TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Dunstabzugshaube-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Kurz erklärt: Die Dunstabzugshaube Abluft

In dieser Untergruppe haben die Verbraucher in Deutschland eine noch größere Auswahl an Produkten als in der Untergruppe Dunstabzugshauben Umluft. Es gibt fast 5.500 verschiedene Modelle von Dunstabzugshauben Abluft mit einer Auswahl von ca. 100 Marken. Manche Firmen haben mehrere Marken in ihrem Sortiment, andere Hersteller haben die Markenrechte gekauft und benutzen sie für ihre eigenen Produkte. Die Preisspanne ist ähnlich breit und reicht von weniger als 20 Euro für das billigste Gerät bis zu über 9.000 Euro für das teuerste Modell. Um einen Fehlkauf zu vermeiden empfiehlt es sich daher, sich rechtzeitig und gründlich zu informieren.

Was ist eine Dunstabzugshaube Abluft und wie funktioniert sie?

Das Grundprinzip der Dunstabzugshaube Abluft ist identisch mit dem der Hauben für Umluft. Dunstabzugshaube FlachschirmhaubeAuch bei den Abluft-Hauben bildet ein Ventilator das Herzstück des Geräts, der die beim Kochen aufsteigende Luft ansaugt. Die Abluft ist feucht und enthält viele Fetttröpfchen. Wie bei einer Umlufthaube strömt sie zuerst durch einen Fettfilter. Eine zweite Filterung durch Aktivkohle gibt es bei Dunstabzugshauben für Abluft jedoch nicht. Die Abluft wird direkt ins Freie geleitet. Von der äußeren Form sind Umluft- und Ablufthauben kaum zu unterscheiden. Auch Dunstabzugshauben für Abluft werden in verschiedenen Bauformen hergestellt, zum Beispiel als Kopffrei-Haube oder Flachschirmhaube.

Der Mauerkasten

Diese Einrichtung ist einer der wichtigsten Bestandteile der Dunstabzugshaube Abluft. Obwohl der Mauerkasten nicht direkt zur Dunstabzugshaube gehört, kann sie ohne ihn nicht funktionieren. Früher war ein Mauerkasten ein einfacher Durchbruch in einer Außenwand, durch den ein Abluftrohr geführt wurde. Die Öffnung des Rohrs nach außen wurde meistens durch ein Lamellengiter verschlossen. Die Anforderungen an moderne Mauerkästen sind enorm gestiegen.

Wenn die Dunstabzugshaube in Betrieb ist, muss die Abluft widerstandslos hindurch strömen können. Das wird durch versenkbare Bauteile erreicht, die dem Luftstrom keinen Widerstand bieten.
Umgekehrt muss der Mauerkasten luftdicht und wärmegedämmt verschlossen sein, wenn die Dunstabzugshaube nicht in Betrieb ist. Dadurch wird verhindert, dass kalte Außenluft durch den Mauerkasten ins Haus strömt. Zum Schutz gegen Insekten ist die Mündung des Rohrs mit einem feinmaschigen Gitter versehen. Das Abluftrohr hat ein leichtes Gefälle nach außen, damit sich eventuell bildendes Kondensat ins Freie ablaufen kann.

Ein Mauerkasten kann nicht durch einen Heimwerker eingebaut werden. Dafür benötigen Sie qualifizierte Handwerker. Der fertige Mauerkasten muss vom zuständigen Schornsteinfeger abgenommen werden, bevor die Dunstabzugshaube in Betrieb genommen werden darf.

Welche Vorteile haben Dunstabzugshauben Abluft?

Dunstabzugshauben für Abluft arbeiten wesentlich effizienter als solche für Umluft. Die verbrauchte Luft wird schließlich ins Freie geleitet und Frischluft kann nachströmen. Das sorgt für eine merklich bessere Luft in der Küche, selbst wenn sämtliche Kochstellen des Herds und der Backofen in Betrieb sind.

Da der Luftstrom auf seinem Weg durch die Dunstabzugshaube weniger Widerstand überwinden muss (kein Aktivkohlefilter) arbeitet eine Dunstabzugshaube für Abluft wesentlich leiser und benötigt oft weniger Strom als eine für Umluft. Die Luft in der Küche ist trockener. Das beugt einem potentiellen Schimmelbefall vor.

Welche Nachteile haben Dunstabzugshauben Abluft?

Die Installation der Hauben erfordert einen wesentlich höheren Aufwand als bei Umlufthauben, da eine Abluftleitung verlegt werden muss, die ins Freie führt. Daher kann eine Ablufthaube nicht an jeder x-beliebigen Stelle angebracht werden. Für die Viesta DH600A Dunstabzugshaube 1Installation ist ein Fachmann erforderlich, der einen so genannten Mauerkasten anbringen muss. Da so etwas ziemlich umfangreiche Baumaßnahmen nach sich zieht, müssen Mieter erst den Vermieter um Erlaubnis fragen, bevor sie eine Dunstabzugshaube Abluft installieren können. Es kann Fälle geben, in denen eine Installation einer Dunstabzugshaube Abluft nicht möglich ist.

Da Dunstabzugshauben Abluft beim Betrieb ständig warme Raumluft ins Freie blasen, strömt kalte Frischluft nach und die Heizkosten steigen. Damit die ins Freie geleitete Luft ersetzt werden kann, muss die Küche über ein Fenster oder einen Luftschacht verfügen, weil sonst ein Unterdruck entstehen kann. Ist so eine Einrichtung nicht vorhanden, muss sie geschaffen werden, bevor die Ablufthaube eingebaut werden kann.

Ideallösung Mischbetrieb

Viele Modelle von Dunstabzugshauben lassen sich wahlweise entweder auf Umluftbetrieb oder auf Abluftbetrieb umschalten. Wenn es möglich ist, können Sie die Dunstabzugshaube im Sommer als Ablufthaube betreiben. Dadurch haben Sie immer frische Luft in der Küche wenn Sie kochen oder backen. In der kalten Jahreszeit dagegen schalten Sie auf Umluftbetrieb um. Dadurch bleibt die warme Luft im Raum und Sie sparen Heizkosten. Dafür muss jedoch ein Aktivkohlefilter installiert werden.

Auch bei Mischbetrieb muss die Dunstabzugshaube primär als Ablufthaube ausgelegt sein und eine Verbindung nach draußen mittels eines Mauerkastens besitzen.

Dunstabzugshaube richtig positionieren

Bei Einbauhauben ist die Höhe der Haube über dem Kochfeld praktisch vorgegeben und kann nicht verändert werden. Handelt es sich dagegen um eine nachträglich hinzu gefügte Dunstabzugshaube, muss sie in der richtigen Höhe über dem Herd angebracht werden. Hängt sie zu tief, besteht latente Brandgefahr, besonders wenn der Fettfilter längere Zeit nicht gereinigt oder erneuert werden. Er kann unter Umständen plötzlich Feuer fangen und einen Küchenbrand verursachen. Zudem ist eine tief hängende Viesta DH600C 1Dunstabzugshaube besonders für große Personen lästig, weil sie sich ständig bücken müssen oder sich am Kopf stoßen.

Hängt die Dunstabzugshaube dagegen zu hoch, kann sie nicht richtig arbeiten. Ein großer Teil der Dämpfe und Dünste zieht an der Haube vorbei und steigt ungereinigt zur Decke. Von dort aus verteilen sie sich im ganzen Raum und schlagen sich als schmierige Wrasen nieder.

Dunstabzugshauben müssen immer sicher an Wand oder Decke befestigt werden, damit sie bei einem plötzlichen Stoß oder beim Wechseln der Filter nicht herunter krachen. Bei vielen Modellen sind entsprechende Befestigungsmaterialien wie Dübel, Schrauben und Haken bereits im Lieferumfang enthalten. Sollte das nicht der Fall sein, ist es am besten, wenn Sie sich an die Vorgaben des Herstellers in der Montageanleitung halten und nur solche Materialien verwenden, die er ausdrücklich empfiehlt.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4.138 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...