TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Festplatte-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Steam Festplatte beschädigt - Was tun?

Steam ist der beliebte Gameclient und -shop der Valve Corporation. Normalerweise erfolgen Downloads per Steam schnell und zuverlässig. Doch immer wieder kommt es zu Problemen bei Installationen und Updates.

Eine der besorgniserregendsten Meldungen, die der Client als Fehlermeldung ausgeben kann, lautet: Steam Festplatte beschädigt. Doch nicht immer muss daran auch wirklich ein Hardwaredefekt der betroffenen Festplatte schuld sein.

Fehleranalyse

Wie kann man Fehleranalyse von der Steam Festplatte machen?Auch wenn die Festplatte ansonsten anstandslos ihren Dienst tut, kann sie einen Hardwarefehler aufweisen. Es ist wichtig, solche Fehler möglichst früh zu erkennen, um Datenverlusten vorzubeugen. Um herauszufinden, ob ein tatsächlicher Defekt vorliegt, nutzen Sie am besten eines der von Microsoft Windows mitgelieferten Prüftools.

Dazu wählen Sie im Windows Explorer unter „Dieser PC“ die entsprechende Festplatte mit einem Rechtsklick aus. Im sich öffnenden Kontextmenü klicken Sie den Punkt „Eigenschaften“ an. Ein Fenster mit Informationen zu Ihrer Festplatte erscheint. In diesem haben Sie die Möglichkeit, den Register-Reiter „Tools“ auszuwählen, in dem die Option „Fehlerüberprüfung“ angeboten wird. Findet diese Funktion Fehler, versucht sie diese eigenständig zu beheben. Technisch isoliert das Werkzeug dabei etwaige defekte Sektoren auf der Festplatte und stellt so sicher, dass diese nicht mehr verwendet werden. Dennoch sollte man das Auftreten beschädigter Sektoren als Warnsignal verstehen. Oft dauert es in solchen Fällen nicht lange, bis weitere Fehler auftreten. Eine rasche Datensicherung und ein Austausch der Festplatte sind dann angeraten.

Downloadcache leeren

Steam Festplatte Cache leerenFindet das Windows-Tool keine Defekte auf der Festplatte, liegt aller Wahrscheinlichkeit nach ein Fehler in Steam vor. Das kann zum Beispiel an einem einmaligen Festplattenschreibfehler oder schlicht einem Problem beim Download liegen. Um dem zu begegnen, gibt es die Möglichkeit, den Cache des Steam-Clients zu leeren. Beim Cache handelt es sich um den Zwischenspeicher, in den die Software angefangene aber noch nicht fertig installierte Spiele herunterlädt.

Um den Steamcache zu leeren, klicken Sie im geöffneten Steam-Client zunächst oben Links auf den Menüpunkt Steam und wählen dann den Unterpunkt Einstellungen aus. Im nun erscheinenden Fenster klicken Sie auf der linken Seite den Menüpunkt „Downloads“ an. Daraufhin erscheinen rechts einige Einstellungen. Als letzte Option bietet die Software hier die Funktion „Downloadcache leeren“ an. Klicken Sie auf diesen Button. Nach nochmaliger Bestätigung der Lösch-Aufforderung im folgenden Dialogfenster werden alle angefangenen Downloads gelöscht. Ihre bereits installierten Spiele sind davon nicht betroffen. Allerdings werden Sie sich neu in den Steam-Client einloggen müssen, da auch Ihre lokal gespeicherten Zugangsdaten entfernt werden.

Gesperrter Speicher

In seltenen Fällen kann eine Sperre der Festplatte durch eine andere Anwendung Auslöser des Problems sein. Dieser Fehler tritt vor allem dann auf, wenn Sie Ihre Steam-Downloads auf dem Systemdatenträger ablegen, auf dem auch Windows selbst seine Daten speichert.

In diesem Fall sollten Sie Ihre Steam-Bibliothek auf ein anderes Laufwerk oder eine andere Festplattenpartition verschieben. Dazu öffnen Sie wieder das Steam-Einstellungsmenü und klicken im Bereich „Downloads“ auf den Button „Steam-Bibliotheksordner“.
So erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Steamspiele auf ein anderes Laufwerk zu speichern. Achten Sie dabei darauf, dass am neuen Speicherort auch genug Festplattenplatz vorhanden ist. Sollten Sie Ihre Spiele nicht auf der Systempartition abgelegt haben, sollten Sie als Nächstes prüfen, ob parallel ein Programm mit Administratoren-Rechten Schreibzugriff auf die betroffene Festplatte hat.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...