Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Heimkinosystem-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Heimkinosysteme von Bose im Test 2019

Mit dem Bose Heimkino Solo 5 TV Sound System wird räumlicher Klang in bester Qualität mit nur einem Lautsprecher wiedergegeben. Für erstklassige Klangerlebnisse sorgt neben der Bose Speaker Array Technology ebenfalls das Digital Signal Processing.

Das Unternehmen

Die Bose Corporation wurde 1964 in Framingham, Massachusetts von Amar G. Bose in den USA gegründet. Bekannt ist das Unternehmen als Produzent kompletter Audio-Systeme und Komponenten wie die kompletten Heimkino-Systeme.

Global beschäftigt die Firma 9300 Mitarbeiter. Der deutsche Unternehmenssitz befindet sich im hessischen Friedrichsdorf. Neben Hi-Fi- und Heimkino-Komplettsysteme werden die Bereiche Kopfhörer und Headsets, Beschallungsanlagen sowie Raumfahrt und Militär bedient. Bis zum Tod der Firmengründers war die Bose Corporation eines der wenig übriggebliebenen inhabergeführten Unternehmen im Bereich der Unterhaltungselektronik.

Was war das Besondere am Bose Heimkino beim Heimkino Test?

Bose Heimkino 5 TV Sound System schwarzBeim Bose Solo 5 TV Sound System wurde eine rechteckige Soundbar präsentiert, die eine schwarze Lackierung und eine schwarze Lautsprecherabdeckung aus Aluminium aufwies. Auf der Mitte der Vorderseite prangte das Bose-Logo. Mit einem Gewicht von nur 1,3 kg zählte es zu den Leichtgewichten.

Das Bose Heimkino verfügte über einen optischen Audioeingang, einem koaxialen Audioeingang und einem analogen AUX-Eingang. Das einteilige Soundbar-System konnte mit einer hohen Klangqualität überzeugen. Die Dialoge werden beim Bose Solo 5 TV Sound System sehr deutlich und die Akustik bei Actiongeräuschen bei Action wunschgemäß gemildert.

Bei einer Ausgangsleistung von 30 Watt boten anderen Modelle mehr Power. Zwei speziell ausgerichtete Lautsprecher sorgten für eine optimale Raumverteilung des Sounds. Dadurch ließen sich Blockbuster, attraktive TV-Serien, Live-Konzerte oder andere Beiträge verfolgen. Das Bose Heimkino überzeugte auch mit stattlichen satten Bässen.

Die Bose Soundbar wurde mit einer eingebauten Bluetooth-Technik versehen. Bei der Ermittlung des Heimkino Testsiegers 2015 konnten andere digitale Endgeräte ohne Kabel ihren Betrieb an der Soundbar aufnehmen. Dadurch war ein drahtloses Abspielen der bevorzugten Playlist über das Smartphone möglich. Im Gegensatz zu anderen Heimkino-Systemen musste jedoch auf einen Subwoofer und zusätzlich Rear-Lautsprecher verzichtet werden. Zudem verfügte das Bose Solo 5 TV Sound System beim Heimkino Test über keine WLAN-Anbindung.

Die Highlights des Bose Solo 5 TV Sound Systems

  • Soundbar für bis zu 42 Zoll TV Geräte
  • Bose Speaker Array Technologie
  • Digital Signal Processing
  • Simple Einrichtung
  • Einschließlich Fernbedienung

Für den optimalen Sound reichen zehn Minuten

Bose Acoustimass 5 Series V Stereo Lautsprecher System schwarzNeben dem überzeugenden Design und Sound sorgt die Software ADAPTiQ für interessante Extras. Der Klang wird selbstständig auf die Akustik des Raumes abgestimmt und Nutzern bleibt viel Arbeit erspart. Ein mit mehreren Mikrophonen bestückter Kopfhörer dient dazu, um im Raum die Hörposition zu bestimmen. Das Testsystem sendete Töne in die Wohnung und analysierte den Empfang durch die Hörpostion.

Auf dieser Grundbasis wurde der Sound vollautomatisch oder manuell abgestimmt. Diese Prozedur wird danach mit vier weiteren Hörpositionen wiederholt, damit der Raum durch die Kalibrierung erfasst wurde.

Im Idealfall wurde letztlich ein perfektes austariertes Klangbild geboten. Durch das einfache Setup und der Anleitung auf dem TV-Gerät wurden die einzelnen Schritte innerhalb von 10 bis 15 Minuten erledigt.

Erst ab einem speziellen Preisniveau ist die ADAPTiQ-Software erhältlich. Etwa ab circa 1.500 Euro als Preisgrenze ist die Software beim Bose Heimkino dabei.

Platzsparend und attraktiv

Bose Companion 2 Serie 3 Multimedia Lautsprechersystem schwarzBose steht in seiner Optik für ein angenehmes Handling sowie zurückhaltende und platzsparende Boxen. Die Fachpresse bestätigt, dass Bose Heimkino bei der Ermittlung des Heimkino Testsiegers in den meisten Fällen ein sehr guten Klang bieten. Die schlanke Einheit der Bedienung stellte das Herz der Anlagen dar und trägt vom Hersteller die Bezeichnung Konsole. Daran wurden die Lautsprecher oder per Funkübertragung der Basistreiber angeschlossen. Die exakte Ausstattung ist vom Preis abhängig. Über den Audiorückkanal des HDMI-Ausgangs wurde der TV-Ton empfangen. Für die Playstation und Blu-ray-Player standen HDMI-Eingänge bereit.

Ohne HDMI-Port fanden externe Tonquellen an analogen und digitalen Audio-Schnittstellen ihren Platz.

Die mitgelieferte Fernbedienung erklärt alle bedeutsamen Funktionen selbst. Ein zusätzlicher Vorteil ist nicht nur die Bedienung der Soundbar über die Universalfernbedienung sondern auch der angeschlossene Blu-ray-Player und Spielekonsole mit Bluetooth Fähigkeit. Der überwiegende Teil der am TV-Gerät angeschlossen Quellen für die Videowiedergabe konnte mit dieser Fernbedienung gesteuert werden.

Verarbeitung nach dem traditionellen Bose-Standard

Optisch und qualitativ konnten die Lautsprechersysteme beim Bose Heimkino überzeugen. Dies betrifft ebenfalls das Bose Solo TV Sound System. Das schwarze Gehäuse aus Kunststoff zeigte eine hochwertige und zeitlose Wirkung und fügte sich perfekt in das Heimkino ein.

Einfache Herstellung der Verbindung

Auch für unerfahrene Nutzer ist die Einrichtung des Bose Heimkinos sehr einfach. Nur eine Verbindung zum TV-Gerät war für die Inbetriebnahme notwendig. Nach dem Anschluss an die Stromversorgung stand bereits nach wenigen Minuten die Soundbar für den Einsatz bereit.

Das automatische Sounddeck sorgte für eine Regelung

Die Fernbedienung bessaß nur vier Tasten. Darüber wurde die Soundbar ein- und ausgeschaltet und die Lautstärke geregelt. Dadurch wurde immer der Überblick behalten und die Suche nach den geeigneten Tasten entfiel.

Ein atemberaubendes Bose Sound-Erlebnis

Beim Solo TV Sound System 5.1 wurde die hervorragende Klangqualität von Bose verdeutlicht. Nutzer erhielten einen Profit vom atemberaubenden räumlichen Klangbild durch die Bose Spaker Array Technologie.Ein weiteres positives Merkmal war das Digital Signal Processing, mit der eine automatische Anpassung der Lautstärke erfolgte.

Lautstarke Übergänge von Sprach- zu Action-Szenen gehören mit diesem Bose Heimkino zur Vergangenheit.

Auf Wunsch Universalfernbedienung

Optional wird eine universelle Fernbedienung angeboten. Damit kann nicht nur das Bose Solo TV System genutzt werden, sondern sämtliche zusätzliche Komponenten, die an das TV-Gerät angeschlossen werden.

Vor- und Nachteile beim Bose Heimkino

  • Unverzügliche und simple Installation
  • Dolby Digital
  • bärenstarke Wiedergabe des Basses
  • Universelle Fernbedienung
  • Flexible Platzierung
  • kein Wi-Fi

Fazit

Die beigelegte Fernbedienung konnte zur Steuerung sämtlicher Funktionen genutzt werden. Durch die Bluetooth-Schnittstelle konnten andere drahtlose Endgeräte mit der Soundbar problemlos verbunden werden. Für die Art der Verwendung reichte die 30 Watt Ausgangsleistung vollkommen aus. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Soundbar ist nicht zu beanstanden.

Als kompakte Soundbar ist das Bose Solo 5 TV Sound System bestens zu empfehlen.
Heimkinosysteme - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Heimkinosystem-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!
Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.462 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...