TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Gasgrills im Test auf ExpertenTesten.de
11 Getestete Produkte
92 Investierte Stunden
6 Ausgewertete Studien
566 Analysierte Rezensionen
TÜV NORD CERT TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Gasgrill Test - so werden Sie zum Grillmeister - Vergleich der besten Gasgrills 2021

Unser ausgezeichnetes Verbraucherportal prüft schon seit Langem den Markt der besten Gasgrills. So gehörten wir mit zu den ersten, die über das kleine Start-up vom mobilen Skotti Gasgrill berichteten, welcher mittlerweile mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet wurde. Neben externen Praxistests und der Auswertung der Käuferzufriedenheit haben wir auch die Meinungen voll YouTube-Grillstars, wie Klaus von „Klaus grillt“ berücksichtigt und präsentieren Ihnen die besten Modelle in unserem Vergleich.

Maren Christiansen Autorin
Maren Christiansen

Maren Christiansen ist 37, Landschaftsarchitektin und wohnt in Halle.
Als vollberufstätige Mutter von zwei Kindern findet sie noch die Zeit, sich um ihren eigenen kleinen Garten zu kümmern und ihre Produkterfahrungen aus dem Bereich Garten und Haushalt mit interessierten Usern zu teilen.

Mehr zu Maren

Gasgrill Bestenliste  2021 - Die besten Gasgrills im Test & Vergleich

Gasgrill Test

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren > Ähnliche Vergleiche anzeigen

Gasgrill: Vorteile und Nachteile

Die Vorteile/Nachteile der Benutzung eines Gasgrills im TestDer Pluspunkt eines Gasgrills ist die sichere Handhabung. Denn die Verletzungsgefahr bei einem Gasgrill ist bei Weitem nicht so hoch wie bei einem herkömmlichen Grill mit Holzkohle.

Der Gasgrill verfügt über ein Schutzventil, welches die Gaszufuhr unterbindet, sobald die Flamme ausgeht. Sobald Sie die Gaszufuhr abdrehen, kühlt der Gasgrill innerhalb von einer halben Stunde ab. Eine Grillstation mit Holz benötigt noch viel länger, wenn er ohne weitere Hilfsmittel gekühlt wird. Löscht man einen Grill mit Wasser ab, entsteht ein heftiges Rauchen. Dies alles entfällt bei einem Gasgrill. Ein weiterer Pluspunkt von einem Gasgrill liegt bei dem Grillergebnis.

Sobald das Filet auf die Grillfläche der Grillstation gelegt wird, ist eine gleichmäßige Röstung des Filets gegeben. Auch die Vorlaufzeit entfällt bei einem Gasgrill. Der Grill mit Holzkohle benötigt eine Vorlaufzeit von mindestens einer halben Stunde. So lange dauert es, bis die Kohle vollständig erhitzt wurde und der Grill betriebsbereit ist. Den Gasgrill zünden Sie nur an und innerhalb einiger Minuten können Sie mit dem Grillen beginnen. Zudem kommt es zu geringerem Rauch bei diesem Edelstahl-Grillwagen, zufolge des externen Test-Vergleichs von 2021.

Die Nachteile des Gasgrills liegen im Gewicht. Wenn Sie mit einem Gasgrill mobil sein möchten, müssen Sie die Flasche mit Gas und den Gasgrill unterbringen.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar