Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Tomatenketchups im Test auf ExpertenTesten
Getestete Produkte 8
Investierte Stunden 78
Ausgewertete Studien 8
Gelesene Rezensionen 697

Tomatenketchup Test 2019 • Die 8 besten Tomatenketchups im Vergleich

Tomatenketchup Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Was ist Tomatenketchup?

Was ist ein Tomatenketchup Test und Vergleich?Tomatenketchup zeichnet sich durch seinen fruchtig-säuerlichen und zugleich zuckrig-süßen Geschmack aus. In der Grillsaison, aber auch zu Pommes Frites und Nudeln darf die Sauce nicht fehlen. Der dickflüssige Ketchup besteht vor allem aus Tomaten, enthält aber auch etwas Essig und ist je nach Geschmacksrichtung mit verschiedenen Gewürzen versehen.

Viele Marken enthalten auch etwas Zucker oder Süßstoffe, Verdickungsmittel und Geschmacksverstärker. Seine rote Farbe hingegen erhält er nicht etwas nur durch die Tomaten, sondern auch durch den gesundheitsunschädlichen Farbstoff Lycopin.

Wie funktioniert Tomatenketchup?

Natürlich werden Sie wissen, wie Sie den Tomatenketchup auf Ihren Teller bekommen. Meist befindet sich die dickflüssige Sauce in einer Glasflasche mit einer breiten Öffnung. Nach dem ersten Öffnen lässt sie sich meist jedoch nicht so einfach auf den Teller kippen.

Abhilfe schafft hier ein kleiner Löffel oder eine Gabel. So kann die erste Ladung Ketchup aus der Flasche geholt werden. Anschließend geht es dann deutlich leichter und die Sauce fließt aus der Öffnung heraus.
Einige Hersteller setzen aber auch auf Plastikflaschen und auf eine kleine Öffnung. Wird die Flasche nun zusammengedrückt, spritzt der Ketchup direkt auf den Teller.

Vorteile & Anwendungsbereiche

  • leckerer tomatiger Geschmack
  • in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich
  • passt zu Nudeln, Grillfleisch, Pommes Frites und mehr
  • lässt sich mit anderen Saucen kombinieren
  • beliebt bei Jung und Alt
  • sowohl in ökologischer Glasfalsche, als auch in praktischer Plastikflasche erhältlich

Welche Arten von Tomatenketchup gibt es?

Welche Arten von Tomatenketchup gibt es in einem Test?Neben dem klassischen Tomatenketchup gibt es ihn auch mit verschiedenen Gewürzen. Besonders bekannt ist ganz klar: der Curry-Ketchup. Er zeichnet sich durch eine säuerlich-süße Geschmacksnote aus und ist häufig auch etwas scharf.

Besonders beliebt ist diese Art des Tomatenketchups in Kombination mit selbst gemachter Currywurst, aber auch mit Pommes und Fleisch. Weitere Abkömmlinge des Tomatenketchups sind Barbecue– und Steak-Saucen, die Zigeunersauce sowie die scharfe Hot-Chili-Sauce.

Sie alle ergänzen sich geschmacklich wunderbar mit den verschiedensten Fleischgerichten. Während die Barbecue-Sauce durch eine rauchige Note dominiert wird, sind in der Zigeunersauce grobe Stücke von Paprika und Tomate enthalten.

Die Hot-Chili-Sauce wird insbesondere von den Menschen der hartgesottenen Sorte geliebt. Andere hingegen können die starke Schärfe des Ketchup-Abkömmlings nicht ab.

So wird Tomatenketchup getestet

Besonders Stiftung Warentest und Öko-Test führen regelmäßig einen Test der verschiedenen Tomatenketchups durch. Dabei testen sie bestimmte Attribute des Ketchup und veröffentlichen anschließend die Testergebnisse nach bestimmten Kriterien. Dabei handelt es häufig um Folgende.

Die Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe der Produkte spielen natürlich eine wesentliche Rolle im Test. So wird nicht nur darauf geachtet, dass so wenig Zucker wie möglich enthalten ist. Auch die enthaltenen Aromen und Geschmacksverstärker werden genauer unter die Lupe genommen. Ziel ist es, herauszufinden, welcher Tomatenketchup besonders hochwertig ist.

Nach diesen Testkriterien werden Tomatenketchup bei ExpertenTesten verglichen

Der Tomaten-Anteil

Der Tomatenketchup heißt ja nicht umsonst TOMATENketchup. Im Test spielt daher natürlich auch der Anteil an enthaltenen Tomaten eine wichtige Rolle. Wie viel Prozent der roten Frucht in der Sauce enthalten sind, können die Tester im Labor herausfinden. Enthalten sollte er aber mindestens 25 Prozent.

Die Optik

Der Tomatenketchup sollte, wenn möglich, so Rot wie sein Namensgeber die Tomate sein. Auch das wird im Test überprüft.

Der Geruch

Der Geruch des Ketchups ist ein wichtiger Indikator für den Geschmack und Verträglichkeit des Produkts. Die Tester legen daher einen gesteigerten Wert auf einen frischen, fruchtig-säuerlichen Geruch, der Luft auf Mehr macht.

Das Mundgefühl

Tomatenketchup sollte natürlich eine ganz spezielle Konsistenz haben. Im Test wird deshalb darauf geachtet, ob der Ketchup zu flüssig oder zu fest ist.

Worauf muss ich beim Kauf von Tomatenketchup achten?

Worauf muss ich beim Kauf eines Tomatenketchup Testsiegers achten?Wenn Sie Tomatenketchup kaufen möchten, kann es natürlich sinnvoll sein, wenn Sie sich bereits im Vorhinein schlau gemacht haben. Hier helfen vor allem unabhängige Tests, aber auch die subjektiven Rezensionen anderer Käufer weiter. Vielleicht legen Sie aber auch gesteigerten Wert auf eine nachhaltige Verpackung.

In diesem Fall ist ein Tomatenketchup aus der Glasflasche anzuraten. Soll die Verpackung hingegen möglichst praktisch sein, eignet sich die Plastikflasche besser. Achten Sie vor dem Kauf außerdem auf die Inhaltsstoffe des Produkts.

Machen Sie gerade eine Diät?  Dann sollte so wenig Zucker wie möglich enthalten sein. Vertragen Sie einen bestimmten Aromastoff nicht? Dann sollten Sie diesen natürlich möglichst vermeiden.

Kurzinformation zu führenden 5 Herstellern

Zu den führenden Herstellern für Tomatenketchup zählen in Anbetracht der aktuellen Tests und Vergleich neben dem bekannten HEINZ Ketchup, die Bio-Marke Alnatura und Zwergenwiese. Weiterhin zählen Thomy und Kraft zu den führenden Herstellern.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich Tomatenketchup am Besten?

Tomatenketchup gibt es sowohl im Supermarkt, als auch im Internet zu kaufen. In beiden Fällen ist die Auswahl sehr groß. Der Vorteil des Tomatenketchups aus dem Einzelhandel ist natürlich, dass er sofort verfügbar ist. So können Sie auch noch kurz vor dem Angrillen den gewünschten Ketchup einkaufen.

Im Internet hingegen haben Sie die Möglichkeit, die verschiedenen Meinungen der Kunden zu studieren. Die Chance, dass Sie so Ihren absoluten Lieblings-Tomatenketchup finden, ist hier umso größer.

Diese Vor- und Nachteile schildern Kundenrezensionen

Ein bestimmter Tomatenketchup wird entweder geliebt oder gehasst. Das lässt sich auch in den Kundenrezensionen des Alnatura Bio Tomaten Ketchup erkennen. Hier berichten die meisten Kunden davon, dass es sich um ihren absoluten Lieblingsketchup handelt.

Ein anderer Kunde hingegen meint, dass er den Geschmack langweilig und die Konsistenz zu wässrig findet. Aber: Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich.

Beim Heinz Tomaten Ketchup hingegen bemängeln ein paar Kunden in ihrer Bewertung, dass sie das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht gut finden. Das liegt am Ende aber auch daran, wie viel Wert Sie auf Qualität und Geschmack legen.

Im Falle des Knorr Tomaten Ketchups hingegen bringen ein paar Kunden den hohen Zuckeranteil zur Sprache. Wobei andere Käufer anmerken, dass der Geschmack deutlich tomatiger und weniger süß als der von anderen Ketchup-Produkten ist.

FAQ

Welcher ist der beste Tomatenketchup?

Diese Frage lässt sich natürlich nicht pauschal beantworten. Allerdings können Sie sich durchaus an den Testergebnissen von Stiftung Warentest und Co. sowie an den Kundenrezensionen orientieren.

Welche Tomatenketchup-Sorten gibt es?

Es gibt ihn nicht nur als reinen Tomatenketchup. Einige Varianten enthalten spezielle Gewürze. Dementsprechend gibt es neben dem klassischen Ketchup auch Curry-Ketchup, Hot-Chilli-, Barbecue-, Zigeuner- und Steak-Sauce.

Die besten Ratgeber aus einem Tomatenketchup TestKann ich Tomatenketchup selber machen?

Ja, das ist grundsätzlich möglich. Allerdings sollten Sie sich von dem Gedanken verabschieden, dass der selbstgemachte Tomatenketchup genauso schmeckt, wie der gekaufte.

Welche Zutaten werden für selbst gemachten Tomatenketchup benötigt?

Um Tomatenketchup selbst zu machen können Sie auf passierte Tomaten sowie auf Tomatenmark zurückgreifen. Auch frische Tomaten, die Sie erst klein schneiden oder pürieren und anschließend einkochen eignen sich ideal.

Gibt es Tomatenketchup ohne Zucker?

Ja, es gibt Tomatenketchup ohne Zucker. Dieser enthält meist allerdings diverse andere Süßungsmittel. Völlig frei von süßen Zusätzen sind hingegen Tomatenmark sowie rein natürlich Ketchups.

Eignet sich Tomatenketchup für die selbstgemachte Pizza?

Grundsätzlich schon. Allerdings enthält herkömmlicher Ketchup mehr Zucker als das eigentlich benötigte Tomatenmark. Das kann dazu führen, dass auch das Ketchup etwas süßlicher als sonst schmeckt.

Gibt es einen Ersatz für Tomatenketchup?

Anstelle von Tomatenketchup können Sie auch Tomatenmark verwenden. Der Geschmack ist allerdings deutlich tomatiger. Zum Kochen eignen sich natürlich auch ganz einfach klein geschnittene Tomaten als Ersatz.

Quellen:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen. Durchschnitt: 4,68 von 5)
Loading...