Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Duschgele im Test auf ExpertenTesten
Getestete Produkte 15
Investierte Stunden 89
Ausgewertete Studien 71
Gelesene Rezensionen 343

Duschgel Test - damit Sie frisch in den Tag starten - Vergleich der besten Duschgele 2019

Die meisten benutzen es t├Ąglich, es gibt sie in verschiedenen Duft- und Farbvarianten - Duschgel gibt es f├╝r trockene, fettige sowie empfindliche Haut. Was es alles f├╝r unterschiedliche Produkte gibt und auf was Sie bei der Pflege beachten sollten, erfahren Sie hier in unserem Vergleich der Duschgele.

Duschgel Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen
Duschgele - gro├če Auswahl zu g├╝nstigen Preisen auf amazon.DE
Gro├če Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & K├Ąuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Duschgel-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Was ist ein Duschgel?

Bei Duschgel handelt es sich um die gebr├Ąuchliche Bezeichnung f├╝r tensidhaltige, fl├╝ssige Produkte, die Sie zur Reinigung des K├Ârpers verwenden. In der Regel bietet Duschgel eine hohe Viskosit├Ąt, wodurch eine gelartige Struktur entsteht. Erstmals kam Duschgel 1973 auf den deutschen Markt. Heute wird Durschgel durch Duschemulsionen, -dispersionen, -peelings und -├Âle erg├Ąnzt.

Wie funktioniert ein Duschgel?

500 ml Flasche von Une Olive en Provence Duschgel im TestModerne Produkte aus einem Duschgel Vergleich punkten durch eine milde Hautreinigung, eine gute Hautvertr├Ąglichkeit, ein hervorragendes Schaumverm├Âgen und einen angenehmen Duft. Damit das m├Âglich ist, kommen viele unterschiedliche Inhaltsstoffe zum Einsatz.

Die wichtigsten Stoffe sind Tenside. Sie sorgen f├╝r die Hautreinigung und den Schaum. Auch Verdickungsmittel sind wichtig, damit die gelartige Konsistenz entsteht. Konditioniermittel lassen ein gutes Hautgef├╝hl zur├╝ck. Feuchtigkeitsspender sch├╝tzen hingegen vor Austrocknung der Haut. R├╝ckfettungsmittel kompensieren die ausgewaschenen Hautlipide. Ansonsten gibt es noch Produkte im Vergleich mit Farbstoffen, Perlglanzmittel oder Tr├╝bungsmittel, damit eine sch├Âne Optik entsteht. Parf├╝m sorgt f├╝r die Erhebung des Dufts.

Vorteile & Anwendungsbereiche

Duschgel kann heute nicht nur in der Dusche angewendet werden, sondern auch beim Baden oder auf Reisen. Der gro├če Vorteil ist, dass Sie Duschgel wesentlich leichter verteilen, als Seife. Es entsteht ein sch├Âner Schaum, der den gesamten K├Ârper pflegt. Apropos Pflege, denn auch hier punkten Produkte aus einem Duschgel Vergleich. Durch diverse pflegende Inhaltsstoffe bleibt die Haut feucht, sanft und geschmeidig. Ein weiterer Vorteil ist der Duft, denn Hersteller aus einem Test bieten heute viele unterschiedliche Duftnoten. Da lohnt sich eine genauere Inspizierung.

Welche Arten von Duschgels gibt es?

Im Vergleich gibt es viele Duschgels, die unterschiedliche Eigenschaften bieten. Am besten lassen sich die Produkte nach Hauttypen unterscheiden.

Trockene/Empfindliche Haut:

Trockene/empfindliche Haut erh├Ąlt Duschgels, die einen hohen Anteil von ├ľl bieten. Vor allem Joghurt, Mandel├Âl oder Shea Butter sind beliebt. Sie greifen den Schutzfilm der Haut nicht an und unterst├╝tzen diesen. Auch vor Umwelteinfl├╝ssen wird die Haut gesch├╝tzt. Duft spielt im Vergleich nur eine Nebenrolle. Bei fettiger Haut ist es nicht ungew├Âhnlich, dass diese noch fettiger wird.WELEDA Duschgel f├╝r M├Ąnner im Test

Die Vorteile:

  • Hoher Anteil von ├ľl
  • Unterst├╝tzt den hauteigenen Schutzmantel
  • Sch├╝tzt vor Umwelteinfl├╝ssen

Die Nachteile:

  • Nicht f├╝r fettige Haut geeignet

Mischhaut

Mischhaut ist im Vergleich recht unkompliziert. Duschgel bieten oftmals die M├Âglichkeit, den Glanz der Haut zu minimieren, Mitesser zu beseitigen und das Hautbild zu verfeinern. Wichtig ist, dass der Anteil an ├ľl nicht zu hoch ist. Diese w├╝rden die Poren verschlie├čen sowie Mitesser und Glanz f├Ârdern. Daher ist Mischhaut-Duschgel nicht f├╝r trockene oder empfindliche Haut geeignet.L'Oreal Men Expert Carbon Clean Duschgel im Test

Die Vorteile:

  • Minimiert Glanz
  • Verfeinert das Hautbild
  • Beseitigt Mitesser

Die Nachteile:

  • Geringer ├ľlanteil

Fettige Haut:

Das Fa Hawaii Duschgel im TestBei fettiger Haut ist es wichtig, dass kein ├ľl im Duschgel vorliegt. Daher ist das Produkt aus einem Vergleich ungeeignet f├╝r andere Hauttypen, vor allem trockene und empfindliche Haut.

Die Reinigung steht bei fettiger Haut im Vordergrund, sodass diese von Talg und Fett befreit wird.

Die Vorteile:

  • Gute Reinigung
  • Verringert das Nachfetten

Die Nachteile:

  • Ungeeignet f├╝r andere Hauttypen
Barn├Ąngen Sensitive Duschgel im Test - milde Formel f├╝r empfindliche Haut

Barn├Ąngen Sensitive Duschgel im Test – milde Formel f├╝r empfindliche Haut

Worauf muss ich beim Kauf einem Duschgel achten?

Hautvertr├Ąglichkeit

Ein Duschgel muss auf den eigenen Hauttyp abgestimmt sein. Daher das Produkt aus einem Vergleich vorher testen. Je nach Hauttyp werden andere Eigenschaften dem Duschgel abverlangt. Zum Beispiel ben├Âtigt trockene Haut viele ├ľle.Das Lacoste Duschgel im Test

Duft

Der Duft ist abh├Ąngig von Ihren Vorlieben. Generell sollte der Duft aber nicht zu penetrant sein, sondern nur ganz sanft. Essenziell ist, dass der Duft den ganzen Tag bestehen bleibt. Verschiedene Produkte sollten hierbei verglichen werden.

Umweltvertr├Ąglichkeit

Besonders chemische Duschgels sind keine Wohltat f├╝r die Umwelt. Oftmals sind nat├╝rliche Produkte aus einem Test empfehlenswerter. Am besten testen Sie unterschiedliche Produkte. Die Reinigungsleistung wird von der Umweltvertr├Ąglichkeit nicht beeinflusst.

Kurzinformation zu f├╝hrenden 7 Herstellern

├ťber die letzten Jahre kamen immer mehr Produkte in einem Duschgel Test vor. Sie versprechen nat├╝rlich immer die besten Eigenschaften, doch was ist dran? Damit Sie sich nicht lange mit dem Vergleich besch├Ąftigen m├╝ssen, fassen wir f├╝r Sie die wichtigsten Marken zusammen. Bei diesen machen Sie nicht viel falsch und erhalten bestimmt das beste Produkt f├╝r Ihre Haut.

  • Dove
  • Fa
  • Nivea
  • Duschdas
  • Bebe
  • Palmolive
  • Weleda
Die Marke Dove konzentriert sich auf einen hohen Pflegegrad. Schon nach einer Dusche versp├╝ren Sie eine deutlich weichere und gepflegtere Haut. Die meisten Produkte aus einem Vergleich setzen auf die NutriumMoisture-Technologie. Es handelt sich um eine einzigartige Kombination aus Feuchtspendern und dem hautidentischen Lipid, sodass Ihre Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt wird. Spanngef├╝hle oder juckende Haut geh├Âren der Vergangenheit an. Der nat├╝rliche Feuchtigkeitsgehalt der Haut wird bewahrt. Au├čerdem nutzt Dove eine milde Formel, damit auch Menschen, die schnell allergisch auf Inhaltsstoffe reagieren, die Duschgels verwenden k├Ânnen. Heute bietet Dove im Vergleich eine gro├če Auswahl an. Von verschiedenen D├╝ften ├╝ber Pflegeeigenschaften bis hin zu bestimmten Sch├Ânheitsritualen.
Fa z├Ąhlt zu einer der bekanntesten Herstellern im Vergleich. Die Marke bietet aber noch sehr viel mehr Produkte f├╝r die K├Ârperpflege. Im Vordergrund steht vor allem ein angenehmer Duft. Zum Beispiel ist eine Produktserie von Fa von exotischen Inseln und L├Ąndern inspiriert, sodass D├╝fte nach Kokos, Melone, Mango oder Vanillebl├╝te aus der Flasche str├Âmen. Trotz der angenehmen D├╝fte ist es Fa wichtig, dass Sie ein angenehmes Hautgef├╝hl erhalten. Die Duschgels sollen eine pflegende Erfrischung bieten und Ihre Haut bestm├Âglich unterst├╝tzen. Vor allem die Feuchtigkeit ist wichtig, sodass die Haut vor dem Austrocknen bewahrt wird. Der cremige Schaum hilft dabei, dass Sie die milde und frische Formel leicht ├╝ber Ihrer Haut verteilen. Abgerundet wird alles durch die pH-Hautneutralit├Ąt.
Wer kennt nicht die Marke Nivea aus einem Test, die schon seit Jahrzehnten durch einzigartige Pflegeprodukte auff├Ąllt? Vor allem die Niveacreme ist weltweit bekannt und beliebt. Nun bietet das Unternehmen auch Duschgels an, die den Fokus auf eine schnelle und sanfte Reinigung legen. In der Regel sind alle Pflegeprodukte als Cremedusche erh├Ąltlich, wobei diese mit Mandel├Âl angereichert sind. Dadurch entsteht eine sanfte Reinigung und Pflege. Der samtweiche Schaum legt sich wie ein Schutzschild ├╝ber die Haut und hinterl├Ąsst ein geschmeidiges Gef├╝hl. Der Duft ist hingegen gezielt mild gehalten, damit M├Ąnner und Frauen jedes Alters das Duschgel verwenden k├Ânnen. Au├čerdem verzichtet Nivea auf Parabene und Paraffine, sodass eine hohe Hautvertr├Ąglichkeit entsteht.
Der Name sagt schon, dass Sie hier viele unterschiedliche Duschgels aus einem Test erhalten werden. Jedes Jahr bringt Duschdas zahlreiche neue Produkte auf den Markt, die auch in einem Vergleich ├╝berzeugen k├Ânnen. Duschdas achtet dabei auf eine hohe Hautvertr├Ąglichkeit. Alle Duschgels sind dermatologisch getestet und somit pH-hautneutral. Besonders interessant ist aber der Duft, denn es gibt zahlreiche unterschiedliche Angebote im Test. Zum Beispiel der Duft nach rotem Apfel und Grenadinen oder nach Magnolie, Zitrone, Erdbeere, Pfirsich oder Litschi. Zus├Ątzlich bietet Duschdas immer wieder Limited Editions, die nur f├╝r kurze Zeit verf├╝gbar sind. Diese punkten durch einen einmaligen Duft. Nat├╝rlich ist auch die Reinigungswirkung sehr wichtig, weshalb Duschdas einen sanft-reinigenden Schaum bietet. Interessant ist das Flaschendesign, denn dank eines praktischen Dosierventils und der Kopfstehtechnik k├Ânnen Sie das Duschgel bis auf den letzten Tropfen ausleeren.┬á
Die Marke Bebe ist vor allem auf junge Haut ausgelegt. Diese ben├Âtigt besondere Pflege, welche die Duschgels aus dem Test spenden. Vor allem Feuchtigkeit wird der Haut zugef├╝hrt. Direkt nach dem Duschen f├╝hlen Sie sich erfrischt und erhalten eine sp├╝rbar langanhaltende weiche Haut. Au├čerdem sind die Duschgels von Bebe f├╝r beinah jeden Hauttyp geeignet. Die Serie ÔÇ×Young CareÔÇť eignet sich f├╝r normale bis trockene und empfindliche Haut. Die Vertr├Ąglichkeit wurde nat├╝rlich dermatologisch getestet. Nicht zu vergessen ist der angenehme, leichte Duft. Er ist nicht so aufdringlich, wie bei anderen Herstellern. Es bleibt nach dem Absp├╝len als leichter Duft auf der Haut, der ├╝ber den ganzen Tag ein frisches Gef├╝hl vermittelt. Ansonsten setzt Bebe auf einen cremigen Schaum, der sich ganz leicht verteilen l├Ąsst.
Einige kennen Palmolive nur als Hersteller von Handseifen, doch die Marke bietet auch zahlreiche Duschgels an. Besonders in den letzten Jahren hat sich im Vergleich zu anderen das Angebot verdoppelt. Palmolive setzt dabei auf viele unterschiedliche Inhaltsstoffe und Kombinationen, die Ihre Haut bestens versorgt. Zum Beispiel arbeitet ein Produkt mit reinen, ├Ątherischen ├ľlen aus Lavendel, Ylang Ylang und Kardamom. Das sorgt f├╝r einen einzigartigen Duft und eine hohe Hautgeschmeidigkeit. Wiederum andere verf├╝gen ├╝ber ein Prozent nat├╝rliches Milchprotein, welche dazu f├╝hrt, dass die Haut nicht austrocknet und in Einklang ger├Ąt. Selbstverst├Ąndlich ist auch bei Palmolive die Hautvertr├Ąglichkeit dermatologisch getestet. Abgerundet werden die Produkte durch sanfte und beliebte Duftnoten nach Vanille, Honig, Kokosnuss oder Minze.
Sie legen gro├čen Wert auf Nat├╝rlichkeit und wollen keine chemischen Duschgels aus einem Test verwenden? Kein Problem, denn die Marke Weleda ist f├╝r ihre Naturkosmetik bekannt. Auch die Duschgels setzen auf einen nat├╝rlichen Ursprung und reinigen somit die Haut besonders sanft und angenehm. Besonders die milden Zuckertenside sorgen daf├╝r, dass selbst empfindliche Haut nicht gereizt wird. Hinzu kommen zahlreiche wertvolle Pflanzen├Âle, welche zur Hautpflege w├Ąhrend des Duschens beitragen. Aber auch die Feuchtigkeit wird bewahrt, damit es nicht zum Austrocknen kommt. Weleda ist es ebenso wichtig, dass die Zutaten aus einem kontrollierten Anbau stammen. Zum Beispiel Lavendel, der aus Moldawien stammt. Er wird in fruchtbarer, schwarzen Erde angebaut und per Hand geerntet. Abschlie├čend bieten die Produkte von Weleda einen sanften und angenehmen Duft. Beliebt sind Rose, Lavendel, Zitrone, Granatapfel, Mandel oder Arnika.
Barn├Ąngen Duschcreme Duschgele 400 ml im Test

Barn├Ąngen Duschcreme Duschgele 400 ml im Test

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich mein Duschgel am besten?

Das beste Duschgel aus einem Test zu kaufen ist keine gro├če Schwierigkeit, was auch der gro├čen Auswahl in einem Duschgel Vergleich zu verschulden ist. Sie m├╝ssen einfach darauf achten, dass das Produkt eine ├ťbereinstimmung mit Ihren Bed├╝rfnissen bietet. Haben Sie erst einmal das beste Duschgel gefunden, k├Ânnen Sie es einkaufen. Doch wo? Sie k├Ânnen zwischen dem Fachhandel oder dem Internet w├Ąhlen. Es ist eine Abw├Ągung, wo Sie kaufen.Dove Men+Care Duschgel in Duschkabine im Test

Im Fachhandel haben Sie den Vorteil, dass Sie das passende Duschgel direkt mit nach Hause nehmen. Sie m├╝ssen nicht erst auf eine Lieferung warten, sondern halten es nach dem Produkttest in H├Ąnden. Das ist sehr vorteilhaft, wenn Sie dringend ein neues Produkt aus einem Duschgel Vergleich ben├Âtigen. Es gibt aber auch diverse Nachteile. Im Fachhandel ist die Auswahl meist sehr viel kleiner. Besonders, wenn Sie diese mit dem Internet vergleichen. Es gibt nur die bekanntesten und beliebtesten Marken, was nach einer Auswertung manchmal dazu f├╝hren kann, dass Sie nicht das beste Produkt f├╝r Ihre Haut finden. Au├čerdem sind die Preise im Fachhandel deutlich h├Âher, weshalb Sie leicht 20 bis 50 Prozent zu viel bezahlen.

Das Internet kann seine Eignungspr├╝fung ganz leicht bestehen, denn es bietet im Vergleich zum Fachhandel viele Vorteile. Der wohl wichtigste Aspekt ist, dass Sie eine gro├če und interessante Auswahl erhalten. Selbst Produkte aus dem Ausland oder von kleinen Firmen sind im Internet nicht weit. Nach einer kurzen Analyse finden Sie mit Sicherheit das beste Produkt f├╝r Ihre Bed├╝rfnisse. Au├čerdem sind die wichtigsten Eigenschaften des Produkts immer in der Kaufbeschreibung aufgelistet. Aber auch der g├╝nstige Preis lockt viele Kunden an. Noch sehr viel interessanter sind die Kundenbewertungen. Im Fachhandel greifen Sie einfach zu einem Duschgel, weil es gut klingt oder duftet.

Im Internet k├Ânnen Sie hingegen vorher schauen, was andere Kunden ├╝ber das Duschgel sagen. Kinderleicht sortieren Sie schlechte Produkt aus einem Duschgel Test aus.

Die Geschichte des Duschgels

Die Geschichte des Duschgels beginnt mit der Einf├╝hrung der Dusche und der Erfindung der Seife. Zwar hatten schon die alten Griechen ein System, um den K├Ârper durch Abbrausen mit Wasser zu reinigen, doch viele Jahre blieb die Entwicklung unentdeckt. Erst im Laufe des 19. Jahrhunderts hat die Dusche eine gr├Â├čere Wichtigkeit erlangt. Seinen Ursprung hat die heutige Dusche in Einrichtungen, die schnell und effektiv den K├Ârper reinigen mussten, um somit Krankheiten vorzubeugen.Le Petit Marseillais Lait de Vanille Duschgel im Test

Insofern waren die ersten Duschen in Gef├Ąngnissen und der Armee zu finden. Erprobt wurde diese 1860 das erste Mal. Es gab einen einzigen Duschkopf, den sich drei Soldaten teilen mussten. Es dauerte zwei Wochen, bis alle einmal duschen konnten. Mit der Zeit wurde die Dusche aber st├Ąndig weiterentwickelt. Auch die Seife spielt eine wichtige Rolle in der Entstehung des Duschgels. Seifen haben eine lange Tradition und wurden schon vor Jahrtausenden hergestellt und verwendet. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg sollte das erste Duschgel auf den Markt kommen.

In den 1950er Jahren kam das Deodorant aus den USA nach Deutschland. Dennoch nutzten die meisten Menschen kein Deodorant, was dazu f├╝hrte, dass die Ausd├╝nstungen der Menschen, vor allem in ├Âffentlichen Verkehrsmitteln, kaum auszuhalten waren. Nur am Sonnabend wurde gebadet. Schon bald sollte aber das erste Duschgel auf den Markt kommen. Es handelte sich um fl├╝ssige Seife, welche den K├Ârper beim Baden oder Duschen reinigt. Aber auch das Duschgel konnte sich keinem allzu gro├čen Interesse erfreuen. Duschen und Badewannen waren einfach noch nicht verbreitet genug.

Als deren Beliebtheit aber zunahm und immer mehr Privathaushalte ├╝ber ein vollausgestattetes Badezimmer verf├╝gten, war auch der Wunsch nach einer passenden Seife gro├č. Nun kam das Duschgel wieder ins Spiel.

Mit den Jahren hat sich nicht nur die Beliebtheit gesteigert, wie eine Studie zeigt, sondern auch die Vielfalt. Es gab immer mehr Produkte aus einem Test, die nicht nur f├╝r Reinheit sorgten, sondern auch die Haut unterst├╝tzten und pflegten.
Auch mit exotischen D├╝ften wurde experimentiert, wobei die fr├╝hen Duschgel noch leicht zu Reizungen f├╝hren konnten. In den 2000ner Jahren sind Duschgels nicht mehr wegzudenken und ein st├Ąndiger Begleiter des Menschen.

Barn├Ąngen Oil Intense Duschgel mit ├ľl der Wildrose und mit 7% sch├╝tzende Cold Cream

Barn├Ąngen Oil Intense Duschgel mit ├ľl der Wildrose und mit 7% sch├╝tzende Cold Cream

Zahlen, Daten, Fakten rund um das Duschgel

150 ml Davidoff Cool Water im TestDuschgel ist die einfache und schnelle M├Âglichkeit, den K├Ârper zu reinigen und einen guten Duft zu verleihen. Dennoch benutzt nicht jeder Deutsche Duschgel. Wie ein Vergleich der Jahre 2013 bis 2017 zeigt, liegt der Durchschnitt bei 80 Prozent. Im Jahr 2013 nutzten rund 63,24 Millionen Menschen Duschgel. Im Jahr 2014 stieg die Zahl auf 63,59 Millionen an. Im n├Ąchsten Jahr sollte sie auf 62,77 Millionen fallen. 2016 konnten sich Duschgelhersteller aber ├╝ber einen Einsatz von 63,33 Millionen freuen. Im Jahr 2017 hat die Zahl weiter zugenommen und ist auf 63,97 Millionen gestiegen. Auch in den n├Ąchsten Jahren wird das Testergebnis zeigen, dass immer mehr Menschen Duschgel verwenden.

Gerade Naturkosmetik wird immer beliebter. Der Grund ist, dass Naturkosmetik im Vergleich zu herk├Âmmlichen Produkten wesentlich angenehmer und natureller ist. Es kommen nur nat├╝rliche Produkte zum Einsatz. Rund 68 Prozent der Zielgruppe benutzen nat├╝rliche Cremes. Knapp dahinter liegen 64 Prozent Duschgel. Somit sind vor allem nat├╝rliche Duschgels sehr beliebt. Es gibt aber noch sehr viel mehr Naturkosmetik. Zum Beispiel K├Ârperpflege mit 51 Prozent, Gesichtspflege mit 50 Prozent oder Shampoo mit 50 Prozent. Eher unbeliebt sind nat├╝rliche Haarfarben und Nagellack mit jeweils zehn Prozent, wie der Vergleich zeigt.

Es ist aber auch interessant zu wissen, worauf K├Ąufer beim Duschgel achten.

Immerhin m├╝ssen viele kleine Punkte stimmen, damit das Produkt am Ende gekauft wird. 73 Prozent lassen sich vom Geruch leiten.
Ein angenehmer, frischer Duft ist sehr wichtig, denn der K├Ârper wird sp├Ąter danach riechen. Deshalb machen 73 Prozent die Schnupperprobe. 49 Prozent sind hingegen wahre Sparf├╝chse und achten darauf, ob das Produkt aus einem Duschgel Test im Angebot ist. Immerhin k├Ânnen Sie hier bares Geld sparen. 43 Prozent ist hingegen die Pflegewirkung wichtig.

Mann f├╝llt Hand mit Dove Men+Care Clean Comfort Duschgel im TestÔÇ×Was tut das Duschgel f├╝r meine Haut?ÔÇť ist nun die Frage. Hier gibt es gro├če ├ähnlichkeiten. 31 Prozent schauen auf die Marke. Immerhin sind einige Marken wesentlich beliebter im Test, als andere. 31 Prozent achten auf die Inhaltsstoffe und die Zusammensetzung. Besonders, falls Sie unter Allergien leiden, ist eine Kontrolle der Inhaltsstoffe sehr wichtig.

Weitere 23 Prozent w├╝nschen, dass es sich um ein Naturprodukt handelt. 18 Prozent beachten hingegen eine ansprechende Konsistenz. Immerhin kann Duschgel sehr fl├╝ssig, mit kleinen Peeling-Perlen versetzt oder auch sehr dickfl├╝ssig sein. Abschlie├čend achten 12 Prozent darauf, ob die Verpackung optisch ansprechend gestaltet ist. Bei diesem Punkt ist eine Gegen├╝berstellung der Produkte am einfachsten.

Barn├Ąngen Sensitive Duschgel f├╝r empfindliche Haut und mit 5 % sch├╝tzende Cold Cream

Barn├Ąngen Sensitive Duschgel f├╝r empfindliche Haut und mit 5 % sch├╝tzende Cold Cream

Duschgel in sechs Schritten richtig verwenden

Was k├Ânnen Sie bei der Verwendung von Duschgel schon falsch machen? Jede Menge, denn eine falsche Anwendung sorgt nicht nur daf├╝r, dass der Vergleichssieger sich schnell leert, sondern die Haut kann ├╝berm├Ą├čig beansprucht werden. Deshalb zeigen wir Ihnen, wie Sie beim Duschen vorgehen, damit Ihre Haut gepflegt wird.

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Schritt 4
  • Schritt 5
  • Schritt 6

Schritt 1:

Die Duschzeit spielt einen entscheidenden Faktor. Duschen Sie zu kurz, wird Ihr K├Ârper nicht richtig sauber, wie ein Praxistest zeigt. Duschen Sie aber zu lange, trocknet Ihre Haut aus und sie kann nur schwer die Strapazen des Tages ├╝berstehen. Deshalb sollte das Duschen so kurz wie m├Âglich, aber so lang wie n├Âtig ausfallen. Es reicht oftmals aus, wenn Sie sich f├╝nf Minuten Zeit nehmen. Duschen Sie sich kurz ab, reiben Sie sich mit dem Duschgel ein und sp├╝len Sie es ab. Der K├Ârper muss nicht lange unterm Wasser stehen, damit dieser bestens gereinigt wird.

Schritt 2:

Beim Duschen m├╝ssen Sie auf die Wassertemperatur achten. Im Sommer wird gerne eiskalt geduscht, wohingegen im Winter die Dusche auf m├Âglichst warm eingestellt wird. Das kann aber sehr sch├Ądlich f├╝r die Haut sein. Vor allem hei├čes Wasser f├╝hrt dazu, dass die Haut an Feuchtigkeit verliert und schnell austrocknet. Au├čerdem sp├╝lt hei├čes Wasser Fette von der Haut. Um den S├Ąureschutzmantel der Haut zu erhalten, sollten Sie lauwarmes Wasser verwenden. Selbst im Hochsommer, wenn kaltes Wasser angenehmer wirkt. Sie k├Ânnen aber auch eine Wechseldusche verwenden, also von kalt auf warm und zur├╝ck. Das f├Ârdert die Durchblutung und l├Ąsst die Haut strahlen. Enden Sie aber immer mit lauwarmen Wasser.

Schritt 3:

Ein Experiment hat gezeigt, dass die meisten Menschen zu viel Duschgel verwenden. Ganz nach dem Sprichwort: Viel hilft viel. Das ist nicht wahr, denn zu viel Duschgel erh├Âht nicht die Reinigungsleistung. Sie belasten damit sogar die Umwelt und Ihren Geldbeutel, da sich die Flaschen aus einem Test schneller leeren. Auf der Verpackung finden Sie meist keine Angaben, wie viel Duschgel Sie verwenden sollen. Es kann aber gesagt sein, dass ein Klecks in Gr├Â├če einer zwei Euro M├╝nze vollkommen ausreicht, um den K├Ârper zu reinigen. Daher ist es besser, wenn Sie das Duschgel nicht direkt auf den K├Ârper geben, sondern die Menge vorher in Ihrer Hand aussch├Ąumen. Somit verhindern Sie, dass Sie zu viel Duschgel verwenden. Au├čerdem l├Ąsst sich der Schaum viel leichter auf der Haut verteilen, als das unaufgesch├Ąumte Produkt aus einem Duschgel Vergleich. Noch einfacher wird es, wenn Sie einen Badeschwamm oder Waschlappen verwenden.

Schritt 4:

Ein weiterer gro├čer Fehler, den viele Menschen machen ist, dass diese jeden Tag duschen. Manchmal sogar mehrfach am Tag. Es reicht aber vollkommen aus, wenn Sie alle zwei bis drei Tage duschen. Nat├╝rlich unter den Umst├Ąnden, dass Sie nicht schwitzen oder dreckig sind. In einem Versuch wurde best├Ątigt, dass zu h├Ąufiges Duschen zum Austrocknen der Haut f├╝hrt. Immerhin sp├╝len Sie alle Fette und Talg aus der Haut, die eigentlich daf├╝r sorgen, dass die Haut weich und geschmeidig bleibt. Auch den S├Ąureschutzmantel schw├Ąchen Sie durch das h├Ąufige Duschen stark.

Schritt 5:

Die meisten Menschen seifen den gesamten K├Ârper ein, doch das ist nicht notwendig. Es reicht aus, wenn Sie f├╝nf K├Ârperstellen einseifen. Dazu z├Ąhlen H├Ąnde, F├╝├če, Achseln, Brust- und R├╝ckenmitte. Alle anderen Bereiche werden vom herabflie├čenden Wasser und Duschgel gereinigt. Ein gro├čer Vorteil von der F├╝nf-K├Ârperteile-Methode ist, dass Sie teures Duschgel sparen.

Schritt 6:

Um Ihre Haut perfekt zu reinigen, ist Peeling sehr beliebt. Die kleinen Perlen sind wie Sand und schrubben die alten Hautsch├╝ppchen ab. Doch Peeling ist nicht nur f├╝r die Haut sch├Ądlich, sondern auch die Umwelt. Viele Peelings enthalten Mikroplastik, welches die Umwelt belastet. Wollen Sie dennoch die abgestorbenen Hautsch├╝ppchen und den Schwei├č entfernen, sollten Sie zu einem Waschlappen greifen. Gemeinsam mit etwas Duschgel erreichen Sie eine hohe Kongruenz zum Peeling und reinigen Ihren K├Ârper wesentlich sanfter, ohne die Umwelt zu belasten. Achten Sie aber darauf, dass Sie den Waschlappen nach drei bis vier Anwendungen bei 60 Grad waschen. Au├čerdem sollten Sie den Waschlappen nicht mit anderen Personen teilen.

Zehn Tipps zur Pflege

Die Pflege sollte sich nicht nur auf Ihre Haut konzentrieren, sondern auch das Duschgel an sich. Sicherlich ist ein Duschgel sehr pflegeleicht, dennoch gibt es einige Kleinigkeiten, die Sie beachten sollten. Besonders hinsichtlich der Lagerung und Aufbewahrung gibt es zahlreiche Tipps, die nicht nur die Haltbarkeit des Duschgels erh├Âhen, sondern auch den Zugriff erleichtern. Wir haben zehn Tipps f├╝r Sie zusammengefasst.

  • Tipp 1
  • Tipp 2
  • Tipp 3
  • Tipp 4
  • Tipp 5
  • Tipp 6
  • Tipp 7
  • Tipp 8
  • Tipp 9
  • Tipp 10

Tipp 1:

Ordnung im Badezimmer ist sehr wichtig. Ein Testlauf hat gezeigt, dass Sie viel schneller mit der t├Ąglichen Hygieneroutine fertig sind, wenn Sie alle gut ordnen und zur├╝ck an den vorbestimmten Platz stellen. Das hei├čt, sorgen Sie im gesamten Badezimmer f├╝r eine gewisse Organisation. Stellen Sie Produkte nicht einfach irgendwo ab, damit Sie diese beim n├Ąchsten Mal suchen. Es kann sogar passieren, dass verschiedene Produkte herunterfallen und kaputtgehen. Auch Duschgels, denn bei einigen brechen die Deckel auf, falls diese auf den Boden fallen sollten. Deshalb ordentlich sortieren.

Tipp 2:

Es gibt viele M├Âglichkeiten, wie Sie im Bad f├╝r Ordnung sorgen k├Ânnen. Besonders praktisch sind geschlossene Schr├Ąnke. Der Vorteil von geschlossenen Schr├Ąnken liegt darin, dass Luftfeuchtigkeit nicht in den Schrank dringt. Dadurch bleibt die Haltbarkeit des Duschgels und anderen Produkten gewahrt. Vor allem Textilien und Papiere bekommen keine Probleme. Offene Regale sind hingegen zu meiden. Vorrangig, wenn Sie das Badezimmer nicht ausreichend l├╝ften, kann sich leicht Schimmel bilden. Tun Sie das aber, erhalten Sie einen leichten Zugriff auf Ihr Duschgel.

Tipp 3:

Im Badezimmer sind noch sehr viel mehr Organisationsm├Âglichkeiten vorhanden. Gerade in engen Badezimmern m├╝ssen Sie mit etwas Fantasie an die Sache gehen. Im Handel gibt es Standregale, H├Ąngeschr├Ąnke, Unterbauschr├Ąnke und vieles mehr. Nutzen Sie jeden freien Platz im Badezimmer aus. Gerade Unterbauschr├Ąnke sind praktisch, denn diese machen auch den Bereich unter einem Waschbecken nutzbar. Selbst einzelne Bretter k├Ânnen Ihnen weiterhelfen und passgenau angebracht werden. Das ist die beste L├Âsung, wenn Ihr Badezimmer recht verwinkelt ist und nicht viel Platz bietet. Hier k├Ânnen Sie nun Duschgel und ├Ąhnliches abstellen, die Sie gerade nicht ben├Âtigen.

Tipp 4:

Nicht nur au├čerhalb der Dusche ist eine gute Organisation wichtig, damit noch nicht angefangene Duschgels aufbewahrt werden, sondern auch innerhalb der Dusche. Hier haben Sie etwas schwerer, denn Sie k├Ânnen nicht jede Art von Aufbewahrungsm├Âglichkeit anbringen. Wollen Sie keine L├Âcher bohren, sollten Sie es mit Saugn├Ąpfen versuchen. Es gibt im Handel doppelseitige Saugn├Ąpfe, die Sie einfach an der Duschwand anbringen. Nun erhalten Sie einen kleinen Korb, Haken oder ├Ąhnliches, wo Sie Ihr bestes Duschgel hineinstellen k├Ânnen. Gerade f├╝r ├Ąltere Personen sind diese Ablagefl├Ąchen eine gute Alternative, denn dadurch wird das B├╝cken vermieden.

Tipp 5:

Bei Saugn├Ąpfen besteht die Gefahr, dass irgendwann der Unterdruck nachl├Ąsst und sich diese von der Wand l├Âsen. M├Âchten Sie das vermeiden, bleibt Ihnen nichts anderes, als L├Âcher in die Wand zu bohren. In Mietwohnungen sollten Sie das vermeiden oder vorher nachfragen. Durch das Bohren haben Sie nun die M├Âglichkeit, feste und sichere Verstaum├Âglichkeiten an der Wand anzubringen. Zum Beispiel K├Ârbe, Stangen oder kleine Boxen. Praktisch ist, dass diese f├╝r eine hohe Sicherheit sorgen, da der Korb nicht einfach von der Wand rutschen kann.

Tipp 6:

Es passiert h├Ąufig, dass Sie ein gutes Angebot im Test sehen und einfach Duschgel auf Vorrat kaufen. Nun verbrauchen Sie das Produkt aus einem Duschgel Vergleich aber nur langsam, was dazu f├╝hrt, dass die restlichen Verpackungen viele Monate im Regal stehen. Die Frage ist nun, wie lange Sie das Duschgel verwenden k├Ânnen. Die Haltbarkeit muss nicht erraten werden, sondern kann auf der Verpackung abgelesen werden. Produkte, welche unge├Âffnet weniger als 30 Monate bzw. 2,5 Jahre haltbar sind, m├╝ssen ein Mindesthaltbarkeitsdatum tragen. Sie lesen dies meist ├╝ber das Eieruhr-Symbol ab, wo nun ein Datum steht. Andere Produkte erhalten das Symbol eines offenen Creme-Tigels. Hier wird die Verwendungsdauer nach dem ├ľffnen angegeben. Die Angabe ÔÇ×12 MÔÇť bedeutet beispielsweise, dass Sie das Produkt 12 Monate nach dem ├ľffnen verwenden k├Ânnen.

Tipp 7:

Zwar wird angegeben, wie lange das Duschgel haltbar ist, dennoch sollten Sie nicht einfach davon ausgehen, dass das auch stimmt. Verschiedene Lagerbedingungen k├Ânnen dazu f├╝hren, dass das Produkt aus einem Duschgel Vergleich nicht mehr geeignet ist. Lagert Ihr Duschgel also schon eine Weile, sollten Sie am besten den Geruchs- und Sehtest machen. Schnuppern Sie am Duschgel und ├╝berpr├╝fen Sie, ob Sie einen unangenehmen Geruch feststellen. Das kann bei Duschgels mit Cremeanteil der Fall sein. Auch die Optik spielt eine wichtige Rolle. Sieht das Produkt aus einem Duschgel Test nicht mehr einwandfrei aus, sollten Sie es am besten entsorgen.

Tipp 8:

Zwar wird Duschgel in der Dusche verwendet, dennoch ist darauf zu achten, dass das Produkt aus einem Duschgel Vergleich nicht st├Ąndig mit Feuchtigkeit in Kontakt kommt. Das f├╝hrt nicht nur zum vorzeitigen Verfall des Duschgels, sondern kann auch Bakterien und Keimen Einlass gew├Ąhren. Deshalb ist es essenziell, dass Sie das Duschgel nach jeder Benutzung fest verschlie├čen. Immerhin bietet jedes Duschgel einen passenden Deckel. Verschlie├čen Sie ihn nicht nur halbherzig, sondern sicher und fest.

Tipp 9:

Sollten Sie Duschgel auf Vorrat gekauft haben, ist es wichtig, dass Sie das Produkt richtig lagern. In jeden Fall sollten Sie das Duschgel vor Sonneneinstrahlung sch├╝tzen. Ein offenes Regal ist somit nicht die richtige Wahl, denn die Sonne kann die pflegende Wirkung des Duschgels d├Ąmpfen. Am besten bewahren Sie das Duschgel in einem geschlossenen Schrank auf. Noch besser an einem k├╝hlen, trockenen und dunklen Ort. Zum Beispiel sind die Speisekammer oder ein Aufbewahrungsraum bestens geeignet. Gerade hohe Temperaturen sollten Sie vermeiden, denn diese greifen die pflegenden Eigenschaften des Duschgels an.

Tipp 10:

Drei zum Preis von zwei? Ein solches Angebot aus einem Duschgel Test klingt sehr verlockend, doch es ist besser, wenn Sie nur kleine Mengen kaufen. Der Grund ist, dass Sie diese schnell verbrauchen und somit nicht lange lagern m├╝ssen. Dadurch gehen Sie sicher, dass es nicht zum Verfall des Produkts gekommen ist. ├ähnlich sieht es mit Hilfsmitteln, wie Schw├Ąmmchen oder B├╝rsten, aus. Achten Sie immer darauf, dass Sie diese gr├╝ndlich auswaschen. Verwenden Sie jene erst wieder, wenn sie komplett trocken sind.

 

Eindrücke aus unserem Duschgele - Test

N├╝tzliches Zubeh├Âr

Das Dove Men+Care Clean Comfort Duschgel im TestIm Grunde reicht bereits das Duschgel an sich, dennoch gibt es auf dem Markt zahlreiche Hilfsmittel, die Ihnen das Leben erleichtern und f├╝r mehr Hygiene sorgen. Eine Auswertung zeigte, dass vor allem ein Duschschwamm eine gro├če Hilfe ist. Der Vorteil vom Duschschwamm ist, dass Sie damit das Duschgel hervorragend aufsch├Ąumen und auf dem K├Ârper verteilen k├Ânnen. Ein Schwamm ist wesentlich sanfter als eine B├╝rste oder ├Ąhnliches.

Zus├Ątzlich haben Sie den Vorteil, dass Sie nur wenig Duschgel verwenden m├╝ssen, damit ausreichend Schaum entsteht. Heute gibt es Schw├Ąmme in vielen unterschiedlichen Formen. Am besten besitzt das Produkt aus einem Warentest eine Schlaufe, sodass Sie den Schwamm bequem in die Dusche h├Ąngen k├Ânnen. Vor der n├Ąchsten Benutzung sollte der Schwamm aber komplett getrocknet sein. Eine andere L├Âsung ist eine B├╝rste. Gemeinsam mit einem langen Stiel werden Sie begeistert sein, denn Sie k├Ânnen auch schwer erreichbare Stellen reinigen. Zum Beispiel den R├╝cken.

Gerade Senioren sollten nicht auf eine B├╝rste mit Stiel verzichten, denn oftmals f├Ąllt das B├╝cken und Einseifen schwer. Dank der B├╝rste bleibt kein Zentimeter des K├Ârpers ungewaschen. Au├čerdem hat die B├╝rste einen leicht peelenden Effekt. Das hei├čt, die abgestorbenen Hautsch├╝ppchen werden entfernt und es bleibt eine sanft gepflegte und weiche Haut zur├╝ck.Verschiedene Duschgels von Le Petit Marseillais im Test

Selbstverst├Ąndlich sollte das Produkt aus einer Vergleichstabelle auch auf Reisen nicht zu Hause bleiben. Es gibt zwar Duschgels zur Probe in Hotels, doch das eigene Duschgel reinigen die Haut bestm├Âglich. M├Âchten Sie nicht die gro├če Duschgelflasche mitnehmen, gibt es im Handel kleine Alternativen. Gro├če Marken bieten sowohl Reiseportionen als auch kleine Flaschen an, in die Sie einfach das Duschgel f├╝llen. Der gro├če Pluspunkt ist, dass Sie bei Reisen mit dem Flugzeug keine Probleme bekommen, wenn Sie das Duschgel in einer kleinen Flasche mitnehmen. Auch im Handgep├Ąck.

Au├čerdem haben Sie immer die richtige Menge f├╝r Reisen dabei. Doch nicht nur das Duschgel an sich ist wichtig, sondern auch die Pflege nach dem Duschen.

Viele moderne Angebote aus einem Duschgel Vergleich bieten heute zwar einen hohen Cremeanteil, sodass die Haut nach dem Duschen gepflegt wird, dennoch ist es empfehlenswert, wenn Sie die Haut extern eincremen.
Dadurch sichern Sie eine hohe Pflege im Vergleich zum puren Duschgel. Welche Creme f├╝r Ihre Haut geeignet ist, zeigt Ihnen eine Nebeneinanderstellung und Auswertung der verschiedenen Angebote. Auch ein Test ist eine gro├če Hilfe.

Barn├Ąngen Berry Boost Duschcreme Duschgel 400 ml im Test - 95% Inhaltsstoffe nat├╝rlichen Ursprungs

Barn├Ąngen Berry Boost Duschcreme Duschgel 400 ml im Test – 95% Inhaltsstoffe nat├╝rlichen Ursprungs

W-Fragen:

Wie lange ist Duschgel haltbar?

Die Haltbarkeit h├Ąngt von diversen Faktoren ab. Auf dem Duschgel sehen Sie einen kleinen Creme-Tigel. Dieser gibt an, wie lange das Produkt nach dem ├ľffnen haltbar ist. Aber auch Geruch und Optik entscheiden ├╝ber die Haltbarkeit.

Worauf ist bei Duschgel zu achten?

Am besten kaufen Sie nur Produkte, die eine hohe Hautvertr├Ąglichkeit aufweisen. Das Angebot aus einem Vergleich muss Ihrer Haut angepasst sein. Erst danach k├Ânnen Sie sich um Punkte wie Geruch, Umweltfreundlichkeit, Design oder Kosten k├╝mmern.Das Mexx Man Duschgel im Test

Was kostet Duschgel?

Eine gute Testnote bedeutet nicht immer, dass das Produkt viel kostet. Es gibt im Handel viele Angebote f├╝r kleines Geld. Einige Produkte kosten weniger als einen Euro. Im Durchschnitt liegt ein Duschgel aber bei zwei bis vier Euro pro Flasche.

Wo kaufen Sie Duschgel?

Zur Auswahl stehen der Fachhandel und das Internet. Der Fachhandel bietet den Pluspunkt, dass Sie das Duschgel direkt mit nach Hause nehmen. Daf├╝r zahlen Sie aber mehr und erhalten eine kleinere Auswahl. Das Internet punktet durch viele Produkte, g├╝nstige Preise und die ehrlichen Kundenbewertungen.

Welches Duschgel f├╝r Kinder?

Kinderhaut ist sehr empfindlich, weshalb es essenziell ist, dass Sie ein spezielles Kinder-Duschgel verwenden. Es ist auf die besonderen Bed├╝rfnisse von Kinderhaut abgestimmt und sorgt f├╝r die beste Reinigung in Verbindung mit viel Sanftheit.

Welches Duschgel f├╝r Senioren?

Senioren haben das Problem, dass die Haut im Alter sehr schnell austrocknet, spannt und schuppt. Deshalb ist beim Kauf des Duschgels darauf zu achten, dass Sie ein feuchtigkeitsspendendes Produkt erwerben.

Vermeiden Sie auch Produkte aus einem Duschgel Vergleich, die mit vielen Zus├Ątzen und Duftstoffen arbeiten.

Wie Duschgel entsorgen?

Wichtig ist, dass Sie alle Reste des Duschgels restlos aus der Flasche entfernen. Sollten Sie also ein Duschgel entsorgen, weil dieses ├╝ber dem Haltbarkeitsdatum liegt, entfernen Sie zun├Ąchst das Gel. Danach k├Ânnen Sie die Flasche, die Sie nicht noch einmal aussp├╝len m├╝ssen, einfach im Plastikm├╝ll entsorgen.Palmolive Naturals mit Oliven Duschgel im Test

Wie oft Duschgel verwenden?

Die H├Ąufigkeit der Anwendung h├Ąngt davon ab, wie oft Sie duschen. Am besten duschen Sie zwei- bis dreimal pro Woche. Das schont die Haut und sorgt daf├╝r, dass der S├Ąureschutzmantel erhalten bleibt. Bei zwei- bis dreimal pro Woche Duschen k├Ânnen Sie auch das Duschgel verwenden.

Wie machen Sie Duschgel selber?

Es ist m├Âglich, Duschgel selber zu machen. Meist reichen Naturseife, Wasser, Pflanzen├Âl und Verdickungsmittel aus. Ein Nachteil ist, dass viele pflegende Eigenschaften bei dem selbstgemachten Duschgel verloren gehen. Als lustiger Bastelspa├č mit Kindern ist selbstgemachtes Duschgel aber durchaus zu empfehlen.

Wo das Duschgel lagern?

Wie bei allen Kosmetikprodukten ist es wichtig, dass Sie das Duschgel richtig lagern. Suchen Sie daf├╝r einen k├╝hlen, trockenen und lichtgesch├╝tzten Ort. Das Badezimmer ist nicht immer die beste L├Âsung. Haben Sie aber keine andere Wahl, lagern Sie das Duschgel im Wandschrank.

Alternativen zum Duschgel

Duschgel auf Wikipedia
Welche Inhaltsstoffe sollten in Duschgels nicht vorhanden sein
Haut und K├Ârperpflege auf Paradisi
so sch├╝tzt man die Haut beim duschen
Seife statt Duschgel
Worauf du bei Hygiene und Kosmetikprodukten aufpassen solltest

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (848 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...