Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Aktualisiert am:

von im Test 2018

Manuka Honig erlebt gerade so eine Art Mode: Der Honig soll besonders gesund sein, besser als anderer Honig, und sogar medizinisch eingesetzt werden. Rund um das Nahrungsmittel aus Neuseeland hat sich nicht nur ein Hype gebildet, sondern es sind auch viele Lifestyle-Produkte auf den Markt gekommen, die auf diesen Zug aufspringen.

Rossmann hat in seiner Drogeriesparte einige Produkte, die Manuka Honig enthalten und dessen Vorteile anpreisen. Außerdem informiert das Unternehmen auf seiner Ratgeberseite im Internet ausführlich über die Vor- und Nachteile des Honigs aus Neuseeland, über die verschiedenen Klassifizierungssysteme für den Honig und natürlich auch über die richtige Anwendung der Produkte. Der Honig darf sich nur Manuka Honig nennen, wenn die Pollen der Südseemyrte nachweislich im Honig enthalten sind.

Das Unternehmen Rossmann

Als zweitgrößte Drogeriemarktkette Deutschlands hat die Dirk Rossmann GmbH, meist kurz als Rossmann bezeichnet, ihren Sitz in Burgwedel bei Hannover. Gegründet wurde die Kette im Jahr 1972 von Dirk Roßmann, im Jahr 2016 gehörten bereits mehr als 2.050 Niederlassungen mit über 30.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu Rossmann – und das allein in Deutschland.

Rossmann ist in andere europäische Länder expandiert, so dass die Kette 2016 auf insgesamt etwa 50.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kam, bei einem Jahresumsatz von 8,4 Mrd. Euro.

Als Dirk Roßmann, gelernter Drogist, 1972 in der Jakobistraße in Hannover seinen ersten Drogeriemarkt eröffnete, stand eine revolutionäre Idee dahinter:

Drogierwaren über den Tresen zu verkaufen war nicht mehr zeitgemäß. Der erste Rossmann war ein Selbstbedienungsladen, der schon in Hinsicht auf die Aufhebung der Preisbindung für Drogeriewaren im Jahr 1973 konzipiert war.

Diese erste Filiale war ein voller Erfolg, denn schon am ersten Geschäftstag betrug der Umsatz das Zehnfache des eigentlich gesetzten Ziels. Bis Anfang der 1980er Jahre gehörten gut 100 Filialen von Rossmann zum Firmenimperium in Norddeutschland, und während der 1990er Jahre expandierte Rossmann massiv.

Die Geschäftsstrategie von Rossmann bestand und besteht darin, möglichst schnell und kontrolliert in Deutschland und in den im Osten benachbarten Ländern zu expandieren.

Dabei sind aktuelle Trends immer wichtig gewesen: Rossmann unterhält schon seit 1999 einen Online-Shop. Rossmann war das erste Unternehmen der Branche, das in den Internethandel einstieg.

Etwa 15.000 verschiedene Produkte umfasst das Sortiment des Online-Shops. In den einzelnen Filialen von Rossmann unterscheidet sich das Angebot, abhängig von Größe der Filiale, Standort und Kundenvorlieben.

Im Sortiment finden sich grundsätzlich Naturkosmetik (Eigenmarke Altere), Bio-Lebensmittel (Eigenmarke enerBIO), Wein, ein Fotodienst und weitere Eigenmarken.

Ein Schwerpunkt ist das Drogeriewarensortiment mit den Feldern Haut, Körper, Haare, Baby und Gesundheit. Die Produkte mit Manuka Honig fallen in die Sparte Gesundheit.

Die Manuka Produkte von Rossmann werden von Manuka Health, eine neuseeländischen Marke, bezogen.

Diese Produkte mit Manuka Honig gibt es

Rossmann hat verschiedene Produkte mit Manuka Honig im Angebot, die auch hin und wieder wechseln oder zeitweise nicht erhältlich sind.

Eigentlich immer erhältlich sind Manuka Honig 100+, Manuka Honig 250+ und die Honiglutschbonbons MGO 400. Die Angaben 100+, 250+ und MGO 400 beziehen sich auf den Gehalt an Methylglyoxal in Milligramm je Kilogramm Honig.

Auch bei den Lutschbonbons ist das so: Der Wert MOGO 400 bedeutet hier, dass sich in einem Kilogramm Honig wenigstens 400 mg Methylglyoxal (kurz MGO)nachweisen lassen. In den Bonbons sind 4,5 % Honig enthalten, wie im Manuka Test 2017 festgestellt werden konnte.

MGO kommt nur in Manuka Honig vor. Der Honig wird in Neuseeland von Bienen hergestellt, die für diesen besonderen Honig die Pollen der Südseemyrte einsammeln. Die Pflanze wächst in den bergigen Regionen Neuseelands und in Teilen Australiens, sonst eigentlich nirgends auf der Welt.

Da man den Bienen nicht wirklich vorschreiben kann, was sie einsammeln und was nicht, wird der Honig regelmäßig überprüft. Nur so kann der Gehalt an MGO überhaupt festgestellt werden.

Methylglyoxal gilt als besonders wertvoll, weil dieser Zuckerabbaustoff antibakterielle Wirkung hat.

Wenn Rossmann also Manuka Honig als Lutschbonbons vertreibt, die einen hohen Anteil an MGO haben, dann desinfizieren diese Bonbons beim Lutschen den Rachenraum und können so dazu beitragen, dass sich eine Erkältung schnell wieder verabschiedet.

Der Manuka Honig 100+ und 250+ dagegen ist nicht nur bei Erkältungen gut, sondern kann auch äußerlich angewandt werden. Neurodermitis, Akne, Schuppenflechte und andere Hauterkrankungen können mit dem Honig behandelt werden. Auch schmerzhafte Insektenstiche im Sommer schwellen mit Manuka Honig schneller ab, und von der trockenen Heizungsluft im Winter gerötete Haut beruhigt sich schnell wieder.

Wird der Honig gegessen oder in Tee gelöst getrunken, kann er neben Erkältungsbeschwerden auch Magenprobleme und Sodbrennen mildern. Der Honig wirkt schleimlösend, so dass hartnäckiger Husten, Entzündungen in den Nasen- und Nebenhöhlen und ähnliche Erkältungsbeschwerden schneller wieder abklingen. Das ist vor allem dann der Fall, wenn der Honig einen hohen MGO Wert hat.

Besonderheiten der Manuka Honig Produkte von Rossmann

Die Manuka Produkte bei Rossmann haben teils einen sehr hohen MGO Wert, so dass sie durchaus wirksam sein können. Wie wirksam genau, wird derzeit noch in Studien der TU Dresden untersucht.

Und darauf weißt Rossmann auch auf allen Verpackungen der Manuka Produkte ausdrücklich hin: Es handelt sich hierbei um ein traditionelles Produkt, das, basierend auf der Erfahrung der Maori, sich positiv auf die Gesundheit auswirken kann. Wissenschaftlich hinreichend erforscht sind die Implikationen noch nicht.

Mehr Ehrlichkeit kann man eigentlich nicht verlangen. Dazu kommt, dass Rossmann seine Produkte von Manuka Health in Neuseeland bezieht und damit seine Handelsbeziehungen offen legt.

Es lässt sich also durchaus nachvollziehen, woher der Honig kommt und wie er hergestellt wurde. Die Kontrollen der MGO Werte sprechen für sich. Hier wird viel Vertrauen aufgebaut.

Der wohl größte Vorteil der Rossmann Manuka Honig Produkte liegt im Preis-Leistungsverhältnis. Die Produkte sind zwar kostenintensiv, aber das ist beim Lifestyle-Produkt Manuka Honig gerade normal. Bei Rossmann hält sich der Preis noch in Grenzen im Vergleich zu anderen Anbietern.

Fazit

Manuka Honig Produkte von Rossmann sind für alle, die Manuka Honig gerne ausprobieren wollen und den heilenden Eigenschaften des Honigs vertrauen, eine gute Idee. Die Produkte sind sicher und kontrolliert, sie enthalten tatsächlich Manuka Honig bewegen sich in einem vertretbaren preislichen Rahmen.

Rossmann ist nicht der Hersteller der Produkte, sondern vertreibt sie nur. Im Manuka Test fanden wir die Produkte sinnvoll und vom Preis her angemessen.

Zurück zur Vergleichstabelle!
Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.881 Bewertungen. Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...