TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Holzspalter-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Holzspalter von Posch im Test 2022

Der technische Vorsprung und die hohe Qualität der Posch Holzspalter unterscheidet Posch von seinen Mitbewerbern. Für höchste Qualität in der Produktion sorgen modernste technische Voraussetzungen.

Das Unternehmen

Forest Master Hydraulikholzspalter Log Splitter Mit DuoCut Blade Duo10T HolzSeit mehr als 60 Jahren produziert das Unternehmen Posch aus dem österreichischen Leibnitz Maschinen für die Aufbereitung von Brennholz, wie beispielsweise Holzspalter. Über 180 Mitarbeiter sorgen für eine genaue Fertigung und Qualitätssicherung. Posch Holzspalter besitzen eine edle Qualität für professionelle Erfordernisse. Zur Aufbereitung von Brennholz offeriert Posch neben Holzspalter eine dafür facettenreiche Produktpalette mit den maximalen Voraussetzungen. Neben Kurzholz-, Meterholz- und Schneidspalter werden Kreissägen, Hochleistungssägen und Schälmaschinen produziert und vermarktet. Der Vertrieb findet nur über anerkannte Fachhandelspartner statt, die bei Problemen unverzügliche und kompetente Hilfe anbieten.

Zum Kundenkreis von Posch zählen Besitzer von Einfamilienhäusern mit einer Holzheizung, Landwirte, landwirtschaftliche Gemeinschaften sowie professionelle Hersteller von Brennholz mit einer Produktion von 5 – 10.000 RM jährlich. Posch besitzt die präzisen Produkte für Heimwerker, SEMI-Profis und Profis.

Welche Posch Holzspalter werden im Handel angeboten?

  • Posch HdyroCombi Familie
  • Posch HomeSplit & Spaltaxt
  • Posch Ruckzuck
  • Posch Splitmaster
Unter der Bezeichnung HydroCombi offeriert Posch das Spalten für Individualisten mit stehendem Meterholzspalter mit 10 bis 30 Tonnen Spaltkraft. In der Hydro-Combi-Familie stehen mehr als 40 unterschiedliche Maschinen zur Selektion.
Die Produktreihe HomeSplit bzw. SpaltAxt offeriert ein Kraftpaket für Kurzholz als Kurzholzspalter in stehender Bauform an. Zudem gibt es bei der Produktreihe RuckZuck die Bequemlichkeit für zu Hause mit ebenen Kurzholzspaltern für flinke Einsätze. Für einen powervollen Support mit viel Leistung und zahlreichen Extras für perfektes Spalten sorgt der Waagrechtspalter Splitmaster.

Posch HydroCombi Familie

Über 40 diverse Modelle werden in der HydroCombi-Familie angeboten. Darunter befindet sich die Hydro Combi 10-V2 mit einer Spaltkraft von 10 Tonnen sowie den Antriebsmöglichkeiten per Schlepperhydraulik, Benzinmotor und Elektromotor mit 230V oder 400V. Der Hydrocombi besitzt eine Spaltkraft von 13 Tonnen. Er ist mit einem Fahrwerk für den mobilen Einsatz mit fahrbarer Achse als Benzin- oder Elektromotor erhältlich. Noch mehr Power bietet der Hydro Combi 16 oder der HydroCombi 16 Turbo mit einer Spaltkraft von 16 Tonnen und Autospeed als Turbo. Hier steht ein 2-Zylinder-Schaftsystem für den doppelten schnellen Rücklauf und höherer Stundenleistung bereit.

Als weitere Modelle in diesem Bereich werden der Posch HydroCombi 18 mit einer Spaltkraft von 18 Tonnen, der HydroCombi 20, der HydroCombi 22, der HydroCombi 24 Turbo, der HydroCombi 26 sowie der HydroCombi 30 mit beachtlichen 30 Tonnen Spaltkraft angeboten.

Beim Holzspalter Test zählten eine patentierte Holzhaltespitze und das Fixomatic-System zur Basisausstattung. Dadurch wurde eine sehr komfortable und gleichzeitige perfekte Positionierung des Holzes erreicht. Eingebaute Rollen im Spaltmesser verhinderten, dass das weiche Holz im Spaltkeil stecken blieb und ein leistungsfähiger Retourlauf wurde sichergestellt. Zudem besitzen diese Modelle eine mechanische Stammhebevorrichtung und ein angeschrägtes Spaltmesser. Diese edle Führung aus Messing sorgt für eine lange Haltbarkeit. Holzstücke bis zu einer maximalen Länge von 110 cm konnten damit bearbeitet werden und eine massive Fertigung des Dreipunktaufhängers für den Traktor ist ebenfalls vorhanden. Dadurch stand der Durchführung eines einfachen Transportes nichts im Wege und das Spalten erhielt eine höhere Sicherheit.FLS 1.5

Posch HomeSplit & Spaltaxt

Die Varianten in dieser Rubrik sorgen für unverzügliches Kleinholz, überzeugen durch ihre Sicherheit und Komfort. Sämtliche Modelle besitzen eine 2-Hand-Sicherheitsschaltung und eine neue entwickelte Holzhaltespitze. In diesen Modellbereich fallen der Posch HomeSplit 6 mit 6 Tonnen Spaltkraft, der Spaltaxt 8 mit 8 Tonnen Spaltkraft sowie die Modelle Spaltaxt 8 Spezial und Spaltaxt 10 Spezial mit einer Spaltkraft von 10 Tonnen. Alle Geräte werden mit 230 Volt, 400 Volt, Schlepper oder Schlepperhydraulik angeboten.

Posch Ruckzuck

Der flinke Posch Holzspalter wurde für das Eigenheim konzipiert. Kurzholz gehört zum Kachelofen und der Posch Ruckzuck ist sicherlich die komfortabelste Art Holz zu trennen. Bei der Eruierung des Holzspalt Testsiegers erledigte er sicher und auf schnellste Art und Weise durch eine gesonderte erhältliche Turboausführung seine Aufgaben.

Der schnelle horizontale Holzspalter besitzt eine mit dem 230V Elektromotor mit einer Spaltkraft von 5 Tonnen, bzw. 6 Tonnen bei anderen Arten des Antriebs. Zudem ist ein Turbomodell für eine höhere Spaltgeschwindigkeit erhältlich.

Posch Splitmaster

Die Modelle der Splitmaster Reihe richten sich an die Profis. Zu den Modellen zählen der SplitMaster 9, SplitMaster 20, SplitMaster 26/30, SplitMaster 30 sowie der SplitMaster 40/55 einschließlich Holzladekran.

Welche Besonderheiten zeigten Posch Holzspalter beim Holzspalter Test?

Bemerkenswert war die perfekte Verlustsicherung der Vorstecker. Beim Holzspalter Test 2018 erzielte er die höchste erreichbare Spaltkraft bei einem geringen Bedarf an Leistung. Außerdem bot der Posch Holzspalter zwei Möglichkeiten zur Fixierung und dadurch für unförmige Holzstücke eine höhere Beweglichkeit. Das Handling war sehr innovativ und effizient. Die Lautstärke war sehr leise.

SpaltAxt 10 Spezial

Der teure Spalter besaß gute Werte in der Leistung und eine praktische Handhabung. Dieser Spalter bewegte sich hinsichtlich der Spaltkraft im mittleren Feld. Positiv bewertet wurde beim Holzspalter Test die Geschwindigkeit, den Spaltkeil und die Fixierung des Spaltgutes. Der Spaltkeil verfügt über ein günstiges Format und über die größte nutzbare Schneide. Die Fixierung des Spaltgutes ist nicht zu beanstanden. Für die Arretierung des Holzstücks befindet sich im eigentlichen Spaltkeil einer additionaler, minimaler und beweglicher Keil. Die SpaltAxt 10 Spezial verfügt über keine rutschfeste Spalttischoberfläche. Trotz seiner 193 kg Eigengewicht ließ er sich im Gegensatz zu anderen Testmitbewerbern mit dem niedrigen Kraftaufwand bewegen. Der Posch Holzspalter erfüllte sämtliche Sicherheitskriterien. Die Hebel für die Bedienung besitzen die größte Distanz zum Boden und auch große Personen können aufrecht spalten.

Vorteile beim Posch Holzspalter

  • Profiprodukte
  • erstklassige Qualität und Verarbeitung

Nachteile beim Posch Holzspalter

  • normalerweise nicht für den Gartengebrauch geeignet
  • hohes Preissegment

Fazit

Posch Holzspalter verfügen über eine edle Verarbeitung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Unternehmen richtet sich vornehmlich mit seinen Produkten ganz und gar an Profis. Für den klassischen Gartengebrauch sind die Modelle nicht zu empfehlen. Trotzdem garantiert der Hersteller für die einfache Produktion von Brennholz. Leider sind insbesondere die Senkrechtspalter sehr hochpreisig.

Jetzt mit anderen Marken vergleichen!

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4.853 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...