Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Laufband-test
Zurück zur Laufband-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Laufband für Katzen

Es mag sich amüsant anhören und ist auch bestimmt kein Laufband für jede Katze, aber es gibt sie wirklich, die Laufbänder für übergewichtige Stubentiger. Für Hamster ein ganz normales Gerät, welches in jeden Käfig gehört, soll nun auch für dicke, faule Katzen eingesetzt werden.

Die Idee hierzu hatte Sean Farley aus Kalifornien, von dem zunächst nur 10.000 Dollar für die Kampagne veranschlagt worden sind. Binnen weniger Tage wurde aus dieser Idee eine 300.000 Dollar Ansammlung und es wurde dem Kind ein Name gegeben – „One Fast Cat„. Etwas völlig Neues für Stubentiger.

Dieses Gerät besteht aus einem Gummireifen, der auf herumgedrehten Skateboardachsen nebst 4 Rollen steht. Geht die Katze nun in diesen Reifen und erhält Schwung, dann dreht sich der Reifen und die Katze muss mitlaufen.

Ein Spaß für jede Katze, sofern sie mitmacht, was man bei den diversen Stubentigern nie voraussagen kann. Im ungünstigsten Fall „dreht sie am Rad“ wenn es ihr beliebt und nicht, weil sie es soll.

So erhält sie Aufmerksamkeit, wenn es die Besitzer gerade nicht wünschen. Leider ist die Idee nicht ganz so günstig, denn das mittlerweile in Serie gegangene Modell kostet um die 200 Dollar. Ob das in den USA bereits gut vermarktete Produkt auch in die Fachgeschäfte Europas gelangen wird, ist jedoch noch unklar. Da sich dieses Laufband bzw. Laufrad großen Zuspruchs erfreut, ist dies jedoch nur eine Frage der Zeit.

Katzen testen ein Laufband

Wenn Sie mit dem Laufband abnehmen möchten, gibt es ein paar Dinge zu beachten.Für Katzen eine merkwürdige Neuheit im heimischen Wohnraum – das Laufband der Menschen wie wir sie im Laufband Test vergleichen, auf dem sich der Tierbesitzer gehend oder laufend fortbewegt. Zudem macht es noch komische Geräusche und ein Band läuft, welches noch nicht einmal anhält, wenn man mit der Pfote draufhaut. In jedem Fall wird das Ungetüm erst einmal getestet und wenn sich im Haushalt mehrere Katzen befinden, dann wird das zum riesen Spaß für Katze und Herrchen oder Frauchen.

In jedem Fall wird das Laufband auf Herz und Nieren geprüft. Ebenso wird versucht, unter das Band zu gelangen, was einen riesen Spaß für alle Zuschauer verspricht. Seltene Exemplare können sogar mit dem Sportler gemeinsam auf dem Laufband laufen, verlieren jedoch bei zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle und lassen sich einfach runterrutschen. In jedem Fall wird die Neuheit ausgiebig getestet.

Laufband zum Abspecken für alle Katzen

Eine Besonderheit für überfütterte Katzen ist das Wasser-Laufband, welches der Katze helfen soll, überflüssige Pfunde loszuwerden und dabei die Gelenke zu schonen. Ist die Katze erst einmal so dick, dass sie sich nicht mehr richtig putzen kann, dann wird dies dringend nötig. Dreimal wöchentlich sollte die Katze daraufhin Sport treiben und das Wasser-Laufband für 7 bis 10 Minuten nutzen.

Dies geht jedoch nur, wenn die Katze nicht wasserscheu ist, was leider sehr viele Stubentiger gemein haben.

In jedem Fall muss die Katze von Herrchen oder Frauchen bei den Übungen geführt bzw. festgehalten werden, denn freiwillig macht sie dies bestimmt nicht. Dann sollten jedoch schon binnen weniger Wochen deutliche Gewichtsminderungen sichtbar sein, zudem auch die Ernährung der Katze umgestellt werden sollte. Weg von den Resten des Menschenfutters heißt es für übergewichtige Katzen in jedem Fall, neben der sportlichen Betätigung, hin zu gesundem Katzenfutter.

Dies steigert die Lebensqualität der Katzen ungemein, denn übergewichtige Katzen haben kaum noch Spaß am täglichen Leben und sterben zudem recht früh. Sie sollten jedoch nicht zu drastischen Diäten greifen, denn dann kann es zu gesundheitlichen Problemen kommen. Ein Pfund pro Monat abnehmen ist vollkommen in Ordnung und ausreichend.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.254 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...