Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Kaltreiniger im Test auf ExpertenTesten.de
Getestete Produkte 4
Investierte Stunden 15
Ausgewertete Studien 28
Gelesene Rezensionen 259

Kaltreiniger Test 2020 • Die 4 besten Kaltreiniger im Vergleich

Kaltreiniger Bestenliste  2020 - Die besten Kaltreiniger im Test & Vergleich

Kaltreiniger Test

Letzte Aktualisierung am:

Liebe Besucher,
aufgrund der aktuellen Lage rund um COVID-19 haben einige Shops und Hersteller Lieferprobleme. Sollte die Produktverfügbarkeit eines Produkts nicht gewährleistet sein, bauen wir es vorübergehend aus unserer Vergleichstabelle aus.

Damit verschwenden Sie keine Zeit für den Vergleich von Produkten, die momentan ohnehin nicht verfügbar sind.

Dies hat zur Folge, dass bestimmte Vergleichstabellen aktuell nur wenige Produkte aufweisen. Sobald die Lieferprobleme überwunden sind, werden auch diese Tabellen Ihnen wieder zahlreiche Produkte vergleichend präsentieren.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund!

Was ist ein Kaltreiniger und wie funktioniert er?

Kaltreiniger sind Gemische aus verschiedenen Lösungsmitteln, die ihre Reinigungskraft nicht durch Wärme entfalten, sondern in kaltem Zustand. Hartnäckige Verschmutzungen, Öle und Fette werden mit Hilfe dieses Reinigungspräparates zuverlässig entfernt. Aufgrund ihrer enormen Reinigungskraft wird Kaltreiniger hauptsächlich im Bereich der Metall- und Kunststoffverarbeitung zur Teilreinigung eingesetzt.

Aber auch bei der Instandhaltung von Maschinen und Motoren spielen Kaltreiniger eine übergeordnete Rolle. Die Einsatzmöglichkeiten dieses Produktes sind laut Vergleich ebenso groß, wie die Auswahl an Kaltreinigern im allgemeinen.

Die Funktionsweise von Kaltreinigern

Die beste Funktionsweise beim Kaltreiniger im Test und VergleichWie die Untersuchung beziehungsweise Analyse des Kaltreinigers im Rahmen des Vergleichs ergeben hat, säubert dieser Reiniger trotz exzellenter Wirkungsweise unter recht milden Bedingungen. Die maximale Reinigungskraft funktioniert bereits ab einer Temperatur von 20°C. In einer Nebeneinanderstellung wurde dieses Produkt mit gleichwertigen verglichen und es gab durchaus Übereinstimmungen und Ähnlichkeiten – in einem wichtigen Punkt jedoch unterschieden sie sich; um gleichwertige Reinigungserfolge zu erzielen, sind laut der Auswertung externer Tests bei den anderen Präparaten deutlich höhere Temperaturen von Nöten.

Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test - ideal einsetzbar für die Montage und zur Endbehandlung von Werkstücken, insbesondere auch vor der Lackierung

Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test – ideal einsetzbar für die Montage und zur Endbehandlung von Werkstücken, insbesondere auch vor der Lackierung

Welche Arten von Kaltreinigern gibt es?

Die bekannten Arten der Kaltreiniger im Test und VergleichDie Reinigungswirkung von Kaltreiniger basiert auf einem einfachen, wie banalen Prinzip:

“Gleiches löst Gleiches!”

Organische Lösungsmittel sorgen dafür, dass hydrophobe Verschmutzungen gelöst werden und sich nach einer gewissen Einwirkzeit leichter abtragen lassen. Zu den hydrophoben Verschmutzungen zählen Harze, Öle, Fette, Wachse und Teer. Reinigungsmittel wie diese gelten als nicht ganz unbedenklich, denn beim Umgang mit ihnen sollte man laut einer Erhebung in jedem Falle vorsichtig sein. Der große Vorteil bei Kaltreinigern besteht in der Tatsache, dass die Reiniger in den meisten Fällen im Anschluss an die Anwendung rückstandslos verdampfen.

Wer Kaltreiniger im Hause hat, darf dennoch die Kontrolle über das Produkt nicht verlieren und es achtlos im Küchenschrank unterbringen, wo eventuell Kinder Zugriff darauf haben. Teil eines Praxistests ist es auch, den Geruch der getesteten Produkte miteinander zu vergleichen – in einer direkten Gegenüberstellung mit neutralen Reinigern riechen Kaltreiniger nicht nach Zitrone oder Tannenwald, sondern schon eher chemisch und genauso kraftvoll arbeiten sie auch!

Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test - Aerosole 500 ml

Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test – Aerosole 500 ml

Arten von Kaltreinigern und ihre Vor- und Nachteile:

Kaltreiniger-Sprays

Vorteile:

  • Zubehör wird nicht benötigt, da das Produkt einfach auf die Verschmutzungen aufgesprüht wird
  • für eine Anwendung ist es nahezu perfekt!

Nachteile:

  • müssen mehrere Fahrzeuge/ Maschinen oder ähnliches gereinigt werden, kommt man mit einer Flasche nicht hin!
Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test - verdunstet sehr schnell und rückstandslos

Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test – verdunstet sehr schnell und rückstandslos

Kaltreiniger im Kanister

Vorteile:

  • es sind mehrere Liter enthalten, deswegen ist die Kanister-Ausführung am besten geeignet, wenn mehrere Dinge gereinigt werden müssen
  • auf Wunsch kann das Konzentrat nach Belieben mit Wasser verdünnt werden, ohne das seine Reinigungskraft nachlässt.

Nachteile:

  • wer Produkte wie dieses nur für eine Anwendung benötigt, liegt mit einem solchen Kanister eher falsch, denn er ist wesentlich ergiebiger und zur dauerhaften Verwendung gedacht!
Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test - greift Gummi- und Kunststoffteile nicht an

Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test – greift Gummi- und Kunststoffteile nicht an

Diese Vor-und Nachteile über Kaltreiniger schildern Kundenrezensionen

Die Nachteile beim Kaltreiniger im Test und VergleichDie Reinigungswirkung der Kaltreiniger basiert auf den Inhaltsstoffen.
Das Gemisch aus aliphatischen und teilweise aromatischen Kohlenwasserstoffen besitzt einen recht niedrigen Siedebereich, denn dieser liegt laut externer Tests lediglich zwischen 140°C und 190°C.

Aus diesem Grunde ist der Großteil der Produkte dieser Art flüchtig und verdampft auch bei Raumtemperatur fast vollständig. Genau das schildern Kunden in den Rezensionen allerdings als großen Nachteil:

  • Kaltreiniger im Kanister verflüchtigen sich oft schneller als es angebracht wäre.
    Dadurch wird die Reinigungskraft schon arg eingeschränkt.
  • Teilweise sind die Mittel derart aggressiv, dass sich eine Sprühflasche aus Kunststoff, die man zum Umfüllen verwendet hat, mitten beim aufsprühen teilweise zersetzt.
  • Der Geruch ist schon sehr unangenehm, sodass man schon mal auf einen Mundschutz zurückgreift.
Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test - frei von aromatischen und chlorierten Lösungsmitteln

Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test – frei von aromatischen und chlorierten Lösungsmitteln

Worauf man im Speziellen beim Kauf von Kaltreinigern achten sollte:

  • Die Abwägung, ob man sich einen solchen Kanister zulegen sollte, basiert auch auf dem Preis-Leistungs-Verhältnis und das ist oft recht mies. Gemessen an der Reinigungskraft bei stark verunreinigten Gegenständen, wie beispielsweise Autoteilen, sind die Produkte teilweise sehr hochpreisig.
  • Man müsste zunächst einige Marken testen, um am Ende das beste Testergebnis zu bekommen. Externe Tests nehmen einem allerdings diese Arbeit ab, sodass jeder die Möglichkeit hat, sich an diesen zu orientieren.
  • Die Sprays sind zwar äußerst gut anwendbar, doch leider wird häufig die ganze Flasche für einen Reinigungsgang benötigt. Das ist auf der einen Seite sehr kostspielig und produziert auf der anderen Seite zudem jede Menge Plastikmüll!
Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test - vor Sonnenbestrahlung schützen und nicht Temperaturen über 50 °C/122 °F aussetzen

Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test – vor Sonnenbestrahlung schützen und nicht Temperaturen über 50 °C/122 °F aussetzen

So werden Kaltreiniger-Anbieter getestet

So testet man Kaltreiniger im Test und VergleichWie bereits zuvor erwähnt, werden Kaltreiniger auch viel dazu verwendet, den Motorraum eines PKW zu reinigen und wenn man bedenkt, dass das Autowaschen in Deutschland immer noch großgeschrieben wird, ist das nicht weiter verwunderlich. Kaltreiniger ist somit ein beliebtes Mittel, für ein sauberes Auto zu sorgen – auch im Inneren, dem Herzstück eines jeden PKW.

Heruntergetropftes Öl, Schmutz, welcher von der Motorhaube in den Motor dringt – all das wird zuverlässig entfernt. Da die Umwelt jedoch ebenfalls eine übergeordnete Rolle spielt und dringend geschont werden muss, zählen die Inhaltsstoffe der getesteten Kaltreiniger als wichtiges Kriterium, und stehen beim Vergleich ganz klar im Fokus.

Attribut Inhaltsstoffe:

  • Alkohole
  • Ketone
  • Hydroxyketone
  • Ester
  • Propylacetate
  • Ätherverbindungen –

diese Inhaltsstoffe sind nahezu in allen dieser Kaltreiniger-Gemische enthalten und sie stehen für die hohe Reinigungskraft. Teilweise sind auch die besonders schädlichen Stoffe Aerosol und Naphta enthalten.
Schaden an der Umwelt richten die meisten der getesteten Produkte an, doch es gibt zwei wichtige Unterscheidungskriterien, die berücksichtigt werden müssen;

Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test - nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden

Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test – nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden

Alkalische Kaltreiniger

Sie haben das Attribut, weniger schädlich für die Umwelt zu sein, denn sie sind teilweise biologisch abbaubar. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Gemisch bereits gebrauchsfertig verpackt wurde.

Chemische Reiniger

Sie haben leider das traurige Attribut, besonders schädlich für die Umwelt zu sein – doch auch unsere Gesundheit ist gefährdeter, als bei den alkalischen Lösungen. Biologisch abbauen lassen sich chemische Reiniger ebenfalls nicht. Ein weiterer Nachteil ist, dass man ein Konzentrat bekommt, welches noch mit Wasser vermischt werden muss!

Kurzinformation zu anderen 3 Kaltreiniger-Anbietern

  • ECO-TOUCH
  • DEMA
  • WD 40
Zertifizierte, saubere Zutaten, die Umwelt, Tier und Mensch schützen und zu 100 % recyclebar sind – diese Firmenphilosophie wird laut des Unternehmens umgesetzt. Zu der umfangreichen Produktpalette gehören auch noch Teppichreiniger, Edelstahlreiniger, Lederreiniger und Fettlöser. Das Team rund um ECO-TOUCH baut auf hohe Qualitätsstandards und Wertigkeiten.
Vom Wertstoffsammler, über ein praktisches Farbrollenset, bis hin zu Holzkörben und Campingfahrzeugen für Kinder – wie vielseitig das Unternehmen DEMA in Hinblick auf die Produktpalette ist, beweisen diese Produkte. Neben den Kaltreinigern ist da noch so einiges los. Abwechslungsreichtum ohne Kompetenzverlust – dafür steht DEMA. Diverse Teams kümmern sich dabei um die jeweiligen Produkte und alle sind bemüht, den hohen Standards in Sachen Qualität gerecht zu werden.
Gut verkauft bei unserem Vergleich hat sich auch der Allrounder WD40, der in Verbindung mit Reinigungsprodukten längst in aller Munde ist. “Es geht immer noch besser!” – So könnte die Firmenphilosophie lauten! Die Multifunktionsprodukte stellen eine gute Unterstützung bei Wartungen und Reparaturen dar; ihre Reinigungskraft ist konstant hoch und dadurch lösen sich viele Probleme wie von selbst. Genau dafür wird WD40 längst weltweit geschätzt.

 

Eindrücke aus unserem Kaltreiniger - Test

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte der Kaltreiniger

Die tolle Geschichte des Kaltreinigers im Test und VergleichDie Geschichte der Kaltreiniger basiert auf der Geschichte der Seife, welche zu den ältesten Reinigungsmitteln gehört. Die Spuren führen nach Rom, denn dort erkannte ein renommierter Arzt die Bedeutung der Körperreinigung und der damit verbundenen Vorteile. Im Jahre 1334 gründete man in Augsburg die sogenannte “Seifensieder-Zunft“.

Schritt für Schritt entstand aus dem Vorbild der Körperreinigungsprodukte eine Sensibilität dafür, auch Gegenstände, Räume, Fenster und Böden reinigen zu müssen. Dadurch wurde etwas in Gang gesetzt, was mit der Entwicklung kraftvoller Kaltreiniger endete, die selbst bei groben Verschmutzungen zuverlässig und rasch säubern, aber eben leider auch teilweise der Umwelt übel mitspielen.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Kaltreiniger

  • Kaltreiniger gibt es in unzähligen Variationen.
  • Sie sind in Kanistern für mehrere Anwendungen, sowie als Sprays für die einfache Anwendung erhältlich.
  • Alkalische Kaltreiniger sind biologisch abbaubar und besser für die Umwelt.
  • Chemische Kaltreiniger wiederum sind sehr schädlich für die Umwelt und auch ein Gesundheitsrisiko.
  • Zum Einsatz kommen Kaltreiniger gerade innerhalb der Industrie.
  • Metall- und Kunststoffbranchen verwenden Kaltreiniger ebenso oft, wie die Autoindustrie.

Kaltreiniger in 3 Schritten richtig anwenden.

Schritt 1

Schritt 1

Für die einfache Reinigung sollte man sich für das Spray entscheiden, denn es ist deutlich einfacher in der Anwendung. Einfach aufsprühen, kurz einwirken lassen und abwischen. Bei Bedarf und besonders starken Verschmutzungen ist der Vorgang zu wiederholen.

Schritt 2

Schritt 2

Kanister-Kaltreiniger sind Konzentrate, die erst noch mit Wasser vermischt werden müssen. Entweder man entschließt sich, die gesamte Mixtur in einem Vorgang zu mischen oder man füllt sich etwas ab. In jedem Falle ist Vorsicht zu genießen, denn das Mittel ist sehr stark und reizt die Atemwege.

Schritt 3

Schritt 3

Handschuhe und Mundschutz sind empfehlenswert, da Kaltreiniger schon sehr aggressiv sind und nicht zum dauerhaften Einatmen gedacht. Wer sich entsprechend präpariert, geht auf Nummer sicher.

Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test - garantiert eine schnelle, problemlose Reinigung von Bremssystemen, Kupplungsteilen u. v. m.

Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test – garantiert eine schnelle, problemlose Reinigung von Bremssystemen, Kupplungsteilen u. v. m.

10 Tipps zur Pflege mit Kaltreinigern

Tipp 1

Tipp 1

Schutzmaßnahmen treffen und zumindest Handschuhe und Mundschutz anziehen.

Tipp 2

Tipp 2

Vorsicht walten lassen beim Mischen von Konzentraten.

Tipp 3

Tipp 3

Sparsam mit dem Kaltreiniger umgehen.

Tipp 4

Tipp 4

Laien sollten bestenfalls die leicht anwendbaren Sprays verwenden.

Tipp 5

Tipp 5

Das Mittel sollte unbedingt eine Weile einwirken.

Tipp 6

Tipp 6

Bei starken Verschmutzungen muss das Präparat mehrmals aufgetragen werden.

Tipp 7

Tipp 7

Motorreinigungen des PKW sollten ausschließlich durch Fachpersonal durchgeführt werden.

Tipp 8

Tipp 8

Kaltreiniger gehören nicht in den Waschbeckenunterschrank, sondern sie sollten sicher verwahrt werden!

Tipp 9

Tipp 9

Kinder haben nichts an Kaltreinigern zu suchen!

Tipp 10

Tipp 10

Das Mittel sollte nur an den verschmutzten Stellen angewendet werden und man sollte darauf achten, alkalische Mittel zu verwenden und keine chemischen.

Nützliches Zubehör zu Kaltreinigern

  • Sprayflasche; mit ihr lässt sich der Kaltreiniger viel leichter anwenden.
  • Trichter; zum Umfüllen vom Kanister in die Sprühflasche in jedem Falle eine gute Sache!
  • Lappen; zum Nachwischen und polieren.
  • Mundschutz; damit das Produkt nicht unnötig eingeatmet wird!
  • Handschuhe; zum Schutz für die Haut.
Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test - auch geeignet für Glas und Keramik

Klickparts Bremsenreiniger 500ml im Test – auch geeignet für Glas und Keramik

FAQ – 10 Fragen rund ums Thema Kaltreiniger

Was versteht man unter Kaltreinigern?

Was sind Kaltreiniger im Test und VergleichKaltreiniger sind Gemische, welche bei der Reinigung hartnäckiger Verschmutzungen Anwendung finden.

Wo werden sie hauptsächlich angewendet?

Im Bereich der Metall- und Kunststoffverarbeitung und der Autoindustrie zur Reinigung des Motors.

Wo kann man Kaltreiniger kaufen?

Am besten kaufen kann man Kaltreiniger im Internet. Dort findet man eine große Auswahl und einige Informationen zum jeweiligen Produkt.

Warum sollte bei der Verwendung möglichst ein Mundschutz getragen werden?

Kaltreiniger wirken sehr stark, dementsprechend in sich haben es die Inhaltsstoffe. Das Gemisch riecht schon sehr streng und reizt Haut und Atemwege. Ein Mundschutz und Handschuhe sind da schon vorteilhaft!

Worauf sollte man beim Kauf unbedingt achten?

Der Kauf des Kaltreinigers im Test und VergleichBeim Kauf sollte man einen kritischen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen, denn einige von ihnen sind schon recht gefährlich. Es ist immer zu bedenken, dass Reinigungsprodukte mit einer derart hohen Reinigungskraft entsprechend aggressiv wirken.

Worin unterscheiden sich alkalische und chemische Kaltreiniger?

Alkalische Katreiniger sind zwar auch nicht völlig unbedenklich, allerdings sind sie fast vollständig biologisch abbaubar und damit deutlich besser für die Umwelt, als die chemischen Varianten. Diese lassen sich nicht abbauen, verpuffen nicht und reizen Umwelt und Gesundheit über Gebühr.

Wie ergiebig sind Kaltreiniger?

Die Sprays reichen im Regelfall für eine einfache Anwendung, da sie teilweise mehrmals aufgetragen werden müssen. Das Gemisch ist allerdings fix und fertig für den Gebrauch.

Bei den Kanistern handelt es sich um Konzentrate, die erst noch mit Wasser vermischt werden müssen. Dementsprechend ergiebig sind sie und zudem für viele Anwendungen gedacht.

Wann lohnen sich Kanister?

Kanister lohnen sich, wenn man regelmäßig mit Kaltreinigern säubert. Diese sollten allerdings nicht für den Haushalt verwendet werden, sondern ausschließlich für stark verschmutzte Gegenstände, die außerhalb des Hauses angewendet werden.

Wann sind Sprays angebrachter?

Sprays sind perfekt für eine einmalige Anwendung.

Warum werden Kaltreiniger oft mit Skepsis betrachtet?

Kaltreiniger sind schon recht aggressiv in ihrer Wirkungsweise und auch kein Gewinn für die Atemwege. Man sollte sich grundsätzlich für alkalische Produkte entscheiden und nicht für die chemischen.

Weiterführende Links

https://kluthe.com/magazin/kaltreiniger-im-einsatz/
https://www.chemie.de/lexikon/Kaltreiniger.html
https://www.motor-talk.de/forum/reinigung-bremsenreiniger-kaltreiniger-t5813573.html
https://www.simsonforum.net/viewtopic.php?t=53588&start=10
https://www.germanscooterforum.de/topic/259617-bremsenreiniger-kaltreiniger-geruchsarm-bzw-geruchslos/

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen. Durchschnitt: 4,76 von 5)
Loading...