TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Backofen-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Backöfen von Siemens im Test 2021

Moderner Küchen kommen ohne einen zweckmäßigen Backofen kaum noch aus. Zu den beliebten Modellen gehören die Backöfen vom deutschen Hersteller Siemens. Diese intelligenten Küchenhelfer gibt es in zahlreichen Ausführungen und müssen in heutiger Zeit nicht mehr fest mit einem Kochfeld verbunden sein. Unabhängig davon gibt es natürlich auch noch komplette Standherde, die aus Platzgründen bevorzugt werden.

Sie können sich nachfolgend über die verschiedene Siemens Backöfen informieren und dabei festlegen, ob ein solches Produkt eine Kaufentscheidung wert ist.

Über das Unternehmen

Siemens HB634GBW1 IQ700 Backofen Elektro 3Hinter dem Label Siemens verbirgt sich die deutsche Siemens Aktiengesellschaft mit Sitz in Berlin und München. Ursprünglich wurde Siemens als Telegraphen Bau-Anstalt von Siemens & Halske im Jahr 1847 in Berlin gegründet. Siemens gehört heute zu einem der weltweit größten Technologiekonzerne und ist in vielen Branchen vertreten. In Bezug auf Haushaltsgeräte hat Siemens gemeinsam mit dem deutschen Konzern Bosch im Jahr 1967 die BHS Hausgeräte GmbH gegründet.

Zu den wichtigsten Produkten von BHS gehören beispielsweise

  • Backöfen und Herde,
  • Kochfelder und Dunstabzugshauben,
  • Waschmaschinen,
  • Trockner,
  • Geschirrspüler,
  • Kühl- und Gefrierkombinationen sowie
  • Kaffeevollautomaten.

Welche Backöfen von Siemens gibt es?

Bevor Sie sich für einen neuen Siemens Backofen entscheiden, können Sie sich hier über die unterschiedlichen Modelle informieren. Das Produktsortiment von Siemens ist sehr breitgefächert, sodass Sie für jeden Einsatzzweck ein passendes Gerät finden werden. Etliche Modelle wurden von renommierten Instituten einem Backofen Test unterzogen und haben dabei hervorragende Bewertungen erhalten.Siemens HB634GBW1 IQ700 Backofen Elektro 2

Die Einbau-Backöfen mit 60 cm Höhe

Die Einbau-Backöfen mit einer Bauhöhe von 60 cm gehören zu den Standardgeräten. Diese lassen sich flexibel in jede Küche integrieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein solcher Backofen unter der Küchenarbeitsplatte oder in einen Hochschrank installiert wird. Mit der verdunkelten Vollglastür und den eleganten Edelstahlblenden sind diese Modelle ein echter Eyecatcher.

Vorteilhaft ist, dass diese Backöfen unabhängig vom Kochfeld genutzt werden können. Sie benötigen zum Betrieb lediglich eine freie 230 Volt Steckdose.

Die Bedienung erfolgt über ein modernes Touchscreen sowie versenkbaren Knebel. Die Top-Modelle lassen sich aber auch über eine App bequem über das Smartphone von unterwegs bedienen.

Diese Backöfen besitzen die gängigsten Heiz- und Umluftstufen. Vielfach finden Sie hier auch die bewährte Selbstreinigungsfunktion dank Pyrolyseverfahren. Je nach Ausführung besitzen diese Siemens Backöfen praktische Teleskopauszüge, sodass Sie mühelos das Gargut aus dem Backofen entnehmen können.Siemens HB655GBS1 IQ700 ..

Die meisten Backöfen von Siemens haben im Test die Energieeffizienzklasse A+ erreichen können.

Die Einbau-Backöfen mit 45 cm Höhe

Eine interessante Alternative stellen die 45 cm hohen Einbau-Backöfen von Siemens dar. Diese lassen sich in kleinere Nischen einer Küchenzeile bequem einbauen. In einem Backofen Test müssen sich diese kompakten Modelle keineswegs hinter den 60 cm-Modellen verstecken. Auch diese Geräte verfügen beispielsweise über eine automatische Selbstreinigungsfunktion.

Die Bedienung erfolgt bei diesen Geräten über versenkbare und beleuchtete Knebel bzw. über eine moderne Touchscreen-Bedienung. Dank coolStart können Sie gefrorene Lebensmittel ohne Vorheizen zubereiten. Diese kleineren Backöfen sind der Energieeffizienzklasse A+ zugeordnet.

Die Einbau-Backöfen mit Mikrowelle

Interessant sind die besonderen Einbau-Backöfen von Siemens, die mit einer Mikrowelle ausgestattet sind. Damit können Sie innerhalb kürzester Zeit garen, grillen und backen.
Bei diesen Geräten erreichen Sie eine besonders schnelle Vorheizzeit. Auf diese Weise lassen sich gefrorene Lebensmittel wesentlich schneller auftauen und zubereiten. Insgesamt können Sie die Garzeit um bis zu 50 % verkürzen.

Die Siemens Modelle haben in einem Test gut abgeschnitten und sind baulich so ausgeführt, dass sie gegen die herkömmlichen 60 cm Backöfen ausgetauscht werden können. Je nach Ausführung finden Sie hier den Funktionsumfang der Top-Modelle mit Home Connect Steuerung und Touchscreen-Bedienung.41SMi5RspKL

Die Dampfgarer und Dampfbacköfen

Eine Innovation stellen die Siemens Dampfgarer und Dampfbacköfen dar. Diese besonderen Backöfen verwenden zum Braten und Backen Heißluft und Dampfgaren gleichzeitig. Sie erreichen hiermit eine vitaminschonende und bekömmliche Zubereitungsform. In den Lebensmitteln bleiben sämtliche Vitamine und Nährstoffe enthalten. Brote, Kuchen und Braten bleiben saftig und erhalten eine knusprige Kruste. Beim Dampfgaren können Sie beispielsweise auch ohne Fett und Öl Ihre Speisen zubereiten.

Zusätzlich zur Dampfgarfunktion sind die meisten dieser Backöfen mit den üblichen Funktionen der hochwertigen 60 cm Einbau-Backöfen ausgestattet. Auch hier finden Sie wieder eine praktische Home Connect Steuerung sowie eine moderne TFT-Touchscreen-Bedienung. Anstelle einer Pyrolyse-Selbstreinigung sind diese Backöfen mit einer ecoClean Plus Beschichtung versehen, sodass Sie den Garraum besonders einfach reinigen können.

Die Einbau-Herde

Eine Alternative stellen die Siemens Einbau-Herde dar. Diese bestehen nicht nur aus einem hochwertigen Backofen, sondern verfügen auch über ein separates Kochfeld, welches oberhalb der Küchenarbeitsplatte eingebaut werden muss. Backen und Kochen ist an einem Arbeitsplatz schnell und effizient möglich. Aufgrund der festen Verbindung zum Kochfeld benötigen diese Herde einen spezielle 400 Volt Stromanschluss.

Siemens HB634GBW1 IQ700 Backofen Elektro Tuere

Die Backöfen unterscheiden sich in den meisten Fällen nicht von den separat erhältlichen Einbau-Modellen.

Die Stand-Herde

Stand-Herde werden zwar nicht mehr allzu häufig verwendet, jedoch erhalten Sie hier eine große Auswahl an innovativen Geräten. Diese Herde verfügen über ein modernes Glaskeramik-Kochfeld und einen darunterliegenden Backofen mit zusätzlicher Aufbewahrungsschublade. Vorteilhaft ist, dass Sie diese Geräte freistehend verwenden können. Dabei können diese E-Herde flexibel an verschiedenen Orten aufgestellt werden. Für den Betrieb wird ein 400 Volt Anschluss benötigt.

In aller Regel sind die Backöfen nicht ganz so üppig ausgestattet, wie die Einbaugeräte. So fehlt in vielen Fällen ein Teleskopauszug und ein Pyrolyse-Selbstreinigungsverfahren. Jedoch darf nicht unerwähnt bleiben, dass diese Herde zu verhältnismäßig günstigen Preisen angeboten werden.

Die Besonderheiten der Siemens Backöfen

Auch wenn die Siemens Backöfen hier keinem Test unterzogen worden sind, können Sie dennoch auf zahlreiche Informationen zurückgreifen, die eine Kaufentscheidung erleichtert. Dabei haben diese Institute in einem Backofen Test die nachfolgenden Besonderheiten herausgestellt.Siemens HB634GBW1 IQ700 Backofen Elektro Display

Home Connect Steuerung

Einige Top-Modelle der Siemens Backöfen lassen sich per Smartphone auch von unterwegs bedienen. Hierzu steht Ihnen die sogenannte Home Connect App kostenfrei zur Verfügung. Insoweit können Sie beispielsweise Ihren Backofen schon vorheizen, bevor Sie zuhause sind.

activeClean

Etliche Siemens Backöfen verfügen über ein innovatives activeClean Selbstreinigungssystem. Hierbei handelt es sich um ein besonderes Pyrolyseverfahren, bei dem durch Hitzeeinwirkung die Back- und Bratreste verbrannt werden. Diese können Sie dann einfach mit einem kleinen Besen aus dem Garraum herausfegen.Siemens HB634GBW1 IQ700 Backofen Elektro

varioClip-Auszüge

Ein besonderes Highlight stellen die varioClip-Auszüge dar. Hierbei lassen sich die Backbleche und Grillroste bequem wie bei einer Schublade ausfahren. Somit können Sie wesentlich einfacherer und sicherer Ihr Back- und Grillgut aus dem Backofen entnehmen.

varioSpeed

Hinter der varioSpeed-Technik verbirgt sich die integrierte Mikrowelle einiger Siemens Backöfen. Damit wird die Schnellaufheizung wesentlich vorangetrieben. Sie erreichen hierdurch eine Zeitersparnis von bis zu 50 %.

4D-Heißluft

Bei der 4D-Heißluftfunktion können Sie innerhalb des Garraumes die Ebene wählen, die Sie zum Zubereiten nutzen möchten. Der Lüftermotor verteilt die Wärme im Inneren genau so, wie Sie es sich wünschen. Auf diese Weise wird das Gericht immer richtig gegart, unabhängig davon, auf welchem Einschub es sich befindet.

Fazit:

Siemens KI18LV60 IQ100 Einbau Kuehlschrank AbmessungenSiemens Backöfen präsentieren sich in einem eleganten Design als Edelstahl und dunklen Glasflächen. Diese Geräte sind in verschiedenen Bauhöhen erhältlich. Selbst Stand-Herde sind hier zu finden. In einem Test haben diese Backöfen überaus positive Bewertungen erhalten. Die Top-Modelle lassen sich dabei sowohl über eine moderne Touchscreen-Bedienung oder per App mit dem Smartphone bedienen.

Sämtliche Siemens Backöfen verfügen über die gängigsten Back- und Heißluftfunktionen. Diese Geräte zeichnen sich durch eine gute Energieeffizienz aus und helfen bei der Zubereitung vitaminschonender Gerichte. Von hier kann uneingeschränkt eine Kaufempfehlung ausgesprochen werden.

Jetzt mit anderen Marken vergleichen!

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4.047 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...