Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Kaffeebohnen im Test auf ExpertenTesten.de
Getestete Produkte 14
Investierte Stunden 83
Ausgewertete Studien 4
Gelesene Rezensionen 426

Kaffeebohne Test - Vergleich für den perfekten Kaffee - Vergleich der besten Kaffeebohnen 2020

Mit ganzen Kaffeebohnen lässt sich ein idealer Arabica zubereiten, der sämtliche Sinne weckt. Die besten Kaffeebohnen hat unser Team dank Überprüfung unzähliger Tests im Internet in einer Bestenliste zusammengefasst und Wertungen für Röstgrad, Mischung, Aroma u.v.m. eingebunden.

Redaktionelle Leitung:

Autorin Julia Hofermayer

Julia Hofermayer
Expertise und Testerfahrung

Kaffeebohne Bestenliste  2020 - Die besten Kaffeebohnen im Test & Vergleich

Kaffeebohne Test

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Redaktionelle Leitung:

Autorin Julia Hofermayer

Julia Hofermayer
Expertise und Testerfahrung

ExpertenTesten.de Kaffeebohnen Test

JURA Kaffeevollautomat Verwendung bei Kaffeebohnen Test

JURA Kaffeevollautomat

Fünf Tester haben 13 Kaffeesorten getestet. Dabei war es ihnen wichtig, jedes Produkt mit der gleichen Zubereitungsart herzustellen.

Zur Herstellung wurde ein JURA Kaffeevollautomat verwendet, welcher vor jeder Verkostung vollständig von Kaffeebohnen befreit und gereinigt wurde. Die erste Tasse Kaffee schütteten wir in den Ausguss. Verkostet wurde erst die zweite Tasse.

Die Vorgehensweise beim Cupping war immer dieselbe:

  1. Zunächst wurde die Verpackung geöffnet, und am Inhalt geschnüffelt.
  2. Wie der Kaffee in den Cup läuft und welchen sensorischen Eindruck er dabei hinterlässt, wurde ebenfalls bewertet.
  3. Danach ging es ans Verkosten, und zwar in Form einer Blindverkostung.
  4. r den Kunden besonders nützliche Alleinstellungsmerkmale aus allen Kategorien haben wir mit einem Extra-Stern ausgezeichnet.
  5. Neben Verpackung und Geschmack wurden noch weitere Kategorien recherchiert, und hier redaktionell aufbereitet:
  • Amazon Bewertung
  • Ethik
    ExpertenTesten.de 3 Proben Kaffeebohnen

    3 Proben Kaffeebohnen

  • Freundlichkeit und Kundenorientiertheit
  • Geschmack
  • Google Bewertung
  • Optik der Bohnen
  • Optik der Verpackung
  • Praktikabilität der Verpackung
  • Ruf
  • Transparenz auf der Verpackung
  • Transparenz der Website
  • Zertifikate und Siegel

Ausgesuchte Kaffeebohnen wurden zudem in einem Labor auf Acrylamid untersucht. Einzig eine Kaffeesorte fiel mit einem leicht erhöhten Wert aus der Reihe. Aber auch dieser lag noch immer weit unter den Maximalwerten der aktuellen EU-Empfehlungen. Mehr dazu weiter unten im Text.

ExpertenTesten.de Labor Kaffeebohnen

ExpertenTesten.de Labor Kaffeebohnen Test

Anmerkung: Wir möchten darauf hinweisen, dass wir selbst mit unserer gewählten Art der Verkostung im Nachhinein nicht ganz glücklich sind. Was uns nämlich erst während der Testung bewusst geworden ist, ist die Tatsache, dass es eine Rolle spielt, für welche Zubereitungsart der Hersteller den Kaffee empfiehlt. Das gilt vor allem für den Espresso. Wenn „Espresso“ draufsteht, sollte man ihn auch als Espresso zubereiten. Oft steht sogar ein Hinweis über die empfohlene Maschinenmarke auf der Verpackung. Wir haben jedoch jeden Kaffee vollkommen gleich zubereitet.

Der Billigste

Jeden Tag Caffé Crema Verpackung 1

Jeden Tag Caffé Crema, ganze Bohne Bezahlter Preis: EUR 8,49 Preis / kg: EUR 8,49

Händler: Zentrale Handelsgesellschaft – ZHG – mbH

Sitz: Offenburg (D) und Wien (Österreich)

Der CAFFÈ CREMA, ein Produkt aus 100 % Arabica Bohnen aus dem Hause ZHG, eignet sich sowohl für die Espressomaschine als auch für den Kaffeevollautomaten. Espressotrinker und all diejenigen, die einen intensiven, würzigen Röstgeschmack lieben, kommen mit diesem Produkt voll auf ihre Kosten. Für Milchkaffee-Genießer könnte der Geschmack eine Spur zu streng sein. Dass Geschmäcker unterschiedlicher nicht sein können, wurde gerade bei der Verkostung dieser Kaffeesorte wieder einmal eindrucksvoll bewiesen: Einer Testperson hat der JEDEN TAG CAFFÈ CREMA so hervorragend geschmeckt, dass er ihn sogar als den Besten aller 13 getesteten Produkte deklarierte.

Das günstigste Produkt aus unserem Test mit einem Preis unter zehn Euro das Kilo bewerten Amazon-Kunden mit 4 ½ Sternen – unter den Rezensionen sind zum Zeitpunkt der Sichtung weder 1-Stern- noch 2-Stern-Bewertungen zu finden. Diesen Umstand belohnen wir mit einem Extra-Stern. Denn durchgehend 3-Stern und 4-Stern-Bewertungen sprechen für ein mehr als zufriedenstellendes Preis-Leistungsverhältnis. Als Pluspunkt empfinden wir das einfache Öffnen und Verschließen der Verpackung. Solch eine einfache Handhabung würden wir uns bei allen Kaffeesorten wünschen, daher gab es auch für die Kategorie ‘Verpackung’ einen Extra-Stern.

Nicht gefallen hat uns hingegen die fehlende Transparenz des Produkts. So erfahren wir die Herkunft der Kaffeebohne weder auf der Verpackung, noch auf der JEDEN TAG Website. Auch auf der Seite des Händlers ist die Herkunft des JEDEN TAG Kaffees nicht ausfindig zu machen. Dennoch erhält der JEDEN TAG Kaffee durchwegs gute Bewertungen.

Gesamtbewertung JEDEN TAG CAFFÈ CREMA: 8 Sterne.

Verpackung

Getestet wurde der JEDEN TAG CAFFÈ CREMA, ganze Bohne, in der 1 kg Verpackung. Die Verpackung in knalligem Rot empfinden wir als typisch für Diskontprodukte – das gefällt nicht jedem Tester optimal. Dafür kann der JEDEN TAG CAFFÈ CREMA aber mit einem extra Pluspunkt aufwarten: Die Verpackung ist ohne Schere zu öffnen, und durch einen biegsamen Klemmverschluss aus Metall einfach wiederverschließbar. So bleiben die Bohnen länger frisch. Wir würden uns wünschen, dass das Öffnen und Schließen bei jeder Kaffee-Verpackung so einfach ginge, wie bei dieser.

Ein Extra-Stern für die Verpackung von JEDEN TAG CAFFÈ CREMA.

Jeden Tag Caffé Crema Verpackung 3

Jeden Tag Caffé Crema

Was uns nicht so gut gefällt: Auf der Verpackung ist zwar nachzulesen, dass es sich bei dem Produkt um 100 % Arabica Röstkaffee handelt. Die Herkunft des Kaffees bleibt jedoch auch nach Anfrage bei der ZHG ein Geheimnis. Aus der Antwortmail entnehmen wir, dass „die Tassenqualität von dem Naturprodukt Kaffee je nach Ursprungsland“ genauso wie „Erntesaison, Anbaugebiet, Plantage, Aufbereitung und Höhenlage erheblich schwankt“.  Weiters antwortet der Händler, dass „keine Kaffeebohne – nicht einmal vom selben Zweig – der Anderen gleicht“ und dass „ein standardisiertes Produkt, von dem der Verbraucher Gleichmäßigkeit erwartet, erst durch das Mischen verschiedener Sorten im Hinblick auf das gewünschte Tassenergebnis möglich wird“.

Den Kaffee bezieht das Unternehmen nach eigenem Wortlaut „je nach Witterungsverhältnissen, Jahreszeit und Erntezeitpunkten aus unterschiedlichen Ländern innerhalb Mittel-, Südamerikas und Asien, beispielhaft zählt das Unternehmen die gängigen Kaffee-Anbauländer wie Brasilien, Costa Rica, Guatemala, Mexico, Ecuador, Peru, Nicaragua, Burundi, Indien oder Honduras auf. Leider haben wir hier den Eindruck, dass wir nur oberflächliche Informationen zu möglichen Anbauregionen bekommen sollen. Über das Anbaugebiet des Produktes selbst sagt das Unternehmen nichts aus.

Mit diesen Worten schließt auch die Mail von ZHG: „Eine generelle Aussage zur Herkunft des Produktes können wir aus den oben genannten Gründen nicht treffen“. Schade. Wir bleiben genauso schlau wie vorher. Daher vergeben wir für die Herkunft keinen Stern. Die Rückantwort von ZHG ist uns dennoch einen Stern wert. Denn anders als andere Unternehmen hat sich ZHG zumindest die Mühe gemacht, uns zu antworten.

Der Geruch beim Öffnen der Verpackung wurde von den Testpersonen durchgehend als mild beschrieben.

Optik der Kaffeebohnen

Der Inhalt bietet schöne, dunkel geröstete Bohnen mit geringfügigem Bruch. Reste von Fruchtschalen sichten wir keine. Bei genauerer Betrachtung fallen zwei verschiedenfarbige Bohnen – hellere und dünklere – auf, die darauf hinweisen, dass es sich um eine Mischung aus zwei verschiedenen Arabica-Bohnen handeln muss. Wie genau es zu dieser farblichen Abweichung kommt, bleibt ungeklärt.

Jeden Tag Caffé Crema Bohnen

Jeden Tag Caffé Crema Bohnen

Das Cupping

Der JEDEN TAG CAFFÈ CREMA läuft bei uns nicht cremig in den Cup. Auch auf den Cup-Rand legt sich beim Schwenken keine Crema. Der Wachmacher entfaltet ein leicht erdiges Bukett in der Nase. Gleich der erste Schluck verrät, dass der milde Geruch so gar nicht mit dem streng-intensiven, im Abgang etwas bitteren Geschmack zusammenpasst.

Das Geschmacksprofil reicht von erdig über würzig. Ein Tester empfand die kräftige Röstung als verbrannt. Ein anderer als etwas ledern. Einer deklarierte diesen Kaffee als den besten aller 13 getesteten Produkte.

Hintergrundinfos

„Gute Qualität günstig genießen“ lautet die Philosophie der ZENTRALEN HANDELSGESELLSCHAFT mbH, dessen „Sortiment von nationalen und internationalen Produzenten hergestellt“ wird. Die ZHG ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der HANDELSMARKEN GMBH in Offenburg (D). Hinter ZHG und der HANDELSMARKEN GMBH steht die Handels- und Industriewaren-Vermittlungs AG MARKANT, ein europäischer Handelsriese mit Sitz in Pfäffikon (CH), dessen Industriepartner namhafte Firmen wie Tchibo, Melitta und Dallmayr sind. Großer Industriepartner der ZHG ist SELEX, ein Unternehmen, das ebenfalls zur MARKANT Handelskette gehört. Handelspartner der ZHG sind in Österreich unter anderem MPreis, Nah&Frisch, Unimarkt und Amazon, in Deutschland Nah&Frisch, Familia, Markant, IK – Ihr Kaufmann, V-Markt, K&K Klaas und Kock, Combi, Landmarkt, Ihre Kette, Jibi Markt, Mytime.de und Amazon. Der ZHG Handelspartner in der Schweiz ist die Spar- Handelskette.

Markant Website: https://www.markant.com

Selex Website: https://www.selex.at

Die JEDEN TAG Website

Die JEDEN TAG Webs

ite ist überschaubar. Als kleines Extra wird ein Filialfinder angeboten. Über das von uns getestete Produkt „JEDEN TAG CAFFÉ CREMA, Ganze Bohne, 1 kg“ findet man so gut wie keine Hintergrundinformationen.

Jeden Tag Website: http://www.jeden-tag.de

Ruf

Die MARKANT AG macht nicht mit Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam. Eine der zur Zeit des Tests aktuell erscheinenden News handelt von der Unterstützung von GazeMining, einem Forschungsprojekt, welches sich mit der Weiterentwicklung von Eyetracking beschäftigt. Die Marke JEDEN TAG selbst macht im Zeitrahmen der Testung mit einem österreich- und deutschlandweiten Produktrückruf auf sich aufmerksam.

Ethik

Man findet keine Angaben zur Ethik auf den Seiten von MARKANT, SELEX oder JEDEN TAG.

Google Bewertungen:

keine

Amazon Bewertungen:4 ½ Sterne von 7 Rezensenten, keine 1-Stern- oder 2-Stern-Bewertungen dabei.

Der Schokoladige

Red Honey Chocolaty Verpackung 1

Red Honey Coffee “Chocolaty”
Red.Sweet.Smooth, ganze Bohne
Bezahlter Preis: EUR 8,95
Preis / kg: EUR 35,80

Händler: RED HONEY COFFEE – LILLY GRANDE GmbH

Sitz: Freudenberg (D)

Die LILLY GRANDE GMBH kann über die Bewertung des RED HONEY „CHOCOLATY“, ein Produkt aus 100 % Arabica Bohnen aus Guatemala, wirklich stolz sein. Unser „Schokoladiger“ hat allen 5 Testern besonders gemundet. Hier kommen wirklich alle auf ihre Kosten.

Die Arabica-Bohne, die besonders bei Espressotrinkern beliebt ist, kommt hier mit einem Hauch von Schokolade daher. Das gefiel besonders auch den Milchkaffeetrinkern unter uns. Insgesamt handelt es sich beim RED HONEY „CHOCOLATY“ um einen ausgewogenen Kaffee mit feiner Säure. Besonders geeignet ist das Produkt für French Press und für den Kaffeevollautomaten.

Was Ethik und Transparenz betrifft, hat uns dieser Kaffee überzeugt. Wer möchte, bekommt alle wichtigen Informationen entweder auf der Internetseite, oder sogar gleich auf der Verpackung präsentiert. Das ist ein Qualitätsmerkmal hochwertigen Kaffees, denn mit Informationen sparen vor allem oft Hersteller von Diskontprodukten.

Die Kategorien Transparenz und die Ethik wurden bei uns insgesamt mit 6 Sternen bewertet.

Ehrlichkeit und Engagement haben natürlich auch ihren Preis. Mit 35,80 EUR pro Kilogramm bewegt sich der RED HONEY „CHOCOLATY“ preislich doch schon eher im oberen Mittelfeld. Und das obwohl LILLY GRANDE bewusst auf teure Zertifizierungen und Siegel verzichtet. Trotzdem bezahlen die RED HONEY COFFEE Liebhaber die fast vierzig Euro gern. Bei Amazon wartet das Produkt zum Zeitpunkt der Testung mit einer 4 ½-Stern-Bewertung auf, darunter befindet sich nur eine einzige 2-Sterne-Bewertung.

Auch bei Google räumt der “schokoladige Kaffeesaft mit Honignamen” durchgehend mit sehr guten Bewertungen ab. Keine Bewertung bei Google ist zum Zeitpunkt der Sichtung schlechter als 5 Sterne. Ein namenloser Rezensent bringt es via Google Bewertungen auf den Punkt: „Man schmeckt die Liebe, die in diesen Sorten verarbeitet wurde“.

Die durchgehende 5-Sterne-Bewertung bei Google war uns einen Extra-Stern wert. Ebenfalls einen Extra-Stern heimste dieser Kaffee für den Umweltgedanken ein, der sich besonders bei der aluminiumfreien, zu 100 % recycelbaren Verpackung mit komfortablen Aromaverschluss niederschlägt, die noch dazu in Deutschland hergestellt wird. Warum wir für Ethik 4 und für Transparenz 2 Sterne vergeben haben, kann der interessierte Leser in den kommenden Absätzen nachlesen.

 Gesamtbewertung RED HONEY CHOCOLATY: 18 Sterne.

Verpackung

Getestet wurde der RED HONEY COFFEE – CHOCOLATY – RED.SWEET.SMOOTH, ganze Bohne in der 250 g Verpackung. Diese Verpackung „Made in Germany“ punktet mit einem bequemen Aromaverschluss, der die Bohnen frisch hält. Das aluminiumfreie Verpackungsmaterial wird in Deutschland hergestellt und verarbeitet, und ist zu 100 % recycelbar.

Red Honey Chocolaty Verpackung 2

Red Honey Chocolaty

Schon hier sind etliche Angaben zu den Eigenschaften der Kaffeebohne aufzufinden. So erfahren wir hier mehr über die Aufbereitung der Bohnen (washed), die Anbauhöhe der Kaffeekirschen (Ø 1500 m) und die damit in Verbindung stehende SHB Qualität. Eine weitere Information auf der Verpackung ist der Hinweis auf „Single Origin“, was darauf hinweist, dass es sich ausschließlich um eine einzige Bohnenart handelt, die nicht mit anderen Sorten vermischt wurde. Der Kaffee eignet sich vor allem für Kafeevollautomaten und French Press.

Weitere Angaben auf der Verpackung:

  • unvergleichliches Aroma
  • voller und komplexer Körper
  • schokoladig
  • ausgewogen
  • feine Süße im Abgang
  • zarte Säure
  • leicht rauchig
Schon beim Öffnen fällt der aromatisch-schokoladige Geruch den Testern positiv auf.

Optik der Kaffeebohnen

Hier haben wir eine wunderschöne, durchgehend geröstete, dunkelbraune Arabica Bohne. In der Verpackung befindet sich keinerlei Bruch. Schalenreste konnten nicht ausgemacht werden.

Red Honey Chocolaty Bohne

100 % Arabica aus Guatemala – Single Origin

Das Cupping

Der RED HONEY „CHOCOLATY“ läuft bei uns nicht cremig in den Cup. Der Kaffee mit Honignamen entfaltet bereits bei der Zubereitung ein mildes, leicht schokoladiges Bukett mit einem Hauch von fruchtiger Note in der Nase.

Der milde Geschmack, der tatsächlich einen Hauch von Schokolade vermuten lässt, überzeugt alle fünf Tester. Vielleicht liegt das aber auch an der feinen Säure des Kaffees. Auch die angepriesene Magenfreundlichkeit des RED HONEY Kaffees besprechen wir im Team. Aufgrund des sanften Charakters dieses Wachmachers können sich alle Tester vorstellen, dass es sich tatsächlich um eine magenschonende Kaffeesorte handelt.

Hintergrundinfos

RED HONEY COFFEE ist eine Familienrösterei, die den Kaffee im traditionellen Trommelröstverfahren „Made in Germany“ täglich frisch herstellt. Das macht den Kaffee so besonders magenschonend. Auf der Website gibt die RED HONEY COFFEE Manufaktur sogar Auskunft über Dauer und Temperatur des Röstverfahrens. 12 Minuten bei maximal 210°C wird der Kaffee erhitzt, um ihm zu vollem Aroma und der typischen Bräune zu verhelfen. Alle Arbeitsprozesse werden ohne zugekaufte Dienstleister ausgeführt. So stellt RED HONEY COFFEE die Erfüllung seiner Vorgaben sicher.

Die Philosophie die sich hinter der Marke verbirgt, ist der „Glaube, dass ein herrlicher Geschmack auch zu einen fairen Preis angeboten werden kann“, so der Wortlaut auf der „Über RED HONEY“-Seite.

Die RED HONEY Website

Zahlreiche Informationen, auch über das getestete Produkt „RED HONEY COFFEE – CHOCOLATY – RED.SWEET.SMOOTH“ zeugen von der Transparenz, der sich das Unternehmen verschrieben hat, sowie der Liebe, mit welcher das Produkt veredelt und vermarktet wird.

Ruf

Der Name ist Programm. RED HONEY COFFEE „CHOCOLATY“ wurde auch schon auf zahlreichen Blogs ausgiebig getestet. Jedes Mal mit dem gleichen Ergebnis: Dieser Kaffee hält, was er verspricht.

Ethik

Die ausgesuchten Kaffeebohnen wachsen in den besten Anbaugebieten der Welt und in einer Anbauhöhe von rund 1.500 Metern. Die LILLY GRANDE Manufaktur kauft die Bohnen ohne Zwischenhandel ein und importiert sie mit dem Schiff – nicht mit dem Flugzeug – nach Deutschland. Auf Monokultur verzichtet RED HONEY COFFEE bewusst. Das Fair Trade Unternehmen bezahlt seinen Partnern in vielen Fällen das Doppelte des normalen Weltmarktpreises.

Ebenfalls wichtig ist der Manufaktur der Umweltgedanke. Daher verzichtet RED HONEY auf Aluminium, und stellt seine Verpackung aus zu 100 % recycelbarem Material her, welches ausschließlich aus Deutschland bezogen wird. Die Manufaktur hält außerdem nichts von Siegeln und Zertifikaten, denn auch Kaffee ohne Siegel kann fair, ökologisch und biologisch sein. Der einzige Unterschied: Fallen die Zertifizierungskosten weg, kann der Verkaufspreis viel attraktiver kalkuliert werden.

Google Bewertungen: durchgehend 5 Sterne von 8 Rezensenten

Amazon Bewertungen: 4 ½ Sterne-Bewertung von 35 Rezensenten und nur eine einzige 2-Sterne-Bewertung.

Der Beliebte

03. Cream Diamonds Verpackung 1

Cream Diamonds Premium Espresso, ganze Bohne
Bezahlter Preis: EUR 16,99
Preis / kg: EUR 16,99

Händler: BUSINESS-COFFEE GmbH

Sitz: München (D)

422 Rezensenten bei Amazon verleihen diesem Kaffee insgesamt eine 4-Sterne-Bewertung! Das sagt doch schon sehr viel über die Popularität unseres „Beliebten“ aus. Nach unserem Test wissen wir auch, dass diese Kaffeespezialität nicht nur durch seine wunderbare Verpackungsoptik, die auch uns 3 Sterne Wert war, auf sich aufmerksam macht. Der CREAM DIAMONDS hat nämlich sowohl Espresso- als auch Milchkaffeeliebhaber überzeugt. Und das, obwohl er speziell für zwei KaffeevollautomatenE.S.E. und Nespresso – konzipiert wurde, und wir mit einem Vollautomaten der Marke JURA verkosteten.

Urbane Eleganz, Ästhetik und Prestige. Die BUSINESS COFFEE GmbH präsentiert sich als Premium-Marke, die einen Hauch von Luxus in die Vollautomaten der deutschen Büros bringt. Immer wieder im Fokus stehen dabei auch Awards und Preise, um den eigenen Platz in der europäischen Wirtschaftslandschaft sichtbar nach außen zu transportieren. Das scheint dem Unternehmen auch zu gelingen. Seit rund zehn Jahren wird die BUSINESS COFFEE GmbH regelmäßig für den Großen Preis des Mittelstandes nominiert. Auch der Ruf der Hersteller, Kaffeeröstereien und Boutique-Bars, die mit dem exklusiven Vertriebsunternehmen zusammenarbeiten, wurde von uns genauestens geprüft. Die Luxpresso® Boutique-Bar in der Münchner Altstadt wurde beispielsweise selbst mit dem „Finest Address Award 2013“ ausgezeichnet. Und auch J. HORNIG, die österreichische Traditionsrösterei, die den CREAM DIAMONDS PREMIUM ESPRESSO veredelt, kann zu Recht von sich behaupten, zu den Unternehmen mit bestem Ruf zu gehören. Daher vergaben wir hier zwei Sterne.

03. Cream Diamonds Verpackung 5JPGZur Ethik von BUSINESS-COFFEE konnten wir keine Informationen finden, was sehr schade ist. Passt in den Augen mancher Unternehmen Luxus und Ethik nicht zusammen? Wer gute Geschäftspartner hat, der kann jedoch zumindest an den ethischen Grundsätzen der anderen ein wenig mitnaschen. Die seit 1912 in Graz ansässige Spezialitätenrösterei J.HORNIG (die den CREAM DIAMONDS veredelt) kauft ihre Kaffeebohnen für gewisse Spezialitätenlinien nur direkt vom Farmer, und beteiligt sich immer wieder an Lebenshilfe-Projekten für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Daher konnte BUSINESS-COFFEE auch hier trotzdem einen Stern von uns ergattern.

Fehlende Transparenz kann man dem Vermarkter von Kaffa- und Teespezialitäten nicht vorwerfen. Alle wichtigen Informationen über den von uns getesteten CREAM DIAMONDS PREMIUM ESPRESSO sind auf der offiziellen Homepage nachzurecherchieren.

Bei unserem luxuriösen Testkandidaten handelt es sich um eine Bohnenmischung mit hohem Anteil an Arabicabohnen. Das ist auch einer der Gründe, warum der Geschmack des CREAM DIAMONDS nicht nur die Milchkaffeetrinker überzeugt. Espressotrinker freuen sich über die intensiven Röstaromen mit herrlich erdigen Noten des vollmundigen Kaffeegetränks. Und das, obwohl das Bukett im Cup eher mit süßlicher Note auf sich aufmerksam machte.

Gesamtbewertung CREAM DIAMONDS PREMIUM ESPRESSO: 16 Sterne.

03. Cream Diamonds Verpackung 5JPGVerpackung

Getestet wurde der CREAM DIAMONDS PREMIUM ESPRESSO, ganze Bohne, in der 1 kg Verpackung. Sehr ansprechende Optik der Verpackung, die den Luxus-Gedanken transportiert. Zum Freisetzen des exklusiven Aromas drückt man das Diamonds-Logo. Wir erfahren hier, dass der Premiumkaffee sowohl als Espresso als auch als Milchkaffee getrunken werden kann.

Nicht ersichtlich ist jedoch, um welche Bohnenmischung es sich handelt, und aus welcher Region der Kaffee stammt. Beim Öffnen der Verpackung entfaltet sich ein mild-süßlicher Geruch in der Nase.

Optik der Kaffeebohnen

Wunderbar gleichmäßig geröstete Bohnenmischung mit hohem Arabica-Anteil. Die Mischung aus dünkleren und helleren Bohnen ist gut erkennbar. Es konnten in der Verpackung keinerlei Bruch oder Schalenreste ausfindig gemacht werden.

03. Cream Diamonds Bohnen

Hoher Anteil an Arabicabohnen aus Guatemala und Honduras

Das Cupping

Der CREAM DIAMONDS PREMIUM ESPRESSO läuft bei uns mit schöner hellbrauner Crema in den Cup. Ein mild-süßliches Aroma strömt dabei in unsere Nasen.

Im Cup entfaltet sich ein süßlicher Duft, der im krassen Gegensatz zum intensiven Röstaroma mit erdigem Geschmacksprofil steht. Einer unserer Tester meinte über diesen Kaffee bei der Verkostung, dass es sich hier um einen „starken Kaffee mit mildem Aroma“ handelt.

Hintergrundinfos

Die BUSINESS COFFEE GmbH ist ein Handelsunternehmen, das sich auf den High-End-Vertrieb qualitativ hochwertiger Kaffee- und Teesorten spezialisiert hat. Die angebotenen Produkte wurden für zwei Kaffeesysteme – E.S.E. und Nespresso – konzipiert. Ebenfalls im Sortiment hat das Unternehmen aus München einige Zubehör-Artikel, die im angeschlossenen Online-Shop S-PRESSIMO gekauft werden können. Industriepartner sind J.HORNIG, CAFFÉ MOLINARI, JAMAICA BLUE MOUNTAIN, TRIANGLE, MELANGE IMPERIAL und LATTE-WHIP.

Business-Coffee GmbH Website: http://www.business-coffee.de

Online-Shop S-Pressimo Website: https://www.s-pressimo.de

J. Hornig Website: https://www.jhornig.com

03. Cream Diamonds Verpackung 5JPGRuf

Im Netz findet man über die BUSINESS-COFFEE GMBH zahlreiche sehr gute Bewertungen von Bloggern. Das Unternehmen wurde mehrere Jahre in Folge für den Großen Preis des Mittelstandes nominiert.

Ethik

Keine Informationen gefunden. J.HORNIG kauft die Kaffeebohnen für gewisse Spezialitätenlinien nur direkt vom Farmer und beteiligt sich immer wieder an Lebenshilfe-Projekten für Menschen mit besonderen Bedürfnissen.

Google Bewertungen: keine Angabe

Amazon Bewertungen: 4 Sterne von 422 Rezensenten, davon 65 % 5-Sterne-, und nur 9 % 1-Sterne Bewertungen.

Der Teuerste

04. Jamaica Blue Mountains Verpackung 1

Jamaica Blue Mountain, ganze Bohne
Bezahlter Preis: EUR 16,90
Preis / kg: EUR 169,-

Hersteller: THE COFFEE & TEA COMPANY

Sitz: Marburg (D)

Diese Kaffeespezialität gehört mit zu den fünf teuersten Sorten der Welt, und wird auch als der „König der Kaffees“ bezeichnet. Der hohe Preis setzt sich aus folgenden Punkten zusammen:

  • Langsame Reifung
  • Anbaugebiet beträgt lediglich 6.000 Hektar
  • erschwerte Erntebedingungen

Schon allein für die Verpackung haben wir 3 Sterne vergeben. Sie gehört zu unserer Lieblingsverpackung. Königsblau auf Schwarz. Darüber der Name in golden schimmernden Lettern. Geht es noch edler? Das Blau soll den Nebel der Jamaica Blue Mountains repräsentieren, von welchen auch der Name der Bohnen herrührt. Traditionell handelt es sich nämlich bei dieser Kaffeespezialität um eine Arabica Bohne, die in den nebeligen Blue Mountains in Jamaica, in einer Höhe von 900 – 1.700 Metern angebaut wird. Durch den Nebel entwickelt sich die Kaffeekirsche nur sehr langsam, was zu ihrem Geschmackserlebnis mit Wiedererkennungswert beiträgt.

04. Jamaica Blue Mountain Bohne 2Dass hier nicht besonders viele Angaben auf der Verpackung gemacht wurden, hat uns weiter nicht gestört. Schließlich handelt es sich um den „König des Kaffees“: Den kennt man. Und wer ihn nicht kennt, der holt sich Informationen dazu im Netz ein. Einen Punkt haben wir dann von den drei Sternen doch wieder abgezogen. Warum? Die Verpackungseinheit wurde, wie man am Foto erkennen kann, falsch beschriftet.

Diesen Kritikpunkt macht jedoch die Freundlichkeit und Kundenorientiertheit des Shops wieder wett. Bei unserem Telefonat mit dem sympathischen Unternehmen war man mehr als zuvorkommend. Dafür gibt es von uns gleich zwei Sterne.

Bei der Zubereitung fällt auf: Dieser Kaffee ist etwas Besonderes! Dick und schokoladenbraun läuft er mit dunkelbrauner Crema in den Cup. Das typisch würzig-blumige Bukett im Cup hat uns überrascht. Einer der Tester meinte, jetzt wisse er, wie ein Kaffee mit Wiedererkennungswert riecht. Der Geruch ist wirklich einzigartig, für die Tester ungeschlagen der beste überhaupt. Um es mit den Worten eines Testers auszudrücken: „So etwas gibt es nur ein Mal.“

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, in diesem Fall auch für die Zubereitung und den Geruch einen Extrastern zu vergeben. Was beim Geschmack besonders auffällt: Dieser Kaffee ist nicht im Geringsten bitter. Auch nicht im Nachgeschmack. Somit eignet er sich aufgrund seines würzig- grasig-süßlichen Aromas mit leicht holziger Note sowohl für Milchkaffee- als auch für Espressotrinker. Obwohl wir der Meinung sind, dass dieser Kaffee es verdient, ohne Milch und Zucker getrunken zu werden. Durch seinen ausgewogenen Charakter ist das auch für eingefleischte Milchkaffeetrinker kein Problem.

Die Amazon-Bewertung fällt mit drei Sternen nicht ganz so positiv aus wie die unserer Testung. Warum manche bei der ersten Verkostung des Kaffeekönigs enttäuscht reagieren, ist ganz einfach erklärt: Sehr oft liegt es an einer falschen Erwartungshaltung. Denn auch der teuerste Kaffee schmeckt eben nach Kaffee, und nicht nach Kakao, Tee oder einem andersartigem Warmgetränk.

Gesamtbewertung JAMAICA BLUE MOUNTAIN: 16 Sterne

Für den JAMAICA BLUE MOUNTAIN gibt es verschiedene Qualitätsstufen:

  1. No. 1: Bohnengröße 6,75 – 7 mm, Lagerung in Holzfässern
  2. No. 2: Bohnengröße 6,5 – 6,75 mm, Lagerung in Holzfässern
  3. No. 3: Bohnengröße 5 – 6,5 mm, Lagerung in Holzfässern
  4. Peaberry: Bohnengröße 4 mm, Lagerung in Holzfässern
  5. Triage: Mischung aus No. 1 – No. 3, Lagerung in Säcken

Die Bohnen müssen zu mindestens 96 Prozent den Vorgaben entsprechen, nur 2 % dürfen erhebliche Mängel aufweisen.

Das getestete Produkt hat Qualität No. 1 mit Zertifikat, und ist somit in Europa eine echte Rarität.

Verpackung

Getestet wurde der JAMAICA BLUE MOUNTAIN, ganze Bohne, in der 100 g Verpackung im Alu-Ventil-Aromaschutzbeutel. Optisch sehr ansprechend gestaltet. Beim Öffnen entfaltet sich aus der Verpackung ein sehr aromatischer Duft.

Optik der Kaffeebohnen

Schauen Sie sich diese dunkelbraune Bohne an! Vergleichen Sie sie gerne mit den Fotos der anderen getesteten Kaffeesorten. Sie ist außergewöhnlich schön und wirkt nicht nur am Foto wie gemalt. Weder Bruch noch Schalenreste befanden sich in der Verpackung.

04. Jamaica Blue Mountain Bohne 1

Der Single Origin Inhalt aus reiner 100 % Arabicabohne aus Jamaica ist gut erkennbar.

Das Cupping

Zu den bereits im Eingangstext erwähnten wunderbar aromatischen Geschmacksrichtungen konnte ein Tester einen Hauch von Getreide wahrnehmen.

Der JAMAICA BLUE MOUNTAIN ist nicht schokoladig oder karamellig, sondern überzeugt durch ein Geschmacksprofil mit würzigen und holzigen Noten, die von unseren Testern insgesamt als süßlich empfunden werden. Es ist das Zusammenspiel aus verschiedenen Geschmacksnoten, die diesen Kaffee so besonders macht, und die man so nirgendwo sonst erlebt. Schmeckt am besten frisch gemahlen aus der Mühle.

Hintergrundinfos

Die COFFEE & TEA COMPANY ist eine im Jahr 2005 gegründete Kaffeerösterei mit Sitz in Marburg. Sie bietet vor allen Dingen Premium-Kaffeesorten und Kaffeespezialitäten an. Der Produktionsbetrieb befindet sich in Rauschenberg Albshausen. Bei allen Kaffeesorten handelt es sich um säurearmen Schonkaffee, welcher laut Unternehmen streng auf Schadstoffe untersucht wird. Die Bohnen werden im Trommelröstverfahren geröstet. In der Stadt Marburg wird ein eigener Coffee-Shop betrieben, in welchem man die verschiedenen Kaffeesorten verkosten kann.

Die COFFEE & TEA Website „mein-eigener-kaffee.de“

Dafür, dass es sich bei den angebotenen Kaffeesorten um die teuersten der Welt handelt, sieht der Webauftritt etwas spartanisch aus. Wir hätten uns hier etwas mehr erwartet. Auch die „Über uns“-Kategorie und die Transparenz überzeugt nicht. Irgendwie ist gesamte Aufmachung zu wenig „Premium“.

C&T The Coffee & Tea Company Website: https://www.mein-eigener-kaffee.de

Ruf

Einwandfrei. Fällt nicht mit Negativschlagzeilen auf.

Ethik

Da einige Seiten der Website nicht zu öffnen waren, konnten wir keine Informationen bezüglich Ethik recherchieren. Ein Stern für die strenge Schadstoffüberwachung.

Google Bewertungen: keine

Amazon Bewertungen: 3 Sterne von 4 Rezensenten, davon 1 x 1-Stern-Bewertung

Diesen Kaffee können Sie momentan auch beim Rossmann erwerben. Wir haben für Sie hier passende Gutscheine aufgelistet.

Der Italienische

05. LAVAZZA Crema e Gusto Verpackung 2

Lavazza Crema e Gusto Tradizione Italiana, ganze Bohne
Bezahlter Preis: EUR 13,90
Preis / kg: EUR 13,90

Herstellung und Vertrieb: LAVAZZA

Sitz: Turin (IT)

Wussten Sie, dass am 3. Mai 2015 der erste Kaffee im Weltraum getrunken wurde? Es war eine speziell konzipierte Kaffeespezialität von LAVAZZA!

Dieses Produkt, eine Mischung aus Arabica- und Robustabohnen mit mittellangen Röstzyklen, zeichnet sich vor allem durch seine Stärke Grad 8 aus. Eine Stärke, die zugegebenermaßen nicht jedem Kaffeegenießer liegt. Dieser Grad garantiert absolute Vollmundigkeit und ein typisch italienisches intensives Röstaroma. Der LAVAZZA CREMA E GUSTO TRADIZIONE ITALIANA besitzt ein säurig-erdiges Geschmacksprofil mit intensivem Röstaroma.

05. LAVAZZA Crema e Gusto Verpackung 2Diese Kaffeevariante ist besonders für die Zubereitung in Kaffeevollautomaten, Espressomaschinen und French Press zu empfehlen. Laut Verpackung kann dieser Kaffee auch im Kaffeekännchen zubereitet werden, was uns deshalb besonders aufgefallen ist, weil diese Angabe nur noch selten auf den Verpackungen zu finden ist. Besonders beliebt ist der CREMA E GUSTO bei Espressotrinkern. Das Unternehmen punktet bei uns vor allem in der Kategorie Ethik. Es wurde durch zahlreiche Siegeln zertifiziert, und ist mit einem eigenen Ethik-Kodex ausgestattet.

Gesamtbewertung LAVAZZA CREMA E GUSTO: 15 Sterne.

Verpackung

Getestet wurde der LAVAZZA CREMA E GUSTO TRADIZIONE ITALIANA, ganze Bohne, in der 1 kg Verpackung. Die Verpackung ist eher neutral, nicht auffallend, in schönen erdigen Tönen. Beim Öffnen entfaltet der Kaffee sein intensives Röstaroma im gesamten Raum.

Optik der Kaffeebohnen

Optisch ansprechende Bohnenmischung aus helleren und dünkleren Bohnen, die weder Bruch noch Schalenreste aufweist.

05. LAVAZZA Crema e Gusto Verpackung 2

Mischung aus Arabica- und Robustabohnen aus Südamerika, Afrika und dem Nahen Osten

Das Cupping

Bei der Zubereitung läuft das schwarze Gold mit haselnussbrauner Crema aus dem Kaffeevollautomaten, und verbreitet einen erdigen Geruch.

Dem Geschmack sind alle Espressotrinker unter den Testern sofort verfallen. LAVAZZA CREMA E GUSTO TRADIZIONE ITALIANA ist nur leicht säuerlich und überzeugt mit seinem vollmundigen, erdigen Aroma. Für die Milchkaffeetrinker unter den Testern erscheint er nur ganz leicht bitter. Eine Testerin empfand ihn als ganz leicht alkalisch. Hier bekommt der Kaffeetrinker einen kräftigen Kaffeegenuss, ohne dabei verbrannt, rauchig oder scharf zu schmecken.

Hintergrundinfos

„LAVAZZA verbindet Menschen seit 1895“. Die sich seit 4 Generationen in Familienbesitz befindliche Kaffeerösterei LAVAZZA wurde 1895 als kleines Einzelhandelsgeschäft gegründet, in welchem Kaffee geröstet und weiterverkauft wurde. Zur Bekanntheit der internationalen Marke LAVAZZA tragen auch die kontinuierlichen Werbeauftritte, derzeit wieder mit dem Werbebotschafter Andre Agassi, bei. Ein Vorteil für Digitale Nomaden oder Vielreisende: Der Kaffee wird nicht nur in Europa vertrieben, sondern ebenso in Südafrika, Marokko oder Israel.

Die LAVAZZA Website

Da steckt jede Menge Professionalität dahinter! Hier sind keine Anfänger am Werk. Bei LAVAZZA ist immer etwas los. Auf der eigens für jedes Land in der jeweiligen Sprache angelegten Hauptseite erfährt man, was gerade läuft. Und das ist jede Menge! Der aktuelle Nachhaltigkeits-Report und der Ethik-Kodex kann heruntergeladen werden, man kann sich über die neuen LAVAZZA Kapseln informieren und die wundervollen Fotografien der LAVAZZA-Kalender begutachten. Die Werbung ist das, was LAVAZZA mehr als richtigmacht. Am 3. Mai 2015 wurde beispielsweise der erste italienische Kaffee im Weltraum getrunken.

05. LAVAZZA Crema e Gusto Verpackung 2Dazu wurde eine eigene ISSpresso Weltraum-Kaffeemaschine mit LAVAZZA-Kaffeekapseln konzipiert. Das ISSPresso kapselbasierte Espressosystem, das auf der Erde gekauft werden kann, funktioniert also auch tadellos im All. Wer toppt dieses Marketing? Dafür bekommt LAVAZZA von uns einen Stern. Daneben punktet das Unternehmen mit zahlreichen Events wie beispielsweise die Italian Futurism und Sponsorings im Tennissport. Diese Website hat eine Eins Plus verdient. Sie macht LAVAZZA zur populären It-Marke.

Lavazza International Website: http://www.lavazza.com

Lavazza Deutschland Website: http://www.lavazza.de/de/

Lavazza Werbespots: http://www.lavazza.de/de/coffee-passion/advertising/tv/

Erster italienischer Kaffee im Weltraum getrunken: http://www.lavazza.at/at/coffee-passion/isspresso/

Lavazza-Kalender: http://www.lavazza.de/de/coffee-passion/photography/calendars/

Lavazza Zertifikate auf der Schweizer Seite: http://www.lavazza.ch/ch-de/sustainability/values/product-sustainability/certifications/

Ruf

LAVAZZA ist ein Marketing-Profi. Man findet zahlreiche News über den italienischen Kaffeeriesen. Bei einer Testung von Stiftung Warentest aus dem Jahr 2017 schnitt der LAVAZZA insgesamt zwar als Sieger des Bohnentests ab, bekommt aber schlechte Noten für sein Engagement. Sogar ein Kaffeeprodukt von Aldi wurde hier besser benotet.

Ethik

LAVAZZA wurde gleich acht Mal zertifiziert. Darunter befindet sich ein Siegel, das für die Umsetzung von Umweltstandards steht (UTZ), das Rainforest-Alliance-Siegel bestätigt die NachhaltigkeitsStandards. Überdies ist LAVAZZA im BIO und National Organic Program (NOP), besitzt einen eigenen Ethik-Kodex, der auch erfasst, wie mit Mitarbeitern und Arbeitnehmern umgegangen wird.

LAVAZZA bemüht sich um transparente berufliche Beziehungen und gibt sogar seinen, zugegeben leicht schwammigen (aber immerhin!), Standpunkt zum Thema Mobbing ab. Ebenso wird vom Unternehmen die moralische Verpflichtung zum Schutz und zur Hilfe zur nachhaltigen Entwicklung der produzierenden Gemeinschaften erwähnt. Auch der Verhaltenskodex für Lieferanten ist auf der Website nachzulesen.

Insgesamt vergeben wir für die Kategorie Ethik 3 Sterne.

Ethik-Kodex: http://www.lavazza.de/de/.content/document/pdf/Lavazza_Ethikkodex_2013_final.pdf

Google Bewertungen: keine

Labor-Auswertung:

Beim LAVAZZA CREMA E GUSTO TRADIZIONE ITALIANA (Charge: AZ01MC) wurde bei der von ExpertenTesten.de veranlassten labortechnischen Auswertung 0,20 mg/kg Acrylamid nachgewiesen. Das ist ein nur leicht erhöhter Wert, der weit unter dem von der EU (2013/647/EU) empfohlenen Maximalwert von 450 µg/kg liegt. Daher kein Sterneabzug.

Amazon Bewertungen: 4 Sterne von 78 Rezensenten, 10 % 1-Sterne-Bewertungen, 3 % 2-Sterne-Bewertungen

 

Die Selection des Jahres 2018

06. Melitta Bella Crema Bohne 1

Melitta BellaCrema, ganze Bohne
Bezahlter Preis: EUR 12,99
Preis / kg: EUR 12,99

Hersteller: MELITTA

Sitz: Minden (D)

Der MELITTA BELLA CREMA gehört bei unserer Geschmackstestung eindeutig zu den Verlierern. Während nämlich auf der Verpackung ein mildes Geschmacksprofil der Stärke 3 mit Karamell-Noten versprochen, und mit der extra Erwähnung „ohne Farbstoffe, ohne Zuckerzusatz, ohne Zusatz von Aromen“ untermalt wurde, konnten unsere Erwartungen diesbezüglich nicht erfüllt werden. Wir erwarteten nach dieser Angabe auf der Verpackung nämlich einen Kaffee mit süßlich-karamelliger Note. Leider konnte jedoch keiner der Verkoster irgendeinen Hauchvon Karamell wahrnehmen. Das Geschmacksprofil wurde großteils eher als erdig-rauchig beschrieben. Eine unserer Testerinnen drückte sich folgendermaßen aus: „Mit Milch genießbar.“ Ich denke, da erübrigt sich jede weitere Erklärung.

Dabei hat der Kaffee grundsätzlich das Potenzial für einen Siegertypen. Die MELITTA SELECTION DES JAHRES 2018 besteht nämlich aus einer Mischung aus 100 % Arabicabohnen mit Solombra Bohnen aus dem karibischen Honduras, einem Kaffeegürtel nahe des Äquators, durch welche dieser Kaffee sein besonders süßliches Aroma erhalten soll. Bei uns Testern hat schon allein der Ausblick, einen Schuss Karibik verkosten zu dürfen, große Vorfreude ausgelöst. Noch dazu, wo das Produkt verspricht, eine ausgewählte Selektion zu sein. Trotzdem. Irgendwie will sich unter den Testern keine Sympathie einstellen. Da hilft auch das Alleinstellungsmerkmal bei der Herstellung, das „Second Crack“-Verfahren (Punktröstung) nichts.

06. Melitta Bella Crema Bohne 1Und auch die Optik der Verpackung überzeugt nicht. Wir hätten uns bei einer Kaffeebohne aus der Karibik eine etwas exotischere, farbenfrohere Verpackung mit hellblauen, grünen, orangegelben Tönen gewünscht. Dass unsere fünf Tester jedoch nicht die große Mehrheit präsentieren, sieht man an den Amazon-Bewertungen zum MELITTA BELLA CREMA Kaffee. Hier vergeben nämlich gleich 251 Rezensenten 4 ½ Sterne. Und das mit nur einem Prozent 1-Stern-Bewertungen. Für die große Mehrheit dürfte die SELECTION DES JAHRES 2018 also preislich und geschmacklich absolut passen. Die große Anzahl an zufriedenen Amazon-Kunden war uns die Vergabe von zwei Sternen wert. Das Produkt eignet sich besonders für Kaffeevollautomaten, Handfiltration oder French Press.

Gesamtbewertung MELITTA Bella Crema: 10 Sterne

Verpackung

Getestet wurde der MELITTA BELLA CREMA, ganze Bohne, in der 1 kg Verpackung. Unter Schutzatmosphäre verpackt. Verpackung mit speziellem Aromaventil, die verhindert, dass Luft an die Bohne gelangt. Schade, dass die Verpackung nicht ein wenig mehr karibisches Flair vermittelt, wo sich doch im Inneren ein karibischer Schatz verbergen soll. Beim Öffnen nehmen wir einen zarten, eleganten Röstduft wahr.

Optik der Kaffeebohnen

Wunderschöne Mischung aus helleren und dünkleren Bohnen mit geringfügigem Bruch, ohne sichtbare Fruchtschalenreste.

06. Melitta Bella Crema Bohne 1

100 % Arabicabohnen mit Solombra Bohnen aus dem karibischen Honduras

Das Cupping

Der MELITTA BELLA CREMA läuft mit schöner haselnussbrauner Crema in den Cup, die optisch das Zeug dazu hätte, andere bekannte Marken zu toppen. Leider kommt es aber nicht nur auf eine schöne Crema an. Schon das Bukett im Cup wird von den Testern als eher bitter wahrgenommen. Von Karamellnote fehlt jede Spur. Einem Tester will eine leicht schokoladige Note auffallen, aber auch er würde sie nicht als Karamellnote deuten wollen. Ebenfalls nicht wie versprochen ist die Süße. Denn der MELITTA BELLA CREMA ist nicht süß, obwohl es auf der Verpackung aufgrund der Aufschrift „ohne Farbstoffe, ohne Zuckerzusatz, ohne Zusatz von Aromen“ zu solch einer Auffassung kommen könnte. Wenn auf der Verpackung eines Kaffees der Zusatz „ohne Zucker“ steht, erwartet man doch eigentlich mehr Süße.

Hintergrundinfos

MELITTA ist eine international tätige Unternehmensgruppe der BENTZ KG, die sich auf die Herstellung verschiedenster Haushaltsartikel und Lebensmittel versteht. Niederlassungen bestehen nicht nur in Europa, sondern auch in Süd- und Nordamerika. Der Marktführer wurde vor über 100 Jahren gegründet. 06. Melitta Bella Crema Bohne 1Bekannt wurde sie vor allem durch die Erfindung des weltweit ersten Kaffeefilters. Spezielles Augenmerk legt MELITTA auf die Produktion von ausgewählten Markenkaffee- und -teesorten. Andere Melitta Marken sind unter anderem Swirl® und Toppits®. Das Unternehmen befindet sich in der „Trendence Young Professionals“-Liste unter den Top 100 der attraktivsten Arbeitgebern 2017/18 in Deutschland. Dafür gibt es von uns einen Extra-Stern.

Die MELITTA Website

Informativ und charakterstark aufbereitet zeigt das Unternehmen, was hinter der Marke MELITTA steckt. Dazu können auch die Umwelterklärung und die EMAS Registrierungsurkunde heruntergeladen werden. Hier erfährt man, dass Melitta® offizieller Partner von Manchester United ist. Auf der Website melitta.de haben wir es als schade empfunden, dass die umfangreiche SCAA Geschmacksbeurteilung aufgrund der Größe nicht lesbar ist. Ein nettes Highlight der Seite ist das Angebot, einen Verkostungstermin in der Stadt in nächster Nähe wahrzunehmen und ein Video, welches zwei Arten der manuellen Kaffeezubereitung, nämlich Pour Over und Cold Brew, erklärt.

Melitta-Group Website: https://www.melitta-group.com/de/Melitta-Group-707.html

Melitta Website: https://www.melitta.de


Melitta Verkostungstermine:
https://www.melitta.de/de/Verkostungstermine-188,297.html

Ruf

06. Melitta Bella Crema Bohne 1Derzeit ist das Unternehmen MELITTA vermehrt in den Schlagzeilen zu finden, weil es Preisabsprachen mit ROSSMANN getroffen hat. Wir finden jedoch auch durchaus genügend positive Nachrichten über das Unternehmen. So unterstützt MELITTA beispielsweise den bankrotten Fußballverein DSC Arminia Bielefeld. Warum MELITTA hier von uns trotz Negativschlagzeilen doch noch einen Stern erhält, ist der Umstand, dass das Unternehmen im Jänner 2018 mit dem „Trendence Young Professionals“ ausgezeichnet wurde, mit dem MELITTA durch die Befragung von 18.000 Mitarbeitern als Top Arbeitgeber ermittelt werden konnte.

Ethik

MELITTA liegt die Umwelt am Herzen, und veröffentlich daher seine EMAS – geprüfte Umweltmanagement-Mitgliedschaft. Auf der Website sind eine Umwelterklärung sowie eine etwas schwammige Formulierung zur Nachhaltigkeit des Unternehmens zu finden. Was uns besonders gefällt ist, dass MELITTA Projekte in Kunst, Kultur, Bildung und Wissenschaft fördert. Zwei Sterne.

Google Bewertungen: keine

Amazon Bewertungen: 4 ½ Sterne von 251 Rezensenten, 1 % 1-Sterne-Bewertungen / 2 % 2-Sterne-Bewertungen

Der Espresso

07. Segafredo Espresso Casa Verpackung

Segafredo Espresso Casa, Gusto Cremoso, ganze Bohne
Bezahlter Preis: EUR 13,99
Preis / kg: EUR 13,99

Herstellung und Vertrieb: SEGAFREDO ZANETTI

Sitz: Rastignano (IT)

Transparent und informativ. So können die Eigenschaften des Unternehmens SEGAFREDO ZANETTI grob zusammengefasst werden. Sehr viel Information bietet der Webauftritt von SEGAFREDO, darunter beispielsweise die Aufklärung darüber, dass eine Mischung verschiedener Bohnen keine Qualitätsminderung, sondern im Gegenteil ein Qualitätsmerkmal darstellt. „Die richtige Mischung eines Espressos ist vergleichbar mit der Kunst des Malers, die Farben zu mischen, oder mit einer Symphonie, dem Gleichklang eines Orchesters“. Überzeugt haben uns die Informationen zur Ethik des Unternehmens, die wir mit zwei Sternen ehren. Mehr Infos dazu finden Sie weiter unten im Text.

Geschmacklich überzeugt die Kaffeebohnenmischung aus 80 % Arabica und 20 % Robustabohnen mit seinem eleganten, gehaltvollen Aroma und einer ausgeprägten Haselnussnote. Hier haben wir einen Alleskönner: Der SEGAFREDO ESPRESSO CASA GUSTO CREMOSO überzeugt sowohl Espresso- als auch Milchkaffeetrinker. Für den außergewöhnlich guten Geschmack dieses schwarzen Goldes vergeben wir außergewöhnliche drei Sterne. Geeignet für Espresso-Vollautomaten, Espresso-Halbautomaten und das Kaffeekännchen.

Eigentlich ist dieses Produkt nicht für den Kaffeevollautomaten geeignet, und trotzdem schmeckte sie den Testern aus unserem JURA Kaffeevollautomaten gut. Der Geschmack des SEGAFREDO CASA GUSTO CREMOSO wurde von den Testern durchgehend als einer der besten bezeichnet, was wir mit einem Extra-Stern würdigen. Insgesamt schafft dieses Produkt in unserer Testung 15 Sterne, und liegt damit gleichauf mit dem LAVAZZA CREMA E GUSTO, knapp hinter der 16-Stern-Bewertung von CREAM DIAMONDS PREMIUM ESPRESSO und JAMAICA BLUE MOUNTAIN von THE COFFEE & TEA COMPANY.

Gesamtbewertung SEGAFREDO ESPRESSO CASA GUSTO CREMOSO: 15 Sterne

Verpackung

Getestet wurde der SEGAFREDO ESPRESSO CASA – GUSTO CREMOSO, ganze Bohne, in der 1 kg Verpackung. Die Verpackung ist elegant und schlicht, liefert aber alle wichtigen Informationen. Beim Öffnen entfaltet sich ein intensiver Duft mit starken Röstaromen in der Nase.

Optik der Kaffeebohnen

Wunderschöne Bohnenmischung aus kräftig gerösteten, dunkelbraunen Bohnen mit geringfügigem Bruch und ohne sichtbare Fruchtschalenreste.

07. Segafredo Espresso Casa Verpackung

Segafredo füllt in seine Kaffeemischungen sowohl Arabica- als auch Robustabohnen. Der Espresso Casa / Gusto Cremoso besteht aus 80 % Arabica und 20 % Robustabohnen aus Brasilien, Costa Rica und Hawaii

Das Cupping

Der SEGAFREDO ESPRESSO CASA / GUSTO CREMOSO läuft mit samtig-dicker Crema aus dem Kaffeevollautomaten und füllt den Raum mit elegantem Röstaroma und Haselnuss-Noten.

Auch geschmacklich erinnert uns dieser Kaffee etwas an Haselnuss. Er ist einer der wenigen Kaffeesorten, bei denen die Testerinnen und Tester eine nussige Note erschmecken können. Einige vermuteten leicht karamellige oder leicht schokoladige Noten im Cup. Insgesamt wurde der GUSTO CREMOSO als nicht bitter, leicht süß und cremig beschrieben. Ein ausgewogener, milder Kaffee mit vollem Körper und kräftigem Aroma. Achtung: Nur Espressotrinker sollten auch wirklich die Espressotaste drücken: Der Kaffee wird geschmacklich sehr intensiv und kräftig! Der beste Geschmack entfaltet sich mit 7 g Kaffee pro Tasse.

Hintergrundinfos

SEGAFREDO ZANETTI ist ein im Jahr 1973 gegründetes Unternehmen aus Italien, das sich auf die Herstellung und den Vertrieb von Kaffee spezialisiert hat. Es ist eine Schwesternfirma von MASSIMO ZANETTI BEVERAGE GROUP. Das Unternehmen verkauft Kaffeespezialitäten mit Qualitätsgarantie. Der Privatkonzern MASSIMO ZANETTI BEVERAGE GROUP kümmert sich selbst um die Röstung und die Kaffeemaschinen-Produktion. SEGAFREDO führt eine eigene Arabicabohnen-Plantage auf Hawaii, die KAUAI COFFEE COMPANY. Weitere Plantagen mit hochwertigen Kaffeekulturen betreibt ZANETTI in Brasilien und Costa Rica. Das Unternehmen bietet eine Franchise-Kooperation für Espressobars an. SEGAFREDO ist Namens-Co-Sponsor auf der UCI World-Radrenn-Tour.

Die SEGAFREDO Website

Sehr sympathische Seite mit vielen Hintergrundinformationen sowie allen wichtigen Infos zu unserem getesteten Produkt. Dazu liefert SEGAFREDO eine Vielzahl an Hintergrundinfos, beispielsweise den Bereich „Kaffee Know-How“, in welchem das Unternehmen gehaltvolle Informationen von der Kaffeepflanze bis zur Verpackung liefert. Informationen zu jedem einzelnen Produkt sind auf der Website auffindbar.

Segafredo Website: http://www.segafredo.de/de/home.html

Kauai Company Group Website: http://www.mzb-group.com/en/activities/roasted-coffee-roasting-plants/dettaglio/kauai-coffee

Ruf

SEGAFREDO kann mit durchgehend positiver Berichtserstattung aufwarten. Interessant: Laut einer News in der Tageszeitung “Die Welt” ist SEGAFREDO ZANETTI der Hauslieferant von Donald Trump. Sollen wir dafür einen Extra-Stern vergeben?

Ethik

MASSIMO ZANETTI BEVERAGE GROUP arbeitet eng mit kleinen Kaffeebauern und Kooperativen zusammen und kontrolliert selbst alle Arbeitsprozesse – vom Anbau bis zum Verkauf. Das ist ein Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens. Dafür vergeben wir einen Extra-Stern.

Google Bewertungen: keine

Amazon Bewertungen: 4 Sterne von 20 Rezensenten, nur 10 % 1-Stern-Bewertungen, keine 2-Stern-Bewertungen

Der Karamellige

08. 360° Rundum Ehrlich Bohne

360° Rundum Ehrlich, ganze Bohne
Bezahlter Preis: EUR 12,99
Preis / kg: EUR 52,-

Vertrieb durch: DR. ENGLING & SIEMERS GbR

Sitz: Ziethen (D)

Fairness und Ehrlichkeit haben ihren Preis. Der zweitteuerste Kaffee unserer Testung kommt von DR. ENGLING & SIEMERS GbR, und trägt den hoffnungsvollen Namen 360° RUNDUM EHRLICH. Nicht für den Preis, aber für die Idee hinter dem Handelsunternehmen vergeben wir 2 Sterne. Obwohl wir auch der Meinung sind, dass der Preis ebenso stimmt. Schließlich will hier eine Reihe von Bauern, Herstellern, Zertifizierungsstellen, Verpackern und Lieferanten fair bezahlt werden.

Der sehr säurearme, bio-organische 360° RUNDUM EHRLICH Kaffee hat eine eigene Geschichte, die auf der Website nachzulesen ist. Sie handelt von der Suche nach einer säurearmen Kaffeekreation. Fündig wurde man im Hochland von Honduras, auf einer Seehöhe von 1.300 Metern, geschützt durch Schattenbäume – der traditionellen Art des Anbaus von Bio-Kaffee. Das Röstprofil der handgepflückten Kaffeekirschen entsteht durch einen langen und schonenden Röstvorgang in Kleinstchargen, was diesen Kaffee zu einem Luxusprodukt macht. Um diesen Luxus in jeder einzelnen Verpackung zu garantieren, wird jede Ernte mehrmals im Labor untersucht. Die Verpackung offenbart ein Geschmacksprofil mit “betonten Röstaromen”, einem “Hauch dunkler Schokolade” und Karamell.

08. 360° Rundum Ehrlich BohneDas ist auch genau das, was unsere Tester herausschmecken konnten. Mit dem Kaffee bekommt der Kunde eine 100 % Zufriedenheitsgarantie: Der Kaufpreis wird ohne Wenn und Aber zurückerstattet, sollte das Produkt nicht den Erwartungen entsprechen. Der 360° RUNDUM EHRLICH eignet sich auch für Menschen, die sonst keinen Kaffee vertragen. Was die Transparenz betrifft ist dieses Produkt ungeschlagen. Wir erfahren alles Wissenswerte bereits auf der Verpackung. Interessierte nehmen sich viel Zeit, um die liebevoll gestaltete, sehr informative Website zu besichtigen.

Für unseren Transparenz-Sieger gibt es die bisher unerreichte Sternenzahl von 4 Sternen.

Besonders geeignet für Bulletproof-Kaffee (= besonders wirkungsvolle Kaffeezubereitung von Qualitätskaffee mit Butter und MCT-Öl im Hochleistungsmixer). Die Gesamtpunktzahl, die dieser Kaffee erreicht, ist gewaltig! Halten Sie sich fest, bevor Sie nach hinten überkippen, wenn Sie hören, dass es dieser ehrliche Bio-Kaffee völlig zu Recht auf insgesamt 25 Sterne bringt!

Gesamtbewertung RUNDUM EHRLICH: 25 Sterne

Achtung! Es handelt sich hierbei um eine Kaffeespezialität, welche völlig anders schmeckt als ein Kaffee, den man täglich trinkt. Eine Testerin hat einige Tage nach der Verkostung angerufen, und uns mitgeteilt, dass sie diesen Kaffee nicht täglich trinken könnte. Zu anders sind die Aromen, zu anders der gesamte Geschmack des 360° RUNDUM EHRLICH. Wir raten daher dazu, diesen Kaffee nur zu besonderen Anlässen zu trinken. Für die tägliche Tasse Kaffee ist er zu schade.

Verpackung

Getestet wurde der 360° RUNDUM EHRLICH, ganze Bohne, in der 250 g Verpackung. Besonders gefallen hat uns die umweltschonende Aromaschutzverpackung ohne Aluminium. Das Papier ist FSC-zertifiziert. Derzeit arbeitet das Unternehmen an einer Lösung, um eine vollkompostierbare Verpackung zu erzeugen, die dennoch das Aroma der Kaffeebohnen – jedoch ohne Plastikfolie – schützen kann. Drei Sterne. Beim Öffnen strömt ein mild-aromatisch-frischer Duft in unsere Nasen.

Optik der Kaffeebohnen

Bitte scrollen Sie zu unserem „Teuersten“, dem JAMAICA BLUE MOUNTAIN, sehen Sie sich noch einmal die Bohnen an, und vergleichen Sie diese direkt mit den Bohnen des 360° RUNDUM EHRLICH Kaffees. Na? Sehen die Bohnen nicht sehr ähnlich aus? Solch wunderschöne, durchgehend geröstete, gleichmäßige Bohnen bekommt man nur selten zu Gesicht! Diese Bohnen sind die einzigen, die optisch mit den Bohnen des „Königs des Kaffees“ mithalten können. Ob das daran liegt, dass die Kaffeekirschen während ihrer Reifung von Schattenbäumen geschützt werden? In der Verpackung haben wir weder Bruch noch Fruchtschalenreste ausgemacht. Wir vergeben hier genauso viele Sterne für die Optik wie beim JAMAICA BLUE MOUNTAIN: Drei Sterne.

08. 360° Rundum Ehrlich Bohne

Wunderschön gleichmäßige 100 % Bio-Arabica-Kaffeebohnen aus Honduras

Das Cupping

Herrlich, wie der 360° RUNDUM EHRLICH mit schöner dunkler Crema in unsere Cups läuft! Im Cup selbst entfaltet sich ein mild-süßliches Bukett, aus dem zumindest eine Testperson einen Hauch von Amaretto erschnüffelte. Für den außergewöhnlichen Geruch vergeben wir einen Extra-Stern.

Geschmacklich erinnert dieses Luxusgetränk an Karamell mit zartem Röstaroma. Insgesamt wurde der 360° RUNDUM EHRLICH als mild und bekömmlich beschrieben. Wir empfehlen jedoch, diesen Kaffee nicht als Espresso zu trinken.

Hintergrundinfos

Das Unternehmen DR. ENGLING & SIEMERS GbR vertreibt faire Bio-Produkte, darunter auch Olivenöl. Das Ziel des Unternehmens ist es, absolut fair und transparent zu arbeiten. Gegründet wurde das Vertriebsunternehmen von zwei Jugendfreunden, die ihre Arbeitsweise als „aus Überzeugung bedingungslos offen und gebend“ beschreiben. Denn „man bekommt umso mehr, je mehr man gibt“. Soziales Engagement steht im Vordergrund aller Bemühungen. Weitere Marken von DR. ENGLING & SIEMERS GbR ist WILDKINDER (Draußen-Spielzeug). Auch die Werbeagentur Abisz 360° ist mit dem Unternehmen verwoben.

Die RUNDUMEHRLICH Website

Die Philosophie des sympathischen RUNDUMEHRLICH Kaffees findet man als erste Aussage auf der Website: „Kompromisslose Qualität, Nachhaltigkeit und Transparenz – versprochen“. Ebenso erwähnenswert ist die feste „Überzeugung des Unternehmens, dass der Kaffee vielen Menschen deshalb so guttut, weil so viele gute Zwecke in ihm stecken“. Wunderbar, reich bebildert, gut aufbereitete Seite. Wir glauben dem Unternehmen

360° Rundumehrlich Website: http://rundumehrlich.de

Abisz Website: http://abisz.solutions

Wildkinder Website: http://wildkinder.com

Paleo Website: https://www.paleo360.de

Ruf

Der Kaffee aus 100 % Arabicabohnen findet Erwähnung in der Gold List und wurde von Paleo (Eat Real Food) zum Produkt des Jahres 2016 gekürt. Zwei Sterne.

Ethik

RUNDUMEHRLICH arbeitet mit dem Lebenshilfswerk Hagenow zusammen, und bietet viele Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap. Es handelt es sich um ein Produkt mit Bio- und Fairtrade Siegel.Vier Sterne.

Google Bewertungen: keine

Amazon Bewertungen: 4 Sterne, 218 Bewertungen, davon nur 4 % 1-Stern-Bewertungen und 7 % 2-Stern-Bewertungen. Zwei Sterne.

Der Faire

09. Nordish Bohnen

Nordish.Coffee Lively, ganze Bohne
Bezahlter Preis: EUR 18,90
Preis / kg: EUR 37,80

Vertrieb durch: NORDISH.COFFEE

Sitz: Hamburg (D)

Der dritt-teuerste Kaffee unseres Tests ist der NORDISH.COFFEE LIVELY vom Vertriebsunternehmen NORDISH.COFFEE, welches besonders durch sein Engagement und seine ethische Einstellung punktet. Ein Alleinstellungsmerkmal dieses Kaffees ist die finanzielle Unterstützung von Kaffeebäuerinnen, was wir mit einem Extra-Stern belohnen.

Hier haben wir einen Kaffee für all diejenigen, die es fruchtig lieben. Der NORDISH.COFFEE LIVELY, eine Mischung aus 70 % Arabica und 30 % Robustabohnen aus Brasilien, Indien und Uganda, ist der einzige, bei dem wir tatsächlich einen Hauch von Orange erschmeckt haben. Auch für dieses Alleinstellungsmerkmal gibt es einen Extra-Stern.

Besonders geeignet für Kaffeevollautomaten, Handfilter, French Press, Aeropress und Kaffeemaschine. Diese Kaffeespezialität wird besser NICHT als Espresso getrunken.

Das ausgewogene Heißgetränk ist eine belebende und magenschonende Kaffeemischung, die auch für diejenigen geeignet ist, die sonst keinen Kaffee vertragen. Das NORDISH.COFFEE hat sich für ein traditionelles, langsames Röstverfahren in der Trommel und in Kleinstchargen entschieden. Dadurch werden die Bitterstoffe zu einem besonders hohen Teil abgebaut, das Aroma hat genügend Zeit, um sich zu entfalten. Aufbereitung als halbgewaschene und gewaschene Kaffeebohnen.

Gesamtbewertung NORDISH.COFFEE LIVELY: 19 Sterne. Gleichstand mit dem BUNA DIMAA von COFFEE CIRCLE.

Verpackung

Getestet wurde der NORDISH.COFFEE, ganze Bohne, in der 500 g Verpackung. Umweltschonende Aromaschutzverpackung „Made in Germany“, ohne Aluminium und mit veganer Etikettierung. Für dieses Alleinstellungsmerkmal vergeben wir einen Extra-Stern. Das Papier ist FSC-zertifiziert. Ansprechende Optik der Verpackung mit moderner Schwarzweiß-Grafik auf der Vorderseite. Transparente Informationen über Herkunft und Zusammensetzung der Bohnenmischung. Insgesamt vier Sterne.

Optik der Kaffeebohnen

Schöne helle Bohne, gleichmäßige Röstung. Der Inhalt weist keinerlei Bruch oder Schalenreste auf.

09. Nordish Bohnen

Herrlich helle Bohnen aus Brasilien, Indien und Uganda

Das Cupping

Ein wunderbares, fruchtig-aromatisches Aroma mit einem Hauch von Orange weht uns schon bei der Zubereitung um die Nase. Eine Testerin ist sich nicht ganz sicher, ob sie nicht etwa Kirschduft erschnüffelt.

Das Geschmacksprofil des NORDISH.COFFEE LIVELY ist besonders frisch und fruchtig, mit einem Hauch von Orange, auch Erdnuss– und Rosine nehmen einige der Testerinnen und Tester wahr. Manche wollen mild-holzige Geschmacksnoten erkannt haben. Für eine Testerin erscheint der Abgang etwas verbrannt.

Hintergrundinfos

Das junge StartUp NORDISH.COFFEE aus Hamburg vertreibt faire Kaffeespezialitäten aus den besten Anbaugebieten. Das Handelsunternehmen verzichtet auf Siegel und Zertifikate, was den Verkaufspreis insgesamt attraktiver macht. Daher zwei Sterne für das Preis-Leistungsverhältnis.

Die NORDISH.COFFEE Website

09. Nordish BohnenLiebevoll aufbereitete, viel bebilderte Seite mit einer kurzen Vorstellung der vier angebotenen Kaffeesorten.

Nordish.Coffee Website: https://nordish.coffee

Ruf

NORDISH.COFFEE fällt nicht mit Negativschlagzeilen auf, aber auch nicht mit besonders vielen positiven News. Am Marketing muss das junge Startup noch ein bisschen drehen.

Da geht noch mehr – besonders bei solch einer schönen, wunderbar bebilderten Internetpräsenz! Ein Stern.

Ethik

Gekauft und importiert wird nur Kaffee von Kooperativen oder direkt von den Kaffeebauern zu fairen Preisen. Das Unternehmen zeigt sich besonders sozial engagiert. Es unterstützt internationale Bildungs-, Gesundheits- und Umweltschutzinitiativen. Das Unternehmen unterstützt Menschen mit Behinderung. Verpackt wird der Kaffee von einem Lebenshilfeprojekt in Hamburg.

Vier Sterne.

Google Bewertungen: keine

Amazon Bewertungen: 4 Sterne von 58 Rezensenten, 3 % 1-Stern- und 2 % 2-Stern-Bewertungen

Der Biologische

10. Happy Coffee Verpackung 1

Happy Coffee Oganic & Fair, ganze Bohne
Bezahlter Preis: EUR 15,90
Preis / kg: EUR 31,80

Vertrieb durch: ein Projekt von CLOUD LAB UG

Sitz: St. Katharinen (D)

Ein Organic & Fairtrade Kaffee zum Spitzenpreis! Das war uns noch vor der Verkostung einen Extra-Stern wert. CLOUDLAB UG verzichtet bewusst auf ein Fairtrade Siegel, um den Preis so niedrig wie möglich gestalten zu können, ohne dabei bei Kaffeebauern, Lieferanten, Verpackern und Hilfsarbeitern zu sparen. Auch, was die Transparenz betrifft, zeigt HAPPY COFFEE, wie es geht. Alle wichtigen Informationen zum Spitzenkaffee selbst sind ganz leicht auf der Website nachzurecherchieren. Sogar die Information, dass man ihn in einer kleinen Familienrösterei in Hamburg veredelt, wird weitergegeben.

Die Weitergabe der Information, wo genau die Veredelung eines Kaffees stattfindet, ist ein Alleinstellungsmerkmal eines Händlers von Premiumkaffee. Das ist uns einen Extra-Stern wert. Beim HAPPY COFFEE CHIAPAS handelt es sich um 100 % Single Origin Arabicabohnen aus kontrolliert biologischem Anbau aus Mexiko. Und das zu einem wirklich unschlagbaren Preis. Transparent, Spitzen Preis-Leistungsverhältnis, Bio, fair, überzeugend. Geht da noch etwas? Ja, geht! Dieser Kaffee kommt absolut frisch zu uns nach Hause, denn veredelt wird nur wenige Tage vor dem Versand!

Der HAPPY COFFEE bietet ein Geschmacksprofil mit leichter Schokoladenote. Er eignet sich für Frech Press und Kaffeevollautomaten.

Ein Spitzenkaffee verdient eine Spitzenbewertung. Der HAPPY COFFEE erreicht nach dem 360° RUNDUM EHRLICH Kaffee die dritthöchste Gesamtpunktzahl von insgesamt 20 Sternen.

Gesamtbewertung HAPPY COFFEE: 20 Sterne

Verpackung

Getestet wurde der HAPPY COFFEE ORGANIC / FAIR, ganze Bohne, in der 500 g Verpackung mit Aromaventil. Leider fehlt der Aromaverschluss, das heißt die Verpackung ist nicht wiederverschließbar.

In diese Verpackung kommt nur 100 % sortenreine Arabicabohne aus Tierra Nueva. Der BIO-zertifizierte Espresso ist sehr säurearm, und eignet sich daher auch für Vieltrinker oder Menschen mit Magenproblemen. Kleinstchargen werden nur wenige Tage vor dem Versand in schonender Trommelröstung veredelt.

Umso mehr hat uns dafür die optische Aufmachung der Verpackung überzeugt. Schwarz mit superbunten Rändern aus mexikanischen Ornamenten, welche gleich die Herkunft des Inhalts verraten. Beim Öffnen strömt uns ein intensives Röstaroma in die Nasen. Zwei Sterne.

Update Februar 2020: HAPPY COFFEE hat die Verpackung des von uns getesteten Kaffees verändert. Was uns gar nicht freut, denn genau das war in unseren Augen ein Alleinstellungsmerkmal. Die neue Verpackung wird im Laufe des Jahres 2020 einem neuerlichen Test unterzogen.

Optik der Kaffeebohnen

Gleichmäßig gebräunte Bohnen ohne Bruch und ohne Schalenreste.

10. Happy Coffee Verpackung 1

100 % Arabicabohnen aus Tierra Nueva / Mexiko

Das Cupping

In unseren Cups finden wir eine schöne, dicke, haselnussbraune Crema mit einem Bukett aus feinen, leicht süßlichen Röstaromen.

Wir ermitteln einen Spitzenkaffee mit vollem Körper, der zwar sanft, aber trotzdem aromatisch und reichhaltig ist. Einige Tester stellen eine Spur nussig-fruchtiger Note mit erdigem Abgang fest.

Hintergrundinfos

Das Unternehmen verzichtet auf FairTrade Siegel, und kontrolliert seine Produkte selbst. Die Bohnen stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. HAPPY COFFEE verwendet nur 100 % Single Origin Arabica Bohnen.

10. Happy Coffee Verpackung 1Die HAPPY COFFEE Website

Transparent aufbereitete, mit vielen Videos versehene Website, die eine Menge Hintergrundinfos über die Kaffeeprodukte liefert.

Happy Coffee Website: https://de.happycoffee.org

Ruf

Der Kaffee bekam 2013 die Goldmedaille für Spitzenqualität. Das Produkt trifft anscheinend absolut den aktuellen Zeitgeist. Der Kaffee wurde bereits in zahlreichen Blogs getestet und verkostet. Zwei Sterne.

Ethik

Die Philosophie von HAPPY COFFEE ist es, einen Kaffee zu uns zu bringen, von dessen Verkauf auch die Kleinstbauern – ohne Zwischenhandel – profitieren.

Google Bewertungen: keine

Amazon Bewertungen: 4 ½ Sterne von 117 Rezensenten, darunter nur 4 % 1-Sterne- und 2 % 2-Sterne-Bewertungen

Der Ausgewogene

11. Buna Dimaa Bohne

Coffee Circle – Buna Dimaa, ganze Bohne
Bezahlter Preis: EUR 9,90
Preis / kg: EUR 28,29

Vertrieb durch: COFFEE CIRCLE

Sitz: Berlin (D)

BUNA DIMAA, die dunkle, säurearme Kaffeeröstung für Filterkaffee, Handfiltration, Espressomaschinen und Kaffeevollautomaten besteht aus einer Mischung aus 50 % äthiopischen und 50 % kolumbianischen Bio-Arabica-Hochland-Bohnen. Er gefällt all denjenigen Testern, die eine volles, kräftiges Aroma bei gleichzeitiger Sanftheit lieben.

Die schonende, dunkle Röstung erfolgt in Berlin. Unser „Ausgewogener“ schneidet bei der Amazon-Bewertung nicht so gut ab, wie wir erwartet hätten. Zwar schafft der Kaffee zum Zeitpunkt der Testung eine Bewertung von 4 Sternen, jedoch hat er im direkten Vergleich eine höhere 1-Stern (8 %) und 2-Stern-Bewertung (6 %).

Gesamtbewertung: 19 Sterne.
Update: Im Februar 2020 hat der BUNA DIMAA bei den Amazon-Bewertungen ganz schön aufgeholt. Aktuell brüstet er sich mit einer Sterne-Bewertung von 4,4, 69 Prozent der Rezensenten vergeben fünf Sterne. Im Vergleich dazu ist nur eine geringe Zahl von fünf Prozent gar nicht mit dem Produkt zufrieden (1 Stern), 4 Prozent sind nur wenig zufrieden (2 Sterne).

Verpackung

Getestet wurde der BUNA DIMAA, ganze Bohne, in der 350 g Verpackung mit Aromaverschluss. Die Optik der Verpackung ist sehr schlicht, bietet aber genügend Informationen auf Vorder- und Rückseite. Beim Öffnen der Verpackung verströmt die Bohne ein intensives Röstaroma.

Optik der Kaffeebohnen

Gleichmäßig gebräunte, wunderschöne Bohnen. Der Inhalt enthält keinerlei Bruch oder Schalenreste.

11. Buna Dimaa Bohne

100 % Bio-Arabicabohnen-Mischung aus natürlichem Anbau in Waldgärten in Kolumbien und Äthiopien

Das Cupping 

Der BUNA DIMAA läuft mit sehr viel Crema und einem mild-schokoladigen Geruch in unsere Cups.

Schon beim ersten Schluck schmeckt man das hochwertig-frische, reichhaltige Röstaroma, das diese Kaffeespezialität auszeichnet. Er wird von den meisten Testern als mild-aromatisch, leicht süß und reif mit vollem Körper beschrieben. Insgesamt wirkt der BUNA DIMAA sehr bekömmlich. Eine Testperson empfindet diese Kaffeemischung als “etwas scharf”. Einer anderen Testperson schmeckt der Buna Dimaa von allen Kaffeespezialitäten am besten.

Hintergrundinfos

Das deutsche Vertriebsunternehmen kauft ihre Kaffeekirschen direkt oder von Kooperativen, wie z.B. von der Cocola in Äthiopien und der Coocafe in Kolumbien. Der BUNA DIMAA besitzt eine Bio-Zertifizierung.

Die COFFEE CIRCLE Website

11. Buna Dimaa BohneAuf der reich bebilderten, sehr sympathischen Website bekommt der interessierte User sehr viel Informationen über den getesteten Kaffee. Die Seite ist gut strukturiert, und dadurch leicht erfassbar.

In diese Verpackung kommt nur 100 % sortenreine Arabicabohne aus Tierra Nueva. Der BIO-zertifizierte Espresso ist sehr säurearm, und eignet sich daher auch für Vieltrinker oder Menschen mit Magenproblemen. Kleinstchargen werden nur wenige Tage vor dem Versand in schonender Trommelröstung veredelt.

Ruf

Im Netz sind viele Nachrichten über COFFEE CIRCLE zu finden. Negativschlagzeilen – Fehlanzeige. Das Unternehmen scheint von Marketing mehr Ahnung zu haben, als einige andere.

Ethik

COFFEE CIRCLE unterstützt soziale Projekte, bezieht seine Fairtrade-Bohnen direkt vom Kaffeebauern – ohne Zwischenhandel. Auf ein Fairtrade Siegel wird bewusst verzichtet, um den Preis so gering wie möglich zu halten. Aktuelles Projekt: Sauberes Trinkwasser in Äthiopien. Das ist uns einen extra Stern wert.

Google Bewertungen: keine

Amazon Bewertungen: 4 Sterne von 64 Rezensenten, 8 % 1-Stern-Bewertungen, 6 % 2-Stern-Bewertungen

Der Starke

12. ILLY GRANI DARK ROAST Bohnen

ILLY GRANI, DARK ROAST, ganze Bohne
Bezahlter Preis: EUR 5,99
Preis / kg: EUR 23,96

Herstellung und Vertrieb durch: ILLYCAFFÈ s.p.a.

Sitz: Triest (IT)

Das war geschmacklich der Beste! Er überzeugte alle Tester, nämlich sowohl Espresso- als auch Milchkaffeeliebhaber. Kraftvoll und sanft zugleich ist dieser Spitzenkaffee, so die einhellige Meinung der Testpersonen. Überrascht haben uns seine speziellen Noten von geröstetem Brot, die wir sowohl „errochen“ als auch „erschmeckt“ haben. Das war uns eine Spitzenbewertung in der Kategorie Geschmack wert. Der ILLY GRANI, DARK ROAST räumt hier fünf Sterne ab, und überholt damit geschmacklich den JAMAICA BLUE MOUNTAIN von THE COFFEE & TEA COMPANY und den SEGAFREDO ESPRESSO CASA GUSTO CREMOSO.

Beim ILLY GRANI DARK ROAST handelt es sich um eine Mischung aus neun Sorten gewaschenen 100 % Arabica – Espressobohnen, die auf drei Kontinenten gepflückt werden. Herkunftsländer der Bohnenmischung sind: Brasilien, Kolumbien, Costa Rica, Äthiopien, Guatemala, Honduras, Indien, Nicaragua, Rwanda.

Wir dürfen Ihnen an dieser Stelle unseren Testsieger präsentieren! Mit 26 Sternen schlägt der ILLY GRANI DARK ROAST den 360° RUNDUM EHRLICH Kaffee um einen Stern!

Verpackung

Getestet wurde der ILLY GRANI DARK ROAST, ganze Bohne, in der 250 g Dose. Und die hat bei unserer Testung ein Alleinstellungsmerkmal.

Kein anderer Anbieter liefert seine Bohnen in einer lichtgeschützten, aromaverschlossenen Dose. Und auch keine Verpackung ist so einfach wiederverschließbar. Einige Tester fanden die Optik des ILLY so ansprechend, dass sie sich vorstellen können, sie als Dekoration in der Küche aufzustellen. So, dass jeder Besucher auf den ersten Blick erkennt: „In diesem Haushalt trinkt man ILLY!“ Dafür gibt es von uns einen Extra-Stern. Beim Öffnen verströmt die Bohne aus der Dose ein intensives Röstaroma.

Optik der Kaffeebohnen

Kräftig und gleichmäßig dunkelbraun geröstete Bohnen mit minimalem Bruch und ohne Schalenreste.

12. ILLY GRANI DARK ROAST Bohnen

100 % Arabicabohnen

Das Cupping

Der Espresso läuft mit wenig dunkler Crema aus dem Kaffeevollautomaten. Im Cup kann neben dem intensiven Röstaroma auch der Duft von geröstetem Brot erschnüffelt werden, was die Testerinnen und Tester mit einem besonders überrascht-neugierigen Gesichtsausdruck zurücklässt. Da läuft einem ja schon beim Geruch das Wasser im Mund zusammen!

Den Spitzenkaffee empfinden alle Tester durchgehend als nicht zu stark, und meinen damit wahrscheinlich in erster Linie, dass dieser vollmundige Espresso absolut nicht bitter ist. So lässt sich ein Espresso auch von Milchkaffeetrinkern schlürfen! Das Geschmacksprofil reicht von erdig, leicht karamellig mit einem Hauch von Kakao bis zu einer Spur geröstetem Brot.

Hintergrundinfos

Der internationale Konzern kann auf eine jahrzehntelange Tradition zurückblicken. Gegründet wurde ILLYCAFFÉ im Jahre 1933 in Triest. Hier trifft Kaffee auf Kunst. Das Unternehmen zeigt sich besonders kunstinteressiert. Auf der Website findet man nicht nur eine eigene Kategorie „Kunst“, sondern darin auch unzählige wirklich beeindruckend künstlerisch gestaltete Espressotassen. Die neue ILLY Art Collection von verschiedenen Künstlern ist mehr als sehens- und begehrenswert. Wir Tester sind uns einig: Diese Espressotassen sind eine besondere Geschenkidee für Espressotrinker. ILLYCAFFÉ s.p.a. beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Produktion und den Verkauf von Kunst. Sie unterstützen auch engagiert künstlerische Projekte. Für dieses Alleinstellungsmerkmal, das Engagement in Sachen Kunst, vergeben wir einen Extra-Stern.

Die ILLY Website

Informativ und optisch sehr ansprechend gestaltete Seite, die viel Hintergrundinfos, wie beispielsweise die richtige Zubereitung von Espresso, Türkischem Kaffee oder French Press, bietet. Sehr transparente Informationen über das Unternehmen selbst, darunter über die hauseigenen Laboratorien und seine aktuellen Zertifizierungen. Wussten Sie übrigens, dass man über die Ernesto ILLY Stiftung einen Internationalen Master in Wirtschafts- und Kaffeewissenschaften machen kann?

ILLY Website: https://www.illy.com

Auch Transparenz scheint für ILLY kein Problem zu sein. Einzige Ausnahme: Die genaue Herkunft der Bohnen erfahren wir auf der Seite nicht auf Anhieb. Zwei Sterne.

12. ILLY GRANI DARK ROAST BohnenRuf

ILLY weiß, wie man sich seinen guten Ruf erhält. Zu finden sind jede Menge Artikel über ILLY, aber keine Negativschlagzeilen.

Das Engagement, das mit der Ernesto ILLY Stiftung gezeigt wird, ist uns ebenso einen Extra-Stern wert wie der Ernesto ILLY International Coffee Award. Vier Sterne.

Ethik

Auch hier fällt ILLY besonders positiv auf. Nicht nur, dass ILLY zu den Gewinnern der 2016 World’s Most Ethical Companies gehört, wurde er auch für sein nachhaltiges Umweltmanagement (EMAS) zertifiziert. Außerdem erwähnenswert: Im Jahr 2000 wurde der „Club illy do Cafè“ gegründet, der 600 Kaffeebauern untereinander vernetzt.

Für so viel Engagement vergeben wir insgesamt fünf Sterne – die höchste Ethik-Bewertung.

World’s Most Ethical Companies Website: www.ethisphere.com

Siegel

Das große Engagement von ILLY ist bisher schon mehrmals ins Auge gestochen. Auch, was die Zertifizierungen und Siegel betrifft, kann der Konzern punkten. Auf der ILLY-Dose ist das Umweltzeichen „Der grüne Punkt“ und die Zertifizierung nach ISO 2009 sowie das Siegel der internationalen Klassifikationsgesellschaft DNV-GL „Green Coffee“ aufzufinden. Auch auf der Website von ILLYCAFFÉ s.p.a. findet man zahlreiche Zertifizierungen, darunter das Zertifikat zur Aufnahme ins EMAS-Register, das BRC Food Certified-Siegel, das Halal-Siegel, das EUK-Siegel, das IFS Food-Siegel und das Accredia-Siegel.

Drei Sterne für das Riesenengagement von ILLY.

Google Bewertungen: keine

Amazon Bewertungen: Da die Bohnen auf Amazon keine Bewertung haben, nahmen wir hier die Bewertung des gemahlenen Kaffees. 4 Sterne von 79 Rezensenten.

Der Entkoffeinierte

13. Lavazza Decaffeinato Verpackung 1

LAVAZZA CAFFÈ DECAFFEINATO, ganze Bohne
Bezahlter Preis: EUR 8,29
Preis / kg: EUR 16,58

Hersteller: LAVAZZA

Sitz: Turin (IT)

Überraschung! Es gibt ja doch entkoffeinierten Kaffee, der wie richtiger Kaffee schmeckt! Das war die Befürchtung der meisten unserer Tester. Wer Kaffee wegen seines Koffeingehaltes liebt, hat sehr oft eine Abneigung gegen die entkoffeinierte Variante. Den LAVAZZA CAFFÈ DECAFFEINATO konnte während der Blindverkostung von keinem der fünf Tester als entkoffeinierten Kaffee enttarnen. Im Gegenteil: Unser „Entkoffeinierter“, eine Mischung aus Arabica- und Robustabohnen aus Südamerika, Afrika, dem Nahem Osten und Indien wird als sanft und trotzdem aromatisch und reichhaltig beschrieben.

13. Lavazza Decaffeinato Verpackung 1Diesen Kaffee mögen vor allem jene, die ihren Kaffee gern mild und bekömmlich trinken. Wie unsere Tester denkt anscheinend auch die Mehrheit der DECAFFEINATO-Kunden. Auf Amazon räumt das schonende Kaffeegetränk zum Zeitpunkt der Testung gleich 4 Sterne von 132 Rezensenten ab.

Im direkten Vergleich mit dem von uns getesteten LAVAZZA CREMA E GUSTO TRADIZIONE ITALIANA wird er fast doppelt so oft bewertet. Das ist uns einen weiteren Stern wert.

Der LAVAZZA CAFFÈ DECAFFEINATO eignet sich für die Zubereitung im Kaffeevollautomaten, in der Espresso- und Filtermaschine. Auch French Press und Kaffeekännchen sind möglich. Für die zahlreichen Zubereitungsarten vergeben wir einen Extra-Stern.

Mit einer Gesamtpunktzahl von 16 Sternen kann er sich als Außenseiter sehr wohl sogar mit dem CREAM DIAMONDS Premiumkaffee messen.

Gesamtbewertung: 16 Sterne

Verpackung

Getestet wurde der LAVAZZA CAFFÈ DECAFFEINATO, ganze Bohne, in der 500 g Verpackung. Optisch finden wir die blaue Verpackung, die den Eindruck eines milden Kaffees schon optisch transportiert, durchaus ansprechend. Die Verpackung ist jedoch aufgrund des fehlenden Aromaverschlusses etwas unpraktisch zu verschließen. Was die Transparenz der Verpackung betrifft, sind die wichtigsten Informationen, wie die empfohlenen Zubereitungsarten, der Röstgrad (mittel, 3) und das Geschmackprofil (Dry Fruits) angegeben. Beim Öffnen schnuppern unsere Nasen einen durchaus aromatischen Röstgeruch.

Optik der Kaffeebohnen

Eine schöne Mischung aus hell- und dunkelbraunen Bohnen. Inhalt mit geringfügigem Bruch und ohne Schalenreste.

13. Lavazza Decaffeinato Verpackung 1

Entkoffeinierte Mischung aus Arabica- und Robustabohnen aus Südamerika, Afrika, dem Nahen Osten und Indien

Das Cupping

Der Entkoffeinierte läuft mit heller Crema in den Cup und hinterlässt einen sehr milden Röstduft in unseren Nasen.

Trotz seiner Milde empfinden die Tester den LAVAZZA CAFFÈ DECAFFEINATO als vollmundig und erfassen eine leichte Mandelnote. Dieser entkoffeinierte Kaffee schmeckt wie „echter“ Kaffee. Fruchtige Noten erschmecken wir jedoch keine. Ebensowenig nehmen wir Noten von Honig wahr, die auf der Website zu diesem Kaffeeprodukt angepriesen werden.

Hintergrundinfos 

Bitte entnehmen Sie die Hintergrundinfos zum Unternehmen LAVAZZA aus dem Text zu unserem getesteten Kaffee LAVAZZA CREMA E GUSTO TRADIZONE ITALIANA. Wir haben die Bewertung von Ethik, Ruf und Zertifizierungen übernommen.

Google Bewertungen: keine

Amazon Bewertungen: 4 Sterne von 132 Rezensenten, darunter 8 % 1-Sterne- und 1 % 2-Sterne-Bewertungen.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Kaffeebohnen

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

ENDERGEBNIS

  1. Unser Testsieger mit insgesamt 26 Sternen ist ein Espresso, der auch den Milchkaffeetrinkern hervorragend schmeckt: Der ILLY GRANI DARK ROAST räumt gleich in vier Kategorien ab. Die höchste Punktzahl überhaupt hat er bei Ruf, Ethik, Zertifizierungen, und natürlich beim Geschmack erreicht.
  2. Mit 8 Gesamtpunkten am schlechtesten abgeschnitten hat unser „Billigster“, der JEDEN TAG CAFFÈ CREMA, und das vorwiegend aufgrund seiner fehlenden Transparenz. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis ermittelten wir bei unserem „Biologischen“, dem HAPPY COFFEE von CLOUDLAB UG.
  3. Die meisten Sterne bei der Verpackung erhielt der NORDISH.COFFEE LIVELY, der sich besonders darum bemüht, sie umweltfreundlich zu gestalten, und dabei sogar eine vegane Etikettierung verwendet.
  4. Die höchste Punktzahl in der Kategorie Transparenz erhält von uns der 360° RUNDUM EHRLICH KAFFEE, unser „Karamelliger“, der in diesem Test mit einer Gesamtpunktzahl von 25 Sternen den zweiten Platz belegt.
  5. Die höchste Punktzahl bei der Freundlichkeit ermittelten wir nach einem Anruf im Shop von THE COFFEE & TEA COMPANY.
  6. Bei der Optik der Bohnen haben wir gleich zwei Sieger. Mit jeweils drei Sternen wurde der 360° RUNDUM EHRLICH und der JAMAICA BLUE MOUNTAIN von THE COFFEE & TEA COMPANY bewertet.

Unsere wahrgenommenen Alleinstellungsmerkmale bei den Geschmacksnoten:

  • Leicht nach Mandel: Lavazza Caffè Decaffeinato
  • Geröstetes Brot: ILLY Grani Dark Roast
  • Kakao: ILLY Grani Dark Roast
  • Ein Hauch Rosine: Nordish.Coffee Lively
  • Ein Hauch Erdnuss: Nordish.Coffee Lively
  • Ein Hauch Orange: Nordish. Coffee Lively
  • Ein Hauch Getreide: Jamaica Blue Mountain
  • Leicht holzig: Jamaica Blue Mountain
  • Grasig: Jamaica Blue Mountain

 


Was sind Kaffeebohnen?

Die gängige Bezeichnung Bohnenkaffee bedeutet nicht, dass Ihr Testsieger noch ungemahlen ist, sondern steht lediglich für die Reinheit des Kaffeeprodukts. Auch hat sich diese Bezeichnung als eine Art Gütesiegel etabliert, um hochwertige Kaffeeprodukte von Kaffeeersatzprodukten wie Malzkaffee oder Instantkaffee zu unterscheiden.

Kaffeebohnen sind eigentlich gar keine Bohnen im wahrsten Sinne des Wortes, denn es handelt sich um die Samen der roten Kaffeekirsche. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich eine etymologische Fehlbezeichnung eingeschlichen, denn rein botanisch gesehen sind Kaffeebohnen keine Bohnen, sondern Kirschen.

Die Bezeichnung Bohne ist mehr oder weniger auf das optische Erscheinungsbild nach der Fermentierung und Röstung zurückzuführen, mit der das Endprodukt tatsächlich das Erscheinungsbild einer Bohne erhält. Es handelt sich um rote Steinfrüchte mit paarweisen angeordneten Samen, die an Kaffeebäumen wachsen.

Diese Samen werden getrocknet und fermentiert und anschließend geröstet. Spätestens nach der weiteren Behandlung der Bohnen verlieren sie ihr unverwechselbares Aroma. Wenn Sie frische Kaffeebohnen kaufen, und diese anschließend in einer Kaffeemühle mahlen, geht weit weniger Aroma verloren.

Wie funktionieren Kaffeebohnen?

Kaffee ist ein heißes, psychotropes und koffeinhaltiges Getränk aus gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen. Wenn Sie das liebste Heißgetränk der Deutschen mit vollmundigem Aroma genießen möchten, lohnt es sich, frische Kaffeebohnen anstatt Kaffeepulver zu verwenden.

Obwohl es viele verschiedene Kaffeesorten gibt, verwendet man für die meisten Kaffeeprodukte Arabica- oder Robusta-Bohnen.

Arabica-Bohnen sind teurer und milder, da sie eine schonendere Röstung erhalten. Je länger Kaffeebohnen geröstet werden, desto geschmacksintensiver und stärker fällt der Kaffee aus.

Besonders lang und dunkel geröstete Kaffeebohnen bezeichnet man auch als Espresso-Bohnen, weil man diese gerne für die Zubereitung von Espresso verwendet. Robusta-Kaffees schmecken daher etwas stärker und bitterer als die schonend gerösteten und milden Arabica-Kaffees.

Vorteile

  • qualitativ hochwertig
  • vollmundiger Geschmack
  • aromafrischer Aufguss
  • Aromaventil erlaubt das Entweichen von Kohlendioxydgasen
  • hochwertiges Röstverfahren
  • mehr Transparenz hinsichtlich Zusammensetzung und Herkunft
  • leichtes Öffnen und Verschließen der Verpackung

Welche Arten von Kaffeebohnen gibt es?

Kaffee ist eine Pflanzengattung (Coffea) aus der Familie der Rötegewächse (Rubiaceae). Robusta und Arabica sind die Pflanzenarten innerhalb dieser Gattung.

30 Prozent der Kaffeebohnen werden aus den Robusta-Pflanzen, 70 Prozent aus den Arabica-Pflanzen gewonnen, wobei der Name Arabica weitaus geläufiger ist. Das liegt auch daran, dass viele Kaffeeliebhaber diese Bezeichnung als hochwertige Marke ansehen.

Besonders Discounter wie Lidl und Aldi versehen viele ihre Kaffeesorten gerne mit der Bezeichnung Arabica.

Es handelt sich jedoch nicht um ein Gütesiegel, sondern um die Pflanzensorte, aus der man die Kaffeebohnen gewinnt. Es gibt demzufolge nicht nur hochwertige Arabica-Kaffees, sondern auch Sorten von weniger guter Qualität. Manche Hersteller versehen ihren Robusta-Kaffee mit dem Label „Edel-Robusta“, das jedoch gleichfalls kein Gütesiegel darstellt. Wenn Sie Kaffeesorten mit diesen Bezeichnungen im Supermarkt sehen, verlassen Sie sich also bitte nicht alleine auf diese scheinbaren Aufwertungen, sondern führen Sie immer einen Online Kaffeebohnen Produkt Test durch.

Hier ein paar typische Unterschiede zwischen Robusta- und Arabica-Kaffeebohnen

  1. Robusta-Kaffeebäume sind deutlich größer als ihre Verwandten.
  2. Robusta-Kaffeebohnen sind kleiner und rundlicher als andere Sorten.
  3. Robusta-Kaffeebohnen verzeichnen einen höheren Koffeinanteil: 4 % anstatt 2 %.
  4. Arabica-Kaffeebohnen entfalten ein florales Aroma und haben mehr ätherische Öle.
  5. Robusta-Kaffeebohnen enthalten einen höheren Anteil Chlorogensäuren.
  6. Die Bezeichnung Robusta ist Programm, denn diese Bohnen sind tatsächlich sehr robust und widerstandsfähig gegenüber Krankheiten, Parasiten, Fressfeinden und warmen Temperaturen.
  7. Robusta-Kaffeebäume wachsen auch in niedrigeren Hanglagen von ungefähr 300 bis 600 Metern, während Arabica-Kaffeebäume höhere Hanglagen von 600 bis 1000 Metern bevorzugen. Deswegen wird Robusta-Kaffee auch als Tieflandkaffee bezeichnet.
  8. Kaffees aus Arabica-Bohnen sind preislich teurer als Robusta-Kaffee, da dieser Sorte allgemein ein besserer Geschmack und eine feinere Qualität nachgesagt werden, es gibt jedoch auch Robusta-Kaffees, die mit den Arabica-Sorten durchaus mithalten können.
  9. Robusta-Kaffeebohnen verwendet man auch gerne als Beimischung für Espressos, die dadurch ein volleres Aroma und einen cremigen Geschmack entfalten. Espressos mit Robusta-Anteil machen besonders munter.

Kaffeebohnen News

2020: Das Jahr der “neuen Kleider”

Februar 2020: Lust auf einen neuen Stil? In unserer Vergleichstabelle betrifft das gleich vier Produkte. Wie es scheint, hat die Kaffeebranche Lust, sich im neuen Outfit zu präsentieren. Eine bevorzugte Farbe gibt es dabei nicht. Die Verpackungen sind jedoch insgesamt einfacher geworden.

Die Dallmayr Kaffee Crema d’oro mild und fein Kaffeebohnen präsentieren sich in Gold

Elegant und feierlich. So wirkt die neue Verpackung des Dallmayr Kaffee Crema d’oro. Hüllte sich die Arabica-Kaffeebohne noch vor Kurzem in eine braun-goldene Verpackung, erstrahlt sie nun komplett in Gold. Auch der Slogan wurde angepasst. Ab sofort genießen Sie mit dem Dallmayr ‘das Gold in der Tasse’.

Lavazza gleich zwei Mal neu: Caffè Crema Dolce und Caffè Decaffeinato in neuer Verpackung

Februar 2020: Neue Verpackungen führt die traditionsreiche Kaffeerösterei Lavazza gleich für mehrere Kaffeesorten ein. Der koffeinfreie Caffè Decaffeinato bleibt zwar blau, passt sich aber durch den helleren Farbton besser an das bekannte “Light”-Thema an. Auch der Lavazza Crema Dolce Espresso mit Karamell-Note zeigt sich von einer anderen Seite. Anstatt dunkelbraun ist die Verpackung nun ocker-beige. Im Geschmack ändert sich jedoch nichts. Gänzlich unverändert bleibt die Verpackung der Lavazza Crema e Gusto Tradizione Italiana Bohne.

Melitta: Das ist die neue Selection des Jahres 2020

Februar 2020: Melitta präsentiert seine neue Selection des Jahres 2020. Melitta Ganze Kaffeebohnen, 100% Arabica ist eine nachhaltig produzierte, kräftige Kaffeebohne aus Nicaragua, in Stärke 3 (mittlere Stärke). Melitta verspricht ein weiches Aroma, das an den Geschmack von dunkler Schokolade erinnert. Die Kaffeebohne ist mit dem Rainforest Alliance – Siegel zertifiziert. Bei Amazon ist die Bohne in der 1 kg – Verpackung bestellbar.

Happy Coffee in neuem Gewand

Februar 2020: Ziemlich priesterlich für einen Happy Coffee. Wie konnte es nur dazu kommen? Happy Coffee hat ganz ordentlich an seinem Verpackungsstil gedreht. Im Jahr 2020 geht die fröhliche Bohne mit dem neuen Beinamen CHIAPAS in schwarz-gelber Verpackung – ganz ohne das typische mexikanische Ornament-Muster, aber dafür mit Zip-Verschluss – an den Start. Was bleibt ist der Geschmack mit nussig-fruchtiger Note und das leicht-süßliche Bukett der Bohne.

Was ist passiert? Nichts! Außer, dass Happy Coffee erwachsen geworden ist, und nicht mehr nur eine einzige Kaffeesorte anbietet, sondern gleich mehrere. Der hier getestete Kaffee ist der CHIAPAS, die neuen Kaffeesorten tragen die Namen Sidamo, Puno und Robusta.

Auch das Happy Coffee Logo hat sich verändert. Wie es im Jahr 2020 aussieht, sehen Sie mit Klick auf das Produkt in der Vergleichstabelle.

Melitta: So schmeckt die Selection des Jahres 2019

Mai 2019: Dieses Jahr hat sich Melitta entschieden, Pads anstatt einer Bohne zur Selection des Jahres zu machen. Was darf man geschmacklich erwarten? Einen vollmundigen Kaffee mittleren Röstgrades (3) mit Mango-Bukett aus frisch gerösteten sambischen Kaffeebohnen.

Nescafé präsentiert ‘Grown Respectufully’

April 2019: ‘Grown Respectfully‘ – ein neues Kaffeebohnen-Label, legt ganz besonders Wert auf Nachhaltigkeit. Den Nescafé Plan bezeichnet das Unternehmen als größtes Nachhaltigkeitsprogramm der Welt. Und die Ziele, die sich der Kaffeegigant gesetzt hat, sind tatsächlich riesig. Riesig beeindruckend, riesig hoffnungsvoll und riesig aussichtsreich. Nescafé schult beispielsweise seine Kaffeebauern zum Thema Nachhaltiger Anbau, und möchte damit erreichen, dass die Kaffeebauern ihren Beruf wieder mit Freude, vor allem aber auch mit Stolz, nachgehen. Das wiederum soll dazu beitragen, die nächsten Generationen für den Kaffeeanbau zu begeistern. Es soll sich wieder auszahlen, sich Kaffeebauer nennen zu dürfen. Kaffeebohnen aus der ‘Grown Respectfully’ Serie sind derzeit leider nicht zu beziehen. Der Kaffee ist in den Kaffekapseln und einigen Nescafé Gold Pulver- und Instantkaffeegläsern zu finden.

My-own-Coffee: Der Traum von der eigenen Kaffeebohnenmischung wird wahr!

Sie wollten immer schon Ihren eigene Kaffee haben? Die eigene Lieblingsmischung, die – je nach Vorlieben – aus dem Land Ihrer Träume kommt und einen unvergleichlichen Geschmack bietet? Sie wählen einfach die Basismischung, zum Beispiel den kräftigen Columbia Supremo mit Zitrusnoten, den milden Brasil mit Nuss- und Schokoladenoten oder den ausgewogenen Guatemala, und runden diesen mit 2-3 präferierten Kaffeevarianten ab. Für einen super Latte Macciato wird von My-own-Coffee beispielsweise eine Mischung mit der ausgewogenen Peru-Bohne empfohlen.

Machen Sie Kaffee wieder zum Geschenk! Sie wissen, dass Ihre Freundin der längst vergangene Costa Rica Urlaub nicht aus dem Kopf geht? Dann schenken Sie Ihr doch Kaffeebohnen aus Costa Rica, und holen Sie ihr damit die schönen Erinnerungen an die Tasse Kaffee am Strand mit Blick aufs Meer zurück! Sie träumen vom nächsten Aufenthalt in Kenia? Dann holen Sie sich mit den PURE Kaffebohnen den Geschmack von Kenia zu sich nach Hause!

Kaffeebohnen – Neuheiten bei Amazon

Neu im Sortiment bei Amazon ist die italienische, handverlesene Bohnenmischung LUCIFER’S ROAST Espresso by KIQO. Der ‘diabolic strong Coffee’ soll all jene ansprechen, die mit koffeinfreiem Kaffee so überhaupt nichts am Hut haben. Luzifer’s Roast verspricht starken Kaffee, der durch sein vollmundiges Aroma auch auch die müdesten Augen hellwach macht. Die richtige Mischung für harte Männer und Frauen: Eine 100 % kräftige Robusta – Mischung, die Luzifer höchstpersönlich geröstet hat. Das Ergebnis ist ein Kaffee, der genauso schwarz ist, wie seine Seele.

Mit einer eigenen Amazon-Marke will der Internetriese sein Händchen für Kaffeebohnen demonstrieren. Happy Belly 100 % Arabica Röstkaffee bietet Kaffeebohnen, der sich besonders für all jene eignet, die weichen, sanften Kaffee mit ausgewogenem Aroma den Vorzug geben. Die Kaffeebohnen wurde von UTZ – zertifizierten Bauern angebaut. Weitere Happy Belly Kaffeesorten sind unter anderem die Bohnen ‘Brasile‘, ‘Caffè Dolce‘, ‘Caffè Intenso‘ oder ‘Colombia‘.

Eine wunderbar starke, auf italienische Art geröstete, Espresso-Bohnen-Mischung bietet Jacobs mit seiner ‘Barista Edition Espresso Intense‘. 54 Rezensenten haben die Neuheit bereits verkostet, und vergeben größtenteils Höchstnoten. Satte 78% bewerten die ‘Barista Edition Espresso Intense’ Kaffeebohnenmischung mit 4 und 5 Sternen, nur zwei Rezensenten vergeben einen Stern. Nach den Inhalten der 1-Stern-Rezensionen zu urteilen, dürfte es sich bei den Rezensenten nicht um Liebhaber des starken, auf gut Wienerisch ‘Kleinen Schwarzen’ handeln. Ihnen dürfte der Geschmack der aromatischen Bohnenmischung zu viel des Guten gewesen sein. Auf der anderen Seite, nämlich der Seite der eingeschworenen Espressoliebhaber, kommt der ‘Barista Edition Espresso Intense’ hingegen sehr gut an. Freunde des Latte-, Cappuccino- oder anderen Blümchenkaffees greifen dann doch vorsichtshalber lieber zu sanfteren Bohnenmischungen.

So haben wir Kaffeebohnen getestet

Lieferumfang und Verpackung

Zuerst haben wir uns die Verpackung angesehen. Gibt sie alle Informationen, die Ihnen als Verbraucher wichtig sind? Uns hat vor allem interessiert, wie transparent die Angaben hinsichtlich der Herkunft und des Produktionsprozesses sind. In unserem Kaffeebohnen Test 2020 haben wir herausgefunden, dass nur die mit einen Bio- beziehungsweise Fair Trade-Siegel ausgezeichneten Produkte transparente Angaben über die Herkunft und den Produktionsprozess geben. Es handelt sich um hochwertige Kaffeesorten, die unter fairen und umweltgerechten Bedingungen produziert werden, so dass Sie Ihr Heißgetränk mit gutem Gewissen genießen können.

Der Vorteil ist das Aromasiegel, wenn Sie ganze Bohnen kaufen, denn dieses lässt beim Öffnen die Kohlendioxidgase, die während des Röstprozesses entstehen, entweichen, damit der Geschmack Ihres Kaffees sich noch besser entfalten kann. In dieser Hinsicht hat unser Kaffeebohnen Vergleich eindeutig einen Vorteil zum Kaffeepulver festgestellt.

Aussehen der Kaffeebohnen

Das Erscheinungsbild der Kaffeebohnen gibt Ihnen einen unmittelbaren Eindruck von der Qualität Ihres Testsiegers. Die Bohnenprodukte in unserer Bestenliste weisen keinen beziehungsweise nur geringfügigen Bruch auf. Gleichzeitig enthalten die Bohnen keine Reste von den Fruchtschalen.

Duft

Unser nächstes Testkriterium war der Duft, denn dieser steigt in die Nase, sobald man die Verpackung öffnet. Der Geruch unserer Testprodukte zeigte uns bereits, in welche Richtung der Geschmack geht. Wir waren gespannt, würden wir vollmundigen, intensiven oder dezenten Duft wahrnehmen? Der Charakter unserer Test Kaffeebohnen variiert zwischen mild bis kräftig.

Wir haben sowohl feine als auch starke Aromen wahrgenommen. Ausschlaggebend war für uns das Mischungsverhältnis zwischen Arabica- und Rustica-Bohnen. In unserem Kaffeebohnen Vergleich 2020 haben wir sowohl reine Arabica-Produkte als auch Mischungen aus Arabica- und Rustica-Bohnen getestet.

Dabei haben wir festgestellt, dass die Produkte mit Robusta-Anteil aufgrund des längeren Röstvorgangs ein stärkeres Aroma und einen dominanteren Duft entfalten als reine Arabica-Produkte.

Geschmack

Der Geschmack ist natürlich das A und O eines guten Kaffees, denn was nützt Ihnen ein noch so teures Produkt, wenn der Geschmack zu bitter oder zu lasch ist? Unsere Test Produkte im Kaffeebohnen-Vergleich überzeugen durch einen vollmundigen und aromatischen Geschmack, der gleichzeitig nicht zu dominant ist.

Verträglichkeit

Obwohl unsere Kaffeebohnen im Test einen vollmundigen Geschmack entfalten, sind sie aufgrund eines schonenden Röstvorgangs gut bekömmlich. Die Verträglichkeit ist uns besonders wichtig, da viele Menschen mit Magenproblemen Kaffee aufgrund der natürlich enthaltenen Säure nicht vertragen können, wenn dieser nicht schonend genug geröstet wurde.

Unsere hochwertigen Test Produkte regen den Geist an und schenken neue Energie. Minderwertige Kaffees können durch einen zu hohen Säure- und Koffeinanteil Schweißausbrüche und Herzrasen verursachen, während Sie hochwertige Kaffees morgens zum Wachwerden und nachmittags entspannt mit Ihren Gästen trinken können.

Wirkung

Unsere Testsieger bringen Ihren Körper sanft, aber bestimmt in Schwung, selbst die kräftigeren Bohnenmischungen in unserem Test 2020 beleben optimal, putschen jedoch nicht unnötig auf.

Worauf muss ich beim Kauf von Kaffeebohnen achten?

Kaffeespezialitäten

Bevor Sie sich für Ihren Testsieger entscheiden, müssen Sie wissen, für welche Kaffeespezialitäten sich die Kaffeebohnen eignen. Wenn Sie einen Kaffeevollautomaten besitzen, haben Sie sicherlich höhere Ansprüche an Ihre Kaffeebohnen, als nur eine einfache Tasse Kaffee aufzubrühen.

Bevorzugen Sie einen Café Crema am Nachmittag? Dann sollte Ihr Testsieger eine milde Kaffeebohnensorte mit einer schonenden Röstung sein. Ideal eignet sich hier ein reines Arabica-Produkt. Wenn Sie gerne Espresso mögen, dann sollten Sie sich für einen Robusta-Kaffee oder eine Mischung aus Arabica und Robusta entscheiden.

Besonders dunkle, länger geröstete Bohnen werden auch als Espresso-Bohnen bezeichnet und daher gerne für die Zubereitung dieses Heißgetränks verwendet. Nur wenn Kaffeebohnen einen vollen Charakter und eine gutes Aroma entfalten, eignen sie sich für die Zubereitung von Milchspezialitäten wie Latte Macchiato oder Cappuccino.

Schale und Bruch

Kaffeebohnen von hoher Qualität weisen keinen Bruch und keine Schalen auf, anderenfalls ist nach oben hin noch Luft, was bedeutet, dass die Qualität gerne besser sein dürfte, da auffällig viele Bohnen gebrochen sind und noch Reste von den Fruchtschalen aufweisen.

Aromaversiegelung

Ein Kaffee von hoher Qualität weist bis zu 800 verschiedene Aromastoffe auf. Diese Aromastoffe sollten auch in Ihrer Nase ankommen, was bedeutet, dass diese beim Öffnen der Packung einen vollen und angenehmen Geruch entfalten. Bei den Endprodukten im Kaffeeshop oder im Supermarkt sind viele dieser Aromen nicht mehr vorhanden. Beim Rösten entfaltet Kaffee Kohlendioxidgase, die in einer Vakuumverpackung von Kaffeepulver enthalten bleiben. Verpackungen mit ganzen Kaffeebohnen sind mit einem Aromaventil versehen. Beim Öffnen können diese Gase entweichen.

Geruch

Es gibt Kaffeebohnen, die riechen nussig oder nach Erde, andere Sorten wiederum duften nach Moos. Manche Kaffeebohnen erinnern an einen frischen Strauß Blumen, andere an eine Blumenwiese mit vielen Kräutern im Sommer.

Viele Aromen duften nach exotischen Gewürzen, Schokolade und die Röstaromen vergleichen Experten mit frisch gebackenem Brot oder feinem Gebäck – wie beim Wein ist die Aromavielfalt und deren Beschreibung nahezu grenzenlos.

Säure

Alle Kaffeebohnen, egal welcher Sorte und von welchen Herstellers, enthalten die sogenannte Gerbsäure. Ihr Anteil darf jedoch nicht zu hoch sein, denn in diesem Fall lässt sich der Kaffee schlecht vertragen und kann Sodbrennen verursachen. Es gibt jedoch auch Säure, die sich positiv auf das Lieblingsgetränk der Deutschen auswirken. Diese Säure macht sich auf den Außenseiten der Zunge bemerkbar und prickelt dort ähnlich wie Kohlensäure. Diese Kaffeesorten schmecken lecker und frisch und erinnern an Zitrusfrüchte.

Mundgefühl und Körper

Nicht alle Kaffeebohnen entfalten dasselbe Mundgefühl, daher schmecken die einzelnen Kaffeesorten sehr unterschiedlich. Einige Sorten sind vollmundig und aromatisch, andere dagegen zu dünn und damit zu wässrig.

Manche Kaffeebohnen erinnern an Milch oder Sahne. In diese Kategorie gehört noch das Qualitätsmerkmal „Umami“, das selbst vielen Kaffeekennern unbekannt ist.

Dieses Geschmacksmerkmal beschreibt die „Fleischigkeit“ eines Getränks oder einer Speise. Vollmundige und aromatische Kaffee erfüllen dieses Geschmacksmerkmal. Einige Sorten bringen durch die Röstung eine gewisse Süße mit, während manche Kaffeebohnen von Natur aus ein leichtes Honigaroma besitzen. Diese verschiedenen Geschmacksmerkmale machen sich besonders auf der Zungenspitze bemerkbar.

Abgang

Dieser Fachbegriff ist besonders aus der Verkostung von Weinen bekannt. Genauso, wie Sie einen guten Wein am Abgang erkennen, wissen Sie auch, wann Sie einen guten Kaffee vor sich haben. Wie gut sind die Kaffeebohnen, die für den jeweils verkosteten Kaffee verwendet wurden? Schmeckt der Kaffee vollmundig und aromatisch? Ist er angenehm auf der Zunge oder eher säuerlich, so dass Sie ihn lieber schnell herunterspülen möchten, anstatt ihn zu genießen? Ist der Abgang mild, so dass Sie auch gerne einmal mehrere Tassen auf einmal genießen können, ohne Sodbrennen zu bekommen?

Kurzinformation zu führenden Herstellern

  • Jacobs
  • Lavazza
  • Melitta
  • Dallmayr
  • Darboven
  • Christof Feichtinger
Das renommierte Kaffeehaus Jacobs sitzt in der Stadt des Kaffees – in Wien. Jacobs stellt unterschiedliche Kaffeesorten her, so dass jeder Kaffeeliebhaber die zu seinen Bedürfnissen am besten passenden Kaffeebohnen findet. Die vollaromatischen Kaffeespezialitäten sind sowohl für Kaffeevollautomaten als auch Filter-, Kapsel-, Siebträger und Padmaschinen sowie Herdkannen geeignet. Zum Angebot des österreichischen Herstellers gehören die kräftige Bohnenmischung Caffè Crema intenso, die sanfte Krönung Crema und die klassische Krönung. Diese Sorten schaffen es in verschiedenen Produkttesten immer wieder in die Bestenliste, und bringen die Eigenschaft zum Testsieger mit.
Diese italienische Traditionsmarke steht bereits seit vielen Jahren für höchsten Kaffeegenuss. Seit 1895 werden bei Lavazza Kaffeebohnen sorgfältig ausgesucht, schonend geröstet, gemischt und in optisch ansprechende Verpackungen abgefüllt. Die unterschiedlichen Lavazza-Sorten mit ihrem typisch lebhaften italienischen Charakter sind gut verträglich und angenehm anregend. Neben Kaffeebohnen gibt es Pads, Pulver und Kapseln. Dazu passend hat Lavazza eigene Kaffeesysteme und Kaffeemaschinen im Angebot. Der klassische Crema Dolce ist in verschiedenen Produkt Tests häufig als Testsieger zu finden. Das breit aufgestellte Angebot reicht vom aromatischen Crema Classico bis zum intensiven Caffè Gustoso.
Wenn eine Kaffeemarke für höchste Kaffeequalität steht, ist das Melitta. Bereits seit Beginn des letzten Jahrhunderts überzeugt dieses Traditionsunternehmen mit vielseitigen und ausgewogenen Kaffeesorten. Passend dazu bietet Melitta Filtermaschinen, Kaffeevollautomaten und sonstiges Zubehör rund um das aromatische Heißgetränk an. Bekannte Marken sind Bella Crema und Mein Café.
Die Münchener Marke steht bereits seit 300 Jahren für eine feine Kaffeetradition. Sie können alle gängigen Kaffeespezialitäten in vielseitigen Zubereitungsarten erwerben. Für Vollautomaten gibt es die Kaffeesorten in drei Intensitätsstufen: als kräftiger Espresso d’Oro, als klassischer Crema d’Oro intensa und sanfter Dallmayr Crema d’oro.
Die deutsche Traditionsmarke stellt bereits seit 1865 hochwertige Kaffeeprodukte her. Darboven bietet Sorten werden als Röstungen als Filterkaffee und für Kaffeevollautomaten angeboten. Das bekannteste Produkt ist Idee Kaffee, ein vollmundiger und gut verträglicher Kaffee, denn Sie jederzeit zwischendurch genießen können. Italienischen Charme versprüht der charaktervolle Alberto. Wenn Sie Wert auf ein Produkt aus fairem Handel legen, dass darüber hinaus auch mit Rücksicht auf die Umwelt hergestellt wurde, entscheiden Sie sich für die Marke Café Intención. Wenn Sie es ganz exklusiv mögen, genießen Sie Kaffee Mövenpick oder Kaffee Sansibar.
Verantwortungsvolle Verbraucher kaufen gerne den Café de Guatemala und geben für dieses Produkt auch gerne etwas mehr Geld aus. Mit Kaffees von Christof Feichtinger unterstützen Sie einen Produktionsprozess, der einem ausgeglichenen Ressourcenverbrauch, der Umwelt und den Bedürfnissen der Kaffeebauern gerecht wird. Diese Kaffeesorgen entfalten facettenreiche Aromen und sind gleichzeitig gut verträglich.

Umweltbewusstsein und fairer Handel

Gerade in der heutigen Zeit des übermäßigen Konsums legen immer mehr Menschen Wert darauf, dass ihr Kaffee aus sozial gerechten und ökologisch korrekten Anbaubedingungen kommt. Aufgrund schwerer Anbaubedingungen und der ärmlichen Lebensverhältnisse der Kaffeebauern haben es sich viele Hersteller auch aus Image-Gründen zur Aufgabe gemacht, ihren Kaffee nur unter fairen Bedingungen anbauen und ernten zu lassen, wobei auch die Umweltaspekte nicht außen vorgelassen werden dürfen.

Ökologisch und sozial engagierte Verbraucher entscheiden sich immer häufiger für Kaffeeprodukte aus fairem Handel und sind bereit, für diese Produkte auch einen höheren Preis zu zahlen. Kaffee aus fairem Handel tragen häufig das Biosiegel, was besagt, dass dieses Produkt ohne Einsatz von Pestiziden gegen Krankheitserreger und Schädlinge angebaut und geerntet wird. Das Grundwasser wird nicht durch Schadstoffe belastet – die Kaffeeplantagen werden so geführt, dass sich der Kaffeeanbau nicht negativ auf die unmittelbare Umgebung auswirkt. Kaffee, der mit Biosiegeln wie „Fairtrade“ oder „AT Bio“ können Sie mit gutem Gewissen kaufen, da diese Produkte die hohen Anforderungen einer ökologisch und sozial korrekten Anbauweise erfüllen.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine Kaffeebohnen am besten?

Viele Kaffeeliebhaber kaufen ihre Bohnen ausschließlich in Fachgeschäften, weil sie der Meinung sind, dass sie nur hier qualitativ hochwertige Produkte mit der richtigen Beratung erhalten. Für dieses hochwertige Angebot sind sie auch gerne bereit, etwas mehr Geld auszugeben. Echte Kaffeekenner machen einen großen Bogen um Supermärkte und Discounter, die mittlerweile auch recht hochwertige Eigenmarken oder sogar Markenkaffees führen.

Hier erhalten Sie meisten Pulverkaffee, Bohnen gibt es nur selten, dafür ist der Preis im Gegensatz zum Fachgeschäft vergleichsweise moderat. Ein Kaffeebohnen Produkttest im Internet erschließt Ihnen die ganze Welt des Kaffees. Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die Kaffeebohnen, Anbauweise, Qualitätskriterien, Sorten und Zertifikate.

Zuhause haben Sie viel Zeit, um sich ein unabhängiges Bild zu machen. Unser Kaffeebohnen Ratgeber stellt Ihnen die beliebtesten Produkte in einer übersichtlichen Bestenliste mit allen wichtigen Testkriterien auf einen Blick vor. Mit unserem Produkttest 2020 finden Sie nicht nur Ihren Testsieger, sondern auch das preisgünstigste Angebot. Auch der Fachhandel kann Ihnen nicht so viele Informationen zur Verfügung stellen wie ein ausführlicher Kaffeebohnen Vergleich im Internet. Daher sollten Sie Ihre Kaffeebohnen immer mit einem Online Vergleich auswählen.

Wissenswertes & Ratgeber

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Kaffeebohnen

Die weltweit größten Kaffeeproduzenten

  • Brasilien
  • Vietnam
  • Indonesien
  • Kolumbien
  • Indien
  • Honduras
  • Äthiopien
  • Peru
  • Guatemala
  • Mexiko
  • Uganda
  • Volksrepublik China
  • Elfenbeinküste
  • Laos
  • Nicaragua
  • Philippinen
  • Venezuela
  • Costa Rica
  • Tansania
  • Madagaskar

Die produzierten Mengen bewegen sich zwischen 2.964.538 Tonnen für Brasilien und 64.000 Tonnen für Madagaskar.

Kaffeeanbau-Regionen

Sobald die Kaffeekirschen die notwendige Reife erreicht haben, erntet man Sie manuell oder maschinell. Es gibt verschiedene und regionale Methoden, um die Kaffeebohnen aufzubereiten. Die Anbaubedingungen (Breitengrad, Temperatur, Sonneneinwirkung, Region, Höhenlage), Röstung und Zubereitung haben einen großen Einfluss auf den Geschmack des Kaffees. Kaffeebäume bezeichnet man auch als Kaffeesträucher. Sie brauchen ein ausgeglichenes Klima mit Durchschnittstemperaturen zwischen 18 und 25 Grad Celsius. Es darf nicht zu heiß und nicht zu kalt zu sein. Der Anbauboden muss locker, tiefgründig und durchlässig sein. Oben ist es humos, unten ist die Bodenbeschaffenheit leicht sauer. Kaffee vermehrt sich durch Stecklinge, Samen und Pfropfen. Die Samen, die auch als Kaffeebohnen bezeichnet werden, entwickeln nach acht Wochen die höchste Keimfähigkeit.

Die wichtigsten Arten der Kaffeeaufbereitung

Nasse Kaffeeaufbereitung

Bei dieser Aufbereitungsart wird besonders viel Wasser verwendet, was gerade in wasserarmen und sehr heißen Anbauregionen wie Tansania, Kenia und Äthiopien ein Problem ist. Die dort wachsenden Kaffeebäume drohen zu vertrocknen oder produzieren zu viele minderwertige Kaffeekirschen. Fruchtfleisch und Kirsche werden voneinander getrennt. Über der Kaffeebohne verbleibt nur eine dünne Schleim- und Pergamentschicht. In diesem Zustand unterzieht man die Kaffeebohnen dem Fermentationsprozess.

Fermentation

Ein weiterer Begriff ist Fermentierung, der einen Gärungsprozess bezeichnet. Bei der Kaffeeaufbereitung setzt man Bakterien zu, um einen Gärungsprozess auszulösen. Die Dauer des Fermentierungsprozesses ist temperaturabhängig – er kann zwischen fünf und 60 Stunden dauern. Bei der Nassfermentation fügt man den Kaffeebohnen noch Wasser hinzu. Ist die Kaffeekirsche von ihrem Fruchtfleisch und der Schale befreit, handelt es sich um entpulpte Kaffeekirschen.

Die zweite Fermentationsart wird nur mit der Feuchtigkeit der entpulpten Kaffeekirschen durchgeführt, daher wird sie als Trocken-Fermentation bezeichnet. Bei diesem Gärungsprozess trocknet man die gewaschenen, von Pergament und Schleim befreiten Kaffeebohnen maschinell oder auf Trockenplätzen.

Geschmack

Der Geschmack von nassaufbereiteten Kaffeebohnen ist lebhaft mit einer präsenten Säure, die sich auf den Außenseiten der Zunge bemerkbar macht.

Trockene Kaffeeaufbereitung

Bei der trockenen Aufbereitung der Kaffeebohnen werden diese gründlich gereinigt und zwei bis drei Wochen unter Sonneneinwirkung getrocknet, bevor man sie von ihrer Schale und ihrem Fruchtfleisch trennt. Während des Trocknungsprozesses wendet man die Bohnen regelmäßig, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Sind die Bohnen trocken genug, trennt man sie von ihrer Schale und der pergamentartigen Hülle. Anschließend findet eine erneute Reinigung und die Verlesung statt. Bei dieser natürlichen Aufbereitung entfalten die Kaffeebohnen einen blumigen Duft und einen komplexen und fruchtigen Geschmack.

Eine weitere Variante ist die halbtrockene Kaffeeaufbereitung, wobei nicht die ganzen Kaffeekirschen, sondern nur der entpulpte Kern, also die Kaffeebohne selbst, getrocknet wird. Es findet keine Fermentation statt. Auf diese Weise aufbereitete Kaffeebohnen weisen ein volles und hochwertiges Aroma sowie einen komplexen Körper auf.

Der Säuregehalt im Kaffee

Während der Röstung der Kaffeebohnen kommt es zur Fermentation. Bei diesem Prozess zerfallen Eiweiße und Kohlenhydrate, wodurch sich die gewünschten Röstaromen entwickeln. Als Nebenprodukt entstehen während der Röstung Acrylamid und Clorogensäure. Zwei Stoffe, die im Verdacht stehen, krebserregend zu sein. Acrylamid entsteht grundsätzlich immer zu Beginn es Röstvorgangs, jedoch nur bei zu starker und zu schneller Röstung bleibt ein hoher Anteil davon in der Bohne. Bei schonender Röstung wird Acrylamid im Verlauf der Maßnahmen, die dazu dienen, den festgelegten Röstgrad zu erreichen, großteils wieder abgebaut. Beim Aufbrühen der gemahlene Kaffeebohne verschwindet dann nochmals ein Großteil der Acrylamid-Reste. Hochwertige Kaffees aus dem oberen Preissegment werden schonend bei niedrigen Temperaturen im Trommelröster geröstet, sodass der Säureanteil sehr gering ist. Um ganz sicher zu gehen hat die Europäische Union Acrylamid-Grenzwerte (400 µg/kg für Röstkaffee) festgelegt.

Die Geschichte der Kaffeebohnen

Heutzutage kann sich jeder Verbraucher Kaffee leisten, das Angebot ist genauso groß wie unübersichtlich. Kaffee war jedoch nicht immer ein Genussmittel für Jedermann. Noch vor 150 Jahren war der Genuss dieses Heißgetränks nicht selbstverständlich. Vom 17. bis zum 18. Jahrhundert war es nur der Aristokratie und den besser gestellten Bevölkerungsschichten vorbehalten. In Kriegszeiten war Kaffee kaum erhältlich, und wurde durch allerhand Zugaben wie Malz und Zucker gestreckt. Das führte zu neuen Namen wie Muckefuck, Stragelkaffee (Kaffeewicke), Malzkaffee und Zichorie.

Als das Ursprungsgebiet von Kaffee wird Äthiopien angenommen. In dem afrikanischen Land findet er jedenfalls bereits im 9. Jahrhundert Erwähnung. Laut einer Legende bemerkten Ziegenhirten zum ersten Mal die belebende Wirkung des Kaffees, als ihre Tiere die Blätter und Früchte eines kleinen Strauches aßen und anschließend bis tief in die Nacht munter umhersprangen. Die Hirten probierten die Kaffeefrüchte selbst und verspürten gleichfalls die belebende Wirkung. Von Äthiopien gelangte die Kaffeebohne im 14. Jahrhundert durch Sklaven weiter nach Arabien. Das Handelszentrum für Kaffeebohnen war zu dieser Zeit die jemenitische Hafenstadt Mocha (auch Mokka genannt), von wo aus sich im Laufe der Zeit mehr und mehr Händler tummelten, um den Kaffee am Ufer des roten Meeres aufzukaufen und gewinnbringend an den Mann zu bringen.

Kaffeebohnen vs. Kaffeepulver

Was ist besser, Kaffeebohnen oder Kaffeepulver? An dieser Frage scheiden sich die Geister. Für die einen kommen nur Kaffeebohnen in Frage, die anderen mögen es lieber praktisch, und kaufen den nächsten Kaffee in Pulverform im Supermarkt. Kaffeepulver wird von Verbrauchern oft als qualitativ minderwertig wahrgenommen – das muss es aber absolut nicht sein. Es kommt immer auf die Kaffeebohnen an, die zur Herstellung der Endprodukte verwendet wurden. In speziellen Kaffeeläden, beim Barista und im Supermarkt erhalten Sie auch hochwertige Pulverprodukte.

Entscheidend für die Qualität von Kaffeepulver ist das Fehlen von Zusätzen. Einigen Kaffeesorten wird „post roast“ nicht nur ein gewisser Anteil an Wasser hinzugefügt, sondern auch bis zu 12 Prozent Maltodextrin und Karamell hinzugefügt, um das fertige Produkt zu strecken.

Mit Maltodextrin und Kartell gestreckte Kaffees werden von Verbrauchern zwar oft als süßlich und weniger bitter beschrieben, büßen jedoch durch diesen Zusatz an Qualität ein.

Beim Spezialitätenhändler kaufen Sie besonders hochwertige Kaffeeprodukte, die zwar hochpreisiger sind, dafür jedoch mit vielen Vorteilen punkten. In der Regel kaufen Sie dort Bohnen aus fairem Handel, das Produkt ist transparent, die Verpackung dementsprechend deklariert. Der Hauptgrund für den Einkauf im Spezialitätenhandel ist jedoch die besondere Qualität, die man in diesen Läden zum Kauf angeboten bekommt.

Eindrücke aus unserem Kaffeebohnen - Test

Zertifikate rund um Kaffeebohnen erklärt

Es gibt verschiedene Siegel für Kaffee-Produkte. Es ist manchmal nicht ganz einfach, den Durchblick zu behalten. Nur wenn Sie die wichtigsten Siegel kennen, wissen Sie, wann Sie Ihre Tasse Kaffee mit ruhigem Gewissen trinken können. Denn, mal ganz ehrlich: Könnten Sie entspannt Ihren Kaffee genießen, wenn Sie dabei zusehen müssten, wie Arbeiter und manchmal sogar Kinder unter menschenunwürdigen Bedingungen ausgebeutet werden? Wahrscheinlich nicht. Daher stellen wir Ihnen in unserem Kaffeebohnen Produkttest 2020 die wichtigsten Siegel vor.

„BIO nach EG-Ökoverordnung“

Dieses staatliche sechseckige Biosiegel mit grün-schwarzer Schrift auf weißem Untergrund ist die bekannteste und am meisten verwendete Zertifizierung. Sie garantiert, dass Ihr Testsieger zu 95 Prozent aus ökologischer Landwirtschaft kommt. Die Kaffeeplantagen, die die Kaffeebohnen anbauen und ernten, arbeiten entsprechend den hohen ökologischen Anforderungen der Europäischen Union. Synthetische Spritzmittel zur Vernichtung von Unkraut, Pilzen und Krankheitserregern sind nicht erlaubt.

Es gibt noch weitere, nicht staatliche Siegel von Bioanbauverbänden wie Bioland und Naturland, die noch strengere Anbaurichtlinien haben. Im Grunde genommen sind auch solche Siegel vorteilhaft, jedoch ist es für Verbraucher mitunter schwierig, einen Überblick über die Siegel zu behalten.

„Fairtrade/Transfer“

Dieses Siegel tritt entweder unter der Bezeichnung „Fairtrade/Transfair“ oder unter der Lidl-Eigenmarke „Fairglobe“ auf. Kaffee mit dieser Auszeichnung steht für faire Anbau- und Arbeitsbedingungen für die Kaffeebauern. Gleichzeitig sind ungefähr 60 Prozent des fair gehandelten Kaffees auch mit dem Biosiegel ausgezeichnet, da faire Löhne für die Kaffeebauern auch gleichzeitig mit ökologisch korrekter Anbauweise einhergehen.

„Rainforest Alliance“

Dieses Siegel wird von der gleichnamigen US-amerikanischen Naturschutzorganisation herausgegeben. Das Symbol ist der Frosch in einem gezackten Kreis. Es steht für den Erhalt der Ökosysteme in den Regenwäldern. Dabei müssen Sie jedoch berücksichtigen, dass dieses Froschsiegel nicht für eine faire Entlohnung der Kaffeebauern steht.

Fachleute der Organisation zeigen den Kaffeebauern jedoch, wie sie auf dem Weltmarkt bestehen können. Dieses Siegel wird bei McDonald’s, Tchibo und Kraft Foods geführt. Laut eigener Aussage sind 30 Prozent der Bohnen bei Tchibo zertifiziert und 100 Prozent bei Kraft Foods.

„UTZ Certified“

Beim UTZ Zertifikat handelt es sich um ein Gütesiegel für den nachhaltigen Anbau von Agrarprodukten. Dieses Programm wird seit 2002 von einer Stiftung mit Sitz in Amsterdam betrieben. Laut eigener Aussage unterhält sie das größte Label-Programm für Kaffee weltweit. Die Organisation zertifiziert ferner Kakao, Rooibos und Tee. Um eine Zertifizierung zu erhalten, müssen sich die Anwärter an einen Verhaltenskodex halten, der vor allem den Umgang mit Kaffeebauern betrifft. Es müssen soziale Standards und besondere Anforderungen an die Umweltverträglichkeit eingehalten werden. Die UTZ Stiftung ist Mitglied der ISEAL Alliance, einem sogenannten Meta-Governance-System für Nachhaltigkeits-Initiativen im Umweltbereich.

FAQ

Was bedeutet Wiener Röstverfahren?

Was bedeutet Wiener Röstverfahren?

Diese Wiener Röstung ist schonender und die Bohne weniger dunkel als bei der französischen und der italienischen Röstung. Die Rösttemperatur bei der Wiener – oder Langzeit-Trommel-Röstung bewegt sich bei 190 Grad und 20 Minuten. Besonders hochwertig sind Kaffees, wenn von Hand geröstet wird. Eine Röstung darf nicht zu heiß und nicht zu schnell durchgeführt werden, da die Bohnen sonst an Geschmack und Aroma verlieren.

Was bedeutet Röstfrische?

Was bedeutet Röstfrische?

Das Naturprodukt Kaffee enthält eine Reihe an Inhaltsstoffen und Aromen, die sich im Laufe der Zeit verändern. Ein röstfrischer Kaffee schmeckt einfach anders als ein länger gelagerter. Bei den Spitzenkaffees wird deshalb nicht nur auf das Mideshaltbarkeitsdatum, sondern auch aus das Röstdatum geachtet.

Wie lange sind Kaffeebohnen haltbar?

Wie lange sind Kaffeebohnen haltbar?

Nach der Röstung halten Kaffeebohnen 12 bis 36 Monate, das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf der Verpackung angegeben.

Wie viele Kaffeebohnen sind ideal für eine Tasse Kaffee?

Wie viele Kaffeebohnen sind ideal für eine Tasse Kaffee?

Die Menge hängt vom Geschmack und dem Kaffeeprodukt ab, daher ist die Angabe einer Pauschalmenge nur schwer möglich. Für Kaffeepulver ist ein guter Durchschnittswert 7 Gramm pro Tasse.

Nützliches Zubehör

  • Kaffeemaschinen und Kaffeezubereiter
  • Espressomaschinen
  • Kaffeevollautomaten
  • Kaffeemühlen
  • Wasserkocher
  • Filter
  • Gläser
  • Kaffeegeschirr
  • Tamper (Kaffeemehlpresser)

Alternativen zur Kaffeebohne

Eine Alternative zur Kaffeebohne ist Kaffeepulver, Instantkaffee, Malzkaffee und Ersatzkaffee aus Zichorie und Gerstenmalz.

Weiterführende Links und Quellen

Wo liegen die Unterschiede zwischen Kaffee und Espresso?

Die Kaffeemaschine: Verschiedene Arten und die Beste für dich

http://www.kaffee24.de/kaffeebohnen?p=1

https://de.wikipedia.org/wiki/Kaffeebohne

https://earlybird-coffee.de/blogs/earlybird-blog/92254081-guter-kaffee

http://www.kaffeenavigator.de/2016/05/10/kaffeebohnen-im-mixer-mahlen/

http://hannoversche-kaffeemanufaktur.de/die-kaffeemanufaktur/unser-kaffee/index.php

http://www.das-kaffeekontor.de/kaffee-geschichte/kaffee-roestung/

FAQ

Worauf sollten Sie beim Kauf von Kaffeebohnen achten?

Kaffeebohne ist nicht gleich Kaffeebohne! Die verschiedenen Röstzeiten und Röstgrade, sowie die verschiedenen Mischungen sorgen dafür, dass die Kaffeebohnen beziehungsweise der Kaffee komplett anders schmeckt. Ein Ergebnis des längeren Röstens sind die Espressobohnen. Sie entfalten durch die dunkle und längere Röstung einen vollen Charakter. Zudem haben sie einen sehr aromatischen Geschmack.

Wie bereite ich einen guten Kaffee aus Kaffeebohnen zu?

Die Zubereitung eines guten Kaffees ist schon mit einer gewissen Kunst verbunden und bedarf einiges an Erfahrung. Die Kaffeevollautomaten erleichtern das Zubereiten von Kaffee und Co. bereits immens. Die Grundlage für einen aromatischen Kaffee sind aber immer die Kaffeebohnen. Allerdings kommt es auch auf den Mahlgrad der Kaffeemaschine an und die Wassermenge. Zu grob gemahlene Kaffeebohnen ergeben einen wässrigen oder sauren Kaffee, während zu fein gemahlene Kaffeebohnen den Kaffee bitter schmecken lassen. Die Wassermenge reguliert gewissermaßen die Menge und die Stärke des Kaffees.

Welche Kaffeebohnen sind gut?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Jeder Mensch hat ein anderes Geschmacksempfinden, sodass sich dies auch beim Kaffee zeigt. Um die besten Kaffeebohnen herauszufinden, bedarf es einfach des Probierens. Idealerweise werden die einzelnen Sorten so lange probiert bis der eigene Geschmack getroffen ist.

Wie lange sind Kaffeebohnen haltbar?

Kaffeebohnen können sich über mehrere Jahre halten. Grundvoraussetzung ist eine luftdichter Verpackung. Alle Hersteller geben für ihre Kaffeebohnen ein Mindesthaltbarkeitsdatum an und danach kann man sich in der Regel gut richten. Kommen die Kaffeebohnen mit Sauerstoff in Berührung, dann sind sie nur noch wenige Wochen haltbar.

Hat die Stiftung Warentest einen Kaffeebohnen Test ausgeführt?

Stiftung Warentest hat 31 Kaffeebohnen-Marken genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat sich gezeigt, dass der Name der Kaffeebohnen nicht unbedingt das verspricht, was man erwartet, sondern eher mit einem Einheitsgeschmack den Kaffeegenießer mehr oder weniger überrascht. Von den 31 getesteten Kaffeebohnen konnten sich nur 10 mit einem etwas anderen Aroma hervorheben.

Welche Kaffeebohnen sind die besten für Vollautomaten?

Bei den Kaffeebohnen für Vollautomaten, die im Handel erhältlich sind, handelt es sich in der Regel um Arabica Bohnen, Robusta Bohnen oder eine Mischung der beiden Sorten.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.719 Bewertungen. Durchschnitt: 4,76 von 5)
Loading...