten oder genauer gesagt für jede Größe gibt es im Handel einen ansprechenden Pool. Diese Punkte sind vor dem Kauf von einem Pool zu beachten:

  • der Lieferumfang
  • der Einsatzzweck
  • die Größe des Pools

Der Lieferumfang

Wer sich erstmalig einen Gartenpool anschaffen möchte, der hat natürlich eine riesige Auswahl vor sich. Viele Endverbraucher achten in der ersten Linie auf einen günstigen Anschaffungspreis. Im Vergleich und Test spielte der Kaufpreis natürlich auch eine wichtige Rolle. Allerdings darf der Lieferumfang keinesfalls vergessen werden. Es sollte im Lieferumfang idealerweise alles zu finden sein, was für einen sofortigen Anschluss notwendig ist.

Viele Hersteller haben Pools im Angebot, bei denen kein Zubehör im Lieferumfang vorhanden ist. Von solchen Angeboten solltet ihr allerdings die Finger lassen, denn in den meisten Fällen wird es dann relativ teuer.

Der Einsatzzweck von einem Gartenpool

Folgende wichtige Hinweise müssen bei einem Gartenpool Testsiegers Kauf beachtet werdenIhr solltet im Vorfeld Überlegungen anstellen, für welchen Anlassfall oder Zweck ihr ein Pool benötigt. Im Garten sollte natürlich ein geeigneter Platz vorhanden sein. Zudem gilt es zu beachten, ob es sich um einen fest integrierten Pool handeln soll oder eine Ausführung welche nach der Saison wieder abgebaut werden kann.

Die Größe des Pools

Ihr solltet zudem auch die Größe immer im Auge behalten. Im Vorfeld sollte also bekannt sein, wie viele Personen sich in den meisten Fällen im Gartenpool aufhalten werden. Wie bereits kurz angesprochen, empfehlen die objektiven Experten einen Durchmesser von zumindest 2,70 Meter.

Wie ihr erkennen könnt, gibt es vor dem Kauf von einem Gartenpool also einiges zu beachten. Bei den zuvor genannten Punkten handelt es sich natürlich nur um Ideen und Ratschläge von objektiven Experten. In erster Linie ist es aber wichtig, dass ihr auf die Größe des Pools achtet.

Vorstellung der führenden Herstellern/Marken

Ihr hegt Interesse einen Gartenpool anzuschaffen? Dann solltet ihr die nachkommenden Markenhersteller etwas genauer unter die Lupe nehmen. Im Test und Vergleich konnten diese Marken die Experten allesamt überzeugen.

  • Intex
  • Bestway
  • Europool
  • Leidenfrost
  • Isotec
  • Polyfaser
  • Gre Pools
  • Polytherm
  • Hobby Pool
 Dahinter verbirgt sich ein Hersteller aus Amerika, welcher zweifelsohne zu den bekanntesten und besten der Welt gehört. Die verschiedenen Ausführungen sowie die attraktiven Preise sprechen für einen Pool von Intex. Die europäische Niederlassung von diesem Hersteller befindet sich in Österreich.
Ein weiterer sehr bekannter Hersteller aus den Vereinigten Staaten von Amerika. In zahlreichen Tests und Vergleichen, konnten die Pools von diesem Hersteller in vielen Belangen überzeugen. Ihr möchtet einen langlebigen Pool? Dann solltet ihr euch die Modelle von Bestway ansehen. Besonders die Fest Set Pool von diesem Markenhersteller erfreuen sich weltweit einer regen Nachfrage.
Ein weiterer bekannter Hersteller der in der Liste natürlich nicht fehlen dar. Eine große Produktauswahl und attraktive Preise sprechen für die Pools von Europool. Natürlich müsst ihr auch bei diesem Hersteller keine Gedanken über die Qualität machen.
Ein Anbieter mit viel Erfahrung und natürlich gibt es auch hier eine große Auswahl. Im Test und Vergleich konnten die Gartenpools ebenfalls überzeugen. Leidenfrost garantiert höchste Qualität zu einem fairen Preis.
Wenn es um einen Gartenpool geht, dürfen die Modelle von Isotec nicht fehlen. Der Hersteller verfügt über eine jahrelange Erfahrung und steht für Fragen gerne und jederzeit bereit. Im Test 2020 konnte Isotec mit seinen Produkten ebenfalls sehr positiv überzeugen. Eine gute Übersicht des Angebots erhaltet ihr direkt auf der Homepage von Isotec. Der Markenhersteller ist für ein gutes Preis- und Leistungsverhältnis weltweit bekannt.
Polyfaser ist bei Schwimmbadbesitzern sicherlich ein bekanntes Unternehmen. Geht es um Zubehör für den Gartenpool oder um einen Pool selbst, ist Polyfaser ein kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner. Besonders die fairen Preise konnten im Test überzeugen.
Ein sehr bekannter Markenhersteller für Poolanlagen jeglicher Art. Im großen Vergleich für 2020 konnten die diversen Modelle von diesem Hersteller selbst die kritischsten Experten überzeugen. Regelmäßig entwickelt dieser Hersteller praktische und nützliche Neuerungen.
Polytherm ist seit Jahren für seine hochwertige Qualität bei den Produkten bekannt. Auch in diesem unabhängigen Test konnten die Produkte von Polytherm in allen Bereichen und Belangen einen guten Eindruck hinterlassen.
Wer einen kleinen Garten hat und einen passenden Gartenpool benötigt, der ist bei Hobby Pool an der richtigen Adresse gelandet.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Gartenpool am besten?

Wo kaufe ich einen Gartenpool Test- und Vergleichssieger am besten?Wer einen Gartenpool kaufen möchte, der hat natürlich verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Viele entscheiden sich für den Weg über den Handel vor Ort. Hier können Endverbraucher natürlich eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen und sich einen guten Überblick über die ausgestellten Modelle verschaffen.

Geht es allerdings um einen günstigen Einkauf, so sollte das Internet und deren Online Shops bevorzugt werden. Das Internet bietet generell eine gute Anlaufstelle wenn es um den Kauf von einem Gartenpool geht. Die Kunden sind an keine Öffnungszeiten gebunden und können sich einfach und bequem von zu Hause aus einen Überblick über die verschiedenen Pools verschaffen.

Natürlich gibt es auch keine überfüllten Geschäfte und wenn ihr eine Beratung beanspruchen möchtet, gibt es hier natürlich auch Mittel und Wege. Anfragen per Mail oder Telefon werden in der Regel von den bekannten Anbietern und Shops unverzüglich beantwortet.

Diese Vor-und Nachteile schildern Kundenrezensionen

Vorteile aus einem Gartenpool TestvergleichDie Vorteile von einem Gartenpool wurden nun schon mehrfach angesprochen. In den heißen Sommermonaten bietet ein eigener Pool die notwendige Abkühlung. Es gibt natürlich auch leider immer wieder negative Aspekte bei den Produkten die ebenfalls erwähnt werden sollten. Die nachfolgenden Punkte sind immer wieder in Kundenrezensionen nachzulesen:

Zu teuer in der Anschaffung

Hier wurde eindeutig kein Preisvergleich durchgeführt. Wenn ihr euch für einen der Testsieger entscheidet, sollte euch das keinesfalls passieren.

Keine gute Qualität

Bei solchen negativen Bewertungen kann davon ausgegangen werden, dass sich Kunden für ein Produkt von einem unbekannten Hersteller entschieden haben.

Die Pools aus diesem Vergleich und Test überzeugen alle mit einer guten Qualität.

Viel zu klein

Hier haben sich die Endverbraucher im Vorfeld keine Gedanken über die gewünschte oder benötigte Größe gemacht.

Keine lange Haltbarkeit

Die wichtigsten Vorteile von einem Gartenpool Testsieger in der ÜbersichtHier ist ebenfalls davon auszugehen, dass es sich um einen Gartenpool von einem unbekannten Hersteller handelt.

Zubehör nicht im Lieferumfang

Wenn Teile fehlen, wurde sicherlich kein Komplettset gekauft. Diese Sets sind deutlich günstiger und im Lieferumfang ist auch alles zu finden was für den Anschluss notwendig ist.

Farbauswahl

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Es gibt leider auch Hersteller, die die Gartenpools nicht in vielen verschiedenen Farben anbieten. Die Rede ist hier natürlich von de Folien.

Leiter muss extra gekauft werden

Wer keine Leiter im Lieferumfang hat, kann diese natürlich in den meisten Fällen kostengünstig über einen der vielen Online Shops nachkaufen. Günstiger ist es natürlich, wenn ein Set gekauft wird.

Reinigungsmittel nicht inkludiert

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Gartenpool TestvergleichReinigungsmittel sind eigentlich bei keinem Angebot inkludiert und müssen vom Poolbesitzer eigenständig gekauft werden.

Probleme mit der Anleitung

Bedienungsanleitungen sind so eine Sache. Wenn diese bei einem Gartenpool unverständlich ist, werdet ihr eine etwas bessere Anleitung sicherlich online finden können.

Filterpumpe zu schwach

 Die Filterpumpe oder genauer gesagt die Leistung, richtet sich immer nach dem Fassungsvolumen von einem Gartenpool. Ist die Pumpe zu schwach, ist sie höchstwahrscheinlich nicht für die Größe des Pools ausgelegt.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte von einem Gartenpool

Alles wissenswerte aus einem Gartenpool TestDie Geschichte der heute bekannten Pools geht eigentlich auf das 19. Jahrhundert zurück. In den USA hatten die Menschen mit einer enormen Sommerhitze z kämpfen und deshalb wurde beschlossen, dass öffentliche Badeanstalten errichtet wurden. Somit war es nicht mehr lange hin bis zur Geburtsstunde der Pools.

In den 20er Jahren wurden immer mehr Pools in den eigenen Gärten integriert und es dauerte natürlich nicht lange, bis dieser Trend auch in Europa Einzug fand.

Zahlen, Daten, Fakten

Wer sich mit den Zahlen und Daten von einem Gartenpool etwas befasst wird rasch feststellen, dass die meisten Pools in den Vereinigten Staaten von Amerika zu finden sind. Die Pools dürfen in keinem Haus in den USA fehlen und sie wiederspiegeln sehr gut den amerikanischen Traum.

Auch hierzulande sind in immer mehr Privatgärten Pools zu finden. Der Grund hierfür ist, dass die Anschaffungskosten sinken und natürlich viele auf den Badespaß nicht verzichten möchten.

Gartenpool in wenigen Schritten richtig installieren

Die besten Ratgeber aus einem Gartenpool TestAufgrund der fortschrittlichen Technik ist es heute eigentlich sehr einfach, einen Gartenpool zu installieren. Der Test und Vergleich von objektiven Experten hat sich natürlich auch mit der Inbetriebnahme auseinandergesetzt. Diese Punkte sind notwendig für die Verwendung von einem Gartenpool:

  • Loch im Garten ausheben
  • Pool laut Anleitung aufbauen
  • Wasser einlassen
  • Filteranlage einschalten
 Ihr könnt sicherlich erkennen, dass die Inbetriebnahme ein Kinderspiel ist.

10 Tipps zur Pflege

Tipp 1

Tipp 1

Filteranlage auf korrekte Funktion prüfen

Tipp 2

Tipp 2

Regelmäßig den Rand des Pools reinigen

Tipp 3

Tipp 3

Chlortabletten verwenden

Tipp 4

Tipp 4

Anleitung des Herstellers beachten

Tipp 5

Tipp 5

In den Wintermonaten nicht auf das Wintermittel vergessen

Tipp 6

Tipp 6

Leitungen im Winter von Wasser befreien

Tipp 7

Tipp 7

Pool mit einem Poolsauger aussaugen

Tipp 8

Tipp 8

Kescher verwenden

Tipp 9

Tipp 9

Abdeckplane verwenden

Tipp 10

Tipp 10

richtigen Standort auswählen

Nützliches Zubehör

Das beste Zubehör für Gartenpool im TestWer einen Gartenpool aus diesem Vergleich und Test nutzt, sollte auch auf das notwendige Zubehör nicht vergessen. Diese Teile sollten keinesfalls fehlen:

  • Abdeckplane
  • Skimmer
  • Badethermometer
  • Poolheizung
  • Kescher
  • Bodensauger

Ihr könnt sehen, dass es für einen Pool eine Menge an nützlichem Zubehör gibt.

Stiftung Warentest Gartenpool Test – die Ergebnisse

Die Stiftung Warentest ist für seine ausführlichen Vergleich und Tests mittlerweile bekannt. Natürlich wurden auch die verschiedenen Polls der bekannten Hersteller getestet. Die Ergebnisse aus dem Vergleich und Test sind mit diesen sehr ähnlich. Stiftung Wartentest kam ebenfalls zu dem Fazit, dass die Markenhersteller auf diesem Gebiet unschlagbar sind. Natürlich wurden auch bei diesem Vergleich und Test diverse Kriterien festgelegt. Ihr möchtet diesen Test nachlesen? Im Internet werdet ihr die Ergebnisse von Stiftung Warentest sehr einfach finden können.

Das Verbraucherportal ist seit Jahren für seine beinharten und sehr ehrlichen Tests bekannt. Neben Pools werden bei Stiftung Warentest noch viele weitere Produkte getestet und miteinander verglichen. Selbstverständlich führen die Vergleiche ebenfalls unabhängige Profis durch. Am Ende wird natürlich auch eine Bestenliste mit den Testsiegern veröffentlicht.

FAQ

Was ist ein Gartenpool?

Alle Fakten aus einem Gartenpool Test und VergleichDiese Frage sollte aufgrund der Daten aus diesem Test und Vergleich bereits beantwortet sein. Hinter einem Gartenpool verbirgt sich ein Pool für den privaten Gebrauch.

Wie teuer ist ein solcher Pool?

Die Kosten variieren von Modell zu Modell. Generell kann davon ausgegangen werden, dass ein Pool von einem Markenhersteller etwa Euro 3000,00 bis Euro 5000,00 kostet.

Welches Zubehör gibt es?

Sehr empfehlenswert ist eine Poolüberdachung. Diese ist allerdings mit hohen Kosten verbunden. Mittlerweile gibt es jedoch sehr gute und preiswerte Set-Angebote.

Wo soll ein Pool gekauft werden?

Kostengünstige Pools findet ihr in den Online Shops. Das Internet bietet generell eine gute und sichere Anlaufstelle für Gartenpools.

Welche Hersteller gibt es?

In diesem Test findet ihr einen Punkt mit den bekanntesten Herstellern. Ob Bestway oder My Pool, die Modelle von den Markenherstellern konnten in den Tests alle überzeugen.

Was ist im Lieferumfang zu finden?

Die besten Alternativen zu einem Gartenpool im Test und VergleichBei einem Komplettset bekommt ihr alles für einen sofortigen Anschluss geliefert. In den meisten Fällen ist natürlich auch eine Einstiegsleiter zu finden.

Worauf ist zu achten?

In der Regel solltet ihr auf eine angemessene Größe bei den Pools achten. Die Form spielt dabei eine ebenfalls sehr wichtige Rolle.

Welche Formen gibt es?

Ob oval, rund oder eckig, für jeden Geschmack gibt es einen passenden Pool. Es hängt natürlich vom vorhandenen Platz ab, welche Form zu empfehlen ist.

Welche Tipps sind zu beachten?

Ein Pool benötigt natürlich eine gewisse Pflege und Wartung. Besonders in den Wintermonaten solltet ihr darauf achten.

Wie viel Wasser wird benötigt?

Diese Frage hängt natürlich vom Fassungsvolumen ab. Die meisten Pools haben ein Fassungsvolumen von etwa 20.000 bis 30.000 Litern. Hier handelt es sich um einen Pool für die gesamte Familie.

Weiterführende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen. Durchschnitt: 4,78 von 5)
Loading...