Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Keramikheizer im Test auf ExpertenTesten
Getestete Produkte 6
Investierte Stunden 86
Ausgewertete Studien 16
Gelesene Rezensionen 254

Keramikheizer Test - für ein Heizen ohne starken Windaustritt - Vergleich der besten Keramikheizer 2019

Wie die Stiftung Warentest errechnet hat, kann ein stromgebundener Keramikheizer bis zu 200 Prozent mehr an Heizkosten verursachen, als die Zentralheizung. Unsere Auswertung Hunderter Käuferbewertungen hat allerdings ergeben: Niemand nutzt einen Keramikheizer neben einer vorhandenen Zentralheizung, sondern nur dort, wo sich eben keine Heizung befindet. Die Mehrkosten halten sich durch eine geringe Nutzung meist im Rahmen. Im Hobbykeller oder Gartenhäuschen sorgen die kleinen Heizer für schnelle angenehme Wärme. In den letzten Jahren hat sich zudem das Design erheblich gebessert.

Keramikheizer Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ein Keramikheizer bietet laut Test den Vorteil, dass im Vergleich zu anderen Heizlüftern kein starker Wind austritt. Die Wärme wird vielmehr sanft und leise an die Luft abgegeben. Viele Modelle überzeugen bei einem Test durch ihre flexiblen Einsatzmöglichkeiten.

Welche Arten von Keramikheizern gibt es?

Keramikheizer gibt es laut Test in den unterschiedlichsten Größen. Einige Modelle sind mit einer Fernbedienung ausgestattet. Diese Heizlüfter sind sehr komfortabel. Dafür sind sie aber auch teurer im Vergleich zu einfachen Heizern.
Andere Modelle gehören zu den Schnellheizern. Sie heizen einen Raum innerhalb kürzester Zeit auf. Ein Nachteil ist, dass diese Geräte häufig mehr Strom verbrauchen.

Kurzinformation zu führenden 5 Herstellern / Marken

Die fünf bekanntesten Hersteller sind laut Test Ocean TEC, De´Longhi, Rowenta, ACTOPP und Honeywell.

  • Ocean TEC 
  • De´Longhi
  • Rowenta
  • ACTOPP
  • Honeywell
Viele Ocean TEC Keramikheizer sind besonders passend für Hausboote, Yachten oder beim Camping.
Der Hersteller De´Longhi dagegen hat sich laut Test auf Geräte für die Klimatisierung, Luftbehandlung und mobile Heizgeräte spezialisiert.
Seit 1906 stellt das Unternehmen hochwertige Heizer und andere Elektrogeräte her.
Laut Test bieten ACTOPP Keramikheizer ein gutes Preis-/Leistungsangebot.
Geräte von Honeywell sind ebenfalls kraftvolle Turboheizer.

 

So werden Keramikheizer getestet

Die aktuell besten Produkte aus einem Keramikheizer Test im ÜberblickBei einem Test werden stehen 5 Kriterien besonders im Vordergrund:

Niedrige Investitionskosten

Über eine Vergleichstabelle kann vor dem Kauf das günstigste Modell ausgewählt werden. Ein direkter Vergleich beinhaltet auch die Details eines Heizlüfters, so dass Sie sich ein genaues Bild darüber machen können.

Einfache Installation

Die meisten Heizlüfter Modelle werden ganz einfach an eine herkömmliche Steckdose angeschlossen. Eine Montage oder Installation ist nicht notwendig.

Keine Wartungskosten

Die Bestseller aus einem Keramikheizer Test und VergleichKeramik Elektroheizungen gelten laut Test als sehr wartungsarm. Sie können bei einer ordnungsgemäßen Verwendung über viele Jahre genutzt werden.

Niedrige Investitionskosten

Ein Heizlüfter mit Keramik benötigt laut Test keine aufwendige Verrohrung. Für die Heizung wird nur ein Stromanschluss und kein Kamin benötigt. Somit entfällt auch der Besuch eines Schornsteinfegers.

Keine Lagerung von Brennstoffen notwendig

Keramik Heizlüfter sind mit keinem Gasanschluss ausgestattet. Zusätzlich ist auch kein Platz für die Lagerung von Pellets oder Heizöl notwendig. Es muss im Vergleich zu anderen Heizsystemen auch kein Brennstoff für einen längeren Zeitraum vorfinanziert werden.

Häufige Mängel und Schwachstellen

Bei einem Vergleich der unterschiedlichsten Keramik Heizlüfter Modelle fällt auf, dass es bei einigen Modellen zu Mängeln oder Nachteilen kommt.

Die fünf häufigsten Schwachstellen der Keramikheizer sind:

  • Schlechter Gegenwirkungsgrad
  • Höhere Stromrechnung
  • Nachtspeicherheizungen lassen sich schlecht steuern
  • Konvektion wird als störend empfunden
  • Nicht als Zentralheizung geeignet

FAQ

Wie funktioniert ein Keramik Heizlüfter?

Was ist ein Keramikheizer Test und Vergleich?Viele Heizlüfter werden mit Strom betrieben und sind mit modernen Heizelementen ausgestattet.

Warum sind Keramik Heizlüfter sinnvoll?

Heizlüfter sind immer dann sinnvoll, wenn die Heizung ausfällt oder eine zusätzliche Heizmöglichkeit benötigt wird.

Was sind die besten Keramikheizer?

Die besten Heizer sind Wärmeständer ohne Zugluft, die sehr leise und ruhig arbeiten.

Sind die Heizer für Allergiker geeignet?

Ein umfangreicher Test hat gezeigt, dass Heizlüfter mit Keramik eine Temperatur erreichen, die keine Staubverbrennung zulässt.

Sind Keramikheizer sicher?

Die meisten Keramikheizer sind sehr standsicher, robust verarbeitet und von außen gut isoliert.

Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (523 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...