Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Grillthermometer-test
Zurück zur Grillthermometer-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Reinigung und Pflege eines Grillthermometers

Ob auf Holzkohle oder mit Gas gegrillt wird – ein jedes Stück Fleisch hat seinen idealen Garpunkt, der mit einem Grillthermometer perfekt zu bestimmt ist … und ist die Grillschlacht geschlagen, das Fleischstück perfekt gegrillt von allen Anwesenden verputzt worden und man möchte sich am liebsten voll und gesättigt in den Gartenstuhl fallen lassen … dann … ja, dann … dann beginnen das Aufräumen und Saubermachen … und das gilt auch für das Grillthermometer.

Reinigung und Pflege analoger Grillthermometer

Besonders einfach und unkompliziert in der Reinigung sind dabei die analogen Grillthermometer.

Denn in der Regel können sie einfach, nach dem Gebrauch, mit einem feuchten Lappen abgewischt und so von Fleisch-, Fett- und Gewürzspuren befreit werden. Auch die Temperaturskalen sind in der Regel so konstruiert, dass sie wasserdicht sind.
Sollte das analoge Grillthermometer aus Versehen mal ins Spülwasser fallen, muss man sich keine Sorgen machen, dass es kaputt geht. Auch nach dem unfreiwilligen Wasserband sind sie in der Regel noch einsatzfähig … und dazu noch super sauber.

Zuviel mit Reinigungs- und Spülmitteln sollten die Fühler aber nicht gereinigt werden. Denn, wenn auch nur wenig, so kann sich dennoch ein dünner Film der Reinigungssubstanzen auf den Fühlern bilden. Diese würden, beim Erhitzen des Fleisches und einem neuen Einsatz, sich von den Fühlern lösen und in das Fleisch eindringen. Das kann nicht nur zu leichten unangenehmen Geschmacksveränderungen führen, sondern auch ungesunde Nebeneffekte haben. Daher rät es sich an, die Fühler des analogen Grillthermometers ausschließlich mit einem lauwarmen, feuchten Lappen zu behandeln und Spül- und Reinigungsmittel außen vor zu lassen.

Intelligente Grillthermometer in ihrer Reinigung und Pflege

Etwas anders sieht es dabei schon bei den fortschrittlichen Grillthermometern aus. Hier ist bei der Reinigung und Pflege mit etwas mehr Sorgfalt vorzugehen.
Schließlich möchte man nicht die feuer- und wasserresistenten Kabelverbindungen beschädigen oder gar das Display in einem Wasserbad eintauchen. Wasser ist bei der Reinigung und Pflege der technisch aufwendigeren Grillthermometer mit Vorsicht zu genießen.

Die Fühler sind, wie bei den analogen Temperaturmessern, mit einem lauwarmen, feuchten (nicht nassen!) Tuch abzuwischen. Auch hier gilt es auf Reinigungsmittel wie Seife, Spülmittel oder Grillreiniger zu verzichten. Bei intensiver Benutzt bietet es sich auch an die Fühler vorsichtig unter heißem Wasser abzuspülen. So werden potentielle Keime und Bakterien abgetötet. Aber dies ist wirklich besonders vorsichtig zu unternehmen. Denn schließlich möchte man nicht, dass das Wasser entlang der Kabelverbindungen in das Display kommt. Das würde dazu führen, dass das digitale Grillthermometer beschädigt oder gar kaputt gehen könnte.

Je technisch aufwendiger das Grillthermometer, desto vorsichtiger ist es mit Wasser zu reinigen und zu behandeln. Manche Hersteller bieten daher extra Reinigungstücher für ihre Grillthermometer an. Diese Reinigungstücher können nach Gebrauch gewaschen werden. So muss man sich auch keine Sorgen um Verschmutzungen und Bakterienentwicklungen machen.

Befinden sich Fettfinger und -spuren auf dem Display oder den Kabelverbindungen können diese ebenfalls mit einem Tuch, diesmal aber einem Trockenen, entfernt werden. Gleiches gilt für Fettspritzer oder Bratenflecken. Solche Verschmutzungen können dann auftreten, wenn das Thermometer zur Überprüfung der Gartemperatur neben dem zu grillenden Stück Fleisch platziert wird. Einer der zentralen Gründe, warum ein jedes Grillthermometer Feuer- und Hitzeresistent zu sein hat. Ein zwingendes Kaufkriterium, dass es zu berücksichtigen gilt. Gleiches gilt auch für die Kabelverbindungen, sind welche vorhanden.

Allgemeines zur Reinigung und Pflege

In der Regel sind Grillthermometer wenig verschmutzt; auch der Benutzung. Meistens ist es der Fett- und flüssigkeitsfilm, der sich um den Fühler, bzw. Sensor gesammelt hat, um den man sich bei der Reinigung zu sorgen hat … und diese Schmutzschicht lässt sich einfach, hygienisch einwandfrei und schnell abwischen. Weniger ist manchmal mehr … und dieser Leitsatz gilt eindeutig für die Pflege, Wartung und Reinigung von Grillthermometern. Viel wichtiger ist, dass nach Gebrauch und Nutzung das jeweilige Grillthermometer gut und sicher verstaut wird.

Denn auch Staubpartikel können sich auf die Funktionsweise gerader digitaler Modelle auswirken. Also nach Einsatz und schmackhaften, genussvollem Verzerr auch an das Grillthermometer denken und es für den nächsten Gebrauch an einem sicheren, staubfernen Ort aufbewahren. Am besten bietet sich an für das Grillthermometer und all seine anderen Grillwerk- und Spielzeuge eine extra Grilltasche zu haben. Das sieht nicht nur besonders professionell aus, ist es auch. So hat man alles beisammen und kann sofort mit dem Grillvergnügen loslegen. denn das Vergnügen soll beim Grillen immer im Vordergrund stehen … und mit dem richtigen Grillthermometer, das auch noch schnell und einfach zu reinigen ist, ist der Spaßfaktor schon vorprogrammiert.

Fazit

Die Pflege und Reinigung von digitalen wie analogen Grillthermometern ist sehr einfach und unkompliziert. Außer ein wenig Wasser und ein feuchtes Tuch bedarf es keiner weiteren Reinigungssachen. Seife, Spülmittel und Grillreiniger sind zum Reinigen der Fühler nicht zu empfehlen. Hier würde sich ein dünner Film der Reinigungssubstanzen auf dem Fühler bilden. Das muss nicht sein. Denn bei erneuter Verwendung des Thermometers würde dieser Schutzfilm in das Fleisch eingeführt werden.

Um Keime und Bakterien von den Fühlern des Grillthermometers zu entfernen, ist es aber völlig ausreichend, wenn mit heißen Wasser gespült und einem feuchten Tuch nachgewischt wird.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.486 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...