Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Akku-Heckenschere-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Akku-Heckenscheren von Florabest im Test 2020

Florabest Akku Heckenscheren werden über LIDL angeboten. Diese Scheren können zur Pflege von Hecken und Sträuchern eingesetzt werden. Sie haben einen guten Preis und können bei einer guten Pflege über viele Jahre verwendet werden. Nach der Lieferung muss nur der mitgelieferte Handschutz an die Maschine geschraubt werden. Hierbei muss sehr vorsichtig vorgegangen werden. Ohne Handschutz kann man sich schnell an einem Schneidemesser verletzen. Beim Anschrauben des Handschutzes muss darauf geachtet werden, dass alle Schrauben fest sitzen. Ansonsten könnte sich durch die Vibration die Schneide lösen.

Vorteile von Florabest Heckenscheren

Mit einer Florabest Heckenschere kann mobil im Garten gearbeitet werden. Kein störendes Kabel ist im Weg, dass ständig zur Seite gehalten wird. Auch Sträucher, die sich am Ende des Gartens befinden, werden schnell erreicht. Die Schneiden der Heckenscheren sind sehr vielversprechend. Dünne und einzelne Äste können mit Hilfe des Gartenhelfers sauber abgetrennt werden.Das Ladegerät Florabest im Akku Heckenschere im Test

Florabest Scheren schneiden mit einer hohen Kraft. Anders als andere günstige Modelle neigen diese Heckenscheren nicht zum Blockieren. Ein kleiner Nachteil ist, dass es mit den Lidl Heckenscheren nicht möglich ist, gleich mehrere Äste zu schneiden. In diesem Fall müsste mehrfach nachgesetzt werden. Das Ergebnis sind dann ausgefranste und abgequetschte Astenden. Die Bedienung der Heckenschere ist kinderleicht. Beim Arbeiten mit diesem Gerät sollten zwingend Arbeitshandschuhe getragen werden. Die Handgriffe sind nicht wie bei vielen hochwertigen Scheren mit weichen Überzügen an den Griffen ausgestattet.

Dadurch könnten bei einem längeren Arbeiten Schwielen an den Händen entstehen. Durch das Tragen von Handschuhen wird nicht nur die Sicherheit erhöht, sondern auch der Komfort. Überhaupt sollte man sich beim Arbeiten mit einer Heckenschere optimal schützen. Festes Schuhwerk, eine lange Hose und stabile Handschuhe sind in der Regel für das Schneiden von Hecken völlig ausreichend.

Eigenschaften der Heckenscheren

Florabest Heckenscheren sind in den unterschiedlichsten Größen erhältlich. Aufgrund des günstigen Preises müssen im Vergleich zu hochwertigen Heckenscheren einige Abstriche gemacht werden.
Es können nicht nur keine Bündel an Zweigen geschnitten werden, sondern auch die Akkuleistung lässt etwas zu wünschen übrig. Viele einfache Modelle bieten nur eine Betriebszeit von 15 Stunden, bis es zu den ersten Ausfällen kommen kann.

Dieses Problem ist bei einigen Test mit den einfachen Varianten des Hersteller aufgetreten. Der Fehler lag hierbei in der nicht sauberen Befestigung der Schraube. Wenn sich das Schneidemesser verklemmt und der Motor trotzdem noch auf Hochtouren läuft, dann kann sogar der Motor des Gerätes durchbrennen. Teurere Modelle dagegen können über einen längeren Zeitraum verwendet werden.Die Florabest Akku Heckenschere im Test

Ein Pluspunkt dieser Modelle ist, dass keine Schadstoffe bei der Herstellung des Gartengerätes verwendet wurden. Bei der Herstellung des Produktes wurde auf die Verwendung von polyzyklischen, krebserregenden und aromatischen Kohlenwasserstoffe verzichtet. Die Auswahl an unterschiedlichen Modellen ist ausreichend. Wenn eine neue Heckenschere für den eigenen Garten angeschafft wird, dann sollte vorab geklärt werden, für welche Arbeiten die Schere eingesetzt werden soll. Umso stärker die Leistung der Schere ist, umso schwerer ist das Modell.

Viele Einsteiger Modelle bringen ein Gewicht von bis zu 1 kg auf die Waage. Geräte der Oberklasse dagegen wiegen weit über einem Kilogramm. Diese Geräte sind zwar häufiger stabiler verarbeitet, dafür sind sie aber auch nicht so einfach zu handhaben. Gerade bei Arbeiten über Kopf ist es ratsam, ein leichtes Gewicht auszuwählen. Ansonsten könnte es passieren, dass sich am Ende des Tages Gelenkschmerzen oder ein Muskelkater bemerkbar machen.

Leichte Bedienung

Die Heckenschere von Florabest sollte nach der Verwendung immer direkt gereinigt werden. Dadurch wird vermieden, das die Schneiden mit Harz verklebt werden. Die Schnittleistung der Schere kann durch Harz oder Schmutz stark beeinträchtigt werden. Wer eine hohe Schnittleistung benötigt, der sollte nicht nur auf die richtige Pflege achten, sondern auch auf die Leistung des Gerätes. Auch die Schwertlänge ist ein wichtiges Kriterium dafür, wie leistungsstark die Schere ist.Das Messer von Florabest Akku Heckenschere im Test

Für private Gärten reichen häufig Heckenscheren mit einer Länge von 52 cm. In der Mittelkasse sind über den Hersteller Scheren erhältlich, die eine hohe Leistung ermöglichen. Heckenschere der oberen Preisklasse sind in der Regel mit einer Länge von 60 cm ausgestattet. Bevor man sich für eine Heckenschere entscheidet, sollte man genau wissen, für welche Arbeiten sie benötigt wird.

Die Schnittstärke ist immer ausschlaggebend für den maximalen Durchmesser der Äste und Zweige, die geschnitten werden müssen. Es ist immer ratsam, dass das Modell ausgewählt wird, dass für die dicksten Äste im Garten passend ist. Viele akkubetriebene Modelle bieten den Vorteil, dass sie ein umfangreiches und praktisches Zubehör zur Verfügung steht.

Ein Anschlagschutz kann zum Beispiel dafür sorgen, dass ein sicheres Arbeiten möglich ist. Ein Messerschutz wird dagegen dafür verwendet, dass das Schwert darin versteckt werden kann. Dadurch werden Verletzungen bei der Lagerung oder beim Transport vermieden. Diese Vorrichtung ist auch unter der Bezeichnung Köcher bekannt.

Scheren mit einem schwenkbaren Schneidkopf sind besonders flexibel. Ein Vorteil ist, dass ausziehbare Teleskopstiele nachgerüstet werden können. Dadurch wird eine einfache Arbeitshöhe geschaffen. Heckenscheren sollten immer sehr leicht sein. Das ist gerade für längere Einsätze sehr wichtig.

Die richtige Heckenschere finden

Heckenscheren von Florabest werden immer mit einem Akku geliefert. Die Akkuleistung in für die meisten Arbeiten an Sträuchern und Hecken ausreichend. Für einen größeren Einsatz ist es ratsam, dass ein Ersatzakku verwendet wird. Somit kann der Akku direkt ausgetauscht werden, sobald die Leistung der Heckenschere nachlässt. Viele Geräte eigenen sich zum Trimmen von mittelgroßen und kleinen Hecken bis zu 2 Meter. Durch einen Teleskopstiel können auch Arbeiten im oberen Bereich problemlos erledigt werden. Viele Geräte sind um 50 Zentimeter teleskopierbar. Dadurch steht ein individuelles Werkzeug zum Schneiden von allen Sträuchern und Hecken im Garten zur Verfügung.Heckenschneiden im Park mit Florabest im Akkuheckenscheren Test

Die Modelle können häufig günstig in den LIDL Märkten vor Ort oder über den Online Shop bestellt werden. Das bietet natürlich den Vorteil, dass online mehr Modelle zur Auswahl stehen. Dadurch hat jeder Gärtner die Möglichkeit, genau das Modell zu bekommen, dass für die eigenen Bedürfnisse benötigt wird.

Wenn nur kleine Hecken im Garten stehen, dann sollte ein besonders leichtes Gewicht ausgewählt haben. Derartige Scheren sind besser dafür geeignet, kleine Hecken in Form zu schneiden und bieten den Vorteil, dass nur wenig Kraft aufgewendet werden muss. Die leichten Geräte lassen sich besser führen und verursachen auch bei einem längeren Arbeiten keine Schwielen in den Händen oder Rückenschmerzen.

Jetzt mit anderen Marken vergleichen!

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.968 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...