Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Wickelrucksack-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Einfach die schönsten Baby Geschenke finden

Baby Geschenke IdeenEs gibt immer einen Grund zum Schenken. Besonders viel Freude macht es natürlich, einem Baby etwas zu schenken – und damit nicht zuletzt auch den Eltern des Kindes ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Anlässe zum Überreichen eines Geschenks gibt es viele.

Natürlich bieten sich in erster Linie die Geburt des Kindes, die Taufe oder auch Weihnachten und ähnliche Gelegenheiten an, um die Suche nach einem geeigneten Geschenk für das Baby anzugehen.

Auf der anderen Seite ist es ein tolles Gefühl, einfach auch zwischendurch mal eine Kleinigkeit vorzubereiten.

Grundsätzlich sind der Kreativität beim Schenken keine Grenzen gesetzt. Allerdings ist es manchmal gar nicht so leicht, auf Anhieb die richtigen Ideen zu haben. Dann lohnt es sich, Vorschläge und Anregungen bei den (werdenden) Eltern “abzuholen” oder individuelle Wünsche entgegenzunehmen.

Außerdem ist es oft hilfreich, sich in den Medien über die neuesten Produkt- bzw. Geschenk-Highlights für Babys zu informieren.

Ob in der Radio- oder TV-Werbung, ob in den sozialen Medien oder im persönlichen Umfeld: Inspirationen gibt es genug. Aber für welche entscheidet man sich? Fragen über Fragen – und hier kommen die Antworten.

Wer wird bedacht?

Bubzi Co Baby Spielzeug Schlafhilfe & Nachtlicht & Beruhigende Sound-MaschineWie ein Baby Geschenk beschaffen ist, welchen materiellen Wert es hat und auch, wie es verpackt ist, hängt vornehmlich davon ab, welches Kind das Präsent erhält. Diesbezüglich spielt insbesondere die innere Verbundenheit zu dem jeweiligen Baby eine Rolle.

So setzen Eltern und Großeltern die “Messlatte” beim Geschenke-Kauf sicherlich in vielen Fällen höher, als Menschen, die ein weniger enges Verhältnis zum Kind pflegen. Selbst als Patentante oder -onkel befasst man sich erfahrungsgemäß weitaus intensiver mit der Auswahl des passenden Babygeschenks.

Wer sich nicht ganz sicher ist, welches Präsent besonders gerne gesehen ist oder als besonders sinnvoll erachtet wird, der setzt sich am besten mit den Eltern des Babys in Verbindung. Sicherlich können Mamis und Papis den einen oder anderen wertvollen Hinweis in Bezug auf die richtige Geschenkauswahl geben.

Oder man macht sich kurzerhand selbst ein Bild oder hört aus der Kommunikation mit den Angehörigen heraus, was möglicherweise noch fehlt bzw. wo ein Bedarf besteht. Ähnlich verhält es sich auch, wenn es darum geht, einem völlig fremden Baby eine Freude zu machen.

Beispielsweise im Rahmen einer Spenden- oder Bonusaktion: Bedürftige Babys und Kinder gibt es bekanntlich auf der ganzen Welt. Für Projekte wie “Weihnachten im Schuhkarton” etc. erfahren die Personen, die etwas schenken möchten, meist direkt bei den Veranstaltern, welche Geschenke besonders gut ankommen.

Es muss nicht immer etwas kosten – auch Gratis-Geschenke kommen gut an!

Schon mit einer kleinen Geschenkidee haben Babys ihre helle Freude. So kann bereits ein kleines Mitbringsel ein Lächeln der Verzückung hervorrufen.

Baby Knieschoner SWEETBBNiedliche Kleinigkeiten, wie beispielsweise eine schöne Rassel, ein hübsches Stofftier oder eine extra weiche Spielfigur ziehen ganz sicher die Aufmerksamkeit der lieben Kleinen auf sich. Dabei müssen Geschenke dieser Art nicht einmal unbedingt etwas kosten.

Gratis-Präsente in Form von selbstgemachten Ideen lassen die Herzen ebenfalls rasch höher schlagen.

Kleidung lässt sich prima selber machen. Mit etwas handwerklichem Geschick können Pullover oder Hosen gehäkelt, Jacken gestrickt oder Stoffmützen mit bunten Mustern bestickt werden.

Kreative haben hier die Möglichkeit, ihrem Ideenreichtum freien Lauf zu lassen und immer wieder neue Geschenkhighlights zu konzipieren.

Wärmende Socken, ein kuscheliger Schal oder flauschige Handschuhe, die sich mit der Strick- oder Häkelnadel mit wenig Aufwand selber machen lassen, kommen auch bei den Eltern des Babys ausgesprochen gut an.

Genauso wie selbstgemachte Tassen, Becher oder T-Shirts. Diese können nach Lust und Laune mit einem dekorativen Foto oder mit dem Namen des Kindes versehen werden. So entsteht ein Unikat, das es in der Form mit Sicherheit kein zweites Mal gibt.

DIY – Selber machen macht Laune

Haba 3951 - Schutzengel Tine, Weiche Stoffpuppe

Geschenke basteln und dabei individuelle Ideen “in Eigenregie” umsetzen – das macht nicht nur Spaß, sondern es entstehen dabei meist auch einzigartige Geschenke von hohem ideellem Wert. Wer mag, kann aus Pappe, aktuellen Baby-Fotos und ein paar glitzernden Accessoires eine Collage basteln, die noch Jahre später viel Freude bereitet.

Ein Präsent mit bleibendem Erinnerungswert! Wer hingegen ein Fotobuch basteln möchte, kann die dafür benötigten Bilder entweder selber machen oder die Eltern des Babys um ein paar schöne Fotos bitten.

Als Grundlage für die Collage können unterschiedlichste Materialien dienen, wie zum Beispiel ein Spiegel, eine Glasplatte mit glattgeschliffenem Rand oder ein dekoratives Stück Holz.

Aus alten Woll- oder Filzresten lassen sich überdies weiche Bälle, Stoffpuppen, Mobiles oder andere dekorative Accessoires für das Kinderzimmer produzieren. Wichtig ist, dass die verwendeten Stoff- und Wollreste möglichst frei von Schadstoffen und verschluckbaren Teilen sind.

Personalisierte Präsente – Highlights von bleibendem Wert

Babydecke mit Name & Geburtsdatum bestickt inkl. Plüsch StofftierPersonalisierte Geschenke sind buchstäblich “Gold wert”. Bei Präsenten dieser Art geht es nicht in erster Linie darum, dass das beschenkte Baby sich schon heute daran erfreut oder damit spielt. Vielmehr sind Babygeschenke mit Namen von bleibendem Wert.

Vom bedruckten T-Shirt mit dem Namen des Kindes bis hin zu soften Kinderschuhen mit Namen bzw. mit Babys Initialen, vom personalisierten Fotobuch bis hin zum Schmuckstück – Geschenke mit persönlicher Note haben erfahrungsgemäß eine nachhaltige, positive Wirkung.

Daran wird das beschenkte Baby insbesondere im Erwachsenenalter viel Freude haben. Was gibt es Schöneres, als in Erinnerungen zu schwelgen und an die Kinderzeit zurückzudenken?

Vielleicht sogar an jenen Moment, in dem ein besonders lieber Mensch ein personalisiertes Geschenk überreicht hat. Geschenke mit persönlicher Widmung, mit dem Namen des Kindes oder mit einem individuell passenden Sprüchlein machen deutlich, dass die schenkende Person mit viel Herz und Leidenschaft bei der Sache war, als es um die Ideenfindung ging. Das ist es doch, worauf es letztlich beim Schenken ankommt!

Geschenkideen “mit Köpfchen”

VULLI 616624 Sophie la girafe + 1 SchnullerBabys lieben es, ihre kleine Welt zu entdecken. Dabei wird diese kleine Welt von Tag zu Tag größer, bunter und facettenreicher. So sollten die Kinder so früh wie möglich individuell gefördert und beim Lernen so gut es geht unterstützt werden. Und zwar von Anfang an.

Babygeschenke, die den lieben Kleinen dabei helfen, die Dinge zu begreifen, sie auf kindgerechte Weise zu erleben und sie mit der Zeit sukzessive zu verstehen, sind daher immer eine gute Wahl. Bereits durch wohlklingende Melodien, durch bestimmte Töne oder bunte Farben kann es gelingen, ihre “grauen Zellen” anzuregen und sie von Geburt an beim Lernen zu unterstützen.

Überdies spielt beim “Großwerden” auch die gezielte Entwicklung des Tastsinns eine zentrale Rolle. Entsprechend breit gefächert ist heute das Angebot für Babys und Kleinkinder: Spieluhren in lustigen Farben, Mobiles in unterschiedlichsten Ausführungen sowie extra weiche Plüschtiere rangieren auf der Hitliste der beliebtesten Babygeschenke weit oben.

Lern- und Greifspielzeug, deren Oberfläche aus diversen Materialien besteht und somit durch eine spezifische Haptik besticht, rundet dieses Portfolio auf gut durchdachte Weise ab.

Wichtig bei der Auswahl des Geschenkes ist…

Baby Geschenkset Geschenk Geburt & Taufe Originelle GeschenkideeGanz gleich. ob gratis oder kostspielig: Bei der Auswahl passender Babygeschenke sollte man nichts dem Zufall überlassen. Je nach Art und Verwendungszweck sollten bestimmte Faktoren Berücksichtigung finden. Lern- und Greifspielzeug, Bücher, Plüschtiere und dergleichen müssen frei von Schadstoffen und verschluckbaren Kleinteilen sein.

Wichtig ist nicht nur, dass sie durch eine attraktive Optik bestechen, sondern dass sie keinen gesundheitlichen Schaden anrichten können. Es empfiehlt sich somit, die Liste der verarbeiteten Materialien explizit zu studieren.

Auch ist es wesentlich, altersgerechte Präsente auszuwählen. Zur Geburt eines Kindes müssen es beispielsweise nicht unbedingt Lederschuhe in Kleinkindergrößen oder Malbücher für das Kindergartenalter sein.

Die Wünsche oder Inspirationen der Eltern zu berücksichtigen, macht bei der Auswahl oft vieles einfacher. Sinnlose oder unerwünschte Dinge zu verschenken, ist ohnehin nicht nur unangemessen, sondern es kann mitunter auch peinlich werden. Außerdem wird so deutlich, dass die schenkende Person bei der Geschenkeauswahl nicht wirklich mit dem Herzen bei der Sache war.

Die kleinen Freuden des Alltags

Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben schöner machen. Um seine Liebe, Zuneigung oder Wertschätzung für das (neugeborene) Baby zum Ausdruck zu bringen, ist es keineswegs stets erforderlich, tief in die Tasche zu greifen. Stattdessen gelingt es oftmals schon, mit einer spontanen Überraschung Freude zu schenken.

Ein liebevoll verpackter Schnuller, ein selbstbesticktes Lätzchen, eine niedliche Haarklammer oder ein selbst gebasteltes Halskettchen sorgen meist für große Augen und machen deutlich, wie sehr einem das Baby am Herzen liegt.

Mindestens ebenso entscheidend ist in dem Zusammenhang die Tatsache, dass diese Art der Wertschätzung auch den Eltern zuteil wird. Dies ist ebenfalls ein ungemein wertvoller Aspekt des Schenkens.

Außergewöhnliche Geschenke

Fehn 081442 Waschhandschuh EselDie Geburt eines Kindes ist unbestritten eines der großartigsten, emotionalsten Momente, die es überhaupt gibt. Verwandte, Freunde und Bekannte wollen ihrer Begeisterung über dieses Ereignis Ausdruck verleihen und möchten dies in Form außergewöhnlicher Geschenke tun.

Dem ersten Anschein nach könnte man vermuten, dass außergewöhnliche Baby-Präsente zugleich auch “außergewöhnlich” kostspielig sind.

Das muss allerdings nicht sein. Vielmehr liegt hier der Fokus auf der Idee, die sich dahinter verbirgt. Bei außergewöhnlichen Geschenken handelt es sich nicht zwangsläufig um materielle Präsente.

Hier kommt rückt vielmehr der ideelle Aspekt in den Fokus.

Geschenke, die nicht jeder bekommt..

  • eine Schildkröte, die selbstverständlich nur in Absprache mit den Eltern verschenkt wird. Schildkröten können zu einem lebenslangen Begleiter werden und einen Menschen meist sogar “überleben”. An dieser Stelle ist erwähnenswert, dass “tierische Geschenkideen” zur Geburt generell stets mit Blick auf das Wohl des Tieres geplant und durchdacht sein müssen!
  • ein Schmuckset mit dem Namen des Kindes oder mit einem passenden Spruch versehen
  • ein eigener Stern inklusive der “Besitzurkunde” und des Lageplans am Horizont
  • eine ausführliche Beschreibung des persönlichen Sternzeichens inklusive Glücksbringer und Zukunftsdeutung
  • die (Tages-)Zeitung vom Tag der Geburt, eingerahmt in einen besonders dekorativen Rahmen
  • eine Ausbildungsversicherung oder ein Bausparvertrag
  • zur Geburt ein Gutschein für eine Reise zum 18. Geburtstag
  • ein “eigenes” Buch oder eine Kindergeschichte, deren Hauptfigur den Vor- und Zunamen des Babys trägt
Tipp: Die Wirkung von Babygeschenken mit ideellem Wert, von Gutscheinen und anderen Präsentideen mit außergewöhnlichem “Charme” kann zusätzlich unterstrichen werden, indem man sie durch kreatives Verpacken in Szene setzt. Insbesondere beim Verpacken der Präsente sind dem Ideenreichtum so gut wie keine Limits gesetzt.

Maßgeschneiderte Ideen für die Eltern des Kindes

Baby Geschenkset Geschenk Geburt & TaufeNatürlich sind Babys noch nicht in der Lage zu begreifen, dass sie mit einem Geschenk bedacht werden und welche Bedeutung dies hat. Sicherlich erfassen sie die bunte Optik des Geschenkpapiers, sie vernehmen das interessante Knistern oder sie spüren die allgemeine positive Stimmung im Raum.

All dies genießen sie und “speichern” es als positives Erlebnis ab. Durch das “richtige” Schenken kann man allerdings nicht nur dem Baby, sondern auch den Eltern eine Freude machen. So bedeutet das passende Geschenk für sie in vielen Fällen eine erhebliche finanzielle Entlastung.

Häufig zeigt sich, wie wichtig es ist, die Auswahl des Geschenks mit der Mami und dem Papi abzustimmen. So wird einerseits verhindert, dass etwas doppelt gekauft wird. Auf der anderen Seite kann dadurch ein spezifischer Bedarf gedeckt werden.

Ein Windel-Abonnement zur Geburt ist für viele Eltern mit kleinem Geldbeutel eine willkommene Geschenkidee. Kleidung in der passenden Größe macht oft weitaus mehr Sinn, als ein dekoratives Accessoire für das Baby-Zimmer.

Präsente in Form von Gutscheinen erfreuen sich bei den frisch gebackenen Eltern ebenfalls großer Beliebtheit. Babysitting-Voucher bieten Mami und Papi die Möglichkeit, dann und wann auch mal alleine etwas zu unternehmen.

Babygeschenke sind demnach nicht ausschließlich für Babys, sondern – je nach Idee – haben auch die Eltern des Kindes etwas davon.

Tolle Geschenke für die Kleinen – hübsch verpackt

Baby Geschenkset - Geschenk Geburt & TaufeEs macht unglaublich viel Spaß, einem Baby ein Geschenk zu überreichen. Säuglinge können zwar noch nicht greifen, jedoch sind ältere Babys sehr wohl imstande, zu erfassen, dass gerade etwas ganz Besonderes passiert.

Das bunte Papier, das Glitzern der Folie und das verführerische Knistern… Alles das ist ihnen natürlich noch gänzlich unbekannt.

Aber es ist ausgesprochen reizvoll. Häufig ist die Verpackung des Geschenkes für die lieben Kleiner weitaus interessanter, als das Geschenk selbst.

Da liegt es nahe, das Babygeschenk möglichst attraktiv und spannend zu verpacken. Längst ist am Markt schadstofffreies Papier zu haben. Genauso wie bunte, knisternde Deko-Bänder und glitzernde Accessoires.

Achtung: Babys nehmen gern all das, was ihnen interessant erscheint, in den Mund. Mütter und Väter sind daher gut beraten, ganz genau hinzuschauen, wenn ihr Sprössling die faszinierende Überraschung auspackt.

Ein “glanzvolles” Highlight ist reißfeste Folie. Damit kann das Geschenk dekorativ umwickelt werden, sodass schon das Auspacken zum unvergleichlichen Vergnügen für die Kleinen wird.

Reißfeste Geschenkfolie bietet den entscheidenden Vorteil, dass die lieben Kleinen nicht aus Versehen kleine Stückchen herausreißen und verschlucken können.

Fazit

Wie schön ist es doch, Babys und Kleinkindern mit kreativen Geschenken – egal, ob selbst gemacht oder “selbst gekauft” – eine Freude zu machen. Sie dabei zu beobachten, wie sie in ihrer liebenswerten, noch unbeholfenen Art die Überraschung “lüften” wollen… – das sind die unbezahlbaren Momente, die das Leben mit den lieben Kleinen so unbezahlbar machen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.260 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...