TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Haartrockner-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Haartrockner kaufen - Darauf sollten Sie achten

Haartrockner Energiesparlampe DRYCARE Essential Philips 1Die Haare sind frisch gewaschen und sollen nun getrocknet oder/und auch gestylt werden. Dazu wird heute nicht mehr nur in Friseursalons auf Haartrocknerumgangssprachlich auch Föhne genannt, gesetzt. Haartrockner sind in den meisten Haushalten ebenso oft zu finden wie tägliche Hygiene- und Pflegeprodukte wie Rasierer, Zahnbürsten und Bürsten. Nur die wenigsten Menschen besitzen heute keinen Föhn mehr – sei er auch nur vorsichtshalber vorhanden, wenn er doch einmal benötigt wird.

Hinzu kommt der Trend, dass der Föhn heute nicht mehr nur in einer Ausführung in die meisten Haushalte einzieht. Oft besitzen verschiedene Familienmitglieder ihr ganz eigenes, bevorzugtes Modell. Und dann gibt es da noch praktische und handliche Modelle für unterwegs oder für Reisen. Der Haartrockner liegt also voll im Trend. Einem Trend, der anscheinend so schnell nicht vergehen wird. Auch das hat natürlich dafür gesorgt, dass Haartrockner heute in einer schier unüberschaubar großen Auswahl zur Verfügung stehen.

Föhns unterscheiden sich heute nicht mehr nur in ihrem Design und in ihren Preisen. Verschiedenste Technologien, Leistungszahlen, Ausstattungsmerkmale und auch die übergreifende Handhabung können von Modell zu Modell ganz unterschiedlich ausfallen. Doch worin können sich Föhne im Detail unterscheiden? Und auf was sollte man beim Kauf eines Haartrockners verstärkt achten?

Die Leistung – oder auch die Kraft des Föhns

Die meisten Menschen lassen sich beim Kauf eines Föhns nach wie vor zu sehr vom Design oder vom Preis des solchen leiten. Natürlich sollten auch diese Dinge eine Rolle spielen, allerdings sollte man eines der wichtigsten Dinge nicht außer Acht lassen. Und dieses wichtige „Ding“ ist etwas, was man mit dem bloßen Auge nicht sieht, was sich aber später auf den gesamten Gebrauch des Föhns auswirkt: die Leistung. Die meisten handelsüblichen Föhne weisen heute eine durchschnittliche Leistung von circa 2000 Watt vor. Reiseföhne kommen hingegen oft nur auf etwa 1500 Watt – doch natürlich gibt es bei beiden Varianten stets viel Raum nach oben und unten.

Oftmals sind Föhne mit weniger Leistung kostengünstiger, was schnell verlockend wirkt. Doch man sollte die Leistung nicht unterschätzen.

Sie entscheidet nämlich beim Gebrauch darüber, wie schnell sich das Haar mit diesen trocknen oder wie gut sich das Haar mit diesen stylen lässt. Mehr Leistung bedeutet beim Föhn nämlich auch mehr Wärme, sofern sie benötigt wird. Und das ist bei vielen Haartypen und auch Föhnfrisuren von Vorteil.

Die Funktionen – die kleinen und gewitzten Helfer

Clatronic 263711 HTD 3614 Haartrockner Mit Diffuser..Neben der Leistung gibt es noch eine weitere gravierende „Sache“, auf die beim Kauf eines Föhns unbedingt geachtet werden sollte: die Funktionen. Nur noch die wenigsten Föhne bringen heute nur eine oder wenige Föhnstufen mit. Die meisten Geräte weisen heute mindestens eine Kaltstufe, verschiedene Wärmegrade und auch unterschiedliche Föhnstufen vor. Der Vorteil einer großen Funktionsfülle ist nicht nur der, dass ein Föhn so problemlos von verschiedenen Nutzern mit unterschiedlichen Haartypen und Haarlängen genutzt werden kann – auch für unterschiedliche Föhn- oder Stylingvorhaben kann so stets ein und dasselbe Gerät genutzt werden.

Nicht immer soll und muss es nämlich die heißeste Föhnstufe sein, mit der die Haare möglichst schnell trocken oder sehr gut in Form gebracht werden können. Manchmal soll das Haar auch eher schonend getrocknet werden, ein anderes Mal will man es eventuell kalt föhnen oder abkühlen. Ein Föhn, der all dies möglich macht, wird lange ein beliebter Allrounder im Haushalt sein. Übrigens: Reiseföhne sind handlich, weisen in den meisten Modellvariationen jedoch nicht nur eine eher geringe Leistung vor, sondern auch eine geringere Funktionsfülle. Ist dies eher unerwünscht, sollte beim Kauf auf beides geachtet werden.

Das Design – mehr als nur ein Hingucker

Philips HP8280 00 HaartrocknerNatürlich darf und sollte beim Kauf eines Haartrockners auch das übergreifende Design nicht zu kurz kommen. Schließlich soll der Föhn seinen Nutzern optisch gefallen und zur Badezimmereinrichtung passen. Allerdings entscheidet das Design meistens noch über etwas ganz anderes, was nicht selten kaum oder nur sehr bedingt beachtet wird: die Handhabung. Denn ein Föhn, egal wie stylisch er auch sein mag, wird seinem Nutzer nicht lange Freude bereiten, wenn er schlecht in der Hand liegt oder sich nur sehr umständlich bedienen lässt. Man sollte den Föhn in puncto Design also nicht nur bestaunen, sondern ihn in die Hand und dort sprichwörtlich ganz genau unter die Lupe nehmen.

In puncto Handhabung ist es jedoch nicht nur das Design, dem man besondere Beachtung schenken sollte. Auch Faktoren wie das Gewicht, die Länge des Stromkabels und die Maße wirken maßgeblich auf diese ein. Die meisten Föhne wiegen heute beispielsweise rund 500 Gramm.

Das ist angenehm und handlich, weist im Zweifelsfall aber unter Umständen auch auf die Qualität des eingebauten Motors hin. Ist das Gerät nämlich zu leicht (etwa weniger als 400 Gramm) könnte nämlich eventuell ein eher minderwertiger Motor verbaut sein.

Der Zubehör und neuartige Technologien

Auch der Zubehör, der den meisten Haartrocknern heute in der Regel beiliegt, sollte beim Kauf beachtet werden. Denn er kann den Gebrauch nicht nur erleichtern, sondern auch in seinen Möglichkeiten erweitern.

Mit Föhndüsen oder einem Diffusor lassen sich zum Beispiel nicht nur verschiedenste Stylingvorhaben umsetzen, sondern auch die Haare besonders gezielt oder schonend trocknen. Darüber hinaus sorgt heute aber auch die neuartige Ionen-Technologie für Aufsehen.

Friseure schwören schon lange auf diese, doch auch viele Haushalte haben sich heute einen entsprechend ausgestatteten Haartrockner zugelegt. Bei der Ionen-Technologie werden die Atome, die sich in der eingesaugten Luft befinden, negativ aufgeladen. Dadurch wird eine statische Aufladung des Haars verhindert – die Haare stehen also nach dem Föhnen nicht ab.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4.142 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...