Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Rollator-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Zahlen, Daten, Fakten rund um den Rollator

Zahlen, Daten, Fakten rund um den RollatorImmer mehr Senioren und Personen mit Gehbehinderungen greifen zum Rollator als Gehhilfe. In Deutschland wurden bereits im Jahr 2007 mehr als 500.000 Rollatoren verkauft und die Tendenz ist seitdem steigend.

Als Gehhilfe für Menschen mit Gehbehinderungen gibt es keine wirkliche Alternative, denn so viel Halt und Sicherheit wie der Rollator, gibt keine andere Gehhilfe.

Das Problem vieler Menschen, welche gerne einen Rollator haben möchten, ist, dass die Krankenkassen zumeist nur einen Standard-Rollator finanzieren. Und den auch nur auf ein ärztliches Attest. Ist auf diesem Attest keine besondere Ausstattung gefordert, muss der Verbraucher alle Mehrkosten selber tragen. Das kann je nach den individuellen Ansprüchen aber schon recht teuer werden.

Ein normaler Standard-Rollator kostet ab rund 60 Euro. Diese Beträge übernehmen zumeist auch die Krankenkassen. Ein Rollator mit komfortabler Ausstattung hingegen kann schon einmal 150 Euro oder sogar bedeutend mehr kosten.
Aus diesem Grunde müssen Sie sich vor der Kaufentscheidung darüber im Klaren sein, wie hochwertig Ihr Rollator sein muss.

Ausstattung von Rollatoren

WheelzAhead TRACK Rollator - einfach zu faltenEinen Rollator bekommen Sie in der Leichtbauweise aus Carbon oder Aluminium mit einem Gewicht zwischen 6 und 10 kg. Diese Rollatoren sind für Menschen geeignet, welche noch nicht so sehr schlecht auf den Beinen sind. Andernfalls sollten Sie sich für einen Rollator mit einem Stahlrahmen entscheiden, der aufgrund seines Gewichtes nicht so schnell umkippen kann.

Jeder der gebräuchlichen Rollatoren ist höhenverstellbar. Mit unterschiedlichen Systemen ausgestattet, können Sie Ihren Rollator an Ihre Körpergröße anpassen. Der einstellbare Höhenbereich liegt je nach Modell zwischen 60 cm und 100 cm. So ist für kleine wie für große Personen die passende Höhe einstellbar.

An den höhenverstellbaren Handgriffen befinden sich auch die Bremsgriffe. Mit diesen Bremsgriffen bringen Sie den Rollator im Notfall zum Stehen.

Personen mit kleinen Händen sollten darauf achten, dass die Bremsgriffe erreichbar sind. Die Bremse kann zudem auch als Feststellbremse genutzt werden, um dem Rollator beim Abstellen oder bei der Ruhepause auf dem Sitz einen festen Stand zu geben.

Rollatoren werden mit starren oder lenkbaren Vorderrädern hergestellt. Vorteil der lenkbaren Räder ist, dass der Rollator an sich dadurch sehr viel wendiger wird.

DIETZ TAiMA XC Rollator mit LuftbereifungAuch die Bereifung zeigt sich je nach Modell unterschiedlich. Bei der Auswahl eines Rollators sollten Sie die Art der Bereifung berücksichtigen, da ein glatter Untergrund in der Wohnung (Fliesen, Laminat) einer rutschfesten Bereifung bedarf.

Das trifft weiterhin auf einen Rollator zu, mit welchem Sie Wanderungen oder Spaziergänge in Wald und Feldern unternehmen möchten. In diesem Fall empfiehlt sich ein Rollator mit einer Luftbereifung. Luftreifen sind auf unebenem Untergrund leichter zu schieben und dämpfen zusätzlich die Schläge der Unebenheiten ab.

Rollatoren mit Sitz oder einem einfachen Tablett ermöglichen es, sich bei einer Ruhepause hinzusetzen. Beachten Sie bei der Auswahl Ihres Rollators deshalb die Sitzmaße, denn einige dieser Sitze sind recht klein und schmal.
Zudem müssen Rollator und Sitz Ihrer Gewichtsklasse entsprechen. Alle gängigen Modelle haben eine Belastungsgrenze zwischen 120 und 140 kg.

Zubehör eines Rollators

Die serienmäßigen Standard-Rollatoren, welche von der Krankenkasse erstattet werden, verfügen zumeist nur über die dringend notwendigsten Ausstattungsmerkmale.

Möchten Sie ein Modell erwerben, welches über eine bessere Ausstattung verfügt, müssen Sie möglicherweise zuzahlen. Zubehörteile befinden sich bei höherpreisigen Rollatoren vielfach im Lieferumfang.

Wenn Sie neben Ihrem Rollator gerne immer Ihren Gehstock dabei haben möchten, bekommen Sie im Zubehör einen Gehstockhalter. Das bietet sich dann an, wenn Sie beispielsweise beim Einkaufen Ihren Rollator draußen abstellen und lieber mit dem Stock durch die oft schmalen Gänge gehen.

Als Schutz vor plötzlich einsetzendem Regen bekommen Sie auch eine Schirmhalterung geboten. Hiermit wird der aufgespannte Schirm am Rollator befestigt, damit Sie beide Hände an den Haltegriffen haben. So werden Sie auch im Regen trocken und sicher Ihr Ziel erreichen.

Auch eine Getränkehalterung bekommen Sie als Zubehör. So können Sie auch bei weiteren Wegen oder einem ausgedehnten Spaziergang immer auf ein Getränk zugreifen.

Im Lieferumfang der meisten Rollatoren ist eine Tasche, ein Netz oder ein Korb enthalten. Diese sind zumeist abnehmbar, sodass Sie sie beim Einkauf mit ins Geschäft nehmen könne, dort Ihre Einkäufe verstauen und wieder am Rollator befestigen. Die Taschen, Netze oder Körbe sind in der Regel für 5 kg ausgelegt, sodass Sie Ihren täglichen, kleinen Einkauf dort unterbringen Können.

Sonderausführungen von Rollatoren

Spezielle Krankheiten erfordern eine besondere Ausstattung des Rollators. Auch darauf haben die Hersteller im Sanitätswesen schon reagiert. So werden besondere Rollatoren hergestellt, welche beispielsweise im Falle einer MS-Erkrankung mit wenigen Handgriffen in einen Rollstuhl verwandelt werden.

Auch für Menschen mit einer Rheumaerkrankung werden Rollatoren mit speziellen Umbauten hergestellt. An diesen Gehwagen werden statt der Handgriffe umlaufende Bügel installiert, welche gleichzeitig als Bremse gedacht sind. Zudem werden besondere Unterarmstützen angeboten.

Normale, handelsübliche Rollatoren sind für eine maximale Belastung zwischen 120 und 140 kg zugelassen. Was aber machen schwergewichtigere Menschen?
Für diese wurden XXL-Rollatoren entwickelt, welche einer weitaus höheren Belastung gewachsen sind. Da diese aber auch weitaus stabiler gebaut sind, ist das Eigengewicht entsprechend höher.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...