Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Chia Samen im Test auf ExpertenTesten
Getestete Produkte 18
Investierte Stunden 95
Ausgewertete Studien 2
Gelesene Rezensionen 337

Chia Samen Test - damit tun Sie Ihrer Gesundheit jede Menge Gutes - Vergleich der besten Chia Samen 2019

Schon in der Zeit der alten Azteken-Kultur hatten Chia Samen einen guten Ruf. Dieser hat sich in den letzten Jahren bestÀtigt. Die Chia Samen aus Mittelamerika gelten nicht umsonst als Superfood. Neben löslichen Ballaststoffen und Kalzium enthalten sie auch Omega-3-FettsÀuren sowie weitere NÀhrstoffe.

Chia Samen Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was sind Chia Samen?

Bei den Chia Samen aus dem Testvergleich handelt es sich um ein Produkt der Mexikanischen Chia oder Salvia hispanica. Diese Pflanze stammt hauptsĂ€chlich aus Mexiko und anderen zentralamerikanischen Staaten. Sie gehört zur Gattung Salvia (Salbei) und zĂ€hlt zu den LippenblĂŒtlern.

In den Chia Samen ist ein Fettanteil von maximal 38 % Fett enthalten, rund 40 % Kohlenhydrate sowie 18 bis 23 % Proteine. Hinzu kommen Vitamine A, Riboflavin, FolsĂ€ure, Thiamin und Niacin. Auch Mineralstoffe wie Kalzium, Kalium, Kupfer, Phosphor und Zink sind beinhaltet. ZusĂ€tzlich liefern die Chia Samen Antioxidantien. Die Ballaststoffe der Chia Samen Testsieger werden durch FlĂŒssigkeit zu einer Art Brei oder Gel. Die Alpha-LinolensĂ€ure, die sich im Chia Öl befindet, kann folgendermaßen aufgeschlĂŒsselt werden: 60 % Omega-3, 20 % Omega-6, 9 % gesĂ€ttigte FettsĂ€uren und 6 % Omega-9.

Naturacereal Premium Chia Samen, in Deutschland geprĂŒfte QualitĂ€t (1 x 1 kg)Man kann mit den Chia Samen ganz unterschiedliche Speisen mit NĂ€hrstoffen anreichern. HĂ€ufig werden sie dafĂŒr verwendet, ein MĂŒsli noch gesĂŒnder zu machen. Mit Chia wird ein Joghurt zu einer sĂ€ttigenden Zwischenmahlzeit.

Außerdem ist das Quellvermögen der Chia Samen aus dem Testvergleich ein echter Vorteil, wenn man seinem Körper etwas Gutes tun möchte und eine DiĂ€t plant. Einerseits liefert Chia viele Vitalstoffe, andererseits sĂ€ttigt es hervorragend, sodass man nicht plötzlich Heißhunger bekommt. Damit machen es die Chia Samen leichter, den DiĂ€tplan einzuhalten.

Die kleinen Samen sehen so unscheinbar aus, doch sie haben spezielle FĂ€higkeiten und sind nicht umsonst seit so langer Zeit bekannt und beliebt. Auch wenn nicht alle Experten vollkommen ĂŒberzeugt von den Chia Samen sind, zeigen die gesetzlichen Bestimmungen der letzten Jahre, dass dieses Superfood immer mehr im Kommen ist und dass es kaum gesundheitliche Bedenken gibt.

Allerdings sollte man es nicht ĂŒbertreiben und sich an die Empfehlungen der Hersteller und der ErnĂ€hrungswissenschaftler halten: Diese besagen, dass man maximal 15 Gramm Chia Samen pro Tag essen sollte. Wenn es jedoch ein bisschen mehr ist, sollte das im Grunde genommen unproblematisch sein: Im Zweifelsfall muss man dann einfach mehr trinken, damit die Samen nicht zu viel FlĂŒssigkeit aus dem Körper aufnehmen.

Hanoju Chia Samen, 1er Pack

Wie funktionieren Chia Samen?

Zu den Zeiten der Maya und Azteken wurden die Samen einerseits als Nahrungsmittel verwendet, andererseits als Heilmittel. Der Begriff Chia stammt von den Mayas und heißt so viel wie StĂ€rke. Dies ist ein Hinweis darauf, dass die Maya vor allem das lang andauernde SĂ€ttigungsgefĂŒhl zu schĂ€tzen wussten.

Chia Samen 1 kg - Chiasamen ohne ZusĂ€tze (Salvia hispanica) Chia Seed liefert Proteine Omega 3 BallaststoffeDie Funktion der Chia Samen zeigt sich vor allem bei der Nutzung als Superfood. Die kleinen, dunklen oder helleren Samenkörner lassen sich gut in den gesundheitsorientierten ErnĂ€hrungsplan integrieren. RegelmĂ€ĂŸig eingenommen haben die Samen einen positiven Effekt auf den Blutzuckerspiegel sowie auf Herz-Kreislauf-Beschwerden. Auch Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt können durch die Einnahme von Chia Samen verringert werden.

Bei den Chia Samen aus dem Test handelt es sich um ein natĂŒrliches Lebensmittel, das zugleich ein echtes Superfood ist. Mit ihrem Reichtum an Vitalstoffen sind die Samen eine hervorragende ErgĂ€nzung, um den Körper mit Omega-3- und Omega-6-FettsĂ€uren zu versorgen. Zudem liefern sie pflanzliches Eiweiß, zahlreiche Spurenelemente, Mineralstoffe, Antioxidantien sowie Ballaststoffe.

ErnĂ€hrungswissenschaftler haben außerdem festgestellt, dass die Chia Samen Testsieger eine blutverdĂŒnnende Wirkung haben. Damit senken sie die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls. Bei einem Blick auf die funktionalen Eigenschaften der kleinen Chia Samen ist es also kein Wunder, dass sie einen so guten Ruf haben, sei es bei Sportlern, bei der Regeneration oder beim Abnehmen.

Vorteile & Anwendungsbereiche

Im Zusammenhang mit der gesundheitlichen Wirkung können die Chia Samen dabei helfen, abzunehmen. Sie saugen eine Menge FlĂŒssigkeit auf, was man schon beim Anmischen eines Gels erkennt. Auch im Körper selbst haben die Samen diesen Effekt: Es ist daher wichtig, genug zu trinken, wenn man Chia Samen verzehrt. Durch die hohe FlĂŒssigkeitsaufnahme quellen sie auf und verursachen ein SĂ€ttigungsgefĂŒhl. Auch die Ballaststoffe begĂŒnstigen diese Wirkung.

Chia Samen ChiaDE 1kg (1er Pack). In Deutschland gefĂŒllt und verpackt. Chiasamen 1000gIm Körperwerden die enthaltenen Kohlenhydrate jedoch nur allmĂ€hlich freigesetzt, sodass der Blutzuckerspiegel kaum schwankt. Dadurch kommt es weder zur typischen Unterzuckerung noch zu Heißhungerattacken. Wenn man abnehmen möchte, bleibt die LeistungsfĂ€higkeit also erhalten und man rutscht nicht in eine schlechte Stimmung ab.

Chia Samen eignen sich beispielsweise als Zugabe zum FrĂŒhstĂŒcksmĂŒsli oder zum Vermischen mit Joghurt. Sie erleichtern es, weniger zu essen, und sind deshalb die idealen Hilfsmittel zum Abnehmen. Zu Mangelerscheinungen kommt es trotzdem nicht und es ist kein Problem, die Kalorienzufuhr zu verringern.

Ein weiterer Vorteil der Chia Samen Testsieger bezieht sich auf die Reduzierung des Cholesterinspiegels. Dadurch, dass die pflanzlichen Samen gesunde Omega-3-FettsÀuren liefern, wird der Cholesterinstoffwechsel gut kontrolliert. Mit der Verbesserung des Cholesterinspiegels geht eine StÀrkung des Herz-Kreislauf-Systems einher.

Dem Superfood werden noch weitere positive Eigenschaften zugesprochen. Unter anderem unterstĂŒtzen die Chia Samen aus dem Testvergleich die Wiederherstellungskraft der Zellen und sie helfen gegen Sodbrennen. Einige Menschen nehmen sie ein, um die Regeneration nach einer OP oder nach dem Fitnesstraining zu beschleunigen.

Bei Diabetes ist es ebenfalls hilfreich, Chia Samen zu nehmen. Sie können nicht nur zum FrĂŒhstĂŒck verzehrt werden, sondern auch zu anderen Tageszeiten. Die Rezeptideen fĂŒr die gesunde KĂŒche zeigen, was alles damit möglich ist.

Welche Arten von Chia Samen gibt es?

Es gibt normale sowie weiße Chia Samen, die einen verschieden hohen NĂ€hrstoffgehalt haben. Bei den Chia Produkten sind jedoch nur geringe Unterschiede bekannt, sodass man sie nicht in mehrere Arten aufteilen kann.

Wenn man genauer hinsieht, stellt man allerdings fest, dass einige Hersteller etwas stÀrker auf die Bio-QualitÀt ihrer Chia Samen achten. Einige Produkte können geringe Anteile von Schadstoffen enthalten. Hier handelt es sich jedoch nicht um eine andere Art von Chia Samen, sondern lediglich um einen anderen QualitÀtslevel.

Die hier zusammengestellten Vorteile sollen demonstrieren, wo der Nutzen der Chia Samen liegt:

  • Hoher NĂ€hrstoffgehalt durch Ballaststoffe, Eiweiß und Omega-3-FettsĂ€uren,Hanoju Chia Samen, 1er Pack (1 x 1 kg)
  • wenig Kalorien,
  • enthalten Mineralstoffe sowie Antioxidantien,
  • positiver Effekt fĂŒr die Gesundheit.

Die Nachteile der Chia Samen:

  • Hoher Preis,
  • können BlĂ€hungen und Verstopfungen verursachen, vor allem bei Personen, die sonst wenig Ballaststoffe verzehren,
  • man muss viel trinken.

So werden die Chia Samen getestet

Die GĂŒte der Chia Samen kann anhand der Bio-QualitĂ€t und der strengen Kontrollen der Hersteller abgelesen werden. Dieser Test zeigt außerdem, auf welche Merkmale man bei der Auswahl von Chia Samen besonders achten sollte.

Die Schadstoffanalyse

Bei vielen Herstellern wird eine Schadstoffanalyse zur VerfĂŒgung gestellt. Das macht es den KĂ€ufern möglich, sich im Detail ĂŒber die ProduktqualitĂ€t zu informieren. Im Allgemeinen sind die Bio-Bauern bestrebt, ihren Anbau vor Pestiziden zu beschĂŒtzen.

DafĂŒr setzen sie Zuckerrohr ein, das zwischen den Chia Feldern und den konventionellen Anbaugebieten eine Art Schutzwall bildet. Trotzdem kann es zu einer gewissen Schadstoffbelastung kommen. Manche Konsumenten möchten nicht nur ein Produkt kaufen, das unterhalb der gesetzlich vorgegebenen Maximalgrenze liegt, sondern sie hoffen auf noch bessere QualitĂ€t. In diesem Fall ist es empfehlenswert, ganz genau hinzusehen.

Die Preiskategorie

AbhĂ€ngig davon, welche Marke man priorisiert, kann es starke Preisunterschiede fĂŒr Chia Samen geben. Im Durchschnitt sollten die Samen nicht mehr als 10 Euro das Kilo kosten, auch wenn sie aus fairem Handel kommen

Worauf muss ich beim Kauf von Chia Samen achten?

Wer sich gesund ernĂ€hrt und hochwertige Chia Samen aus dem Test 2018 kauft, achtet oft von vornherein auf eine zuverlĂ€ssige Bio-QualitĂ€t. Doch nicht immer kann man die GĂŒte am Bio-Siegel ablesen. Daher achten die erfahrenen Kunden oft auf das Produktionsland. HĂ€ufig stammen die Chia Samen Testsieger nicht aus Deutschland oder aus den europĂ€ischen LĂ€ndern, sondern aus Fernost oder aus SĂŒd- und Mittelamerika.

Bei sehr vielen Produkten dieser Art kann man feststellen, dass sowohl die Bio Samen als auch die Chia Samen ohne Bio-Zertifikat von der gleichen Plantage stammen. Ein QualitÀtsunterschied ist also nicht auszumachen, auch wenn eine Firma das Bio-Siegel hat und die zweite Firma darauf verzichtet.

Wer sich noch nicht so gut mit Chia Samen auskennt, greift gerne zu Packungen, die ein paar Tipps fĂŒr die Zubereitung enthalten. Zudem sollte man daran denken, dass die Samen dann am besten “funktionieren“, wenn man viel trinkt.

Mehr als 15 g am Tag sollte man daher nicht zu sich nehmen. Einsteiger greifen deshalb gerne zu den kleineren Packungen, auch wenn diese teurer sind als die Großpackungen. Wer sich an die regelmĂ€ĂŸige Einnahme von Chia Samen gewöhnt hat, fĂŒr den kommen natĂŒrlich die grĂ¶ĂŸeren Verpackungseinheiten infrage.

Kurzinformation zu fĂŒhrenden 7 Herstellern

Die verschiedenen Hersteller der Chia Samen Testsieger zeichnen sich durch eine strenge QualitĂ€tskontrolle und weitere VorzĂŒge aus. Es lohnt sich, die Marken zu vergleichen und sich einen Überblick ĂŒber die verschiedenen Verpackungseinheiten und Bewertungen zu verschaffen.

HÀufig bieten die Unternehmen neben den Chia Samen auch andere nÀhrstoffreiche Produkte an, beispielsweise spezielle Backmischungen, Chia-Brot oder Kombipackungen mit weiteren Superfood. Die folgenden Marken konnten sich in der Branche besonders behaupten.

  • Vita2You
  • Naturi.me
  • Naturacereal
  • Mituso
  • Wehle Sports
  • Golden Peanut
  • ChiaDE
Vita2You gehört zu den Favoriten und reiht sich damit bei den Testsiegern der Chia Samen Hersteller ein. Die Gesundheitsexperten mit Firmensitz in Bayern streben danach, ihre Kunden mehr als zufriedenzustellen. Vita2You setzt auf höchste QualitĂ€t und stellt ausgereiftes Superfood zur VerfĂŒgung. Im Fokus steht dabei die Gesundheit der Konsumenten. Das Unternehmen arbeitet eng mit sĂŒdamerikanischen Chia-Plantagen zusammen und hat eine firmeneigene MĂŒhle in Paraguay. Damit ist eine Top-QualitĂ€t gewĂ€hrleistet, vom Anfang bis zum Ende der Herstellungs- und Lieferkette.
Die Marke Naturi.me ist bekannt fĂŒr hochklassige Chia Samen und informiert in ihrem Ratgeber ĂŒber die besonderen Merkmale und Vorteile. Auch hier steht die gesundheitsbewusste ErnĂ€hrung im Vordergrund.
Naturacereal kontrolliert den kompletten Verarbeitungsprozess der Chia Samen, von der Behandlung der Samen in der MĂŒhle vor Ort in Paraguay bis zum EinfĂŒllen in die TĂŒten und zur Lieferung nach Europa. ZusĂ€tzlich zu den engen Handelsbeziehungen unterstĂŒtzt die Marke die Bauernfamilien und fördert auf diese Weise ihre EigenstĂ€ndigkeit.
Mituso ist bekannt fĂŒr diverse Superfoods und hat sich auch mit Chia Samen einen guten Namen gemacht.
Wehle Sports prÀsentiert Chia Samen, die ohne jegliche ZusÀtze verarbeitet werden. Die QualitÀt wird in Deutschland kontrolliert, ebenso wie bei den diversen anderen Produkten von Wehle Sports.
Golden Peanut verarbeitet Chia Samen aus Paraguay und fĂŒllt diese in Deutschland ab. Bei ihren Produkten in Premium QualitĂ€t setzt die Marke auf glutenfreie und vegane Eigenschaften. Das Superfood von Golden Peanut wird ohne Einsatz von Gentechnik hergestellt und eignet sich sowohl fĂŒr Rohkost-Fans als auch fĂŒr Veganer.
ChiaDE fĂŒllt und verpackt seine Chia Samen in Deutschland. Hier findet man kleine PackungsgrĂ¶ĂŸen von 100 g aber auch Großpackungen von bis zu 25 kg.

 

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meine Chia Samen am besten?

Wer Chia Samen kaufen möchte, geht meistens in den Feinkostladen oder in SpezialgeschĂ€fte fĂŒr Bio-Food. Teilweise kann man die Samen auch im gut sortierten Supermarkt finden. Direkt im Laden hat man jedoch nicht viele Vergleichsmöglichkeiten, denn das Sortiment ist eingeschrĂ€nkt.

Daher wird mittlerweile immer öfter online eingekauft. Auf den Vergleichsseiten und in den Online-Shops gibt es eine deutlich grĂ¶ĂŸere Auswahl. Zudem hat man hier Zugang zu Kundenbewertungen, die sich einerseits auf die QualitĂ€t und Nutzungsmöglichkeiten der Chia Samen beziehen, andererseits auf die Online-HĂ€ndler.

Chia Samen kann man gut auf Vorrat bestellen, daher macht es wenig aus, dass eine gewisse Lieferzeit einkalkuliert werden muss. LĂ€nger als eine Woche muss man meistens nicht warten, bis die Lieferung eintrifft.

Unter anderem ist der Online-Kauf so beliebt, weil es hier keinen Ladenschluss gibt. Auch noch spĂ€t am Abend oder auch am Wochenende kann man seine Chia Samen bestellen. Das ist gerade fĂŒr diejenigen wichtig, die hĂ€ufig unter Zeitstress stehen.

Oft hat man mehrere Bezahlarten zur Auswahl: Kreditkarte, SofortĂŒberweisung oder auch Rechnung ist möglich. Zudem bieten viele Online-Shops digitale Zahlungsmethoden an, die ebenfalls sehr einfach und sicher sind.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Chia Samen aus dem Test gelten als Superfood und sollen die Gesundheit fördern. Dahinter steckt natĂŒrlich ein Marketingkonzept, doch die Chia Samen scheinen tatsĂ€chlich einen positiven Effekt auf das gesundheitliche Befinden zu haben. Dadurch, dass die Samen relativ stark aufquellen, haben sie eine Ă€hnliche Wirkung wie Ballaststoffe und sorgen fĂŒr ein gutes SĂ€ttigungsgefĂŒhl.

BIO Chia Samen BIODarum sind die Chia Samen vor allem bei Personen beliebt, die abnehmen möchten. Hierzu gibt es zwar noch keine wissenschaftliche Studie, doch die Erfahrungen vieler Menschen weisen darauf hin, dass es leichter fÀllt, die Nahrungszufuhr einzuschrÀnken, wenn man Chia Samen verzehrt.

In Europa gelten die Chia Samen als noch neuartige Zutat von Lebensmitteln. Sie unterliegen der Novel-Food-Verordnung, was bedeutet, dass sie zulassungspflichtig sind. Die erstmalige Zulassung erhielten sie im Jahr 2009:

Die EuropĂ€ische Behörde fĂŒr Lebensmittelsicherheit (EFSA) erlaubte die Verwendung der Samen in Backprodukten. Nach einem ersten Antrag im Jahr 2005, als die sichere Bewertung abgelehnt wurde, erhielten die Chia Samen 2009 die Zulassung. Bei der ersten Antragstellung war man sich wegen der Zusammensetzung der Samen noch nicht sicher, ob möglicherweise eine schĂ€dliche Wirkung vorliegen könnte. Als der positive Bescheid kam, stieg die nachfrage nach den Chia Samen rapide an.

Inzwischen liegt der zugelassene Maximalgehalt von Chia Samen in Backwaren, Cerealien und Mischungen bei 10 %. Außerdem darf inzwischen mit reinem Chia Samen gehandelt werden, wobei jedoch eine Kennzeichnung verpflichtend ist, die darauf hinweist, dass nicht mehr als 15 g am Tag verzehrt werden sollte. Mittlerweile sind zusĂ€tzlich zu den Samen auch Pflanzenöle und NahrungsergĂ€nzungsmittel mit Chia erlaubt.

Mehr interessante Fakten zur Geschichte und zur Anwendung der Chia Samen werden im Folgenden nÀher betrachtet.

Die Geschichte der Chia Samen

Schon vor der Entdeckung Amerikas wussten die Azteken die Vorteile von Chia Samen zu nutzen. Als wichtiges Agrarerzeugnis wurden die Samen als ErgĂ€nzung der Nahrung verwendet und oft auch fĂŒr heilende Zwecke eingesetzt. Sogar Öl wurde aus den Chia Samen gewonnen.

Experten fĂŒr Wirtschaftsgeschichte gehen davon aus, dass Chia in der damaligen Zeit ein sehr wichtiges Grundnahrungsmittel war und eine Ă€hnliche Bedeutung wie Mais hatte. Chia wurde von den TeotihuacĂĄn, von den Azteken und von den Tolteken kultiviert. Ob die Maya ebenfalls Chia anbauten, darĂŒber gehen die Meinungen auseinander.

mituso Premium Chia Samen, 5er Pack (5 x 1000g)In den Aufzeichnungen der Azteken lĂ€sst sich nachvollziehen, wie wichtig Chia im 16. Jahrhundert war. Im Codex Mendoza und im Codex Florentinus erfĂ€hrt man viele Details zur Nutzung und zur Bedeutung der Chia Samen. Große Ackergebiete wurden mit Chia bepflanzt. Als die Spanier die Region eroberten, kam es jedoch zu einem drastischen RĂŒckgang im Chia-Anbau.

Einige Quellen weisen darauf hin, dass Chia Samen schon im 16. Jahrhundert fĂŒr medizinische Zwecke verwendet wurden. Offensichtlich wurden vor allem die Samen fĂŒr heilende Rezepte eingesetzt. Allerdings ist auf der Basis der Quellen nicht eindeutig zu erkennen, bei welchen Symptomen die Menschen Chia einnahmen.

In Verbindung mit dem aztekischen Glauben wurde Chia-Teig hergestellt, aus dem man Götterbildnisse schuf. Diese Teigwaren wurden nach bestimmten Zeremonien verspeist. Zudem benutzte man Chia auch fĂŒr kosmetische Zwecke.

In der Zeit vor der Eroberung durch die Spanier wurden die Chia Samen geröstet und danach gemahlen. Hier sprach man von dem Mehl Chianpinolli. HÀufig wurde dieses Mehl gemeinsam mit Mais verarbeitet. Man machte daraus Tortillas oder nutzte es, um GetrÀnke herzustellen. Um 1600 wurden GetrÀnke beliebt, die aus ganzen Chia Samen produziert wurden.

In den 1990er Jahren wurde Chia sozusagen wiederentdeckt und trat seinen Weg in die moderne Zivilisation an. Ein 52-jĂ€hriger Tarahumara-Indianer sorgte fĂŒr großes Aufsehen: Cirildo Chacarito gewann in den USA auf der 100-Meilen-Strecke. Bald darauf gab Christopher McDougall ein Buch ĂŒber ihn heraus: “Born to Run”. Das war der Start fĂŒr den Chia-Boom in den USA.

In Europa interessierten sich ebenfalls immer mehr Leute fĂŒr die Chia Samen. Hier dĂŒrfen seit 2009 Chia-Backwaren eingefĂŒhrt werden. 2013 kam es zu einer Anpassung des zugelassenen Anteils, da Chia als unbedenklich eingestuft wurde. Darum dĂŒrfen netzt auch ganze Chia Samen in der Packung importiert werden. Allerdings sind die Hersteller dazu verpflichtet, einen Hinweis auf die tĂ€gliche Maximaldosis von 15 g zu geben.

Die gesundheitlichen Auswirkungen der Chia Samen haben dafĂŒr gesorgt, dass dieses Superfood vor allem bei Sportlern und ernĂ€hrungsbewussten Menschen beliebt ist. Zudem hat man inzwischen herausgefunden, dass das Quellverhalten der Samen das Abnehmen begĂŒnstigt.

Um die Begeisterung der Konsumenten aufrechtzuerhalten, gibt es mittlerweile viele Internetforen und Rezepthefte. Damit fĂ€llt es leicht, die Chia Samen aus dem Test abwechslungsreich zuzubereiten. Zudem können sich die ĂŒberzeugten Verbraucher austauschen, um ihren ErnĂ€hrungsplan zu perfektionieren.

mituso Premium Chia Samen, 5er Pack

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Chia Samen

Chia war schon fĂŒr die Azteken eine bedeutende Pflanze. Lange Zeit wurde sie großflĂ€chig angebaut, doch nach der Eroberung SĂŒd- und Mittelamerikas durch die Spanier verschwand Chia vom alltĂ€glichen ErnĂ€hrungsplan.

Dabei sind die Chia Samen Testsieger ein hervorragender Lieferant von wichtigen NĂ€hrstoffen. Sie enthalten unter anderem Omega-3-FettsĂ€uren sowie Antioxidantien. Daher sind sie nicht nur als Superfood fĂŒr den Menschen interessant, sondern sie kommen teilweise auch als Futterzusatz fĂŒr HĂŒhner zum Einsatz. In der Folge werden die HĂŒhnereier mit mehr gesunder FettsĂ€ure angereichert.

Chia Samen 1 kg - Chiasamen ohne ZusÀtze (Salvia hispanica) Chia Seed liefert Proteine Omega 3 Ballaststoffe - Vegan, Glutenfrei, RohkostDie Chia Samen benötigen vom AussÀen bis zur Ernte vier bis sechs Monate. Die Plantagen erzielen einen durchschnittlichen Ertrag von rund 600 kg pro Hektar bei einem Pflanzabstand von 50 bis 80 cm. AbhÀngig von der Lage und von den klimatischen VerhÀltnissen können es aber auch bis zu 2.900 kg pro Hektar werden.

FĂŒr die Zubereitung verwendet man rohe oder getrocknete Chia Samen aus dem Test 2018. Sie eignen sich als Verdickungsmittel fĂŒr eine Soße oder eine Art Brei. Beim Einlegen in Wasser oder FlĂŒssigkeit entsteht aus den Samen eine schleimĂ€hnliche Schicht aus Polysaccharid. Abgesehen von den Chia Samen kann man auch die Sprossen der Pflanze essen.

Die Chia Samen Testsieger beinhalten viele gesunde Inhaltsstoffe. Sie haben einen Fettanteil von maximal 38 %, zudem enthalten sie Proteine (18 bis 23 %) und etwa 40 % Kohlenhydrate. Weitere NĂ€hrstoffe sind Vitamine A, FolsĂ€ure, Kalzium, Kalium, Niacin, Riboflavin und Thiamin. Natrium ist nur zu einem geringen Anteil enthalten, dafĂŒr beinhalten die Chia Samen auch noch Phosphor, Kupfer und Zink.

Der Gesamtfettanteil teilt sich auf in 60 % Omega-3-FettsÀure, 20 % Omega-FettsÀure, 9 % gesÀttigte FettsÀuren und 6 % Omega-9.

Durch die Ballaststoffe in den Samen entsteht der typische Schleim, wenn man sie in Wasser einlegt. Wenn man die Chia Samen verzehrt, sorgen die Ballaststoffe dafĂŒr, dass die Kohlenhydrate nur langsam abgebaut werden.

Chia Samen 1 kg - Chiasamen ohne ZusĂ€tze (Salvia hispanica) Chia Seed liefert Proteine Omega 3 Ballaststoffe - Vegan, Glutenfrei, Rohkost - Wehle Sports 1000g BeutelIn der Folge erhöht sich der Insulinwert des Organismus nicht so schnell. Das ist vor allem fĂŒr Sportler wichtig sowie fĂŒr Diabetiker. Durch die Einnahme von Chia Samen aus dem Testvergleich können nĂ€mlich Heißhungerattacken vermieden werden, außerdem wird einer Unterzuckerung entgegengewirkt.

Durch die in den Samen enthaltenen Proteine und die dazugehörigen AminosĂ€uren werden die Funktionen im Organismus gesteuert, sodass man die nötige Energie fĂŒr seine AktivitĂ€ten hat. Mit einem Proteinanteil von mindestens 20 % sind die Chia Samen deshalb mindestens so gute Proteinspender wie die Sojabohne.

Dieser Vorteil kommt unter anderem Veganern zugute, die durch den Verzehr von Chia Samen genĂŒgend Eiweiß geliefert bekommen. Unter anderem ist das beim sportlichen Training und bei einer DiĂ€t ein wichtiger Faktor.

Eine Studie, die im Jahr 2012 von der Deutschen Gesellschaft fĂŒr ErnĂ€hrung durchgefĂŒhrt wurde, belegt diese positive Wirkung. Die erhöhte Zufuhr von Eiweiß hilft tatsĂ€chlich dabei, den Appetit zu regulieren und den Cholesterinwert sowie die Leberfettwerte zu reduzieren.

Chia Samen in 4 Schritten richtig verwenden

Wer Chia Samen zu sich nehmen möchte, der braucht sich nur an die Anleitungen und Rezepte zu halten. Es gibt vielfĂ€ltige RezeptvorschlĂ€ge und Tipps fĂŒr die Verarbeitung. Dabei muss man nicht viele Dinge beachten.

Um so einfacher ist es, die Chia Samen aus dem Test in den individuellen ErnÀhrungsplan zu integrieren. Da die Samen selbst nur einen dezenten Eigengeschmack haben, lassen sie viel Spielraum bei den Rezepten. Zudem kann man sich das Mahlen ersparen, sodass die Verwendung einfacher ist als bei Leinsamen.

Wenn man die Chia Samen ungemahlen isst, behalten die Ballaststoffe ihre typischen Eigenschaften. Hier ĂŒberzeugt vor allem die FĂ€higkeit der Samen, die FlĂŒssigkeit zu speichern, was sich auf das gute SĂ€ttigungsvermögen auswirkt.

Um von sÀmtlichen NÀhrstoffen zu profitieren, muss man die Samen jedoch mahlen. Im Verdauungstrakt können die Chia Samen nÀmlich nicht aufgebrochen werden, sodass sie zu einem gewissen Teil unverdaut ausgeschieden werden.

Im Folgenden werden die vier Schritte beschrieben, die man durchfĂŒhren muss, um die Chia Samen fĂŒr das Essen vorzubereiten. Möchte man dieses Superfood im ungemahlenen Zustand verarbeiten, entfĂ€llt der erste Schritt.

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Schritt 4

Schritt 1: Chia Samen mahlen

Wenn man alle vorteilhaften NĂ€hrstoffe und Spurenelemente genießen möchte, muss man die Chia Samen vor der weiteren Verarbeitung mahlen. So gelangt man auch an die Omega-3-FettsĂ€uren. Zum Mahlen eignet sich ein Mini-Mixer oder eine KaffeemĂŒhle. AbhĂ€ngig von der Menge der Chia Samen kann man auch andere KĂŒchengerĂ€te verwenden. Eine GetreidemĂŒhle ist weniger geeignet, denn durch den hohen Ölgehalt der Chia Samen kann das Mahlwerk verkleben.

Schritt 2: Das Chia Gel anrĂŒhren

Im Allgemeinen wird aus den gemahlenen oder ganzen Chia Samen ein Gel angerĂŒhrt. Es ist die Grundlage fĂŒr die meisten Chia-Rezepte. HierfĂŒr mischt man die Samen mit Wasser oder einer anderen FlĂŒssigkeit in einem VerhĂ€ltnis von 1 zu 6. Anstelle von Wasser eignet sich beispielsweise Soja-, Reis- Hafer- oder Magermilch.

Das Chia Gel lĂ€sst sich problemlos auf Vorrat zubereiten. Im KĂŒhlschrank hat es eine Haltbarkeit von maximal vier Tagen.

Schritt 3: Nach dem Anmischen lĂ€sst man das Chia Gel fĂŒr mindestens eine halbe Stunde stehen. In diesem Zeitraum nehmen die Samen die FlĂŒssigkeit auf. Es ist kein Problem, das Gel fĂŒr mehrere Stunden oder sogar ĂŒber Nacht ruhen zu lassen.

Schritt 4: Damit die Samen nicht verklumpen, sollte man das Chia Gel nach ein paar Minuten grĂŒndlich umrĂŒhren. Man braucht es jedoch nicht wiederholt zu rĂŒhren.

Nun ist das Chia Gel bereit fĂŒr die weitere Zubereitung. Man verwendet es, um Brot oder andere Teigwaren zu backen, um den NĂ€hrwert von Smoothies oder Dressings zu erhöhen oder um ein Dressing oder Joghurt anzurĂŒhren.

Wenn man die Chia Samen pur verwendet, ohne ein Gel daraus zu machen, streut man sie einfach ĂŒber die Quarkspeise oder das MĂŒsli. UnabhĂ€ngig von der Art der Zubereitung sollte man die Samen nicht zu hoch dosieren. Die Behörden empfehlen, nicht mehr als 15 g Chia Samen am Tag zu verzehren. Das sind ungefĂ€hr zwei Esslöffel getrocknete Samen. FĂŒr fertige Backwaren, Nussmischungen und MĂŒslis gilt eine Grenze von maximal 10 % Chia Samen. An dieser Richtlinie kann man sich auch orientieren, wenn man selbst Rezepte mit Chia zubereitet. FĂŒr diese ErnĂ€hrungsempfehlungen gibt es zwar keine wissenschaftliche BegrĂŒndung, trotzdem sollte man es nicht ĂŒbertreiben, vor allem, wenn man hĂ€ufiger Beschwerden mit Verstopfungen hat. Es ist auf jeden Fall wichtig, genug zu trinken, da die Chia Samen viel FlĂŒssigkeit binden.

 

 

 

 

10 Tipps zur Aufbewahrung

GrundsĂ€tzlich sind Chia Samen lange lagerfĂ€hig, allerdings sollte man sich nach den Empfehlungen der Hersteller und der ErnĂ€hrungsexperten richten. Im Vergleich zu Leinsamen gibt es jedenfalls bei Chia weniger Probleme. Man kann sich also gleich langfristig mit Chia Samen aus dem Test versorgen. Praktischerweise erhĂ€lt man sie zu jeder Jahreszeit. Bei ungeöffneter Verpackung können die Chia Samen Testsieger bis zu fĂŒnf Jahre haltbar bleiben, ohne dass sie ihren NĂ€hrstoffgehalt verlieren.

  • Tipp 1
  • Tipp 2
  • Tipp 3
  • Tipp 4
  • Tipp 5
  • Tipp 6
  • Tipp 7
  • Tipp 8
  • Tipp 9
  • Tipp 10
Tipp 1: Die Chia Samen halten sich perfekt in einer luftdichten Packung oder in einem festen BehĂ€lter. Vor allem Tupperdosen eignen sich gut fĂŒr die Lagerung der Samen. Die stabilen und luftdicht schließenden BehĂ€lter aus Kunststoff halten Feuchtigkeit, Schmutz und Ungeziefer ab.
Tipp 2: Auch Einmach- und SchraubglĂ€ser sind ideal fĂŒr die Aufbewahrung von Chia Samen. Ob sie im KĂŒchenschrank oder im Vorratskeller stehen: Hier kommt weder Staub noch Ungeziefer hinein.
Tipp 3: Chia Samen haben die Eigenschaft, in Verbindung mit FlĂŒssigkeit aufzuquellen. Darum muss man sie absolut trocken lagern, denn sie dĂŒrfen auf keinen Fall feucht werden. Hier reagieren sie noch empfindlicher als Getreide oder MĂŒsli.
Tipp 4: Wenn die Chia Samen auch nur ein bisschen feucht werden, beginnt bereits die Entwicklung des Gels. Dann muss man die Samen sofort verarbeiten. Wenn jedoch nur die Verpackung etwas feucht geworden ist, beispielsweise weil sich Kondenswasser gebildet hat, ist es oft noch frĂŒh genug, um den Inhalt zu retten. Man streut die Chia Samen auf ein Backblech und trocknet sie bei Umluft, Ă€ußerst geringer Temperatur und geöffneter OfentĂŒr. Danach gibt man die Samen in einen luftdichten BehĂ€lter.
Tipp 5: Temperaturschwankungen können eventuell die QualitĂ€t der Chia Samen beeinflussen, darum sollte man darauf achten, dass sie durchgĂ€ngig kĂŒhl aufbewahrt werden.
Tipp 6: Wie viele andere lagerfĂ€hige Lebensmittel mögen es auch die Chia Samen dunkel. Daher ist es sinnvoll, entweder das GefĂ€ĂŸ selbst vor Licht zu schĂŒtzen, oder einen nicht transparenten BehĂ€lter auszuwĂ€hlen.
Tipp 7: Die lange LagerfĂ€higkeit von Chia macht es möglich, grĂ¶ĂŸere Mengen zu kaufen und diese aufzubewahren. Man kann die grĂ¶ĂŸere Menge gleich auf mehrere BehĂ€lter verteilen oder in einem einzelnen, grĂ¶ĂŸeren GefĂ€ĂŸ lagern.
Tipp 8: In den warmen Sommermonaten ist das Risiko besonders hoch, dass Lebensmittelmotten die Chia Samen entdecken und sie befallen. Im Allgemeinen enthalten die Chia Samen Testsieger keine Pflanzenschutzmittel, daher braucht man einen anderen Schutz vor den SchÀdlingen. Bei einer Lagertemperatur von weniger als 20 Grad sollten die Motten abgehalten werden. Wenn es trotzdem zu einem Befall kommt, sind die Chia Samen sowie alle anderen befallenen Lebensmittel zu entsorgen. Schlupfwespen helfen, die Lebensmittelmotten wieder loszuwerden.
Tipp 9: Der BehĂ€lter mit den Chia Samen sollte nicht zu lange offen bleiben, wenn man seine tĂ€glichen zwei Esslöffel entnimmt. Am besten verschließt man den Deckel sofort wieder, damit weder Staubpartikel noch Insekten in den BehĂ€lter gelangen.
Tipp 10: FĂŒr unterwegs kann man eine kleinere Menge in ein sauberes Marmeladenglas oder in einen stabilen und luftdicht verschließbaren Beutel geben. So hat man seine Chia Portion immer parat.

 

NĂŒtzliches Zubehör

Als Zubehör fĂŒr die Chia Samen aus dem Testvergleich bietet sich weiteres Superfood an. Hierzu gehören beispielsweise Gelee Royale, Direktsaft oder getrocknete Goji-Beeren.

Diese Goji-Beeren liefern unter anderem viel Vitamin C, AminosÀuren sowie wichtige Spurenelemente und Polysaccharide. Auch spezielle Teesorten helfen bei der gesundheitsbewussten ErnÀhrung und beim Abnehmen.

FĂŒr mehr Fitness gibt es außerdem diverse NahrungsergĂ€nzungsmittel, die pflanzlicher Herkunft sein können, wie es bei den Chia Samen der Fall ist, oder industriell hergestellt werden. Zu diesen Vitaminlieferanten zĂ€hlen beispielsweise Iso-Drinks.

Bei der Frage nach dem Zubehör geht es oft auch um die geeigneten BehĂ€lter fĂŒr die Aufbewahrung. Das können Tupperdosen oder stabile GlĂ€ser mit dicht verschließbarem Deckel sein. Viele Menschen stellen sich ein ganzes Set aus GlĂ€sern oder anderen BehĂ€ltern zusammen, die perfekt zusammenpassen, sowohl optisch als auch in der GrĂ¶ĂŸe.

Mit Aufklebern stellt man sicher, dass man sein Superfood nicht durcheinanderbringt und immer nach dem richtigen Glas greift. Besonders platzsparend sind BehĂ€lter, die sich stapeln lassen. Eventuell lohnt sich auch ein kleines Regal, in dem genĂŒgend Platz fĂŒr die verschiedenen GlĂ€ser oder Dosen ist. Allerdings sollte es nicht direkt dem Sonnenlicht ausgesetzt werden, denn schließlich mĂŒssen die Chia Samen vor Helligkeit und WĂ€rme geschĂŒtzt werden.

FĂŒr die Zubereitung des Chia Gels benötigt man SchĂŒsseln, GlĂ€ser und Teller, des Weiteren kommen kleine und große Löffel sowie gegebenenfalls weiteres Besteck zum Einsatz. Manche haben ihre Lieblingsteile fĂŒr ihr MĂŒsli, vom Schneidbrettchen ĂŒber den Dosierlöffel bis hin zur Schale. AbhĂ€ngig von den eigenen Vorlieben kann auch ein Mörser mit StĂ¶ĂŸel verwendet werden oder ein Mini-Mixer, fĂŒr den es in der ordentlichen KĂŒche einen Extraplatz gibt.

Wer gerne Chia-Brot oder andere gesunde Backwaren zubereitet, fĂŒr den gibt es ein großes Sortiment an Backutensilien. Dieses reicht vom Backpapier ĂŒber RĂŒhrlöffel bis hin zu großen Backformen und KĂŒchenmaschinen. Andere bevorzugen Smoothies und möchten nicht auf den funktionalen Smoothie-Maker verzichten. Wenn man die Chia Samen aus dem Testvergleich dazu nutzt, Smoothies zu mixen, sollte man die QuellfĂ€higkeit berĂŒcksichtigen und aufpassen, dass die Konsistenz des Drinks nicht zu fest wird.

FĂŒr die Zubereitung unterwegs bieten sich beispielsweise SchĂŒttelbecher mit Deckel an oder spezielle, kleine BehĂ€ltnisse fĂŒr die Chia Samen und die weiteren Zutaten. Als Superfood-ErgĂ€nzung eignet sich zum Beispiel das Pulver von Weizengras oder Gerstengras. Gegebenenfalls kann man auch eine eigene Mischung aus diesen Zutaten anfertigen und in dem dafĂŒr vorgesehen BehĂ€lter mitnehmen, sodass man schließlich nur noch Wasser hinzufĂŒgen muss. Einmal krĂ€ftig geschĂŒttelt, und schon kann man sein Fitness-Shake genießen.

Die zahlreichen BĂŒcher mit Chia-Rezepten zum Backen und Kochen liefern oft interessante Hintergrundinformationen zu dem speziellen Superfood. Teilweise enthĂ€lt diese Literatur spezielle Abnehmtipps, oder man erfĂ€hrt mehr zu den verschiedenen Zutaten und ihrer Herkunft.

Alternativen zu Chia Samen

FĂŒr Chia Samen gibt es keine gleichwertige Alternative, doch man kann auch zu anderen nĂ€hrstoffreichen Rezeptzutaten greifen. Dazu gehören beispielsweise Goji-Beeren.

Viele vergleichen die Chia Samen aus dem Test 2018 mit Leinsamen. Hier fĂ€llt zunĂ€chst der große Preisunterschied auf, doch es gibt noch einige andere Kriterien, die darauf hindeuten, dass Leinsamen kein echter Ersatz fĂŒr Chia ist.

Chia-Samen Rezeptideen aus dem ThermomixLeinsamen hat ebenso wie Chia Samen eine sehr lange Geschichte. Beim Leinsamen befindet sich die Polysaccharidschicht allerdings nicht an der Außenseite, sondern in den Schalen. Darum ist die Wirkung bei geschroteten Leinsamen deutlich stĂ€rker als bei den ganzen. Die geschroteten Leinsamen haben nur eine kurze Haltbarkeit, weil die durch das Mahlen freigesetzten FettsĂ€uren schnellerzersetzt und dadurch frĂŒher ranzig werden.

Leinsamen haben wie Chia Samen ein relativ starkes Quellvermögen. Sie binden die FlĂŒssigkeit im Darm, regen damit die Verdauung an und sorgen fĂŒr einen guten SĂ€ttigungseffekt. Das funktioniert jedoch nur bei geschroteten Leinsamen: Wenn die Samen ganz bleiben, so gelangen sie unverdaut durch den Magen-Darm-Trakt.

Einer der Hauptvorteile der Chia Samen gegenĂŒber Leinsamen besteht darin, dass man sie zwar mahlen kann, das aber nicht unbedingt tun muss, um von den vorteilhaften Eigenschaften zu profitieren.

Zudem ist in den Chia Samen ein höherer Anteil an Antioxidantien enthalten als in Leinsamen. Dadurch ist die Haltbarkeit der Chia Samen lÀnger. Auch der Wert der Omega-3-FettsÀuren ist bei den Chia Samen besser als bei Leinsamen.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

Chia Samen – Gesunde Powersamen

Mexikanische Chia

Chia-Samen: Wirklich ein Superfood?

Chia-Samen – Die Heilsamen der Maya

Chia Samen – was Sie wissen sollten!

Klein aber oho! Chia-Samen

Chia Samen und Leinsamen im Vergleich

Die richtige Lagerung von Chia

Superfoods

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.997 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...