Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Ventilatoren im Test auf ExpertenTesten
Getestete Produkte 10
Investierte Stunden 75
Ausgewertete Studien 1
Gelesene Rezensionen 397

Ventilator Test - f├╝r k├╝hle Luft bei hei├čen Temperaturen - Vergleich der besten Ventilatoren 2019

Der Ventialtor sorgt an hei├čen Tagen f├╝r frischen Wind in Wohn- und B├╝ror├Ąumen.F├╝r unsere Bestenliste hat unser Expertenteam zahlreiche Vergleiche und Tests im Internet gesichtet, um Wertungen zu Motorleistung, Timer, Ger├Ąuschpegel und weitere Besonderheiten aufzugreifen.

Ventilator Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Arbeitsweise und Vorz├╝ge eines Ventilators

Der Begriff Ventilator ist aus dem Lateinischen abgewandelt. Auf gut Deutsch erkl├Ąrt sich dieser Begriff mit “K├╝hlung zuf├Ącheln” oder “Wind erzeugen“. Im Prinzip kann man sagen, ein Ventilator erzeugt k├╝nstlich Wind.

Die Technik erkl├Ąrt den Ventilator als eine Str├Âmungsmaschine, die die Luft mittels eines rotierenden Laufrades in Bewegung setzt. Als Laufrad wird der Propeller bezeichnet, der mit 3 bis 5 Fl├╝geln best├╝ckt, in der Mitte des Ventilators montiert ist. Die Drehbewegung wird durch einen dahintergeschalteten Elektromotor erzeugt. Stand- und Tischventilatoren k├Ânnen mittels eines Knopfes entweder stillstehend auf einen Punkt blasend oder in einer Drehbewegung von rechts nach links den ganzen Raum bestreichend eingestellt werden.

Die Einsatzgebiete eines Ventilators liegen in allen Wohnr├Ąumen, im B├╝ro oder an Produktionsst├Ątten.

In einem hei├čen Sommer wie dem Letzten werden Ventilatoren gerne in der Wohnung genutzt. Egal, ob ein Standventilator oder ein Deckenventilator, beide sind in der Lage, ein Raumklima vorteilhaft zu ver├Ąndern.Deckenventilator
Bei stehender warmer Luft in Wohn- oder Schlafr├Ąumen bietet sich vor allem der Deckenventilator an. Warme Luft steigt bekanntlich nach oben, sodass der Deckenventilator genau dort arbeitet, wo er am Meisten ben├Âtigt wird. Er verwirbelt die warme Luft und produziert einen erfrischenden Luftstrom. Zudem verf├╝gt der Deckenventilator ├╝ber den Vorteil, dass er unter Decke h├Ąngend, kein Hindernis im Wohnbereich darstellt.

Im Allgemeinen werden Deckenventilatoren als effektiver angesehen, als Standventilatoren.

Ein Deckenventilator sollte immer dann zum Einsatz kommen, wenn sich Kinder oder Tiere in der Wohnung befinden, denn dann verringert sich das Verletzungsrisiko gegen Null.

Ventilator im Winter

Ein Ventilator ist aber nicht f├╝r den Sommer eine n├╝tzliche Anschaffung. Dadurch, dass er die Raumluft umw├Ąlzt, sorgt er im Winter daf├╝r, dass die Heizungsw├Ąrme gleichm├Ą├čig im Raum verteilt wird. Ansonsten k├╝hlere Zimmerecken bekommen Heizungsw├Ąrme, sodass sich das Problem der Schimmelbildung in den Ecken verringert. Nach dem L├╝ften der Wohnung verteilt der Ventilator die sich erw├Ąrmende Luft schnell wieder und sorgt so umgehend f├╝r eine angenehme Raumtemperatur. Das spart zudem Heizkosten.

Frische Luft und ein gesunder Schlaf

Wer einen Ventilator kauft, sollte besonderen Wert auf die Qualit├Ąt legen. Die Auswahl ist gro├č, aber das Internet bietet die M├Âglichkeit, mittels Produktberichten und Vergleichsseiten umfassende Information einzuholen.
Zudem unterscheiden sich Ventilatoren ja auch in ihrer Ausstattung, denn Deckenventilatoren sind beispielsweise mit einer Lampe erh├Ąltlich.

Ein Ventilator verrichtet sowohl in der K├╝che als auch im Wohnzimmer gute Arbeit, indem er die Luft umw├Ąlzt und durch die Windbewegung f├╝r K├╝hlung sorgt. Mit einem Deckenventilator bekommen Sie vor allem Hochsommer einen gesunden Schlaf. Wer einmal einen Ventilator besessen hat, m├Âchte die Vorteile nicht mehr missen.

Mit einem Ventilator im Kinderzimmer schafft man gute Luft f├╝r das Kind und sorgt ebenfalls f├╝r dessen gesunden Schlaf.

Hier sollte aber besser ein Deckenventilator benutzt werden, um die Unfallgefahr zu minimieren.

Die Bedienung eines Ventilators und besonders eines Deckenventilators wird durch ein Ger├Ąt mit Fernbedienung um ein Vielfaches erleichtert.

Deckenventilatoren sind zudem oftmals mit austauschbaren Fl├╝geln erh├Ąltlich. Bei einem Defekt oder wenn sich der Farbstil der Einrichtung ├Ąndert, k├Ânnen die Fl├╝gel nachgekauft und einfach ausgetauscht werden.

Rowenta Standventilator ESSENTIAL LuftstromWie funktioniert ein Ventilator?

Wenn Sie im Sommer in Ihrer von der Sonne aufgeheizten Wohnung einen Ventilator einschalten, vermischt dieser die Raumluft und verwirbelt sie. Damit bekommen Sie das Gef├╝hl, dass die Luft auf einmal k├╝hler und frischer ist.
Im Winter wiederum ist ein Deckenventilator effektiver. Er h├Ąngt genau dort, wo sich die warme Luft sammelt, n├Ąmlich unter der Decke. Wird der Deckenventilator eingeschaltet, bl├Ąst er die warme Luft nach unten, verwirbelt sie mit der k├╝hleren Luft in Bodenn├Ąhe und sorgt so f├╝r eine bessere Allgemeintemperatur im Raum. Der Temperaturunterschied zwischen Zimmerdecke und Fu├čboden wird gr├Â├čer, je h├Âher die Decke ist. Mit der dadurch herrschenden, angenehmeren Temperatur k├Ânnen Sie zus├Ątzlich bis zu 30% Ihrer j├Ąhrlichen Heizkosten einsparen.

Standventilatoren verwirbeln die Luft in einer H├Âhe von rund 1 bis 1,5 m Meter. Gef├╝hlt senken sie die Raumtemperatur. Das ist aber nicht der Fall. Durch die Verwirbelung der warmen Luft entsteht ein Windzug, der dieses k├╝hlende Gef├╝hl hervorruft.

Deckenventilatoren drehen im Sommer rechts herum, damit die die Luft nach oben gedr├╝ckt wird.

Funktionsweise von Ventilatoren

Ventilatoren sind in vielen verschiedenen Ausf├╝hrungen erh├Ąltlich. Die erste zu beantwortende Frage beim Kauf eines Ventilators ist die nach der Verwendung. Ein Ventilator, der einen Raum “k├╝hlen” soll, muss auch der Raumgr├Â├če angepasst sein. Ein gro├čer Ventilator dreht sich f├╝r die gleiche Luftmenge langsamer als ein kleiner Ventilator. Mit steigender Geschwindigkeit steigt zudem der Ger├Ąuschpegel des Ventilators.

├ťber die gef├Ârderte Luftmenge entscheidet nicht die Anzahl der Fl├╝gel, sondern, in welchem Winkel die Fl├╝gel eingestellt sind.

Bei fast allen Modellen l├Ąsst sich die Geschwindigkeit mehrstufig mittels eines Drehknopfes, einer Kette oder einer Fernbedienung einstellen. Einige Modelle von Deckenventilatoren sind zudem mit einer Lampe ausgestattet.
Standventilatoren k├Ânnen in einer Feststellposition auf einen Punkt gerichtet werden oder in einer Drehbewegung den ganzen Raum bestreichen. Ein auf der Oberseite des Ventilatormotors installierter Knopf ist f├╝r diese Einstellung vorgesehen.

Allerdings sollte man bei gro├čer Hitze den Ventilator nicht als Punktgebl├Ąse auf den K├Ârper einstellen, da ansonsten Nacken- und R├╝ckenbeschwerden vorprogrammiert sind.

Wie funktioniert die K├╝hlung durch den Ventilator?

Haben Sie sich an einem hei├čen Sommertag schon einmal in einem Raum ohne Luftzirkulation oder Klimaanlage aufgehalten? Dann wissen Sie, wie belastend es sein kann, den ganzen Tag zu schwitzen, ohne dass ein Lufthauch Sie trifft. Bei l├Ąngerem Aufenthalt in solchen R├Ąumen drohen Kreislaufschwankungen, Konzentrationsschw├Ąche und Leistungsverlust.

Wer schon einmal an hei├čen Tagen den Kopf aus dem Zugfenster gestreckt oder mit dem Motorrad gefahren ist, wei├č, wie angenehm k├╝hlend der Fahrtwind wirkt.

Die K├╝hlung durch den Fahrtwind l├Ąsst sich vergleichen mit der Luftzirkulation eines Ventilators. Ein Ventilator ver├Ąndert zwar nicht die Raumtemperatur, sorgt aber durch die Luftbewegung trotzdem f├╝r Abk├╝hlung.

Das geschieht aber nicht durch Absenkung der Temperatur, sondern dadurch, dass der Ventilator die Luftmassen direkt ├╝ber unserer Haut laufend austauscht. Bei starker Hitze beginnt der K├Ârper zu schwitzen, um sich K├╝hlung zu verschaffen. Dadurch wird die Luftschicht oberhalb unserer verschwitzten Haut zunehmend feuchter. Der Ventilator tauscht die feuchte Luft ├╝ber unserer Haut gegen trockenere Luftmassen aus. Dadurch wird der Verdunstungsprozess entsprechend angekurbelt. Da f├╝r diesen Vorgang Verdunstungsw├Ąrme ben├Âtigt wird, welche unserer Haut entzogen wird, bemerken wir eine sp├╝rbare Abk├╝hlung.

Wir nehmen diese Empfindung als angenehm k├╝hl wahr. Zudem kann dieser K├╝hleffekt durch die verschiedenen Geschwindigkeitsstufen des Ventilators individuell gesteuert werden.

K├Ânnen Ventilatoren eine Alternative zu Klimaanlagen darstellen?

Ventilatoren k├Ânnen speziell in mittleren und kleinen R├Ąumen eine effiziente und kosteng├╝nstige Alternative zu einer herk├Âmmlichen Klimaanlage sein. Sie lassen sich nicht nur schneller an individuelle Klimabed├╝rfnisse anpassen, sondern sind zudem wartungs├Ąrmer und bei Weitem nicht so kostenintensiv wie eine Klimaanlage.

Da Ventilatoren oftmals eine angenehmere Atmosph├Ąre schaffen als eine Klimaanlage, werden sie gern als g├╝nstige Alternative in B├╝ror├Ąumen, Hotels, Gastst├Ątten oder der Industrie eingesetzt. Nicht nur, dass sie bei einem Umzug einfacher mitzunehmen sind, stellen moderne Ventilatoren auch noch eine optische Bereicherung dar.

Im Vergleich mit Klimaanlagen sind Ventilatoren wahre Stromsparer, sodass Sie zus├Ątzlich eine ressourcenschonende K├╝hlung bekommen.

Welche unterschiedlichen Arten von Ventilatoren gibt es?

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie in Ihrer Wohnung keine Klimaanlage installieren m├Âchten, weil die Stromrechnung dann viel h├Âher ausfallen wird, ist ein Ventilator f├╝r Sie die beste Alternative. Immer Sommer werden Sie an hei├čen Tagen mit ihm einen Kampfgef├Ąhrten gegen stehende, hei├če Luft haben.

Ventilatoren werden in vielen verschiedenen Modellen und Ausstattungen hergestellt. Unterschiede bestehen ├╝berwiegend in der Funktion und der Ausstattung.

Wir haben f├╝r Sie einen Ventilatortest mit Turmventilatoren, Bodenventilatoren, Standventilatoren und Tischventilatoren durchgef├╝hrt.

Aus der gro├čen Auswahl der Ventilatoren den f├╝r Ihren Haushalt passenden zu finden, ist nicht ganz einfach. Der Ger├Ąuschpegel sollte m├Âglichst niedrig sein und sein Platzanspruch gering. Im Gegensatz dazu m├╝ssen aber Leistungen und Funktionen stimmen.

In unserem Ventilatortest haben wir die Ventilatoren auf ihr Preis-Leistungs-Verh├Ąltnis, Funktionen, Leistungen und den Ger├Ąuschpegel untersucht.Dyson Air Multiplier AM07 Turmventilator

Der Turmventilator

Ein Turmventilator verf├╝gt zumeist ├╝ber ein sch├Âneres Design und passen sich besser in die Wohnlandschaft ein. Turmventilatoren eignen sich bestens f├╝r das Schlafzimmer, das B├╝ro oder das Wohnzimmer.

Die gr├Â├čten Vorteile der Turmventilatoren bestehen darin, dass sie sehr leise sind, trotzdem eine gro├če Luftmenge bewegen, ├╝ber mehr Einstellm├Âglichkeiten verf├╝gen und gute Leistungen bringen.

Zudem kann ein Turmventilator platzsparend aufgestellt werden. W├Ąhrend des Betriebes ist ein Turmventilator in 3 Geschwindigkeitsstufen regelbar und kann entweder in einer Dreh- oder einer Standfunktion betrieben werden.

Nachteilig ist, dass er, da auf dem Boden stehend, eine Stolperfalle darstellen kann. Gegen├╝ber anderen Ventilatoren ist die Reichweite eines Turmventilators relativ begrenzt.

Rowenta Standventilator ESSENTIALDer Standventilator

Standventilatoren sind die gr├Â├čeren Br├╝der der Turmventilatoren. Dadurch fallen sie mehr auf und passen sich nicht so gut in die Wohnlandschaft ein. Daf├╝r gl├Ąnzen sie mit starken Leistungen. Das macht den Standventilator besonders geeignet f├╝r gro├če Wohnzimmer.

Sollten Sie einen Standventilator kaufen wollen, sollten Sie beachten, dass der Ger├Ąuschpegel nicht zu hoch.

Vorteil des Standventilators ist, dass er je nach Ausstattung eine gro├če Luftmenge bewegt und dementsprechend zur K├╝hlung beitr├Ągt. Zudem viele Ger├Ąte dieser Art mit einer Fernsteuerung und einer Zeitschaltuhr ausgestattet. Der Standventilator ist zudem in der Lage, mit seinem Windzug eine gro├če Fl├Ąche zu bestreichen.

Nachteilig bei einem Standventilator ist, dass er einen gr├Â├čeren Platzanspruch f├╝r sich behauptet als beispielsweise ein Turmventilator. Zudem sind gr├Â├čere Standventilatoren mit starken Motoren oftmals sehr laut, sodass sie sich bei Unterhaltungen oder beim Fernsehen als St├Ârfaktor erweisen k├Ânnen.

Der TischventilatorFakir Tischventilator VC 29 Hauptbild

Der Tischventilator ist der Ventilator mit der vielseitigsten Verwendungsm├Âglichkeit. Nicht nur, dass er zu Hause dort aufgestellt werden kann, wo er gerade ben├Âtigt wird, auch in einer nicht klimatisierten Werkstatt leistet ein Tischventilator gute Dienste.

Er findet seinen Platz auf dem Tisch, in der K├╝che auf der Anrichte, im B├╝ro auf dem Schreibtisch oder in der Werkstatt, um den Bereich des Arbeitsplatzes zu k├╝hlen. Weiterhin werden Tischventilatoren auch mit einem USB-Anschluss hergestellt, sodass sie mit dem Computerstrom betrieben werden k├Ânnen.

Vorteilig bei Tischventilatoren ist, dass sie klein und somit sehr leicht umzustellen sind. Zudem stehen sie recht nah an der zu k├╝hlenden Position.

Nachteilig bei einem Tischventilator kann St├Ąrke werden. Ein zu starker Tischventilator w├╝rde z. B. auf einem Schreibtisch alle Unterlagen durcheinanderwirbeln.

Zudem muss bei der Auswahl darauf geachtet werden, dass der Fu├č gro├č genug ist, damit der Ventilator ausreichend Standfestigkeit besitzt.

Sichler Vollmetall-Bodenventilator HauptbildDer Bodenventilator

Auch Bodenventilatoren sind sehr vielseitig einsetzbar. Sie sind f├╝r die Wohnung, f├╝r das B├╝ro oder auch f├╝r die Werkstatt oder Produktionsst├Ątte geeignet. Bodenventilatoren werden in vielen unterschiedliche Ausstattungen und Designs hergestellt. Durch ein seitliches Drehgelenk sind sie in der Lage, nach oben, unten oder geradeaus zu blasen.

Vorteil von Bodenventilatoren ist, dass sie von unten k├╝hlen und somit nichts, beispielsweise auf dem Schreibtisch, durcheinanderwirbeln k├Ânnen.

Bei der Auswahl ist auf die St├Ąrke des Ventilators zu achten, damit er entsprechend der Raumgr├Â├če auch gen├╝gend K├╝hlung hervorbringt.

Nachteilig ist wiederum, dass er auf dem Boden stehend zu einer Stolperfalle werden kann. Das Risiko kann mit einem batteriebetriebenen Ventilator etwas abgeschw├Ącht werden, da hier kein Kabel st├Ârt. Allerdings sind batteriebetriebene Bodenventilatoren in der Regel etwas schw├Ącher in der Leistung.

Anwendung und Vorteile von Ventilatoren

Ventilatoren sind eine gute Alternative zu Klimaanlagen. Nicht nur, dass Sie damit Strom sparen, sondern Sie sorgen an hei├čen Sommertagen ebenfalls f├╝r ein angenehmes Raumklima. Allerdings sind Ventilatoren nicht in der Lage, einen Raum herunterzuk├╝hlen. Sie bewegen und verwirbeln nur die warme, im Raum stehende Luft. Trotzdem werden Sie ein Gef├╝hl der K├╝hlung empfinden.

Die Luftbewegung durch den Ventilator sorgt daf├╝r, das die warme, ├╝ber der Haut stehende Luft weggeblasen wird. Die an die schwitzende Haut kommende frische Luft erzeugt das k├╝hlende Gef├╝hl.

In der heutigen Zeit werden Unmengen verschiedener Ventilatoren hergestellt, sodass dem Verbraucher die Auswahl sehr schwer f├Ąllt. Sollten Sie einen Ventilator kaufen wollen, m├╝ssen Sie sich im Vorfeld dar├╝ber im Klaren sein, was der Ventilator bezwecken und an welchem Standort er seine Arbeit verrichten soll.

Anwendung von Ventilatoren

Standventilatoren, Turmventilatoren und Tischventilatoren finden ihre Anwendung prinzipiell in jedem Raum der Wohnung. Wird ein Ventilator im Wohnzimmer aufgestellt, sollten Sie vor allem darauf achten, dass Sie einen Ventilator mit einem niedrigen Ger├Ąuschpegel erstehen, denn ansonsten k├Ânnte der Fernsehabend gest├Ârt werden.Deckenventilator und Holz

Tisch- und Standventilatoren eignen sich ebenfalls f├╝r die K├╝che. Die im Sommer sowieso schon hohe Raumtemperatur wird beim Kochen noch erih├Âht. Hier k├Ânnen Sie sich mit einem Standventilator oder einem Tischventilator auf der Anrichte eine angenehm k├╝hlende Brise in die K├╝che holen.

Turmventilatoren sind die optimale Alternative f├╝r das Schlafzimmer, da sie sehr leise sind. Zudem sind sie in der Lage mit einer Stand- und Drehfunktion entweder den Luftstrom direkt auf das Bett zu richten oder drehend den ganzen Raum zu bestreichen.

Der geeignetste Ventilator f├╝r das B├╝ro ist der Tischventilator. Er wird in verschiedenen Gr├Â├čen und Leistungsstufen hergestellt. Es gibt sogar Modelle mit einem USB-Kabel, die Sie direkt an den Computer anschlie├čen k├Ânnen und somit keinen anderen Zugang ins Stromnetz ben├Âtigen.

Allerdings sollten beim Aufstellen eines Ventilators im B├╝ro immer die Kollegen gefragt werden, denn der eine oder andere mag die Brise auf seinem Schreibtisch nicht haben. Aus diesem Grund sollten Sie auch darauf achten, dass der Ventilator nicht zu stark bl├Ąst, denn ansonsten fegt er Ihren Schreibtisch leer.

Auch in der Werkstatt oder in Produktionshallen k├Ânnen Ventilatoren zur K├╝hlung aufgestellt werden. F├╝r gr├Â├čere R├Ąume werden Ventilatoren mit extrem starken Leistungen hergestellt. Einige Modelle der Standventilatoren werden auch als Windmaschinen bezeichnet, da sie von unten nach oben mit sehr starken Luftstr├Âmen die aufgeheizte Luft in einer Produktionshalle verwirbeln k├Ânnen.

Vorteile von Ventilatoren

Viele Menschen denken bei Raumk├╝hlung in erster Linie an Klimaanlagen. Dass aber auch ein Ventilator K├╝hlung verschafft, wird erst in der Zeit des gestiegenen Umweltbewusstseins ber├╝cksichtigt.

Der gr├Â├čte Vorteil eines Ventilators gegen├╝ber einer Klimaanlage ist der geringe Stromverbrauch. Ein guter Ventilator gibt sich mit einer Leistung von 50 – 80 Watt zufrieden.

Hinzu kommt der Effekt, dass eine Klimaanlage tats├Ąchlich f├╝r niedrigere Temperaturen sorgt, w├Ąhrend der Ventilator durch die Luftbewegung nur die Illusion von Temperaturver├Ąnderung hervorruft. Bei Klimaanlagen besteht durch oftmaligen Wechsel aus dem k├╝hlen Raum in einen w├Ąrmeren Raum zudem die Gefahr, sich eine Erk├Ąltung zuzuziehen.

Sollten Sie sich nicht gerade einen Deckenventilator zulegen, haben Sie mit Standventilatoren, Turmventilatoren, Tisch- und Bodenventilatoren zudem den Vorteil, Ihren Ventilator dort zu positionieren, wo Sie sich gerade aufhalten. So k├Ânnen Sie Ihren Tisch- oder Standventilator zum Kochen mit in die K├╝che oder in das Arbeitszimmer nehmen.

Ihren Tisch-, Boden- oder Standventilator k├Ânnen Sie ebenfalls f├╝r den Urlaub in Ihrem Wohnmobil nutzen. Hier muss nur darauf geachtet werden, dass der Ventilator ├╝ber keine zu gro├če Leistung verf├╝gt, da der Raum im Wohnmobil ja etwas begrenzt ist.

Ventilatoren, welcher Bauweise auch immer, k├Ânnen im Hochsommer eine akzeptable Alternative zu Klimaanlagen darstellen.

Ventilator bildAuf welche Funktionen muss ich beim Kauf eines Ventilators achten?

Im Hochsommer, wenn es richtig hei├č wird, ist die wohl einzige effektive Alternative zu einer Klimaanlage ein Ventilator. Inzwischen ist die Auswahl an Ventilatoren ins Unermessliche gestiegen. Der Markt ist ├╝berschwemmt mit gro├čen und kleinen Ventilatoren in verschiedenen Formen, Farben und Ausstattungen.

Beim Kauf eines Ventilators ist vor allem darauf zu achten, dass er die richtige Gr├Â├če f├╝r den vorgesehenen Raum hat. Ist er zu klein, bringt er nicht das erwartete Ergebnis, ist er zu gro├č, ben├Âtigt er auch einen hohen Platzanspruch, l├Ąsst sich schlecht lagern, wenn er nicht gebraucht wird, und bl├Ąst m├Âglicherweise leichte Gegenst├Ąnde durch den Raum.

Bei hei├čen Temperaturen schafft ein Ventilator ein angenehmes Raumklima und sorgt f├╝r Abk├╝hlung.

Anzahl der Fl├╝gel und Drehzahl

Egal, welches Modell eines Ventilators Sie sich anschaffen, es sollte in der Drehzahl regulierbar sein. Nur auf diese Art bekommen Sie genau das Ma├č an Erfrischung, dass Sie sich w├╝nschen. Manche Ventilatoren sind in zwei Stufen regelbar, andere in drei Stufen. Optimal sind Ventilatoren mit drei Stufen, denn so bekommen Sie Abk├╝hlung von sanftem Wind bis hin zur steifen Brise.

Bei fl├╝gelbetriebenen Ventilatoren ist die Anzahl der Fl├╝gel sowie deren Gr├Â├če ausschlaggebend f├╝r die Leistung. Die ├╝berwiegende Anzahl der Ventilatoren wird mit drei Fl├╝geln hergestellt, qualitativ hochwertige Ventilatoren sind mit vier Fl├╝geln ausgestattet. Vierfl├╝glige Ventilatoren ben├Âtigen im Gegensatz zu den Dreifl├╝gligen weniger Leistung, um die gleiche Windmenge zu erzeugen.

Bei den Fl├╝geln gilt, je gr├Â├čer sie sind, desto geringer ist die Leistungsaufnahme des Ger├Ątes. Ein Ventilator mit geringer Leistungsaufnahme verbraucht dementsprechend weniger Energie.

Standfest und leise muss der Ventilator sein

Standfestigkeit ist ein sehr wichtiger Aspekt beim Kauf eines Ventilators. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einen Tisch- oder einen Standventilator kaufen. Die Standfl├Ąche muss stabil und gro├č sein, damit der Ventilator nicht durch seine eigene Leistung umf├Ąllt oder kippt.Ventilator weiss

Ein Ventilator soll f├╝r ein angenehmes Raumklima und K├╝hlung sorgen, ohne durch einen hohen Ger├Ąuschpegel zu st├Âren. Ein zu lauter Ventilator st├Ârt die Konzentration im Arbeitszimmer oder B├╝ro und den ruhigen Fernsehabend im Wohnzimmer. Aus diesem Grund lohnt es, sich ├╝ber die Ger├Ąuschpegel von infrage kommenden Ger├Ąten zu informieren.

Ein Ventilator, vor allem aus der h├Âheren Preiskategorie soll immer eine Anschaffung f├╝r mehrere Jahre sein. Sie sollten dementsprechend auf ein hochqualitatives Ger├Ąt zugreifen. Hochwertige Ventilatoren von bekannten Herstellern sind immer mit einem Pr├╝fsiegel ausgestattet. Das bezieht sich immer auf die Energieeffizienz sowie die Standfestigkeit der Ger├Ąte. Es lohnt immer, f├╝r einen Ventilator mit Pr├╝fsiegel etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Pr├╝fsiegel lassen meistens auf eine lange Lebensdauer des Ventilators schlie├čen.

Die Fl├╝gel sollten mit einem Schutzgitter umschlossen sein. Allerdings sollte das Gitter auch zu ├Âffnen und abnehmbar sein. Nur so kommen Sie an die Fl├╝gel heran, um sie zu s├Ąubern, denn bei l├Ąngerem Gebrauch bildet sich durch den angesaugten Staub eine Schmutzschicht auf den Fl├╝geln. So k├Ânnen Sie sicher sein, dass der Ventilator statt Staub nur k├╝hlen, erfrischenden Wind durch den Raum bl├Ąst.

Timer und Fernsteuerung

Wer schon einmal durch einen Ventilator sein Raumklima verbessert hat, wei├č, dass in den Abendstunden, wenn die Luft sich langsam abk├╝hlt, der vom Ventilator erzeugte Wind nicht mehr nur k├╝hlt, sondern kalt macht. Sollten Sie aber gerade vor dem Fernseher sitzen, m├╝ssen Sie aufstehen, um die Drehzahl niedriger oder den Ventilator ganz auszustellen. Das k├Ânnen Sie umgehen, indem Sie einen Ventilator mit Fernsteuerung und Timer ausw├Ąhlen.

Mit der Fernsteuerung k├Ânnen Sie die Drehzahlstufen Ihres Ventilators vom Sofa aus einstellen oder den Ventilator komplett ausschalten.

Ein Timer gibt Ihnen die M├Âglichkeit, den Ventilator vor dem Einschalten auf eine bestimmte Laufzeit einzustellen, nach welcher er sich automatisch abschaltet.

Ein Timer ist eine gute Option f├╝r einen Ventilator im Schlafzimmer, da die Temperaturen in der Nacht sinken und das ge├Âffnete Fenster ab den fr├╝hen Morgenstunden ausreichend frische Luft einl├Ąsst.

Wie haben wir die Ventilatoren getestet?

In den Zeiten der Energieersparnis und des gestiegenen Umweltbewusstseins lehnen immer mehr Menschen Klimaanlagen ab und greifen lieber zu einem oder mehreren Ventilatoren. Zumeist sind nicht nur die Anschaffungskosten Ventilator und Kindgeringer, sondern auch die Kosten f├╝r den Betrieb.

Ein Problem besteht allerdings in der gro├čen Auswahl an Ventilatoren. Nicht nur, dass es viele unterschiedliche Modelle gibt, sie unterscheiden sich auch sehr in Preis, Leistung und Ausstattung. Da haben es speziell Laien auf dem Gebiet Ventilatoren sehr schwer, den individuell passenden Ventilator zu finden.

Vor dem Kauf eines Ventilators sollten deshalb umfassende Informationen eingeholt werden. Das geht am Besten im Internet, denn hier finden Sie neben Vergleichsseiten auch Produktberichte ├╝ber Ventilatoren. Auch wir haben eine Testserie mit einigen unterschiedlichen Ventilatoren durchgef├╝hrt.

Im folgenden Text wollen wir Ihnen n├Ąher bringen, unter welchen Aspekten wir getestet haben.

Test nach bestimmten Kriterien

Gr├Â├če und Leistung

Um die an ihn gestellten Erwartungen zu erf├╝llen, muss der ausgew├Ąhlte Ventilator zur Raumgr├Â├če passen. Er n├╝tzt Ihnen nichts, wenn seine Leistung nicht ausreicht, einen gr├Â├čeren Raum, wie beispielsweise das Wohnzimmer, zu “k├╝hlen“. Ventilatoren sind ├╝berwiegend mit Fl├╝geln ausgestattet.

Ein Ventilator mit vier Fl├╝geln, wenn sie die entsprechende Gr├Â├če haben, ist in der Lage, eine gr├Â├čere Luftmenge zu bewegen, als ein Ventilator mit drei Fl├╝geln. Zudem verbraucht ein vierfl├╝gliger Ventilator zumeist weniger Energie.

Die bewegte Luftmenge spielte in unseren Tests eine gro├če Rolle. So sind auch fl├╝gellose Ventilatoren in der Lage, gro├če Luftmengen zu verwirbeln.

Ein weiteres Kriterium ist die zu bestreichende Fl├Ąche. Der ausgew├Ąhlte Ventilator sollte eine Dreh- und eine Standfunktion haben. Dabei muss die Drehfunktion so ausgelegt sein, dass der Ventilator den von Ihnen gew├╝nschten Bereich des Raumes bestreichen kann.

Standfestigkeit und Ger├ĄuschpegelDyson Air Multiplier AM07 Turmventilator Hauptbild

Ein ganz wichtiger Aspekt bei Ventilatoren ist deren Standfestigkeit. Die Standfl├Ąche muss gro├č genug sein, damit der Ventilator, auch wenn er auf h├Âchster Stufe l├Ąuft, immer noch entsprechend standfest ist. Auch darf er bei nicht bei der ersten Ber├╝hrung umfallen. Stand- und Bodenventilatoren stellen immer ein Hindernis im Raum dar, welches bei schnellen Bewegungen oft angerempelt wird. Das gilt auch f├╝r Tischventilatoren, die ja oftmals dazu genutzt werden, den Arbeitsplatz zu k├╝hlen, sei es auf der Werkbank in der Werkstatt oder f├╝r die Hausfrau in der K├╝che auf der Anrichte.

Auch der Ger├Ąuschpegel darf nicht ignoriert gelassen werden. Ein lauter Tischventilator im B├╝ro k├Ânnte m├Âglicherweise Sie oder sogar Ihren B├╝ronachbarn in der Konzentration st├Âren.

Anspr├╝che an das Design

Ein Ventilator soll sich in einer gut durchgestylten Wohnung ├╝bergangslos in die Wohnlandschaft einpassen. Aus diesem Grund spielt das Design eines Ventilators bei vielen Verbrauchern eine gro├če Rolle. Auf diesem Gebiet punkten vor allem die Turmventilatoren. Vom Design her sind Turmventilatoren am unauff├Ąlligsten und passen sich am Besten ins allgemeine Bild ein, w├Ąhrend Stand-, Tisch- und Bodenventilatoren schon vom Design her um einiges auff├Ąlliger sind. Zudem ben├Âtigen speziell Standventilatoren einen gr├Â├čeren Platzanspruch.

Dyson Air Multiplier AM07 Turmventilator FernbedienungAusstattung der Ventilatoren

Die unterschiedlichen Modelle der Ventilatoren unterscheiden sich sehr in ihrer Ausstattung. Das beginnt schon bei der Einstellung der Stufenst├Ąrken. Einfache Ventilatoren sind in ihrer St├Ąrke in zwei Stufen regelbar. Allerdings verf├╝gen die meisten Ventilatoren ├╝ber eine dreistufige Schaltung. Ger├Ąte aus den h├Âheren Preisklassen k├Ânnen aber auch ├╝ber zehn Stufen verf├╝gen.

Wie der Sleep-Timer beim Fernsehen verf├╝gen auch Ventilatoren ├╝ber eine Timerfunktion. So k├Ânnen Sie beispielsweise den Ventilator im Schlafzimmer auf einige Stunden einstellen, denn wenn in der Nacht die Temperaturen sinken, reichen oftmals die ge├Âffneten Fenster f├╝r den ben├Âtigten Luftaustausch.

Ventilatoren k├Ânnen auch ├╝ber eine Fernbedienung verf├╝gen. Das versetzt Sie in die Lage, den Ventilator in allen wichtigen Funktionen mit der Fernbedienung zu schalten, ohne beim Fernsehen von der Couch aufstehen zu m├╝ssen.

Die Bewertung der Ventilatoren unserer Testserie war aber in erster Linie vom Preis-Leistungs-Verh├Ąltnis abh├Ąngig, denn das gibt bei den Verbrauchern letztendlich den Ausschlag f├╝r den Kauf.

Was kostet ein Ventilator?

Was dem einen seine Klimaanlage, ist dem anderen der Ventilator. Mit einer Klimaanlage wird allerdings eine gro├če Menge Energie verbraucht. Da das Umweltbewusstsein immer mehr steigt, greifen die Verbraucher vermehrt auf Ventilatoren zu, denn ein leistungsstarker Ventilator gibt sich schon mit einer Leistungsaufnahme von 50 Watt zufrieden.

Der Unterschied beider Ger├Ąte besteht aber haupts├Ąchlich darin, dass die Klimaanlage tats├Ąchlich den Raum k├╝hlt, w├Ąhrend der Ventilator durch den Luftzug nur die Illusion von K├╝hlung hervorruft. Ventilatoren sind nicht in der Lage, die Raumtemperatur zu senken.

Aufgrund der gestiegenen Nachfrage ist das Angebot an Ventilatoren in den letzten Jahren f├Ârmlich explodiert. Dementsprechend ist das Preissegment breit gestaffelt.

Die Preisgestaltung der Ventilatoren richtet sich weitestgehend nach Leistung und Ausstattung der verschiedenen Modelle.

Gut und g├╝nstig

Am G├╝nstigsten zu bekommen sind Miniventilatoren. Diese Modelle sind aber nicht unbedingt dazu geeignet, R├Ąume zu k├╝hlen, sondern sind oftmals batteriebetrieben und werden als Handventilatoren f├╝r unterwegs, zur zus├Ątzlichen Winderzeugung im Auto oder am Schreibtisch genutzt. Teilweise sind Miniventilatoren schon unter 5 Euro zu bekommen.Sichler Vollmetall-Bodenventilator

Bodenventilatoren

Um R├Ąume zu k├╝hlen, sind Bodenventilatoren die g├╝nstigste Alternative. Das unterste Preissegment in der Kategorie Bodenventilatoren liegt etwa bei 20 Euro. Wie bei allen Elektroartikeln ist die Preisgestaltung nach oben hin offen. Gute und leistungsf├Ąhige Bodenventilatoren liegen zwischen 40 und 50 Euro.

Bodenventilatoren haben den Vorteil, dass sie auf dem Boden stehend die k├╝hlere Luft (warme Luft steigt nach oben) aufnehmen und verwirbeln, wodurch der K├╝hleffekt besser wird. Zudem sind die meisten Bodenventilatoren stufenlos in ihrer Neigung verstellbar. So k├Ânnen sie nach unten, geradeaus oder nach oben blasen.

Fakir Tischventilator VC 29 HauptbildTischventilatoren

Tischventilatoren sind die optimale Alternative, um an hei├čen Tagen auf dem Schreibtisch stehend den B├╝roalltag einigerma├čen ertr├Ąglich zu gestalten. Ein g├╝nstiger Tischventilator ist bereits zwischen 15 und 20 Euro zu bekommen.
Auch hier ist die Preisgestaltung nach oben hin offen. Je teurer die Tischventilatoren werden, desto besser ist ihre Ausstattung sowie die Leistung. Wer einen leistungsstarken Tischventilator mit mehreren Funktionen haben m├Âchte, muss schon etwas tiefer in die Tasche greifen.Rowenta Standventilator ESSENTIAL Hauptbild

Standventilatoren

Standventilatoren sind im Prinzip dazu konzipiert, gr├Â├čere R├Ąume zu k├╝hlen. Brauchbare Standventilatoren kosten in etwa 35 bis 40 Euro. Auch hier gilt, je besser die Ausstattung und je h├Âher die Leistung, desto teurer der Ventilator.
Jede Zusatzfunktion kostet Geld. Ein energiesparender Standventilator mit vier statt drei Fl├╝geln spart Strom, da mit vier Fl├╝geln mehr Luft mit weniger Leistung verwirbeln kann.

Turmventilatoren

G├╝nstige Turmventilatoren sind schon ab 70 bis 80 Euro zu bekommen. Turmventilatoren haben aufgrund ihres innovativen Designs in den letzten Jahren einen Boom erlebt. Im Gegensatz zu Standventilatoren passt sich das Design eines Turmventilators ├╝bergangslos in jede moderne Wohnlandschaft ein. Turmventilatoren werden mit vielen verschiedenen Funktionen und Schaltstufen hergestellt.

Honeywell HO-5500RE Turmventilator FunktionenEin Turmventilator wie unser Vergleichssieger mit seiner sehr guten Ausstattung kostet dann auch schon einmal 350 oder 380 Euro.

Gute Ausstattung kostet Geld

Wer einen g├╝nstigen Ventilator sucht, darf nicht damit rechnen, besonders viele Funktionen zu bekommen. Zudem ist bei g├╝nstigeren Modellen meistens die Leistung, aber auch die Lebensdauer eingeschr├Ąnkt.

Ein Ventilator, egal welcher Bauweise, soll aber zumeist eine Anschaffung sein, die ├╝ber Jahre benutzt werden kann. Aus diesem Grunde lohnt es immer, etwas tiefer in die Tasche zu greifen, um ein qualitativ hochwertigeres Ger├Ąt zu bekommen.

Zusatzausstattung wie Fernbedienung oder Timer treiben nat├╝rlich den Preis f├╝r einen Ventilator in die H├Âhe. Dabei muss aber ber├╝cksichtigt werden, dass beispielsweise mit einer Timerfunktion wieder Energie eingespart werden kann. Die Fernbedienung macht die Bedienung des Ventilators einfacher, denn so kann der Ventilator vom Sofa aus geschaltet werden.

Sollten Sie einen Ventilator kaufen wollen, lohnt es immer, mittels Vergleichsseiten oder Produktberichten Information aus dem Internet zu ziehen. In Produktberichten, wie unserer Testserie, werden die Ventilatoren auf Herz und Nieren ├╝berpr├╝ft und das Preis-Leistungs-Verh├Ąltnis gepr├╝ft.

Top 5 Ventilator Hersteller

Klimaanlagen zum K├╝hlen der R├Ąume im Sommer sind sehr kostenintensiv in Bezug auf Stromverbrauch und Wartung. Da in der heutigen viel Wert auf Energieersparnis gelegt wird, greifen immer mehr Verbraucher zu der Alternative Ventilator. Ventilatoren sind zwar nicht in der Lage, die Raumtemperatur tats├Ąchlich zu senken, durch den entstehenden Windzug simulieren sie aber Abk├╝hlung.

Zudem sind Ventilatoren grunds├Ątzlich einfacher und schneller zu warten und zu reinigen.

Die erh├Âhte Nachfrage hat nat├╝rlich nach sich gezogen, dass immer mehr Ventilatoren auf den Markt geworfen wurden. Damit ist auch die Anzahl der Hersteller.┬áEinige dieser Hersteller sind in der Lage gewesen, sich in k├╝rzester Zeit einen Namen zu machen.

Wir m├Âchten Ihnen im folgenden Text einige der Top-Ventilator-Hersteller aus unserer Testserie etwas n├Ąher bringen.

  • Dyson
  • Rowenta
  • Honeywell
  • Sichler
  • Tristar
James Dyson hatte 1978 gar nicht die Idee, Elektroger├Ąte herzustellen. Seine Initiative dazu entstammt dem ├ärger ├╝ber einen nicht funktionierenden Staubsauger. F├╝nf Jahre lang entwickelte er einen Prototypen nach dem anderen, bis er beim 5.127ten Modell mit seiner Arbeit zufrieden war.
Aus der Produktion der Staubsauger entwickelten sich nach und nach andere Gesch├Ąftszweige wie die Produktion von Ventilatoren.
Auf dem Markt f├╝r Ventilatoren gilt Dyson heute als einer der besten Hersteller. Dyson-Produkte werden heutzutage weltweit in 65 L├Ąndern vertrieben. Dem Technologie-Unternehmen geh├Âren mittlerweile rund 1.000 Ingenieure an.
Rowenta als Markenname f├╝r Haushalts- und K├╝chenger├Ąte wurde bereits 1909 eingef├╝hrt. Nach mehreren ├ťbernahmen und dem Aufbau von Zweigwerken und Tochtergesellschaften wurden die Rowenta-Werke 1988 von der franz├Âsischen SEB-Group ├╝bernommen. Daraus wiederum entstand die deutsche Tochtergesellschaft mit den Namen Rowenta Werke GmbH mit Sitz in Erbach in Hessen.
Neben der Produktion von K├╝chen- und Haushaltsger├Ąten wie Toastern, Kochplatten und Staubsaugern begann das Unternehmen mit der Produktion von Ventilatoren. Das technische Know-how der Rowenta- Entwickler brachte es mit sich, dass die Ventilatoren der Marke Rowenta heute zu den Besten der Welt geh├Âren.
Das Unternehmen Honeywell International Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Morristown New Jersey.
Gegr├╝ndet wurde Honeywell bereits vor mehr als 120 Jahren. 1885 begann man mit der Entwicklung der Klappenregelung an Kohle├Âfen.
Die erste deutsche Honeywell Vertriebsgesellschaft entstand 1954 in Frankfurt. Mit immer neuen innovativen Ideen gelang es dem Unternehmen, sich auf eine breit gestaffelte Produktpalette zu st├╝tzen. Neben Produkten f├╝r die Raum- und Luftfahrt, Prozessleittechnik, Gesundheitspflege und Medizin startete Honeywell auch in der Kategorie Ventilatoren. Hochmoderne und futuristische Ventilatoren von Honeywell eroberten in den letzten Jahren einen gro├čen Marktanteil in der Kategorie Ventilatoren.
Sichler-Haushaltsger├Ąte stellen intelligente Helfer f├╝r jedes Zuhause dar. Dank einer ideenreichen Entwicklungsabteilung schaffte das Unternehmen den Einstieg in die Robotertechnik und begann mit der Produktion von Staubsauger-, Reinigungs- und Fensterputzrobotern. Weitere Produkte sind professionelle Dampfb├╝gelstationen, Schuhputz-Maschinen und vieles mehr.
So stellte es f├╝r Sichler auch kein Problem dar, hochqualitative Ventilatoren zu entwickeln und auf den Markt bringen. Inzwischen produziert man neben den hochwertigen Ventilatoren wassergek├╝hlte L├╝fter und vieles mehr.
Somit ist Sichler zu einer guten Adresse geworden, wenn es um intelligente Haushaltshelfer und Innovationen rund ums Raumklima geht.
Die Pearl GmbH Deutschland ist der gr├Â├čte Vertriebspartner f├╝r die Marke Sichler.
Tristar ist ein Handelsunternehmen mit Sitz in Tilburg in den Niederlanden. Nach der Firmengr├╝ndung 1977 begann man als durchschnittliches Handelsunternehmen, verlor aber den Blick auf Europa nicht aus den Augen. Mittlerweile kann das Unternehmen auf Kunden in ├╝ber 30 L├Ąndern vertrauen.
Der Sitz der Tristar Deutschland GmbH befindet sich in Ense. In den Jahren nach der Gr├╝ndung ist das Sortiment der Firma rasch gestiegen. Die Unternehmensleitung legt besonderen Wert auf hochqualitative Produkte und durchforscht dementsprechend den Markt.
Tristar-Ventilatoren sind aus diesem Grunde mehrfach ├╝berpr├╝ft und gelangen nur dann in den Vertrieb, wenn das Unternehmen einen wirtschaftlichen Erfolg damit erzielen kann. Das garantiert dem Kunden der Tristar B.V. ausschlie├člich hochqualitative Produkte.

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meinen Ventilator am Besten?

Sicher kennen Sie das auch, wenn im Hochsommer die Temperaturen in der Wohnung ins Unertr├Ągliche steigen. Speziell Wohnungen im Dachgeschoss heizen sich so sehr auf, dass das ├ľffnen der Fenster allein nicht mehr ausreicht, Abk├╝hlung zu schaffen.

Jetzt leben wir aber auch in der Zeit der Energieeinsparungen und des gestiegenen Umweltbewusstseins. Kaum jemand m├Âchte noch eine Klimaanlage installieren, da diese sehr hohe Energiekosten verursachen und zudem in der Wartung sehr teuer sind.

Da bleibt als Alternative nur der gute, alte Ventilator.
Durch die gestiegene Nachfrage nach Ventilatoren ist das Angebot unterschiedlicher Modelle ins Bodenlose gestiegen.

Doch wo kann man einen Ventilator am besten kaufen, im Fachhandel oder in einem Onlineshop? Im folgenden Text m├Âchten wir Ihnen gerne die Vor- und Nachteile dieser beiden Varianten vor Augen f├╝hren.Tristar VE-5933 Bodenventilator Verpackung

Ventilator im niedergelassenen Fachhandel kaufen

Nach der althergebrachten Methode geht man in ein Gesch├Ąft, sucht sich den gew├╝nschten Artikel, einen Ventilator, aus, kauft ihn und geht nach Haus.

Darauf greifen auch in der heutigen Zeit noch viele Verbraucher zu. Vordergr├╝ndig erwarten sie im Fachhandel eine gute Beratung. Zudem kann der ausgesuchte Ventilator getestet, angefasst und begutachtet werden. In vielen Fachgesch├Ąften werden nur Ventilatoren von einigen wenigen Herstellern verkauft. Das bedeutet, der Kunde muss, will er sofort kaufen, aus diesem begrenzten Angebot ein Exemplar aussuchen.

Hat er seinen Kauf get├Ątigt, kann er allerdings seinen Ventilator sofort nach Hause tragen und unverz├╝glich in Betrieb nehmen.

Findet er kein Modell, welches seinen W├╝nschen entspricht, bedeutet das f├╝r den potenziellen K├Ąufer, dass er zum n├Ąchsten Gesch├Ąft wechseln muss.

Der gro├če Nachteil bei einem Kauf im Fachhandel ist, dass die sogenannten Fachberater in vielen Gesch├Ąften oftmals schlecht oder gar nicht geschult sind. Eine wirklich fachm├Ąnnische Beratung findet selten statt. Zudem ist die Auswahl in den meisten Gesch├Ąften auf einige Vertragspartner und deren Modelle beschr├Ąnkt ist.Nur selten gibt es wirklich g├╝nstige Angebote.

Ventilator im Internet kaufen

Einen Ventilator im Internet bestellen ist eine einfache und bequeme Angelegenheit. Das beginnt schon damit, dass die komplette Abwicklung vom Schreibtisch aus vorgenommen werden kann. Im Internet steht dem K├Ąufer die komplette Auswahl aller im Handel erh├Ąltlichen Ventilatoren zur Verf├╝gung.

Um sich die Kaufentscheidung einfacher zu machen, kann man im Vorfeld bereits Informationen mittels Vergleichsseiten und Produktberichten einholen.

Rowenta Standventilator ESSENTIAL frontIst die Entscheidung auf ein bestimmtes Ger├Ąt gefallen, k├Ânnen Preisvergleiche vorgenommen werden, um das g├╝nstigste Angebot herauszufinden.

Im Gegensatz zum Fachhandel muss im Internet allerdings eine Lieferfrist von 2 bis 5 Tagen in Kauf genommen werden. Allerdings liefern viele Onlineshops ab einer bestimmten Summe versandkostenfrei, sodass nur der Kaufpreis zu entrichten ist. Und auch das geht sehr einfach und bequem, da fast alle Onlineshops s├Ąmtliche in Deutschland g├╝ltigen Bezahlarten akzeptieren.

Beratung findet nicht nur im Fachhandel statt. Als Kunde k├Ânnen Sie entweder alle Informationen wie beschrieben aus dem Internet beziehen oder Sie kontaktieren die Hotline des Onlineshops. Die ├╝berwiegende Anzahl der Onlineshops hat Hotlines eingerichtet. Entweder wird Ihnen angeboten, mittels einer angegebenen Telefonnummer m├╝ndlichen Kontakt herzustellen oder der Shop bietet eine Beratung per E-Mail an. Manchmal ist es sogar m├Âglich, ├╝ber einen direkten Chat miteinander zu kommunizieren.

Um zu einer Entscheidung zu gelangen, welche der beiden Optionen nun die Bessere ist, braucht man nur die Entwicklung des Onlinehandels betrachten. Die Eink├Ąufe im Internet haben in den letzten Jahren immer mehr zugenommen. Der Onlinehandel hat sich einen gro├čen Marktanteil in allen Handelsbereichen gesichert.

Ein wirklicher Vorteil des Kaufes im Fachhandel ist, dass die Ware sofort verf├╝gbar ist. Beratung findet nur ├Ąu├čerst selten im angemessenen Umfang statt, da viele der sogenannten Fachberater nicht ├╝ber ausreichende Informationen der zu verkaufenden Artikel verf├╝gen. Zudem fehlen in den meisten F├Ąllen g├╝nstige Angebote.

Im Vergleich gewinnt die Option Kauf im Internet so gut wie immer. Immer mehr Verbraucher ziehen das bequeme Bestellen von zu Hause aus vor. Das riesige Angebot sowie der Informationsfluss im Internet sucht seinesgleichen. Beratung findet ausreichend statt.

Einziger Sch├Ânheitsfehler gegen├╝ber dem Fachhandel sind die Lieferzeiten, obwohl sie mit 2 bis 5 Tagen nicht wirklich lang sind.

Alternativen zum Ventilator

Ventilatoren haben in den letzten Jahren wieder den Weg aus der Versenkung gefunden. Einige Jahre lang war ihnen der Rang von Klimaanlagen abgelaufen worden. Das gestiegene Umweltbewusstsein und der Wunsch nach Energieersparnis haben dem Ventilator den Weg zur├╝ck ins deutsche Wohnzimmer geebnet.

Ventilatoren sind sparsam und flexibel einsetzbar, da sie schnell von einem Zimmer zum anderen getragen werden k├Ânnen.

Zudem ist ein Ventilator in der Anschaffung nicht unbedingt teuer. G├╝nstige Ger├Ąte mit guter Leistung sind schon um die 50 Euro zu bekommen.

Doch was sind die Alternativen zu einem Ventilator?Klimaanlage

Die Klimaanlage

Klimaanlagen sind vor allem in den hei├čen arabischen L├Ąndern und in Asien sehr beliebt. Mit den Jahren haben sie auch den Weg nach Europa und Deutschland gefunden.

Im Gegensatz zum Ventilator kann eine Klimaanlage den Raum und die Temperatur tats├Ąchlich herunterk├╝hlen. Aber um welchen Preis?

Klimaanlagen sind wahre Energiefresser, denn sie treiben die Stromrechnung je nach nach Leistung um bis zu 300 Euro pro Jahr nach oben. Hinzu kommt, dass Klimaanlagen nicht wirklich umweltfreundlich sind, denn auch der Aussto├č an CO2 liegt mit durchschnittlich 287 Kilogramm sehr hoch. Zudem kann der Ger├Ąuschpegel je nach Ger├Ąt mit 60 Dezibel dem L├Ąrm eines nur 10 Meter entfernten Rasenm├Ąhers ├Ąhneln.

Etwas besser schneiden die Split-Ger├Ąte ab, welche aus zwei Komponenten bestehen. Die laute Kompressoreinheit wird au├čen installiert und das Kaltgebl├Ąse findet seinen Platz im Zimmer. Zudem setzen einige Ger├Ąte dieser Art klimasch├Ądliche Chemikalien frei.

Da Deutschland aber im Durchschnitt nur h├Âchstens 25 Tage unter gro├čer Hitze leiden muss, kann auch mit einfachen Mitteln Abhilfe geschaffen werden.

Jalousie ZimmerEinfache Mittel zum K├╝hlen und Schatten spenden

Es muss nicht unbedingt eine Klimaanlage installiert werden. Auch einfache Mittel k├Ânnen helfen, die Raumtemperatur zu senken.

In jedem Haushalt befinden sich versteckte W├Ąrmequellen. So gibt beispielsweise eine ungenutzte Kaffeemaschine oder ein ungenutztes Ladekabel W├Ąrme ab, nat├╝rlich vorausgesetzt, sie sind mit dem Stromnetz verbunden. Werden alle im Stand-by stehenden Elektroger├Ąte ausgeschaltet oder vom Strom getrennt, sind schon einige W├Ąrmequellen ausgemerzt.

Zudem sollten Sie nachts und in den k├╝hlen Morgenstunden kr├Ąftig l├╝ften, damit die in den R├Ąumen gestaute warme Luft nach drau├čen abziehen kann.

W├Ąhrend der hei├čen Stunden des Tages sind Schatten spendende Ma├čnahmen zu empfehlen. Zuerst einmal sollten Sie tags├╝ber die Fenster geschlossen halten, damit die hei├če Luft nicht hereinstr├Âmen kann.

Fenster, die von der Sonne beschienen werden, k├Ânnen mit dunklen Gardinen, Jalousien oder Rollos verdeckt werden. Vor Terrassen- oder Balkoneing├Ąngen ohne Rollo lohnt es sich, langfristig eine Markise zu installieren.

Bauliche Ver├Ąnderungen

Gewisse bauliche Ver├Ąnderungen am Haus k├Ânnen auch bewirken, dass im Sommer die Temperaturen im Haus gesenkt werden und im Winter die W├Ąrme keine Wege nach au├čen findet.

Jalousie KindAuf lange Sicht gesehen sind Ma├čnahmen wie eine Geb├Ąuded├Ąmmung und Isolierverglasung kosteng├╝nstiger als ein Klimager├Ąt. Au├čerdem kann das Raumklima mit einer Fassadenbegr├╝nung verbessert werden. Das gilt auch f├╝r ein Haus┬áim Bungalow-Stil, wenn Sie auf dem Flachdach eine Begr├╝nung anpflanzen.

Jede Ma├čnahme, die ergriffen wird, um das Haus und die Fenster vor der direkten Sonneneinstrahlung zu sch├╝tzen, ist besser und kosteng├╝nstiger als eine Klimaanlage. Vor allem wird mit solchen Mitteln die Umwelt gesch├╝tzt.

Wenn man all diese Faktoren betrachtet und gegeneinander abw├Ągt, muss man zu dem Schluss kommen, dass es keine wirkliche Alternative zum Ventilator gibt. Er ist kosteng├╝nstig, da die meisten Ventilatoren nur eine geringe Strommenge verbrauchen. Zudem sorgt der durch die Luftverwirbelungen entstehende Luftzug f├╝r ein angenehm k├╝hlendes Gef├╝hl.

Sollten Sie Informationen ├╝ber Ventilatoren ben├Âtigen oder deren Preis-Leistungs-Verh├Ąltnis wissen m├Âchten, lohnt es immer, im Internet alles Wissenswerte ├╝ber diese praktischen Ger├Ąte mittels Vergleichsseiten oder Produktberichten einzuholen.

Ratgeber

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.996 Bewertungen. Durchschnitt: 4,76 von 5)
Loading...