Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Heizdecken im Test auf ExpertenTesten
Getestete Produkte 8
Investierte Stunden 41
Ausgewertete Studien 10
Gelesene Rezensionen 295

Heizdecke Test - f√ľr warme Stunden an kalten Tagen - Vergleich der besten Heizdecken 2019

Die Heizdecke war lange als Kaffeefahrten-Objekt verschrien, konnte diese Ecke aber verlassen. Die niederl√§ndische Heizdecke Stoov Big Hug wurde beispielsweise auch in der S√ľddeutschen Zeitung positiv besprochen. Bez√ľglich des Designs gibt es sicherlich noch Luft nach oben, doch sprechen Hersteller wie Livina und Navaris auch j√ľngere Zielgruppen an. Wie die Auswertung der Kundenbewertungen zeigte, ist eine Heizdecke in der kalten Jahreszeit einfach irre gem√ľtlich und viele m√∂chten die w√§rmende Decke oder Unterlage mit Kuschelfaktor nicht mehr missen. Unser T√úV-gepr√ľftes Verbraucherportal hat f√ľr unseren Vergleich auch auf Sicherheitsfaktoren geachtet und externe Tests ausgewertet.

Heizdecke Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

√Ąhnliche Vergleiche anzeigen

Was ist eine Heizdecke?

Bei einer Heizdecke handelt es sich um einen textilenen W√§rmespender, welcher mit einer speziellen technischen Vorrichtung versehen ist, die dabei hilft, die K√∂rpertemperatur anzukurbeln. Grunds√§tzlich ist eine Heizdecke folglich eine beheizbare K√∂rperdecke, wobei sich die jeweils gew√ľnschte Temperatur ganz nach Belieben einstellen l√§sst. Im Wesentlichen werden Heizdecken unterschieden, die man sich entweder √ľber den K√∂rper legen kann, um sich darin herrlich “einmummeln” zu k√∂nnen, oder man entscheidet sich f√ľr die sogenannten W√§rmeunterbetten, die einfach auf die Matratze gelegt werden, um im Zuge dessen das Nachtlager in wohltuender Art und Weise aufzuw√§rmen.

Wie funktioniert eine Heizdecke?

Wie der Name bereits verr√§t, ist in einer Heizdecke in der Tat eine kleine Heizungsanlage implementiert, die durch die Einwirkung von Strom nach Belieben aufgew√§rmt und reguliert werden kann. Im Allgemeinen handelt es sich bei der integrierten Heizung um speziell konzeptionierte Heizdr√§hte, welche die Energie in eine wohltuende W√§rme umwandeln. Zu beachten ist, dass das Leistungsportfolio der Heizdecke an sich vergleichsweise niedrig ist und in etwa bei maximal 200 Watt liegt. √úblicherweise ist es erforderlich, die Heizdecke mittels Kabel mit dem Stromnetz in Verbindung zu bringen, um auf diese Weise das Aufheizen der Heizst√§be zu gew√§hrleisten. Grunds√§tzlich ist es unerheblich, ob man sich f√ľr eine Heizdecke zum √úberdecken entscheidet oder eine W√§rmedecke f√ľr das Bett oder die Couch w√§hlt: Der W√§rmeeffekt ist bemerkenswert und kann mit Hilfe der ebenfalls vorhandenen Schaltung ganz nach Bedarf auf Temperatur gebracht werden.

Bei einer Heizdecke, die in erster Linie zum Aufw√§rmen von Bett oder Couch gedacht ist, bietet es sich an, diese etwa eine halbe Stunde – je nach Modell – vor dem Schlafengehen einzuschalten, damit sich die durch die Regulierung generierte W√§rme gleichm√§√üig √ľber die gesamte Fl√§che der Decke hinweg verteilen kann. Sicherlich sind Heizdecken, bei denen eine l√§ngere Vorlaufzeit in Kauf zu nehmen ist, ehe die gew√ľnschte Temperatur erzielt ist, relativ kostspielig mit Blick auf den Energieverbrauch. Jedoch obliegt es dem Verbraucher selbst, ob oder wann er die Heizdecke wieder ausschaltet oder auf eine niedrigere Temperatur bringt, wenn die jeweils gew√ľnschte Temperierung erzielt ist. Eine Heizdecke, die man sich zum Beispiel beim Relaxen auf der Couch √ľberwerfen kann, gen√ľgt in der Regel ein Knopfdruck, um die Heizst√§be im Inneren aufzuw√§rmen, sodass man lediglich ein paar Minuten lang warten muss, bis sich diese erhitzt haben.

Vorteile und Anwendungsbereiche

In erster Linie entscheiden sich anspruchsvoller f√ľr den Kauf einer Heizdecke, weil sie es sch√§tzen, sich nach einem anstrengenden Tag gem√ľtlich auf die Couch legen und in heimeliger Atmosph√§re entspannen zu k√∂nnen. In der Tat Heizdecke stellt eine Heizdecke eine gewisse Art von Luxus dar, denn der w√§rmende Effekt, der sich mit einem solchen “Helferlein” erzielen lassen kann, ist wahrlich bemerkenswert.

So ist einer der typischen Anwendungsbereiche der Heizdecke die Couch, der Sessel oder das Sofa. Wo auch immer man gem√ľtlich und wohlig warm liegen und relaxen bzw. schlafen m√∂chte, bietet sich der Einsatz der Heizdecke geradezu an.

Heute gibt es sogar durchaus auch qualitativ hochwertige Heizdecken, die man unterwegs verwenden kann, zum Beispiel bei einer l√§ngeren Fahrt mit dem Auto: Wer als Beifahrer zum Beispiel im Winter in einem Stau stehend nicht frieren m√∂chte, kann sich nach Belieben die Heizdecke hervorholen und – je nach Modell – durch den Zigarettenanz√ľnger aufw√§rmen lassen.

Hier ist allerdings zu beachten, dass der Energieverbrauch bei einigen Heizdecken vergleichsweise hoch ist, sodass dies durchaus stark zu Lasten der Autobatterie gehen könnte. Bei stundenlangem Stehen im Stau könnte es bei der Weiterfahrt somit unter Umständen gar zu gewissen technischen Problemen kommen:

Aufgrund mangelnder Energie springt womöglich das Fahrzeug nicht mehr an, sodass es bei dem einen oder anderen Produkt durchaus wichtig ist, die Heizdecke von Zeit zu Zeit wieder auszuschalten.

Heizdecken f√ľr Mensch und Tier

Menschen mit chronischen Schmerzen oder auch Rheumapatienten etc. sind stets gut beraten, sich f√ľr den Kauf einer Heizdecke zu “erw√§rmen“. Wie die Wissenschaft bereits vor Jahren belegt hat, kann W√§rme einen sehr wesentlichen Beitrag leisten, wenn es darum geht, Schmerzen zu bek√§mpfen. So kann durch die Erh√∂hung der K√∂rpertemperatur der Stoffwechsel angeregt, die Blutzirkulation gef√∂rdert bzw. unterst√ľtzt und im Zuge dessen das Schmerzempfinden nachhaltig reduziert werden.

Nicht zu vergessen ist der wertvolle Wirkeffekt einer Heizdecke auch in der Tierwelt. Auch Hunde, Katzen und andere Haustiere lieben es, wenn sie es warm und kuschelig haben.

Insofern bietet sich zum Beispiel nach langem Toben im Schnee oder bei kalten Au√üentemperaturen nach einemhund langen Spaziergang an, dem geliebten Haustier eine Heizdecke anzubieten, in die es sich nach Lust und Laune zur√ľckziehen kann.

Fell, das durch Regen oder Schnee nass geworden ist, wird durch die Anwendung einer Heizdecke √ľbrigens sehr rasch wieder trocken.

Das Sch√∂ne ist, dass sich Mensch und Tier in einer Heizdecke gleicherma√üen geborgen f√ľhlen k√∂nnen.

Welche Arten von Heizdecken gibt es?

Die Produktvielfalt mit Blick auf Heizdecke ist wahrlich riesig. So haben sich im Laufe der Jahre zahlreiche Anbieter Vidabelle XXLbzw. Hersteller von Heizdecken unterschiedlichster Art am Markt etabliert – Tendenz auch weiterhin steigend.

Denn Fakt ist, dass immer mehr anspruchsvolle Verbraucher die Vorz√ľge, die eine Heizdecke zu bieten hat, f√ľr sich in Anspruch nehmen m√∂chten.

Angesichts der Tatsache, dass der berufliche wie auch der private Alltag f√ľr viele Menschen meist mit viel Stress und Hektik verbunden ist, wollen viele Verbraucher am Ende eines Tages einfach nur nach Herzenslust entspannen und sich dabei rundum wohl und geborgen f√ľhlen.

 

Der Kauf einer Heizdecke liegt da nahe. Zum einen h√§lt der gut sortierte Online-Handel praktische Heizkissen bereit, die entweder durch das Anschlie√üen an das Stromnetz aufgew√§rmt werden k√∂nnen und wohlige W√§rme spenden, oder sie verf√ľgen √ľber eine spezielle Vorrichtung im Inneren, die eine chemische Fl√ľssigkeit enth√§lt, welche √ľber eine bestimmte Zeit sukzessive W√§rme abgibt.

Im Unterschied zur normalen Heizdecke ist hier eine individuelle Regelung der Temperatur allerdings nicht möglich.

Die klassische Heizdecke ist heute in unterschiedlichen Gr√∂√üen und Ausf√ľhrungen zu haben. W√§hrend es kleine Modelle gibt, die sich sehr gut f√ľr die Mitnahme im Auto oder f√ľr l√§ngere Reisen mit Bus und Bahn eignen, sind die gr√∂√üeren Heizdecken vielmehr daf√ľr geschaffen, es sich daheim auf der Couch gem√ľtlich zu machen.

Hier sind der Kreativit√§t der Anbieter mit Blick auf Design, Vidabelle XXL Elektrische Kuschel-Wellness-HeizdeckeTechnik und Material heute so gut wie keine Grenzen mehr gesetzt. So gibt es Heizdecken f√ľr zuhause, die mit einem herk√∂mmlichen Temperaturregulierungssystem best√ľckt sind, und es gibt Erzeugnisse, die man einfach mit Hilfe eines Sensors h√∂her oder niedriger temperieren kann.

Au√üerdem gilt es in dieser Produktkategorie Heizdecken zu unterscheiden, die einen besonders niedrigen sowie einen besonders hohen Energieverbrauch aufweisen. Diesbez√ľglich liegt der Fokus nicht zuletzt auch auf der Aufw√§rmphase, die mit der Verwendung vieler Heizdecken-Produkte einhergehen kann. Nicht nur dem Menschen geht es nachweislich gut, wenn er es sich unter einer Heizdecke gem√ľtlich machen kann, sondern auch die tierlischen Mitbewohner lieben es warm und mollig.

Und so sind auch im gut sortierten Zoofachhandel mannigfaltige Heizdecken-Erzeugnisse zu haben, die man dem¬†Hund, der Katze oder dem Hausschwein ins “Bettchen” legen kann, sodass sie sich rundum wohl f√ľhlen.

Wissenswert ist, dass man mit dieser Vorgehensweise auch Erkrankungen beim Haustier vorbeugen kann. Denn ein nasses Fell, das die Fellnasen nach dem Toben im Schnee oder im Regen sehr leicht bekommen k√∂nnen, ist durchaus auch meist die Ausgangsbasis f√ľr eine “tierischeErk√§ltung.

Wer mit einer Heizdecke folglich rechtzeitig vorsorgt, kann sich mitunter gar die hohen Tierarztkosten sparen.

So haben wir die Heizdecken getestet

Die Experten in unserem Institut sind sich sehr wohl der Tatsache bewusst, dass es f√ľr “Otto Normalverbraucher” und “Lieschen M√ľller” keineswegs ein Leichtes ist, auf Anhieb die passende Heizdecke zu finden. Denn hier gibt es zum Teil erhebliche qualitative und auch funktionale Unterschiede. Entsprechend wichtig war es daher f√ľr unser Profi-Team, darauf zu achten, dass alle relevanten Kriterien, welche die Wertigkeit einer Heizdecke ausmachen, in unsere Tests und Analysen mit einflie√üen. Die uns zur Verf√ľgung gestellten Heizdecken haben wir unter anderem auf der Basis folgender Kriterien in Augenschein genommen, analysiert und bewertet:

  • qualitative Wertigkeit

Gerade mit Blick auf Heizdecken ist es wichtig, dass man es mit einem Produkt zu tun hat, das durch eine besondere Wertigkeit punktet. Schlie√ülich geht es in dem Zusammenhang keineswegs allein darum, dass sich das Material weich, anschmiegsam und somit insgesamt angenehm anf√ľhlt, sondern vielmehr sollte es auch um die Verarbeitung m√∂glichst gut bestellt sein. Denn einerseits spendet die Heizdecke zwar wohlige W√§rme, andererseits hat man es allerdings auch mit Elektrizit√§t zu tun, die sich in unmittelbarer N√§he des K√∂rpers befindet.

  • Funktionalit√§t

Wenn man es sich unter oder auf der Heizdecke richtig gem√ľtlich machen m√∂chte, ist es nat√ľrlich nicht unbedingt erw√ľnscht, wenn man zun√§chst umst√§ndliche Voreinstellungen oder Regulierungen t√§tigen muss, damit die Heizdecke √ľberhaupt in der Form funktioniert, wie man es sich w√ľnscht. Moderne Heizdecken sind daher mit nur einem Griff einzuschalten, wobei sich die gew√ľnschte Temperatur entweder mittels Regler stufenlos oder per Knopfdruck bedarfsgerecht einstellen lassen kann. Je unkomplizierter dieser Vorgang jeweils ist, desto eher profitiert der Verbraucher von einer komfortablen, leicht zu handhabenden Heizdecken-Technologie.

  • Sicherheit

Jeder, der sich beim Entspannen oder w√§hrend der Nachtruhe eine angenehme W√§rme w√ľnscht, der wird sich mit einer Heizdecke rundum wohlf√ľhlen. Auch Schmerzpatienten sowie nicht zuletzt auch Tiere wissen die wohltuende Wirkung der w√§rmespendenden Decke sehr zu sch√§tzen.

Diesbez√ľglich sollte jedoch auch der Faktor Sicherheit nicht zu kurz kommen, denn Schwei√ü, K√∂rperfl√ľssigkeiten oder umgekippte Getr√§nkebecher – zum Beispiel die Tasse Kaffee oder Tee oder das Glas Wein am Abend – stellen eine echte Gefahrenquelle dar.

Nicht auszudenken, wenn sie mit einem schlecht gesicherten Heizstab oder mit einer unzureichend isolierten Elektronikeinheit im Inneren der Decke in Ber√ľhrung k√§men. Immer wieder war schon in der Vergangenheit von Brandunf√§llen etc. die Rede, welche durch einen Kurzschluss in einer Heizdecke ausgel√∂st wurden. Daher unterliegen die Hersteller von Heizdecken heute sehr stringenten Sicherheitsvorgaben, und in unseren Tests pr√ľfen wir, welche Produkte tats√§chlich diesen hohen Qualit√§tsanforderungen gerecht werden – und welche nicht.

  • Reinigung und Pflege

Angesichts dessen, dass eine Heizdecke entweder durch umgekippte Getr√§nkebecher oder -tassen oder auch durch K√∂rperfl√ľssigkeiten etc. verschmutzt werden k√∂nnte, ist es wichtig, dass sich die modernen Produkte m√∂glichst dadurch auszeichnen, dass sie sich leicht reinigen lassen. Idealerweise kann die Elektronik ohne gro√üen Aufwand herausgenommen oder entfernt werden, sodass das textilene Material entweder leicht abgewaschen oder bei mindestens 60 Grad Celsius in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Dies ist die optimale Temperatur, um Bakterien, Keimen und Co. den Kampf anzusagen.

  • Energieverbrauch

Heizdecken, die vor allem zum Beheizen des Nachtlagers konzeptioniert sind, werden – je nach Modell – einige Minuten vor dem Schlafengehen auf die Matratze unter das Spannbettlaken gelegt. Sodann dauert es eine Zeitlang, bis sich die W√§rme gleichm√§√üig im Bett verteilt hat. Auch so manche Heizdecke f√ľr die Couch ben√∂tigt ein paar Minuten Aufw√§rmzeit, wobei der Energieverbrauch, je nach Produkt, durchaus unterschiedlich sein kann. Umso wichtiger ist daher auch dieser Aspekt in unseren Tests.

  • Preis-Leistungsverh√§ltnis

Wenn man sich nach Belieben unter der warmen Heizdecke entspannen oder ins kuschelige Bett legen kann, ist das buchst√§blich unbezahlbar. Trotzdem ist es f√ľr den kostenbewussten Verbraucher wichtig, dass sich die neue Heizdecke durch ein moderates Preis-Leistungsverh√§ltnis auszeichnet.

Worauf muss ich beim Kauf einer Heizdecke achten?

Eine Heizdecke dient in erster Linie dazu, zu Hause oder unterwegs eine wohlige Atmosph√§re zu schaffen, die K√∂rpertemperatur zu erh√∂hen und im Zuge dessen f√ľr Geborgenheit, Sicherheit, W√§rme und Behaglichkeit zu sorgen.

Damit all diese Aspekte auch bedarfsgerecht “bedient” werden k√∂nnen, ist es wesentlich, dass Sie beim Kauf einer neuen Heizdecke auf einige wichtige Kriterien achten.

In dieser Hinsicht empfiehlt es sich zum ersten, auf die Wertigkeit und die qualitative Beschaffenheit des textilen Materials zu achten.
  • F√ľhlt sich dies gut an, wenn man es in H√§nden h√§lt?
  • Sind die N√§hte gut verarbeitet und handelt es sich bei dem verarbeiteten Stoff um eine gute Qualit√§t?

In ganz besonderer Weise sind die Solidität und die Verarbeitung der elektrischen Vorrichtung zu beachten. Es gibt Heizdecken, bei denen sich diese außerhalb der Decke befindet und die mittels eines Kabels individuell reguliert bzw. eingestellt werden kann.

Dann wiederum gibt es Produkte, bei denen die Elektrizität im Inneren der Decke eingelassen ist, um beim Entspannen oder beim Schlafen möglichst nicht zu stören.

Die Isolierung der technischen Vorrichtung bzw. der Heizst√§be muss h√∂chsten Anforderungen gerecht werden, um Unf√§lle, Kabelbr√§nde oder Kurzschl√ľsse g√§nzlich ausschlie√üen zu k√∂nnen.

Die Sicherheit steht klar im Fokus

Es ist wichtig, dass die Bedienbarkeit m√∂glichst einfach und unkompliziert ist, sodass auch √§ltere oder kranke Menschen ohne Probleme die W√§rme mit der Heizdecke generieren k√∂nnen, die sie brauchen. Selbiges gilt im Vidabelle XXL 2√úbrigen auch f√ľr die tierischen Mitbewohner, wobei hier ebenfalls darauf zu achten ist, dass das technische “Innenleben” der Heizdecke auf keinen Fall Schaden anrichten kann.

Nat√ľrlich ist es in Bezug auf den Kostenaspekt bzw. den Energieverbrauch genauso wichtig, dass das Produkt den modernen Standards gerecht wird. Lange Vorlaufzeiten, bis sich die Heizdecke gleichm√§√üig aufgew√§rmt hat, sind mitunter nicht nur l√§stig und zeitraubend, sondern sie stellen dar√ľber hinaus auch eine nicht unerhebliche Belastung f√ľr die Haushaltskasse dar.

Kurze Vorlauf- bzw. Aufw√§rmzeiten tragen hingegen dazu bei, bares Geld zu sparen. Au√üerdem ist es doch erheblich angenehmer, die Heizdecke einfach einschalten und bereits wenige Sekunden sp√§ter eine wohlige W√§rme sp√ľren zu k√∂nnen.

Kurzinformation zu f√ľhrenden Herstellern

  • Beurer
  • Hydas
  • Medisana
  • AEG
  • Jolta
Bereits seit 1919 ist das Unternehmen Beurer am Markt existent und √ľberzeugt den anspruchsvollen Verbraucher seither mit immer neuen Ger√§ten und Innovationen rund um die Bereiche Gesundheit und Wohlf√ľhlen. Dabei ist es unerheblich, ob es um Heizdecken, Heizkissen, um Inhalatoren, um Luftbefeuchter oder Fu√üw√§rmer geht: Die Anzahl der Produktentwicklungen ist im Hause Beurer wahrlich mannigfaltig und die Qualit√§t der Erzeugnisse kann sich ebenfalls durchweg sehen lassen.
Sowohl am deutschen Markt, als auch mittlerweile in Nationen wie China oder Japan sind die innovativen Produkte aus dem Hause Hydas zu finden. Mit Blick auf die Themenbereiche Schmerztherapie, Wellness, Massage, Wohlbefinden und Gesundheit zeichnet sich das Produktportfolio von Hydas stets durch eine hohe Wertigkeit und die gut durchdachten Technologien aus. Seit mehr als 45 Jahren ist das Unternehmen bereits am Markt existent. Schon jetzt darf man gespannt sein, mit welchen Produktideen Hydas wohl in Zukunft noch aufwarten wird.
In Sachen Gesundheitsvorsorge und Wohlf√ľhlpflege tragen die Produkte von Medisana schon seit √ľber 30 Jahren dazu bei, dass die stetig wachsenden Anspr√ľche der erf√ľllt werden. So wirbt das Unternehmen Medisana damit, Produkte “f√ľr das Leben” zu schaffen und diese auch zu zu vermarkten, zu vertreiben und selbst anspruchsvolle Endverbraucher gl√ľcklich zu machen. Verbraucherorientiertheit und Professionalit√§t werden in diesem Unternehmen seit jeher gro√ügeschrieben.
AEG ist ein Unternehmen, dessen Werbeversprechen seit jeher lautet: “Aus Erfahrung gut”. Dabei bezieht sich dieses Versprechen mit Blick auf elektronische Ger√§te jeglicher Art zum einen auf die gut durchdachten Technologien sowie andererseits auf die bemerkenswerte Funktionalit√§t. √úberhaupt ist der Kunde seit jeher gut beraten, auf die Qualit√§t und die innovativen Produkte dieses renommierten Anbieters zu setzen. So auch dann, wenn es um Heizdecken oder W√§rmekissen etc. geht.
Haushalts- und Elektrogeräte der Spitzenklasse Рdas ist es, was das namhafte Unternehmen Jolta bereits seit 1998 zu bieten hat. Bei jedem Produkt ist eine Verarbeitung mit viel Liebe zum Detail gewährleistet, wobei insbesondere auch die Materialqualität eine lange Lebensdauer gewährleisten sollen. Nicht zu vergessen ist auch das anspruchsvolle Design, das die meisten Jolta-Entwicklungen auszeichnet und seit jeher zu etwas ganz Besonderem macht.

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meine Heizdecke am besten?

Es ist immer von Vorteil, wenn man sich mit Blick auf die Neuanschaffung einer Heizdecke in aller Ruhe mit den Innovationen, die der Markt zu bieten hat, auseinandersetzt. Entsprechend hilfreich sind in diesem Zusammenhang unsere Produkttests, da sie ein wertvoller und vor allem verbraucherorientiert konzeptionierter Anhaltspunkt sind, nach dem sich “Otto Normalverbraucher” und “Lieschen M√ľller” richten k√∂nnen, wenn es darum geht, m√∂glichst schnell die individuell am ehesten in Frage kommende Heizdecke zu finden.

Anhand unserer Produktberichte kann man sich im Internet auf die Suche nach den passenden Produkten machen und hat auf diese Weise bereits eine erste Auswahl zur Verf√ľgung. Diese kann man nun mit den individuellen W√ľnschen und Anforderungen vergleichen. Wer mag, kann mit diesen Informationen ein paar Produkte im lokalen Einzelhandel in Augenschein nehmen und sich diesbez√ľglich ad√§quat beraten lassen.

Die zahlreichen Vorz√ľge des Internet nutzen

In der Tat kommt es nach Ansicht der meisten Verbraucher auf eine gute und vor allem fundierte Beratung an. Bisher war man stets der Ansicht, dass man diese einzig und allein im lokalen Handel bekäme. Das dies allerdings keineswegs immer der Fall ist, zeigt sich in der Realität immer wieder.

Die Begr√ľndung f√ľr diese negative Entwicklung liegt klar auf der Hand: Die finanziellen Aufwendungen, die der Einzelh√§ndler in der Regel zu tragen hat, zum Beispiel f√ľr die R√§umlichkeiten, die Warenpr√§sentation, die Lagerung, aber auch die Personalkosten etc. steigen je nach Region nahezu stetig an.

Hierbei handelt es sich um einen Kostenaufwand, den der Einzelhändler in der Regel anteilsmäßig auf seine Produkte umlegt. Das bedeutet, dass die Heizdecken im lokalen Einzelhandel mitunter teurer sind, als im world wide web der Fall.

Online-H√§ndler haben √ľblicherweise nicht die hohen Kosten zu tragen, sondern sie handeln aufgrund ihres erheblich gr√∂√üeren Warenangebotes g√§nzlich andere – attraktivere – Konditionen aus. Hiervon profitiert letztlich vor allem der Kunde, denn auch Kosteneinsparungen werden meist direkt an den Verbraucher weitergegeben.

Mit Blick auf die steigenden Kosten f√ľr den Einzelhandel, insbesondere in Bezug auf die Personalkosten, gehen viele H√§ndler mittlerweile so vor, dass sie vornehmlich preisg√ľnstige bzw. unerfahrene Mitarbeiter einstellen.

Das vergleichsweise niedrige Einkommen ist sicherlich nicht f√ľr jeden Angestellten Motivation, um dem Kunden gegen√ľber freundlich zu sein oder die Bereitschaft zu zeigen, sich ad√§quat schulen zu lassen. Insofern hat der

Unternehmer im lokalen Einzelhandel in diesem Punkt ebenfalls das Nachsehen. Genauso wie der Kunde, denn der profitiert immer seltener im Einzelhandelsgeschäft von durchweg freundlichen und motivierten Fachkräften. Was liegt da also näher, als lieber gleich im Internet eine Shoppingtour zu planen und somit online die Heizdecke zu kaufen?

‚ÄěModerne‚Äú Heitzdecke Stoov Big Hug im Test

Bei all den Produkten die wir in unsrem Verbraucher Portal ExpertenTesten vergleichen, geh√∂ren Heizdecken sicherlich zu den weniger hippen Lifestyle Produkten. Laut der S√ľddeutschen Zeitung und Finanz und Wirtschaft hat sich dies allerdings nach einem Praxistest mit der ‚Äěmodernen Heizdecke‚Äú Stoov Big Hug ge√§ndert.

Vom Design her erinnert die niederl√§ndische Heizdecke Stoov Big Hug an die Filzrollen, die in Joseph Beuys Kunstwerk ‚Äěthe pack‚Äú 1969 mit Schlitten, Fett und Filz an einem VW-Bus h√§ngen. Dabei ist das Material der Stoov-Heizdecke kein echter Filz, sondern nur aus ‚Äěfilz√§hnlichem‚Äú recyceltem Material. Ob das nun wirklich ‚Äěmodern‚Äú ist, sei dahin gestellt.

heitzdecke testIn den Punkten W√§rmeeigenschaften und Komfort konnte die Heizdecke im Test allerdings anscheinend √ľberzeugen.

Generell sind wir der Meinung, dass man keinen Coolheits-Komplex mit einer Heizdecke haben sollte. Wir lieben sie einfach, weil sie so gem√ľtlich ist!

Vom Design her gibt es aus unserer Sicht auch auf Amazon recht ansehnliche Modelle, wie die Heizdecke LIBINA Gray individual oder LIBINA Pink individual. Die heizbare Kuscheldecke MaxKare ist auf einer Seite dunkelblau, auf der anderen Seite cremefarben ‚Äď unserer Meinung nach ebenfalls eine gelungene, zeitlose Farbkombination, die kein Wohnzimmer verunstaltet.

Zuletzt haben auch die Designer der Heizdecke Navaris XXL mit ihrem weißen Sternenmuster auf hellgrauen Hintergrund etwas Geschmack bewiesen. Luft nach oben gibt es sicherlich noch.

Wissenswertes und Ratgeber

Die Geschichte der Heizdecke

Die Heizdecke an sich erlebte schon unmittelbar nach ihrer Markteinf√ľhrung in den 1950er Jahren Hochkonjunktur. Jeder, der sich in Sachen Wohlbefinden, Gesundheit und Gem√ľtlichkeit etwas Besonderes g√∂nnen wollte, machte Gebrauch von der Heizdecke.

Diese war in der damaligen Zeit noch sehr dick und wuchtig, wohingegen sich die Materialbeschaffenheit bis heutealte zeiten um einiges verändert hat. Nichtsdestotrotz sind die wärmenden Eigenschaften der Heizdecke ausgesprochen bemerkenswert.

Nicht zu vergessen ist auch die technologische Veränderung sowie die Verbesserung der Sicherheitsstandards von einer ganz besonderen Bedeutung.

Schon im 18. Jahrhundert wussten es die Menschen zu sch√§tzen, sich nach einem anstrengenden Tag auf dem Feld in ein angenehm vorgew√§rmtes Bett zu legen. Seinerzeit war die sogenannte Holzpfanne in regem Gebrauch. Diese jedoch wurde noch mit gl√ľhenden Kohlen “befeuert” und stellte somit ein nicht unerhebliches Gefahrenpotenzial dar.

Ein weiteres Manko der “guten, altenBettpfanne war das vergleichsweise hohe Eigengewicht und die damit verbundene, sehr komplizierte Handhabung. Ganz abgesehen davon war es √§u√üerst m√ľhsam, diese Pfanne, welche oft mit einem langen Henkel und einem speziell konzeptionierten Deckel best√ľckt war, unter die Bettdecke bzw. unter das Bett zu stellen.

Die Hitze verteilte sich sehr schnell und wurde schon nach kurzer Zeit oftmals unerträglich. Komfortabel waren die Gerätschaften der damaligen Zeit somit ganz und gar nicht. Die Handhabung war schwierig, und auch die Reinigung der Heizpfannen war mit einem großen Aufwand verbunden.

Heizdecken im Wandel der Zeit

Als mit den Jahren endlich die Elektrizität aufkam, veränderte sich auch die qualitative Beschaffenheit der Wärmespender.

Mit Kohle “betriebene” Heizpfannen geh√∂rten mehr und mehr der Vergangenheit an, w√§hrend sich die moderne, mit Strom betriebene Heizdecke nahezu von Anfang an einer gro√üen Beliebtheit erfreute. Mittlerweile sind es l√§ngst nicht mehr nur die menschlichen Verbraucher, die nur allzu gerne in den Genuss der W√§rme durch die Heizdecke kommen, sondern auch f√ľr Haustiere lohnt sich der Kauf einer neuen Heizdecke in jedem Fall.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Heizdecke

Während das Leistungsportfolio eines Heizkissens bei rund 60 bis 80 Watt liegt, kann die Leistung der Heizdecke durchaus auch mal zwischen 100 und 200 Watt betragen. Manche Heizdecken sind relativ klein in ihrer Beschaffenheit, wobei die Größe hier zwischen 50 cm x 50 cm oder einem Quadratmeter liegt.

Allerdings bieten sich diese Decken vielmehr an, um unterwegs oder im Bett genutzt zu Beurer UB 75 W√§rmeunterbettwerden, damit nur der Po oder die Bandscheiben mit wohltuender W√§rme versorgt werden. Nat√ľrlich sind heute im gut sortierten Handel auch Heizdecken zu haben, die mit einer Gr√∂√üe von zwei mal drei Metern punkten, sodass sich auf diese Weise die M√∂glichkeit bietet, sich darin ganz nach Lust und Laune einzukuscheln. Sogar Doppeldecken sind zu haben, sodass man sich bei Bedarf sogar mit dem Partner nach Herzenslust unter die Decke legen und von angenehmer W√§rme profitieren kann.

Kleine Heizdecken, die lediglich partiell w√§rmen, schlagen – je nach Anbieter – mit einem Kaufpreis von rund 20 bis 40 Euro zu Buche. Nicht zu vergessen ist allerdings, dass insbesondere bei den billigen Produkten ein hoher Energieaufwand damit verbunden ist. Dies kann sich zum Beispiel in Form einer langen Vorlaufzeit beim Aufw√§rmen auswirken oder in Bezug auf den Stromverbrauch bemerkbar machen. Mittelpreisige Heizdecken kosten heute in etwa zwischen 80 und 120 Euro. Dar√ľber hinaus sind auf der preislichen Skala nach oben hin so gut wie keine Grenzen gesetzt.

Heizdecke waschen und reinigen

Je häufiger eine Heizdecke verwendet wird, desto eher kann sie verschmutzen.

Wird sie zum Beispiel zum Entspannen auf der Couch √ľbergeworfen, ist die Gefahr gro√ü, dass der eine oder andere Becher Tee, Kakao oder Kaffee dar√ľber versch√ľttet wird, wenn man unachtsam ist.

Dar√ľber hinaus sind es vor allem die K√∂rperfl√ľssigkeiten, die dazu beitragen, dass die Heizdecke mit der Zeit gereinigt werden muss. Dies ist selbst dann der Fall, wenn das Produkt nicht direkt mit dem K√∂rper in Ber√ľhrung kommt.

Bei Unterbettdecken zum Beispiel, welche auf der Matratze unter das Spannbettlaken gelegt werden, verh√§lt es sich so, dass diese nicht unmittelbar mit K√∂rperfl√ľssigkeiten, wie zum Beispiel Schwei√ü oder Speichel in Ber√ľhrung kommen.

Aber dennoch nehmen sie √ľber kurz oder lang einen unangenehmen Geruch an oder die Feuchtigkeit sammelt sich auf der Oberfl√§che ab. Wie dem auch sei – Heizdecken sollten unbedingt in regelm√§√üigen Abst√§nden gereinigt werden.

Sauber, hygienisch und wohlig warm

Viele Produkte k√∂nnen einfach in der Waschmaschine gereinigt werden, wobei hier eine Mindesttemperatur von 60 Hydas 4652.5.01 3 ZonenGrad Celsius zu beachten ist. Denn bei k√ľhleren Temperaturen sterben m√∂gliche vorhandene Keime oder Bakterien gar nicht erst ab.

Auch Ger√ľche verschwinden oft erst bei h√∂heren Waschtemperaturen, wenngleich es heute doch sehr wohl auch Waschmittel gibt, die in dieser Hinsicht √ľberaus leistungsstark sind. Grunds√§tzlich muss vor dem Waschen der Heizstab oder die elektrische Vorrichtung von der Heizdecke entfernt werden.

Sofern man es mit einem Produkt zu tun hat, in dem sich die Heizstäbe sukzessive im Innteren verteilen, ist es lediglich möglich, die Oberfläche mit einem feuchten Tuch zu säubern.

Entsprechende Decken in der Waschmaschine zu reinigen, ist unter diesen Voraussetzungen denkbar unmöglich.

Alle Heizdecken, die nicht in der Waschmaschine gereinigt werden k√∂nnen, sollten zwischenzeitlich nicht nur mit hei√üem Wasser, das mit einem Allzweckreiniger versetzt ist, abgeputzt werden, sondern √ľberdies macht es Sinn, spezielle Anti-Duft-Sprays zum Einsatz kommen zu lassen.

Diese saugen die Ger√ľche, die sich im Laufe der Zeit in der Decke angesammelt haben, nahezu vollst√§ndig auf und vermitteln auf diese Weise ein angenehmes Gef√ľhl der Frische und der Sauberkeit.

FAQs rund um die Heizdecke

  • Die weite Welt der Heizdecken ist heute √ľberaus vielseitig. So gibt es mittlerweile sogar moderne Erzeugnisse, die mit √Ąrmeln versehen sind. Da macht es gleich noch mehr Vergn√ľgen, in die Heizdecke bzw. Heizjacke hinein zu schl√ľpfen und sich darin rundum wohl zu f√ľhlen.
  • Wissenswert ist dar√ľber hinaus, dass der Konkurrenzkampf unter den Herstellern von Heizdecken immer gr√∂√üer wird und daher die Kreativit√§t der Anbieter kaum Grenzen kennt. Wenn man sich im Fachhandel einmal umschaut, st√∂√üt man sogar auf Heizdecken, die durch ihr besonders leichtes Eigengewicht auffallen. Legt man sich diese √ľber den K√∂rper, so sind sie fast kaum noch sp√ľrbar.
  • Was gibt es Sch√∂neres, als sich bei der Kosmetikerin behandeln zu lassen? Sowohl m√§nnliche, als auch weibliche Verbraucher nehmen diesen wohltuenden Service immer mal wieder gerne in Anspruch. Dabei macht es das Ganze noch angenehmer, dass man in immer mehr Kosmetikinstituten die M√∂glichkeit hat, sich w√§hrend der jeweiligen Treatments auf Heizdecken zu setzen, die von Anfang an eine wohlige W√§rme spenden.
  • Sogar die M√∂belindustrie hat Heizdecken f√ľr sich entdeckt und bietet heute eine Vielzahl designstarker M√∂belst√ľcke an, die mit einer Heizdecke best√ľckt sind, bei denen √ľberdies – je nach Modell – sogar eine Massagefunktion inkludiert ist. In der Tat ist dies eine sehr begehrte Funktion, die sich nicht nur in Deutschland einer nahezu stetig wachsenden Beliebtheit erfreut.

N√ľtzliches Zubeh√∂r

Im Allgemeinen sind die wesentlichen “Features“, die eine Heizdecke an sich ausmachen, bereits in den Produkten Hydas 4652.5.01 3 Zonen W√§rmeunterbett 2inkludiert. Das hei√üt, dass sowohl die Heizst√§be bzw. die Thermostate, als auch die Regulatoren etc. am Produkt vorhanden sind. Wer aber glaubt, dass dementsprechend das Zubeh√∂rportfolio sehr gering ausf√§llt, der irrt.

Denn die Kreativit√§t der Hersteller kennt auch in diesem Zusammenhang so gut wie keine Limits. Wenn man sich im Online-Handel einmal umschaut, so hat der qualit√§tsbewusste Kunde unter anderem die Qual der Wahl zwischen zus√§tzlichen Schaltern oder Regulatoren, welche nicht √ľber mehrere Stufen hinweg eingestellt werden k√∂nnen, sondern die sich stufenlos einstellen lassen.

Es werden dar√ľber hinaus spezielle Heizplatten geboten, die sich bei Bedarf an bestimmte K√∂rperpartien fixieren lassen, um diese separat aufzuw√§rmen. Diesbez√ľglich ist hier die Rede von Wadenw√§rmern, von Pulspl√§ttchen oder von W√§rmeauflagen, die auf den H√ľften, am Po oder auf den Bandscheiben fixiert werden k√∂nnen.Vidabelle XXL 2

In Sachen Hightech findet der anspruchsvolle Kunde in Sachen Heizdecken aber noch viele weitere Ideen. Wenn man bedenkt, dass man unter oder auf einer Heizdecke nach Herzenslust entspannen kann, dann liegt es nahe, währenddessen auch Musik zu hören.

Warum sollte man zu diesem Zweck den MP3-Player aus der Schublade holen, wenn doch der Technikfachhandel spezielle Kopfhörer- und Lautsprechersysteme zu bieten hat, die direkt mit der Heizdecke in Verbindung gebracht werden können?

Auf diese Weise ist die Lieblingsmusik nur noch einen Knopfdruck entfernt und man spart sich das Aufstehen, um beispielsweise eine neue CD oder dergleichen einzulegen. Nat√ľrlich ist es naheliegend, dass man w√§hrend des gem√ľtlichen Entspannens auch massiert werden m√∂chte.

Wie gut ist es doch, dass das Zubeh√∂rportfolio daher sogar Massageelemente zu bieten hat, die entweder – ganz nach Bedarf – separat aufgelegt oder an die einzelnen K√∂rperpartien, wie zum Beispiel Schultern, H√ľften, Oberschenkel oder F√ľ√üen fixiert werden kann.

√úberdies gibt es sogar beleuchtete Bedienelemente, sodass man die jeweils gew√ľnschte Musiklautst√§rke, den Massagegrad oder die Temperatur beim Entspannen in einer dunklen R√§umlichkeit nicht erst nach umst√§ndlichem Suchen regulieren kann. Die moderne Technik macht es m√∂glich und h√§lt daher h√∂chst interessante Bedienelemente bereit, die man im Dunkeln sehr leicht findet und die sich ganz einfach bedienen lassen.

Mit Blick auf das Verw√∂hnen und Entspannen von Haustieren ist ein zus√§tzliches Ma√ü an Sicherheit erforderlich. Das bedeutet, dass nicht nur die Heizst√§be besonders gesichert und gegen m√∂gliche Bisse gesch√ľtzt sein m√ľssen, sondern dass auch die Bedienelemente in einer besonderen Art und Weise gesichert sein sollten.

Alternativen zur Heizdecke

Was ist zu tun, wenn – aus welchen Gr√ľnden auch immer – gerade keine Heizdecke zur Verf√ľgung steht? Unter diesen Umst√§nden sind hilfreiche Alternativen gefragt, die – genauso wie eine Heizdecke – w√§rmen und zum Wohlf√ľhlen verleiten sollen. Sicherlich ist es schwierig, entsprechende Alternativen zu finden, wenngleich man es doch mit den folgenden Produkten versuchen kann.

  • Heizkissen
  • Daunen- oder Wolldecke
  • Heizung aufdrehen
Ein Heizkissen ist in jedem Fall eine vielversprechende L√∂sung, um daf√ľr zu sorgen, dass man beispielsweise auf der Couch oder im Bett wohlig warm liegt. Im Gegensatz zur Heizdecke verf√ľgt ein Kissen in der Regel nicht √ľber die elektrischen Features, sondern vielmehr beinhaltet das Inlay eine chemische L√∂sung, die f√ľr eine bestimmte Zeit W√§rme spendet. Au√üerdem ist zu beachten, dass die W√§rme nicht, wie bei der Heizdecke der Fall, nach Belieben reguliert werden kann. Fakt n√§mlich ist, dass die Temperatur bei einem klassischen Heizkissen stets gleichbleibend ist. F√ľr ein paar Stunden eine angenehme W√§rme sp√ľren zu k√∂nnen, tr√§gt jedoch durchaus in hohem Ma√üe zur Entspannung bei.
Nach wie vor ist eine kuschelige Wolldecke, die eben nicht, wie bei einer Heizdecke der Fall, mit Heizelementen best√ľckt ist, die traditionelle Alternative. Ganz egal, ob aus Daunen, aus Wolle oder aus anderen w√§rmenden Materialien hergestellt: Es ist stets ein Vergn√ľgen, sich dort hinein zu kuscheln und sich das sch√∂ne St√ľck l√§ssig um die Schultern oder √ľber den K√∂rper zu legen. Im Vergleich zur Heizdecke bietet sie den Vorzug, dass man nicht unbedingt eine Stromquelle in der N√§he haben muss, um sich darin ein bisschen zu w√§rmen. Dahingegen ist jedoch erw√§hnenswert, dass die normale Decke bei Weitem nicht die angenehme Temperierung erm√∂glicht, wie man es von der modernen Heizdecke her kennt.
Wenn man friert und sich daheim in den eigenen vier W√§nden somit unwohl f√ľhlt und keine Heizdecke zur Verf√ľgung steht, macht es durchaus auch mal Sinn, die Heizung ein bisschen h√∂her zu drehen. Auf diese Weise wird das Klima in den R√§umlichkeiten erheblich angenehmer. Auf der anderen Seite ist hier allerdings zu bedenken, dass das H√∂herdrehen der Heizung mit einem betr√§chtlichen Energieverbrauch und somit mit hohen Kosten verbunden ist. Generell lohnt es sich, auch das Wohl der Umwelt in Betracht zu ziehen und statt dessen lieber zur Decke zu greifen.

Weiterf√ľhrende Links und Quellen

  1. Heizdecke Info
  2. Gesundheitliche Vorteile
  3. Möbel und Einrichtungen
  4. Heizkissen f√ľr Tiere
  5. Fit und gesund
  6. Brand in Familienhaus
  7. Heizdecke Ursache
  8. Knochenerkranung bei Hunden
  9. Heizdecken und kleine Kinder
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.636 Bewertungen. Durchschnitt: 4,72 von 5)
Loading...