Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Akku Rasenmäher-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Akku Rasenmäher von im Test 2019

Benzinrasenmäher von Honda in der VollansichtHonda ist eine Marke, die sich längst nicht nur durch die Produktion von Autos oder Zweirädern einen Namen gemacht hat. Schon im Jahr 1978 fand die Entwicklung des ersten Rasenmähers von Honda statt und schon damals überzeugte er durch den attraktiven 4-Takt-Motor. Unter dem Motto „Rot macht Ihren rasen grüner“ schritt die Forschung und Entwicklung immer weiter an, sodass Honda heute zu einem beliebten Hersteller von Rasenmähern geworden ist, die auch in dem Rasenmäher Test Beachtung finden und ein solch großes Sortiment unterschiedlicher Varianten darstellen, dass keine Wünsche offenbleiben.

Optimaler Motor für eine leichte Gartenarbeit

Ein zentrales Argument für diese Rasenmäher ist ohne Frage der Honda Motor, dessen Zuverlässigkeit und Leistung schon seit über 50 Jahren weltweit für Begeisterung sorgen. Die berühmten 4-Takt Motoren erweisen sich dabei als sehr leise und liegen mit ihrem Geräuschpegel unterhalb der EU-Normen. Zudem ist die attraktive Vergasertechnik so ausgereift, dass auch die weltweit strengste Abgasnorm California Air Resources Board um über 40 Prozent unterboten werden kann.
Der Motor der Honda Rasenmäher lässt sich zudem sehr leicht bedienen und ist auch dafür mit einem Autochoke ausgestattet. Dieser Super-Leichtstart bringt den Rasenmäher schnell zum Einsatz und auch einer optimalen Mähleistung, wenn die Betriebstemperatur noch nicht erreicht ist.Benzinrasenmäher von Honda mit Fangkorb

Rasenmäher für jeden Geschmack und Bedarf

Honda bietet für jeden Garten und für jeden Geschmack die passende Variante und die gesamte Reihe der neuen IZY-Rasenmäher erweist sich als perfekte Wahl bei der Suche nach einem attraktiven Gartengerät. Die Bezeichnung IZY bezieht sich auf das englische Wort easy und drückt deutlich aus, wie leicht einem mit diesen Mähern die Gartenarbeit fällt. Die Rasenmäher unterscheiden sich dabei vor allem durch verschiedene Schnittbreiten und auch durch unterschiedliche Antriebsarten. Durch die Wahl von Schnittbreiten zwischen 41 cm und 53 cm kann man den Mäher optimal an die zu mähende Fläche anpassen und auch indirekt die Zeit für den Mähvorgang beeinflussen. Das Letztere kann auch durch die Modelle erzielt werden, welche über die stufenlose Geschwindigkeitsregelung SMART Drive® verfügen.

Die Anpassung der Geschwindigkeit für den Radantrieb für eine leichtere Fortbewegung macht vor allem bei Gärten Sinn, die teilweise mit Beeten und Bäumen unterbrochen werden und man die Geschwindigkeit somit öfter während des Mähvorgangs ändern muss.
Wählen kann man je nach eigenen Wünschen auch zwischen verschiedenen Gewichten. So steht zum Beispiel schon ein Rasenmäher mit nur 29 Kilogramm zur Verfügung, was vor allem ohne Radantrieb ein Argument für einen angenehmen Fahrkomfort ist.Benzinrasenmäher von Honda in der Seitenansicht

Attraktive Funktionen der Honda Rasenmäher

Die Rasenmäher verfügen über eine große Vielzahl an Eigenschaften, die dazu führen, dass sie in jedem Rasenmäher Test gut abschneiden konnten. Das schon angesprochene System von Honda SMART Drive® ist ein optimales Zusammenspiel aus dem Mechanismus des Radantriebs mit einem ergonomischen Schmetterlingshebel. Mit dem Handballen oder auch nur dem Daumen kann auf diese Weise sehr leicht und flexibel die Geschwindigkeit des Rasenmähers an die jeweiligen Bedingungen und Bedürfnisse angepasst werden. Zudem gibt es auch das System SELECT Drive®, bei dem per Drehen des entsprechenden Schalters eine konstante Geschwindigkeit eingestellt werden kann. In Sachen Fahrverhalten ist auch die Roto-Stop® Komfort-Messerkupplung erwähnenswert. Diese sorgt dafür, dass die Messer schnell zum Stehen gebracht werden können, ohne dass der Motor abgestellt wird.

So kann man bei laufendem Motor den Fangsack mühelos zum Kompost fahren oder zum Beispiel auch Strecken über Kies zurücklegen, ohne dass laufende Messer mit den Steinen konfrontiert werden.

Bei der Versamow®-Technologie handelt es sich um ein Mähsystem, mit dem Mähen, Fangen, Auswerfen, Schreddern von Laub und das Mulchen problemlos durchgeführt werden können, ohne dass die Messer gewechselt werden müssen. Dabei kann mit dem integrierten Clip- Director® komfortabel zwischen den Einstellungen Mähen und Mulchen gewählt werden.

Ebenso kann die individuell gewünschte Schnitthöhe gewählt und komfortabel eingestellt werden. Hierfür steht eine zentrale Schnitthöheneinstellung zur Verfügung, die sämtliche Wünsche für einen präzisen Schnitt erfüllt. Das geschieht selbstverständlich auch durch die attraktiven MicroCut-Zwillingsmesser, die einen sehr feinen Abschnitt garantieren und gleichzeitig so robust sind, dass sie auch beim Stoßen auf harte Hindernisse nicht zerbrechen.
Benzinrasenmäher von Honda im GartenZusätzlich attraktiv ist auch der Fangsack der Honda Rasenmäher. Bei speziellen Varianten gibt es hierbei einen strömungsoptimierten Textilgrasfangsack, die mit dem Optiflow® Luftstromsystem ausgestattet sind. Über den Messern ist dabei ein Gebläse installiert, durch das die Luft von der Oberseite des Motors angesaugt wird. Dadurch erfolgt eine Optimierung der Kühlung und auch der Auswurfleistung, indem das gemähte Gras durch einen beschleunigten Luftstrom direkt in den Fangsack transportiert wird. Dieser besteht zudem aus einem bestimmten Material, durch das diese Eigenschaft des optimalen Fangens noch unterstützt wird. Gleichzeitig sorgt das feine Gewebe dafür, dass weder Staub noch kleinste Gräser nach außen gelangen.

Für ein hohes Maß an Sicherheit sorgt zum einen der Kabelhalter am Rasenmäher. Dadurch wird verhindert, dass einem das Kabel immer im Weg hängt, man darüber stolpert und selber verletzt oder das Gerät selber beschädigt wird.

Zudem gibt es einen innovativen Überhitzungsschutz. Durch den Thermosensor wird bei drohender Überhitzung sofort eine elektronische Sicherung aktiviert, sodass keinerlei Gefahr besteht.
Die Rasenmäher bestechen durch ein sehr stabiles Gehäuse aus gepresstem Stahlblech. Dieses ist zudem pulverbeschichtet, wodurch die Rasenmäher von Honda auch vor UV-Einstrahlung und Korrosion geschützt sind. Oben ist ein Tragegriff integriert, welcher im Zusammenspiel mit dem geringen Gewicht der Mäher für ein problemloses Transportieren sorgt. Das wird auch durch den Holm erzielt, der stabil ist, sich aber sehr leicht umklappen lässt. So kann der Rasenmäher auch sehr platzsparend untergebracht werden.

Honda zeigt bei den Rasenmähern sehr deutlich, dass die attraktiven Motoren nicht nur für die Straße, sondern auch für den Garten ein optimaler Partner sind. Zahlreiche positive Eigenschaften sorgen dafür, dass die Rasenmäher von Honda jederzeit empfehlenswert sind und durch die große Auswahl findet jeder die Variante, die für die eigenen Ansprüche und Bedürfnisse am besten passt.

Akku Rasenmäher - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Akku Rasenmäher-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!
Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.868 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...