Beratene Verbraucher:
26890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten
Zurück zur Crosstrainer-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Aldi Crosstrainer

Maßband um Tomate Abnehmen mit dem CrosstrainerCrosstrainer gibt es nicht nur im Fitnessstudio. Gerade im Privathaushalt erfreuen sich die Geräte großer Beliebtheit. Der Marktanteil belief sich zwischenzeitig einmal auf 70 Prozent.

Der Grund dafür liegt auf der Hand:

Die Hometrainer ermöglichen einen intensiven Muskelaufbau, wann und sooft Verbraucher es wollen.

Auch der große und bekannte Discounter Aldi hat immer wieder Crosstrainer im Angebot. Wir zeigen Ihnen auf, welche Hersteller sich hinter den Produkten verstecken.

Über die spezifischen Crosstrainer aus dem Hause Aldi informieren ferner die nachstehenden Produktberichte. Hier erfahren Sie, welche Fakten für die Crosstrainer von Aldi sprechen. Wir zeigen zudem auf, warum Sie bei Angeboten schnell agieren sollten.

Das Unternehmen

Aldi gilt nicht nur in Deutschland als einer der großen Discountkonzerne. Weltweit agiert der Lebensmitteleinzelhändler als Aldi Süd von Mühlheim an der Ruhr und Aldi Nord von Essen aus. Gut 150.000 Beschäftige und ein Milliarden schwerer Umsatz zeichnen das Geschäftsmodell aus.

Dabei setzt sich ein Konzept im gesamten Geschäft durch:

Günstig muss nicht schlecht sein. Als Großabnehmer kann der Konzern große Mengen einkaufen und die Preisvorteile an Verbraucher weitergeben. Das macht Aldi unter anderem auch bei Crosstrainern.

Die Anfänge des Unternehmens reichen in das Jahr 1913 zurück. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg gelang den Brüdern Karl und Theo der Ausbau vom Tante-Emma-Laden des Vaters zum Weltkonzern. Der Eigenname Aldi besteht erst seit dem Jahr 1962. Dabei handelt es sich um ein Akronym, das für Albrecht Discount steht und eine umfassende Bekanntheit hierzulande besitzt.

Aldi setzt vor allem auf Eigenmarken. Dabei handelt es sich um Fantasienamen. Die Produkte werden nicht selten von bekannten Markenherstellern unter einem fremden Namen hergestellt. Auch die Aldi Crosstrainer führen einen solchen Titel.

So verbirgt sich beispielsweise hinter dem Eigennamen Crane der bayerische Hersteller Royalbeach. Letzter hat sich auf umfassende Produktplatzierungen für große Unternehmen spezialisiert. Von der Produktidee bis zur Logistik übernimmt der Hersteller alles. Aktionsware unter der Marke Crane taucht bei Aldi auch im Rahmen von Kleidung auf.

Einen Aldi Crosstrainer erhalten Sie im Aktionszeitraum in einer Filiale oder über die Webpräsenz des Discounters. Die Ware steht nur in begrenzter Auflage zur Verfügung. Ist sie ausverkauft, gehen Sie leer aus.

Da Aldi eine ordentliche Produktqualität mit günstigen Preisen verbindet, sind Crosstrainer im Extremfall schon am ersten Tag ausverkauft. Wir zeigen Ihnen im Folgenden auf, wie es um qualitative Aspekte bestellt ist. Unabhängig davon empfehlen wir aber, schnell zu agieren, wenn Sie einen Trainer aus dem Angebot erwerben wollen.

Schwarze Sportschuhe für Training mit dem Crosstrainer

Welche Crosstrainer gibt es von Aldi?

Aldi wiederholt Aktionen von Zeit zu Zeit. Daher gibt es auch immer wieder einen Crosstrainer, mit dem Sie überflüssige Pfunde loswerden. Da sich die Ausstattung nicht selten unterscheidet, können wir hier keine allgemeingültigen Aussagen machen.

Im Wesentlichen ergibt sich aber ein positives Bild, das auch Stiftung Warentest bestätigt. Das Verbraucherportal hat sich letztmalig im Jahr 2006 mit einem Aldi Crosstrainer beschäftigt und kommt im Test trotz kleiner Schwächen zu einem insgesamt positiven Ergebnis.

Die Ausstattung der verschiedenen Fitnessgeräte überzeugt durchgehend. Heimsportler erhalten standardmäßig einen Trainingscomputer am Gerät. Dieser misst die Geschwindigkeit, Entfernung und Trainingszeit.

Auch Körperwerte lassen sich analysieren. Die Herzfrequenz und der Kalorienverbrauch werden nichts selten ermittelt. Damit reichen die Sportgeräte schon an professionelle Ergometer heran, was die Aldi Crosstrainer äußerst attraktiv macht.

Maßband auf Waage Abnehmen mit dem CrosstrainerKomfort bieten Trainingsprogramme, die den Widerstand automatisch an virtuelle Strecken anpassen. Die Produkte unter der Eigenmarke Crane erfüllen dieses nicht selten. Auch die Verarbeitungsqualität überzeugt.

Da der TÜV die maximale Traglast bestimmt, sollten Sie als Verbraucher gerade auf diesen Wert achten. Je größer er ausfällt, umso beständigere Komponenten sind verbaut. Die robuste Verarbeitung, die sich bei den Crane Trainern tatsächlich immer wieder feststellen lässt, bietet eine lange Lebensdauer.

Die Crosstrainer von Aldi simulieren das Gehen. Gleichzeitig werden die Gelenke immens geschont. Waden, Oberschenkel, Po und Knie erfahren einen Muskelaufbau. Wir finden, dass dieses mit den Hometrainern vom Discounter bestens funktioniert. Allerdings stellen sich nach intensivem Gebrauch auch Nachteile ein. Diese liegen in einer vermehrten Geräuschentwicklung. Auch kleinere Defekte, die sich aber reparieren lassen, kennzeichnen die Aldi Crosstrainer.

Unser Tipp lautet:

Wenn eine Aktion mit einem Aldi Crosstrainer ansteht, kann man beruhigt zugreifen.

Die Qualität genügt für den einfachen Hausgebrauch. Die Geräte müssen allerdings selbstständig teilmontiert werden. Durch das enorme Gewicht empfiehlt sich die Hinzunahme einer zweiten Person. Der Aufbau gestaltet sich meist unkompliziert. Die Anleitung ist leicht verständlich.

Frau beim Training Crosstrainer

Besonderheiten bei den Crosstrainern von Aldi

Die Crosstrainer vom Discounter sind nur zu speziellen Zeiträumen erhältlich. Die Auswahl begrenzt sich auf ein Standardmodell. Die genaue Ausstattung müssen Sie der Ausschreibung entnehmen.

Sie wechselt von Aktion zu Aktion. Die Aldi Crosstrainer werden in den Filialen und im Internet angeboten. Reklamationen sind an den Discounter zu richten. Reparaturen werden meist von Partnerunternehmen durchgeführt.

Die Garantie liegt bei mindestens zwei Jahren. Sie wird beim Kauf mitgeteilt. Abweichungen hiervon sind je nach Aldi Crosstrainer möglich. Der Blick auf die zulässige Gewichtsbelastung eröffnet objektive Aussagen über die Qualität der Einzelteile.

Die Crosstrainer von Aldi stammen nicht aus einer eigenen Fertigung. Aldi kauft große Mengen bei Herstellern ein und kann dadurch hohe Rabatte einstreichen. Dieses Prinzip macht die Fitnessgeräte vergleichsweise günstig, ohne die Qualität zu vernachlässigen.

Da in der überwiegenden Jahreszeit keine Aldi Crosstrainer vorhanden sind, lohnt bei akutem Bedarf ein Blick auf das Angebot der bewährten Fitnessausstatter. Auch dort gibt es günstige Preise, solange Heimsportler nicht auf die neusten Modelle Wert legen.

Fazit

Der Lebensmitteldiscounter Aldi bietet in regelmäßigen Abständen Crosstrainer an. Das Angebot beschränkt sich je Aktion auf ein Modell. Da sich die Ausstattungsmerkmale unterscheiden, sind generelle Aussagen zur Güte schwierig.

Die Tests von Verbraucherportalen und Nutzern aus der Vergangenheit belegen jedoch, dass ein Aldi Crosstrainer im Heimgebrauch besteht. Nutzer bringen einen Großteil der Muskelgruppen in Form.

Die Verarbeitung und Qualität überzeugen – trotz eines vergleichsweise geringen Anschaffungspreises. Ein Computer mit vielen Programmen und Funktionen machen die Geräte zu einem wahren Schnäppchen.

Der natürliche Verschleiß lässt sich meist von selbst beheben. Die Aldi Crosstrainer erwerben Sie nur in den örtlichen Filialen oder auf der Webpräsenz des Unternehmens. Eine Teilmontage müssen Sie selbst durchführen. Aufgrund des nicht unerheblichen Eigengewichts sollte eine zweite Person den Einkauf unterstützen.

Crosstrainer - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro

 Crosstrainer Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (918 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...