Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Hörgerät-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Hörgeräte von Siemens im Test 2020

Siemens – profitieren Sie von einer jahrzehntelangen Erfahrung

Siemens ist einer der ältesten bekannten Hersteller von Hörhilfen aller Art. Bereits vor mehr als 130 Jahren entwickelte Werner von Siemens das erste Hörgerät, Phonopor Hörapparat genannt. Etwa um das Jahr 1910 begann Siemens mit der Entwicklung serieller Hörhilfen. Auch die 1960er Jahre stellten einen Meilenstein für das Unternehmen dar, denn in diesem Jahrzehnt wurden die ersten Im-Ohr-Hörgeräte vorgestellt.

Heute können Sie beim Hersteller Siemens sowohl besonders diskrete und unauffällige Modelle als auch komfortable Hörgeräte mit einer einfachen und innovativen Bedienung erwerben. Natürlich tritt auch Siemens nie auf der Stelle, sondern entwickelt seine Hörgeräte ständig weiter, wobei mit Kliniken und Hörzentren zusammengearbeitet wird. Seit dem Jahr 2015 werden die Siemens Hörgeräte durch die Sivantos Gruppe vertrieben.

Die breit gefächerte Produktpalette

Auch der Hersteller Siemens bietet Ihnen eine schier unerschöpfliche Vielfalt an diversen Hörhilfen für jeden Bedarf. Besonders beliebt sind die Modelle der Pure Reihe, die dank individueller Anpassung an Haut- und Haarton seines Trägers nahezu unsichtbar sind. Diese Modelle können ebenso mit einem hervorragenden Klang punkten. Je nach Ausstattungsvariante kostet solch ein Hörgerät zwischen 1.500 und 3.000 Euro. Mögen Sie es hingegen farbenfroh, sollten Sie sich für die Life Reihe entscheiden, denn diese ist in 16 verschiedenen Farben erhältlich. Diese sind mit einem Anschaffungspreis zwischen 1.000 und 2.800 Euro etwas preisgünstiger.

Suchen Sie besonders kompakte Hörgeräte, die direkt im Gehörgang sitzen, sollten Sie sich für die imini Reihe entscheiden. Auch wenn Sie an einer besonders schweren Form der Schwerhörigkeit leiden, werden Sie beim Hersteller Siemens schnell fündig. Alle Hörgeräte der Nitro Reihe sind effektiv und leistungsstark und sowohl als Im-Ohr- ebenso wie als Hinter-dem-Ohr Gerät erhältlich.

Alle aktiven Menschen, die trotz Schwerhörigkeit auf Sportarten wie Tauchen oder Schwimmen nicht verzichten möchten, sollten sich die Aquaris Hörgeräte etwas genauer ansehen. Diese staub- und schmutzresistenten Hörhilfen sind wasserdicht. Zu diesen wasserdichten Modellen zählt auch das Hörgerät Ace, welches als das derzeit kleinste Hörgerät von Siemens bekannt ist. Ausgestattet mit einem Mini-Receiver, profitieren Sie auch bei diesem Modell von einer hervorragenden Klangqualität.

Allen Hörhilfen von Siemens gemeinsam ist die Best Sound Technik, die für einen glasklaren lang sorgt. Auch sind alle Modelle sehr zurückhaltend und fallen erst bei genauem Hinsehen auf. Insgesamt finden Sie bei Siemens mehr als ein Dutzend verschiedener Produktlinien, was die Auswahl nicht unbedingt erleichtert. Lassen Sie sich deshalb vom Hörgeräteakustiker Ihres Vertrauens beraten.

Möchten Sie nicht sehr viel Geld ausgeben, sehen Sie sich das Modell Intuis an, welches zum Basissegment gehört und bereits ab 600 Euro erhältlich ist.
Zu dieser Basisgruppe zählt ebenso das Gerät Sirion 2; dieses lässt sich sogar via App steuern. Diese Steuermöglichkeit ist bei den meisten anderen Anbietern meist erst im höherpreisigen Segment zu finden. Suchen Sie ein gutes Modell der Mittelklasse, für welches Sie zwischen 800 und 1.200 Euro ausgeben müssen, ist das Orion 2 eine gute Wahl.

Ständig bringt Siemens neue und innovative Hörgeräte auf den Markt. Seit geraumer Zeit ist Signia die Premiummarke von Siemens, welcher Sie bei einem Hörverlust voll und ganz vertrauen können. Momentan eines der beliebtesten Hörgeräte ist das Signia Nx mit OVP, welches sich die Natur zum Vorbild nimmt. Kaum ein anderes Hörgerät schafft es, dass Sie Ihre eigene Stimme so natürlich wahrnehmen. Möglich macht dies die neueste Technik Own Voice Processing, kurz OVP genannt.

Die Nx Reihe besteht aus folgenden Hörhilfen:

  • Pure Charge & Go Nx
  • Pure 10 Nx
  • Pure 312 Nx
  • Pure 13 Nx
  • Motion 13 Nx

Pure Charge & Co Nx beispielsweise ist das einzige wiederaufladbare Hörgerät aus dem Hause Siemens. Diese Hörhilfe ist mit Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet; das Aufladen erfolgt bequem in der Nacht. Dieses Hörgerät, welches über einen sehr natürlichen Klang verfügt, überzeugt im Hörgeräte Test 2018  zudem durch seine besonders elegante und ansprechende Form.

Sinnvolles Zubehör

Wenn Sie sich für eines der Hörgeräte aus dem Hause Siemens entscheiden, sollten Sie sich auch die vielfältigen Zubehörteile ansehen.

Der sogenannte eCharger beispielsweise erspart Ihnen das lästige Wechseln der Batterien.
Benötigen Sie doch Batterien, sind die Verpackungen bei Siemens so konzipiert, dass Sie diese einzeln entnehmen können. Wenn Sie regelmäßig einer hohen Lärmbelästigung ausgesetzt sind, sollten Sie sich den Gehörschutz SecureEar von Siemens anschaffen. Mit diesem maßgeschneiderten Gehörschutz ist Ihr Gehör bestens vor Lärmbelästigungen geschützt, während Sie gleichzeitig Gespräche führen können.

Fazit

Siemens ist einer der Marktführer im Bereich hochwertiger Hörgeräte und vertreibt seine Produkte in mehr als 100 Ländern weltweit. Hier noch einmal die Kontaktdaten:

Signia GmbH

Henri-Dunant-Str. 100

D-91058 Erlangen

Telefon:+49 9131 308-0

Fax:+49 9131 308-3226

[email protected]

Jetzt mit anderen Marken vergleichen!

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.557 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...