Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
FahrradanhÀnger im Test auf ExpertenTesten
Getestete Produkte 15
Investierte Stunden 83
Ausgewertete Studien 9
Gelesene Rezensionen 717

FahrradanhĂ€nger Test - so genießen Sie AusflĂŒge mit der ganzen Familie - Vergleich der besten FahrradanhĂ€nger 2019

Mit einem FahrradanhĂ€nger fĂŒr Kinder können die Kleinsten AusflĂŒge mit den Eltern genießen.Um eine Bestenliste erstellen zu können, hat unser Team zahlreiche Vergleiche und Tests im Internet durchsucht und Wertungen zu Verarbeitung, Gurten, RĂŒckenlehnen und vieles mehr bedacht.

FahrradanhÀnger Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein FahrradanhÀnger?

FahrradanhÀnger ermöglichen den Transport von kleinen Kindern, Hunden oder Lasten jeder Art. WÀhrend Was ist ein FahrradanhÀnger Test und Vergleich?Modelle zum Transport von Kindern aussehen wie ein kleines Zelt auf RÀdern und an einen Kokon erinnern, wirken LastenanhÀnger wie kleine AutoanhÀnger.

Die Chassis bestehen aus einer leichten Rohrkonstruktion, an der Hersteller zwei SpeichenrĂ€der befestigen. Entsprechend der Verwendung trĂ€gt diese Unterkonstruktion eine Kiste (LastenanhĂ€nger) oder das GerĂŒst fĂŒr eine Stoffbespannung. Diese bietet den kleinen Insassen Schutz vor Wind und Regen.

In diesen Modellen befinden sich bis zu zwei Sitze mit Anschnallgurten. Wie bei den AutoanhÀngern erfolgt die Verbindung von AnhÀnger und Fahrrad mithilfe einer Deichsel und einer Kupplung. Bei den meisten FahrrÀdern besteht die Möglichkeit einer nachtrÀglichen Montage dieser Kupplung.

FahrradanhÀnger im Stiftung Warentest Test

Die Stiftung Warentest hat 2019 FahrradanhĂ€nger fĂŒr Kinder getestet. Insgesamt testete die Stiftung Warentest 12 Modelle, wovon 9 Zweisitzer und 3 Einsitzer sind.

Getestet wurden folgende Zweisitzer:

FahrradanhÀnger Burley D'Lite X
FahrradanhÀnger Croozer Kid Plus for 2
FahrradanhÀnger Froggy KinderfahrradanhÀnger BTC 07
FahrradanhÀnger Hamax Outback
FahrradanhÀnger Leggero Vento R Sail Family
FahrradanhÀnger Point-Helmig Blue Bird Zweisitzer Dual
FahrradanhÀnger Prophete KindertransportanhÀnger 2928  
FahrradanhÀnger Qeridoo Kidgoo2
FahrradanhÀnger Thule Chariot Cross 2

und folgende Einsitzer:

FahrradanhÀnger Croozer Kid Plus for 1
FahrradanhÀnger Qeridoo Kidgoo1
FahrradanhÀnger Thule Chariot Cross 1

Die Stiftung Warentest kaufte die Modelle fĂŒr Preise zwischen 96 und 925 Euro ein. Gleich 5 FahrradanhĂ€nger fielen im Test durch. Der Grund war der Schadstofftest, wo die Stiftung Warentest unter anderem erhöhte PAK (poly­zyklische aromatische Kohlen­wasser­stoffe) wie Naphthalin nachwies. Auch verbotene Flammschutzmittel kamen zum Einsatz.

Der sehr beliebte FahrradanhĂ€nger Qeridoo KidGoo 1, fiel z. B. im Schadstofftest sehr negativ auf, weshalb die Stiftung Warentest ihn durch den Test fallen ließ. Ihr Urteil lautet „mangelhaft“. Damit ist die Stiftung Warentest strenger als Ökotest, welche dem Qeridoo KidGoo 1 (ebenfalls in einem Test von 2019) ein „befriedigend“ als Gesamturteil ausgestellt hatten. Beide Test-Magazine (Stiftung Warentest und Ökotest) bescheinigen dem Qeridoo KidGoo 1 allerdings „gute“ Sicherheit.

Stiftung Warentest Testsieger

Der Stiftung Warentest Testsieger darf von uns nicht verraten werden, doch gibt es im Internet bereits mehrere Webseiten wie Sportega.at, welche dies getan haben. Laut Sportega.at sind die FahrradanhÀnger Testsieger der Stiftung Warentest der Thule Chariot Cross 1 (Einsitzer) und der Thule Chariot Cross 2 (Zweisitzer).

Sowohl der Thule Chariot Cross 2 als auch der Thule Chariot Cross 1 gehören allerdings auch zu den teuersten FahrradanhĂ€ngern aus dem Test. Wir empfehlen Ihnen hier einen Preisvergleich, wie Sie ihn in unserer Vergleichstabelle sehen. WĂ€hrend die Stiftung Warentest fĂŒr den Thule Chariot Cross 2 noch ĂŒber 900 Euro bezahlte haben wir im Internet schon Angebote fĂŒr unter 800 Euro gesehen. (Auf der offiziellen Webseite von Thule kostet der Thule Chariot Cross 2 sogar 999 Euro.)

Die Stiftung Warentest ist zwar auch hier nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis aus dem Schadstofftest, doch hĂ€lt sich die Schadstoffbelastung in Grenzen und in allen anderen Testkriterien konnte der Thule Chariot Cross voll ĂŒberzeugen.

Auch in Eltern-Foren gelten Thule FahrradanhĂ€nger generell als „die Besten“. Auch der Chariot Cougar, ein etwas Ă€lteres Modell, welches schon fĂŒr unter 500 Euro auf dem Markt ist, ist in sozialen Netzwerken sehr beliebt.

Verkauf von FahrradanhÀnger Froggy BTC07 gestoppt

Die Stiftung Warentest sorgte auch dafĂŒr, dass ein FahrradanhĂ€nger vom Markt genommen wurde. Der FahrradanhĂ€nger Froggy BTC07 fiel durch den Sicherheitstest und die Stiftung Warentest hatte darum schon vor Veröffentlichung des Tests davor gewarnt, den AnhĂ€nger zu nutzen. Die Anschnallgurte waren nĂ€mlich bei einer Vollbremsung gerissen. Der Hersteller hatte gleich reagiert und den Verkauf gestoppt.

Wie funktioniert ein FahrradanhÀnger?

FahrradanhĂ€nger besitzen eine Achse mit zwei LaufrĂ€dern. Somit lassen sich diese AnhĂ€nger auf der Stelle drehen. Dadurch rollen sie – vom Fahrrad gezogen – problemlos durch Kurven. Es gibt fĂŒr die Deichsel zwei Konstruktionsprinzipien.

Die Deichsel

WĂ€hrend sich die Kupplung der Hochdeichsel unter dem Fahrradsattel befindet, sitzt die Kupplung bei der Wie funktioniert ein FahrradanhĂ€nger im Test und Vergleich bei Expertentesten?Flachdeichsel auf Höhe der Nabe des Hinterrads. Da die Flachdeichsel mehr Komfort fĂŒr die Fahrerin oder den Fahrer bietet und fĂŒr ein ruhigeres Rollen des AnhĂ€ngers sorgt, besitzen Modelle fĂŒr den Transport von Kindern oder Hunden mittlerweile immer eine Flachdeichsel.

Hochdeichseln kommen nur noch bei einigen LastenanhĂ€ngern zum Einsatz. Wie bei einem AutoanhĂ€nger ist die Deichsel starr mit dem FahrradanhĂ€nger verbunden. Die meisten Modelle ermöglichen ein Hochklappen oder Abmontieren, damit der AnhĂ€nger beim Lagern weniger Platz in Anspruch nimmt. Am Ende der Deichsel befindet sich das GegenstĂŒck zur Kupplung. Kurz vor dem Ende der Deichsel befindet sich zudem ein Gelenk in Form einer Schraubenfeder.

Somit ist die Deichsel fest, aber nicht starr mit dem Fahrrad verbunden. Aufgrund dieser flexiblen Verbindung lÀsst sich das gesamte Gespann sowohl wÀhrend der Fahrt als auch beim Schieben gut manövrieren.

Die Kupplung

Bei flachen Deichseln befindet sich die zugehörige Kupplung immer auf der linken Seite in Fahrtrichtung. Somit kommt die Deichsel nicht mit einer eventuell vorhandenen Kettenschaltung in Konflikt, da sich diese immer in Fahrtrichtung rechts befindet.

Die Kupplung wird dauerhaft am Fahrrad montiert. Aufgrund der geringen GrĂ¶ĂŸe behindert sie beim Fahren ohne AnhĂ€nger nicht. Die Verbindung zur Deichsel erfolgt zumeist ĂŒber eine Steckverbindung mit Sicherungsbolzen. Bei vielen FahrradanhĂ€ngern sichert ein Gurt die Kupplungsverbindung zusĂ€tzlich ab. Es gibt zwei unterschiedliche Befestigungsarten fĂŒr die Kupplungen. Entsprechend heißen sie entweder Achs- oder Rahmenkupplung.

Welche Arten von FahrradanhÀngern gibt es?

Wir unterteilen die FahrradanhÀnger entsprechend des Verwendungszwecks in drei Kategorien:

  • LastenhĂ€nger,
  • Modelle zum Transport von kleinen Kindern
  • und AnhĂ€nger fĂŒr Hunde.

Die LastenanhÀnger

Welche Arten von FahrradanhĂ€nger gibt es in einem Test?Diese Modelle ermöglichen den unkomplizierten Transport von grĂ¶ĂŸeren Lasten wie z. B. GetrĂ€nkekisten oder einer CampingausrĂŒstung. Auf dem Fahrgestell der AnhĂ€nger montieren Hersteller zumeist eine rechteckige Kiste, die aus Holz, Kunststoff oder Metall besteht. Einige Hersteller statten diese Kisten mit einem Deckel aus, sodass das Transportgut auch bei Regen trocken bleibt.

Bei anderen Modellen befestigen Gurte auf dem Fahrgestell eine spezielle Tasche, die sich nach dem Lösen der Gurte samt Inhalt herunternehmen lÀsst. Als Deichseln verwenden Hersteller sowohl hohe als auch flache Varianten. Hohe Deichseln dienen gleichzeitig als Handgriff, um den AnhÀnger alternativ auch als Handkarren einsetzen zu können.

WĂ€hrend bei AnhĂ€ngern fĂŒr den alltĂ€glichen Gebrauch die StabilitĂ€t im Vordergrund steht und Hersteller weniger auf ein geringes Gewicht achten, gibt es auch AusfĂŒhrungen fĂŒr lange Fahrradtouren. Diese Modelle wiegen weniger und richten sich an Fahrradbegeisterte, die ĂŒber Wochen mit dem Rad unterwegs sind. Teilweise besitzen sehr schlanke Varianten dieser AnhĂ€nger nur ein einzelnes Laufrad (EinspuranhĂ€nger). Diese AnhĂ€nger fĂŒr das Fahrradtrekking oder lange Touren sind meistens wasserdicht.

Der Nutzen eines LastenanhÀngers

LastenanhĂ€nger machen Fahrradfahrer unabhĂ€ngiger vom Auto. Mit einem AnhĂ€nger lassen sich auch grĂ¶ĂŸere WocheneinkĂ€ufe problemlos mit dem Fahrrad erledigen. Auch der Einkauf im Baumarkt oder GetrĂ€nkehandel erfordert somit kein Auto.

Über den alltĂ€glichen Nutzen hinaus bieten LastenanhĂ€nger auch Vorteile fĂŒr den Freizeitbereich. Der Ausflug mit Grill in den Park, das Campen oder die Urlaubstage am Strand: Mit einem LastenanhĂ€nger fĂŒr das Fahrrad gestalten sich zahlreiche AktivitĂ€ten komfortabler. Bei langen Fahrradtouren bietet der AnhĂ€nger mehr Stauraum als GepĂ€cktrĂ€gertaschen.

Die Vorteile der LastanhÀnger

  • Auch sperrige und schwere Lasten lassen sich mithilfe von Fahrrad und AnhĂ€nger transportieren.
  • Modelle mit Hochdeichsel ermöglichen gleichzeitig die Verwendung als Handkarren.
  • Die Modelle fĂŒr Fahrradtouren bieten neben regulĂ€ren GepĂ€cktrĂ€gertaschen weiteren Stauraum: HĂ€ufig nutzen Radler auf sehr langen Touren sowohl AnhĂ€nger als auch am Fahrrad befestigte GepĂ€cktaschen.

Die FahrradanhĂ€nger fĂŒr Kinder

Vorteile aus einem FahrradanhĂ€nger Test bei ExpertenTestenDiese Modelle bieten ein oder zwei Kindern Platz. In den Doppelsitzer befinden sich die beiden Sitze grundsĂ€tzlich nebeneinander. Jeder Sitz verfĂŒgt ĂŒber Anschallgurte. Dabei handelt es sich entweder um 3-Punkt- oder 5-Punkt-Gurte. Wir empfehlen Modelle mit 5-Punkt-Gurt, weil diese den Kindern mehr Sicherheit geben.

WĂ€hrend alle Hersteller fĂŒr die Konstruktion des Fahrgestells eine leichte Rohrkonstruktion verwenden, unterscheiden sich die FahrradanhĂ€nger in der Konstruktion des Bodens unter dem Chassis. Einige Hersteller setzen hier widerstandsfĂ€higes Gewebe ein, welches das Gesamtgewicht des AnhĂ€ngers niedrig hĂ€lt. Andere Hersteller nehmen ein höheres Gewicht in Kauf und entscheiden sich aus GrĂŒnden der StabilitĂ€t und Sicherheit fĂŒr Bodenwannen aus Kunststoff.

FahrradanhĂ€nger fĂŒr Kinder liegen möglichst tief auf der Straße, um bei einem Unfall die Gefahr des Umkippens zu minimieren. Zudem zeichnen sich die AnhĂ€nger durch zwei große LaufrĂ€der aus, die fĂŒr Komfort sorgen. Noch mehr Komfort bieten AusfĂŒhrungen mit verstellbaren StoßdĂ€mpfern, die Schlaglöcher und Bordsteinkanten sanft abfedern. Somit genießen die Kleinen eine ruhige Fahrt.

In dem Verdeck befinden sich Fenster und Öffnungen mit Fliegengitter, sodass die Kleinen weiterhin ihre Umwelt wahrnehmen – die gesamte Frontpartie lĂ€sst sich Hochrollen. Das Dach des Verdecks statten viele Hersteller mit einem einstellbaren Sonnenschutz aus.

Somit reagieren Eltern auf die Wetterlage und passen den FahrradanhĂ€nger entsprechend an. Hinter den beiden Sitzen befindet sich zumeist zusĂ€tzlicher Stauraum, der ĂŒber die RĂŒckseite des AnhĂ€ngers dank einer Öffnung einfach zu erreichen ist. Die Kinder steigen bei allen Modellen von vorne ein.

Erweiterte FunktionalitÀt

Das Testfazit zu den besten Produkten aus der Kategorie FahrradanhÀngerMittlerweile dienen fast alle Modelle nicht nur als reiner FahrradanhÀnger. Die Hersteller haben schnell erkannt, das Familien mit Kindern auch einen Kinderwagen benötigen. Somit kaufen Eltern mit dem FahrradanhÀnger gleichzeitig einen hochwertigen Kinderwagen.

FĂŒr den Umbau zu einem Kinderwagen bieten Hersteller zumeist zwei unterschiedliche Varianten an. Mithilfe einer Rohrkonstruktion lĂ€sst sich ein drittes Laufrad an der Vorderseite anbringen. So entsteht ein Buggy mit geringem Rollwiderstand, der sich gut fĂŒr das Joggen oder Inlineskaten eignet. Da besonders Skater schnell mit diesem Buggy unterwegs sind, bieten viele Hersteller fĂŒr diese Variante eine Handbremse im Stil einer Fahrradbremse an.

Alternativ zum dritten Laufrad ermöglichen Hersteller die Montage von zwei schwenkbaren Rollen, sodass ein klassischer Kinderwagen entsteht. In dieser Variante eignet sich der AnhĂ€nger fĂŒr die FußgĂ€ngerzone.

Beide Umbauten erfordern die Montage eines BĂŒgelgriffs auf der RĂŒckseite des AnhĂ€ngers. Das UmrĂŒsten vom FahrradanhĂ€nger zum Buggy dauert jeweils nur wenige Minuten und erfordert kein Werkzeug. FĂŒr die Verwendung als Buggy statten die meisten Marken ihre Modelle mit einer praktischen Feststellbremse aus. Auch beim separaten Abstellen des FahrradanhĂ€ngers erweist sich diese Bremse als sinnvoll. Neben dem Umbau besteht zudem die Möglichkeit, die RĂ€der abzumontieren und den gesamten FahrradanhĂ€nger zusammenlegen. Mit diesem geringeren Packmaß passen die meisten Modelle auch in den Kofferraum eines mittelgroßen Autos.

Der Nutzen eines FahrradanhĂ€ngers fĂŒr Kinder

Der Nutzen eines FahrradanhĂ€ngers fĂŒr Kinder im Test und VergleichEin FahrradanhĂ€nger ermöglicht fahrradbegeisterten Eltern, schon frĂŒh nach der Geburt gemeinsame Wege mit dem Fahrrad zu erledigen. Im Alltag oder am Wochenende bewegt sich die ganze Familie an der frischen Luft und verzichtet auf ein Auto.

Die Kleinen lernen schon in frĂŒhen Jahren den Alltag mit Fahrrad kennen. In diesem Zusammenhang erfahren sie, wie ein Leben auch ohne Auto funktioniert. Die Kinder wachsen mit dem Fahrradfahren auf. Somit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie auch spĂ€ter gerne diese gesunde und umweltbewusste Art der Fortbewegung nutzen. Außerdem macht es Kindern Spaß, von Mama oder Papa kutschiert zu werden. HĂ€ufig schlafen sie auf lĂ€ngeren Fahrten in den bequemen Sitzen ein.

Moderne FahrradanhĂ€nger ersetzen zudem den Kinderwagen oder Buggy. Somit stellen FahrradanhĂ€nger eine lohnende Investition fĂŒr Eltern dar. Wenn die Kinder Ă€lter sind, eignet sich der FahrradanhĂ€nger auch fĂŒr den Transport des Einkaufs. Somit benutzen Eltern die AnhĂ€nger auch ĂŒber das siebte Lebensjahr der Kinder hinaus. Da sich diese AnhĂ€nger verstĂ€ndlicherweise großer Beliebtheit unter jungen Eltern erfreuen, besteht zudem die Möglichkeit des Weiterverkaufs, wenn die Kinder zu groß fĂŒr den AnhĂ€nger geworden sind.

Die Vorteile der FahrradanhĂ€nger fĂŒr Kinder

  • Im Vergleich zu einem Kindersitz fĂŒr den GepĂ€cktrĂ€ger bietet ein FahrradanhĂ€nger dem Kind mehr Sicherheit.
  • Im AnhĂ€nger sitzen die Kinder vor Wind, Regen und Sonne geschĂŒtzt.
  • Die FahrradanhĂ€nger bieten hinter den Sitzen zusĂ€tzlichen Stauraum fĂŒr GepĂ€ck oder einen Einkauf.
  • FahrradanhĂ€nger sind auch als Buggy bzw. Kinderwagen nutzbar.
  • Da sich die AnhĂ€nger auf ein geringes Packmaß zusammenlegen lassen, finden sie im Kofferraum vieler Autos problemlos Platz.

Die AnhĂ€nger fĂŒr Hunde

Alle Fakten aus einem FahrradanhĂ€nger TestDas Erscheinungsbild von AnhĂ€ngern fĂŒr Hunde gleicht dem der Modelle fĂŒr den Transport von Kindern. Somit befindet sich auf dem Fahrgestell ein Aufbau aus Aluminiumrohr, den ein Verdeck aus Kunstfasern ĂŒberspannt. Allerdings besitzt die Kabine des AnhĂ€ngers den Zugang auf der RĂŒckseite. Hier steigen die Vierbeiner problemlos in den AnhĂ€nger und machen es sich im Inneren wĂ€hrend der Fahrt gemĂŒtlich.

Damit das pelzige Familienmitglied nicht im Dunklen sitzt, besitzen diese FahrradanhĂ€nger ebenfalls Fenster. Unterschiedliche Öffnungen dienen der BelĂŒftung, wobei EinsĂ€tze aus Meshgewebe das Tier vor Insekten schĂŒtzt. Also kann der Hund wĂ€hrend der Fahrt seine Nase in den Wind halten. Wie AnhĂ€nger fĂŒr den Transport von Kindern besitzen auch die Varianten fĂŒr Hunde eine tiefe Deichsel. Eine Federung gehört allerdings selten zu den Ausstattungsdetails eines AnhĂ€ngers fĂŒr Vierbeiner.

Der Nutzen dieser AnhĂ€nger fĂŒr Mensch und Tier

Ein FahrradanhĂ€nger fĂŒr Hunde erweitert den gemeinsamen Aktionsradius von Mensch und Tier. Somit nehmen Hundehalter ihren Vierbeiner auch mit auf lĂ€ngere Fahrradtouren. Ohne AnhĂ€nger begrenzt die Kondition des Tiers die LĂ€nge der Fahrradtouren. Mit AnhĂ€nger begrenzt hingegen die Kondition von Frauchen oder Herrchen den Aktionsradius – der Vierbeiner liegt gemĂŒtlich im AnhĂ€nger und lĂ€sst sich durch die Landschaft kutschieren.

Somit fahren Mensch und Tier gemeinsam in einen weiter entfernten Park und gehen dort zusammen spazieren. Besonders im Stadtverkehr bietet der Transport des Tiers in einem AnhĂ€nger mehr Sicherheit. Die Fahrten zum Tierarzt erfordern mit FahrradanhĂ€nger kein Auto mehr. DarĂŒber hinaus besteht die Möglichkeit, den HundeanhĂ€nger zum Transport des Einkaufs zu nutzen.

Die Vorteile der FahrradanhĂ€nger fĂŒr Hunde

  • Mensch und Hund unternehmen gemeinsam lĂ€ngere Fahrradtouren.
  • In der Stadt transportieren Hundehalter ihre Vierbeiner auch ĂŒber lĂ€ngere Strecken sicher mit dem Fahrrad.
  • Vorausgesetzt die Ladung ist sicher verstaut, dient der FahrradanhĂ€nger fĂŒr Hunde auch dem Transport von EinkĂ€ufen.

Die Nachteile der FahrradanhÀnger unabhÀngig des Typs

  • Aufgrund des zusĂ€tzlichen Gewichts verlĂ€ngert sich der Bremsweg.
  • Die LĂ€nge des Gespanns macht das Rangieren problematisch.
  • Das Fahren mit AnhĂ€nger erfordert Übung.
  • FahrradanhĂ€nger benötigen einen geschĂŒtzten Abstellplatz.

FĂŒr wen eignet sich ein FahrradanhĂ€nger?

Fahrrad fahren gehört zu den beliebtesten Sportarten der Deutschen, denn es bietet zahlreiche Vorteile. Der Kreislauf wird angekurbelt, die Durchblutung angeregt und die Muskeln vollbringen Höchstleistungen. Neben den gesundheitlichen Aspekten gibt es aber viele weitere positive Punkten, die das Radeln so sinnvoll machen.

So eignet sich das Rad hervorragend als Transportmittel fĂŒr Kind, Hund und den Einkauf. Dazu benötigen Sie aber einen FahrradanhĂ€nger. In unserem Ratgeber erfahren Sie, fĂŒr wen FahrradanhĂ€nger eigentlich geeignet sind.

FĂŒr aktive und umweltbewusste Menschen

Dank des FahrradanhĂ€ngers wird das Rad flexibel einsetzbar. Normalerweise dient es nur der Fortbewegung, mit AnhĂ€nger wird es aber zum Transportmittel. Damit eignet es sich fĂŒr Alle, die auf eine umweltbewusste Fortbewegung Wert legen. Mit einem AnhĂ€nger am Rad kann das Auto in der Garage bleiben.

EinkĂ€ufe, AusflĂŒge mit der Familie oder dem Hund, alles ist möglich. Geld fĂŒr Benzin entfĂ€llt und auch die Reparaturen fallen viel gĂŒnstiger aus als beim Auto. NatĂŒrlich gĂ€be es auch die Möglichkeit, ein Lastenrad zu nutzen. Mit dem AnhĂ€nger sind Sie aber viel flexibler.

Gerade fĂŒr Menschen in der Großstadt kann ein FahrradanhĂ€nger samt Rad so die gĂŒnstige Alternative zum Auto sein.

FĂŒr Familien mit Kind und Kegel

Croozer Babysitz Kid fĂŒr Modelle von 2010 bis 2015 mit Adapter greyAuch fĂŒr Kinder mit Familien ist ein RadanhĂ€nger eine sinnvolle Anschaffung. Die Eltern fahren das Rad, wĂ€hrend die Sprösslinge ganz gemĂŒtlich im AnhĂ€nger sitzen, hinausschauen oder ein wenig schlafen.

Im KinderanhĂ€nger findet außerdem noch ein wenig Proviant und Spielzeug Platz. Wind, Regen und Insekten können den Kleinen so geschĂŒtzt nichts anhaben. Weiche Polster und Sicherheitsgurte sorgen fĂŒr Sicherheit.

Dank integrierter Babyschalen dĂŒrfen sogar Babys mitfahren. ErhĂ€ltlich sind Modelle mit Sitzen fĂŒr ein oder zwei Kinder. Demzufolge eignen sich die AnhĂ€nger auch fĂŒr Mehrkinderfamilien.

In Tests wurde außerdem bestĂ€tigt, dass sich viele AnhĂ€nger sich auch komfortabel als Kinderwagen nutzen lassen. Damit können sich Familien den Kauf von AnhĂ€nger und Buggy sparen, denn es wird nur ein Produkt benötigt.

Mit Hund und Co. auf Tour

Tierfreunde bietet ein TieranhĂ€nger die Möglichkeit, den Hund immer mit auf Tour zu nehmen. Wenn Sie also eine Radtour planen, kann der Hund dank AnhĂ€nger mitkommen. Sie sind dann ganz flexibel, der Hund hat viel Auslauf und wenn er dann mĂŒde wird, fĂ€hrt er im AnhĂ€nger weiter. Durch die Fenster kann der Vierbeiner die Umwelt beobachten und hat auch sein Herrchen immer gut im Blick.

Radreise mit AnhÀnger

Radreise mit AnhÀnger im Test und VergleichNaturbegeisterte gehen oft mit Rad auf Reisen. Auch hier leistet ein Kinder- oder TieranhÀnger gute Dienste. Beim Kauf kommt es hier auch darauf an, ob Sie oft in bergigen Gebieten fahren. Dann ist eine gute Polsterung sowie Federung unverzichtbar.

Das Eigengewicht des AnhĂ€ngers sollte möglichst klein sein, denn es trĂŒbt den Fahrspaß im GelĂ€nde. Wer wenig Platz fĂŒr den AnhĂ€nger hat, der greift zu einem Modell mit Faltmechanismus. Diese AnhĂ€nger sind vor allem fĂŒr Familien und Tierhalter in MietshĂ€usern optimal, dort ist das Abstellen in den TreppenhĂ€usern meist nicht erwĂŒnscht. Zusammengefaltet findet der AnhĂ€nger auch in der kleinsten Wohnung Platz.

FĂŒr aktive Familien

Aktive und sportbegeisterte Familien sollten zu einem Modell greifen, das sich zum Jogger umbauen lĂ€sst. Dies wird mit einer Schiebestange und einem dritten Rad im Handumdrehen möglich. So kann der AnhĂ€nger leicht zum SportgerĂ€t umfunktioniert werden. Damit können die Eltern samt gemĂŒtlich sitzendem Kind Sport treiben.

FĂŒr Menschen ohne Auto

Eine weitere Zielgruppe fĂŒr AnhĂ€nger sind Menschen ohne Auto, egal ob mit Kind und Hund, oder ohne. Denn der AnhĂ€nger eignet sich hervorragend zum Transportieren von EinkĂ€ufen. Tests haben gezeigt, dass ein AnhĂ€nger mit bis zu 40 l Volumen und 35 kg Tragekraft fĂŒr gelegentliche Besorgungen ausreicht.

Achten Sie auf ein Modell, bei dem sich die Kisten einfach herausnehmen lassen. So lĂ€sst sich der Einkauf gleich in die Wohnung tragen. Die AnhĂ€nger bieten viel Stauraum, dĂŒrfen aber trotzdem nicht ĂŒber 40 kg beladen werden. Andernfalls drohen SchĂ€den am AnhĂ€nger und Gefahren im Straßenverkehr.

Wie wird ein FahrradanhÀnger befestigt?

Bevor Sie Ihren neuen FahrradanhĂ€nger in Betrieb nehmen können, mĂŒssen natĂŒrlich ein paar Sicherheitsaspekte beachtet werden. Erfahren Sie in unserem Ratgeber, wie Sie den AnhĂ€nger richtig am Rad befestigen und welche Kupplungsarten es gibt.

Dank AnhÀngerkupplung immer sicher unterwegs

DURAMAXX ‱ Trailer Swift ‱ FahrradanhĂ€ngerNatĂŒrlich muss der AnhĂ€nger sicher befestigt werden. Dies ist schon fĂŒr Sie selbst wichtig, aber auch fĂŒr die Insassen und die anderen Verkehrsteilnehmer.

Falls sich eine Befestigung löst, kann das schlimme Folgen haben. Kind und Hund können verletzt, andere Menschen in Gefahr gebracht werden.

Tests haben gezeigt, dass ein umlaufendes GerĂŒst die sicherste Variante ist. Dank dieser Verstrebung wird bei einem Unfall der Zusammenstoß deutlich abgemildert.

NatĂŒrlich muss aber auch die Befestigung selbst ausreichend sicher sein. Dabei erfolgt die Montage stets dem gleichen Prinzip: Eine AnhĂ€ngerkupplung schafft eine Verbindung zwischen Rad und AnhĂ€nger. So wird der sichere Halt garantiert.

Von entscheidender Wichtigkeit ist hier allerdings das Gewicht. Denn nach ihm richtet sich die Art der Kupplung. WÀhlen Sie eine Verbindung, die an der Hinterachse angebracht wird, um ein seitliches Kippen des AnhÀngers zu vermeiden.

Achten Sie auf einen festen Halt

Die besten Ratgeber aus einem FahrradanhĂ€nger TestNur eine feste Verbindung zwischen Kupplung und Rad verhindert ĂŒbermĂ€ĂŸiges Schaukeln des RadanhĂ€ngers. Darum ĂŒberprĂŒfen Sie diesen Anschluss unbedingt vor jeder Fahrt! Achten Sie auch darauf, dass die Kupplung leicht bedienbar ist.

Achtsamkeit ist auch bei der Wahl der richtigen Verbindung geboten, denn nicht jede passt auf jeden AnhÀnger. Die passenden Kupplungen sind meist beim Kauf dabei oder vom entsprechenden HÀndler erhÀltlich. Dank der Bedienungsanleitung lassen sie sich zumeist leicht anbringen. Die Montage erfolgt dann schnell und einfach: Entfernen Sie die Mutter der Radbefestigung auf der linken Seite des Hinterrades. Hierbei die Mutter wirklich komplett abschrauben.

Dann bringen Sie die Kupplungsplatte an: Diese stĂŒlpen Sie durch das große Loch und verschrauben Sie anschließend. So kann sich das Hinterrad wĂ€hrend der Fahrt nicht lösen. Danach den Sicherheitsbolzen öffnen.

Im nÀchsten Schritt dann den RadanhÀnger einfach ankuppeln. Achten Sie darauf, die Kupplungsplatte so zu montieren, dass der AnhÀnger waagerecht angebracht wird. Die Kupplung und der Anschluss können dann dauerhaft am Rad bleiben.

Welche Kupplungsvarianten gibt es?

Am hĂ€ufigsten werden Achskupplungen verwendet. Diese sind mit fast allen AnhĂ€ngern kompatibel. Befestigt werden sie auf der Hinterachse des Rades gegenĂŒber der Kette auf der linken Seite. Mit Gewinde und Mutter passen sie auf Festachsen.

DURAMAXX Big-Mike ‱ FahrradanhĂ€nger

Mit Schnellspanner eigenen sie sich fĂŒr Hohlachsen. Achskupplungen sind unter anderem von Burley, Croozer und Blue Bird erhĂ€ltlich. Rahmenkupplungen montieren Sie auf der Kettenstrebe oder am Rahmendreieck des Hinterrades.

Sie sitzen an der Stelle, wo sonst die Halterung des FahrradstÀnders ist. Sie sind nicht so weit verbreitet wie Achskupplungen, bieten aber bei RÀdern mit Rohloff-Nabe oder E-Bikes oft die einzige Möglichkeit, einen AnhÀnger zu befestigen.

Einige Rahmenkupplungen enthalten einen integrierten RahmenstÀnder.

Generell empfiehlt es sich, bei der Wahl der Kupplung immer auf die Hinweise der Hersteller zu achten. Außerdem gibt es auch NachrĂŒstsets, mit denen das Rad so umgebaut werden kann, dass fast jeder AnhĂ€nger zum Rad passt.

Den HundeanhÀnger richtig anbringen

DOGGYHUTÂź HundeanhĂ€nger Hunde FahrradanhĂ€ngerAuch der HundeanhĂ€nger muss natĂŒrlich sicher und fest am Rad angebracht werden. Das Befestigungsprinzip ist dabei das Gleiche wie beim KinderanhĂ€nger.

Auch hier wird der AnhĂ€nger mit einer Kupplung am hinteren Rad des Fahrrads festgeschraubt. Die Verbindung fĂŒhrt dann mit einer Stange zum AnhĂ€nger.

Eine Besonderheit beim HundeanhÀnger ist aber die integrierte Sicherheitsleine. Sie befindet sich im Inneren des AnhÀngers, an ihr können Sie ganz leicht das Geschirr Ihres Hundes anbringen.

Tests haben gezeigt, dass der Hund so noch genĂŒgend Bewegungsfreiheit hat. Falls sich bei der Fahrt der AnhĂ€nger öffnet, kann der Hund dank Sicherheitsleine nicht aus dem Wagen springen.

Flieks KinderanhÀnger 2 in 1 FahrradanhÀnger TRAILER Jogger mit Kupplung

Wie sicher ist ein FahrradanhĂ€nger im Straßenverkehr?

Unterwegs an der frischen Luft mit Kind und Kegel ganz ohne Auto und Bahn? Dies ist kein Problem mit FahrrÀdern samt RadanhÀngern. In den AnhÀngern können Kinder, Hunde aber auch GepÀck sicher und bequem transportiert werden.

Damit sind sie eine umweltfreundliche Möglichkeit, große Strecken mit der Familie zusammen zurĂŒckzulegen. Da aber jeder um die Gesundheit seiner Kinder oder auch Haustiere bedacht ist, stellt sich die Frage, wie sicher solche AnhĂ€nger wirklich sind. In unserem Ratgeber erhalten Sie die Antwort darauf und erfahren, auf welche Sicherheitskriterien Sie achten sollten.

Hohe QualitĂ€ts- und Sicherheitsstandards sorgen fĂŒr unbeschwerten Fahrspaß

Wie sicher ist ein FahrradanhĂ€nger im Straßenverkeh im TestDie auf dem Markt erhĂ€ltlichen FahrradanhĂ€nger sind generell sehr sicher. Hohe QualitĂ€ts- und Sicherheitsstandards sorgen fĂŒr unbeschwerten Fahrspaß. Trotzdem kann es nicht schaden, beim Kauf auf ein paar ganz bestimmte Sicherheitsaspekte zu schauen.

Um eine bestmögliche Sicherheit zu gewĂ€hrleisten, achten Sie auf große LaufrĂ€der am AnhĂ€nger. Tests haben gezeigt, dass große LaufrĂ€der mit einem großen Abstand zueinander eine hohe Kippsicherheit garantieren.

Ein weiterer Aspekt ist die Beleuchtung: Falls das RĂŒcklicht Ihres Rades durch den AnhĂ€nger verdeckt ist, benötigen Sie ein Licht am AnhĂ€nger. RĂŒcklicht und RĂŒckstrahler in Rot sind hier gesetzlich vorgeschrieben. Sinnvoll sind zudem Front- und Seitenreflektoren. Ist der Abstand der beiden RĂ€der grĂ¶ĂŸer als 80 cm, sind außerdem ein weißes Licht an der linken Vorderseite vorgeschrieben.

Federung: fĂŒr den richtigen Komfort

360° Drehbar KinderanhĂ€nger 2 in 1 FahrradanhĂ€nger Jogger 5 Farben NEU (Weiß-Schwarz)Egal ob Kind, Hund oder auch der Einkauf, alles was Sie mit dem RadanhĂ€nger transportieren, sollte gut gefedert sein. Die Federung fĂ€ngt StĂ¶ĂŸe ab und sorgt so fĂŒr ein besseres FahrgefĂŒhl. Falls Sie einen AnhĂ€nger zum Transportieren von Kindern suchen, achten Sie auf integrierte Fenster.

So können auch die Kleinen wĂ€hrend der Fahrt immer das Geschehen beobachten und haben die Eltern im Blick. Auch umgekehrt vermittelt Ihnen der Blick in den Innenraum des AnhĂ€ngers Sicherheit. Sie sehen immer, ob es Ihrem Kind gut geht. Auch das Anschnallsystem trĂ€gt erheblich zur Sicherheit bei. FĂŒr Kinder werden Y-Gurte benötigt, damit sitzt das Kind sicher.

Bei Hunde-AnhĂ€ngern ist ein Anschnall-Geschirr integriert, mit ihm kann der Hund nicht einfach herausspringen. Weiche Polster sorgen fĂŒr eine bequemen Sitz, eine KopfstĂŒtze ist fĂŒr Kinder ratsam. Dadurch sitzen sie viel bequemer.

Fliegen- und Regenschutz schĂŒtzen vor NĂ€sse und Insekten. Achten Sie darĂŒber hinaus auf geprĂŒfte Sicherheitssiegel wie DIN EN 15918, das die sicherheitstechnischen Anforderungen fĂŒr FahrradanfĂ€nger belegt. FĂŒr QualitĂ€t und Sicherheit bĂŒrgen auch GS- oder TÜV-Siegel.

Sinnvolle Tipps fĂŒr das Fahren mit Fahrrad-AnhĂ€nger

Wenn Sie nun Ihren neuen Fahrrad-AnhĂ€nger gekauft haben und die ersten Fahrten planen, sollten Sie einige Tipps beachten. Starten Sie nicht sofort mit Hund und Co. im AnhĂ€nger, sondern absolvieren Sie erst einmal ein paar Proberunden, um Ihr neues Zubehör ausfĂŒhrlich zu testen.

FĂŒr diese Fahrten sollten Sie etwa so viel Gewicht in den AnhĂ€nger laden, wie Sie dann spĂ€ter mit Kind oder Hund transportieren möchten. Damit lernen Sie, das Gewicht und den Bremsweg besser einzuschĂ€tzen. Außerdem ist es wichtig, immer vorausschauend zu fahren.

Ruckartige Bremsbewegungen sollten Sie unbedingt vermeiden. Lieber sachte und immer nur kurz bremsen. Achten Sie immer auf die LĂ€nge und Breite Ihres AnhĂ€ngers. Tests haben gezeigt, dass dies oft falsch eingeschĂ€tzt wird. Obacht ist vor allem bei engen, stark befahrenen Radwegen und im dichten Straßenverkehr geboten. Schauen Sie lieber ein Mal mehr, ob alles in Ordnung ist, als zu wenig.

Seitenspiegel am Lenker bringt zusÀtzliche Sicherheit

Kopfsteinpflaster birgt viele Gefahren, es sollte darum lieber vermieden werden. Bei NĂ€sse ist es rutschig, bei Eis besonders glatt und Kinder als auch Hunde finden die holprige Fahrt oftmals beĂ€ngstigend. WĂ€hlen Sie also lieber eine andere Strecke, falls es Alternativwege zum Kopfsteinpflaster gibt. In den Sommermonaten immer auf genĂŒgend FlĂŒssigkeit und Proviant bei weiten Fahrten achten.

Eine empfehlenswerte ErgÀnzung ist ein Seitenspiegel am Fahrradlenker, er erhöht die Sicherheit enorm. Dadurch entfÀllt der Schulterblick nach hinten, gefÀhrliche Situationen werden vermieden.

Checken Sie vor jeder Fahrt die Abdeckplane. Sie muss absolut dicht auf dem AnhĂ€nger angebracht sein, andernfalls gelangen Insekten oder Kleinteile wie Steine in den Innenraum. Und zu guter Letzt noch der Hinweis, dass nur Personen ĂŒber 16 Jahren Kinder nach der Straßenverkehrsordnung transportieren dĂŒrfen.

Wie gewöhne ich meinen Hund an den AnhÀnger?

Viele Hunde sind Neuem gegenĂŒber etwas Ă€ngstlich eingestellt. Deshalb sollte Sie Ihre erste lange Tour mit FahrradanhĂ€nger und Hund ausfĂŒhrlich planen. FĂŒrs Erste darf Ihr tierischer Freund den AnhĂ€nger erstmal nur beschnuppern, was ihm ein wenig die Scheu nimmt. DafĂŒr sollten Sie ihn gleich ausreichend mit Leckerlis belohnen. Beim nĂ€chsten Anlauf geben Sie ihm die Möglichkeit ins Innere reinzuschnuppern.

Achten Sie unbedingt darauf, dass der AnhĂ€nger fest auf dem Untergrund steht. Der kleinste Wackler könnte den Hund verunsichern. Auch hier immer fĂŒr eine positive VerknĂŒpfung mittels Leckerli sorgen.

Der nĂ€chste Schritt sind dann ein paar Runden mit AnhĂ€nger, aber ĂŒberfordern Sie den Hund nicht. Hier sollten Sie die ersten Versuche manuell unternehmen, also den AnhĂ€nger per Hand fĂŒhren, nicht mit dem Fahrrad. Wenn Sie dann ein paar Versuche ohne Probleme absolviert haben, ist Ihr Hund fit fĂŒr den ersten langen Ausflug mit AnhĂ€nger. Die Verfassung Ihres Vierbeiners sollte hier immer oberste PrioritĂ€t haben, achten Sie also darauf, ob er sich wohlfĂŒhlt.

Welche Marken bieten FahrradanhÀnger an?

FahrradanhĂ€nger erfreuen sich immer grĂ¶ĂŸerer Beliebtheit. Dies ist kein Wunder, denn in Zeiten von Feinstaub aber auch Übergewicht sind sie eine gute Möglichkeit umweltfreundlich und zugleich sportlich von einem Ort zum anderen zu gelangen. Aber von welchen Herstellern sind solche AnhĂ€ngern eigentlich auf dem Markt erhĂ€ltlich? Und welche Marken sind besonders empfehlenswert? In unseren Ratgeber erfahren Sie es.

  • Croozer
  • Burley
  • Thule
  • Qeridoo
  • Blue Bird

Die Marke Croozer im PortrÀt

Croozer ist ein deutsches Unternehmen und hat sich ganz der ökologischen MobilitĂ€t verschrieben. Andreas Gehlen grĂŒndete im Jahr 1993 die Firma, die inzwischen zu den bekanntesten FahrradanhĂ€nger-Herstellern gehört. Die FahrradanhĂ€nger ĂŒberzeugen mit einer hohen QualitĂ€t, die aber auch mit einem etwas höherem Preis einhergeht. Modernste Sicherheitsstandards werden erfĂŒllt, stĂ€ndige Tests belegen das regelmĂ€ĂŸig. Im Sortiment befinden sich Kinder-, Hunde- und LastenanhĂ€nger. Zu den beliebtesten Produkten des Unternehmens gehören der Croozer Kid und Croozer Kid. Sie haben den Vorteil, dass sie schnell in einer Jogger und Buggy umgebaut werden können. Damit sind sie besonders praktisch fĂŒr junge Familien, die Wert auf multifunktionale KinderanhĂ€nger legen. Aber auch die HundeanhĂ€nger sind empfehlenswert. Einige Modelle lassen sich rasch und ohne Werkzeug zum Buggy umfunktionieren. Das Unternehmen bietet zudem eine große Auswahl an Zubehör. Wer Wert auf deutsche QualitĂ€tsprodukte legt, ist mit Croozer auf der richtigen Seite. Alle verwendeten Materialien sind frei von Schadstoffen.

Die Marke Burley im Test

Aus Amerika stammt die Marke Burley. Das Unternehmen kann auf eine ĂŒber 35-jĂ€hrige erfolgreiche Firmengeschichte verweisen. Der FirmengrĂŒnder Alan Scholz verkaufte handgefertigte Taschen mit seiner Frau auf einem Markt. Sein Wunsch war es, ein Leben ohne Auto fĂŒhren. Die Taschen und auch seine kleine Tochter wollte er ganz ohne Auto zum Markt bringen. Aus diesem BedĂŒrfnis heraus grĂŒndete er seine Firma Burley, die FahrradanhĂ€nger herstellen sollte. Den ersten Prototypen stellte er aus einer Kinderschaukel her. Besonders umfangreich ist das Sortiment bei KinderanhĂ€ngern, Familien werden hier definitiv fĂŒndig. LastenanhĂ€nger, HundeanhĂ€nger und Sportkleidung runden das Angebot ab. RegelmĂ€ĂŸige Produkttests zeigen, dass Sicherheit und QualitĂ€t ĂŒberdurchschnittlich sind. Zur Firmenphilosophie gehört es, hochwertige Produkte herzustellen, die sportliche und aktive Menschen begeistern.

Die Marke Thule – es begann einst mit Produkten fĂŒr Fischern

das schwedische Unternehmen Thule gibt es bereits seit 1942. Es begann alles mit Fischern: Erik Thulin startete seine Unternehmung mit Produkten fĂŒr Fischer, in den folgenden Jahren erweiterte sich das Sortiment immer weiter. Scheinwerfschutzgittern fĂŒr Autos, SkitrĂ€ger und DachtrĂ€ger gehören zum Produktrepertoire. 1992 erscheint dann der erste FahrradanhĂ€nger. Heute hat Thule alles im Angebot, was das Herz von Umweltfreunden höher schlagen lĂ€sst: Kinder-, Hunde und LastenanhĂ€nger. Hohe QualitĂ€tsansprĂŒche sorgen fĂŒr hochwertige und funktionale Produkte. 25 QualitĂ€tskriterien mĂŒssen erfĂŒllt sein, um den Verkaufsstart fĂŒr einen Artikel freizugeben. Zu den beliebtesten AnhĂ€ngern gehören der Thule Chariot Couger 1 und 2, die mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis ĂŒberzeugen. Ein Renner ist aber auch der Thule Chariot cx 1 und cx 2, der fĂŒr alle UntergrĂŒnde wie Asphalt aber auch Waldböden geeignet ist. Der Sitz ist herausnehmbar und gut gepolstert.

Die Marke Qeridoo

Auch Qeridoo ist ein deutsches Unternehmen, das 2006 im Rheinland gegrĂŒndet wurde. Hier wird vor allem auf ein gutes Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis geachtet. Dank der gĂŒnstigen Preise bietet das Unternehmen auch AnhĂ€nger fĂŒr den schmaleren Geldbeutel. An Sicherheit und QualitĂ€t wird natĂŒrlich trotzdem nicht gespart. Ein besonderer Fokus liegt auf der MultifunktionalitĂ€t der AnhĂ€nger. So lassen sich die KinderanhĂ€nger auch zum Jogger oder Buggy umfunktionieren. Das Sortiment umfasst sowohl Kinder-, als auch Hunde- und LastenanhĂ€nger. Alle Produkte werden „Made in Germany“ hergestellt. In Produkttests hat beispielsweise der Qeridoo Sportrex 1 und 2 mit „Sehr gut“ abgeschnitten. Die 3 in 1 AnhĂ€nger lassen sich mit nur einer Bewegung öffnen und schnell zum Buggy oder Jogger umbauen. Der Qeridoo Speedkid 2 ist vor allem fĂŒr sportliche Eltern geeignet.

Die Marke Blue Bird – robuste Produkte zum gĂŒnstigen Preis

Blue Bird ist eine Marke, die nicht allzu viel von sich preisgibt. Der Fokus liegt auf gĂŒnstigen Produkten, die viel aushalten. Das Sortiment umfasst Kinder- und HundeanhĂ€nger. Die KinderanhĂ€nger sind sowohl fĂŒr ein als auch fĂŒr zwei Kinder erhĂ€ltlich. Sie lassen sich auch zum Buggy umbauen, dafĂŒr werden allerdings extra Buggy-RĂ€der benötigt. Die Ausstattung ist auf das Nötigste reduziert, alle Extras mĂŒssen separat dazu gekauft werden. Wer es eher minimalistisch mag, der ist bei dieser Marke richtig. Die Kupplungen sind im Lieferumfang enthalten, Sie können aber spezielle Verbindungen dazu kaufen. Im Test offenbart sich die Robustheit der Produkte der Marke Blue Bird, sie sind sehr langlebig. Hier zeigt sich, dass gĂŒnstige Waren nicht minderwertig sein mĂŒssen. Sie eignen sich besonders fĂŒr kurze Strecken wie zum Kindergarten. HĂŒgeliges GelĂ€nde oder Bergfahrten sind eher nicht das Spielfeld der Blue-Bird-AnhĂ€nger. Zu den Verkaufsschlagern gehört der Blue Bird Dual, der vor allem mit seinem geringen Eigengewicht ĂŒberzeugt. Mit ihm ziehen Sie Ihre Kids mĂŒhelos hinter sich her. Aluminium-Sicherheitsramen, ein extra Buggy-Rad und fĂŒnffache Sicherheitsgurte gehören zur Ausstattung. Der Blue Bird Mini HundeanhĂ€nger eignet sich vor allem fĂŒr kleine Hunde. Dank faltbaren stabilen Stahlrahmen lĂ€sst er sich leicht zusammenfalten und verstauen. Durch die bissfesten Schutznetze haben die Vierbeiner immer einen guten Blick in die Natur.

Verschiedene Arten von FahrradanhÀngern

Es gibt drei unterschiedliche Arten von FahrradanhĂ€ngern: KinderfahrradanhĂ€nger, FahrradanhĂ€nger fĂŒr Hunde und FahrradanhĂ€nger fĂŒr Lasten. Es gibt auch noch Kinderfahrrad AnhĂ€nger (also AnhĂ€nger fĂŒr das Kinderfahrrad), doch diese sind nicht Bestandteil unseres Tests.

KinderfahrradanhÀnger

Es gibt zwei grundlegende Möglichkeiten, um Ihr Kind auf eine Radtour mitzunehmen: auf einem Kindersitz, der auf Ihrem Fahrrad montiert ist oder in einem getesteten FahrradanhĂ€nger. Der große Vorteil beim FahrradanhĂ€nger in diversen Tests gegenĂŒber vergleichbaren Kindersitzen ist die rĂ€umliche Trennung vom Fahrer: moderne FahrradanhĂ€nger Testsieger fĂŒr Kinder garantieren maximale Sicherheit im Straßenverkehr, selbst wenn das ziehende Fahrrad umkippt. Durch diese rĂ€umliche Distanz bieten KinderanhĂ€nger ein Schutzfeld, das bei einem Transport des Kindes direkt auf dem Rad nicht gegeben ist.

Das Fahren mit einem Kindersitz sollte geĂŒbt werden.WofĂŒr Sie sich auch entscheiden, stellen Sie sicher, dass Ihr Kind, auch in einem Kinderfahrradanhaenger einen passenden (!) Fahrradhelm trĂ€gt. Kinder unter 1 Jahr sind nicht bereit, einen Helm zu tragen und sollten daher nicht auf dem Fahrrad in jeder Art von Sitz oder AnhĂ€nger mitgenommen werden.

Kindersitze

Diese werden hinter oder vor dem Fahrersitz platziert und können mit Kindern im Alter von 1 bis 5 Jahren verwendet werden. WĂ€hrend der Fahrt zeigen die Fahrradsitze nach vorne. Das zusĂ€tzliche Gewicht des Sitzes inkl. des Kindes, das direkt vertikal auf das Fahrrad wirkt, hat unmittelbare Auswirkungen auf das FahrgefĂŒhl und die Handhabung des Fahrrades.

Durch die zusĂ€tzliche Masse steigt die TrĂ€gheit des Rades – nicht im sportlichen Sinne gemeint: nicht nur das Anfahren mit Kind auf dem Fahrrad wird durch den Kindersitz schwerer, auch im Falle eines Bremsvorgangs ist deutlich mehr Kraft bzw. ein lĂ€ngerer Bremsweg erforderlich.

Dieses neue FahrgefĂŒhl kann irritierend sein oder einfach nur Ă€rgerlich, abhĂ€ngig von Ihren FĂ€higkeiten und Ihrer Erfahrung als Radfahrer.

Jedes Zappeln und jede Bewegung des Kindes mĂŒssen Sie als Fahrer ausgleichen um weiterhin stabil und sicher geradeaus zu fahren.

FahrradanhÀnger

FahrradanhĂ€nger im Test und VergleichDiese, wie kleine Kokons anmutenden Gebilde werden am hinteren Rahmen des Rades befestigt. FahrradanhĂ€nger sind dazu geeignet,  Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren zu befördern. Einige Modelle sind lediglich fĂŒr ein Kind ausgelegt, andere FahrradanhĂ€nger können auch fĂŒr 2 Kinder benutzt werden.

Wenn das Modell fĂŒr nur 1 Kind konzipiert ist, dann beachten Sie dies bitte auch bei kleineren Kindern und selbst bei kurzen Strecken. Denn auch wenn der Platz oft fĂŒr mehrere Kinder reicht, so ist die Anzahl der Gurte auf die vorgeschriebene Anzahl der Kinder beschrĂ€nkt. Und diese, idealer Weise FĂŒnfpunkt-Sicherheitsgurte, können bei einem Unfall das Leben Ihres Kindes retten.

Kinder sitzen wĂ€hrend der Radfahrt angeschnallt in den TrĂ€gern und sind von einer SchutzhĂŒlle umgeben, die sie bei möglichen UnfĂ€llen oder allgemein vor Ă€ußeren EinflĂŒssen bestmöglich schĂŒtzen soll. Anders als der Fahrradsitz sind AnhĂ€nger tief am Boden, um mögliche Verletzungen durch StĂŒrze zu reduzieren.

FahrradanhĂ€nger dĂŒrfen nur auf Fahrradwegen verwendet werden.

Von dem Befahren einer Straße, vielleicht sogar noch einer verkehrstrĂ€chtigen Straße, raten wir aus Sicherheitsaspekten und rechtlichen Bestimmungen dringend ab.

Die meisten AnhĂ€nger-Modelle verfĂŒgen ĂŒber eine AnhĂ€ngevorrichtung, die dafĂŒr sorgt, dass der FahrradanhĂ€nger stehen bleibt, selbst wenn das Fahrrad umfĂ€llt.

Die besten FahrradanhĂ€nger im TestEinige der FahrradanhĂ€nger aus einem Test kann man auch zum Wandern oder Joggen als Kinderwagen verwenden. Um Platz zu sparen, wenn die ansonsten sperrigen Kinder-FahrradanhĂ€nger gerade nicht im Einsatz sind, bieten einige Modelle Faltmechanismen an. Gerade fĂŒr Eltern, bei denen sich in den frĂŒhen Kindesjahren schon Spielzeuge tĂŒrmen, ist diese Platzersparnis oft ein attraktiver Kaufgrund.

Wenn Sie Ihre Wochenenden auf Radwegen verbringen möchten, dann ist ein KinderanhĂ€nger verglichen mit einem montierten Kindersitz die eindeutig sicherere Alternative, um Ihr Kind (oder zwei) auf das Rad zu bekommen. Bedenken Sie auch, dass ein FahrradanhĂ€nger mit ein paar Kindern beladen schnell ĂŒber 50 Kilo wiegen kann. Haben Sie die Erfahrung und Ausdauer, um diese Last zu schleppen? Die Herausforderung wird noch grĂ¶ĂŸer sein, wenn Sie auf hĂŒgeligen Pisten fahren.

Egal welchen KinderfahrradanhĂ€nger aus einem Test Sie kaufen, befolgen Sie genau die Montage-und Installationsanleitungen. (Gleiches gilt fĂŒr HundeanhĂ€nger!) Dies ist entscheidend fĂŒr die Sicherheit Ihres Kindes. Wenn Sie unsicher sind, lassen Sie einen Fachmann in einem renommierten FahrradgeschĂ€ft die Montage kurz gegenprĂŒfen.

HundefahrradanhÀnger

Viele Hunde lieben es mit Herrchen auf dem Fahrrad zu sitzen und die Schnautze in den Wind zu heben. Möchte man seinem Hund diesen Spaß gönnen so gibt es hierfĂŒr extra FahrradanhĂ€nger fĂŒr die lieben Vierbeiner. Auf der HundefahrradanhĂ€nger-Seite stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Modelle vor.

LastenfahrradanhÀnger

Es gibt viele unterschiedliche FahrradanhĂ€nger fĂŒr die unterschiedlichsten Lasten. Manche LastenanhĂ€nger sind komplett geschlossene Boxen, andere wiederum sind oben geöffnet.

Es gibt LastenfahrradanhĂ€nger fĂŒr den kleinen oder fĂŒr den großen Einkauf, doch sind manche auch dafĂŒr ausgerĂŒstet das ReisegepĂ€ck auf langen Strecken zu transportieren.

Funktionen der getesteten FahrradanhĂ€nger im Überblick

Sind Sie ein leidenschaftlicher Radfahrer oder einfach nur jemand, der ab und zu mit seinem Kind durch den Stadtpark fahren möchte? Die Wahl des geeigneten FahrradanhĂ€ngers fĂŒr Ihr Rad hĂ€ngt vom Fahrstil, den individuellen Anforderungen und vom Komfort des Kindes ab. Hier gilt es einige Aspekte zu beachten.

Sicherheitsgurt

Egal, ob Sie einen auf dem Fahrrad montierten Sitz oder einen AnhĂ€nger haben, sollte eine gepolsterte, verstellbare FĂŒnf-Punkt-Gurt Sicherheitseinrichtung Ihr Kind sicher im Sitz halten. Modelle, die fĂŒr zwei Kinder ausgelegt sind, verfĂŒgen ĂŒber mehrere Gurtsysteme.

Einige Heck-Fahrrad-Kindersitze bieten zusĂ€tzlich auch eine Querstange, die sich ĂŒber das Kind auf den Schoß legt und damit wie eine Art BĂŒgel eine zusĂ€tzliche Sicherheitsvorrichtung darstellt, an der sich das Kind im Fahrtwind festhalten kann.

Faltmechanismus

Wenn Sie Ihren FahrradanhĂ€nger in einem kleinen Raum deponieren möchten sind schnell zu bedienende Klappmechanismen optimal. Das spart wertvollen Platz und schĂŒtzt die OberflĂ€che des FahrradanhĂ€ngers vor möglichen BeschĂ€digungen.

Befestigung

Einige KinderanhĂ€nger werden direkt an der Hinterachse des Fahrrads befestigt, andere verwenden eine SattelstĂŒtze Halterung mit einem integrierten Schnellverschluss und Unterlegscheiben. Wieder andere AnhĂ€nger klemmen sich direkt an den Fahrradrahmen.

Verbindung zum Rad

Die besten FahrradanhĂ€nger im Test und VergleichBesonders kritisch ist die Kupplung und der Arm, der den KinderfahrradanhĂ€nger an Ihren Fahrrad befestigt. Dieser Mechanismus soll eine Sicherung beinhalten, wie beispielsweise einen Gurt, um das Abreißen bzw. Auskoppeln des AnhĂ€ngers in einer Kurve oder auf einem Schotterweg zu verhindern.

Die modernen Verbindungen sind so konzipiert, dass der FahrradanhĂ€nger aufrecht bleibt, selbst wenn das Fahrrad fĂ€llt. Einige haben eingebaute Federn, die das Rad im Fall der FĂ€lle vom KinderanhĂ€nger wegstoßen, so dass der AnhĂ€nger gerade auf seiner Position stehen bleibt. Einige nutzen einen rotierenden Kugelkopf, eine andere Methode fĂŒr die Sicherstellung einer vertikalen AnhĂ€ngerposition.

Die Handhabung

Die erste Montage der FahrradanhĂ€nger gibt bereits einen Hinweis auf die Handhabung. Im direkten Vergleich des Aufbaus von 10 unterschiedlichen FahrradanhĂ€ngern fallen Unterschiede unmittelbar auf. WĂ€hrend bei einigen Modellen der Aufbau ĂŒber eine Viertelstunde in Anspruch nimmt, stehen andere FahrradanhĂ€nger bereits nach 5 Minuten. Somit beurteilen wir den Faltmechanismus des Gestells sowie die Art der Befestigung von LaufrĂ€dern und Deichsel.

Nach diesen Testkriterien werden FahrradanhĂ€nger bei ExpertenTesten verglichenDer Aufbau bzw. das Entfalten der FahrradanhĂ€nger Kinder lĂ€sst zudem erste RĂŒckschlĂŒsse auf die StabilitĂ€t der “Fahrgastzelle” zu. Zudem erkennen wir sofort, ob der FahrradanhĂ€nger einen ÜberrollbĂŒgel besitzt. In dieser Testphase fĂŒhren wir auch die Umbauten des AnhĂ€ngers zu einem Buggy durch – falls das erforderliche Zubehör zum Lieferumfang gehört.

Wenn der AnhĂ€nger steht, test wir die Handhabung des Verdecks. Dazu gehört das problemlose Öffnen und Schließen des Einstiegs. Außerdem probieren wir Moskitogitter und Sonnenverdeck aus. Da sich diese Elemente zumeist durch Hochrollen flexibel positionieren lassen, testen wir unterschiedliche Einstellungen. Funktioniert die Fixierung dieser einstellbaren Elemente einfach und zuverlĂ€ssig?

Im Anschluss nehmen wir den Innenraum bezĂŒglich der Handhabung unter die Lupe. Hierbei stehen die Sitze und Gurte im Mittelpunkt. Wir testen, wie gut das Anschnallen der Kinder funktioniert. Da die meisten Modelle Stauraum fĂŒr EinkĂ€ufe oder GepĂ€ck im Heck des AnhĂ€ngers bieten, beladen wir den AnhĂ€nger probeweise. Ist die Öffnung groß genug und ist das Fach gut erreichbar? Kurz, wir testen die Praxistauglichkeit des Stauraums.

Anschließend testen wir die Handhabung von Deichsel und Kupplung. Dazu hĂ€ngen wir den AnhĂ€nger hinter ein Fahrrad. Dies sollte schnell und unkompliziert funktionieren. Bei Modellen mit verstellbarer Federung testen wir ebenfalls die Handhabung: Das Verstellen sollte kein Werkzeug erfordern und unkompliziert sowie zuverlĂ€ssig funktionieren. Somit gehen wir in dieser Kategorie der Frage nach: Entspricht die Handhabung des FahrradanhĂ€ngers den Erfordernissen der alltĂ€glichen Nutzung?

Wandelbarkeit

Viele FahrradanhĂ€nger sind wahre VerwandlungskĂŒnstler: sie bieten UmrĂŒstsĂ€tze an, beim Hersteller erhĂ€ltlich, die einen FahrradanhĂ€nger in einen Kinderwagen verwandeln. Optimal zum Joggen, Wandern oder auch fĂŒr die Langlaufloipe.

Rahmen

Der Rahmen ist das KernstĂŒck eines jeden FahrradanhĂ€ngers, schĂŒtzt er doch die geliebten Insassen im Falle eines Zusammenstoßes vor dem Aufprall. Die meisten AnhĂ€ngerrahmen bestehen aus Stahl, die teureren FahrradanhĂ€nger bieten teilweise auch schon hochwertigere Legierungen, die leichter sind. Stellen Sie sicher, dass der Rahmen stabil ist. Besser konzipierte Modelle bieten eine Art ÜberrollkĂ€fig, um einen besseren Schutz bei einem Überschlag zu bieten.

RĂ€der

Die RĂ€der des KinderanhĂ€ngers sind in der Regel mit Stahlfelgen, die eher zum Rosten neigen, oder mit Alu-Felgen, die weniger rostempfindlich und gleichzeitig leichter sind, ausgestattet. GrĂ¶ĂŸere RĂ€der – 16 oder 20 Zoll – werden Unebenheiten problemloser abfedern, dafĂŒr bieten kleinere RĂ€der mehr Wendigkeit.

Reflektoren

Sie wollen sicher fahren und von anderen Radfahrern oder Joggern entlang des Radwegs oder des Parkwegs erkannt und gesehen werden. Dabei helfen reflektierende Streifen oder Reflektoren fĂŒr die SeitenwĂ€nde und die RĂŒckseite des FahrradanhĂ€gers.

Die Sitze

Bei einem FahrradanhĂ€nger sollten angemessene Beinfreiheit und eine hervorragende RĂŒckenstĂŒtze das Beste fĂŒr Ihr Kind sein. Teurere FahrradanhĂ€nger haben in einem FahrradanhĂ€nger Test in der Regel mehr Komfort beim Sitzen geboten, dazu verstellbare Sitze und sogar Sitzteiler bei zwei-Personen-Modellen.

Wetterschutz

Worauf muss ich beim Kauf eines FahrradanhĂ€nger Testsiegers achten?Viele KinderanhĂ€nger schĂŒtzen mit einem Kunststoff oder Stoff Schirm Ihr Kind vor Sonne, Wind, Regen und Straßenschmutz, der aufgewirbelt wird. Getönte Scheiben werden zusĂ€tzlichen Schutz vor der Sonneneinstrahlung bieten und halten den Innenraum des KinderfahrradanhĂ€nger kĂŒhler.

Wenn die Abschirmung den gesamten AnhĂ€nger umschließt sollten Sie sich vergewissern, dass eine ausreichende BelĂŒftung, zum Beispiel in Form von Netzfenstern, vorhanden ist. Gerade im Sommer oder bei heißen Außentemperaturen und lĂ€ngeren Fahrtzeiten in der prallen Sonne steigt sonst die Innentemperatur schnell in unangenehme Bereiche…

Die Sicherheit der FahrradanhÀnger

Die Sicherheit der FahrradanhĂ€nger im TestFahrradanhĂ€nger sind keine Option fĂŒr Kinder unter 1 Jahr. Abgesehen vom Sicherheitsgedanken ist das GedrĂ€nge eines Fahrrades oder von einem Fahrrad auf unebenen Straßen gezogen zu werden einfach nicht gut fĂŒr das sich noch entwickelnde Gehirn eines Kleinkindes. Und ein junges Baby ist nicht stark genug, um den Kopf zu unterstĂŒtzen, gerade wĂ€hrend des Tragens eines Helmes. Ältere Kinder sollten einen Helm tragen, wenn sie auf einem Fahrrad sind oder in einem KinderanhĂ€nger transportiert werden.

Fahrrad und Fahrrad-AnhĂ€nger sind oft auf FlohmĂ€rkten zu finden, aber gebrauchte AusrĂŒstung kann Ihr Kind in Gefahr bringen. Wenn Sie einen gebrauchten FahrradanhĂ€nger verwenden, sollten Sie sich im Internet ĂŒber den Hersteller und das entsprechende Modell bzw. die FahrradanhĂ€nger-Baureihe informieren, so dass Sie nicht aus Versehen mit einem gefĂ€hrlichen oder unzuverlĂ€ssigen Modell unterwegs sind.

ÜberprĂŒfen Sie auch fehlende Teile in der AusrĂŒstung und suchen Sie nach Anzeichen eines Unfalls oder einer ĂŒbermĂ€ĂŸigen Abnutzung. Die Bedienungsanleitung sollte vorhanden sein. Wenn nicht, gehen Sie auf die Website des Herstellers um sicherzustellen, dass Sie den FahrradanhĂ€nger auch wirklich richtig anbringen.

So haben Testpersonen die FahrradanhÀnger getestet

Im Fokus diverser FahrradanhĂ€nger Tests stand neben der optimalen Bedienbarkeit, dem schnellen Ankoppeln und einem guten FahrgefĂŒhl mit dem (Kinder-) FahrradanhĂ€nger in erster Linie die Sicherheit des Fahrradfahrers sowie die Sicherheit des FahrradanhĂ€nger-Passagiers. Um UnfĂ€lle zu vermeiden, statt zu provozieren, ist zunĂ€chst eine leichte Bedienung, schnelle Reaktionszeiten des KinderanhĂ€ngers sowie ein sicheres FahrgefĂŒhl ohne ĂŒbermĂ€ĂŸiges Wackeln notwendig. Sollte es dennoch zum Fall der FĂ€lle kommen: wie verhĂ€lt sich der AnhĂ€nger dann?

In einem externen Praxistests haben Testpersonen verschiedene Modelle auf den PrĂŒfstand gestellt und auch Crashtests Wir haben 7 KinderfahrradanhĂ€nger getestet.unterzogen. Die GS zertifizierten Modelle, die in Deutschland zu erwerben sind, haben sich in Tests gut geschlagen. Problematisch wird es mit Billigprodukten aus Fernost, aber auch mit Ă€lteren Modellen, die nach lĂ€ngerem Gebrauch Abnutzungserscheinungen und Verschleißerscheinungen aufweisen, die man als Laie auf den ersten Blick kaum erkennen kann.

Um Ihnen in diesem Dschungel aus FahrradanhĂ€ngern eine zuverlĂ€ssige Hilfe an die Hand zu geben haben wir in unserer FahrradanhĂ€nger Vergleichstabelle die getesteten Produkte ĂŒbersichtlich gegenĂŒbergestellt. Wir hoffen, dass wir mit unserem Vergleich Ihren FahrradanhĂ€nger Kauf erleichtern und Ihnen mit diesen Informationen weiterhelfen!

Erweiterung des Raumes – FahrradanhĂ€nger im Überblick

FahrradanhĂ€nger im Überblick Test und VergleichNicht nur der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) stellt fest, dass das Radfahren immer populĂ€rer wird. Zahlreiche Statistiken belegen, dass sich zahlreiche Menschen fĂŒr dieses umweltfreundliche Verkehrsmittel entscheiden. Gerade jĂŒngere MitbĂŒrger steigen gerne auf das Rad. Laut einer Statistik des Instituts fĂŒr MobilitĂ€tsforschung sind zehn Prozent aller Teilnehmer des Straßenverkehrs mit dem Fahrrad unterwegs.

Vor allem in grĂ¶ĂŸeren StĂ€dten werden FahrrĂ€der verwendet, weil kurze Strecken oftmals schneller zu bewĂ€ltigen sind. Daher verzichten viele Personen aufs Kraftfahrzeug. Sie nutzen stattdessen den Drahtesel. Allerdings sind dessen KapazitĂ€ten begrenzt.

Wenn der Einkauf nach Hause gebracht oder die Kinder transportiert werden sollen, mĂŒssen die KapazitĂ€ten erweitert werden. Eine Erweiterung ist auch sinnvoll, wenn Hunde oder andere Haustiere mit dem Fahrrad bewegt werden. Viele Menschen entscheiden sich daher fĂŒr einen zusĂ€tzlichen HĂ€nger, der ganz einfach mit dem Bike verbunden wird.

Durch die praktischen Konstruktionen entsteht viel Platz, sodass Lebensmittel und andere GegenstÀnde oftmals sehr gut transportierbar sind. Mit anderen HÀngern, die zum Transport von Kindern konzipiert werden, gelangt der Nachwuchs komfortabel in den Kindergarten. In weiteren HÀngern nehmen Hunde und andere Lebewesen Platz, die so sicher in den Park gelangen können.

FahrradhĂ€nger werden von unterschiedlichen Herstellern wie Qeridoo, Monz oder Croozer geschaffen. Aufgrund der großen Auswahl ist es nicht immer leicht, den richtigen FahrradanhĂ€nger zu finden. Wir helfen mit unseren Produktberichten, die nach externen Tests von unterschiedlichen FahrradanhĂ€ngern entstanden sind. In diesem Ratgeber erfahren Sie daher nicht nur, wie die FahrradanhĂ€nger geprĂŒft wurden.

Wir informieren auch ĂŒber Produzenten und Ankaufsmöglichkeiten. Außerdem klĂ€ren wir ĂŒber Bauarten, Vorteile und Nutzungsmöglichkeiten von FahrradanhĂ€ngern auf. Mit unserer Hilfe finden Sie bestimmt eine Transportgelegenheit, die Ihren individuellen BedĂŒrfnissen entspricht.

Worauf muss ich beim Kauf eines FahrradanhÀngers achten?

  • Legen Sie sich nicht schon vorher auf eine bestimmte Marke fest.
  • ÜberprĂŒfen Sie, ob Ihr Fahrrad fĂŒr die Nutzung eines AnhĂ€ngers zugelassen ist.
  • Wenn Sie einen FahrradanhĂ€nger fĂŒr Kinder suchen, entscheiden Sie zunĂ€chst, ob es ein 1- oder 2-Sitzer sein soll.
  • Konzentrieren Sie sich bei der Auswahl auf die Sicherheit und Handhabung der FahrradanhĂ€nger. Neben unserem FahrradanhĂ€nger Test dienen hierbei Kundenbewertungen und Ihr Bekanntenkreis als wertvolle Informationsquellen.
  • Bevorzugen Sie FahrradanhĂ€nger mit 5-Punkt-Anschallgurten und einer festen Bodenwanne aus Kunststoff. Achten Sie darauf, dass ein einzelnes Kind bei einem 2-Sitzer in der Mitte sitzen kann.
  • Achten Sie beim Vergleich unterschiedlicher Modelle auf das mitgelieferte Zubehör: Wenn Sie dieses zusĂ€tzlich kaufen mĂŒssen, steigt der Preis schnell um ĂŒber 100 Euro an. Bedenken Sie dies beim Preisvergleich unterschiedlicher Modelle.
  • Bevorzugen Sie immer AnhĂ€nger mit 20-Zoll-RĂ€dern gegenĂŒber Modellen mit 16-Zoll-RĂ€dern, da die grĂ¶ĂŸeren LaufrĂ€der besonders auf unebenen Strecken mehr Komfort bieten.
  • Die Farbe des Verdecks ist Geschmacksache. Allerdings berichten einige Besitzer, dass sich auf grĂŒnen Modellen verstĂ€rkt Insekten niederlassen.
  • Bei LastenanhĂ€ngern macht es Sinn, auf die Maximallast zu achten. Hersteller geben in der Produktbeschreibung grundsĂ€tzlich eine maximale Zuladung in Kilogramm an. Diese Last entscheidet darĂŒber, wie viel Sie transportieren können. Kaufen Sie nur ein Modell mit Hochdeichsel, wenn Sie den AnhĂ€nger unbedingt auch als Handkarren nutzen wollen. Der Fahrkomfort und die Sicherheit beim Ziehen eines Modells mit flacher Deichsel sind immer höher.

Unterschiedliche FahrradanhĂ€nger Arten im KurzĂŒberblick

Welche Arten von FahrradanhÀnger gibt es in einem Test?Generell wird zwischen drei relevanten Bauarten des FahrradhÀngers unterschieden. Seit vielen Jahren werden LastenanhÀnger gebaut, die in unterschiedlichen Formen geschaffen werden. Es existieren sogar zweispurige Modelle dieser Bauform, die zum Transport ganz besonders schwerer Lasten verwendet werden können.

Die leichteren EinspuranhÀnger lassen sich gut zum Transport von GepÀck und kleineren GegenstÀnden nutzen. Es gibt derartige HÀnger mit einer offenen Pritsche, einer umlaufenden Reling und als Kastenform. Manche dieser Modelle sollen Gewichte von bis zu 400 Kilogramm bewegen. Allerdings geben die Hersteller grundsÀtzlich eine niedrigere Höchstzulassung an.

Eine weitere Bauart ist der KinderanhĂ€nger, der vor allem aus einer Zelle besteht, in der die kleinen Passagiere sicheren Platz finden. Es gibt auch hier Modelle, die sich in der GrĂ¶ĂŸe und in der Bauform differenzieren. So existieren HĂ€nger, in denen zwei Heranwachsende bewegt werden können. Es gibt aber auch Konstruktionen, die nur einen Sitzplatz bieten.

Die meisten HĂ€nger fĂŒr Kinder zeichnen sich durch einen tiefen Schwerpunkt aus, wodurch die Sicherheit erhöht wird. Zur Sicherheit tragen auch weitere Extras wie Gurte bei, durch die die Kinder fixiert werden. Oftmals besitzen derartige FahrradanhĂ€nger weiteren Stauraum, der sich unter oder ĂŒber der Passagierzelle befindet.

Wer sich fĂŒr den Ankauf eines FahrradhĂ€ngers entscheidet, kann zudem HĂ€nger erwerben, die zu einer dritten Bauart gehören. Die Hersteller von HĂ€ngern offerieren schließlich auch GefĂ€hrte, die fĂŒr den Transport von Haustieren geschaffen werden.

Kunden können daher FahrradanhĂ€nger fĂŒr Hunde kaufen, die aus einem Rahmen, einer Bodenwanne und einem Dach bestehen. So entsteht die Fahrgastzelle, in der Tiere von bis zu 40 Kilogramm transportierbar sind. In diesem Areal befinden sich zumeist Befestigungspunkte, sodass der Hund wĂ€hrend des Transports mit einer kurzen Leine gesichert werden kann.

Vorteile von FahrradhÀngern

Croozer Kid for 1 ist der Vergleichs-Testsieger unseres FahrradanĂ€nger Vergleichs 2019Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) weist darauf hin, dass zusĂ€tzliche AnhĂ€nger fĂŒr das Fahrrad zwar ihren Preis haben, sich durch die Nutzung aber viele Vorteile ergeben. Die Nutzer von FahrradanhĂ€ngern profitieren fast immer von grundsĂ€tzlichen Vorteilen, die durch die Verwendung sĂ€mtlicher Bauarten entstehen. Sie erleben aber auch StĂ€rken, die die verwendete Bauform bietet. Wir klĂ€ren ĂŒber die allgemeinen und die spezifischen Vorteile auf, die durch die FahrradanhĂ€nger entstehen.

Der grĂ¶ĂŸte Vorteil, den fast alle Nutzer eines FahrradanhĂ€ngers erleben, ist der erweiterte Raum, der fortan zur VerfĂŒgung steht. Schließlich entsteht durch die TransportgerĂ€te zumeist sehr viel Stauraum, der sĂ€mtliche Fahrten erleichtern kann. Davon berichten die Nutzer von sĂ€mtlichen HĂ€ngern, die die GefĂ€hrte regelmĂ€ĂŸig einsetzen.

In den Transportmitteln lassen sich GegenstÀnde und Waren sehr gut bewegen. Manche HÀnger sind aber nicht nur zum Transport von leblosen GegenstÀnden geeignet. Sie werden stattdessen zur Bewegung von Kindern oder Haustieren genutzt.

FahrradanhĂ€nger im Vergleich und TestBeim Einsatz eines KinderanhĂ€ngers erleben die Nutzer spezifische Vorteile. Ein großer Vorteil besteht in der Tatsache, dass sich das zu transportierende Kind in einer stabilen Fahrgastzelle befindet, die bei den besseren Modellen aus einem stabilen Rahmen besteht. ZusĂ€tzliche Gurte sorgen fĂŒr weitere Sicherheit. Das Risiko von Kollisionen ist gering, wenn ein umsichtiger Radfahrer den FahrradanhĂ€nger verwendet.

Im Vergleich zum gĂŒnstigeren Kindersitz hat der Nachwuchs, der im HĂ€nger Platz nimmt, eine weitaus grĂ¶ĂŸere Bewegungsfreiheit. Auf den bequemen Sitzen, die sich in einigen KinderanhĂ€ngern finden, können die Heranwachsenden sogar ein Nickerchen machen. Dort werden Sie zudem vor Wind und Regen geschĂŒtzt. Durch die textile FlĂ€che, aus der die Fahrgastzelle hĂ€ufig besteht, entsteht zudem ein Schutz vor UV-Strahlen.

Die Fahrradexperten vom ADFC weisen zudem darauf hin, dass es Kindern oft sehr viel mehr Spaß macht, im FahrradanhĂ€nger zu fahren. Dabei existiert nur ein geringes Verletzungsrisiko, sodass der Nachwuchs auch bei lĂ€ngeren Touren sicheren Platz findet. Ähnliches erleben auch die Nutzer, die Haustiere in spezifischen HundeanhĂ€ngern bewegen.

So kann das Tier schnell an den Bestimmungsort gelangen, wĂ€hrend es sich in der sicheren Fahrgastzelle befindet. Aufgrund des geringen Verletzungsrisikos verwenden zahlreiche Hundebesitzer derartige HĂ€nger, die Ă€hnliche Vorteile wie die Modelle bieten, die fĂŒr den Transport von Kindern geschaffen werden. Beide Bauarten bieten zumeist weiteren Stauraum, sodass auch andere GegenstĂ€nde bewegt werden können.

Weitaus mehr Stauraum bieten die FahrradanhĂ€nger, die zum Transport von Waren und GepĂ€ck erschaffen werden. Der große Vorteil derartiger LastenanhĂ€nger entsteht durch den Raum, den derartige GefĂ€hrte bieten.

So können Sie sĂ€mtliches GepĂ€ck im FahrradanhĂ€nger verstauen. Der RĂŒcken bleibt frei, wodurch eine grĂ¶ĂŸere Beweglichkeit entsteht, die das Radfahren vereinfacht.

Der Rucksack kann ganz einfach im FahrradanhĂ€nger transportiert werden. Dort finden auch weitere GegenstĂ€nde Platz. So können Sie zum Beispiel Nahrungsmittel bewegen. Reisen an entferntere Orte, bei der das Bike als Fortbewegungsmittel eingesetzt wird, verdeutlichen weitere StĂ€rken. Schließlich lĂ€sst sich in den besseren Modellen reichlich ReisegepĂ€ck verstauen. GrundsĂ€tzlich bieten sĂ€mtliche FahrradanhĂ€nger viele Nutzungsmöglichkeiten, ĂŒber die wir Sie im folgenden Abschnitt aufklĂ€ren.

Nutzungsmöglichkeiten von FahrradanhÀngern

Nutzungsmöglichkeiten von FahrradanhĂ€ngern im Test und VergleichDie oftmals sehr praktischen LastenanhĂ€nger bieten viele Nutzungsmöglichkeiten, weil sich GepĂ€ck und andere Dinge sehr sicher ĂŒber weite Strecken transportieren lassen. Schon die einspurigen AnhĂ€nger dieser Bauart lassen sich sehr vielfĂ€ltig verwenden. So können Sie diese Konstruktionen einsetzen, um grĂ¶ĂŸere EinkĂ€ufe vom Ankaufs- an den Bestimmungsort zu bringen.

In derartige FahrradanhĂ€nger, die viel Gewicht vertragen, passt auch ein grĂ¶ĂŸerer Einkauf, der sicher nach Hause gelangt. Im Innern der LastenanhĂ€nger, die oftmals ĂŒber eine Transportzelle verfĂŒgen, finden aber auch andere GegenstĂ€nde Platz. Ideal fĂŒr den Ausflug an den See oder an einen anderen schönen Ort.

Die LastenanhĂ€nger lassen sich aber nicht nur fĂŒr das Picknick im Park nutzen. Auch bei lĂ€ngeren Reisen, die viele Menschen gerne mit dem Bike unternehmen, kann ein derartiger HĂ€nger sehr hilfreich sein. Sie können Sie zum Beispiel die CampingausrĂŒstung und das ReisegepĂ€ck verstauen, um mit dem Bike in die Ferne zu reisen.

Auch fĂŒr andere Touren, die mit dem Rad unternommen werden, bietet sich die Nutzung derartiger FahrrandhĂ€nger an. Diese werden außerdem zunehmend von Fahrradkurieren und Lieferdiensten eingesetzt, die grĂ¶ĂŸere Pakete schnell an den Bestimmungsort bringen mĂŒssen.

Die praktischen KinderanhĂ€nger bieten andere Nutzungsmöglichkeiten. Zwar lassen sich in den besseren AusfĂŒhrungen, von denen die Tester einige Modelle getestet haben, auch GegenstĂ€nde und GepĂ€ck transportieren. Allerdings dienen die FahrradhĂ€nger hauptsĂ€chlich einem anderen Zweck. Sie werden fĂŒr den sicheren Transport von Kindern geschaffen.

So lassen sich auch diese FahrradanhĂ€nger sehr sinnvoll nutzen. Schließlich gelangt der Nachwuchs in den behaglichen Fahrgastzellen in die KindertagesstĂ€tte oder in den Kindergarten. FĂŒr den Ausflug in ein Naherholungsgebiet lassen sich diese Transportmittel ebenfalls sehr gut nutzen. Beim Besuch von Freunden kann fĂŒr die Kinder bereits die Anfahrt zur Freude werden, wenn ein derartiger HĂ€nger eingesetzt wird.

FahrradanhĂ€nger kauf im Test und VergleichHaustiere lassen sich mit den HundehĂ€ngern sehr sicher bewegen. Diese Transporthilfen könne gut genutzt werden, um den Hund in den Park, an den See oder zum Fluss zu bringen. Dort kann der geliebte Vierbeiner die Natur genießen. Bei der Fahrt zum Bestimmungsort besteht weitaus weniger Gefahr, dass der Hund verletzt wird. Derartige FahrradhĂ€nger lassen sich oftmals auch zum Transport von GegenstĂ€nden verwenden.

Manche Konstruktionen bieten sogar weitere Nutzungsmöglichkeiten, weil sie sich umbauen lassen. So können einige Modelle, die ĂŒber einen GriffbĂŒgel zum Schieben verfĂŒgen, auch als Kinderwagen genutzt werden. Viele KinderanhĂ€nger, die getestet wurden, besitzen sogar einen so niedrigen Schwerpunkt, dass sie beim Jogging und Inlineskating verwendbar sind.

Worauf beim Kauf eines FahrradanhÀngers zu achten ist

Worauf beim Kauf eines FahrradanhĂ€ngers zu achten istWeil sich die Bauarten des FahrradanhĂ€ngers so sehr unterscheiden, mĂŒssen Sie unterschiedliche Dinge beachten. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der falsche FahrradanhĂ€nger gekauft wird, der den eigenen BedĂŒrfnissen nicht entspricht. Aus diesem Grund stellen wir die wichtigsten Kriterien fĂŒr die Bauarten vor, die vor dem Ankauf dieser Konstruktionen unbedingt berĂŒcksichtigt werden sollten.

Falls Sie einen KinderanhĂ€nger erwerben wollen, sollten Sie unbedingt auf die Sicherheit achten. Wichtige Stichworte sind der 5-Punkt-Sicherheitsgurt, mit dem die Fahrgastzelle ausgestattet sein sollte, sowie ein ÜberrollbĂŒgel, der fĂŒr die zusĂ€tzliche StabilitĂ€t der Zelle sorgt. Sicherheit entsteht nicht nur durch diese Komponenten, sondern auch durch die richtigen Materialien, die zur Fertigung des jeweiligen KinderanhĂ€ngers verarbeitet werden.

Bessere Rahmen werden zumeist aus Aluminium gefertigt, deren TrĂ€ger durch Stahl verstĂ€rkt werden. So entsteht ein leichter und dennoch stabiler Rahmen, der fĂŒr Schutz sorgen kann. Einige FahrradanhĂ€nger besitzen allerdings nur einen Rahmen aus Stahl, der wesentlich schwerer ist.

Achten Sie also nicht nur aus GrĂŒnden der Sicherheit auf das Material des FahrradanhĂ€ngers. Schließlich sind manche GefĂ€hrte wesentlich schwerer zu ziehen. Die meisten KinderanhĂ€nger besitzen eine integrierte AnhĂ€ngerkupplung, durch die das GefĂ€hrt mit dem Fahrrad verbunden wird.

Allerdings produzieren einige Unternehmen auch HĂ€nger, fĂŒr die eine Kupplung gekauft werden muss. So entstehen zusĂ€tzliche Kosten. Es empfiehlt sich, von vornherein einen KinderhĂ€nger zu kaufen, der mit einer eigenen Kupplung ausgestattet ist.

Sie sollten aber nicht nur auf dieses verbindendes Element achten, sondern auch die QualitĂ€t der RĂ€der berĂŒcksichtigen. Manche Modelle sind mit komfortablen 20 Zoll Luftreifen ausgestattet, die sich auf fast jedem Untergrund bewegen lassen. Andere KinderanhĂ€nger besitzen kleinere 16 Zoll Reifen, die auf rauerem Grund nicht so sicher gezogen werden können.

Worauf beim Kauf eines FahrradanhĂ€ngers zu achten ist im Test und VergleichFalls Sie den neuen KinderanhĂ€nger auch als Buggy oder Kinderwagen verwenden sollen, mĂŒssen Sie auf eine 2 in 1- oder eine 3 in 1-Funktion achten. In diesem Fall kann der AnhĂ€nger so umgebaut werden, dass er auch geschoben werden kann. Manche Modelle lassen sich dann sogar zum Joggen verwenden. Achten Sie außerdem auf die GrĂ¶ĂŸe der Kabine.

BerĂŒcksichtigen Sie besonders, wieviel Fußraum zur VerfĂŒgung steht. Schließlich wirkt sich die GrĂ¶ĂŸe auf den Komfort aus, der bei den KinderanhĂ€ngern ganz besonders wichtig ist. Allerdings sollte die InnengrĂ¶ĂŸe der Transportkabinen auch bei anderen FahrradanhĂ€ngern berĂŒcksichtigt werden.

Wer einen HundeanhĂ€nger erwerben möchte, muss ebenfalls auf den Innenraum und das Material achten, aus dem die jeweilige Konstruktion erschaffen wurde. Die besseren AusfĂŒhrungen besitzen ein Gestell, das aus Aluminium gefertigt wurde. Die preiswerteren Versionen verfĂŒgen lediglich ĂŒber einen Rahmen aus Stahl. Diese Modelle sind viel schwerer. Daher sind vor allem die FahrradhĂ€nger zu empfehlen, die mit einem leichteren Aluminium-Rahmen ausgestattet sind.

Achten Sie zudem auf ausreichende Befestigungsmöglichkeiten, durch die das Haustier gesichert werden kann. Ansonsten mĂŒssen Sie viele Dinge berĂŒcksichtigen, die auch beim Kauf eines KinderanhĂ€ngers relevant sind. Analysieren Sie zum Beispiel die QualitĂ€t der Reifen. Auf den meisten UntergrĂŒnden lassen sich die Modelle verwenden, die mit 20 Zoll Luftreifen ausgestattet sind.

ErschĂŒtterungen, die durch Schlaglöcher oder Pflasterung ausgelöst werden, machen sich vor allem bei den Konstruktionen bemerkbar, die mit kleineren Reifen ausgerĂŒstet sind. Es sollten mindestens 16 Zoll sein, damit das GefĂ€hrt auf vielen UntergrĂŒnden genutzt werden kann. 20 Zoll Reifen sind auch hier empfehlenswert.

Reifen FahrradanhĂ€nger KRANICH-66521-KinderanhĂ€ngerZusĂ€tzliche Reflektoren und Lampen sorgen fĂŒr Sicherheit im Straßenverkehr. Es ist daher zu empfehlen, von vornherein einen HundeanhĂ€nger zu erwerben, der mit Reflektoren ausgestattet ist. Diese Komponenten sind notwendig, damit der FahrradanhĂ€nger im Straßenverkehr genutzt werden kann.

Beim Kauf eines LastenanhĂ€ngers sollte ebenfalls auf den Rahmen geachtet werden. Ein besonders großes Gewicht vertragen vor allem die Modelle, die ĂŒber einen pulverbeschichten Stahlrahmen verfĂŒgen. Mittlerweile rĂŒsten fast alle Hersteller ihre HĂ€nger mit einem derartigen Rahmen aus. Allerdings existieren andere Unterschiede, die Sie berĂŒcksichtigen sollten, um die Gefahr des Fehlkaufs zu reduzieren.

Achten Sie daher auf die GrĂ¶ĂŸe der Reifen. Es sollten mindestens 16 Zoll sein. Die LastenanhĂ€nger, die lediglich 12 Zoll Luftreifen besitzen, lassen sich auf vielen UntergrĂŒnden nicht sicher verwenden, was die Nutzung enorm einschrĂ€nkt.

Die wichtigsten Kriterien beim Kauf eines LastanhĂ€ngers sind die Tragkraft sowie das Transportvolumen. Zumeist liegt die maximale Belastungsgrenze der HĂ€nger bei 40 Kilogramm. Schließlich verfĂŒgen derartige Modelle ĂŒber keine eigene Handbremse, sodass sie laut Straßenverkehrsordnung auch nicht schwerer beladen werden dĂŒrfen.

Es existieren allerdings manche HĂ€nger, die weniger Belastung vertragen. Manche LastenfahrradhĂ€nger können mit nur 25 Kilogramm Gewicht belastet werden. So reichen diese kleineren Modelle nur fĂŒr den kleinen Einkauf, wĂ€hrend die grĂ¶ĂŸeren AusfĂŒhrungen auch mehr Gewicht vertragen. Dabei besitzen diese GefĂ€hrte ein Fassungsvermögen von 60 bis 70 Litern, weswegen auch gewaltigere GepĂ€ckstĂŒcke sicher transportierbar sind.

Eine Erleichterung, mit der einige LastenhÀnger ausgestattet sind, ist die Transportwanne. Allerdings sind nicht alle Modelle, die von Testpersonen getestet wurden, mit dieser zusÀtzlichen Komponente ausgestattet. Manche Konstruktionen besitzen nur eine einfache Bodenplatte, wodurch der Transport von Waren erschwert werden kann.

Schließlich lassen sich mit derartigen LastanhĂ€ngern noch nicht einmal WasserkĂ€sten transportieren, weil die Platte den Belastungen nicht gewachsen ist. Eine weitere wichtige Funktion sollte ebenfalls berĂŒcksichtigt werden. Manche FahrradanhĂ€nger lassen sich auch als Handwagen nutzen. Es empfiehlt sich der Ankauf von LastenanhĂ€ngern, die mit einem zusĂ€tzlichen Handgriff ausgerĂŒstet sind.

Testkriterien: So wurden die FahrradanhÀnger getestet

Nach diesen Testkriterien werden FahrradanhĂ€nger bei ExpertenTesten verglichenErfahrene Experten haben im Rahmen einer Testreihe unterschiedliche FahrradanhĂ€nger geprĂŒft. Bei den Tests offenbarten sich gravierende Unterschiede. Schließlich scheinen nicht alle FahrradanhĂ€nger sinnvoll nutzbar zu sein. Zur Analyse der Konstruktionen nutzten die Tester unterschiedliche Testkriterien, ĂŒber die wir sie nun in diesem Abschnitt informieren. Hier erfahren Sie, wie die AnhĂ€nger fĂŒr die FahrrĂ€der getestet wurden.

Beim Test von KinderanhĂ€ngern stand die Sicherheit im Mittelpunkt. So analysierten die Testpersonen, mit welchen Gurten die Konstruktionen ausgestattet sind. In diesem Testsegment konnten vor allem die FahrradanhĂ€nger ĂŒberzeugen, die ein 5-Punkt-Gurtsystem besitzen. ZusĂ€tzliche Punkte sammelten die Modelle, die mit einem ÜberrollbĂŒgel ausgestattet sind, durch den ebenfalls Sicherheit entsteht.

FĂŒr den stabilen Lauf sorgen derweil die RĂ€der, die in einer Testreihe ebenfalls geprĂŒft wurden. Hier konnten sich die KinderanhĂ€nger durchsetzen, die mit großen 20 Zoll Luftreifen ausgestattet sind.

Fachleute von externen PrĂŒfinstituten prĂŒften aber nicht nur die RĂ€der und die Innenkabine. Die Tester widmeten sich auch dem Rahmen, der ebenfalls untersucht wurde. Gute Ergebnisse erzielten FahrradanhĂ€nger, die mit einem Aluminium-Rahmen ausgestattet sind. Die besten Ergebnisse im Test erreichten die KinderanhĂ€nger, deren TrĂ€ger durch zusĂ€tzlichem Stahl verstĂ€rkt werden.

Schlechtere Endnoten waren möglich, wenn ausschließlich schwerer Stahl verarbeitet wurde. Schließlich lassen sich diese FahrradanhĂ€nger schwerer ziehen. DafĂŒr konnten auch diese Modelle Pluspunkte sammeln, wenn sie sich als Kinderwagen oder Buggy nutzen ließen.

Bei der Untersuchung von HundeanhĂ€ngern nutzten die Profis ganz Ă€hnliche Testkriterien. So analysierten die Fachleute, die fĂŒr ein unabhĂ€ngiges Testinstitut tĂ€tig sind, unter anderem die QualitĂ€t des Rahmens. Die Tester untersuchten zudem den Innenraum. SelbstverstĂ€ndlich wurde auch auf die Art der Bereifung geachtet.

Gute Test- und Vergleichsergebnisse erzielten vor allem die leichteren FahrradanhĂ€nger, die einen Rahmen aus Aluminium besitzen. Durch Befestigungsmöglichkeiten, die Leine und Hund mit dem FahrradanhĂ€nger verbinden, konnten diese Modelle weitere Punkte sammeln, die in das Endergebnis einflossen. Dabei wurde auch die Art der Beleuchtung berĂŒcksichtigt, mit der HundehĂ€nger ausgestattet sind.

Zur Analyse der LastenanhĂ€nger wurde Rahmen und Aufbau ebenfalls ganz genau geprĂŒft. FahrradanhĂ€nger, die einen pulverbeschichteten Stahlrahmen besitzen, konnten meist gute Ergebnisse erzielen. Die Endnote wurde durch andere Testkriterien beeinflusst. So prĂŒften Testpersonen die Reifen, die sich deutlich unterscheiden. Ganz besonders gute Ergebnisse waren möglich, wenn die FahrradanhĂ€nger mit 20 Zoll großen Luftreifen ausgerĂŒstet waren.

Kleinere Reifen, die sich auf manchen UntergrĂŒnden kaum verwenden lassen, wurden negativer bewertet. In das Test-Endergebnis, flossen zudem wichtige Daten ein. So berĂŒcksichtigten die Tester auch die Tragkraft und das Transportvolumen, die Kriterien zur Bewertung eines LastanhĂ€ngers sind. Weitere Features wie eine Lastwanne wurden beim Testurteil ebenfalls berĂŒcksichtigt.

Die Handhabung

Die Handhabung FahrradanhĂ€nger im TestDie erste Montage der FahrradanhĂ€nger gibt bereits einen Hinweis auf die Handhabung. Im direkten Vergleich des Aufbaus von 10 unterschiedlichen FahrradanhĂ€ngern fallen Unterschiede unmittelbar auf. WĂ€hrend bei einigen Modellen der Aufbau ĂŒber eine Viertelstunde in Anspruch nimmt, stehen andere FahrradanhĂ€nger bereits nach 5 Minuten. Somit beurteilen wir den Faltmechanismus des Gestells sowie die Art der Befestigung von LaufrĂ€dern und Deichsel.

Der Aufbau bzw. das Entfalten der FahrradanhĂ€nger fĂŒr Kinder lĂ€sst zudem erste RĂŒckschlĂŒsse auf die StabilitĂ€t der “Fahrgastzelle” zu. Zudem erkennen wir sofort, ob der FahrradanhĂ€nger einen ÜberrollbĂŒgel besitzt. In dieser Testphase fĂŒhren wir auch die Umbauten des AnhĂ€ngers zu einem Buggy durch – falls das erforderliche Zubehör zum Lieferumfang gehört.

Wenn der AnhĂ€nger steht, test wir die Handhabung des Verdecks. Dazu gehört das problemlose Öffnen und Schließen des Einstiegs. Außerdem probieren wir Moskitogitter und Sonnenverdeck aus. Da sich diese Elemente zumeist durch Hochrollen flexibel positionieren lassen, testen wir unterschiedliche Einstellungen. Funktioniert die Fixierung dieser einstellbaren Elemente einfach und zuverlĂ€ssig?

Im Anschluss nehmen wir den Innenraum bezĂŒglich der Handhabung unter die Lupe. Hierbei stehen die Sitze und Gurte im Mittelpunkt. Wir testen, wie gut das Anschnallen der Kinder funktioniert. Da die meisten Modelle Stauraum fĂŒr EinkĂ€ufe oder GepĂ€ck im Heck des AnhĂ€ngers bieten, beladen wir den AnhĂ€nger probeweise. Ist die Öffnung groß genug und ist das Fach gut erreichbar? Kurz, wir testen die Praxistauglichkeit des Stauraums.

Anschließend testen wir die Handhabung von Deichsel und Kupplung. Dazu hĂ€ngen wir den AnhĂ€nger hinter ein Fahrrad. Dies sollte schnell und unkompliziert funktionieren. Bei Modellen mit verstellbarer Federung testen wir ebenfalls die Handhabung: Das Verstellen sollte kein Werkzeug erfordern und unkompliziert sowie zuverlĂ€ssig funktionieren. Somit gehen wir in dieser Kategorie der Frage nach: Entspricht die Handhabung des FahrradanhĂ€ngers den Erfordernissen der alltĂ€glichen Nutzung?

Die Sicherheit

FĂŒr unseren Test bitten wir Kinder um Hilfe – schließlich sollen sie in den FahrradanhĂ€ngern sitzen. Wir setzen sie in den Sitz und legen die Gurte an. Dann sollen sie versuchen, die Gurte zu öffnen.

Kinder dĂŒrfen nicht in der Lage sein, die GurtverschlĂŒsse eigenstĂ€ndig zu lösen. Eltern mĂŒssen sich darauf verlassen können, dass die Kleinen wĂ€hrend der Fahrt angeschnallt bleiben. Die meisten Hersteller konstruieren die GurtverschlĂŒsse entsprechend.

Die Sicherheit der FahrradanhĂ€ngers im TestBei einigen Modellen befindet sich der Verschluss fĂŒr das Gurtsystem zudem an einer Stelle, die sich außerhalb der Reichweite der sitzenden Kinder befindet. GrundsĂ€tzlich bieten 5-Punkt-Gurte mehr Sicherheit als Modelle mit nur drei Befestigungspunkten. Damit die Gurte nicht einschneiden, sollte sie mindestens eine Breite von 3,0 cm besitzen und eine Polsterung aufweisen. Wenn nur ein Kind in einem Doppelsitzer mitfĂ€hrt, sollte es sich in die Mitte setzen können.

Zudem ĂŒberprĂŒfen wir den Radeingriffschutz. Falls Hersteller keine Vorkehrungen in diesem Bereich treffen, fĂŒhrt das zu Punktabzug in der Bewertung der Sicherheit: Die Kinder dĂŒrfen unter keinen UmstĂ€nden auf den Reifenmantel oder in die Speichen greifen können. WĂ€hrend der Fahrt wĂŒrde dies zu schweren Verletzungen fĂŒhren. Weitere Aspekte der Sicherheit untersuchen wir im Rahmen des Fahrtests.

Der Fahrtest

Der Fahrtest im Vergleich und TestFĂŒr unseren Fahrtest beladen wir den FahrradanhĂ€nger mit der vom Hersteller angegebenen Maximallast. Dann fahren wir mit dem Gespann ĂŒber unser TestgelĂ€nde. Wir testen zunĂ€chst den Wendekreis: je kleiner der Wendekreis desto besser. Außerdem ĂŒberprĂŒfen wir das Verhalten des FahrradanhĂ€ngers bei Ausweichmanövern. Hierbei darf der AnhĂ€nger auf keinen Fall umfallen.

Dann folgen die Tests zum Bremsverhalten. Da das Bremsverhalten des Gespanns natĂŒrlich auch von den Fahrradbremsen abhĂ€ngt, testen wir jeden AnhĂ€nger mit demselben Fahrrad. So werden die Unterschiede der AnhĂ€nger deutlich. Diese mĂŒssen beim Bremsen die Spur halten, da sonst die Gefahr des seitlichen Verschiebens des Fahrrads besteht.

Nach Möglichkeit sollten Radler mit dem AnhĂ€nger nicht eine Bordsteinkante hoch- oder runterfahren, jedoch treten im Alltag Situationen auf, die genau dies erfordern. Also testen wir auch die Fahrt ĂŒber eine Bordsteinkante.

Außerdem ĂŒberprĂŒfen wir, was passiert, wenn das Fahrrad umfĂ€llt: Der AnhĂ€nger muss stehen bleiben. Bei diesem Test schneiden die Modelle zumeist gut ab, da die Hersteller aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt haben.

Die Materialen und ihre VerarbeitungsqualitÀt

In dieser Kategorie unseres FahrradanhĂ€nger Tests untersuchen wir die Verarbeitung des Verdecks. Dazu gehören neben den NĂ€hten auch die ReißverschlĂŒsse bzw. KlettverschlĂŒsse. Nur bei einer hochwertigen Verarbeitung halten diese stark beanspruchten Bereiche der tĂ€glichen Nutzung ĂŒber Jahre stand.

Wenn die Fenster des AnhÀngers keinen UV-Schutz besitzen, ziehen wir in dieser Kategorie Punkte ab. Wir sind der Meinung, dass UV-Schutz zum Standard gehört. Den Innenraum untersuchen wir auf scharfe Kanten und Stellen, an denen sich Kinder die HÀnde klemmen könnten.

Die wichtigsten FahrradanhĂ€nger Hersteller in der KurzĂŒbersicht

FahrradanhĂ€nger KinderanhĂ€nger Jogger-AnhĂ€nger 2in1-502Die praktischen FahrradanhĂ€nger werden durch unterschiedliche Unternehmen produziert. Oftmals entstehen die HĂ€nger in den Werkshallen der Hersteller, die sich auf Produkte fĂŒr das Rad spezialisiert haben. Neben Produzenten in Asien existieren auch Hersteller in Europa. Auch in Deutschland gibt es mehrere Firmen, die derartige GefĂ€hrte produzieren. Wir stellen die drei wichtigsten Unternehmen vor, in deren Produktionssortiment sich auch FahrradanhĂ€nger befinden.

Der asiatische Hersteller Fran Wheel hat sich in den vergangenen Jahren mit hochwertigen AnhĂ€ngern einen guten Ruf erworben. Das aus Taiwan stammende Unternehmen entstand bereits vor mehr als 20 Jahren. Es verging allerdings viel Zeit, bis die Konstruktionen von Fran Wheel auch nach Europa gelangten. ZunĂ€chst entstanden LastenanhĂ€nger, die fĂŒr den asiatischen Raum erschaffen wurden.

Die Erfahrungen, die der Hersteller durch die Produktion dieser FahrradanhĂ€nger sammelte, flossen in die Entwicklung weiterer GefĂ€hrte ein, die nun auch fĂŒr andere MĂ€rkte hergestellt wurden. Seit einigen Jahren werden FahrradhĂ€nger durch Fran Wheel erschaffen, die fĂŒr den europĂ€ischen Verbraucher konzipiert sind. Der asiatische Hersteller verwendet den Markennamen Vantly, der auf sĂ€mtlichen HĂ€ngern des Produzenten prangt.

Das deutsche Unternehmen Monz produziert bereits seit Jahrzehnten Produkte fĂŒr das Fahrrad. So beliefert der Hersteller unterschiedliche HĂ€ndler mit FahrradanhĂ€ngern, die zumeist mit dem Markennamen Blue Bird an den Verbraucher verkauft werden. Zum Produktionssortiment gehört aber auch weiteres Zubehör zum Drahtesel. Dabei kann Monz auf eine lange Geschichte zurĂŒckblicken.

Schließlich wurde der Hersteller schon 1929 in Trier gegrĂŒndet. Schon wenige Jahre spĂ€ter erfolgte die Übernahme einer Fahrradfabrik, in der Drahtesel, AnhĂ€nger und LeichtmotorrĂ€der erschaffen wurden. Die HĂ€nger fĂŒr das Fahrrad gehören bis heute zum Produktionssortiment des Unternehmens, das hĂ€ufig gute VerarbeitungsqualitĂ€t zu fairen Preisen bietet.

In Deutschland produzieren weitere Unternehmen FahrradanhÀnger. So mischt das junge Unternehmen Qeridoo seit einigen Jahren den europÀischen Markt auf, weil es sehr hochwertige Produkte zum Fahrrad bietet. Zwar existiert der Hersteller erst seit 2006, allerdings erschaffen die Mitarbeiter unterschiedliche AnhÀnger, die in Tests oftmals sehr gute Ergebnisse erzielen.

Der in der kleinen Stad Niederkassel beheimatete Produzent wird oftmals von Experten benannt, wenn es um Unternehmen geht, die hochwertige FahrradanhÀnger herstellen. Mit ihren GefÀhrten hat die Firma zahlreiche AnhÀnger gefunden. In den sozialen Netzwerken folgen mehrere tausend Personen dem Unternehmen.

Zu den beliebtesten Modellen von Qeridoo gehört der FahrradanhĂ€nger Qeridoo KidGoo. Der Qeridoo KidGoo 1 wurde 2019 von Ökotest getestet und schnitt als einziger FahrradanhĂ€nger „gut“ im Testkriterium Sicherheit ab. Dennoch lautet das Gesamturteil von Ökotest nur „befriedigend“. Wir dĂŒrfen Ihnen dies verraten, da Qeridoo selbst mit dem FahrradanhĂ€nger Testurteil von Ökotest Werbung macht.

Nach dem Qeridoo KidGoo 1 ist 2019 auch der Qeridoo KidGoo 2 auf den Markt gekommen. Einen externen Produkttest zum Qeridoo KidGoo 2 sehen Sie in folgendem Video:

Internet oder Fachhandel? Wo sich der Ankauf eines FahrradanhÀngers lohnt

Einkauf im Internet.FahrradanhÀnger werden an unterschiedlichen Orten verkauft. Sie können einerseits einen FachhÀndler aufsuchen, der sich auf den Verkauf von Drahteseln und dazu passendem Zubehör spezialisiert hat. Sie können anderseits den Internetbrowser des Computers verwenden, mit dem Sie gerade diesen Artikel lesen.

Schließlich bieten renommierte Onlineshops wie Amazon schon lange nicht mehr nur BĂŒcher an, sondern offerieren auch andere Produkte. Der Versandriese hat zum Beispiel die praktischen FahrradhĂ€nger in sein Sortiment aufgenommen. So existieren zwei Möglichkeiten des Ankaufs. Wir haben die Ankaufoptionen verglichen. Alle Ergebnisse erfahren Sie in diesem Abschnitt.

Wer den Fachhandel aufsucht, muss zumeist eine lĂ€ngere Anfahrt in Kauf nehmen. Falls der Shop nicht mit dem Rad angefahren wird, steht eine Parkplatzsuche bevor, die viel Zeit, Nerven und sogar Geld kosten kann. Danach muss ein Fußweg in Angriff genommen werden, weil sich der Platz oftmals nicht in der direkten NĂ€he zum GeschĂ€ft befindet. Im FachgeschĂ€ft finden Sie allerdings nur mit GlĂŒck einen FahrradanhĂ€nger Testsieger 2019.

Schließlich fĂŒhren viele HĂ€ndler nur RĂ€der. Dort wird zudem nur ein eingeschrĂ€nktes Sortiment angeboten, weil nicht viel Platz zur VerfĂŒgung steht. Die teure Ladenmiete und die hohen Personalkosten werden hĂ€ufig auf den Endpreis aufgeschlagen. Preisvergleiche beweisen, dass diese Produkte deutlich gĂŒnstiger sind, wenn sie ĂŒber das Internet geordert werden.

Die Onlineshops können Sie zu jeder Zeit besuchen. Schließlich existieren keine Öffnungszeiten, die berĂŒcksichtigt werden mĂŒssen. Auf eine Anfahrt und eine Parkplatzsuche können Sie verzichten. In Onlineshops wie Amazon finden Sie zugleich eine ungleich grĂ¶ĂŸere Auswahl an 2019 , sodass Sie aus einer breiteren Produktpallette wĂ€hlen.

Dabei profitieren Sie von den gĂŒnstigeren Lager- und Personalkosten, die sich auf den Preis auswirken. Vor einer Order können Sie sich außerdem mit Produktberichten und Rezensionen ganz genau informieren. Danach ist die Bestellung eines FahrradanhĂ€ngers in kurzer Zeit durchgefĂŒhrt. Das GefĂ€hrt wird dann nach Hause geliefert. So ersparen Sie sich nicht nur die Fahrt, sondern auch den aufwendigen Transport.

Der Kauf beim Fachhandel

Der Kauf beim Fachhandel im TestDer Fachhandel vor Ort verspricht Beratung. Doch zunĂ€chst mĂŒssen Kunden wissen, wo sich das GeschĂ€ft befindet und wann dieses geöffnet hat. Da sich FahrradfachhĂ€ndler zumeist nur in mittleren oder großen StĂ€dten befinden, ist mit dem Einkauf eine Auto- oder Zugfahrt verbunden. Autofahrer suchen entsprechend einen Parkplatz, der oft ParkgebĂŒhren kostet.

Endlich im GeschĂ€ft angekommen erwartet den Kunden ein begrenztes Sortiment. Einige FahrradhĂ€ndler fĂŒhren nur RĂ€der und keine AnhĂ€nger. Wenn der HĂ€ndler FahrradanhĂ€nger im Angebot hat, kennt sich unter UmstĂ€nden das Fachpersonal nicht in diesem Bereich aus: “FĂŒr die AnhĂ€nger ist mein Kollege zustĂ€ndig. Der ist aber heute nicht hier.” Der Einkauf beim FachhĂ€ndler gestaltet sich hĂ€ufig frustrierend und am Ende steht der Kunde mit leeren HĂ€nden da. Zudem zeigt unser Preisvergleich, dass die Personalkosten und Miete der FachhĂ€ndler zu höheren Endpreisen fĂŒhren.

Der Kauf bei einem OnlinehÀndler

Diese Probleme erwarten Kunden beim Onlinekauf nicht. Da OnlinehĂ€ndler keine Öffnungszeiten kennen, kaufen Kunden ein, wenn sie Zeit haben. Somit erfordert der Kauf ĂŒber einen HĂ€ndler im Internet keine Planung und auch Anfahrt sowie Parkplatzsuche entfallen.

Auf die Beratung vor Ort können Sie verzichten, da unser FahrradanhÀnger Test 2019 Sie mit allen relevanten Informationen versorgt. Diesen Informationsumfang vermittelt kein FachhÀndler in einem BeratungsgesprÀch von einer Viertelstunde.

Mit der Sortimentsbreite großer OnlinehĂ€ndler kann kein Fachhandel mithalten. FĂŒr Onlinekunden bedeutet diese breite Auswahl, dass sie sehr wahrscheinlich den zu den eigenen AnsprĂŒchen passenden FahrradanhĂ€nger finden. Zudem besteht bei jedem Onlinekauf die Möglichkeit eines Umtauschs. Wenn also der neue FahrradanhĂ€nger doch nicht gefĂ€llt, geht das Modell bequem per Post zurĂŒck zum HĂ€ndler. Unser FahrradanhĂ€nger Test stellt 10 Modelle vor, sodass interessierte KĂ€ufer einen guten Anhaltspunkt erhalten.

FahrradanhÀnger richtig montieren: so wird's gemacht!

Die in einem Onlineshop oder im Fachhandel erworbenen FahrradanhĂ€nger sind zu großen Teilen montiert. Zumeist mĂŒssen die neuen Nutzer nur eine Endmontage vornehmen. Manchmal werden diese einfachen Arbeiten, die von einem Laien durchgefĂŒhrt werden können, auch vom FachhĂ€ndler vorgenommen, was sich oftmals im Preis bemerkbar macht.

Daher ist es zu empfehlen, dass Sie die letzten Arbeiten selbstĂ€ndig durchfĂŒhren. Bei vielen FahrradanhĂ€ngern, von denen einige AusfĂŒhrungen getestet wurden, benötigen Sie kein weiteres Werkzeug, weil die Verpackung alle Arbeitsmaterialien enthĂ€lt. Ansonsten reicht oftmals ein Schraubenzieher, mit dem die Arbeiten vorgenommen werden können. Informieren Sie sich aber auf jeden Fall in der Betriebsanleitung, die die richtige DurchfĂŒhrung der Endmontage erlĂ€utert.

Kinder-, Hunde- und LastenanhĂ€nger befinden sich in einem großen Karton, wenn sie ĂŒber einen Onlineshop erworben werden. Neben dem eigentlichen HĂ€nger finden sich weitere Komponenten, die vor der ersten Nutzung montiert werden mĂŒssen. Viele KinderanhĂ€nger sind zum Beispiel mit Reflektoren fĂŒr die Vorder- und die RĂŒckseite ausgestattet, die der Nutzer zunĂ€chst anbringen muss. Zumeist werden diese Teile ganz einfach verschraubt.

FahrradanhĂ€nger richtig montieren so wird's gemacht im TestZur Fixierung anderer Teile werden ebenfalls Schrauben genutzt. So kann die Deichsel, ein SchiebebĂŒgel oder ein StoßfĂ€nger ganz einfach angebracht werden. Am Ende werden die Reifen montiert. Die meisten Kinderwagen besitzen Sicherheitssysteme, durch die diese Komponenten fixiert werden. So benötigen Sie keine Schrauben, wenn die Bereifung angebracht wird. Danach sollten die Bremsen geprĂŒft werden. Schon kann die erste Fahrt beginnen.

Bei der Montage von Hunde- und LastenanhÀngern stehen Àhnliche Arbeiten an, bevor die GefÀhrte genutzt werden können. Verschrauben Sie also Deichsel und Reflektoren an den vorgesehenen Positionen. Die Feststellbremen derartiger FahrradanhÀnger sollten ebenfalls kontrolliert werden, bevor die Fahrt aufgenommen wird.

Achten Sie außerdem darauf, dass die Reifen mit der vorgesehenen Menge Luft befĂŒllt sind. Dabei sollten Sie den maximal oder minimal möglichen Reifendruck berĂŒcksichtigen. Wenn Sie die Anleitung beherzigen und alle Arbeitsschritte sorgsam durchfĂŒhren, können Sie den FahrradanhĂ€nger nun in Betrieb nehmen. Wir wĂŒnschen Ihnen eine gute Probefahrt!

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte der FahrradanhÀnger

Karl Drais erfand im Jahr 1817 den VorlĂ€ufer heutiger FahrrĂ€der. Allerdings dauert es ungefĂ€hr 100 Jahre, bis sich das Konstruktionsprinzip heutiger FahrrĂ€der entwickelte: ein Rahmen aus Metall, Kettenantrieb sowie zwei gleichgroße LaufrĂ€der mit Metallspeichen und Luftbereifung. Bald besaßen FahrrĂ€der auch einen GepĂ€cktrĂ€ger. Da sich jedoch die mögliche Zuladung normaler FahrradgepĂ€cktrĂ€ger in Grenzen hĂ€lt, bauten sich die Leute LastenanhĂ€nger fĂŒr ihre FahrrĂ€der.

Erste LastenanhÀnger

Alles wissenswerte aus einem FahrradanhĂ€nger TestEs gibt diesbezĂŒglich keine verlĂ€sslichen Quellen, aber bei den ersten LastanhĂ€ngern handelt es sich sehr wahrscheinlich um Eigenbauten. Mit Hochdeichsel, einer Achse mit zwei LaufrĂ€dern, einem Metallrahmen und einer Holzkiste Ă€hneln diese frĂŒhen LastenanhĂ€nger fĂŒr das Fahrrad den heutigen Modellen zum Lastentransport.

Besonders nach dem 2. Weltkrieg nutzten viele Menschen diese Art der AnhĂ€nger, um unkompliziert und kostengĂŒnstige unterschiedliche Lasten zu transportieren. Dabei diente die Hochdeichsel als Handgriff bei der Benutzung des AnhĂ€ngers als Handkarren.

Ein LastenanhÀnger mit leichter Rohrkonstruktion weist den Weg

Anfang der 1970er-Jahre stellte das neu gegrĂŒndete amerikanische Unternehmen Cannondale einen FahrradanhĂ€nger vor. Dieser bestand aus Metallrohr mit Stoffbespannung und besaß zwei große LaufrĂ€der. Allerdings erinnerte der AnhĂ€nger hinter dem Fahrrad an einen Trolley, da sich der Boden des AnhĂ€ngers nicht parallel, sondern schrĂ€g zur Fahrbahn befand.

Den von Cannondale verwendeten Konstruktionsmaterialien gehörte jedoch die Zukunft: Ein Elternpaar entwickelte aus den gleichen Materialien zum Ende des Jahrzehnts einen AnhĂ€nger fĂŒr ihre Tochter.

Erste FahrradanhĂ€nger fĂŒr Kinder

Erste FahrradanhĂ€nger fĂŒr Kinder im TestBev Burley und Alan Scholz gelten als Erfinder des FahrradanhĂ€ngers fĂŒr Kinder in seiner heutigen Form. Nach der Geburt ihrer Tochter wollten die beiden ĂŒberzeugten Radler nicht auf ihre FahrrĂ€der verzichten. Also bauten sie sich einen AnhĂ€nger, in dem sie sowohl ihre Tochter als auch Lasten transportierten.

Dieser erste AnhĂ€nger besaß einen Rahmen aus Metallrohr sowie zwei große LaufrĂ€der mit Metallspeichen – gespannter Stoff bildete die horizontale SitzflĂ€che. Ob das Ehepaar den von Cannondale entwickelten AnhĂ€nger kannte oder aus eigener Überlegung heraus die gleichen Materialien verwendete, bleibt ein Geheimnis. Mit diesem FahrradanhĂ€nger erregte das Ehepaar jedoch Aufmerksamkeit: Andere Eltern interessierten sich fĂŒr den praktischen AnhĂ€nger. Durch dieses Interesse ermutigt, grĂŒndete das Ehepaar einen kleinen Betrieb und fertigte FahrradanhĂ€nger in Handarbeit.

Auch heute noch ist Burley ein beliebter Hersteller fĂŒr FahrradanhĂ€nger. Sehr bekannt ist beispielswiese der FahrradanhĂ€nger Burley D Lite (auch D'Lite geschrieben) fĂŒr 2 Kinder. Der Burley D Lite kann sowohl als AnhĂ€nger, als auch als Schiebewagen genutzt werden. Neu ist auch der Burley Travo Einkaufstrolley.

Erfolge in den 1980er-Jahren

Die FahrradanhÀnger von Alan Scholz und Bev Burley entwickelten sich zum Erfolg und das Unternehmen Burley besteht bis zum heutigen Zeitpunkt. Anfang der 1980er-Jahre dauerte es somit nicht lange, bis andere Hersteller ebenfalls FahrradanhÀnger auf den Markt brachten. Im Lauf des Jahrzehnts erreichten die AnhÀnger auch Europa und Deutschland.

Die Tiefdeichsel: ein wichtiger Entwicklungsschritt

In den Anfangstagen moderner FahrradanhĂ€nger besaßen alle Modelle eine Hochdeichsel. Heute stellt jedoch die Tiefdeichsel den Standard dar, da sie die Belastung fĂŒr den Fahrradrahmen reduziert und fĂŒr ein komfortableres Fahren sorgt – fĂŒr die Fahrerin oder den Fahrer und fĂŒr die Insassen. Heute besitzen nur noch LastanhĂ€nger eine Hochdeichsel.

Die FahrradanhÀnger heute

Heute gibt es zahlreiche Hersteller, die FahrradanhĂ€nger in allen Preisklassen produzieren. Neben dem LastanhĂ€nger und den Modellen fĂŒr Kinder gibt es mittlerweile auch spezielle AnhĂ€nger zum Transport von Hunden.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die FahrradanhÀnger

Die Gesetzeslage in Deutschland

Alle Zahlen und Daten aus einem FahrradanhĂ€nger TestBis zu zwei Kinder dĂŒrfen in einem FahrradanhĂ€nger sitzen. Diese dĂŒrfen nicht Ă€lter als sechs Jahre sein. Außerdem gibt die Straßenverkehrsordnung das Mindestalter von 16 Jahren fĂŒr die Person vor, die das Fahrrad mit dem AnhĂ€nger fĂ€hrt.

BezĂŒglich der Abmessungen von FahrradanhĂ€ngern macht die Straßenverkehrsordnung keine Angaben. Somit gelten die Maximalabmessungen fĂŒr AnhĂ€nger von KraftrĂ€dern bzw. Kraftfahrzeugen. Dies bedeutet maximal eine Breite von 1,0 m, eine Höhe von 4,0 m und eine LĂ€nge von 12,0 m.

BezĂŒglich der Beleuchtung von AnhĂ€ngern gelten die Vorschriften fĂŒr FahrrĂ€der. Da der AnhĂ€nger zumeist das RĂŒcklicht des Fahrrads verdeckt, benötigt der AnhĂ€nger ein separates rotes RĂŒcklicht auf der linken Seite.

Batteriebetriebene Modelle sind erlaubt – Blinklichter nicht. Zudem mĂŒssen sich verschiedene Reflektoren an jedem FahrradanhĂ€nger befinden. Auf der RĂŒckseite mĂŒssen zwei rote RĂŒckstrahler angebracht sein. Diese dĂŒrfen nicht dreieckig sein. FĂŒr die seitlichen Reflektoren gibt es verschiedene zulĂ€ssige AusfĂŒhrungen:

  • zwei gelbe RĂŒckstrahler in den Speichen,
  • reflektierende weiße Ringe an den Reifen
  • oder ein fest angebrachter gelber RĂŒckstrahler an beiden Seiten des AnhĂ€ngers.

Außerdem benötigen FahrradanhĂ€nger weiße Reflektoren auf der Vorderseite. Bei einer AnhĂ€ngerbreite von 60,0 bis 80,0 cm reichen zwei weiße RĂŒckstrahler aus. Ab einer Breite von 80,0 cm ist zusĂ€tzlich eine weiße Leuchte in Fahrrichtung auf der linken Seite erforderlich. Auch hier erlaubt die Straßenverkehrsordnung batteriebetriebene Modelle.

Laut Straßenverkehrsordnung benötigen FahrradanhĂ€nger keine eigenen Bremsen. Allerdings ist grundsĂ€tzlich auf zuverlĂ€ssige und leistungsstarke Bremsen am Fahrrad zu achten: Nicht jedes Fahrrad eignet sich fĂŒr das Ziehen eines AnhĂ€ngers. In LastenanhĂ€ngern dĂŒrfen keine Kinder transportiert werden.

Sicheres Fahren

Bevor Sie zur ersten Fahrt mit dem FahrradanhÀnger starten, sollten Sie sich zunÀchst mit dem Gespann aus Fahrrad und AnhÀnger vertraut machen. Doch ganz am Anfang steht das richtige Beladen des AnhÀngers.

Die richtige Beladung des AnhÀngers

Die Verteilung des Gewichts im AnhÀnger beeinflusst das Fahrverhalten. An erster Stelle beim Beladen steht also eine symmetrische Lastverteilung. 2-Sitzer bieten daher die Möglichkeit, ein einzelnes Kind in die Mitte zu setzen.

Die richtige Beladung des AnhĂ€ngers Test und VergleichNeben der seitlich ausgeglichenen Belastung kommt noch ein weiterer Gesichtspunkt hinzu: Die schwersten Lasten sollten sich immer am Boden des AnhĂ€ngers befinden. Andernfalls wirken sich die Lasten ungĂŒnstig auf das Bremsverhalten des Gespanns aus.

Dieser Grundsatz der gleichmĂ€ĂŸigen Lastverteilung gilt bei allen AnhĂ€ngertypen. Außerdem darf die Last im AnhĂ€nger nicht verrutschen: Also nicht nur die Kinder anschnallen, sondern auch das GepĂ€ck bzw. die zu transportierenden Lasten sichern.

Das optimale Beladen eines FahrradanhÀngers:

  • Den AnhĂ€nger immer symmetrisch beladen – bei 2-Sitzern ein einzelnes Kind in die Mitte setzen.
  • Alle schweren Lasten sollten im AnhĂ€nger unten liegen.

Erste Runden drehen

Bevor Sie mit dem FahrradanhĂ€nger am Straßenverkehr teilnehmen, testen Sie auf dem Hof oder im Wendehammer einer Sackgasse das Fahrverhalten des Gespanns. Der Kurvenradius verĂ€ndert sich. Da der AnhĂ€nger erst etwas spĂ€ter in die Kurve geht, erweist sich das “Ausholen” als sinnvoll.

Hierbei dienen Lkw-Fahrer als gutes Vorbild. Unser Test hat ergeben, dass eine um 20 bis 30 cm nach außen versetzte Fahrlinie optimal funktioniert. Vor der Verwendung des FahrradanhĂ€ngers im Straßenverkehr sollten immer erste Lenkversuche auf sicherer Strecke erfolgen.

Ein FahrradanhÀnger verÀndert grundsÀtzlich das Bremsverhalten des Fahrrads. Somit raten wir allen Radlern, sich auch mit dem verÀnderten Bremsverhalten bei voll beladenem AnhÀnger vertraut zu machen. Aufgrund des zusÀtzlichen Gewichts verlÀngert sich der Bremsweg, sodass zuverlÀssig funktionierende Bremsen die Grundvoraussetzung darstellen.

Wir empfehlen in einer sicheren Umgebung, kontrollierte Vollbremsungen bei gerader Fahrt auszuprobieren, um ein GefĂŒhl fĂŒr die LĂ€nge des Bremswegs zu bekommen. Im nĂ€chsten Schritt folgt das kontrollierte Bremsen in einer Kurve. Hierbei neigt das Gewicht des AnhĂ€ngers dazu, das Hinterrad des Fahrrads seitlich zu verschieben.

Sie werden schnell bemerken, dass der FahrradanhĂ€nger einen vorausschauenden Fahrstil erfordert. Aufgrund der Breite des AnhĂ€ngers erfordert das sichere Fahren eine zur Mitte der Fahrbahn versetzte Fahrlinie. Dann kommt das Ă€ußere Rad des FahrradanhĂ€ngers nicht mit dem Bordstein in Kontakt oder von der Fahrbahn ab.

Falls Sie ĂŒber eine Bordsteinkante fahren, dann fahren Sie gerade ĂŒber die Kante. Da die RĂ€der des AnhĂ€ngers bei einer schrĂ€gen Fahrlinie nicht gleichzeitig auf die Bordsteinkante treffen, kippt der FahrradanhĂ€nger unter UmstĂ€nden zur Seite.

Bedenken Sie zudem die Breite des FahrradanhĂ€ngers beim Durchfahren von Pollern. Beim Abstellen des Gespanns ist auf einen sicheren Stand des Fahrrads zu achten. Fahrradfahrerinnen und -fahrer sollten ihr Verhalten im Straßenverkehr unbedingt dem Fahrverhalten des Gespanns anpassen. Fahren Sie also vorausschauend und defensiv!

Die wichtigsten Punkte fĂŒr sicheres Fahren mit AnhĂ€nger:

  • Den verlĂ€ngerten Bremsweg und grĂ¶ĂŸeren Kurvenradius beachten.
  • Aufgrund der AnhĂ€ngerbreite eine etwas zur Fahrbahnmitte versetzte Fahrspur wĂ€hlen.
  • Beim Abstellen des Gespanns auf den sicheren Stand des Fahrrads achten.
  • Fahren Sie mit heruntergelassenem Moskitonetz, da dies nicht nur Insekten, sondern auch hochfliegende kleine Steinchen abhĂ€lt.
  • Achten Sie beim Halt auf schmalen Verkehrsinseln darauf, dass der AnhĂ€nger nicht noch auf der Fahrbahn steht.
  • Fahren Sie nach Möglichkeit keine Bordsteinkante runter oder hoch. Sollte es jedoch keine andere Möglichkeit geben, fahren Sie nicht schrĂ€g ĂŒber die Kante.
  • Die Kinder sollten grundsĂ€tzlich angeschnallt sein und auch einen Fahrradhelm tragen.
  • Fahren Sie immer defensiv und vorausschauend.

Die wichtigsten Punkte fĂŒr sicheres Fahren mit AnhĂ€nger im Test und Vergleich

Pflege und Reinigung

Pflege und Reinigung im Test und VergleichRegelmĂ€ĂŸige Pflege des FahrradanhĂ€ngers erhöht die Lebensdauer. FĂŒr die Reinigung der Bodenwanne nach Fahrten im Regen eignet sich am besten ein feuchtes Tuch und etwas SpĂŒlmittel – aggressive Reinigungsmittel greifen die Materialien an.

Mit dem Tuch lĂ€sst sich auch das Verdeck von AnhĂ€ngern zum Transport von Kindern sĂ€ubern. Obwohl es verlockend erscheint, eignet sich ein Hochdruckreiniger nicht, um FahrradanhĂ€nger zu sĂ€ubern. Aufgrund des hohen Drucks kriecht Wasser schnell in die Lager der LaufrĂ€der. Diese korrodieren mit der Zeit. Falls der AnhĂ€nger im Winter zum Einsatz kommt, empfehlen wir unbedingt eine regelmĂ€ĂŸige Beseitigung der StreusalzrĂŒckstĂ€nde. Diese greifen schnell Kunststoff und Metall an.

Die Wartung

Neben der Pflege sollte auch eine regelmĂ€ĂŸige Wartung erfolgen. Diese gewĂ€hrleistet sowohl die Verkehrssicherheit als auch das leichte und sichere Rollen des AnhĂ€ngers. Nur mit ausreichend Reifendruck rollt der AnhĂ€nger leicht. Auf dem Reifenmantel steht, welchen Luftdruck der Hersteller empfiehlt. Zudem sollten beide LaufrĂ€der gleichmĂ€ĂŸig aufgepumpt sein, damit der AnhĂ€nger zuverlĂ€ssig geradeaus lĂ€uft.

Alle beweglichen Bauteile wie Lager, Kupplung und Deichsel benötigen in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden etwas Schmierfett oder Öl, um Korrosion vorzubeugen. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer des AnhĂ€ngers.

Vor jeder Fahrt sollten Sie die Deichsel und Kupplung auf Risse oder andere BeschĂ€digungen untersuchen. Ein Schaden an diesen wichtigen Bauteilen erfordert einen sofortigen Austausch durch entsprechende Ersatzteile des Herstellers. UngefĂ€hr jedes halbe Jahr sollte zudem eine ÜberprĂŒfung der Speichen erfolgen.

Achtung Sicherheitshinweis!
Einige Hersteller geben eine maximale Verwendungszeit fĂŒr ihre Aluminiumdeichseln an! Dies bedeutet, dass die Deichsel nach Ablauf des angegebenen Zeitraums ausgetauscht werden muss. Selbst ein Modell, das keinerlei SchĂ€den aufweist, muss gegen ein neues Modell getauscht werden. Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig eine Ersatzdeichsel zu bestellen: So lassen sich Wartezeiten beim Austausch vermeiden.

Die Lagerung

Der FahrradanhĂ€nger erfordert einen trockenen Lagerort. HierfĂŒr bieten sich Keller, Garage oder Dachboden an. Viele Modelle erlauben ein Auseinandernehmen oder Zusammenlegen, sodass sich der Platzbedarf des AnhĂ€ngers verringert.

Hilfreiches Zubehör zum FahrradanhÀnger

Die Produzenten vieler FahrradanhÀnger erschaffen nicht nur die Transportmittel, sondern stellen auch praktisches Zubehör her, durch das sich der Funktionsumfang der GefÀhrte erweitern lÀsst. Neben Kupplungen, die mit fast allen HÀngern kombinierbar sind, bieten die Hersteller auch Zubehör an, das zumeist nur mit den eigenen AnhÀngern funktioniert.

Fahrradschloss 0,6 cm x 105 cm Kettenschloss mit 2 SchlĂŒsseln PanzerschlossInformieren Sie sich daher unbedingt in der Betriebsanleitung, bevor Sie etwaiges Zubehör erwerben. Die meisten Hersteller klĂ€ren dort auf, mit welchen zusĂ€tzlichen Teilen der FahrradanhĂ€nger erweitert werden kann.

Viele Hersteller offerieren Kupplungen, die an der SattelstĂŒtze montiert werden. An diese Kupplungen wird der AnhĂ€nger angebracht. Allerdings statten fast alle Unternehmen, die diese GefĂ€hrte produzieren, ihre HĂ€nger mit einer Kupplung aus. Der Ankauf kann sich trotzdem lohnen, wenn der FahrradanhĂ€nger mit mehreren RĂ€dern genutzt werden soll.

Falls der KinderanhĂ€nger zum Beispiel mit dem Fahrrad des Vaters und der Mutter kombiniert werden soll, bietet sich der Erwerb einer zusĂ€tzlichen Kupplung an. In diesem Fall können Sie aber auch weitere Montagesysteme erwerben, die nicht an der StĂŒtze des Sattels, sondern am GepĂ€cktrĂ€ger anzubringen sind.

Das Innere von unterschiedlichen FahrradanhĂ€ngern kann durch Zubehör erweitert werden. So bieten unterschiedliche Produzenten praktische Babywannen an, die in viele KinderanhĂ€nger integriert werden können. In diesen bequemen Wannen findet der Nachwuchs sicheren Platz. GrĂ¶ĂŸere Kinder finden an weiterem Zubehör gefallen, welches auf die Wanne folgen kann.

So offerieren einige Hersteller praktische Sitzkissen, die fĂŒr zusĂ€tzlichen Komfort sorgen. Derartige Polsterungen werden auch im Set verkauft, falls mehrere Personen im KinderhĂ€nger Platz nehmen. Diese GefĂ€hrte lassen sich auch mit optionalen FußsĂ€cken und Kuscheldecken ausstatten, die nicht unbedingt vom Hersteller des AnhĂ€ngers stammen mĂŒssen.

HundeanhĂ€nger lassen sich ebenfalls mit Zubehör ausstatten. Allerdings bieten die Hersteller hier lediglich Einlagen an, die den Boden polstern. Einige Unternehmen produzieren zum Beispiel Teppiche, die fĂŒr die FahrradanhĂ€nger geschaffen werden. Diese Teppicheinlagen sorgen fĂŒr Komfort, die den tierischen Lebewesen gefallen wird.

Daher kann auch eine Anschaffung dieses Zubehörs sinnvoll sein. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass die Maße des Teppichs zum Innenraum des HundeanhĂ€ngers passen. Dann können Sie auch eine Einlage erwerben, die nicht durch den Hersteller des HĂ€ngers produziert wurde.

Viele AnhĂ€nger bieten bereits reichlich Stauraum. Allerdings können einige GefĂ€hrte mit zusĂ€tzlichen Packtaschen ausgestattet werden. Derartige Taschen werden fĂŒr Kinder-, Hunde- und LastenanhĂ€nger angeboten.

FĂŒr die praktischen LastengefĂ€hrte, die ganz besonders viel Stauraum bieten, gibt es zudem weiteres Zubehör, durch dass sich bestimmte GegenstĂ€nde besser transportieren lassen.So bieten manche Unternehmen praktische Kunststoffkisten an, die fĂŒr die LastenanhĂ€nger geschaffen werden. Dort findet zum Beispiel ein Einkauf Platz, der sortiert in die Wohnung gelangen kann. GegenstĂ€nde lassen sich außerdem in zusĂ€tzlichen Textiltaschen verstauen, die einige Hersteller offerieren. Derartiges Zubehör wird durch weitere Sicherheitsgurte gesichert, die viele Unternehmen ebenfalls herstellen.

Das Produktionssortiment vieler Unternehmen beinhaltet auch Beleuchtungselemente. So produzieren einige Hersteller auch optionale Reflektoren und Lampen, die die Sicherheit erhöhen, was gerade Eltern gefÀllt, die die Kinder im FahrradanhÀnger transportieren wollen. Diese können den Nachwuchs auch bei starken Regen bewegen.

Schließlich bieten zahlreiche Produzenten praktische RegenĂŒberzĂŒge an, die die Heranwachsenden vor den Tropfen schĂŒtzen. Der AnhĂ€nger kann wiederum durch Faltgaragen vor den Launen der Natur gesichert werden. Derartige ÜberzĂŒge werden durch zahlreiche Hersteller erschaffen. GrundsĂ€tzlich lĂ€sst sich also viel Zubehör erwerben, durch das sich der Funktionsumfang von FahrradanhĂ€ngern erweitern wird.

Alternativen zum FahrradanhÀnger

Ein Kind findet bequem und sicher im FahrradanhĂ€nger Sportrex1 von Qeridoo platz.Es existieren nur wenige Alternativen zu den Bauarten des FahrradhĂ€ngers. Schließlich sind die verschiedenen HĂ€nger vielem Zubehör ĂŒberlegen, das ansonsten verwendet wird. Die KinderanhĂ€nger bieten dem Nachwuchs zum Beispiel reichlich Platz. Weitaus weniger Platz steht in den Kindersitzen zur VerfĂŒgung.

Weniger Raum bietet auch anderes Zubehör, das anstatt bestimmter HÀnger verwendet wird. So nutzen einige Radfahrer Fahrradkörbe und Taschen, um GepÀck und andere GegenstÀnde zu transportieren. Mit diesem Zubehör lassen sich allerdings nicht so viele Dinge bewegen, die in einem LastenanhÀnger passen.

Die praktischen Kindersitze sind eine Alternative zum FahrradanhÀnger. Die Hersteller bieten unterschiedliche Bauweisen des Sitzes an. Es existieren Versionen, die an der Vorderseite des Rades befestigt werden. Es gibt aber auch Varianten, die sich am Heck des Bikes befinden. Wenn ein Vordersitz genutzt wird, darf dieser nur bis zu einem Gewicht von 15 Kilogramm belastet werden.

Daher sind diese Sitzgelegenheiten nur fĂŒr jĂŒngere Kinder geeignet. Zum Vergleich: Manche FahrradanhĂ€nger, von denen einige AusfĂŒhrungen im Test geprĂŒft wurden, können mit einem Maximalgewicht von 40 Kilogramm belastet werden. Dort wird das Kind zudem vor der Witterung geschĂŒtzt, wĂ€hrend es im Sitz den UmweltverhĂ€ltnissen schutzlos ausgeliefert ist.

Etwas weniger Regen gelangt an den Nachwuchs, wenn ein Sitz fĂŒr die RĂŒckseite des Rades genutzt wird. Diese Konstruktionen können sogar mit einem Gewicht von bis zu 20 Kilogramm belastet werden. Allerdings bieten auch diese Sitzgelegenheiten nicht den Komfort, den Kinder im AnhĂ€nger erleben.

Gerade bei Menschen, die das Rad vielfach nutzen, kann sich die Anschaffung eines HÀngers lohnen. Wenn nur wenig gefahren wird, kann es auch ein einfacher Sitz sein, der auf dem Fahrrad befestigt wird. Beim Transport von Waren lassen sich andere Alternativen nutzen. Zumindest wenn nur wenig GegenstÀnde transportiert werden sollen, bietet sich die Nutzung eines Fahrradkorbes oder von Fahrradtaschen an. Allerdings bietet dieses Zubehör weitaus weniger Raum als ein AnhÀnger. Auch in diesem Fall kann sich die Anschaffung der Transportgelegenheiten lohnen.

Fortan können Sie grĂ¶ĂŸere EinkĂ€ufe transportieren oder weitere Radtouren unternehmen. Weil Sie das gesamte GepĂ€ck und den kompletten Einkauf im FahrradanhĂ€nger bewegen, können Sie auf die anderen Alternativen verzichten.

Der Nachwuchs kann derweil im praktischen KinderanhĂ€nger zur KindertagesstĂ€tte, zum Spielplatz oder zu Freunden gelangen. Der Hund, der sonst an der alternativen Leine bewegt werden mĂŒsste, findet ebenfalls im passenden HĂ€nger Platz.

Falls Sie einen FahrradhÀnger erwerben wollen, finden Sie auf dieser Internetseite zahlreiche Produktberichte, die die StÀrken und SchwÀchen von verschiedenen Modellen offenbaren. So entdecken Sie mit Sicherheit einen hochwertigen FahrradanhÀnger Testsieger, den Sie in Zukunft verwenden werden.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen:

  1. Das Onlinelexikon Wikipedia enthĂ€lt auch einen ausfĂŒhrlichen Beitrag, der sich mit den FahrradhĂ€ngern befasst:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrradanh%C3%A4nger
  2. Das Fachportal Selbst.de erlÀutert den Eigenbau eines FahrradanhÀngers:
    http://www.selbst.de/hobby-freizeit-artikel/auto-fahrrad/fahrrad-anhaenger-selbst-bauen-105734-Bild-3.html
  3. Das Fachportal Verkehrswacht Medien informiert ĂŒber die Vor- und Nachteile von FahrradanhĂ€ngern:
    https://www.verkehrswacht-medien-service.de/fahrradanhaenger.html
  4. Die Fahrrad- und Verkehrs AG des ASTA der TU Braunschweig erlÀutert den aufwendigen Bau von FahrradhÀngern:
    http://www.fvag-bs.de/anhaengerbaukurs/anhaengerbauplan/
  5. Das Radreisen-Magazin Radtouren.de informiert ĂŒber LastenanhĂ€nger:
    http://www.radtouren.de/lastentraeger.html
  6. Das Fahrrad-Wiki klĂ€rt ĂŒber die rechtlichen Nutzungsbedingungen von Fahrrad-AnhĂ€ngern auf:
    http://de.fahrrad.wikia.com/wiki/Anh%C3%A4nger
  7. Das Verbraucherportal des Bayrischen Staatsministeriums fĂŒr Umwelt- und Verbraucherschutz befasst sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen der AnhĂ€ngernutzung:
    http://www.vis.bayern.de/produktsicherheit/produktgruppen/sport_freizeit/fahrrad/kinder_fahrradanhaenger.htm
  8. In einem PDF, das durch eine Hundetrainerin erstellt wurde, wird ĂŒber den Hund und den HĂ€nger berichtet. Dort erfahren Nutzer unter anderem, wie das Tier an das GefĂ€hrt gewöhnt wird:
    http://www.hunde-begeistern.de/medien/Fahrradfahren_online_pdf.pdf

Ratgeber

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4.453 Bewertungen. Durchschnitt: 4,79 von 5)
Loading...